Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    devilmore devilmore ist offline
    Avatar von devilmore

    World Destruction

    Thread > Blog....


    Dies ist dann doch tatsächlich mal KEIN Fanservice, sprich Ecci, Anime. Nein, obwohl auch World Destruction ein Mädchen in der Hauptrolle und eine Menge Kampfgefuchtel hat, gibt’s hier keine Nonstop Panties.
    Um genau zu sein, Morte schafft es in den Kämpfen herumzuspringen ohne dabei auch nur einmal ihr Höschen zu zeigen! Das ist Talent.

    Es ist übrigens viel schwerer Beiträge über gute Animes lustig zu gestalten als wenn der Anime scheiße ist. Naja.

    Eigentlich wollte ich an dieser Stelle ja Nogizaka Haruka no Himitsu bloggen. Blöderweise weigern die sich das endlich mal auszustrahlen. (Am 10. dann endlich...) Also doch was anderes, aber World Destruction ist ja auch toll. Extrem toll, wenn man das bisherige Niveau der Season beachtet. Aber da herauszustechen ist ja auch nicht schwer. Immerhin zeichnete sich aber schon in den (wenigen...) Comments in meinem Summer (Pre)Preview Thread ab, dass dies einer der Hoffnungsträger der Season sein wird. Mal sehen.




    World Destruction ist ein Anime, der passend zum kommenden (gleichnamigen) Nintendo DS Spiel von Sega produziert wird. Und zwar von Production I.G., die haben unter anderem Ghost in the Shell gemacht oder auch die Animierten Szenen in Kill Bill. Und noch ne Menge anderen leckeren Kram, also auf jeden Fall mal ein guter Name der dahinter steht.
    And Seyuus gibt es in den Hauptrollen:
    Sakamoto Maaya (Lunamaria Hawke in Gundam Seed Destiny, Tomoyo in Tsubasa Chronicle, Kanzaki, Hitomi in Escaflowne)
    Mamoru Miyano (Yagami Light in Death Note, Kamui in Tsubasa Chronicle, Death The Kid in Soul Eater, Randomvampire A in Vampire Knight, Setsuna F. Seiei in Gundam 00)

    Mit Sakamoto (der Name kommt mir doch bekannt vor...) kann ich nicht soooo viel anfangen, aber Mamoru ist definitv einer meiner Lieblingssprecher. Immer schön irre und böse...wird mal interessant ihn in einer so unernsten Rollen zu sehen.

    Den Inhalt werde ich genauer im Ep01 Review erläutern, hier die Kurzfassung für Leute die keine Spoiler mögen: World Destruction spielt in einer Welt, in der Menschen von den Beastmen beherscht werden (Gurren Lagann, anyone?). Ernest Kyrie ist ein Teenager, der noch nicht so ganz weiss, was ihn das alles überhaupt angehen soll und mehr oder weniger ungestört vor sich hinlebt. Eines Tages wird er dann durch sein Treffen mit Morte Ashera in den Kampf um die Zerstörung der Welt verwickelt.


    Gleich vorweg: Ich hatte mir den Anime irgendwie anders vorgestellt. Das ist nicht zwingend schlecht. Aber eben anders.


    ~~ World Destruction 01~~







    Tadaaaa....Gras



    Die Folge beginnt mit einer Rede von einem gelben Teddybär über verschiedene Arten der Helden. In einem kurzen Gesprächs des Teddybären mit einem Barkeeper erfahren wir auch gleich mehrere Dinge: Beastmen kontrollieren die Welt, alle haben Schiss vor dem „World Destruction Committee“ (erübrigt sich zu sagen was die vor haben) die angeblich in der Stadt sind und der Teddybär ist ein Held.





    Dachtet wohl das mit dem Teddy wäre ein Witz gewesen



    Danach sind wir auch schon in einer neuen Kneipe, ein fetter Koch und blonder Kellner sind bei der Arbeit und suchen nach Ausreden, warum das Essen so mies ist. (Das Committee ist schuld.)





    Pure Evil



    Eine der Kundinnen beschwert sich, dass sie statt Sand mit Wal Sand mit Qualle bekommen hat. Ein schlimmer Verdreher seitens des blonden Laufburschens. Der Fehler wird behoben und ein unglaublich nerviger Gast wird von der guten Frau auch gleich noch zum Schweigen gebracht.





    Sand....



    Wie auch immer, ein Haufen lächerlich aussehender Soldaten spazieren herein und wollen irgendwas. Die Tussie mit dem Wal mit Sand steht auf und holt ihr riesen Schwert, da ofensichtlich sie der Grund für den Aufstand ist...
    Achja, sie ist auch die auf dem Steckbrief. Auch wenn der hässlich ist.





    Auch mal ne neue Variante Schwert...





