Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    DashEffekt DashEffekt ist offline
    Avatar von DashEffekt

    Druckerempfehlung

    Hallo Leute!

    ich benötige eine Empfehlung für einen Drucker, besser gesagt für ein Multifunktionsgerät welches auch im Stande ist zu Scannen und zu Kopieren.

    Explizit Fotos möchte ich keine Drucken, lediglich Dokumente und eventuell dazugehörige Grafiken. Ich werde möglicherweise nicht all zu oft drucken daher sollte das Gerät nicht jedes mal eine Druckerkopfreinigung benötigen.

    Könnt Ihr mir etwas empfehlen? Mich würde auch interessieren ob Farbig den Aufpreis wert ist gegenüber Schwarz-Weiß.

    Besten Dank!

  2. Anzeige

    Druckerempfehlung

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Druckerempfehlung

    was ist dein Budget ?
    Ich persönlich würde zu einem Laser-Drucker greifen. Tintenstrahler sind zwar in der Anschaffung günstiger, trocknen aber gerne aus oder haben andere Ärgernisse wie Verfallsdatum.

  4. #3
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Druckerempfehlung

    Ich habe mir vor kurzem einen Epson ET-3700 gekauft kostet zwar etwas mehr, dafür sind zwei volle Sets Tinte bei und später die Tinte auch sehr günstig. Ein Set reicht für 14000 sw Seiten und 11200 in Farbe.

    Ich drucke auch nicht ständig, von daher werde ich wohl mit der mitgelieferten Tinte 5 Jahre hinkommen.

    Wenn Du noch eine ADF Einheit fürs einscannen brauchst kannst du den 3750 nehmen.

    Persönlich bin mit dem 3700 sehr zufrieden.

  5. #4
    Swok Swok ist offline
    Avatar von Swok

    Druckerempfehlung

    Immer OKI. OKI. OKI. OKI.

    Merkt man, dass ich bei OKI arbeite?

  6. #5
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Druckerempfehlung

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde zu einem Laser-Drucker greifen. Tintenstrahler sind zwar in der Anschaffung günstiger, trocknen aber gerne aus oder haben andere Ärgernisse wie Verfallsdatum.
    Auch die Druckgeschwindigkeit bei einem Laserdrucker ist viel angenehmer, wenn es mal mehr als 5 Seiten sind. Ich hab während dem Studium zweimal im Jahr oft merhere hundert Seiten auf einmal mit einem günstigen Brother Multigerät (DCP 7055) gedruckt. Die Betriebskosten sind mit 3rd-Party Tonern super günstig und für Anwendungszwecke abseits des Fotodrucks hervorragend geeignet.

  7. #6
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Druckerempfehlung

    Also die Druckgeschwindigkeit bei SW-Laserdrucker ist echt schnell. Bei Farbe sind die günstigen Modelle aber recht langsam.
    Wenn es überwiegend um SW-Kopien geht, würde ich auf jeden Fall einen SW-Laser empfehlen.
    Mit Brother haben wir bisher gute Erfahrung gemacht.

    Wenn es farbig sein soll, wird es gleich viel schwieriger.
    Vielleicht so einer:
    https://geizhals.de/samsung-xpress-c...loc=at&hloc=de

    Ich selbst habe einen Samsung C410 Farblaser Drucker. Der macht seid 3 Jahren seinen Job.

  8. #7
    DashEffekt DashEffekt ist offline
    Avatar von DashEffekt

    Druckerempfehlung

    Ich bin angenehm überrascht dass so viele Empfehlungen für Laser kommen.

    Kyocera hatte ich mal im Kopf. Grundsätzlich, lohnt es sich überhaupt einen Farbdrucker zu kaufen wenn ich definitiv keine Fotos drucken will?

  9. #8
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Druckerempfehlung

    Was meinst du mit Fotos ? Fotos von einer Kamera auf Fotopapier oder auch Dokumente mit farbigen Grafiken/Bildchen ?

