Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Warlord 70 Warlord 70 ist offline
    Avatar von Warlord 70

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    servus leute,

    ich wollte das thema mal starten, da ich in der letzten zeit öfters darüber gestolpert bin ^^
    hab mich ein wenig informiert und sachen gelesen... videos gesehen... tutorials etc.

    aus meiner sicht macht es keinen sinn sowas als privatperson zu machen... es sei denn man hat genügend hardware und nen guten stromanbieter

    ich mit meiner gtx960 bin dort nichtmal gelistet... mit ner gtx1060 macht man nen schlappen euro BRUTTO am tag.


    eure meinungen bitte.

    loht sich es evento doch?
    wenn ja.. wie und nachteile vorteile.


    mfg warlord

  2. Anzeige

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Bitcoin ist schwierig, da das kein GPU-Mining ist. Du erwähnst ja Grafikkarten.
    Ich mine Ether. Das ist seit Winter wieder sehr lohnenswert geworden. Mit einem Rig aus 2x RX470, 2xRx5600XT und 1x RX5700XT mache ich nach Abzug der Stromkosten etwa 12 € pro Tag. Aktuell einzusteigen, ist aber schwierig. Einerseits sind die GPU Preise explodiert und andererseits wird das EtherNetzwerk vorraussichtlich im August vom Proof of Work Konzept zu einem Proof of Stake Konzept wechseln, wodurch das Mnen dann nicht mehr viel abwerfen wird. Gleichzeitig werden die GPU Preise ab dann wieder in den Keller fallen, so dass es fraglich ist, ob man sein Hardware Investment jetzt noch bis dahin rausbekommt.

    Wir planen dieses Jahr eine Solaranlage auf unserem Dach zu installieren. Mining könnte dann eine gute Möglicvhkeit sein, Überschüsse nicht für einen Äpfel und ein Ei ins Netz zu speisen (derzeit 0,081 €/kWh). Irgendwelche Cryptos wird es wahrscheinlich immer geben, die man stattdessen ökonomisch sinnvoll minen kann. Ravencoin ist derzeit das zweit lukrativste, da käme ich auf 0,47 €/kWh. Also statt den Überschuss für 8 Cent ins Netz einzzspeisen, verbrauche ich ihn selbst fürs Minen und erhalte 47 cent pro kWh.

  4. #3
    Warlord 70 Warlord 70 ist offline
    Avatar von Warlord 70

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    ahhh, hast du dann mit dem setup extra so ein mining case gekauft? hab welche gesehen , wo man edliche grakas binden kann :O

    aktuell verfolge ich das nur und kaufe noch nichts... wie du schon sagst, kartenpreise sind enorm hoch und wer weiß ob das nicht bald wieder günstiger wird ^^
    schade, dass ich mit meiner alten gtx960 nichts anfangen kann in dem mining gewerbe :/

  5. #4
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Zitat Warlord 70 Beitrag anzeigen
    ahhh, hast du dann mit dem setup extra so ein mining case gekauft? hab welche gesehen , wo man edliche grakas binden kann :O

    aktuell verfolge ich das nur und kaufe noch nichts... wie du schon sagst, kartenpreise sind enorm hoch und wer weiß ob das nicht bald wieder günstiger wird ^^
    schade, dass ich mit meiner alten gtx960 nichts anfangen kann in dem mining gewerbe :/
    Nein, ich habe einfach ein altes Gehäuse genommen. 2 Grakas sind direkt auf dem Board und 3 hab ich auf ein Brett geschraubt, welches auf dem Gehäuse fixiert habe. Im Winter musste ich in meinem Zimmer übrigens nicht einmal die Heizung anmachen. Da hält sicvh das, was man an Stromkosten hät zu dem was man an Heizkosten spart sogar noch fast die Waage. Aktuell ist es Temperatur-mäßig aber schon langsam nervig. Muss mir langsam einen Plan machen, wohin ich das Rig demnächst stelle, damit mich die Abwärme nicht nervt.