    Das mit dem Kämpfen ist dann doch nicht so die riesen Idee, also schnappt sie sich den Kellner als Geisel. Der Depp hatte eh ihre Bestellung vertauscht. Blöder weise verliert der in dem Gerangel seine falschen Ohren und wird als Mensch ertappt. So einer taugt nicht als Geisel, die Soldaten schießen und beide laufen weg.





    *Tadamm... *



    In einer Zwischenszene sehen wir den Herrscher über diese Region (eine Katze) ein wenig seine Untergebenen anschnauzen: Er hat Bammel vor dem WDC (World De...blabla ist mir zu lang), die Sicherheit ist Scheiße, sein Schutzgott macht nur ärger, er ist mit dem Opfern hinterher und vermutlich ist sein Katzenklo auch noch dreckig. Er beschließt jedenfalls, noch schnell eine Jungfrau (gut...ein Mädchen) an sein Monster zu Opfern damit das Teil Ruhe gibt und in vielleicht sogar vor dem WDC schützt.





    Genau das ist der Teil den ich bei World Destruction irgendwie nicht erwartet hatte.
    Das und der Teddy.




    Unsere beiden Menschen von eben sind im Wald angekommen und stellen sich erstmal vor. Der Blonde ist Kyrie Ernest, er hat für die Beastmen gearbeitet, weil es da mehr Kohle gibt. Mehr als einfach nur leben will er an sich nicht.
    Sie ist Morte Ashera (17 16) und hat von dem WDC eigentlich noch nie was gehört. Da sie die Welt aber trotzdem vernichten will, ist es ihr nur echt, dass man ihr so einen großen Namen anhängt.
    Dann werden die beiden von einem kleinen Mädchen, Rinan, gefunden. Der folgen dann auch gleich ein paar alte Säcke die unsere Gruppe dann in ihr Dorf einladen.






    Mir fallen einfach keine Comments ein wenn die Charaktere Hosen anhaben.



    Im Dorf langweilt Morte Kyrie erstmal mit ihrer Erkärung darüber, wie und warum sie die Welt vernichten will. Qualle mit Sand gibt’s auch, Kyrie isst beide Portionen.
    Eigentlich weiß Norte wohl weder wirllich warum noch wie sie die Welt vernichten will, aber was solls. Sie hat jedenfalls eine lustige schwarze Kugel die grün leuchten kann und sich Destruction Code schimpft. Wird wohl nützlich sein. Kyrie schläft ein.







    Die redet aber auch einen Stuß.




    Die Katzen kommen bei Nacht ins Dorf um ihr Opfer abzuholen. Das sollte eigentlich Rinan sein, aber die genialen alten Säcke haben natürlich Morte auserkoren, sie zu ersetzen. Begründet wird das mit „Das sind Wanderer und die haben eh keine Familie oder Freunde die sie vermissen“. Durchaus eine gerechtfertigte Annahme...
    Die Qualle war mit irgend nem Schlafmittel versetzt, blöder weise hat Morte ja keine gegessen. Kurzerhand wird Kyrie als Frau verkleidet und geopfert. Die Katzen sind schon verdammt dumm.





    Typisch Mädchen, macht sich die Hupen wieder größer als sie sind.



    It's a TRAP!



    Derweil heuert Kaiin, Rinan's kleiner Bruder den Teddy an, um seine Schwester zu retten. Immerhin weiß er nicht, dass die gar nicht geopfert wird.





    *Dadada * James Bond Musik. Nein. Wirklich.



    Der Bär eilt also zu Rettung während Kyrie geopfert wird. Morte, die sich ja aus dem Staub gemacht hatte, trifft im Wald auf Rinan, die ihr die Wahrheit sagt. Also eilt nun auch Morte zu Rettung. Das wird ein Spaß.

    Morte platzt in die Opferung, nimmt sich die Königskatze als Geisel. Mal wieder
    Sie beschließt dann aber, dass Geiseln scheiße sind und wirft den Flohbeutel einfach runter und rettet Kyrie selber, anstatt ihn freizupressen.





    Sie ist Chinesin.



    Die Pflanze auch.



    Achja, dazwischen war irgendwo Halbzeit. Abload würfelt mir immer die Bilder durcheinander, daher weiß ich nicht wo. Ist auch egal:







    Diese lustigen Soldaten tauchen wieder mal auf und schießen rum. Die nennen sich übrigens „World Salvation Committee“ und sind wohl der Konter zum WDC. Morte heut den Jungs wie gewohnt aufs Maul, dummerweise befreit sie Kyrie aber vorher nicht und der wird als Geisel benutzt. Viel zu viele Geiselnahmen hier fällt mir dabei auf. Die Riesenpflanze meldet sich zurück und fordert ihr Opfer ein, auch wenn es keine Frau ist.








    Egal, es gibt ja immerhin noch den Teddy. Der eilt zur Hilfe und rettet die Jungfrau in Not. Bis er merkt, dass es nen Typ war. Und ein Mensch noch dazu!





