Seite 2 von 8 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 144
  1. #21
    Kami Burn

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Grenzen des guten Geschmackes
    Guter Geschmack ist ein seeeehr dehnbarer Begriff.Das ist von Person zu Person unterschiedlich. Und diese Personen sollten entscheiden was sie sehen wollen und nicht der Staat oder der Publisher.Solange auf der Verpackun das USK Zeichen steht sollte das kein Problem darstellen.So sit es jeden falls meine Ansicht.

  2. Anzeige

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #22
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat keldana Beitrag anzeigen
    Erm ... darf man fragen, in welcher Realität Du Dich herum treibst ??? War solch ein Threadstart vielleicht vor einiger Zeit noch angebracht, so hat sich doch eine sehr erstaunliche Entwicklung eingestellt.
    In DER Realität, um deine Frage zu beantworten.

    Zitat keldana Beitrag anzeigen
    Gears of War 3 ... Borderlands 2 ... und wie sie alle heißen ... erscheinen hier in Deutschland im Gegensatz zu Ihren Vorgängern UNCUT.
    Richtig, das sind ein paar nette Ausnahmen. Aber das zählt nicht für alle Spiele.

    -Silent Hill Homecoming (Zensiert)
    -Mortal Kombat (Indiziert)
    -Condemned 2 (Beschlagnahmt)
    -Soldier of Fortune Payback (Beschlagnahmt)
    -God Of War (Zensiert)
    usw. Schaue mal auf Schnittberichte.com nach, da findest eine nette Liste



    Zitat keldana Beitrag anzeigen
    Gut, es gibt noch Beispiele a la Saints Row - The Third, welches geschnitten erschien ... aber wegen einem einzelnen Spiel geht ja nicht gleich die Welt unter.
    So wenig sind das garnicht. Zwar weniger im Gesamtdurchschnitt, was an Spielen herauskam, aber dennoch nervig

    Zitat keldana Beitrag anzeigen
    Wenn Du also Argumente dafür hast das "immer mehr Spiele nur unvollständig, oder garnicht heraus kommen", dann bitte her damit. Würde mich interessieren.
    Das liegt aber auch daran, das eben immer mehr Spiele in die Extreme übergehen
    z.B schaue dir mal an wieviele Call of Duty Teile zensiert wurden...
    Manhunt 3 und Postal 3 werden erst garnicht vorkommen

  4. #23
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat Burn in Hell Beitrag anzeigen
    Guter Geschmack ist ein seeeehr dehnbarer Begriff.
    Ja, deswegen schrieb ich ja auch, dass das lediglich meine persönliche Meinung ist. Nach der sollte man natürlich keine Gesetze verabschieden, jedoch gibt es in meinen Augen einfach manchmal Spiele, die sich hier wahrlich nicht mit Ruhm bekleckern.
    Zwar ein mittlerweile älteres Beispiel, aber: Die Flughafen Szene in Modern Warfare 2. Versteh mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Brutalität, spiele auch gerne Spiele wie Dead Space, aber es sollte sich doch bitte sinnvoll ins Spielgeschehen einfügen. Die erwähnte Szene tat das nicht, war sowohl aus Sicht der Story als auch Atmosphäre absolut unnötig und zielte einzig und allein darauf ab, vorab durch Mundpropaganda das Spiel bekannt zu machen. Nehme ich es der USK übel, dass sie klar gemacht haben, dass das Game "so" nicht mit einem "Ab 18" in die Läden kommt? Nein, absolut verständlich.

    Klar, dass ein jeder selbst entscheiden sollte was er sehen bzw. spielen will hört man bei solchen Themen schnell, aber sollte mich das etwa berechtigen den "Konzentrationslager Tycoon" zu entwickeln? Oder das neue "Call of Utoya"? Wie überall sind Grenzen erforderlich und sinnvoll.

  5. #24
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Eine Indizierung ist nicht gleichzusetzen mit einem Verbot oder eben einer Beschlagnahmung. Bei ersterem ist es weiterhin erlaubt die Spiele (an volljährige) zu verkaufen, jedoch darf man sie weder frei zur Schau stellen noch Werbung für sie machen. Das ist auch der Grund, wieso viele Zeitschriften ihre Finger lieber von indizierten Spielen lassen, da sie Gefahr laufen, dass ihre Wertungen als Werbung interpretiert werden und die Ausgabe damit komplett vom Markt genommen wird. Zwar sind mir hier keine klar definierten Grenzen bekannt, aber im Zweifelsfall lässt man es da wohl lieber bleiben.
    Richtig. Indizierte Medien, kann man nicht öffentlich kaufen, so besorge ich diese mir aus der Videothek in der 18ner Abteilung, oder eben in Gebrauchtläden unter der Ladentheke. Dennoch halte ich es für Unsinn, es nicht öffentlich zu verkaufen. Letzendlich wird "hoffentlich", die 18ner Spiele, gegen das zeigen eines Personalausweises verkauft. Warum soll es dann noch eine Steigerung geben? Die Spiele dann lieber auf 21 zu stufen, wäre da meiner Meinung nach sinnvoller.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Was die Indizierung per se betrifft, so habe ich damit kein Problem. Sicherlich werden Entwickler lieber auf ein "Ab 18" zielen damit die potentielle Käuferschicht eine größere wird, was darin resultieren mag, dass diverse Spiele vorab geschnitten werden. Da es hier aber teilweise schon arg lächerlich wird (Dead Space 2), habe ich damit kein Problem und greife, wenn ich denn unbedingt das "originale Spielgefühl" haben will, zur Version aus England.
    Momentan kann man sich aber wohl kaum beklagen, da selbst Titel wie das bereits erwähnte Dead Space oder Gears of War ohne signifikante Kürzungen im deutschen Markt erscheinen.