    Du musst halt insgesamt auch bedenken, dass es bei den GPU kosten nicht bleibt. Ich hatte preismäßig im Dez. noch Glück: Für die 3 neueren GPUS hatte ich 1300 € bezahlt (jetzt etwa 1900€ gebraucht auf ebay). Die älteren hate ich noch, ich würde sie mit 200€ ansetzen (gebraucht).
    Insgesamt für das RIG also:
    -GPU: 1500 €
    -Mainboard mit 6 PCIe-Slots(einen hab ich noch frei): 120 €
    -Billige CPU 100 € (geht billiger, aber zu dem Board nicht)
    -nen 16GB USB 3.0 Stick für das Linux statt ner Festplatte 10€
    -nen billigen 4GB Ramriegel 20 €
    -ordentliches Netzteil 180 €
    -PCIe-Riser 3x ca. 50€

    Macht zusammen etwa 2000€ und spuckt für den Ethash4G Algorithmus (Ether) bei meinen Einstellungen etwa 180 Mh/s. Die absolute elektrische Leistung inkl. aller Verluste liegt bei 720 W.
    Das sind bei den aktuellen Kursen also 12,80 €/Tag (ohne Stromkosten) und etwa 8,80 €(Tag abzügl. Stromkosten. Der Ertrag schwank immer etwas, da sich die Difficulty u.a. abhängig von der Anzahl der Miner (weltweit) erhöht.
    Das ganze muss zusammen also etwa 227 Tage am Stück laufen, bis die Hardware wieder rein ist. Allerdings hat die Hardware ja solange sie nicht kaputt geht weiterhin ihren Wert. Bzw. in meinem Fall ist der GPU-Wert ja sogar noch gestiegen.

  6. #5
    Warlord 70 Warlord 70 ist offline
    Avatar von Warlord 70

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    ok , krass ... dann biste mit der config ca bei ~3100€ im jahr odeR? was sind das für grakas die verbaut wurden ? wir reden ja von 5 oder ^^
    finde es gut, dass man so seinen geldbeutel ein wenig aufbessern kann... und grad im winter die heizung aus lassen kann

    mfg warlord

  7. #6
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Zitat Warlord 70 Beitrag anzeigen
    was sind das für grakas die verbaut wurden ?
    Das hatte ich doch geschrieben:

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    it einem Rig aus 2x RX470, 2xRx5600XT und 1x RX5700XT
    Die RX5700XT ist soetwas wie der Honeypot fürs GPU-Mining. Die hat man teilweise für unter 450 € bekommen, aber seitdem dann herausgefunden wurde, dass man die durch gezieltes Undervolting extrem energieeffizient zum Mining nutzen kann, schossen die Preise in astronomische Höhen. In Ebay-Auktione gehen die gebraucht für 800 € udn mehr über die Theke. Neu bekommt man sie aktuell nicht meh runter 1000€. Ich hatte sie Ende Dezember für 520 € neu bekommen. Mittlerweile auch ein beliebtes Produkt in Fake-Angeboten udn Fake-Onlineshops... also Vorsicht.

    Ne gute Seite um GPU Mining zu planen ist übrigens: https://whattomine.com/
    Dort sind alle halbwegs fürs GPU Minin relevanten Karten aufgelistet und die kannst Dir ausrechne lassen, welchen Profit Du damit mit welchem Algorithmus machst. Ether ist halt derzeit mit großem Abstand des effizienteste. Aber wie gesagt, im Sommer ist höchstwahrscheinlich Schluss damit.

  8. #7
    Warlord 70 Warlord 70 ist offline
    Avatar von Warlord 70

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    ach fu** voll überlesen ^^ sry

    das die karte so in die höhe geht ist echt übel :O bin mal gespannt wie es damit weitergeht... den corona und mining stehen ja in einem gewissen zusammenhang.
    da viele zeit und langeweile haben wird nach alternativmethoden gesucht um geld zu verdienen. ist aber nur meine meinung ^^

  9. #8
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Zitat Warlord 70 Beitrag anzeigen
    bin mal gespannt wie es damit weitergeht...
    Nun ja, wie gesagt, das wird nicht mehr lange so weiter gehen. Wer plant sich eien neeu GPU zum Zocken zu holen, dem kann ich nur wärmstens empfehlen bis zum Sommer zu warten. Ich rechne stark damit, dass die Preise dann extrem in den Keller fallen, weil es dann vorraussichtlich kein besonders lohnenswertes GPU Mining mehr gibt.

  10. #9
    Warlord 70 Warlord 70 ist offline
    Avatar von Warlord 70

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Zitat ccommander81 Beitrag anzeigen
    Nun ja, wie gesagt, das wird nicht mehr lange so weiter gehen. Wer plant sich eien neeu GPU zum Zocken zu holen, dem kann ich nur wärmstens empfehlen bis zum Sommer zu warten. Ich rechne stark damit, dass die Preise dann extrem in den Keller fallen, weil es dann vorraussichtlich kein besonders lohnenswertes GPU Mining mehr gibt.
    ich wollte sogar meinen rechner upgraden. das gute ist, die gpu ist einer der wenigen bauteile die man später ohne große probleme tauschen kann. der rest ist schon im merkzettel von mindfactory ^^
    der rechner ist aber schon über 4-5 jahre gealtert seit dem letzten upgrade ^^

  11. #10
    Genji Zer0 Genji Zer0 ist offline
    Avatar von Genji Zer0

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Wie sehr glaubt Ihr an Bitcoin ? Seit Ihr eher so Bitcoin-Maximalisten ? Übrigens wird Bitcoin nicht als Currency angesehen, es ist zu langsam und verbraucht zu viel Energie.

