Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Felixheinimann96 Felixheinimann96 ist offline
    Avatar von Felixheinimann96

    FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Nach der "Mega-WM" mit 48 Mannschaften liefert uns die FIFA nun den nächsten Grund, den Glauben an diesen Verband zu verlieren. Demnach werden derzeit 10 drastische Regeländerungen diskutiert, mit denen man den Fussball "modernisieren" will.

    So soll das Elfmeterschiessen abgeschafft werden, stattdessen rennen die Spieler auf den Torhüter zu. Ebenso soll es kein Abseits mehr geben, als Reaktion auf die Proteste gegen kleine Mannschaften die den "Bus parken". So kann man den Bus jetzt halt einfach mit einem hohen Ball überspielen und am Ende steht es 7:9. Des weiteren werden Karten durch Zeitstrafen ersetzt und die Wechselmöglichkeiten sollen auf 12 augestockt werden.

    Was meint ihr dazu!

  2. Anzeige

    FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Swok Swok ist offline
    Avatar von Swok

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Zitat Felixheinimann96 Beitrag anzeigen
    Nach der "Mega-WM" mit 48 Mannschaften liefert uns die FIFA nun den nächsten Grund, den Glauben an diesen Verband zu verlieren. Demnach werden derzeit 10 drastische Regeländerungen diskutiert, mit denen man den Fussball "modernisieren" will.

    So soll das Elfmeterschiessen abgeschafft werden, stattdessen rennen die Spieler auf den Torhüter zu. Ebenso soll es kein Abseits mehr geben, als Reaktion auf die Proteste gegen kleine Mannschaften die den "Bus parken". So kann man den Bus jetzt halt einfach mit einem hohen Ball überspielen und am Ende steht es 7:9. Des weiteren werden Karten durch Zeitstrafen ersetzt und die Wechselmöglichkeiten sollen auf 12 augestockt werden.

    Was meint ihr dazu!
    Alles scheiße!

    Also ehrlich.
    Das mit dem "auf den Torwart zurennen" ist doch dan nwie beim Eishockey?
    Kein Abseits? Sind wir bei den Bambinis?
    Zeitstrafe? Wieder Eishockey (und so manch andere Sportart).

    Muss man den wirklich immer alles verändern wollen?

  4. #3
    Junko Enoshima Junko Enoshima ist offline
    Avatar von Junko Enoshima

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Da könnten doch ganz lustige Sachen passieren, die Spiele wären zumindest wieder unterhaltsamer und man hätte was zu lachen!
    Denn ernst nehmen kann man das dann wohl allmählich sowieso nicht mehr

    Ich stell mir vor, wenn so 3 Minuten vor Schluss die Trainer alle beide noch 10-mal auswechseln wollen, den armen Kerl, der die Anzeigetafel bedienen muss, müssen die doch nachher mit dem Krankenwagen rausfahren

  5. #4
    Felixheinimann96 Felixheinimann96 ist offline
    Avatar von Felixheinimann96

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Leute, das ist erst der Anfang

    Was uns noch erwartet:

    Fussball wird in Ganzkörperball umbenannt. Anstatt nur mit dem Fuss, kann man nun auch mit der Hand, der Brust und dem Po Tore schiessen. Zudem zählen Tore aus 16 Metern einfach und Distanztore doppelt (so wie im Basketball). Es gibt kein Frauen-und Männerfussball mehr. Man spielt mit gemischten Mannschaften. Nadine Kessler und Toni Kroos auf der 6er Position

