Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 103
  1. #1
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Ein paar Informationen ganz allgemein über den Animefilm:

    Your Name. (jap. Kimi no na wa.) ist ein Anime-Film aus dem Jahre 2016 (August). Regisseur ist der Japaner Makoto Shinkai gewesen, welcher für weitere Werke wie "Voices of a Distant Star" oder "5 Centimeters Per Second" bekannt ist. Das Studio CoMix Wave Films ist für die Umsetzung zuständig gewesen (wie z. B. auch bei "5 Centimeters Per Second").

    Als Genre würde ich persönlich ein romantisches Drama mit Mystery und ein wenig Comedy nennen. Die Dauer des Filmes beläuft sich auf 1:46 Stunden.

    Your Name. ist der bisher erfolgreichste einheimisch produzierte Film in Japan (vierterfolgreichste Titel bei internationaler Anschauung) und der erfolgreichste Animefilm überhaupt - bislang war dies der Animefilm "Chihiros Reise ins Zauberland" vom Studio Ghibli (und das viele Jahre lang). Mit Your Name. sind mehr als 331 Millionen US-Dollar eingespielt worden.

    Der Animefilm basiert auf dem gleichnamigen Roman, welcher ebenfalls im Jahr 2016 - Juni, um genau zu sein, publiziert worden ist.

    Der Roman als auch der Film sollen in deutscher Sprache erscheinen, jedoch ist noch kein genaues Veröffentlichungsdatum bekannt.

    Handlung (keine Spoiler):

    Mitsuha Miyamizu ist 17 Jahre alt, hübsch, recht beliebt und hasst ihr jetziges Leben auf dem Land, welches sie absolut langweilt. Mitsuha ist Teil einer Familie, welche seit Generationen schon die Kunst der "Cords" (geflochtene Seile etc. z. B. für Schmuck) weitergibt. Ihr absolut größter Wunsch ist es, die Schule erfolgreich mit guten Noten zu bestehen, damit sie nach Tokio gehen kann - in eine Großstadt, welche sich nicht mehr von ihrem Dorf unterscheiden könnte. Eines abends wünscht sie sich aus Kummer, im nächsten Leben als Junge wiedergeboren zu werden, welcher in Tokio lebt.

    Taki Tachibana ist ebenfalls 17 Jahre alt, nett und ein wenig aufbrausend und steht mittem im Leben. Er lebt in Tokio und wohnt mit seinem Vater zusammen in einer Wohnung. Neben der Schule hat er einen Nebenjob als Kellner. Er genießt sein jetziges Leben und hat sich sogar in ein Mädchen bei der Arbeit verguckt.

    Die zwei jungen Schüler leben einige Kilometer weit auseinander und haben sich zuvor noch nie gesehen und wissen auch nicht voneinander. Doch schon sehr bald werden sie sich besser kennenlernen, als ihnen recht ist. Und zur gleichen Zeit steht ein sehr großes Ereignis bevor: der Komet Tiamat soll nur knapp die Erde verfehlen und mit bloßen Augen zu sehen sein. Dass dieser Komet das Schicksale von Mitsuha und Taki schon sehr bald verbinden wird, ist den zwei Schülern nicht bewusst.

    Eine emotionale und spannende Geschichte mit viel Humor, mit wunderschönen Dialogen und Erzählungen und einer fesselden Erzählungsweise beginnt!


    Genauere Beschreibung der Handlung (es kommen nun kleine Spoiler vor, jedoch keine, welche die Handlung kaputt machen):

    Eines morgens wacht Taki in einem fremden Bett auf. Er kann es zuerst nicht fassen. Als er nach unten blickt, erkennt er etwas merkwürdiges... Brüste?! Nach genaueren hinsehen begrabscht sich Taki selbst und erschrickt. Er ist im Körper eines Mädchens!

    Zeitgleich wacht Mitsuha in einem fremden Bett auf. Etwas fühlt sich zwischen ihren Beinen ziemlich komisch an. Irgendetwas.... ist da?! Zögerlich fasst sich Mitsuha selbst in den Schritt und errötet. Sie ist ein Junge!