    Ob es sich lohnt, kann ich dir nicht sagen. Wenn du nur SW-Kopien machen willst und auf farbige Grafiken verzichten kannst, dann hol dir einen SW-Drucker. Da sparst du Geld.
    Wenn du einen Farbdrucker dir zulegst, die Farbkassetten halten ewig.

    Kyocera ist ne gute Marke. Mein Dad hat so ein Wunder-Farb-Kombigerät. Das war mit über 500€ aber sehr teuer. Für privaten Gebrauch reichen Geräte ab 150€ locker aus.

  10. #9
    DashEffekt DashEffekt ist offline
    Avatar von DashEffekt

    Druckerempfehlung

    Kyocera mit der Keramiktrommel wird sich nicht lohnen bei Privatgebrauch mit unter 500 Seiten im Jahr? Ich suche ein gutes Multifunktionsgerät, gerne auch mit Farbe. Bei Amazon hab ich durchaus den einen oder anderen Kyocera gesehen. Touchpanel brauche ich keines, Wlanfähig muss dieser auch nicht sein schätze ich da ich den ohnehin am PC anschließe.

  11. #10
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    Druckerempfehlung

    Da fragst du mich was. Ich würde mir einfach mal 2-3 Drucker aussuchen und nach Testberichten googeln. Für Privatgebrauch würde ich jetzt weniger auf Profigeräte setzen.

  12. #11
    Noctis Noctis ist offline
    Avatar von Noctis

    Druckerempfehlung

    ich probiere gerade hp instant ink und bin eig. recht positiv überrascht.. man bezahlt für 100 Seiten 5€ oder für 300 Seiten 10€, dabei ist es völlig egal ob man Fotos oder Textdokumente druckt, man bezahlt nicht direkt für die farbe, sondern für die verbrauchte seitenzahl. sobald die Tinte sich dem ende nähert, gibts dann von hp Nachschub geschickt.. Vorraussetzungen sind ein entsprechender Drucker und eine Internetverbindung. ich drucke sehr gerne Fotos, deswegen lohnt sich das für mich auf jedenfall..

  13. #12
    DashEffekt DashEffekt ist offline
    Avatar von DashEffekt

    Druckerempfehlung

    Zitat Noctis Beitrag anzeigen
    ich probiere gerade hp instant ink und bin eig. recht positiv überrascht.. man bezahlt für 100 Seiten 5€ oder für 300 Seiten 10€, dabei ist es völlig egal ob man Fotos oder Textdokumente druckt, man bezahlt nicht direkt für die farbe, sondern für die verbrauchte seitenzahl. sobald die Tinte sich dem ende nähert, gibts dann von hp Nachschub geschickt.. Vorraussetzungen sind ein entsprechender Drucker und eine Internetverbindung. ich drucke sehr gerne Fotos, deswegen lohnt sich das für mich auf jedenfall..
    Wird sich bestimmt auszahlen wenn man hauptsächlich Fotos druckt, das Konzept klingt auf jeden Fall interessant. Mit Tinte will ich aber definitiv nichts anfangen schon weil diese Verschmiert wenn das Dokument nass wird. Ist eine Laserspur eigentlich langlebiger als Tinte in der Hinsicht?

    Ich denke ein S/W Gerät würde vollkommen ausreichen, ich drucke hauptsächlich Dokumente und einen Scanner brauche ich sowieso. Ich kann zwar auf der Arbeit relativ viel machen und dort haben wir auch Farblaser aber jedes mal da alles mitnehmen ist auf Dauer Umständlich und vielleicht sogar fragwürdig.

    Ich bedanke mich auf jeden Fall für Eure Ratschläge, sobald ich mich für ein Gerät entschieden habe lasse ich es euch wissen, wenn noch jemand eine Empfehlung hat dann werde ich diese gerne in Betracht ziehen.