Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    RaC RaC ist offline

    Review: Anno 1701 DS



    Stark abgespecktes Anno 1701 mit dem Flair des ersten Annos

    So hab jetzt endlich meinen DS bekommen und gleich mal Anno dazubestellt und da es hier noch kein Review dazu gibt/gab dacht ich mir werd ich gleich mal meine ersten Eindrücke schildern.
    Wichtig: Hab bisher noch nicht sehr viel gespielt, werd das Review aber demenstprechend updaten falls sich nach längerem Spielen neue Schwächen/Stärken des Spiel herausstellen


    Setting/Story:

    Es gibt zwar eine Kampange, hab sie aber selbst noch nicht gespielt. In Anno spiel ich eh nur Endlosspiel.
    Denke auch dass es wie von Anno gewohnt wenig bis gar keine Story gibt. Der Hauptaugenmerk liegt wie gesagt auf Endlosspiele.

    Gameplay/Technik:

    Die Steuerung an sich spielt sich ist wirklich super gelungen. Gebäude sind durch Stylus einfach und punktgenau platzierbar. Man braucht praktisch keine Tasten, also wird über Stylus und Touchscreen gemacht.
    Einziges Manko ist evtl die schlechte "Hilfe"funktion im Spiel. Zum Beispiel man will wissen was das Gebäude bewirkt und klickt auf das kleine Fragezeichen und dann kommen so Erklärungen wie: "Damit wird das Gebäude abgerissen". Schwer zu erklären aber wenn ihr es spielt werdet ihr sicherlich wissen was ich meine
    Aber man kennt sowieso sehr schnell alle Gebäude, aber am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.
    Auch das vorherige "anschauen" des Gebäudes erweisst sich als Problem. Sprich ich klick auf das Bausymbol, dann wähl ich eine Kategorie (öffentliche Gebäude, Häuser etc) und dann seh ich zwar die Vorschau jedes Gebäudes aber sobald ich es anklick bin ich auch schon wieder aus dem Menü draussen und kann es platzieren. Hat man jetzt das falsche Gebäude darf man alles wieder von vorne machen! Um eine "Vorschau" zu bekommen muss man länger draufklicken, aber irgendwie wird das nicht wirklich gut umgesetzt.

    Jetzt kommen wir zum Wichtigsten den Spielspass:
    Dieser ist enorm, wenn man auf wuslige langatmige und anspruchsvolle Aufbaustrategie steht.
    Das Spiel erinnert stark an den ersten Teil der Serie Anno 1602, nicht nur wegen der Grafik. Das soll aber kein Kritikpunkt sein, sondern vielmehr ein Pluspunkt. War doch Anno 1602 bisher mit Abstand mein Lieblingsteil.

    Gemeinsame Rohstoffe für alle Inseln, ein Frustfaktor weniger?
    Die wohl grösste Änderung ist dass man jetzt alle Rohstoffe Inselübergreifend besitzt.
    Was ist daran nun gut werdet ihr fragen:
    Ganz einfach der lästige Schiffsverkehr fällt somit komplett weg! Man kann nur Kriegsschiffe bauen und normale Schiffe, die nur erkunden und einen Kontor bauen können. Nach Bau des Kontors verschwinden diese wieder!
    Also kann man jetzt viel leichter eine bzw mehrere Inseln als "Rohstofflager" nutzen und muss sie nicht mehr erst in die "Heimatinsel" verschippern.

    Viele werden das sicherlich sehr schön finden, ich persönlich aber nicht!
    Eine vernünftige Infrastruktur zu erstellen war sonst immer einer der grössten Herausforderungen in Anno, zumindest für mich. Auch wenn das neue Prinzip das Spiel deutlich vereinfacht und zu weniger Frustmomenten führt fehlt mir das alte Feature.

    [b]Keine "Fahrenden Händler" mehr[\b]
    In den alten Anno Teilen war es ja so, dass wenn man seine Rohstoffe verkaufen wollte im Kontor eingestellen musste "Ich will bis Bestand xy für yz Gold verkaufen". Dann hiess es warten bis und ob sich ein NPC Käufer in deinen Kontor verirrt.
    Hier kann/muss man einfach im Kontor auf verkaufen klicken und schon ist es weg.
    Beim Einkauf verhält es sich genauso.
    Hier glaube ich auch, dass einige das gut finden, aber ich selbst find diese Neuerung sehr sehr schade und schlecht.

    Piraten und Kampfsystem
    Da es ja keine "Frachterschiffe" mehr gibt beschränken sich die Piratenüberfälle vor allem (oder ausschliesslich?) auf das Festland. Das läuft wie folgt ab:
    Piratenschiff schippert schön gemächlich auf deine Insel zu -> Piraten greifen mit einer gewissen Anzahl an Gegner dein Kontor, Markt, Werft, Vorposten oder Kaserne an -> du verteidigst mit deinen in diesem Gebäude stationierten Truppen -> Kampf bis einer keine Truppen mehr besitzt -> verbleibende Truppen halten nun das Gebäude besetzt bzw. es bleibt in deiner Hand.
    Selbst kann man [b]nicht[/n] ins Kampfgeschehen eingreifen! Man kann nur vorher festlegen wieviele Truppen sich in dem Gebäude aufhalten sollen (Truppen kommen aus der Kaserne) und wieviele ein von dir besetztes Gebäude angreifen sollen um es zurück zuerobern.

