Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    solalada solalada ist offline
    Avatar von solalada

    Winterreifen ?

    Hallo Leute ,

    ich habe schon seit längerem die Frage, ob es sich lohnt, bei meinem Auto die Sommerreifen zu Weinterreifen auszuwechseln. Das alles ist mir zu aufwendig und zu teuer.. ich sehe da nicht wirklich den Sinn drin. Für mich macht es persönlich keinen Unterschied, ob ich mit Sommerreifen im Winter fahre oder mit Winterreifen. Ich bin auch letztes Jahr durchgehend mit Sommerreifen gefahren und es ist nichts passiert. Allerdings habe ich kürzlich herausgefunden, dass man ganze 60 Euro zahlen muss, wenn man keine Winterreifen im Winter hat.. und dieser Preis ist auch noch aufsteigend zu bis zu 120 Euro, wenn es dadurch zu einem Unfall kommt ([URL ENTFERNT]). Das alles hat mich nun sehr verunsichert und ich bin am überlegen, ob ich meine Reifen nun nicht doch auswechseln sollt . Was meint ihr denn dazu?

  2. Anzeige

    Winterreifen ?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Mickie Mickie ist offline
    Avatar von Mickie

    Winterreifen ?

    Also erstens ist es wie du sagst nicht erlaubt im Winter mit Sommerreifen zu fahren.
    Zweitens sind Winterreifen für Schnee und Eis einfach besser geeignet. Wenn es schneit und du Sommereifen drauf hast, wirst du nur rutschen und kaum voran kommen.
    Drittens, wenn du eienn Unfall baust egal ob du schuld bist oder nicht, und du hast im Winter Sommereifen drauf zahlt deine Versicherung nicht.

    Also die einfachste Methode ist einfach Allwetterreifen zu fahren. Da muss man nie iwas wechseln. Oder du fährst die winterreifen das ganz Jahr. Allerdings darfst du dann nicht so schnell fahren.

  4. #3
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    Winterreifen ?

    Zitat solalada Beitrag anzeigen
    Hallo Leute ,

    ich habe schon seit längerem die Frage, ob es sich lohnt, bei meinem Auto die Sommerreifen zu Weinterreifen auszuwechseln. Das alles ist mir zu aufwendig und zu teuer.. ich sehe da nicht wirklich den Sinn drin. Für mich macht es persönlich keinen Unterschied, ob ich mit Sommerreifen im Winter fahre oder mit Winterreifen. Ich bin auch letztes Jahr durchgehend mit Sommerreifen gefahren und es ist nichts passiert. Allerdings habe ich kürzlich herausgefunden, dass man ganze 60 Euro zahlen muss, wenn man keine Winterreifen im Winter hat.. und dieser Preis ist auch noch aufsteigend zu bis zu 120 Euro, wenn es dadurch zu einem Unfall kommt ([URL ENTFERNT]). Das alles hat mich nun sehr verunsichert und ich bin am überlegen, ob ich meine Reifen nun nicht doch auswechseln sollt . Was meint ihr denn dazu?
    Wow....

    Erst einmal Glückwunsch, dass dir NOCH nichts passiert ist.
    Jährlich passieren massig Unfälle, weil Leute keine Winterreifen draufhaben.
    Mit Sommerreifen gerät man deutlich schneller ins rutschen und dadurch passieren eben die vielen Unfälle.

    Durchgehend Sommerreifen fahren um ein paar Euros zu sparen ist einfach unverantwortlich. Nächstes Winter auf jeden Fall rauf mit den Winterreifen.

  5. #4
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Winterreifen ?

    Also normalerweise sage ich immer man soll die Leute lassen, es ist ihr Leben!
    ABER sobald man mit diesem Verhalten, Menschen gefährdet ist es vorbei. Man muss auch auf die anderen achten, grade im Straßenverkehr.
    Nur wegen ein paar Euros, keine Winterreifen zu benutzen ist extrem fahrlässig und auch gefährlich. Schön wenn noch nichts passiert ist, aber was ist wenn doch mal was passiert ?
    Abgesehen davon das ein Bussgeld sowie ggf auch Punkte gibt, kann die Versicherung auch Probleme machen wenn man mit der falschen Bereifung unterwegs ist. Selbst wenn man das Unfallopfer ist, es sich aber heraus stellt das man wegen der falschen Bereifung eine Mitschuld hat, muss mit einer Mithaftung rechnen. Und bei so nen Verkehrsunfall geht die Summe mal schnell in die Tausende, und ob es dann wert war, wegen ein paar Euro auf die Winterreifen zu verzichten, bezweifle ich mal stark.

  6. #5
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Winterreifen ?

    Vielleicht sollte man sich vorher überlegen ob man sich ein auto inkl. Nebenkosten leisten kann.

  7. #6
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Winterreifen ?