    Ich sehe das genau so, nur fühle ich dann nicht, das dieses Spiel "komplett" ist. Ich kaufe die Spiele zudem aus Österreich, denn so kann man sie dennoch auf Deutsch genießen...mit Ausnahmen einiger Spiele, wie Wolfenstein 09, Mortal Kombat, oder Manhunt 2. Letzteres war aber europaweit geschnitten und teilweise dann auch noch verboten. Die Uncutversion, wurde komplett in der EU verboten, wobei es einige Länder gibt, die keine Games "begrenzen" können z.B Italien. Nur in der USA bekam man die uncut Version, wobei diese auch zensiert war..schon verwirrent nicht?



    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Beschlagnahmungen sind da schon verzwickter, aber hier kann ich ehrlich gesagt nicht viel zu sagen, da ich noch nie ein solches Game besitzen wollte. Allgemein stehe ich jedoch hinter der Prämisse, dass diverse Inhalte in Spielen oft die Grenzen des guten Geschmackes überschreiten. Ist aber meine ganz persönliche Meinung.
    Nun, auf die ein oder andere Weise kommt man schon an die Spiele, wenn auch nur sehr Schwer. So habe ich ein paar nette Raritäten in meiner Sammlung^^
    Nun, indirekt ist das aber ein Vorbehalt gegenüber uns. Ich sehe das auch teiweise als Verletzung des Selbstbestimmungsrechts und der Kunstfreiheit an. Es kann im übrigen nicht geschmacklos genug sein. Die Welt der Spiele kennt keine Grenzen. Nur wer dort eine Geschmacklosigkeit vorfindet hat noch nicht verstanden, das von Realität und Spielen zu unterscheiden ist

  6. #25
    Kami Burn

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Die Flughafen Szene in Modern Warfare 2.
    Eine der Szenen die zu recht weggestrichen wurden,gebe ich dir recht.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    spiele auch gerne Spiele wie Dead Space
    Auch hier, volle Zustimmung(das Spiel bezieht ja seinen Hauptaspekt auf das Gleidmaßenabhacken und den Horror).

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wie überall sind Grenzen erforderlich und sinnvoll.
    Es wirkt ziemlich schwach vom Staat wenn man wirklich alles,was ein bisschen Gewalt im jeweiligen Medium beinhaltet,wegzensiert(auserthematisches Beispiel: Naruto auf Viva = übertriebene Zensur). In Amerika wird alles was auf Gewalt abzieht veröffentlicht.(ich weiß wir sind nicht Amerika das ist nur ein Beispiel). es gibt Grenzen die gut sind da stimme ich dir zu.

  7. #26
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    "Konzentrationslager Tycoon" zu entwickeln? Oder das neue "Call of Utoya"?
    Hmm.... das wäre so krank, das es schonwieder eine Idee wäre. Gabs nicht vor kurzem das neue PC Spiel, wo man an der DDR Grenze, einen Wachposten spielt und jeden Ostdeutschen erschießt, der versucht abzuhauen? Oder kennt einer noch die Wirtschaftssimulation "KZ Manager"? Zuegegeben es ist recht gewagt, sowas zu realisieren, denn es wäre auch nicht richtig. Ich hätte kein gutes Gefühl dabei, sowas herzustellen. Aber als Gamer, würde ich sowas krankes auch noch spielen. Heftiger als Manhunt 2 geht eh nicht mehr, in Sachen Brutalität. Das wäre ja so, als wenn ich GTA spiele aber keine Unschuldigen töten dürfte. Wo bleibt da der Spielspaß? In der Realität verachte ich sowas aber von Grund auf. Ich würde nie im Leben sowas schreckliches tun...

    Zitat Burn in Hell Beitrag anzeigen
    Eine der Szenen die zu recht weggestrichen wurden,gebe ich dir recht.
    Auch hier, volle Zustimmung(das Spiel bezieht ja seinen Hauptaspekt auf das Gleidmaßenabhacken und den Horror).

    Es wirkt ziemlich schwach vom Staat wenn man wirklich alles,was ein bisschen Gewalt im jeweiligen Medium beinhaltet,wegzensiert(auserthematisches Beispiel: Naruto auf Viva = übertriebene Zensur). In Amerika wird alles was auf Gewalt abzieht veröffentlicht.(ich weiß wir sind nicht Amerika das ist nur ein Beispiel). es gibt Grenzen die gut sind da stimme ich dir zu.
    Dafür sind die Amis, in Sachen Sex, Alkohol und Zigaretten sehr prüde^^
    Was die Szene in Call of Duty betrifft. Nun, das muss jeder für sich selbst entscheiden, was er spielt. ^^

  8. #27
    Kami Burn

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat Burn in Hell Beitrag anzeigen
    .(ich weiß wir sind nicht Amerika das ist nur ein Beispiel)
    War nur ein Beispiel. Jedes Land hat seine Bestimmungsrechte für die Zensur.

  9. #28
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Die Spiele dann lieber auf 21 zu stufen, wäre da meiner Meinung nach sinnvoller.
    Es geht den zuständigen Behörden dabei doch darum, die Verbreitung des Spieles (oder Films) zu erschweren, und das geht eben am besten, wenn man es nicht öffentlich bewerben bzw. verkaufen darf.