    Die WM 2026 findet in der Antarktis statt. Wegen der tiefen Temperaturen von bis zu – 70 Grad befinden sich die Stadien unter einer Kuppel, die durch Geothermie geheizt wird.Da die Antarktis kaum permanente Bewohner hat, besteht die Nationalmannschaftausschliesslich aus Pinguinen, die eigens hierfür in Laboren genmanipuliert wurden, damit sie rennen, schiessen und dribbeln können. SämtlicheTierschutzorganisationen wie PETA und Greenpeace wehren sich gegen dieses unethische Vorgehen, doch werden die Demonstrationen von den Behörden gewaltsam niedergeknüppelt. Auch wird eigens ein Flughafen und andere Infrastruktur in der Antarktis errichtet. Als Stadiongetränk gibt es geschmolzenen Schnee. Diese WM ist jedoch nur die Generalprobe für die WM 2030, die auf dem Mars und 2034 auf der Venus stattfinden wird, als Teil des Programms „intergalactic world cup“, mit dem sich Infantino auch einige Stimmen von ausserirdischen Verbänden ergattern konnte. Diese haben Infantino nämlich gedroht, die Erde zu vernichten, wenn er nicht die Weltmeisterschaften auf den Mars beziehungsweise die Venus vergibt. Bei der NASA forscht man jetzt schon, wie man es anstellen will, ohne Schwerkraft Fussball zu spielen. Bei Adidas, Nike und Puma designt man die Raumanzüge für die Spieler. Beim spanischen Trikot/Raumanzug lässt man sich wie schon 2016 von Picasso und Tomatenketchup inspirieren.
    Dieselben Designer, die auch für das neue Juventuslogo verantwortlich sind, sind hier am Werk. Für die Rettung der Erde erhält Infantino den Friedensnobelpreis. Das Preisgeld wird gleich in den schwarzen Kassen gebunkert. Ach ja, und Pep Guardiola wird Nationaltrainer der Marsianer. Er scheitert jedoch daran, den Aliens Tiki-Taka-Fussball beizubringen. Und dann greift noch Frank'N'Furter vom Planeten Transsexylvanien den Mars an und verwandelt alle in Steinfiguren.

    Ok, langsam ist es SPAM......


  6. #5
    Banx Banx ist offline

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Lol blödsinn.

    Würde dann gar nicht mehr schauen, Videobeweis fällt denen beim Stichwort "modernisieren" nicht ein? Okee...

    Also Elfer finde ich, sollten beibehalten werden, ich liebe Elfmeterschießen!
    Abseits ist wichtig und spätestens wenn man mal selbst mit je 11 Spielern pro Team ein Match gemacht hat, weiß man wieso.

    Zeitstrafen? Zeitschinden leicht gemacht, das gemecker bei den Karten nimmt weniger Zeit ein als Gemecker über Strafe + das rausgehen.

    Die Wechselkontingente erhören fördert das auch nur weiter...

    Die sollen sich lieber um die wirklichen Probleme kümmern: Wie immer das liebe Geld; Schwalben; Zeitschinderei; Fehlentscheidungen aufgrund des schnelleren Fußballs.

    Zb. könnte man veranlassen dass wenn ein spieler "verletzt" vom Feld muss, muss er mind. 10min und bis zur nä. Unterbrechung draussen bleiben, dann wird nicht so schnell krank gespielt. Klare Schwalben bzw. gefallen und fordert foul und bekommt kein Foul? Gelbe Karte.

    Wie gesagt Videobeweis, dann sind die Fehlentscheidungen nicht mehr so gravierend...

  7. #6
    Schwarzer hai Schwarzer hai ist offline
    Avatar von Schwarzer hai

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Auf den Torwart zu rennen / Penalty wie beim Eishockey -> Finde ich gut, da man hier weniger "Lotterie" hat. Hier kommt es mehr auf die Fähigkeiten an.

    Zeitstrafe? -> Interessant, würde psychologisch gesehen nicht so ein "aufraffen" nach sich ziehen, sondern eher ein rechnen al la "Wann kommt sowieso zurück" etc. würde bei den Team in unterzahl mehr druck verursachen. Bei 9 - 9 hätte man mehr Platz, was zweifellos dazu führen könnte, dass die technisch besser veranlagten Teams einen Vorteil hätten. Aber hierfür müsste auch ein anhalten der Zeit möglich sein. Zeitschinderei in dieser Form lohnt sich leider immer noch.

    Würde hier nach der Regel vom Abschlag gehen, alles was länger als 6 sek. dauert, wo kein aktives Spiel stattfindet, sollte die Zeit angehalten werden. Und die Zeit geht erst wieder weiter, wenn der Ball bespielbar ist, z. bsp. beim Abstoß wenn der Ball außerhalb des 16ers ist oder beim Einwurf die Hände verlassen hat.