  12. #11
    Warlord 70 Warlord 70 ist offline
    Avatar von Warlord 70

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    puhhh, gute frage... einige behaupten bitcoin könnte es bald nicht mehr geben. andere sache: bei den energiekosten.. ja mag sein. die sind echt nicht ohne ^^

  13. #12
    Genji Zer0 Genji Zer0 ist offline
    Avatar von Genji Zer0

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Zitat Warlord 70 Beitrag anzeigen
    puhhh, gute frage... einige behaupten bitcoin könnte es bald nicht mehr geben. andere sache: bei den energiekosten.. ja mag sein. die sind echt nicht ohne ^^
    WalMart hat angeblich Milliarden in BTC investiert. Die Medien hypen den zur Zeit. Oft ist so, mit dem Hype lenkt man Leute ab. Die wahren Coins sind im Hintergrund. Gibt auch Theorien das Bitcoin von den Verursachern des finanziellen Crashes entwickelt wurde. Nach der Finanzkrise 2008 erschien plötzlich wie aus dem Nichts Bitcoin. Zufall ? Hmm...
    Naja bin mal gespannt was die Zukunft so bringen wird. In der Zeit Popcorn essen und den Film genießen.

  14. #13
    Warlord 70 Warlord 70 ist offline
    Avatar von Warlord 70

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Zitat Genji Zer0 Beitrag anzeigen
    WalMart hat angeblich Milliarden in BTC investiert. Die Medien hypen den zur Zeit. Oft ist so, mit dem Hype lenkt man Leute ab. Die wahren Coins sind im Hintergrund. Gibt auch Theorien das Bitcoin von den Verursachern des finanziellen Crashes entwickelt wurde. Nach der Finanzkrise 2008 erschien plötzlich wie aus dem Nichts Bitcoin. Zufall ? Hmm...
    Naja bin mal gespannt was die Zukunft so bringen wird. In der Zeit Popcorn essen und den Film genießen.
    haha

    das ist warsch. das einzige was man bedenkenlos machen kann zZ.
    ich warte mal ab wie sich die sache so entwickelt. mining werde ich warsch. nicht betreiben ^^ mir fehlen einfach die grakas um da effektiv gewinn zu machen

  15. #14
    martin-josef martin-josef ist offline
    Avatar von martin-josef

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Hallo zusammen

    ist Bitcoin nicht eine "Krypto Währung"?? Also wenn ich Bitcoin kaufen möchte wie funktioniert dieses. Und welche ausgezahlt haben möchte wie dieses. Oder irre ich mich.

    grus
    martin-josef

  16. #15
    Gamergirl21 Gamergirl21 ist offline
    Avatar von Gamergirl21

    Bitcoin // Bitcoin Mining

    Hallo Martin-Josef,

    Bitcoin ist eine Krypta-Währung also eine nicht reale Währung, die sich nur im Internet befindet. Zurzeit hat sie einen Kurs von 60.000 also für einen Bitcoin bekommst du 60.000 €, was echt eine Menge ist. Jedoch ist Bitcoin-Mining sehr energieverschwenderisch und aufwendig. Es müssen viele PC's rund um die Uhr arbeiten und Gleichungen lösen, die dann Bitcoins generieren. Dies ist natürlich nur eine Vereinfachung. Du kannst Bitcoins in echte Währung umtauschen, weil sie jedoch immer mehr steigen, kannst du es auch einfach sparen und damit später sehr sehr reich werden. Ich war auch im Bitcoin-Game drin und habe leider früh ausgestiegen. Die Gefahr liegt, darin, dass die Währung irgendwann schlagartig an Wert verliert und Menschen vor allem die Wohlhabendere Menschen sehr viel Geld verlieren werden. Ich habe dies alles im Internet recherchiert und dieser Artikel fasst es sehr gut und umfangreich zusammen. Hier gelangst du zum Artikel: https://www.fitformoney.de/bitcoin/ .

    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

    LG

Ähnliche Themen


  1. Ethereum (und ein bisschen Bitcoin): Hey Leute, hat sich hier schon jemand umfassender mit Ethereum (aktuell größter "Altcoin" (Ether) neben Bitcoin, demnächst ggf. der neue...