    Zitat Burn in Hell Beitrag anzeigen
    Es wirkt ziemlich schwach vom Staat wenn man wirklich alles,was ein bisschen Gewalt im jeweiligen Medium beinhaltet,wegzensiert
    Aber passiert das auch wirklich? Dead Space 1-2, Gears of War 3, Ninja Gaiden, God of War, Borderlands, Hitman, GTA, Red Dead Redemption, Resident Evil – das alles sind Spiele bzw. Spieleserien, die durchaus mit Brutalität in Verbindung gebracht werden müssen, und dennoch sind hier Beschneidungen nur sehr, sehr selten.
    Kann es nicht viel eher sein, dass die USK in der Sicht vieler Spieler noch immer die "böse Organisation die uns unsere Spiele verderben will" darstellt und man deswegen solch einer Meinung ist?

    In letzter Zeit gibt es sogar oft Fälle, bei denen ich persönlich eine höhere Einstufung erwartet hätte – beispielsweise Skyrim.

    Zitat Burn in Hell Beitrag anzeigen
    Beispiel: Naruto auf Viva = übertriebene Zensur).
    Aber diese Entscheidung liegt doch allein bei RTL2 bzw. Viva. Keiner geht hin und schreibt ihnen vor, derart heftige Schnitte an ihren Serien durchzuführen.
    Wenn sie glauben, dass sie auf diesem Wege ihr potenzielles Publikum vergrößern können, dann sollen sie das versuchen - klappen tut es ja scheinbar nicht.

    (Was Viva angeht, so gehe ich eher davon aus dass sie einfach zu faul sind, um die Änderungen wieder rückgängig zu machen)

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Hmm.... das wäre so krank, das es schonwieder eine Idee wäre
    Großer Gott, wieso denn das?! xD
    Man muss doch nicht jede Spielidee in die Tat umsetzen, nur weil das ginge. Ich will mir gar nicht vorstellen was mit der Spieleindustrie passieren würde, sollte es hier gar keine Grenzen mehr geben... Immer mehr Brutalität und Geschmacklosigkeit? Damit würden wir ja Enden wie die Saw Reihe – no thanks.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Gabs nicht vor kurzem das neue PC Spiel, wo man an der DDR Grenze, einen Wachposten spielt und jeden Ostdeutschen erschießt, der versucht abzuhauen?
    Jaaaa, ich glaube da gab es eine Mod, wenngleich ich nicht mehr weiß, für welches Spiel genau. Half Life 2?
    Dennoch muss ich dich korrigieren, da in dieser Mod das Töten der Gegenspieler nicht das eigentliche Ziel ist und es mitunter gar bestraft wird. Die Ermordung einer Person hat zur folge, dass man für einige Minuten vom Spiel ausgeschlossen wird und seinem Alter Ego dabei zusehen darf, wie er in der Zukunft auf der Anklagebank sitzt.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Das wäre ja so, als wenn ich GTA spiele aber keine Unschuldigen töten dürfte. Wo bleibt da der Spielspaß?
    Na, da hast du dir aber natürlich auch einen ganz heißen Kandidaten ausgesucht =)
    Die GTA Serie wird ja nicht bereits seit gestern heiß diskutiert, denn viele sind ja auch der Meinung, dass sie stellenweise zu weit geht. Was sie rettet, ist wohl die Tatsache, dass sie sich selbst nicht sehr ernst nimmt und sich daher wohl als eine Art Satire versteht – ob gelungen oder nicht, sei dahingestellt.
    Dennoch darf man nicht vergessen, dass Gewalttaten in GTA mit Konsequenzen verbunden sind und Angriffe gegen Zivilisten zu keiner Zeit zwingend erforderlich sind, um das Spiel zu spielen (soweit ich weiß). Ich vermute, das sind durchaus wichtige Punkte wenn es um eine Indizierung geht.

  10. #29
    Kami Burn

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    "böse Organisation die uns unsere Spiele verderben will"
    Spaßbremserorganisation

  11. #30
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Es geht den zuständigen Behörden dabei doch darum, die Verbreitung des Spieles (oder Films) zu erschweren, und das geht eben am besten, wenn man es nicht öffentlich bewerben bzw. verkaufen darf.
    Dies aber ist im Grunde genommen, doch vollkommener Schwachsinn, was die da tun. Was versprechen sich die Leute dadurch. Die mischen zu sehr in unsere Angelegenheiten..

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Aber passiert das auch wirklich? Dead Space 1-2, Gears of War 3, Ninja Gaiden, God of War, Borderlands, Hitman, GTA, Red Dead Redemption, Resident Evil – das alles sind Spiele bzw. Spieleserien, die durchaus mit Brutalität in Verbindung gebracht werden müssen, und dennoch sind hier Beschneidungen nur sehr, sehr selten.
    Kann es nicht viel eher sein, dass die USK in der Sicht vieler Spieler noch immer die "böse Organisation die uns unsere Spiele verderben will" darstellt und man deswegen solch einer Meinung ist?
    Aber jeden genannten Spiel von dir gabs schon einige Zensuren, (Außer Red Dead Readamption)^^


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    In letzter Zeit gibt es sogar oft Fälle, bei denen ich persönlich eine höhere Einstufung erwartet hätte – beispielsweise Skyrim.