    Also von meinen drei Punkten ist mir das Zeitanhalten am wichtigsten... Die anderen beide finde ich interessant, nur das Abseits aufheben finde ich schwachsinnig. Dann wird es nur noch ein umhergebolze.

  8. #7
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Also wenn man schon von Modernisierung spricht, dann sollte der Videobeweis ganz oben stehen.

    Den Shot Out, wie beim Eishockey, finde ich auch recht interessant und würde eventuell für mehr Spektakel sorgen.

    Und das nur die jeweiligen Kapitäne den Schiedsrichter ansprechen dürfen, ist auch gar nicht mal so schlecht.

    Naja, beim Rest weiß ich nicht so recht. Das würde den Fußball in seiner Form ganz schön verändern.

  9. #8
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist gerade online
    Avatar von Freddie Vorhees

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Zitat Schwarzer hai Beitrag anzeigen
    Auf den Torwart zu rennen / Penalty wie beim Eishockey -> Finde ich gut, da man hier weniger "Lotterie" hat. Hier kommt es mehr auf die Fähigkeiten an.

    Zeitstrafe? -> Interessant, würde psychologisch gesehen nicht so ein "aufraffen" nach sich ziehen, sondern eher ein rechnen al la "Wann kommt sowieso zurück" etc. würde bei den Team in unterzahl mehr druck verursachen. Bei 9 - 9 hätte man mehr Platz, was zweifellos dazu führen könnte, dass die technisch besser veranlagten Teams einen Vorteil hätten. Aber hierfür müsste auch ein anhalten der Zeit möglich sein. Zeitschinderei in dieser Form lohnt sich leider immer noch.

    Würde hier nach der Regel vom Abschlag gehen, alles was länger als 6 sek. dauert, wo kein aktives Spiel stattfindet, sollte die Zeit angehalten werden. Und die Zeit geht erst wieder weiter, wenn der Ball bespielbar ist, z. bsp. beim Abstoß wenn der Ball außerhalb des 16ers ist oder beim Einwurf die Hände verlassen hat.

    Also von meinen drei Punkten ist mir das Zeitanhalten am wichtigsten... Die anderen beide finde ich interessant, nur das Abseits aufheben finde ich schwachsinnig. Dann wird es nur noch ein umhergebolze.
    Viel spass mit 4h Fussballmatches.
    Dann wenigstens nettozeit auf 2x 25min senken.

  10. #9
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Naja, Regeländerungen sind normal - auch im Fußball.
    Gelbe und Rote Karten gibts ja auch erst seit ca. 60 Jahren ... da existierte der Fußball schon 100 Jahre und kam ohne Karten aus - wenn man mittlerweile wieder ein neues und angeblich besseres System, gerade dank technischen Hilfsmitteln hat - wieso nicht?

    Bezüglich des Abseits - es wurde damals vor fast 150 eben genau deswegen eingeführt, weil man keine wartenden Spieler im 16er haben wollte. Heute ist das Spiel aber geprägt von tiefstehenden Teams und Ballbesitzmannschaften, so dass das abschaffen der Abseitsregel erstmal den Sport nicht grundlegend verändern würde - allerdings muss man dann aber sagen, dass auf die Dauer hin der Sport dann wieder weg vom Ballbesitzfußball gehen würde. Wir hätten dann wieder mehr ein Kick and Rush Spiel ... das wohl am meisten den Engländern entgegen kommt - und wir wissen, dass so etwas selten schön anzusehen ist.

    Daher: Bezüglich des Kartensystems bin ich gerne für ein neues System - bei der Abseitsregel muss man eine andere Lösung finden.