    Die zwei Schüler haben ihre Körper getauscht. Mitsuha befindet sich im Körper von Taki und Taki im Körper von Mitsuha. Zunächst denken die Zwei, dass es sich um einen schönen Traum handelt. Taki ist von der wunderschönen Landschaft fasziniert und Mitsuha kann endlich das Großstadtleben in Tokio auskosten! Doch nach einiger Zeit bemerken die zwei Schüler, dass sie tatsächlich die Plätze mit einer existierenden Person tauschen. Sie beginnen miteinander zu kommunizieren, indem sie Tagebucheinträge zurücklassen. Es werden sogar Regeln festgelegt. Sehr viele witzige und peinliche Ereignisse sind vorprogrammiert.

    Nach und nach lernen sich die Schüler besser kennen, bis eines Tages alles zu Ende geht. Kein Körpertausch findet mehr statt. Taki kann sich das nicht erklären und beginnt langsam etwas zu missen. Eine Person... Erinnerungen... jemand sehr wichtiges für ihn. Taki beginnt sich auf die Suche nach dem Verlorenen und beginnt das Schicksal der zwei Schüler in seine eigene Hand zu nehmen.

    Eine emotionale und spannende Geschichte mit viel Humor, mit wunderschönen Dialogen und Erzählungen und einer fesselden Erzählungsweise beginnt!


    Charaktere (eigene Meinung ohne Spoiler):

    In einem Drama, welches innerhalb eines nicht ganz 2-stündigen-Filmes erzählt wird, muss man sehr gut darauf achten, die Charaktere gut vorzustellen und diese den Schauenden sympathisch zu übermitteln.

    Your Name. hat meiner Meinung nach alle Charaktere fantastisch gezeichnet, absolut wundervoll in die Geschichte miteingebunden und sie lebendig werden lassen.

    Zu Beginn habe ich ein wenig über Mitsuha und Taki lernen und sehen dürfen, fand sie ganz nett und das war es auch schon. Doch mir war nicht klar, wie schnell ich die zwei Schüler in mein Herz geschlossen hatte. Noch nicht einmal die Hälfte des Filmes ist um gewesen, als ich bemerken konnte, wie sehr ich doch mit den zwei Hauptfiguren mitfiebere und wie wichtig mir deren Wohlergehen geworden ist. Ich konnte es selbst nicht fassen. Und doch, rückblickend ist es für mich absolut nachvollziehbar, da dieser Film absolut fantastisch ist.

    Mitsuha und Taki sind für mich echte Personen geworden (natürlich nur für die Dauer des Filmes), deren Gefühle und Handlungen ich vollkommen nachvollziehen konnte. Deren Charakterzüge werden nicht durch Beschreibungen, sondern durch Handlungen wunderbar dargestellt und werden in verschiedensten Situationen ganz verständlich umgesetzt.

    Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich hätte keine Tränen in den Augen gehabt. Die zwei Schüler Mitsuha und Taki haben mich emotional berührt und deren Geschichte konnte ich nur wegen der tollen Charakterumsetzung dermaßen ernst nehmen und die Emotionen der Schüler konnte ich auch nur wegen dieser tollen Umsetzung selbst spüren.

    Insgesamt haben mir alle weiteren Charaktere ebenfalls gefallen. Zwei Mitschüler von Mitsuha sowie ein Mitschüler und der Schwarm von Taki spielten nebenbei hin und wieder auch noch eine wichtige Rolle. Trotz der kurzen Zeit, in welcher sie auftreten dürften, konnte ich sie super kennenlernen.

    Die Stärke des Punktes "Charaktere" bleibt aber in der emotionalen Bindung von mir selbst zu Mitsuha und Taki, zu der emotionalen Bindung unter den zwei Schülern selbst und zu der emotionalen Bindung der Mitsuhas zu ihrer Heimat.


    emotionale Szenen der Charaktere (Spoiler!!!):

    Spoiler öffnen


    Grafik (maximal kleine Spoiler, welche die Handlung nicht beeinflussen):

    Wer die bisherigen Werke aus der Kooperation Regisseur Makoto Shinkai sowie des Studios CoMix Wave Films kennt (z. B. 5 Centimeters per Second), der weiß, was ihn zu erwarten hat.