    Oder World of Warcraft aufgrund des Suchtfaktors

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Großer Gott, wieso denn das?! xD
    Man muss doch nicht jede Spielidee in die Tat umsetzen, nur weil das ginge. Ich will mir gar nicht vorstellen was mit der Spieleindustrie passieren würde, sollte es hier gar keine Grenzen mehr geben... Immer mehr Brutalität und Geschmacklosigkeit? Damit würden wir ja Enden wie die Saw Reihe – no thanks.
    Also wie gesagt...Kunst ist endlos, genau so wie Computerspiele. Egal wie krank die Sache auch sein mag, es ist als Kunst zu verstehen, nicht als Verherlichung^^ Die Spinner haben schon viel harmlosere Dinge indiziert, wie z.B der Film "Deathgame". Ist sowas wie "Glücksrad", nur sind das alles Gefangene die zum Tode verurteilt wurden. Man sieht keine Hinrichtung, oder andere brutale Handlung, sondern nur einen schwarzen Humor. Dann solche Spiele wie Zelda: Ocarina of Time, oder eben Resident Evil 5, die während der bearbeitung zensiert wurden, da viele dort (Rassistische Ideologien, oder Religionshass) drinne vor fanden.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Jaaaa, ich glaube da gab es eine Mod, wenngleich ich nicht mehr weiß, für welches Spiel genau. Half Life 2?
    Dennoch muss ich dich korrigieren, da in dieser Mod das Töten der Gegenspieler nicht das eigentliche Ziel ist und es mitunter gar bestraft wird. Die Ermordung einer Person hat zur folge, dass man für einige Minuten vom Spiel ausgeschlossen wird und seinem Alter Ego dabei zusehen darf, wie er in der Zukunft auf der Anklagebank sitzt.
    Nein, das sollte wirklich als einziges Spiel eigentlich herauskommen. Hmm...das haben die bestimmt nur so verändert, damit hier keine Gefährdung der Beschlagnahmung vorliegt


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Na, da hast du dir aber natürlich auch einen ganz heißen Kandidaten ausgesucht =)
    Die GTA Serie wird ja nicht bereits seit gestern heiß diskutiert, denn viele sind ja auch der Meinung, dass sie stellenweise zu weit geht. Was sie rettet, ist wohl die Tatsache, dass sie sich selbst nicht sehr ernst nimmt und sich daher wohl als eine Art Satire versteht – ob gelungen oder nicht, sei dahingestellt.
    Dennoch darf man nicht vergessen, dass Gewalttaten in GTA mit Konsequenzen verbunden sind und Angriffe gegen Zivilisten zu keiner Zeit zwingend erforderlich sind, um das Spiel zu spielen (soweit ich weiß). Ich vermute, das sind durchaus wichtige Punkte wenn es um eine Indizierung geht.
    Hast recht, immer wenn ich ein paar Leute abschieße kommen die Bullen
    Dann sieht man halt typische Polizisten, die auf Bürger eintreten und wenn man da mitmacht gibts noch nen "Guten Bürger Bonus"...xDDDD Typisch Amerikanische Exekutive xDDDDD
    An sich habe ich so krank wie es sich auch anhört spaß daran, auf der Starße bei GTA, Der Pate, Scarface, Mafia o.ä rumzuballern. Als heftigsten Ableger von Rockstar Games ist Manhunt 2 wohl das brutalste Spiel überhaupt. Da hat dein Handeln auch keine Konsequenzen.... Aber wenns draum geht, dann müsste man ja schon Super Mario verbieten, da das töten von Schildkröten, wohl eine Straftat darstellt und da der Mario nicht mal belangt wird

  12. #31
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Aber jeden genannten Spiel von dir gabs schon einige Zensuren
    Meines Wissens nach haben die meisten Titel da keine Zensuren hinter sich. Inwiefern wurde denn z.B Gears of War 3 zensiert?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Also wie gesagt...Kunst ist endlos, genau so wie Computerspiele.
    Womit man bei der großen Frage ankommt: Sind Computerspiele Kunst? Meine Meinung kurz und knapp: Ja, Computerspiele können Kunst sein, jedoch trifft das mitnichten auf jeden Titel zu.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Egal wie krank die Sache auch sein mag, es ist als Kunst zu verstehen, nicht als Verherlichung^^
    Na ja, sind denn Titel wie „Super Columbine Massacre RPG!“, „Ethnic Cleansing“ oder „JFK – Reloaded“ (ich fühle mich wieder schlecht, weil ich bei letzteren tatsächlich schmunzeln musste...) als Kunst zu verstehen? I guess not.
    Ja, all diese Titel existieren wirklich. Ich nehme an, der Name allein sagt schon genug aus um sich ein Bild zu machen... Wie es in jedem Medium, auch Kunst, der Fall ist, sind Grenzen einfach notwendig um solch einen Mist zu unterbinden.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    das haben die bestimmt nur so verändert, damit hier keine Gefährdung der Beschlagnahmung vorliegt
    Nope, es war von Anfang an so geplant, dennoch sorgte es für hitzige Diskussionen.

  13. #32
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Meines Wissens nach haben die meisten Titel da keine Zensuren hinter sich. Inwiefern wurde denn z.B Gears of War 3 zensiert?
    Ah, Gears of War 3 selbst nicht, aber seine Vorgänger^^ Sonst muss ich mal bei Schnittberichte.com nachschauen^^
    Dead Space war meines Wissens nach der erste Teil zensiert. Ninja Gaiden waren ebenfals beide Teile zensiert wurden. Die ungeschnittene Fassung war auf den Index, genau so wie Dead Space. God of War wurde auch einiges "verändert" Borderlands 1 war doch indiziert, oder?. Hitman Codename 47 wurde ebenfalls indiziert., GTA San Andreas wurde indiziert und war der erste Teil in dem man NICHT mehr von Deutsch (Cut), auf Englisch (Uncut) stellen konnte. Zwar war Blut vorhanen, aber einige andere Details wurden entfernt für Deutschland. Resident Evil 2 wurde indiziert, auch die geschnittene Fassung. Resident Evil 3 war zensiert, wobei ich zum Glück die US Version habe. Resident Evil vier wurde zensiert und die ungeschnittene Fassung indiziert. Resident Evil Code Veronica wurde nachträglich indiziert. Resident Evil 5 entkam nicht wirklich einer Zensur, da Capcom, kurz vor der Eröffnung, noch einiges verändern musste z.B das nicht nur Afrikaner mit negrianischer Hautfarbe vorhanden sind, sondern auch kaukasisch aussehende Afrikaner. Zudem mussten alle Frauen eine Kopfbedeckung haben. Dies wurde z.B alles nochmal überarbeitet. Ist also eine indirekte Zensur. Mir fällt noch Silent Hill ein. Der Teil Homecoming ist uncut, sogar bundesweit beschlagnahmt wurden..