  11. #10
    Schwarzer hai Schwarzer hai ist offline
    Avatar von Schwarzer hai

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Zitat Freddie Vorhees Beitrag anzeigen
    Viel spass mit 4h Fussballmatches.
    Dann wenigstens nettozeit auf 2x 25min senken.
    Bekommt man immerhin was geboten für die Kohle

    Man erkennt glaub ich sehr gut, meine Affinität zu den "amerikanischen Sportarten" ^^"

  12. #11
    McMeyer McMeyer ist offline
    Avatar von McMeyer

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Zitat Felixheinimann96 Beitrag anzeigen
    Fussball wird in Ganzkörperball umbenannt. Anstatt nur mit dem Fuss, kann man nun auch mit der Hand, der Brust und dem Po Tore schiessen..
    Gibt es schon.
    -> Gaelic Football, eine Sportart die Elemente des Fußball und Rugby aufweist und hauptsächlich in Irland ausgeübt wird.
    Hab mir letztes Jahr das Nationalstadium angeschaut. Den Sport hingegen checke Ich überhaupt nicht.

    Dass man über gewisse Dinge sprechen sollte... klar.
    Mir fällt da ein :
    Das gemecker der Fussballdiven. Hierfür sollte es wirklich Zeitstrafen geben à la 10 Minuten.
    Einwechslungen könnte man aufstocken... auf 4.
    Man könnte die Zeit anhalten solange der Ball nicht "rollt". (ähnlich wie beim Football) Damit wäre auch das Zeitschinden kein Thema mehr.

    mfg
    McMeyer

  13. #12
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    So lange mal den Ball nicht abschafft, wird der Fußball das auch überleben

    Die Mannschaften werden sich auf die neuen Regeln einstellen und das ganze Spiel wird sich verändern, was aber nicht unbedingt schlecht ist, auch angesichts der Tatsache, dass so viele schwache Mannschaften an der WM-Endrunde teilnehmen dürfen. Die können sich dann kaum noch hinten reinstellen, sondern müssten mitspielen. Die Abseitsfalle war ein Übel, das dem Fußball viel Attraktivität gekostet hat ...
    Beim Penaltyschießen nach Eishockey-Methode weiß ich nicht, ob das so gut ist. Da hat der Torwart wahrscheinlich noch weniger Chancen ...

    Allerdings sollte man solche einschneidenden neuen Regeln vorher ausgiebig testen und nicht plötzlich bei der WM einführen ...

  14. #13
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    AW: FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Der Ball wird absofort eine durch eine Pyramide ersetzt, oder gegen einen Würfel, lasst uns einfach absofort das Ergebnis würfeln! Wer will schon 90 Minuten verschwenden, wenn man eine ganze Saison in 90 Minuten durchhauen kann indem man Würfel? .

    Find die Ideen mal wieder richtig schlecht, modernisieren würde ich wo anders anfangen lassen, wie wäre der VIDEObeweis?

  15. #14
    Unregistriert

    FIFA diskutiert drastische Regeländerungen

    Hin- und Rückspiel an Weltmeisterschaften wär geil, weil es dann nicht mehr nur um die Tagesform geht.

Ähnliche Themen


  1. Was wünscht ihr euch für das kommende Fifa? (Fifa 17): Hallo liebe Fifa-Gemeinde, ich bin es gewohnt jedes Jahr einen Thread zu haben wo man sich wünscht/erträumt was im nächsten Fifa dabei sein soll....

  2. Road to Fifa World Cup vs Fifa 07 vs Fifa Weltmeisterschafft 2006: Hey Ich brauch euere Hilfe ich will mir zur 360 eines der drei Spiele kaufen tendiere eher zu FIFA WEltmeisterschafft 2006 vieleicht könntet ihr mir...

  3. FIFA 2006: Road to FIFA World Cup: FIFA 2006: Road to FIFA World Cup http://www.forumla.de/bilder/2005/07/23.jpg System: Microsoft XBOX 360 Genre: Sport Altersfreigabe:...

  4. Lohnt sich Fifa 09 wenn man schon Fifa 06 hat?: Hi Zuerst...bitte keien Sprüche wie Fifa ist scheisse oder kauf dir lieber PES ;) Seit PES 08 gefällt mir PEs einfach nicht, darum gucke ich mir...

  5. PS2 Fifa 2007 auf ps3 / Fifa 07 online spiele!?: Hallo Hat jemand von den früh-PS3 besitzern auch schon fif07 oder sonstige PS2-Games ausprobiert? Bei Fifa 07 will der immer dass ich ein...