    Die Animation sowie die Qualität der Szenerien ist atemberaubend. Ich habe selten einen Anime / Animefilm gesehen, welcher mich betreffend diesen Punkt dermaßen begeistert hat. Die wunderschönen Landschaften der Heimat von Mitsuha werden unfassbar schön und unbeschreiblich toll dargestellt. Ich selbst war nur am staunen. Sowas kann man nicht in Worte fassen, sondern muss man gesehen haben. Ich selbst würde am liebsten selbst diesen Ort aufsuchen... mit dem Wissen, dass es ihn nicht gibt.

    Your Name. (Kimi no na wa.)


    Was ich nicht mehr vergessen werden ist die Szene, als Taki zum ersten Mal die Szenerie der Landschaft des Dorfes von Mitsuha gesehen hat. Ich selbst hatte wohl denselben Gesichtsausdruck wie Taki gemacht, als dieser in eine Art kleines Tal gegangen ist. Es war so unfassbar schön dargestellt.

    Ach übrigens: der Regisseur hat sich von Landschaften seines eigenen Heimatlandeskreises inspirieren lassen! Daher wohl auch diese Liebe zum Detail und Qualität.

    Die kleinen Handlungen, welche die verschiedensten Charaktere ausgeführt haben, die Hintergrundbilder während Dialogen oder Bildübergänge waren alle sehr detailreich und sehr schön und realistisch dargestellt. Alleine wegen diesen animierten Bildern wäre ich gerne selbst vor Ort gewesen. Absolut toll gemacht. Und die ganzen Szenerien der Landschaften sowie der Großstadt Tokio! Ach, ich kann nicht mehr aufhören, davon zu schwärmen.

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Soundtrack (keine Spoiler):

    Noda Yojiro, Leadsänger der J-Rockband "Radwhimps" ist vom Regisseur Makoto Shinkai darum gebeten worden, Lieder für den Film Your Name. zu komponieren, die - ich zitiere - „die Musik die Dialoge oder Monologe der Charakter ergänzen solle“. Und das ist Noda Yojiro absolut toll gelungen.

    Die Musik und die Lieder untermauern die emotionalen Momente mit großartiger Präzision. Nie wirkt eine Melodie fehl am Platz. Immer werden die Gefühle der Charaktere viel lebendiger gemacht, indem wunderschöne Soundtracks zu genau den richtigen Momenten abgespielt werden. Ohne der Musik in diesem Film würde ein großes Stück fehlen.

    Ich selbst bin eine Person, die Musik nur dann bemerkt, wenn sie mir gefällt. Und die Musik in diesem Film hat mir gefallen, sehr sogar. Außerdem spielt sie eine große Rolle, denn emotionale Szenen und Gefühle erhalten einen viel stärkeren und kräftigeren Ausdruck. Und ich selbst verbinde nun auch eine sehr tolle Geschichte mit den Melodien. Die Musik ist auf den Punkt gebracht und berührt mit jeder Sekunde. Zusammen mit der atemberaubenden Animation und den fesselnden und teilweise sehr emotionalen Dialogen, bringt die Musik des Filmes den letzten Feinschliff sowie einen großen Bestandteil von Gefühlen mit, um den Film zu einem großen Erfolg zu machen.

    Das Video zeigt andere Anime desselben Regisseurs, jedoch keine Szenen von Your Name. Jedoch vorsicht vor Spoilern betreffend die anderen Animewerke.

    Nandemonaiya - ein wirklich toller Soundtrack!

    (Szenen, welche man nicht zuordnen kann, von daher spoilt es eig nicht)


    Fazit (keine Spoiler):

    Für mich ist dieser Animefilm wirklich ganz groß.

    Von der ersten Minute an konnte ich mich bereits vertiefen und hatte sehr viel Spaß beim Gucken. Nicht eine Sekunde lang war mir langweilig, obwohl der Film ganze 1:50 Stunden dauert.

    Die Story hat mich gefesselt und hat viel Spielraum für Interpretationen gelassen, was ich auf der einen Seite sehr gerne habe, auf der anderen Seite mich auch mal verrückt machen kann, da ich auf keine Lösung komme. Jedoch ist die Handlung nicht zu kompliziert erzählt und das Meiste vollkommen gut nachzuvollziehen. Den Rest kann man inzwischen sehr gut aus dem Internet lesen.

