Umfrageergebnis anzeigen: Findet ihr es besser als das Original

Teilnehmer
91. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    27 29,67%
  • Nein

    46 50,55%
  • Kenne Original nicht

    18 19,78%
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    Civilization Colonization

    Hallo in diesen Thread soll über die Unterschiede und ihre Wirkungen zwischen den Original von vor über 14 Jahren und der Neuauflage, in Civ 4 Grafik, aufgeklärt und diskutiert werden.
    Weiherhin könnt ihr euere Spiele erfahrungen Hereinposten und Hilfestellung soweit möglich geben.

    Falls jemand das Original haben möchte die Gamestar hatte in ihrer Ausgabe von letzten Monat das Komplette Spiel in Heft

    Für Laien nochmal die Erklärung zum Spiel in Colonization musst als eine von Entdecker Nation Amerika entdecken dich dort ausbreiten durch den Handel musst du dir langsam unabhängigkeit von zuhause verschaffen und schließlich diese erklären.

    PS: Colonization (oder früher Colonize genannt wegen den DOS Kürzel) war die Interessanteste Version eines Civilization welche ich je spielen durfte und für mich hat der neuauflege große Fußstapfen zu füllen

  2. Anzeige

    Civilization Colonization

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Ted83 Ted83 ist offline
    Avatar von Ted83

    AW: Civilization Colonization

    Das "alte" Colonization war eines meiner ersten PC-Spiele überhaupt. Und ich habe es geliebt . Die Neuauflage gefällt mir bisher auch sehr gut, allerdings habe ich noch nicht wirklich lange gespielt. Viel wurde nicht geändert und das ist auch gut so .

  4. #3
    krüse krüse ist offline
    Avatar von krüse

    AW: Civilization Colonization

    Aha, klingt nicht schlecht. Habe den Vorgänger nicht gespielt bzw habe noch kein einziges Civilization gespielt aber Colonization sagt mir schon zu. Und das ganze für nur 30 Euro und man braucht nicht mal ein Hauptspiel - Brilliant.

  5. #4
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Civilization Colonization

    Leider gitbs jetzt schon schlechte nachrichten ich weiß das so ein spiel ne heidenarbeit macht aber ein simple funktionieren prozent rechnung müsste doch drin sein

    Ich habe 10 kolonien wo nur eine unter 50 % rebellisch ist (47%) mehrere 3 mit 100 % wie kann ich dann auf 39 % bei der gesamt rebellen zahl kommen?

  6. #5
    MONTAUK

    AW: Civilization Colonization

    Moin,

    Habe gerade eine 12 std. Monstersitzung hinter mir

    Es ist fast wie das alte - nur hübscher. Es ist genauso schwehr wie das alte Dosspiel und genauso fesselnd. Die Runden / Stunden verfliegen nur so

    Die Prozent sache ist mir nicht aufgefallen. Ich hatte das Problem, dass ich keine genaue Anzahl einer Ware in die Schiffe oder Planwagen legen konnte, dadurch verkompiziert sich natürlich die Verteilung von Waffen Pferden und Werkzeugen. Die Autohandelsfunktion ist eine ganz tolle neuerung, wäre nicht das Problem mit dem Menü: Nach dem man Import und Export eingestellt hat, müssen die Planwagen ihre aufgaben bekommen und dieses Auswahlmenu ist natürlich zu schmal, will heissen mann kann nur die ersten 4 wörter lesen und muss den Rest raten, was bei einer größeren Anzahl von Siedlungen unmöglich wird. Da steht dann sowas wie: x Taback von Siedlung Santo Domingo nach ... << und hier ist das menue zu ende und lässt sich nicht verbreitern oder scrollen... Bleibt nur der Trick den Siedlungen Kürzel zu geben die nicht mehr als 3 Buchstaben haben
    Trotz dieser kleinen Macken werde ich wohl wieder das Wochenende damit zubringen meinen Leuten die Unabhänigkeit zu bringen.

    MFG

    MONTAUK

  7. #6
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Civilization Colonization

    Tja 12 stunden später habe ich die schnauze voll.

    Ich weiß nicht ob ich was falsche gemacht habe aber das glaube ich nicht bis zum 1. patch schnappt euch lieber andere spiele.
    das spiel ist eigentlich super nur 2 dinge versauen den spiel spaß ungemein.

    1. Der König erhöht seine Armee immer mit mehreren Truppen gleichzeitig aber damit könnte man eventuell fertig werden wenn punkt 2 nicht wäre.
    2. Mir war es unmöglich mit unabhängig zu erklären in 4 meiner 10 kolonien hatte ich 100% und nur in 1 weniger als 50 % (42-47) dennoch waren nur 39 % Rebellen,
    3. Boykotte sind ernster als in Teil 1 dort musstest du nur das geld aufbringen um hin zu lösen hier geht das nicht.

    Zu 1 muss ich sagen ist spielerisch zu entscheiden
    Zu 2 ich denke das Spiel rechnet meine Truppen automatischen zu Loyalisten hinzu und das geht nicht da man diese nicht beieinflussen kann. Au0erdem habe ich den verdacht das der König die menge der Truppen um die er seine Streitkräfte verstärkt von den Kolonien abhängig macht die bei mir sehr stark unabhängig waren.

    Für alle die Trotzdem nochmal oder immer noch zocken wollen ein paar Tips
    1. Besucht jede Ureinwohnersiedlung erfahrung und geld winken wenn ihr mit ihnen spricht.
    2. sobald der könig die steuern dramatisch erheut solltet ihr mit ureinwohnen die fortgeschritten güter anbieten da sieht der nämlich nix von ist auch häufiger lohnender.
    3. Baut auf erfahrene Fischer und Konvertiere dadurch könnt ihr schneller nahrungsüberschüsse kriegen und auch Pferde gut versorgen.

    Persönlich bin ich traurig das wegen einen solch blöden Programmfehler ich die lust verliere ein nettes Colonize weiterzuspielen.

    Wertung:

    Viele Dinge wurden geändert, einige weggelassen und etwas kam hinzu.
    Die Musik des ersten Colonize summt mir ständig durch den Kopf obwohl es jahre her ist seitdem ich spielte und ich muss sagen hier hätte man die alten Melodien benutzen sollen.

    Abgesehen von Anfangsfilm habe ich keine besonderheiten wie beim 1. Teil gesehen wie die toll getuschten bildern von bau einer Kolonie oder 1. Treffen mit Ureinwohnern oder dem 1. Indianerüberfall. In dieser Hinsicht entäuscht das Spiel wieder.

    Die neue Grafik sieht gut aus.

    Die Spielwelt ist ziemlich mickrig geraten für meinen Geschmack.

    Die neuen Indiana Verbesserungen finde ich sinnvoll und gut.

    Außerderm fehlen mir die Riesigen reiche der Maya und Inka mit ihren teilweise 23 Städten und der beute von bis zu 20.000 Goldstücken.

    Sprich mit einen Satz:
    Upate bitte komme schnell!

  8. #7
    Admiral Duncan

    AW: Civilization Colonization

    Hm bei mir hat der König auch ungemein viele Einheiten plötzlich gehabt! (hatte mit dem Welteditor mir ne Karte generiert wo ich SEHR SCHNELL viel Geld usw bekommen habe)

    Als ich mich nach ca. 80 runden unabhängig erklärt hatte, hatte der könig bereits; 200 infanteristen und 80 kriegsschiffe. die anderen einheiten mal außer acht gelassen hatte ich gerademal 40 dragoner, 40 soldaten und 2 kriegsschiffe -.-#

    hoffe das ich entweder was falsch gemacht habe oder das das n bug ist :S

  9. #8
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Civilization Colonization

    wie hast du es geschafft dich unabhängig zu erklären ?

  10. #9
    krüse krüse ist offline
    Avatar von krüse

    AW: Civilization Colonization

    Ich verstehe nicht ganz. ist es in diesem fall ein vorteil dass man den alten teil nicht gespielt hat? kann ich in ruhe zu greifen oder sollte ich doch lieber zu einem anderen teil der sid meier IV reihe greifen?

  11. #10
    Cobsen Cobsen ist offline

    AW: Civilization Colonization

    Guten Tag

    habe grade die erste Runde gespielt und bin auf der Suche nach Tips auf dieses Forum gestoßen.

    @ZhaoYun
    Das Problem mit der Unabhängigkeit hatte ich auch, Problem scheint zu sein, dass auch alle Kolonisten außerhalb der Städte hinzugezählt werden. Also alle die nicht direkt in der Stadt arbeiten, nachdem ich soviel wie möglich von denen in die Stadt gepackt hatte, konnte ich nachdem sie konvertiert waren, die Unabhängigkeit erklären.

    Aber damit haben die Probleme angefangen, ich habe die ganze Zeit die Kampfstärke des Königs verglichen, sah soweit auch ganz gut aus, hatte mit 29 Linienschiffen etwa 3x soviele Schiffe wie im F3 Screen angezeigt wurden. Aber nur etwa 1/3 seiner Landeinheiten.

    Mein Plan war halt ihn mit seinen Schiffen gar nicht erst in die Nähe meines Strandes kommen zu lassen. So zumindest der Plan .

    Und dann kam das dicke Ende!
    Er kam:
    1. Mit Schlachtschiffen die 12 AP hatten (meine Linienschiffe 8)
    2. auf einmal stand im F3 Menü er hätte 72 Schiffe, danke dafür, also Taktik fürn *****
    3. Ich dachte er muss erst das Gebiet mit seinen Schiffen betreten und kann dann erst losfahren, denkst de. Er kam in die Karte geschippert und konnte gleich seine Einheiten absetzen .
    4. Auch die Soldaten haben sich plötzlich vervierfacht
    5. AUS AUS AUS

    Allgemein zum Spiel:

    Hat mich sehr an den alten Teil erinnert, verscuhen so lange die Schätze zu behalten, bis man sich ne Galeone leisten kann und dann reich werden.

    Die Indianer waren sehr zurückhaltend, bin aber eh der Builder am Anfang.

