Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Ergebnis 41 bis 54 von 54
  1. #41
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Heute wurden einige Previews zum Spiel veröffentlicht. Da ich mich so kurz vor Release nicht mehr unnötig spoilern will, meide ich sie. Aber ein technisches Detail macht dann doch die Runde.

    Schonmal die Vorwarnung an Leute, die inzwischen ein Problem damit haben:


    Hellblade 2 kommt auf der Xbox nur mit 30FPS und ohne Performance-Modus.

    Es wird auf der Series S und der Series X jeweils nur einen Grafikmodus geben: 30FPS bei variabler Auflösung.

    Auf dem PC ist die Framerate aber natürlich nicht beschränkt.

    Bei der Auflösung ist auch noch anzumerken, dass das Spiel auf das 21:9-Breitbildformat setzt. Leute mit normalen 16:9 TV/Monitor müssen also mit schwarzen Balken leben.

    https://www.gamepro.de/artikel/hellb...w,3411190.html



    Edit: Eine weitere News aus den Previews...

    Co-Gründer von Ninja Theory und Creative Director Tameem Antoniades hat das Studio wohl schon vor einer Weile verlassen.

    Antoniades war der kreative Kopf hinter praktisch allen großen Titeln des Studios: Heavenly Sword, Enslaved, DmC: Devil May Cry und Hellblade und war natürlich auch beim Start von Hellblade 2 und Project Mara dabei.

    Bei der aktuellen Preview-Welle ist Polygon jedoch aufgefallen, dass vom sonst so auffälligen Antoniades jede Spur fehlt. Microsoft hat dann auf Anfrage bestätigt, dass er nicht mehr Teil des Studios ist.

    Bei der Hellblade II-Entwicklung, an der Antoniades wohl nur am Anfang beteiligt war, haben gleich drei Leute seinen Job übernommen: Environment Art Director Dan Attwell, Visual Effects Director Mark Slater-Tunstill und Audio Director David Garcia.

    https://www.videogameschronicle.com/...ft-the-studio/


    Ich hab mich schon gewundert. Sonst war er beim Marketing/Interviews ja doch immer eine zentrale Person... als man noch über Project Mara geredet hat, war er ja immer dabei... aber darum ist es ja auch sehr ruhig geworden. In den Hellblade 2-Diaries war er dann gar nicht mehr dabei.

  2. Anzeige

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #42
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Review-Embargo endet nur eine Stunde vor offiziellem Release.

    Tester haben ihre Codes gestern erhalten, haben jetzt also knapp eine Woche Zeit, das Spiel zu spielen und ein Review zu verfassen.

    https://twitter.com/_Tom_Henderson_/...24744176246965
    https://twitter.com/JoeMiller101/sta...98842276741239


    Aaah, das ist doch immer ein gutes Zeichen.

    In dem Fall würde ich aber sogar gerne glauben, dass Ninja Theory mit aller Kraft versuchen will, Spoiler aus dem Internet zu halten.

  4. #43
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Als Ultrawide Nutzer freut es mich zu lesen, dass Hellbade 2 ein vollen nutzen daraus macht. Leider heute immer noch nicht so selbstverständlich. Wenn ich lese das die Konsolen nur mit 30FPS daher kommen inkl. Letterbox Format...hilfe^^

    Ich mache mir mehr Sorgen um den $ Erfolg und Ninja Theory. Auf Steam befindet sich das Spiel nicht gerade weit vorne in den Vorbesteller Charts und das ist ein 50€ Game nur. Und im Gamepass wird das Spiel für lau verscherbelt und machen wir usn nix vor...Hellblade 2 wird sicher kein Systemseller. Dafür ist das Spiel zu "besonders" sage ich mal.

    Wenn Hellblade 2 floppt sehe ich Ninja Theory schon die Türen schließen.

  5. #44
    Exodus

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Diese billigen Lügen immer.

    Wenn es am künstlerischen Aspekt und dem "Kinoerlebnis" (was ein Schmarrn) liegt, warum ist dann die PC Fassung nicht limitiert? Richtig, weils ne dumme Ausrede ist.