    Mich hat die Story auch ein paar Mal überrascht, da ich mich zuvor rein gar nicht informiert hatte. Es war aufregend, traurig, spannend, ernst, lustig, emotional und kurzweilig. Für mich eine sehr gute und gelungene Story.

    Die Charaktere sind mir sehr schnell ans Herz gewachsen und konnte mich bis zum Schluss unterhalten. Ich wollte wissen, was mit ihnen geschehen wird, wie sie denken und was sie fühlen. Sie sind mir über den Film hinweg ans Herz gewachsen und ihr Wohlergehen war mir wichtig. Genau das ist eine notwendige und perfekte Basis, um gute emotionale Szenen zu vermitteln und glaubhaft sowie notwendig wirken zu lassen. Und das wars für mich. Ich konnte die Handlungen der Charaktere nachvollziehen und ihre Gefühle verstehen. Ich habe mitgelitten, mitgeweint und mitgelacht. Sehr toll umgesetzt.

    Die Animation, die Grafik, die Musik und das alles in Kombination war fantastisch. Ich habe so oft gestaunt und mich vor einem Gribbeln im Bauch kaum beruhigen können, weil alles einfach super harmoniert hat. Bei traurigen Szenen konnt eman die Emotionen aus dem Gesicht der Charaktere ablesen, durch eine sehr traurige und passende Musik, welche so gut ist, konnte ich direkt mitfühlen und durch den Aufbau der Geschichte und das gute und schnelle Näherbringen der Charaktere war es mir sofort ein anliegen, zu helfen.

    Einige Szenen waren so wunderschön gestalten, dass ich nicht mehr aufhören konnte, zu staunen. Die Landschaften, die Städte, die Hintergründe und die Charaktere waren sehr schön gestalten und absolut toll animiert.

    Auch die Musik ist eine Klasse für sich und ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Filmes. Ohne dieser Musik wären so viele Emotionen und wichtige Momente / Dialoge verloren gegangen oder nur halbherzig angenommen worden. Ich hätte meine Augen schließen können und nur durch den Klang der Melodien und des stellenweisen Gesangs gefühlt, was geschieht und wie es den Hauptcharakteren ergeht. Nicht ohne Grund wurden die Soundtracks bei der Newtype Anime Awards 2016 als beste Filmmusik nominiert. Wer Spotify hat sollte man reinhören, da auf Youtube die meisten Soundtrack verschnellert worden sind.

    Wenn man auf wenig Kampf und Action, dafür auf ein Drama mit ein wenig Romance und einer wirklich sehr guten Geschichte, welche in Richtung Mystery geht, anzusprechen ist, wenn man auf eine gute Animation und einen tollen Soundtrack achtet, wenn die Beziehung zu den Charakteren einem wichtig ist und man überzeugt werden möchte, dann ist dieser Animefilm ein Must-See! Und auch wenn nicht alle Punkte erfüllt werden, so kann ich mit gutem Gewissen behaupten, dass dieser Anime unterhalten kann und wird. Auch wenn nicht alle so emotional sind wie ich, so ändert das nichts daran, dass dieser Film einfach sehr sehr gut ist.

    Ich empfehle ihn gerne an jeden weiter und werde den Film definitiv kaufen, sobald er hier erscheint!

    Danke fürs Lesen =) ich hoffe, ihr hattet ein wenig Spaß daran und habt jetzt Lust bekommen, den Film zu sehen.

  2. Anzeige

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Rayxes Rayxes ist offline
    Avatar von Rayxes

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Danke für das Review. Werd mir den Film heut Abend anschauen.

  4. #3
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Ich unterschreibe diesen wundervollen Beitrag mit einem Video-Beitrag (keine Spoiler) von Gigguk, neben Mother's Basement und Glass Reflection einer meiner liebsten Kritiker, warum für ihn Kimi no Na wa. der perfekte Anime ist