    Karatebär.



    Morte droht damit, den Destruction Code zu benutzen, wenn die Soldaten nicht Ruhe geben. Dummerweise kauft ihr den Bluff keiner ab, sie wird angegriffen und fällt hin, verliert die Kugel. Kyrie nimmt die Kugel auf, die leuchtet grün, alles stürzt ein und die zwei entkommen samt Teddy. Den halten die Soldaten jetzt nämlich blöder weise für ein MDC Mitglied.




    Da die zwei nun auch noch sein Boot klauen, ist er wohl oder übel gezwungen mitzukommen.
    Das kann ja nur tolles Teamplay geben.







    Ich guck mir übrigens grundsätzlich keine Next-Episode Previews an, daher schreib ich dazu auch nichts.




    -End




    Zweifelsohne war diese Episode besser, als die von Strike Witches. Oder Sekirei (wobei ich die an sich recht toll fand). Dennoch hat sie mich etwas enttäuscht.
    Ich hatte von Production I.G. und auch von dem Setting einiges mehr ans Ernsthaftigkeit erwartet. Die endsdämlichen Beastmen, der Teddy, die Katzen, Kyrie's Charakter...all das zieht die Serie auf die übliche „Mainstream-Ernsthaftigkeit“ von Bleach etc. runter. Also mehr Witz als Ernst.
    Immerhin ist der Teddy als Maskottchencharakter mal nicht so verdammt nervig wie so gewisse andere...

    Von allen Serien bisher kann ich diese am ehesten empfehlen. Und denke auch, dass die recht gut mit dem Geschmack der Meisten hier einhergeht. Wer Soul Eater oder so guckt, kann auch das hier gucken.

    Ob ich es weiter gucke...Ep02 werde ich mir auf jeden Fall noch ansehen. An sich mag ich Morte, Kyrie ist mir ein wenig zu....unernst. Hoffe mal in Ep02 sehen wir da etwas mehr Entwicklung, dass der Junge mal versteht, in wie viel Scheiße er steckt


    23 Bilder. Gerade mal 1 mehr.


    Größere Versionen, wieso auch immer die einer haben wollte, gibt es irgendwann heute Abend hier:
    abload.de - Bilderupload


    Wieso bringt man eigentlich eine .mp4 Datei zusammen mit externen Subs im .ass Format raus?



    Nein, ich weiß immernoch nicht, wieso ich das ins Blog schreibe. Ich kopiere es ja doch in einen Thread, weil es hier keiner liest. Wenn ich so weitermachen habe ich mehr Einträge als Comments.
    Vielleicht sollte ich mir auch einfach ein richtiges Blog anschaffen. Aber das ist ja schon fast wie ne Verpflichtung was in regelmäßigen Abständen zu schreiben. Und an sich gibt es auch genug Animeblogs :P

    Und nein, ich werde von keiner der bishereigen Serien auch noch Ep02 bloggen. Ich mach das hier nur zu Vorstellungszwecken im Zusammenhang mit dem Summer Season Preview.
    Ich finde Zusammenfassungen immer so wenig sagend. Eine Zusammenfassung von Ep01 ist als Vorstellung eines Animes meiner Meinung nach besser geeignet, da man da viel eher entscheiden kann, ob das dem eigenen Geschmack entspricht. In 3-4 Sätze zusammen gefasst, klingen diese Stories alle gleich.

  2. Anzeige

    World Destruction

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Falling Angel Falling Angel ist offline
    Avatar von Falling Angel

    AW: World Destruction

    Tja da komme ich wohl um ein paar Stunden zuspät wollte auch grad einen Thread aufmachen . Habe mir grad die erste folge angesehen und die serie kann sehr gut werden hat zwar nur 13 Episoden aber wenn sie so wird wie das game zur serie wird sie Hammer.

Ähnliche Themen


  1. Destruction Derby für Playstation 4: Vieleicht is ja der ein oder andere von euch auch ein alter Fan der Destruction Derby serie und wie geil wäre es wenn wir für die ps4 wieder mal ein...

  2. Destruction Derby (alias GTA 4): Laos ich warte ja immer noch sehnsüchtig auf ein Destruction Derby für die Ps3. Nun bin ich aber mal auf die Idee gekommen, dass ganze erstmal in...

  3. Destruction Game: Also das Spiel geht so: Ich poste ein Bild und der Nächste Postet ein Bild auf dem etwas zu sehen ist, das die Sache die auf meinen Bild ist...

  4. EverQuest: Seeds of Destruction: Titel: EverQuest: Seeds of Destruction Plattform: PC Publisher: Sony Online Entertainment Developer: Sony Online Entertainment Release:...

  5. ZMD: Zombies of Mass Destruction: Horrorfilm, USA Der Link zur Quelle: ZMD: Zombies of Mass Destruction: Benderspink realisiert Horror-Action | Filmnews | MovieGod.de Was denkt...