    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Womit man bei der großen Frage ankommt: Sind Computerspiele Kunst? Meine Meinung kurz und knapp: Ja, Computerspiele können Kunst sein, jedoch trifft das mitnichten auf jeden Titel zu.
    Ein Titel selbst sagt nichts über Kunst aus, sondern das Werk selbst^^



    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Na ja, sind denn Titel wie „Super Columbine Massacre RPG!“, „Ethnic Cleansing“ oder „JFK – Reloaded“ (ich fühle mich wieder schlecht, weil ich bei letzteren tatsächlich schmunzeln musste...) als Kunst zu verstehen? I guess not.
    Ja, all diese Titel existieren wirklich. Ich nehme an, der Name allein sagt schon genug aus um sich ein Bild zu machen... Wie es in jedem Medium, auch Kunst, der Fall ist, sind Grenzen einfach notwendig um solch einen Mist zu unterbinden.
    Gibt schlimmeres^^ Wie gesagt."KZ Manager", Sowas gabs schon damals
    Die Spiele gibts echt? Da muss ich mal schauen
    Apropos Mist. Picasso durfte seine Kunst auch präsentieren, also warum nicht die Spiele geschmacklos gestalten? Sowas ist dann halt abstrakt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Nope, es war von Anfang an so geplant, dennoch sorgte es für hitzige Diskussionen.
    Nun ich hab das mal in den Nachrichten gesehen und da war nichts mit Strafen, fürs töten, o.ä. Die haben sich auch voll darüber aufgeregt xD

  14. #33
    JokerofDarkness

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Dank globaler Vernetzung kommt man heute an alles und zwar problemlos. Auch wird heute wesentlich seltener indiziert und beschlagnahmt. Da erinnere ich nur an die 80er, aber da haben die meisten von euch wahrscheinlich noch in die Windel gekackt. Terminator, Predator, Total Recall auf dem Index und heute FSK 16. Das sind jetzt nur ein paar Beispiele und lässt sich mit Doom und Konsorten auch im Spielesektor fortführen.

  15. #34
    NeoPhoenix NeoPhoenix ist offline
    Avatar von NeoPhoenix

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat JokerofDarkness Beitrag anzeigen
    Dank globaler Vernetzung kommt man heute an alles und zwar problemlos. Auch wird heute wesentlich seltener indiziert und beschlagnahmt. Da erinnere ich nur an die 80er, aber da haben die meisten von euch wahrscheinlich noch in die Windel gekackt. Terminator, Predator, Total Recall auf dem Index und heute FSK 16. Das sind jetzt nur ein paar Beispiele und lässt sich mit Doom und Konsorten auch im Spielesektor fortführen.
    Total Recall haben sie auf FSK18 gelassen, Rest stimmt auch. Die haben in der letzten Zeit aber tatsächlich viel vom Index gestrichen und folgende Erklärung gab es dann auch (nur für die Videospiele, die du ja auch u.a. genannt hast - und wenn man das dann denke ich auf die Filme projeziert, könnte so in etwa der gleiche Spruch bei rumkommen).

    Zitat BPjM
    "Der Spieler wird aufgrund der distanzierend wirkenden Grafik in das Kampfgeschehen nicht mehr emotional involviert. Es verbleibt sowohl auf der visuellen Ebene als auch auf der Tonebene der Eindruck von abstrakten und damit auch überdeutlich als fiktiv und als unrealistisch zu erkennenden Schilderungen. Das spielerische Erleben hinsichtlich der empathischen Beeinflussung der Rezipierenden ist demnach heute anders zu bewerten als noch vor 18 Jahren."
    Deswegen werden die "heutigen" Beschlagnahmungen etc. vermutlich in ca. 20-30 Jahren wieder gestrichen.

  16. #35
    JokerofDarkness

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Total Recall ist ab 16, nur das Bonusmaterial ab 18.

