Seite 5 von 5 ErsteErste ... 45
Ergebnis 81 bis 100 von 100

Thema: Batman

  1. #81
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Batman

    Zitat Batman94 Beitrag anzeigen
    Matt Reeves wird sich dabei schon was gedacht haben.
    Ja, wie hinter jeder Entscheidung.
    In diesem Falle wirkt es so, als habe man sich gedacht Schauspieler zu nehmen, die viele Zuschauer ziehen (Teenies bringen eben viel Geld, am besten eine 12er Fassung). Dann noch ein Priese politischer Korrektheit. Fertig ist das Ganze "auf Nummer sicher gehen".

    Vielleicht überrascht mich Matt Reeves. Aber stand jetzt wüsste ich nicht, warum ausgerechnet er mich überraschen sollte. Den ersten der neuen Planet der Affen Reihe fand ich großartig. Der zweite hat mich direkt nicht mehr angesprochen und war dann der Film, bei dem er an der Reihe war. Wie es mit dem dritten Teil aussieht, den Spike ja sehr schätzt, kann ich nicht sagen.

  2. Anzeige

    Batman

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Batman

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ja, wie hinter jeder Entscheidung.
    In diesem Falle wirkt es so, als habe man sich gedacht Schauspieler zu nehmen, die viele Zuschauer ziehen (Teenies bringen eben viel Geld, am besten eine 12er Fassung). Dann noch ein Priese politischer Korrektheit. Fertig ist das Ganze "auf Nummer sicher gehen".

    Vielleicht überrascht mich Matt Reeves. Aber stand jetzt wüsste ich nicht, warum ausgerechnet er mich überraschen sollte. Den ersten der neuen Planet der Affen Reihe fand ich großartig. Der zweite hat mich direkt nicht mehr angesprochen und war dann der Film, bei dem er an der Reihe war. Wie es mit dem dritten Teil aussieht, den Spike ja sehr schätzt, kann ich nicht sagen.
    Ich weiß jetzt nicht ob man deswegen Robert Pattinson gewählt hat, grade da (wenn The Batman 2021) erscheint, der letzte Twillight Film, 9 Jahre zurückliegt.

  4. #83
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Batman

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ich weiß jetzt nicht ob man deswegen Robert Pattinson gewählt hat, grade da (wenn The Batman 2021) erscheint, der letzte Twillight Film, 9 Jahre zurückliegt.
    Er ist aber nach wie vor ein Teenie-Schwarm und zieht vor allem ein bestimmtes Publikum ins Kino.
    Es gibt eben die Filme, die werden nach Qualität der Schauspieler ausgesucht und dann gibt es Filme, da werden die Schauspieler danach ausgesucht, wie viel Publikum diese ins Kino ziehen. Jetzt hätte nur noch Will Smith gefehlt, dem man extra Screentime schenkt und den Film dafür umschreibt.

    Anders gefragt. Findest du, dass Robert Pattinson rein von der Optik her einen guten Batman geben kann?

    Wie gesagt, wenn ich eines bessere belehrt werde würde ich mich sehr freuen, schließlich mag ich die Marke seit Nolan.

  5. #84
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    Batman

    Der hatte die Rolle wohl schon ohne ein Vorsprechen gehabt zu haben. Und wenn ich die Berichte richtig verstanden habe, dann soll dieser Batman seinen Fokus auf Detektivarbeit legen. Weiß nicht ob das so meins ist. Ich mochte die alten Filme gerne und ich mochte auch die Trilogie mit Christian Bale, auch den Serienableger Gotham fand ich toll. Ich werde, wenn überhaupt, erst reinschauen, wenn er über Netflix oder AmazonPrime gestreamt werden kann. Erwartungen habe ich eigentlich keine, zu enttäuschend waren die letzten Filme mit Affleck-Batman. Kenne den Pattinson nur aus den Twilight Filmen, die ich mir zum Glück nie antun musste und sonst habe ich nie was von dem gesehen. UND hübsch fand ich diesen Typen noch nie. Nix dran. Die Teenies leiden alle unter Geschmacksverirrung...

  6. #85
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Batman

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Er ist aber nach wie vor ein Teenie-Schwarm und zieht vor allem ein bestimmtes Publikum ins Kino.
    Es gibt eben die Filme, die werden nach Qualität der Schauspieler ausgesucht und dann gibt es Filme, da werden die Schauspieler danach ausgesucht, wie viel Publikum diese ins Kino ziehen. Jetzt hätte nur noch Will Smith gefehlt, dem man extra Screentime schenkt und den Film dafür umschreibt.