    War bei A Plague Tale genauso "ohje wir schsffen es nicht wegen den Ratten" knappes Jahr später ohne Probleme auf 60fps gepatcht. Dass sogar die Exklusiven Titel eerst optimiert werden, wenn det Konsument kritisiert, ist traurig. Aber auch hier wirds trotz der Widersprüche sicher verteidigt xD

  6. #45
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)
    https://x.com/Okami13_/status/1792861214873137349

    Sieht doch solide soweit solide aus. Mal schauen, wann ich dazu komme es zu Spielen schätze mal am WE werde ich mal hineinschauen. Bei der Playtime soll es sich stark an Teil 1 Orientieren.

    Edit:
    Die Spieler Zahlen sehen aber nicht so gut aus. Aktuell bei Steam ca 2.300 Spieler.... Nicht das ich mit mehr gerechnet habe aber wenn man es mit anderen Spiele vergleicht.

  7. #46
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    Die Spieler Zahlen sehen aber nicht so gut aus. Aktuell bei Steam ca 2.300 Spieler.... Nicht das ich mit mehr gerechnet habe...
    Wer Gamepass nicht sowieso schon hat, der bekommt 14 Tage Game Pass für einen Euro... Das ist kein Starfield! Viele werden das Ding an zwei, drei Abenden durchspielen und dann nie wieder anrühren. Ganz ehrlich: Wer nicht mit der Einstellung rangeht, das Spiel direkt zu unterstützen, wäre doch blöd, es auf Steam zu kaufen...


    Zitat Sn@keEater Beitrag anzeigen
    ... aber wenn man es mit anderen Spiele vergleicht.
    Um den guten alten Konsolenkrieg auf den PC zu bringen...

    Ghost of Tsushima ist fast vier Jahre alt, letzte Woche auf Steam erschienen, kostet zehn Euro mehr... und dennoch hat es in diesem Moment 20 mal so viele Spieler auf Steam...

  8. #47
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Ufff... auf Steam hat Hellblade 2 am zweiten Tag schon über 30% der Spieler verloren. Dabei kommt man nicht mal an die Spielerzahlen von Hellblade 1 (max. 5.653 Spieler)... und da darf man nicht vergessen, dass Steam im Jahr 2017 noch nicht annähernd so groß war... und es außerdem noch eine Playstation-Version gab.

    Hellblade 2 bleibt dabei auch deutlich hinter Hi-Fi Rush (3.982 vs. 6.132)
    Es bleibt sogar deutlich hinter Redfall zurück (3.982 vs. 6,124)... und das tut besonders weh, weil Redfall einfach nur ein unverschämter Release war.

    Und was haben Redfall und Hi-Fi Rush gemeinsam? Richtig... Beide Entwicklerstudios sind inzwischen dicht.

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Ich hoffe wirklich, dass das am Wochenende besser wird.

    Die Sache ist halt die.... niemand, der auch nur etwas Selbstachtung hat, kauft Spiele im Microsoft Store... Und die aktuellen Steam-Zahlen sind halt echt bitter.


    Und ich seh halt auch nicht, wie das Spiel langfristig den Game Pass boosten soll. Auf HowLongToBeat gehen schon die ersten Zahlen ein und das Spiel erreicht scheinbar nicht mal die Spielzeit vom Vorgänger. Ich spar es mir jetzt, diese Information in einen Spoiler zu packen, aber wir reden hier von einem 6-7 Stunden Spiel. Ich geh doch stark davon aus, dass ich das Ding am Wochenende in einem Rutsch durchspielen werde. (Das ist kein Kritikpunkt in meinen Augen, wenn das Spiel ein Feuerwerk ist!!!)

  9. #48
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    5 Stunden Eindruck:
    +Grafik Nice. Das Spiel ist perfekt für Ultrawide gemacht und sieht auf mein Oled + HDR10 einfach Mega aus.
    +Sound Mega und wie bei Teil 1 sind Kopfhörer Pflicht!
    +Story "Inszenierung" - Hollywood könnte es kaum besser machen. Alles wirkt wie aus ein hochwertigen Film. Und Melina Juergens liefert wieder eine klasse Performance ab.