  17. #36
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Ah, Gears of War 3 selbst nicht, aber seine Vorgänger
    Seine Vorgänger erschienen doch gar nicht erst in Deutschland und wurden damit weder zensiert noch indiziert.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Dead Space war meines Wissens nach der erste Teil zensiert.
    Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass EA mehrmals Dead Space bei der USK vorstellen musste, mit dem Vorhaben, das Game unzensiert veröffentlichen zu können. Meines Wissens nach gelang ihnen das auch nach dem dritten oder vierten Mal, da EA damit argumentierte, es handle sich bei den Gegner um Aliens und nicht um Menschen. Auch die Rätsel waren ein wichtiger Punkt in dieser Entscheidung.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    God of War wurde auch einiges "verändert"
    Inwiefern? Das erste God of War erschien vorerst gar nicht in Deutschland und das blieb auch mehrere Monate so. Erst nach einiger Wartezeit erschien auch eine Deutsche USK 18 Version, da auch hier damit argumentiert wurde, dass das Game viele Rätsel bzw. Sprungeinlagen besitze.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Hitman Codename 47 wurde ebenfalls indiziert
    Ich sprach grundsätzlich eher von den neueren Versionen der Serien, da sich eben inzwischen viel in Sachen Zensur getan hat. So war Blood Money doch vollkommen ungeschnitten, oder?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Ein Titel selbst sagt nichts über Kunst aus, sondern das Werk selbst
    Mit Titel ist natürlich nicht der bloße Name das Spiels gemeint gewesen...
    Die pauschale Aussage, Computerspiele seien Kunst wäre doch genauso hirnrissig, wie die, jede einzelne Zeichnung der Welt sei Kunst. Es geht darum jeden einzelnen Titel zu beleuchten und dann festzustellen, ob er Kunst ist oder eben nicht. Spiele wie Okami beispielsweise könnte man wohl als Kunst bezeichnen, wohingegen das bei Call of Duty nicht wirklich der Fall ist...

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Apropos Mist. Picasso durfte seine Kunst auch präsentieren, also warum nicht die Spiele geschmacklos gestalten? Sowas ist dann halt abstrakt
    Sowas ist nicht abstrakt, es ist widerlich. Wenn ich mich in indirekter Weise über solch Ereignisse lustig mache, ja, damit dann auch noch mein Geld verdienen will, dann bin ich kein Künstler sondern lediglich ein riesen Arschloch.
    Nach deiner Argumentationsweise wäre es ja sogar Kunst, wenn ich mich mit Exkrementen beschmieren würde um dann so auf den Gräbern gefallener Soldaten zu tanzen, um damit meine Unmut gegen den Krieg darzustellen.

    Inwiefern ist es Kunst, JFK möglichst gezielt die Rübe wegzuballern? Das erkläre mir mal.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Nun ich hab das mal in den Nachrichten gesehen und da war nichts mit Strafen, fürs töten, o.ä. Die haben sich auch voll darüber aufgeregt xD
    Laut diversen Medien erschießt man in Counterstrike ja auch Schulmädchen vom Fahrrad aus.

  18. #37
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Seine Vorgänger erschienen doch gar nicht erst in Deutschland und wurden damit weder zensiert noch indiziert.
    Beides ausgeschlossen, also bleibt nur noch eine Möglichkeit...Bundesweit beschlagnahmt, insofern das Spiel auf der Indexliste B steht...
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass EA mehrmals Dead Space bei der USK vorstellen musste, mit dem Vorhaben, das Game unzensiert veröffentlichen zu können. Meines Wissens nach gelang ihnen das auch nach dem dritten oder vierten Mal, da EA damit argumentierte, es handle sich bei den Gegner um Aliens und nicht um Menschen. Auch die Rätsel waren ein wichtiger Punkt in dieser Entscheidung.
    Das war doch mal das selbe Problem mit Command & Conquer und Carmageddon, wo sie extra die Menschen zu Robotern ummodelierten....
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Inwiefern? Das erste God of War erschien vorerst gar nicht in Deutschland und das blieb auch mehrere Monate so. Erst nach einiger Wartezeit erschien auch eine Deutsche USK 18 Version, da auch hier damit argumentiert wurde, dass das Game viele Rätsel bzw. Sprungeinlagen besitze.
    God of War, wurde in Bezug aufs "Menschen opfern" zensiert. Denn da opferst du lediglich nur Dämonen...
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ich sprach grundsätzlich eher von den neueren Versionen der Serien, da sich eben inzwischen viel in Sachen Zensur getan hat. So war Blood Money doch vollkommen ungeschnitten, oder?
    Achso, weil du die "Serie" meintest dachte ich du beziehst dich auf alle Teile...ähm ja, Bloodmoney war in der Tat unzensiert und zugelassen^^
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Mit Titel ist natürlich nicht der bloße Name das Spiels gemeint gewesen... Die pauschale Aussage, Computerspiele seien Kunst wäre doch genauso hirnrissig, wie die, jede einzelne Zeichnung der Welt sei Kunst. Es geht darum jeden einzelnen Titel zu beleuchten und dann festzustellen, ob er Kunst ist oder eben nicht. Spiele wie Okami beispielsweise könnte man wohl als Kunst bezeichnen, wohingegen das bei Call of Duty nicht wirklich der Fall ist...
    Aus der Perspektive, stimme ich dir vollkommen zu. Eine Kunst im Spiel selbst kann die Grafik sein, die Akustik, ja selbst die virtuelle Story. Zum Beispiel sehe ich solche Spiele wie Metal Gear als eine Kunst an....mir fällt noch ein lustiger Name ein. "Canis Canem Edit". War ein geiles Spiel und von Rockstargames prodzuiert..naja GTA in Schulformat xD
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Sowas ist nicht abstrakt, es ist widerlich. Wenn ich mich in indirekter Weise über solch Ereignisse lustig mache, ja, damit dann auch noch mein Geld verdienen will, dann bin ich kein Künstler sondern lediglich ein riesen Arschloch. Nach deiner Argumentationsweise wäre es ja sogar Kunst, wenn ich mich mit Exkrementen beschmieren würde um dann so auf den Gräbern gefallener Soldaten zu tanzen, um damit meine Unmut gegen den Krieg darzustellen.
    Nun, gewisse Kunst wirst du nicht als Kunst empfinden, genau so wenig wie ich. Da sind dann eben die Meinungen anders vertreten. Zudem sthet es doch jeden frei seine Creation zu formen, wie er will. Was andere dann denken und ob dies kaufen, daran ist nicht der Macher schuld, sondern die Käufer.... Nun, selbst deine obene genannte "Kunst", wird wahrscheinlich für den ein oder anderen einen symbolischen Hintergrund haben und evtl. auch Kunstvorstellungen. Aber mein Ding wäre es nicht ein mit Mist eingeschmierten Mensche, der über den Kriegsgräbern den Rasputin tanzt, als Kunst zu bezeichnen. Wie gesagt sind die Geschmäcker da unterschiedlich. ^^
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Inwiefern ist es Kunst, JFK möglichst gezielt die Rübe wegzuballern? Das erkläre mir mal.
    Nun ja, in der Realität ist sowas nicht Kunstverdächtig, sondern verachtenswürdig. Aber hier geht es um die Genauigkeit, die Nachstellung und die echtheit dieser "Kopie". Wenn es wirklich identisch ist, würde ich das Kunst nennen. Nein nicht weil ich was gegen JFK habe, sondern weil es so Detailiert dargestellt wurde. Anm: Das Spiel kenne ich aber nicht, weshalb iich weder Grafik, Ton, oder sonstiges bewerten kann
    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Laut diversen Medien erschießt man in Counterstrike ja auch Schulmädchen vom Fahrrad aus.
    Nun, das hab ich noch nicht gehört Was mir noch einfällt ist Postal 2...das ist wahre Satire..alles wird auf die Shippe genommen xD