    Anders gefragt. Findest du, dass Robert Pattinson rein von der Optik her einen guten Batman geben kann?

    Wie gesagt, wenn ich eines bessere belehrt werde würde ich mich sehr freuen, schließlich mag ich die Marke seit Nolan.
    Ist das nicht nen bissel unfair Robert Pattinson gegenüber? Demnach wäre Leonardo Dicaprio durch Titanic immer noch ein Teenieschwarm?
    Ich finde Robert Pattinson hat jetzt nicht das markante Gesicht eines Bruce Waynes. Und aktuell nicht den Körper, doch den kann er sich antrainieren, oder? Haben Bale und Affleck auch getan, ebenso Zachary Levi für Shazam.
    Rein von Potenzial halte ich aber Pattinson für keine schlechte Wahl. Grade weil er schauspielerisch schon was drauf hat und uns diese innere Zerrissenheit von Bruce Wayne extrem gut rüberbringen könnte. Es wird auf das Drehbuch ankommen.

  7. #86
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

  8. #87
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Batman

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Das mit Jonah Hill ist die eine Sache, jetzt soll Two Face von John David Washington, ebenfalls einen schwarzen, gespielt werden.
    So langsam fällt es mir schwer, da noch den Cast und das Drehbuch ernst zu nehmen.

    Und bevor es falsch ausgelegt wird. Ich habe nichts gegen schwarze Schauspieler und hier und da ist es auch Mal okay, wenn ein Charakter eine andere Ethnische Herkunft bekommt und es passt. Aber es gibt einfach gewisse Charaktere, da gehört es nicht hin das Aussehen zu verändern. Und damit wären es nun drei wichtigste hellhäutigen Charaktere, die alle schwarz sind.

    Harvey Dent aka Two Face wird wie folgt beschrieben:
    Two-Face wird allgemein als ein stattlicher Mann mit allen Merkmalen klassischer männlicher, „apollinischer“ Attraktivität dargestellt, was sowohl seine Statur als auch seine physiognomische Ausstattung in der rechten Gesichtshälfte anbelangt.
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Two-Face#Aussehen

  9. #88
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Batman

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Den ersten der neuen Planet der Affen Reihe fand ich großartig. Der zweite hat mich direkt nicht mehr angesprochen und war dann der Film, bei dem er an der Reihe war. Wie es mit dem dritten Teil aussieht, den Spike ja sehr schätzt, kann ich nicht sagen.
    Waat? Du hast den dritten noch nicht gesehen? Dabei ist der dritte der eindeutig Beste. Ein sehr intensiver und emotional packender Streifen. Inszenatorisch genial (siehe schon die Einstiegsszene), wartet mit einem unheilvoll intimen Score auf. Es wurde viel Wert auf sorgfältige Figurenzeichnungen und einem hohen dramaturgischen Spannungsaufbau gelegt. Die visuelle Ästhetik der Affen ist nochmal auf einem ganz anderen Level - dermaßen überzeugend, dass die Primaten in ihren Bewegungen von den echten Tieren kaum zu unterscheiden sind (Disney hat in dieser Hinsicht mit dem König der Löwen Remake das Rad nicht neu erfunden). Außerdem ist die Story erstaunlich mutig; Die Affen werden in Konzentrationslager interniert und vegetieren hinter Stacheldrähten. Bilder des Holocaust, der amerikanischen Sklaverei und des Genozids an den Native Americans werden zitiert.

    Das ist Blockbuster mit Herz und Hirn. Ich bin mir ziemlich sicher, wenn Fox im Kinojahr 2017 nicht derart unverschämt viele Oscar-Kandidaten im Gepäck gehabt hätte (Shape of Water, Three Billboards Outside Ebbing, The Post, Logan), dann hätte War for the Planet of the Apes gute Chancen auf eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Film gehabt. Der ist einfach im falschen Jahr erschienen (so wie Blade Runner 2049 übrigens auch).

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ist das nicht nen bissel unfair Robert Pattinson gegenüber? Demnach wäre Leonardo Dicaprio durch Titanic immer noch ein Teenieschwarm?
    Wieso sollte das unfair sein? Pattinson hat sich immerhin freiwillig für Twilight "prostituieren" lassen (so nenne ich das jetzt mal). Der Punkt ist: nach Twilight hat er nix mehr erfolgreiches geliefert. Wie bereits erwähnt, sind alle seine Ausflüge ins Indie-Genre kläglich gefloppt. Das bedeutet seine erfolgreiche Karriere stützt sich immer noch ausschließlich auf seinen Tenniestar-Status. Anders als der von dir genannte DiCaprio, welcher schon vor Titanic für einen Oscar nominiert war und der auch abseits des schmalzigen Typen viele Kritikererfolge zu verbuchen hatte und sich so zu einem respektablen Schauspieler entwickelte. Pattinson dagegen konnte sich bislang nicht von seinem Twilight-Image lösen, dementsprechend ist es völlig legitim und keineswegs unfair, ihn auf Twilight zu reduzieren.