    Was mir weniger gefällt:
    -Kampfsystem schlechter. Das KS ist zwar nur Nebensache aber meine Güte ist das langweilig. Das von Teil 1 war sicherlich auch kein bringer aber fühlte sich wuchtiger & freier an. Hier kämpft man in Reihenfolge! immer nur gegen 1 Gegner. Zwar sehen die Kämpfe rein von der Animationen klasse aus. Aber 0 Tiefgang.

    -Story "Geschichte" fesselt nicht. So toll wie die Inszenierung ist. Die Geschichte selber empfinde ich als ziemlich langatmig und will nicht so richtig in Fahrt kommen. Das war bei Teil 1 noch ganz anders.

    - Gameplay generell weniger geworden irgendwie.

    Hellblade 1 würde ich stand jetzt als das bessere Spiel bezeichnen, weil hier für mich die Story besser ist und das KS sich irgendwie besser anfühlt. Rein Visuell & Sound Mäßig ist Hellblade 2 aber deutlich besser.

    Mal schauen inwiefern das Finale noch reinkicken wird.

  10. #49
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Ich hab's jetzt in einem Rutsch gespielt und bin schon sehr angetan. Ich sehe es ähnlich, wie @Sn@keEater Ein tolles Erlebnis, das aber nicht an den Vorgänger rankommt.

    In Zahlen ausgedrückt ist Hellblade 2 für mich eine 8/10, während Hellblade 1 für mich schon eher eine 9/10 war. HB2 baut sehr stark auf dem Vorgänger auf, ohne ihn aber zu überflügeln. In praktisch allen Bereichen würde ich behaupten: HB1 hat es besser gemacht.


    Grafik/Präsentation: Keine Frage, HB2 ist visuell einfach eine volle Generation weiter. Das Spiel sieht stellenweise absolut unglaublich aus... ich finde HB1 bei den Umgebungen und Leveln allgemein aber etwas kreativer und beeindruckender. Bei HB1 haben sich mir einige spektakuläre Szenen ins Hirn eingebrannt, die ich heute noch vor Augen habe. HB2 hatte wenige dieser Momente. Viel zu viel Zeit verbringt man hier in irgendwelchen Höhlen oder auf steinigem Gelände. Versteht mich nicht falsch: Hellblade 2 hat die schönsten Wände und Felsen in der Videospielgeschichte... aber das ändert nichts daran, dass es Wände und Felsen sind. Irgendwie hat man hier das "fantastische" vergessen, das Teil 1 noch an so vielen Stellen geboten hat. Man hat sich an HB2 halt schnell sattgesehen.

    Sound: Mit Kopfhöhrern ein absoluter Genuss. Senuas "Stimmen" machen einen teilweise echt wahnsinnig... und genau das sollen sie auch. Krasses Erlebnis. Das ist vielleicht der eine Bereich, der über Hellblade 1 steht. So krass hatte ich es jedenfalls nicht in Erinnerung.

    Story: Ja, die Story fesselt nicht so, wie im ersten Teil. Vielleicht, weil es einfach nicht so "persönlich" ist. Sie ist aber immer spannend genug, um weiter zu machen.

    Gameplay: Hier hat man scheinbar Teil 1 genommen und jede Gameplay-Schraube minimal zurück gedreht, um dafür die Schrauben bei der Präsentation etwas aufzudrehen. Die Umgebungs-Puzzles sind gefühlt weniger und noch simpler geworden. Das Kampfsystem sieht absolut spektakulär aus, aber für jeden Gegner-Angriff scheint es genau einen richtigen Konter zu geben, der nicht in einer ungeschickten Animation oder in einem Treffer endet. Das Gameplay hat praktisch keinen Tiefgang und man muss sich hier schon an der wuchtigen Präsentation ergötzen können, um Spaß zu haben. Wer keinen Wert auf Präsentation legt, ist hier komplett falsch!


    Im Grunde kann man wohl sagen: Wer Teil 1 mochte, macht mit Teil 2 absolut nichts verkehrt. Wer mit Teil 1 schon nichts anfangen könnte, sollte hier die Finger davon lassen.

    War es für mich die 50 Euro auf Steam wert? Ja!


    Hier noch ein paar Screenshots von meiner Reise.