    Zitat Rayxes Beitrag anzeigen
    Danke für das Review. Werd mir den Film heut Abend anschauen.
    Die Kino-Premiere für den Westen ist für den 07. April dieses Jahres angekündigt, zumindest in den USA und Spanien. Soweit ich weiß. Ich kann dir aber nur sagen, mach nicht den Fehler, den Film das erste Mal nicht in HD zu schauen. Ich konnte nicht warten, viele andere konnten es auch nicht aushalten und bereuen es rückblickend. Bei mir sind zwar dennoch die Tränen geflossen, ich fand ihn super und hab Wochen danach nichts anderes als die Soundtracks gehört, aber in hübsch macht er so unglaublich viel mehr her. Die Bildgewalt in Shinkais Filmen hat weitaus mehr Funktionen als diese gut aussehen zu lassen. Sie ist ein wichtiger Gefühlstransmitter, genauso ein Teil der Geschichte und des Storytellings wie der Rest und begeistert mit einer metaphorischen Tiefe, dass man selbst nach dem x-ten Schauen kein für sich befriedigendes Ende zusammeninterpretieren kann. Meine Empfehlung, warte lieber noch ein halbes Jahr und schaue ihn dann in guter hoher Auflösung

  5. #4
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Zitat Rayxes Beitrag anzeigen
    Danke für das Review. Werd mir den Film heut Abend anschauen.
    Hast du den Film bereits gesehen? Wie hat er dir gefallen? =)

    Zitat JTG Beitrag anzeigen
    Ich unterschreibe diesen wundervollen Beitrag mit einem Video-Beitrag (keine Spoiler) von Gigguk, neben Mother's Basement und Glass Reflection einer meiner liebsten Kritiker, warum für ihn Kimi no Na wa. der perfekte Anime ist
    Danke für das Kompliment und für das Video. Werde ich mir bei Gelegenheit anschauen, da mich der Film tatsächlich noch immer nicht in Ruhe lässt und mich weiterhin interessiert.

    Zitat JTG Beitrag anzeigen
    Die Kino-Premiere für den Westen ist für den 07. April dieses Jahres angekündigt, zumindest in den USA und Spanien. Soweit ich weiß. Ich kann dir aber nur sagen, mach nicht den Fehler, den Film das erste Mal nicht in HD zu schauen. Ich konnte nicht warten, viele andere konnten es auch nicht aushalten und bereuen es rückblickend. Bei mir sind zwar dennoch die Tränen geflossen, ich fand ihn super und hab Wochen danach nichts anderes als die Soundtracks gehört, aber in hübsch macht er so unglaublich viel mehr her. Die Bildgewalt in Shinkais Filmen hat weitaus mehr Funktionen als diese gut aussehen zu lassen. Sie ist ein wichtiger Gefühlstransmitter, genauso ein Teil der Geschichte und des Storytellings wie der Rest und begeistert mit einer metaphorischen Tiefe, dass man selbst nach dem x-ten Schauen kein für sich befriedigendes Ende zusammeninterpretieren kann. Meine Empfehlung, warte lieber noch ein halbes Jahr und schaue ihn dann in guter hoher Auflösung
    Das ist ja toll, dann sollte ein deutscher Release auch nicht mehr allzulange auf sich warten lassen. Das Teil wird sowas von vorbestellt!

    Den "Fehler" habe ich aber auch gemacht. Habe den Film geschaut, ohne dass es vollkommen in HD gewesen ist. Und die Qualität der Animation hat mir dennoch so derbe gut gefallen. Ich will gar nicht wissen, wie das als Blu-Ray auf nem fetten Flatscreen aussehen wird. Kanns kaum abwarten, den Film erneut zu sehen, mit deutscher Synchro und einer noch besseren Qualität.

    Die Soundtracks höre ich mir auch noch an. Jeden Tag ein wenig. Gestern bissl das schöne Wetter mit einem Spaziergang genossen und nebenbei die OST durchlaufen lassen. Das hat so mega Spaß gemacht. Es hat mich einfach noch fröhlicher gestimmt.

    Die Bildgewalt in Shinkais Filmen hat weitaus mehr Funktionen als diese gut aussehen zu lassen. Sie ist ein wichtiger Gefühlstransmitter, genauso ein Teil der Geschichte und des Storytellings wie der Rest und begeistert mit einer metaphorischen Tiefe, dass man selbst nach dem x-ten Schauen kein für sich befriedigendes Ende zusammeninterpretieren kann.
    Unterschreibe ich direkt! Den Film kann man unzählige Male anschauen und erkennt immer wieder etwas Neues. Ich habe mir auf MAL zuerst auch ein paar Kleinigkeiten erklären lassen müssen.