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Ich finde Robert Pattinson hat jetzt nicht das markante Gesicht eines Bruce Waynes.
    Auf dem Bild hier sieht er schon sehr Bruce-Wayne-like aus


  10. #89
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    Batman

    Irgendwie hatte ich dieselbe Ansicht bezüglich Pattinson.
    Dann hab ich mir Remember me reingezogen und war echt überrascht. Und Pattinson hat Potenzial, da kann man ihn so oft auf Twilight usw. reduzieren, aber der Typ hat Emotionen drauf und die hab ich ihm glatt abgekauft. Wasser für die Elefanten habt ihr schon geglubschelt? Auch nicht ohne. Auch wenn Cosmopolis gefloppt ist, Pattinson war auch hier nicht ohne.

    Teeniestar Charaktere brauchen eben ihre Zeit bis sie sich mal von der Vergangenheit lösen, aber das liegt zum Teil auch am Zuschauer. Wenn derjenige gleich alle Luken schließt, na wo soll dann da die Überzeugung oder die Chance fruchten irgendwas zu performen oder zu zeigen.

    Dasselbe mit Zac Efron. Wird für sein Hübschsein gefeiert wie bekloppt, aber wenn der Typ mal nen Psychopaten spielt, so wie den Ted Bundy... Alter, ich dachte mein Schwein pfeift links und rechts. Einfach mega.

    Man hätte zB von Robin Williams nie gedacht, dass er so kranke Psychorollen spielen könnte, weil sein Gesicht einfach viel zu liebenswürdig war, seine Augen - viel zu gütmütig. Aber genau da liegt der Clou - bum zack, schon kriegst du Gänsehaut wenn du ihm zusiehst, wenn der seine Psycho Performance hinlegt. Oder Keanu Reeves. Neo als Bösewicht? No way. Und doch passiert und mega performed.

    Ich für meinen Teil freu mich sehr auf seine Performance.
    Einfach mal abwarten und sich druff einlassen. Mehr als dass man es nicht mag oder eben doch überrascht wird, kann ja eh nüt passieren.

  11. #90
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Batman

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Waat? Du hast den dritten noch nicht gesehen? Dabei ist der dritte der eindeutig Beste. Ein sehr intensiver und emotional packender Streifen. Inszenatorisch genial (siehe schon die Einstiegsszene), wartet mit einem unheilvoll intimen Score auf. Es wurde viel Wert auf sorgfältige Figurenzeichnungen und einem hohen dramaturgischen Spannungsaufbau gelegt. Die visuelle Ästhetik der Affen ist nochmal auf einem ganz anderen Level - dermaßen überzeugend, dass die Primaten in ihren Bewegungen von den echten Tieren kaum zu unterscheiden sind (Disney hat in dieser Hinsicht mit dem König der Löwen Remake das Rad nicht neu erfunden). Außerdem ist die Story erstaunlich mutig; Die Affen werden in Konzentrationslager interniert und vegetieren hinter Stacheldrähten. Bilder des Holocaust, der amerikanischen Sklaverei und des Genozids an den Native Americans werden zitiert.

    Das ist Blockbuster mit Herz und Hirn. Ich bin mir ziemlich sicher, wenn Fox im Kinojahr 2017 nicht derart unverschämt viele Oscar-Kandidaten im Gepäck gehabt hätte (Shape of Water, Three Billboards Outside Ebbing, The Post, Logan), dann hätte War for the Planet of the Apes gute Chancen auf eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Film gehabt. Der ist einfach im falschen Jahr erschienen (so wie Blade Runner 2049 übrigens auch).