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)Senua's Saga: Hellblade II (Series X)Senua's Saga: Hellblade II (Series X)Senua's Saga: Hellblade II (Series X)Senua's Saga: Hellblade II (Series X)Senua's Saga: Hellblade II (Series X)Senua's Saga: Hellblade II (Series X)Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Technisch auf dem PC macht das Spiel eine perfekte Figur. Keine merkwürdigen Ruckler, keine Bugs, keine Abstürze und absolut akzeptable Performance für das Gebotene.

  11. #50
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Ich finds irgendwie auch faszinierend, dass man das Gameplay aus dem ersten Teil - welches am ersten Teil damals schon als Schwachpunkt gesehen wurde - aufgegriffen und noch mehr runtergeschraubt hat.
    Keine Ahnung, wer auf diese Schnappsidee gekommen ist. Darunter leidet der zweite Teil nun erheblich.

    Auch finde ich das Marketing im Nachhinein komplett falsch - man hätte das Spiel weniger stark so bewerben sollen, wie man es tat. Es wurde schon fast wie ein AAA Spiel beworben, obwohls nur Grafisch aufgrund der Engine ein AAA Spiel ist. Leute außerhalb der "Core-Gaming"-Bubble könnten da auch gut getäuscht worden sein.

  12. #51
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Zitat Eisuke261990 Beitrag anzeigen
    Es wurde schon fast wie ein AAA Spiel beworben, obwohls nur Grafisch aufgrund der Engine ein AAA Spiel ist. Leute außerhalb der "Core-Gaming"-Bubble könnten da auch gut getäuscht worden sein.
    Naja, um Spoiler zu vermeiden, hab ich das Marketing großteils ignoriert. Ich kann also gar nicht sagen, was hier in der letzten Marketing-Phase noch "versprochen" wurde.

    Aber klar, wer hier z.B. ein "Xbox-God of War" erwartet, der kann nur enttäuscht werden. Ich fänds zwar toll, wenn sich das Spiel in diese Richtung entwickelt hätte, aber in den Interviews schon kurz nach der Ankündigung war zumindest mir schnell klar, dass es nicht so kommen wird. Ich habe die paar Jahre auf ein Hellblade-Sequel gewartet und kann daher auch nicht sagen, dass ich in irgendeiner Form groß enttäuscht bin, weil sie jetzt genau das geliefert haben. "Nicht ganz so gut, wie der Vorgänger", klingt ja auch härter, als es letztendlich ist. God of War hatte seinen Höhepunkt mit dem zweiten Teil auf der PS2, und trotzdem liebe ich das meiste, was danach kam... aber GOWII war für mich halt einfach eine 11/10!

    Was meine Erwartungen angeht, hat Hellblade 2 diese wesentlich besser erfüllt, als z.B. Starfield, um mal im Xbox-Ökosystem zu bleiben. Die Enttäuschungen bei Starfield gingen ja schon bei grundlegenden technischen Details los, wo es einfach nicht mehr zeitgemäß war... Triple A hin oder her! Die 50 Euro in Hellblade 2 sehe ich für mich wesentlich besser investiert, als die 70 Euro in Starfield.


    Und gerade für Leute, die nicht in der "Core-Gaming"-Bubble sind: Die bekommen mit Hellblade 2 einfach ein brutal gut aussehendes Spiel, das zumindest in Sachen Präsentation und Inszenierung aktuell so gut wie konkurrenzlos ist. Und auch wenn das Gameplay sicher nicht tiefgründig ist: Es funktioniert und steht dem Spiel nicht im Weg... und das ist ja auch schon was.

  13. #52
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Klar, Steam ist vor allem bei Game Pass-Titeln kein wirklicher Indikator dafür, wie viele das Spiel wirklich spielen... höchstens dafür, wieviele das Spiel gekauft haben. Aber denn dennoch finde ich es immer wieder interessant, wenn irgendwelche Sequels bei den Steam-Spielerzahlen innerhalb kürzester Zeit auf das Niveau der alten Vorgänger fallen.

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Hellblade 2 ist jetzt zwei volle Wochen auf dem Markt... Hellblade 1 bald ganze sieben Jahre. Und es ist ja nicht so, dass die Leute jetzt Hellblade 2 spielen und dann auf den Vorgänger Lust bekommen: Hellblade 1 hält das Niveau seit November 2023, mit teilweise deutlichen Spitzen nach oben (Im Januar haben dank Angebot fast 3.400 gespielt).