  19. #38
    .Null .Null ist offline
    Avatar von .Null

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Beides ausgeschlossen, also bleibt nur noch eine Möglichkeit...Bundesweit beschlagnahmt
    Wenn ein Publisher ein Spiel nicht in Deutschland auf dem Markt bringt, dann kann es weder zensiert, noch indiziert und erst recht nicht beschlagnahmt werden.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    God of War, wurde in Bezug aufs "Menschen opfern" zensiert.
    Ah, jetzt wo du es sagst... Ja, ich erinnere mich an die Stelle. Habe erst lang nach dem Durchspielen herausgefunden dass es ein Schnitt war, und in der Rückblende stört es mich nun nicht wirklich. Ob da nun ein Mensch oder Zombie geopfert wird, beeinflusst sich in meinen Augen nicht auf den Spielfluss.
    Btw: Diese Zensur muss jedoch auch in anderen Ländern durchgeführt worden sein, da ich nicht die deutsche Version des Spiels besaß. Müsste die Österreichische gewesen sein...

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Nun, gewisse Kunst wirst du nicht als Kunst empfinden, genau so wenig wie ich. Da sind dann eben die Meinungen anders vertreten. Zudem sthet es doch jeden frei seine Creation zu formen, wie er will.
    Da gebe ich dir vollkommen recht: Wer solch Spiele entwickeln, solch Bilder malen oder solch Musik aufnehmen möchte, der soll das meinetwegen auch weiterhin tun. Um was es mir geht, ist jedoch die Verbreitung von solch Unfug, womit der betroffene auch noch Geld kassieren will. Hier sollte es eben Institutionen wie die USK geben die bei gewissen Dingen einfach den Riegel vorschiebt.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Was andere dann denken und ob dies kaufen, daran ist nicht der Macher schuld, sondern die Käufer
    Aber es muss doch im Interesse der Gesellschaft sein, dass Dinge wie „Ethnic Cleansing“ nicht verbreiten werden dürfen. Nicht nur hier, überall.

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Nun ja, in der Realität ist sowas nicht Kunstverdächtig, sondern verachtenswürdig. Aber hier geht es um die Genauigkeit, die Nachstellung und die echtheit dieser "Kopie". Wenn es wirklich identisch ist, würde ich das Kunst nennen. Nein nicht weil ich was gegen JFK habe, sondern weil es so Detailiert dargestellt wurde.
    Wenn du mit detailliert meinst, ob seine Frau Jacqueline nach dem Kopfschuss weiterhin voller Panik versucht aus dem Auto zu kommen, dann kann ich dich beruhigen. Wer diese Szene, warum auch immer, gerne in allen Details sehen will, der kann das ja gerne mit den original Aufnahmen machen und braucht dafür kein schlecht programmiertes Computerspiel – erst recht nicht wenn es „JFK – Reloaded“ heißt.

    In Sachen „grandiose Spielideen“ fällt mir da btw noch das 2004 erschienene „America's 10 Most Wanted“ ein, in welchem du, wie der Name schon sagt, als stolzer Amerikaner die 10 meistgesuchten Verbrecher jagst und tötest – einschließlich Größen wie Osama Bin Laden. Braucht man sowas wirklich?

  20. #39
    keldana keldana ist offline
    Avatar von keldana

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wenn ein Publisher ein Spiel nicht in Deutschland auf dem Markt bringt, dann kann es weder zensiert, noch indiziert und erst recht nicht beschlagnahmt werden.
    Wie kommst Du denn auf die Idee ??? Condemned 2 wurde in Deutschland auch nicht veröffentlich, aber es wurde zunächst indiziert und später die Beschlagnahme angeordnet.