    Wieso sollte das unfair sein? Pattinson hat sich immerhin freiwillig für Twilight "prostituieren" lassen (so nenne ich das jetzt mal). Der Punkt ist: nach Twilight hat er nix mehr erfolgreiches geliefert. Wie bereits erwähnt, sind alle seine Ausflüge ins Indie-Genre kläglich gefloppt. Das bedeutet seine erfolgreiche Karriere stützt sich immer noch ausschließlich auf seinen Tenniestar-Status. Anders als der von dir genannte DiCaprio, welcher schon vor Titanic für einen Oscar nominiert war und der auch abseits des schmalzigen Typen viele Kritikererfolge zu verbuchen hatte und sich so zu einem respektablen Schauspieler entwickelte. Pattinson dagegen konnte sich bislang nicht von seinem Twilight-Image lösen, dementsprechend ist es völlig legitim und keineswegs unfair, ihn auf Twilight zu reduzieren.



    Auf dem Bild hier sieht er schon sehr Bruce-Wayne-like aus

    Eine gut gemeinte Frage, die auch in Birdman gestellt wurde: Wer ist der größere Schauspieler? Derjenige der Kino-Erfolg um Erfolg beschert oder derjenige der grandiose Performances in Indie Filmen abliefert?"

  12. #91
    Batman94 Batman94 ist offline
    Avatar von Batman94

    Batman

    https://www.esslinger-zeitung.de/bou...d,2287908.html

    Paul Dano wird den Riddler verkörpern!
    Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr mich das freut! Er ist ein fantastischer Schauspieler. Als ich zum ersten mal "Love & Mercy"sah war ich sprachlos. Umso enttäuschter war ich dann auch darüber, dass er nicht einmal eine Oscar Nominierung für die geniale Darbietung bekam.

  13. #92
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    Batman

    Zitat Batman94 Beitrag anzeigen
    https://www.esslinger-zeitung.de/bou...d,2287908.html

    Paul Dano wird den Riddler verkörpern!
    Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr mich das freut! Er ist ein fantastischer Schauspieler. Als ich zum ersten mal "Love & Mercy"sah war ich sprachlos. Umso enttäuschter war ich dann auch darüber, dass er nicht einmal eine Oscar Nominierung für die geniale Darbietung bekam.
    Ja doch, ihn kann ich mir da gut vorstellen. Das ist Mal eine gute Meldung.

  14. #93
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Batman

    Neue mögliche Darsteller für Pinguin und Alfred gefunden.

    https://www.moviepilot.de/news/the-b...sicher-1122506

    Pinguin kann ich mir gar nicht vorstellen aber für Alfrede....könnte passen bei einem jüngeren

  15. #94
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Batman

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Neue mögliche Darsteller für Pinguin und Alfred gefunden.

    https://www.moviepilot.de/news/the-b...sicher-1122506

    Pinguin kann ich mir gar nicht vorstellen aber für Alfrede....könnte passen bei einem jüngeren
    Bei mir ist es genau umgekehrt.
    Ich kann mir Colin Farrell super als Pinguin vorstellen, hingegen Andy Serkis nicht so als Alfred? Irgendwie hat er nicht dieses Gentlemanlike Gesicht?

  16. #95
    Batman94 Batman94 ist offline
    Avatar von Batman94

    Batman

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es genau umgekehrt.
    Ich kann mir Colin Farrell super als Pinguin vorstellen, hingegen Andy Serkis nicht so als Alfred? Irgendwie hat er nicht dieses Gentlemanlike Gesicht?
    Genau so denke ich auch.

  17. #96
    Cui Cui ist offline
    Avatar von Cui

    Batman

    Zitat daywalker2609 Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es genau umgekehrt.
    Ich kann mir Colin Farrell super als Pinguin vorstellen, hingegen Andy Serkis nicht so als Alfred? Irgendwie hat er nicht dieses Gentlemanlike Gesicht?
    Agreed. Collin Farrell finde ich sehr wandelbar und da wird eher seine Rolle gerecht.

  18. #97
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Batman

    Zitat Cui Beitrag anzeigen
    Agreed. Collin Farrell finde ich sehr wandelbar und da wird eher seine Rolle gerecht.
    Grade wenn man sich mal Bilder von ihm als Percival Graves anschaut, passt das wirklich gut als Pinguin!

  19. #98
    DBZ DBZ ist offline
    Avatar von DBZ

    Batman

    Bisschen Bodytransformation, dann geht das schon klar. Wären auf jeden sehr gute Besetzungen

  20. #99
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Batman

    Bodysuit + kahlköpfiges Haarteil und du hast deinen Gangsterboss Cobblepot


  21. #100
    Batman94 Batman94 ist offline
    Avatar von Batman94

    Batman

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Bodysuit + kahlköpfiges Haarteil und du hast deinen Gangsterboss Cobblepot

    Stimmt.. lasse mich da überraschen. Das der Fokus auf Batmans Detektiv Arbeit liegt finde ich super.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 45

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

bilder von batman