    Man kann auch ein Kriegsschiff bauen, was ich selbst aber noch nicht ausprobiert habe. Denke damit kann man einfach das Piratenschiff abfangen bevor es die Insel erreicht, also nichts weltbewegendes.

    Langzeitmotivation/Schwierigkeitsgrad:

    Die Langzeitmotivation ist auch hier enorm hoch. Immerwieder entdeckte ich mich sagen "10 Minuten noch" und daraus wurden dann Stunden
    Aber auch hier werden sich wieder die Geister spalten.
    Die einen lieben einfach den langatmigen Wuselfaktor von Anno, den andren ist es einfach zu langweilig/langwierig.
    Zum Schwierigkeitsgrad kann ich wenig sagen, da ich eig nur auf mich selbst schaue und keinen wirklichen Konkurrenzkampf will.
    Mit den Piratenüberfällen bin ich eig bisher immer gut zurecht gekommen.
    Neulinge könnten evtl Probleme mit dem Geld bekommen. Aber hier heisst es spielen, spielen, spielen und an der eigenen Taktik feilen dann kommen auch die ersten Erfolge


    Grafik/Effekte:

    Schicke 2D Grafik die leider nicht drehbar ist

    Musik/Sound:

    Nichts weltbewegendes. Annotypische Durchschnittskost in diesem Gebiet


    Multiplayer/WiFi:

    Hab ich selbst noch nicht ausprobiert. Soweit ich informiert bin kann man zu viert spielen, aber das Spiel bietet kein Game-Sharing. Online ist glaub ich nicht möglich (berichtigt mcih wenn ich falsch liege)

    Aber denke Anno hat noch nie durch gutes Multiplayer geglänzt. Zu langwierig sind dafür die Spiele und man hat eig nix mit dem Gegner zu tun ausser man spielt wirklich auf Kampf.
    Aber wer auf Kampf spielen will ist hier wohl eh falsch



    Fazit:

    Ein grandioses Anno Spiel mit dem typischen Wuselfaktor und "Aquariumeffekt". Wer Anno gut findet kann getrost zugreifen und sich die Nacht um die Ohren hauen.

    Wer auf "Action" und Kampf steht soll sich Age of Empires holen und zufrieden sein

  2. Anzeige

    Review: Anno 1701 DS

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    TrueValue TrueValue ist gerade online
    Avatar von TrueValue

    AW: Review: Anno 1701 DS

    Ich find das Spiel langweilig, da die Kämpfe schlecht gemacht wurden und die Leute immer neue Sachen haben wollen, dafür aber kein Platz ist !

  4. #3
    RaC RaC ist offline

    AW: Review: Anno 1701 DS

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Ich find das Spiel langweilig, da die Kämpfe schlecht gemacht wurden und die Leute immer neue Sachen haben wollen, dafür aber kein Platz ist !
    Ein grandioses Anno Spiel mit dem typischen Wuselfaktor und "Aquariumeffekt". Wer Anno gut findet kann getrost zugreifen und sich die Nacht um die Ohren hauen.

    Wer auf "Action" und Kampf steht soll sich Age of Empires holen und zufrieden sein
    Hab im Review bereits mehrmals erwähnt, dass das Spiel nichts für jeden ist.

    Die einen mögen diesen "Aquariumeffekt" von Anno und das gemütliche zusehn wie die Stadt wächst und gedeiht und den andren gefällt es eben nicht.

    Da du ja mehr auf Kämpfe zu stehen scheinst hol dir Age of Empires und werd glücklich

  5. #4
    TrueValue TrueValue ist gerade online
    Avatar von TrueValue

    AW: Review: Anno 1701 DS

    Nein ich zocke lieber Stronghold Crusader aufm PC des macht wenigstens richtig Fun!

  6. #5
    Leo_07 Leo_07 ist offline
    Avatar von Leo_07

    AW: Review: Anno 1701 DS

    Ich würde das Fazit unterschreiben. Das Spiel ist richtig gut und fast eine perfekte Handheld Umsetzung des Anno Prinzips. In Echtzeit, echt gut!

Ähnliche Themen


  1. Anno 1701 (Anno 3): Anno 1701 (Anno 3) http://www.forumla.de/bilder/2006/03/43.jpg System: Computer Genre: Aufbauspiel, Echtzeit, Strategie ...

  2. Anno 1701 startet nicht: Hallo, ich hab meine Festpalte formatiert und Windows Xp dort drauf installiert. Nun hab ich bemerckt das mein Anno 1701 nicht mehr oder ehr beim...

  3. Anno 1701 DS Action Replay Codes: Unendlich Gold: 6212E7B4 00000000 B212E7B4 00000000 00000020 000F423F D2000000 00000000 Unendlich Holz: 6212E7B4 00000000 B212E7B4...

  4. anno 1701: hallo, ich habe ja nun das anno 1701 und spiele wie verrückt! doch leider geh ich immer pleite :-( ich geb mir die größte mühe,aber es will...

  5. Anno 1701 - Wie findet ihr es?: Hallo zusammen! Habe mir gestern Anno 1701 gekauft und gleich mal angefangen zu spielen. Ich muss sagen, dass mir die Umsetzung stark gefällt,...