    Ach man, ich bin einfach immer noch geflasht und gehypt. Tolles und zeitgleich nerviges Gefühl! Man möchte nämlich darüber reden, weiß aber nicht, was man sagen soll.

  6. #5
    Rayxes Rayxes ist offline
    Avatar von Rayxes

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Zitat Nevixx Beitrag anzeigen
    Hast du den Film bereits gesehen? Wie hat er dir gefallen? =)
    Noch nicht, so wie ich JTG verstanden habe gibt es noch keine HD-Version des Filmes. Da lohnt sich das warten evtl. wirklich, man hört von dem Anime ja nur Gutes.

    Ich hab auch mal nach einem Ger Sub gesucht, wurde jedoch nicht fündig. Gibt es dazu noch keinen oder bin ich bloß zu blöd zum Suchen?

  7. #6
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Zitat Nevixx Beitrag anzeigen
    Die Soundtracks höre ich mir auch noch an. Jeden Tag ein wenig. Gestern bissl das schöne Wetter mit einem Spaziergang genossen und nebenbei die OST durchlaufen lassen. Das hat so mega Spaß gemacht. Es hat mich einfach noch fröhlicher gestimmt.
    In ein paar Tagen veröffentlicht Radwimps übrigens einen englischen Dub zu den vier Liedern. Man konnte in einem Trailer bereits Ausschnitte dazu hören (https://youtu.be/gqFZ7frVsio). Ich muss ehrlich sagen, gefällt mir nicht so sehr. Die Songs funktionieren in Japanisch einfach besser. Sie wurden in der Sprache geschrieben und da kommt viel mehr herüber. Dass sie mir nicht gefallen, mag bestimmt auch unter anderem daran liegen, dass die Band ein typisches japanisches Englisch hat und die Songs immer noch nicht wirklich English wirken. Was keine Kritik an dem japanischen Akzent ist. Ich liebe die Werke von Mika Kobayashi bzw. Hiroyuki Sawano gerade dadurch, aber die wurden auch original so komponiert und nicht von einer Sprache in die andere transkribiert. Ich freue mich allerdings schon auf die zahlreichen Covers, die daraus resultieren werden

  8. #7
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    @JTG

    Das geht mir gleich. Das Original ist meiner Meinung nach meistens besser. Wobei es natürlich Cover gibt, die mir auch sehr gut gefallen. Aber vor allem bei japanischem Text in Musikstücken bin ich eher wählerisch. Wenn mir da mal etwas gefällt, dann passt das Lied einfach sehr zu meinem Geschmack oder ich Verbinde eine gute / emotionale Erinnerung damit. Sobald ein japanisches Lied mit japanischer Lyric aber so weit gekommen ist, dass ich es des Öfteren höre, dann muss da wirklich ein guter Song auf Englisch / Deutsch kommen, damit mir dieser genau so gut gefällt.

    Ich muss mir jetzt Mal die Lyrics übersetzen lassen.

  9. #8
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    https://www.anime2you.de/news/137947...fuer-den-film/

    Ein interessanter Input zur Idee :-)

  10. #9
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Hier ein super interessantes und sehr tiefgehendes Analysevideo von Mother's Basement, in dem er das Intro von Your Name auseinandernimmt. Aber Achtung, Spoilerwarnung, dabei nimmt er Bezug auf den ganzen Film. Wer den Film also noch nicht geschaut hat, sollte sich unter KEINSTEN UMSTÄNDEN dieses Video ansehen


  11. #10
    Rayxes Rayxes ist offline
    Avatar von Rayxes

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Gibt es zu dem Film immer noch keine schöne HD-Version mit deutschen Untertiteln?