  21. #40
    Cao Cao Cao Cao ist gerade online
    Avatar von Cao Cao

    AW: Indiziert, Zensiert, Beschlagnahmt

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wenn ein Publisher ein Spiel nicht in Deutschland auf dem Markt bringt, dann kann es weder zensiert, noch indiziert und erst recht nicht beschlagnahmt werden.
    Nun, das stimmt auch wieder, aber dennoch kommt es einer indizierung gleich, nur eben von den Herstellern. Manhunt 2 war diesbezüglich das beste Beispiel, da Rockstargames das Spiel selbst vor der Veröffentlichung aufgrund diverser Proteste zurückzog ein wenig verändert, wobei die Version dann auch noch zu heftig war. Die dritte und letzte Version war dann für die EU Länder und man erkannte dann bei den Exekutionen nichts weil ein Zensurenship eingebaut wurde. Selbst in Großbritanien war die uncut Version beschlagnahmt, bzw. wurde garnicht erst veröffentlicht. In Deutschland hatte das Spiel noch nicht mal indiziert, sondern gleich den Verkauf gehindert. Italien bat die Hersteller ein solches Spiel nicht zu veröffentlichen, da sie keine Spiele von ihren Gesetzem her verbieten können.


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Ah, jetzt wo du es sagst... Ja, ich erinnere mich an die Stelle. Habe erst lang nach dem Durchspielen herausgefunden dass es ein Schnitt war, und in der Rückblende stört es mich nun nicht wirklich. Ob da nun ein Mensch oder Zombie geopfert wird, beeinflusst sich in meinen Augen nicht auf den Spielfluss.
    Btw: Diese Zensur muss jedoch auch in anderen Ländern durchgeführt worden sein, da ich nicht die deutsche Version des Spiels besaß. Müsste die Österreichische gewesen sein...
    Nun ich bin was das betrifft doch recht pingelig. Ich will immer das hundertprozentige..
    Nun ich denke mal das nur in Österreich mitzensiert wurde, aber in GB nicht. Auf Wikipedia steht auch etwas zu dieser Zensur Was PEGI betrifft. Es ist nicht so das alles PEGI-Games uncut sind und auch nicht das diese in jeden Land identisch. So z.B war Wolfenstein in Österreich in Bezug auf Kennzeichen verfassungswiedriger Organistationen zensiert, was in der GB Version nicht der Fall war...

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Da gebe ich dir vollkommen recht: Wer solch Spiele entwickeln, solch Bilder malen oder solch Musik aufnehmen möchte, der soll das meinetwegen auch weiterhin tun. Um was es mir geht, ist jedoch die Verbreitung von solch Unfug, womit der betroffene auch noch Geld kassieren will. Hier sollte es eben Institutionen wie die USK geben die bei gewissen Dingen einfach den Riegel vorschiebt.
    Nun, aber dann könnte man auch sämtliche I phones doch verbieten, oder? Wenn die Hersteller nichts dran verdienen weil eben das Game zu bescheuert ist, haben die selbst schuld. Und meiner Meinung nach muss nicht jedes Spiel einen Grund, oder einen Sinn haben.

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Aber es muss doch im Interesse der Gesellschaft sein, dass Dinge wie „Ethnic Cleansing“ nicht verbreiten werden dürfen. Nicht nur hier, überall.
    Dann sollte man aber zumindest die Möglichkeit haben, das solche Spiele für einen z.B bestellt werden können. Nicht alle teilen, die Wünsche der Gesellschaft...zumindest das soziale Leben...


    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    Wenn du mit detailliert meinst, ob seine Frau Jacqueline nach dem Kopfschuss weiterhin voller Panik versucht aus dem Auto zu kommen, dann kann ich dich beruhigen. Wer diese Szene, warum auch immer, gerne in allen Details sehen will, der kann das ja gerne mit den original Aufnahmen machen und braucht dafür kein schlecht programmiertes Computerspiel – erst recht nicht wenn es „JFK – Reloaded“ heißt.
    Naja, jedem das seine. Ich sollte mal schauen ob ich das Spiel bekomme
    Nein, mich würde das mal interssieren. Nur weil ich fake Kennedy erschieße heißt das noch lange nicht, das ich danach Obama jage xD

    Zitat .Null Beitrag anzeigen
    In Sachen „grandiose Spielideen“ fällt mir da btw noch das 2004 erschienene „America's 10 Most Wanted“ ein, in welchem du, wie der Name schon sagt, als stolzer Amerikaner die 10 meistgesuchten Verbrecher jagst und tötest – einschließlich Größen wie Osama Bin Laden. Braucht man sowas wirklich?
    Das erinnert mich komischerweise (Ich weiß, ich erwähne das Game schon jetzt das dritte mal.) Postal 2. Eine Mischung aus den Amerikanischen Traum, Demonstranten, die gegen alles protestieren und dann selbst gewalttätig werden, Leute die alle unfreundlich sind...in jeden indischen Geschäft ist im Hinterraum ein Talibantreffen, so kannst du auch Osama killen...und noch sehr viele merkwürdige Dinge..naja ich fand das Spiel zum lachen, besonders die Sprüche des Postal Dude xD

    Zitat keldana Beitrag anzeigen
    Wie kommst Du denn auf die Idee ??? Condemned 2 wurde in Deutschland auch nicht veröffentlich, aber es wurde zunächst indiziert und später die Beschlagnahme angeordnet.
    Das stimmt, nur wurde hier dies nachträglich angeordnet. Wobei das Natürlich auch bei den Spielen bereits der Fall sein kann, wo die Publisher, bereits im Vorraus das Spiel nicht veröffentlicht haben^^

Seite 2 von 8 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. 10000 Mod-Chips beschlagnahmt: Die Behörden von Hong Kong haben nach Angaben von Nintendo bei mehrtägigen Durchsuchungsaktionen über 10.000 Mod-Chips und andere illegale Geräte...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Punisher ps2 beschlagnahmt

massenvernichtung krieg brutal anime

return to castle wolfenstein operation resurrection was wurde zensiert

ist quake 3 beschlagnahmt

xbox 360 rise of nightmares schnittberichte