  14. #53
    Knollo Knollo ist offline
    Avatar von Knollo

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Es gibt tatsächlich kaum weniger aussagendes als Steam im Bezug auf Hellblade. So ein Unfug, auf den die Medien sich immer stürzen.

    Ich selbst habe Hellblade I kürzlich noch Mal gespielt, um auf den zweiten Teil vorbereitet zu sein.
    Ich muss aber gestehen, dass die Faszination von damals nicht mehr da war. Spielerisch war es eher stressig als angenehm in diese Welt einzutauchen. Damals hatte ich es nicht durchgespielte, was aber an eine anhaltenden Migräne lag.

    Teil 2 haben wir jetzt begonnen und wir sind an allen Ecken davon begeistert. Mir gefällt das Kampfsystem viel besser, denn man ist viel näher dran und kann sich besser hinein fühlen. Wer ein plattes Hack'n'Slay erwartet oder wünscht, ist hier vermutlich eh falsch, denn das sind nicht die Stärken des Games. Auch die Tatsache das man es hier mit Menschen zu tun hat, macht dieses Spiel greifbarer und geerdeter. So macht es uns wirklich Spaß, auch wenn wir noch nicht sehr weit gespielt haben.

    Das die Grafik der Wahnsinn ist und wirklich alles andere mit Abstand in den Schatten stellt, lässt sich auch nicht leugnen. Keine Ahnung wie man das noch toppen will.

    Was ich aber wirklich arm finde, ist der Sound. Nicht einmal Dolby Atmos und die Stimmen kommen auch nur aus den Front-Boxen anstatt von allen Seiten, wofür man das Spiel eigentlich kennt. Das hat mir echt so ein wenig die Faszination am Anfang geraubt, weil darauf hatte ich sonst immer geachtet.

  15. #54
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)

    Zitat Knollo Beitrag anzeigen
    Was ich aber wirklich arm finde, ist der Sound. Nicht einmal Dolby Atmos und die Stimmen kommen auch nur aus den Front-Boxen anstatt von allen Seiten, wofür man das Spiel eigentlich kennt. Das hat mir echt so ein wenig die Faszination am Anfang geraubt, weil darauf hatte ich sonst immer geachtet.
    War das beim ersten Teil anders?

    Beide Teile waren eigentlich von Anfang an auf Kopfhörer ausgelegt und da sind der Sound und die Stimmen einfach nur wahnsinnig gut.

    Viele Sounds, darunter vor allem die Stimmen sind halt nicht "Surround" aufgenommen/abgestimmt, sondern "Binaural". Also im Prinzip Stereo auf genau ein paar Ohren abgestimmt.

    Senua's Saga: Hellblade II (Series X)
    Bildquelle

    Ich würde mal behaupten, wenn du nicht mit Kopfhörern spielen willst, dann wirst du das beste Erlebnis haben, wenn du dein Surround-System in dem Fall auf Stereo schaltest.

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23

Ähnliche Themen


  1. Hellblade: Senua's Sacrifice: Ninja Theory ließ verlauten das sie an einem neuen Titel arbeiten. Es gibt zwar bisher keine Hinweise auf die Plattformen.. jedoch sind sie auf...

  2. Hellblade: Senua's Sacrifice: 183377 https://www.youtube.com/watch?v=f7Ir5icRsZ0 Titel: Hellblade: Senua's Sacrifice Systeme: XBox One, Playstation 4 und PC Entwickler:...

  3. Hellblade: Senua's Sacrifice: Titel: Hellblade: Senua's Sacrifice Publisher: Ninja Theory Entwickler: Ninja Theory Release: 2015 Trailer: ...

  4. Dragonball:Welche Saga ist eure liebings Saga?: Meine lieblings Saga ist die Boo-Saga.Einfach nur cool Goku vs. Majin Vegeta,Boo vs.Vegetto!!!cool!:cool::cool::cool::cool::cool::cool:

  5. Dragonball:Welche Saga ist eure liebings Saga?: Meine lieblings Saga ist die Boo-Saga.Einfach nur cool Goku vs. Majin Vegeta,Boo vs.Vegetto!!!cool!:cool::cool::cool::cool::cool::cool: