Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    erijj erijj ist offline
    Avatar von erijj

    Frage Was soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Hi ich bin jetzt in der 9.Klasse das bedeutet das ich in das Berufsleben schon "reinwachse" leider hab ich noch Kein Plan was ich machen soll Natürlich ist das meine Entscheidung aber ich möchte von euch ein paar vorschläge haben ...

    Was mich interessiert = Computer/Spiele/ etc. [Computer Lalalala] Ich wollte immer mal schon eigene Spiele Erfinden aber hab schon gelesen wie Schwer das ist dazu muss man ja wie ich denke gut Zeichnen (Design) tja Ich kann überhaupt NICHTS Zeichnen nicht mal son dummen Menschen ._. kommt gut wenn ich jetzt ein HalbesJahr Zeichnen muss in Kunst -.- Aber Hey kein Mensch kann alles Also in der Schule hab ich gesagt weil mein Cousin das mir so vorgeschlagen hat "Anwalt" Will ich ja irgentwie werden aber 7Jahre (studium/abitur) und Zeugnis 1,0-1,5 außerdem bin ich sehr schüchtern und meide eigentlich Fremde Menschen ...

    vielleicht ist ja einer Medien/Grafik Designer und kann mir sagen was mann da so macht

    Ich will aber auch nichts mit Schweißen(Schwersarbeit "Blaue Anzüge") machen Mein Vater macht das und sagt man Bekommt Kaum Geld / Mein Bruder macht eine Ausbildung zum Elektroniker wollte er immer werden hab auch so überlegt...

    Ich kann gut : Mathe (Kopfrechnen/x+y+x (Vergessen wie das Heißt )
    Gut mit Computer umgehen (mit Excel/Works und so aber nicht)
    Ich Kenn mich GUT mit spielen umgehen hab auch schon überlegt GamesReporter zu werden aber in der Nähe von mir ist kein ReportDingensKirchen /// Ich glaub in Köln sind welche aber da muss ich mit Bus/Zug hinfahren ist auch dumm für ein Praktikum/Ausbildung

    Also vielleicht habt ihr vorschläge

    Sorry für Rechtsschreibfehler und Dummes deutsch aber wenn ich lange texte schreibe passiert das ^^

  2. Anzeige

    Frage Was soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #2
    Aurel-

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    In der 9. Klasse hat man überhaupt keinen Weiblick geschweige denn eine Vorstellung davon, wie die "Welt da draußen" funktioniert. Es ist daher völlig legitim keine Ahnung zu haben. Eine Empfehlung kann man dir nicht wirklich geben, dennoch würde ich dir nicht dazu raten überfrüht nach der 10. Klasse eine Ausbildung zu beginnen, wenn das Potenzial da ist, auch eine Hochschulreife zu erwerben. Alle die jene Möglichkeiten nicht benutzt haben bereuen dies i.d.R und besuchen danach ein Abendgymnasium oder Kolleg. Es ist daher sicherlich nicht verkehrt, wenn du erstmal dein Abitur oder eine Fachhochschulreife machst. Gerade im Alter von 10-20 Jahren können sich Interessen auch schon mal im Wochentakt umlagern. Mal will man Anwalt werden, dann Arzt, dann Chemiker... ich kenn das ;-) ! Daher: Lass dir Zeit.

  4. #3
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Du widersprichst dir in deinem Text immer wieder selber. ^^

    Informier dich über einige Berufe erstmal richtig, dann weißt du besser, was dir liegt.
    Gamesredakteur z.B. wäre auch nichts für dich, denn nur weil du gerne Videospiele spielst, wirst du nicht automatisch ein guter Gamesredakteur. Dafür musst du gute Texte verfassen können und du sagtest ja schon selbst, dass dir das nicht so liegt.

    Du solltest wirklich nach deinen sinnvollen Stärken gucken, wie z.B. Mathe und gucken, wo dies benötigt wird.
    Was für einen Schulabschluss willst du eigentlich anstreben? Das wäre auch wichtig, denn wie du schon erkannt hast, muss man für Jura (Anwalt) studieren und dazu brauch man erst mal ein Abitur.

  5. #4
    erijj erijj ist offline
    Avatar von erijj

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Mittelschulabschluss (Realabschluss) über GamesRedakteur hab ich informiert 1. Garnicht in meiner Region 127km ist gamestar von mir enfernt ._.

  6. #5
    Insight Insight ist offline
    Avatar von Insight

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Zitat erijj Beitrag anzeigen
    Mittelschulabschluss (Realabschluss) über GamesRedakteur hab ich informiert 1. Garnicht in meiner Region 127km ist gamestar von mir enfernt ._.
    Schule weitermachen ist keine Option?

    Ich habe noch nichts von einer Ausbildung zum "Spieleredakteur" gehört. Ist das nicht auch mehr eine Art Nebenjob? Bei Ausbildungen, die in diese Richtung gehen, würde ich wohl mal bei Verlägen und allem in der Sparte Journalismus schauen. In Wort und Sprache muss man dafür natürlich sehr fitt sein und das wohl nicht nur auf Deutsch. Auch recherchieren muss man können. Und wollen.

    EDIT

    Hier mal ein Link zu einem Artikel, der in Bezug auf die Traumvorstellung "Spieleredakteur" etwas desillusioniert: http://www.nebenjob.de/njtipps/neben...redakteur.html

  7. #6
    jimcarry jimcarry ist offline
    Avatar von jimcarry

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Spieleredakteur....
    Geht das nicht in Richtung Journalismus?

  8. #7
    erijj erijj ist offline
    Avatar von erijj

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Yup ._.

  9. #8
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Als Redakteur sind eine gute Schreibe, exzellente Rechtschreibung und ein geselliges Wesen (gut mit anderen klarkommen) das allerwichtigste. Es gibt in einem Verlag niemanden, der auf Dauer Deine Rechtschreibfehler korrigiert. Das Lektorat macht das ein paar Mal, dann bist Du raus. Redaktionswesen ist außerdem oftmals eine Reisetätigkeit. Wenn Du jetzt schon über die paar Kilometer meckerst, dann ist der Job für Dich auf Dauer unerträglich.

    Egal ob Du über Games, über Sport, über Kochrezepte oder Tagespolitik schreibst - überall stecken Menschen hinter, mit denen Du klarkommen musst. Sonst fehlen Dir für Deine Redakteurstätigkeit schlicht die Quellen. Es gibt im Hintergrund niemanden, der Dir irgendwelche Rezensionsexemplare oder gar Themen besorgt. Dafür bist Du selbst zuständig. Als schüchterner Mensch kannst Du den Job komplett knicken. Und wenn Deine Schreibe und Rechtschreibung generell so wie in Deinem Beitrag sind, dann sehe ich komplett schwarz.

    In Deiner Situation ist Abi das aller wichtigste.

    Und wie die Kollegen schon sagten: In der 9. Klasse hat man noch zu wenig Erfahrung, welcher Job zu einem passt. Such Dir eine Reihe von Praktika, und probiere alles aus. Und sieh nicht auf den Blaumann herab - der Weg zum Architekturstudium führt vielfach über den Schreiner; dem Maschinenbauer nützt auch eine Schweißerausbildung.

    Viel Erfolg!

  10. #9
    Voyevoda

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Mache dir keinen Druck. Du bist in der 9. Klasse, was bedeutet, dass du noch aus der Schnabeltasse trinkst. Genieße dein Leben, und gehe deinen Hobbies nach. Sei offen.
    Irgendwann findest du etwas, was dir etwas gibt. Dann weißt du, dass das dein Ding ist.

  11. #10
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    ich war in der gleichen situation. in der neun wusste ich absolut nicht was ich machen soll. "ich will irgendwas mit computern machen" war dann immer meine aussage. mein vater meinte immer, ja die sekretärin arbeitet mit computern und der ingenieur auch. also mit anderen worten, in welchem beruf hast du heute nichts mit computern zu tun? die frage muss also konkreter sein.

    ich kann hier den vorrednern nur zustimmen, gerade weil du auch noch nicht weiß, was du wirklich machen könntest, und vielleicht erst später eine genauere tendenz feststellen wirst, würde ich auch eine weiterführende schule besuchen. ich weiß nicht aus welchem bundesland du kommst. in nrw gibt es z.b. auch höhere berufsfachschulen für informatik bzw. informations- und telekommunikationstechnik. die vergeben die fachhochschulreife. wenn du sagst, dass dich computer etc. sehr interessieren, wäre sowas vielleicht schon mal eine option.

    im prinzip ist dir ja noch alles offen. deshalb würde ich, da du noch nicht wirklich weißt was du willst, wie gesagt, weiter schule machen. höhere abschlüsse erreichen und auf dem wege versuchen optionen zu finden. ist dann eben nur die frage, ob du die berufliche schulbildung einschlägst, also fachgebundene abschlüsse absolvieren willst. oder wege der allgemeinen schulbildung. die berufliche bildung hat oft den nachteil, dass man da doch schon in gewisser weise "spezialisiert" wird und dann eventuell umwege gehen muss, wenn man später doch nochmal an die universität gehen möchte. das musste ich auch feststellen, da ich nach einem beruflichen bildungsgang ne ausbildung gemacht habe und danach noch mein allgemeines abitur nacholen musste. hätte ich das vorher gewusst, hätte ich nach der 10 direkt das abi machen können und zeit gespart, allerdings keine erfahrungen gesammelt.

    wichtig ist auch, dass man beachtet, dass eine umorientierung hin zum besuch einer hochschule z.b., nachdem man bereits in der arbeitswelt tätig war, nicht so leicht fällt. also wenn du jetzt nach der 10 eine ausbildung machst, dann arbeitest und geld verdienst, aber irgendwann feststellst, mh das soll es jetzt noch nicht gewesen sein und du dann tatsächlich nochmal eine hochschule in vollzeit besuchen willst, hast du dich schon recht stark ans geldverdienen gewöhnt und das macht den switch auf die "schulbank" ohne geldverdienen oft schwer. aber es gibt natürlich dann auch die option berufsbegleitend zu studieren. was aus meiner sicht aber nicht gerade der einfacherer weg ist.

  12. #11
    Samyra

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Wie wäre es denn mal mit einer Berufsberatung oder sowas? Damit du eine Vorstellung hast, was man für einzelne Berufe braucht. Spieleredakteur etwa, und ich meine jetzt den vollständigen Beruf, nicht als Nebenjob, kommt immer von der journalistischen Richtung her. In den meisten Fällen brauchst du dafür mindestens Abitur, besser noch ein abgeschlossenes Studium. Und wenn du nicht schreiben kannst und vorher auch keine Erfahrung in der Richtung gesammelt hast, kannst du es gleich vergessen. Nur weil du gerne spielst, heißt das noch nicht, dass du in dem Job gut bist, weil die Anforderungen ganz andere sind.

    Überleg dir, was du gerne machst und was du kannst. Das hast du ja schon angefangen. Und dann geh mal zum Arbeitsamt oder schau dich im Internet bei denen um und lass dich beraten, was man damit machen kann.

  13. #12
    erijj erijj ist offline
    Avatar von erijj

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Ich bedanke mich hier mal an der Stelle an Alle Hat mir geholfen ... Ich glaube am Anfang ist es besser ein Leichten Beruf zu nehmen der Einfacher ist und man trotzdem daran spaß :-)

  14. #13
    Aurel-

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Es gibt keine "einfachen" Berufe ... meistens sind sie entweder geistlich oder körperlich anspruchsvoll. Eins von beiden ganz sicher ;-) ...

  15. #14
    iHook

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Lass dir doch einfach noch Zeit, mit 15 weiß doch kaum jemand was er wirklich machen will. Schau, dass du die allgemeine Hochschulreife erreichst, dann stehen dir alle Wege offen und du musst dir in 20 Jahren nicht in den ***** beissen, dass du "damals" 2 Jahre "gespart" hast.

  16. #15
    Samyra

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Vor allem, was soll "am Anfang" heißen... sicher werden die wenigsten inzwischen ihr ganzes Leben lang in exakt demselben Beruf bleiben, aber trotzdem sollte man doch eine gewisse Richtung vor Augen haben. Wenn man gleich schon weiß, dass man etwas anderes will, ist das doch verschwendete Zeit.

  17. #16
    Aurel-

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Zitat jimcarry Beitrag anzeigen
    Spieleredakteur....
    Geht das nicht in Richtung Journalismus?
    Korrekt, aber es ist eine Branche, wo man sehr gut als Quer-Einsteiger reinkommt - selbst als Schüler im Abi. Die wenigsten Online Redakteure haben ein Journalismus Studium oder gar ein Volontariat hinter sich. Deutsch LK im Abi sollte man aber mind. haben, um ein Gefühl für Sprache zu bekommen. Ich habs ja schon mal woanders geschrieben, aber ich hab mir als Online Redakteur mein Abi und Studium finanziert (auch wenn meine Schreibse hier im Forum nicht so toll ist ;-) ) und kenne auch viele andere, die das machen. Da bekommste bei 1-2 Jahren Erfahrung als Schüler schon Studnensätze von teilweise über 20€. Geht eigentlich.

  18. #17
    NeoPhoenix NeoPhoenix ist offline
    Avatar von NeoPhoenix

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Hachja, in der 9. Klasse träumt man noch, bevor es so richtig losgeht. Um wirklich später die besten Entscheidungsmöglichkeiten zu haben, empfehle ich dir - wie so viele hier - erstmal dein Abi zu machen. Danach, je nachdem wie du abgeschnitten hast, stehen dir sehr viele Türen offen. Und erst dann wirst du ungefähr wissen, wo dein beruflicher Weg hinführt. Aber hin oder her, hier kennt dich kaum einer vermutlich so gut, dass man dir Tipps für deine beruflichen Wünsche geben kann. Besprich das lieber mit Familie und Freunden, statt einer fremden Community, die sich sowieso einen "Dreck" um dich schert.

    Nunja... aber alles kann sich im Leben so schnell ändern - auch die berufliche Zukunft. Ich wollte auch schon immer Koch werden, aber jetzt bin ich Astronaut. That's life.

  19. #18
    Aurel-

    AW: Was Soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Zitat NeoPhoenix Beitrag anzeigen
    Besprich das lieber mit Familie und Freunden
    Eltern sind selten objektiv wenn es um Ratschläge geht. Viel zu oft werden eigene Vorstellungen und Wünsche hineinprojiziert ~ vor allem wenn es um den Beruf oder ums Studium geht. Der Einzige der ihm da helfen kann, ist er selbst. Und sowas braucht halt Zeit.

  20. #19
    CashPhlow CashPhlow ist offline
    Avatar von CashPhlow

    AW: Was soll ich werden (Eure Vorschläge)

    In erster Linie ein kritischer eigenständig denkender Mensch.

  21. #20
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: Was soll ich werden (Eure Vorschläge)

    Wenn du Mathe gut kannst und auch gerne machst, solltest du in der Richtung vllt auch gehen.
    Ich selbst interessiere mich gerne für Mathe und habe deshalb eine Ausbildung als Vermessungstechniker im Katasteramt gemacht. Das Ausbildung hat Spaß gemacht, auch wegen des viele Mathe. Dank des guten Abschlusses von 1,... hab ich auch schnell eine Stelle in der größten Pipeline Inspektionsfirma der Welt bekommen und mache da jetzt auch was mit Koordinaten, etc.
    Ich überlege schon, ob ich nicht noch ein Fernstudium beginne, damit ich nebenbei mit noch Fortbilden kann und dann immer noch auf eine andere Schiene springe.

    Um mal auf deinen Wunsch des Spieletesters einzugehen:
    Das hat doch fast jeder Junge in dem Alter. Hatte ich auch. Aber real sieht das leider etwas anders aus. Es ist schon ein seltener Beruf und da laufen so viele Leute darauf auf, dass man wirklich mit viel Talent glänzen muss.

Ähnliche Themen


  1. Was soll aus der Jugend werden?: Heyo, die Damen & Herren. Ich bin heute mal wieder in einem Chat gewesen und denk mir oft, wie auch im normalen Leben, was bloß aus der Jugend...

  2. Wie groß soll man mal werden?: Hi ich habe einen Freund, der is klein,...also ich mag dem trotzdem, aber der fühlt sich immer diskriminiert und so, von etwas angesagteren auf...

  3. Level-Reviews - Eure Vorschläge! (Platzhalter): Der Thread hier wird mit Inhalt gefüllt, sobald ich Zeit finde.

  4. Was soll nur aus dir werden?: Habt ihr Angst vor eurer beruflichen Zukunft. Seid ihr perspektivlos, wisst nicht, wie ihr ne Arbeit bekommen sollt. Habt ihr Angst davor, in die...