  12. #11
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Zitat Rayxes Beitrag anzeigen
    Gibt es zu dem Film immer noch keine schöne HD-Version mit deutschen Untertiteln?
    Gibt es. Wenn du's nicht findest oder dir nicht sicher bist, schreib mir ruhig 'ne PN. Vorausgesetzt, du wirst dann den Film auch zum Erscheinungstag kaufen. Ich empfehle dir aber trotzdem, ihn mit englischen Untertiteln zu schauen, falls du der englischen Sprache mächtig bist. Wegen möglichen Übersetzungsfehlern und weil die deutsche Version ein Hardsub ist, sprich mit überklebten Untertiteln

  13. #12
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Ich würde inzwischen empfehlen, auf den Release zu warten :P

  14. #13
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Zitat Nevixx Beitrag anzeigen
    Ich würde inzwischen empfehlen, auf den Release zu warten :P
    Würde ich auch empfehlen, aber schau dir den armen Bengel doch nur an. Den hält's ja kaum noch auf dem Stuhl

  15. #14
    .max .max ist offline
    Avatar von .max

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Hab mir den Film vor längerer Zeit in schlechter Quali angesehen war aber trotzdem sehr toll.
    Ich werde mir den Film auch kaufen, keine Sorge.

  16. #15
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Wann wird denn endlich ein Releasedatum hierzulande bekannt gegeben

    Ich könnte mich jedes Mal wieder in dieses Lied verlieben (Spoiler auf eigene Gefahr betreffend Video) https://www.youtube.com/watch?v=a2GujJZfXpg

  17. #16
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    In rund zwei Monaten, am 26. Juli 2017, erscheint Kimi no Na wa in Japan als DVD und BD-Release (Ultra-HD). Auch mit englischen Untertiteln und ohne Regionalsperre! Es wird ingesamt acht verschiedene Auflagen geben, vier davon exklusiv auf amazon Japan. Zwar wird der Film auch irgendwann nach Deutschland kommen, jedoch gab es bisher noch keine offzielle Ankündigung von irgendeinem Publisher. Ich werde es mir auf jeden Fall rüberimportieren. Entweder direkt über amazon oder andere Anbieter wie CDJapan. Die verschiedenen Editionen im Detail →

    Spoiler öffnen: Amazon-Exklusive Collector’s Edition

    Spoiler öffnen: Amazon-Exklusive Special-Edition

    Spoiler öffnen: Amazon-Exklusive Standard-Edition (Blu-ray)

    Spoiler öffnen: Amazon-Exklusive Standard-Edition (DVD)

    Spoiler öffnen: Normale Collector’s Edition

    Spoiler öffnen: Normale Special-Edition

    Spoiler öffnen: Normale Standard-Edition (Blu-ray)

    Spoiler öffnen: Normale Standard-Edition (DVD)

    Und zu guter Letzt das Announcement-Video. Ich freue mich tierisch


  18. #17
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Jaaaaaaaaa! Und preislich ist es mir auf jeden Fall wert. Sehr tolle News

  19. #18
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    https://youtu.be/sqc5ORGjTlM

    Ninotaku News

    Noch dieses Jahr in den deutschen Kinos. In Japan läuft der Film angeblich noch immer! Hoffe er kommt auch nach Österreich!

    Musik gehört und direkt gehypt gewesen! Freue mich meeeega

    Edit:

    Hier noch der Beitrag von anime2you

    https://www.anime2you.de/news/159529...iversum-anime/

  20. #19
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    Ich bin schockartig zusammengezuckt, als er Code Geass ausgesprochen hat. Gänsehaut all over the Haut! Bin aber froh, dass Universum die Lokalisierung zu Kimi no Na wa übernimmt. Sie waren ja quasi für so ziemlich alle Studio Ghibli Filme zuständig. NGE auch, wenn ich mich recht entsinne. Von daher bin ich da guter Dinge

  21. #20
    Nevixx Nevixx ist offline
    Avatar von Nevixx

    Your Name. (Kimi no na wa.)

    https://www.anime2you.de/news/168601...aus-hollywood/

    ....

    Bin absolut 0 begeistert xD Live-Action-Adaption, Hollywood ...

    Das ist einfach sowas von nicht notwendig.

+ Antworten
Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Kimi ni Todoke 2nd Season: Hello Community, Ich habe gerade mit aller freude gesehen, dass es eine zweite Staffel von Kimi ni Todoke geben wird. Ich habe mir schon beim...

  2. Kimi Ga Nozomu Eien: Hallo ;) Bestimmt wird Cloud_Strife gleich wieder meckern das ich vom Thema abkommen mir aber egal xD ;) Das muss nun einfach sein. Ich will euch...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Your name