    Ich habe inzwischen auch Ganzjahresreifen drauf, verbrauchen etwas mehr Spritt, aber ich brauche diese ewige Schlepperei, wechseln und einlagern nicht mehr machen.
    Wenn man keine Garage und oder kleine Hebebühne hat, kann das schnell ausarten.
    Im Jahr sind hier übrigens meist nur 2-3 Wochen Schnee, lohnt sich von daher nicht wirklich aber ist halt sicherer und halt Pflicht.

  8. #7
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Winterreifen ?

    Zitat AndiBcool Beitrag anzeigen
    Ich habe inzwischen auch Ganzjahresreifen drauf, verbrauchen etwas mehr Spritt, aber ich brauche diese ewige Schlepperei, wechseln und einlagern nicht mehr machen.
    Wenn man keine Garage und oder kleine Hebebühne hat, kann das schnell ausarten.
    Im Jahr sind hier übrigens meist nur 2-3 Wochen Schnee, lohnt sich von daher nicht wirklich aber ist halt sicherer und halt Pflicht.
    Wobei Winterreifen ja nicht nur bei Schnee, nen enormen Vorteil bieten.

  9. #8
    s.dizioli s.dizioli ist offline
    Avatar von s.dizioli

    Winterreifen ?

    Winterreifen haben schon bei kalten Temperaturen, man sagt so unter 7°C einen grossen Haftungsvorteil, wird es dann noch nass, erst recht. Sommerreifen haben nicht nur ein glatteres Profil, sondern auch eine härtere Gummimischung und sobald ein klein wenig Schnee liegt hast du absolut keine Chance mehr.

    Klar kann es bei unseren milden Wintern je nach Fahrweise und Fahrzeug auch gut gehen mit Sommerreifen zu fahren, aber in Notsituationen sind Sommerreifen im Winter absolut gefährlich. Wenn schon nicht an dich, denke wenigstens an deine Mitmenschen.


    Um Kosten zu sparen (Und auch gesetzlich auf der sicheren Seite zu sein) ist es die wesentlich bessere Alternative einfach mit Ganzjahresreifen zu fahen. Die kommen zwar in Sachen Effizienz und Haftung nicht 100% an reine Sommer oder Winterreifen ran, aber reichen völlig aus, wenn man nicht der absolute Vielfahrer ist.

  10. #9
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline

    Winterreifen ?

    Der Sommerreifen braucht im Winter doppelt so lange bis er zum stehen kommt, wie der Winterreifen.

    Und ja, wenn es knallt bis du im *****, auch wenn du womöglich nur eine Teilschuld hast. Sommerreifen im Winter ist ein No Go für die Versicherung.

  11. #10
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Winterreifen ?

    So ein bisschen kommt es natuerlich auch darauf an, wo man lebt und faehrt.
    Wer im Flachland lebt und nur innerstaedtisch unterwegs ist, der kommt meist auch ohne Winterreifen durch das Jahr.

    Mir selbst war die Wechselei auch irgendwann zu teuer (jedes Jahr zwei Mal achtzig Euro fuers Wechseln und Einlagern). Deshalb bin ich vor zwei Jahren auf Allwetterreifen umgestiegen. Das sind Sommerreifen mit offizieller Winterzertifizierung (das Schneeflocken-Symbol). Der Vorteil ist, dass die auch im Sommer bei Naesse besser haften. Das Modell, das ich mir ausgesucht hatte, ist dafuer bei Schnee nur einen winzigen Ticken schlechter als Winterreifen.
    Schau mal hier: https://www.michelin.de/autoreifen/m...n-crossclimate

    Echte Winterreifen braucht man eigentlich nur im Gebirge.

  12. #11
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Winterreifen ?

    Mit Allwetterreifen/Ganzjahresreifen habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ich würde immer zwei Paar Reifen haben. Vor den Allwetterreifen rät auch der ADAC ab. Kommt eine Gefahrensituation, ist der Allwetterreifen ganz schnell am Limit. Zumal man auch immer auf den Reifen gucken muss. Allwetterreifen heißt nicht gleich, dass man damit bei Schnee auch noch fahren darf. Da wird auch ganz schnell mal der Winterreifen pflicht, da viele Allwetterreifen gar nicht die gesetzlichen Bedingungen erfüllen. Im letzten großen Test, den ich gelesen habe, schnitt der beste Allwetterreifen mit gerade mal 3,4 ab. Das würde ich mir niemals an die Karre schnallen.

Ähnliche Themen


  1. Runderneuerte Winterreifen: Tag zusammen! Der Winter nähert sich und damit steigt auch die Gefahr, dass die Straßen vereist sind und das Autofahren zu einer Rutschpartie...

  2. Winterreifen Frage: Hey Leute, hab eine Frage an Euch. Ich hab vor, Morgen zu meiner Freundin zu fahren. Sie wohnt in Köln und ich in Berlin. Ich hab noch...