    Die Stadtplanung ist immernoch die selbe, obwohl ich sagen muss ich habe die Städte nach den ersten Gehversuchen, so wie in CIV4 versucht zu spezialisieren. Einige Städte maximale Kriegsproduktion, einige für Waren (Rum,Cigarren usw.) und ein oder zwei Städte am Wasser mit 3x Muschlen oder Fisch als Wachstumsbooster. Hatte in einer Stadt +100 Nahrung glaube alle 5 Runden kam da ein neuer "Siedler" raus.

    Dinge, die ich bei dem Spiel nicht raffe/vermisse.
    1. Was bringen Kanonen? dachte ich baue die zur Verteidigung, da diese Gegen die Indianer immer mit 90+ Prozent Gewinnchance in den Kampf gehen.
    Gegen den König waren es noch ganze 3-7%

    2. Wieso kann man keine Veteranen mehr in der Schule/Uni ausbiilden?


    Bugs in dem Spiel
    Die ... Wort vergessen. Na die, die man bekommt wenn man z.B. viel Nahrung hat. Auf jeden Fall, haben die im Kampf gegen den König die meisten Gegner besiegt. Im Kampfmodus, habe die den Gegner im warsten Sinne des Wortes einfach umgeboxt.


    Fazit: Schön gemacht das Spielchen, fehlt aber noch einiges, hoffe kommt bald nen Patch. Aus heutiger Sicht würde ich es nicht kaufen.

    Schwierigkeitsgrad war der 3te keine Ahnung wie der hieß, alles andere war an.

    Hoffe man kann alles verstehen is ja schon Spät

    Gute n8

  12. #11
    Cobsen Cobsen ist offline

    AW: Civilization Colonization

    Hier ein kurzer Ausschnitt aus dem CIV4 Forum

    Diskussion über die Spielmechanik inklusive Mini-Story zur Veranschaulichung - Civilization Webring Forum

    Die arbeiten schon an einem MOD, bisher ist das Spiel allerdings nicht zu empfehlen.

  13. #12
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    AW: Civilization Colonization

    und weiß jemand bereits ob der mod bereits download bar ist?

  14. #13
    Unregistriert

    AW: Civilization Colonization

    Das mit der Unabhängigkeit ist so ne Sache. Es werden ALLE Einheiten (menschlich) die man hat dazu gezählt. Also nicht eben kurz vor der Unabhängigkeitserklärung alle raus aus der Siedlung in Soldatenform und eben in 10 Runden mit 3 Weißen Staatsmännern die Freiheit puschen Sprich im Unabhängigkeitsmenü (Das Bildchen mit der Faus) schaun wie viel Gesamt% man schon hat. Man kann auch in einer Stadt 0% an Unabhängigkeit haben, wenn es überall sonst recht hoch ist. Die Anzeige pro Stadt macht nur sichtbar wie viel Produktionsbonus man dadurch hat.

    Mit den vielen Soldaten des Königs: Je mehr Freiheitsglocken ihr produziert, desto mehr Einheiten baut der König. Je weiter das Spiel schon vorrangeschritten ist, desto mehr Einheiten kommen in eine Erhöhung der Königstruppen hinzu. (nachher von 40 auf 70 Schiffe und son Käse) Man sollte daher bis ca Runde 200 (Ab da fängt der counter an) Es geschafft haben die Unabhängigkeit zu erklären.

    Kriegsschiffe vom König abfangen ist meistens nicht weil die, wie schon gesagt, in einem Zug am Festland sind. (Man könnte seine ganzen Kolonien tief im Inland bauen, aber na ja...)

    An Kolonien würde ich eher klein bleiben (4-6)
    Sehr wichtig halt ab Runde 50-75 anfangen Freiheitsglocken zu produzieren.

    Finde das Spiel an sich gelungen. Ist eigentlich das alte mit neuer Grafik. Mal wieder nett zu spielen. Finde es nur irgendwie schwerer als das alte (und da war ich noch 12 Jahre alt oder so O.o )

    MfG

    A.C.

Ähnliche Themen


  1. Civilization IV (Civilization 4): Civilization IV (Civilization 4) http://www.forumla.de/bilder/2005/11/1.jpg System: Computer Genre: Strategie Altersfreigabe: ab 12

  2. Civilization Online: Civilization Online 2K Games gab bekannt das sich Civi online nicht um der Strategie Reihe handelt sondern um ein MMO wo man wie gewohnt ein Char...

  3. Civilization 5: Laut neusten Berichten soll das neue Civ dieses Jahr kommen und das Kampf soviel das Ressourcen Management verändern. Ich freue mich auf die...

  4. Civilization Revolution: Sid Meier's Strategiemeilenstein kommt für die Next-Gen heraus. Bin sehr gespannt, wie es sich für die Konsolen anbieten wird und was sich genau...

  5. Civilization Revolution: Hab vor kurzer Zeit vom Spiel "Civilization Revolution" gehört. Hätte Interesse doch bevor ich 70 Euro ausgebe, möchte ich mal genaueres darüber...