Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Magnetmotoren

  1. #1
    Blau Blau ist offline
    Avatar von Blau

    Magnetmotoren

    Laut vielen Quellen funktioniert ein Magnetmotor einwandfrei und das ohne Treibstoff zu brauchen. Nur wird dieser von Firmen, besonders Ölkonzernen und Regierungen erfolgreich vertuscht. Was denkt ihr darüber? Ich denke schon, dass es keine Verschwörungstheorie ist wenn man sich den langsamen "Fortschritt" der Auto- und Flugzeugindustrie in den letzten 50 Jahren sich anschaut. Wir fahren noch immer mit Benzin und Diesel und fliegen mit Kerosin und der Verbrauch verringerte sich auch kaum, vorallem bei den Flugzeugen. Die Autos bekamen nur einen Hybrid- und Elektro Hype, weil die Finanzkrise im Jahr 2008 kam und dadurch die Menschen kein Geld mehr für Spritfresser zur Verfügung hatten. Außerdem kam ja auch Tesla mit Elon Musk als Konkurrenz. Denkt ihr der Magnetmotor ist die wahre Zukunft der Energieprobleme der Menschheit?

  2. Anzeige

    Magnetmotoren

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    Magnetmotoren

    Also ein Motor im Sinne eines Perpetuum mobile?

    Funktioniert nicht, das habe ich schon in meiner Kindheit mit Geomag-Stäbchen und -Kugeln herausgefunden

  4. #3
    TheRealHook TheRealHook ist offline
    Avatar von TheRealHook

    Magnetmotoren

    Ich hab bei dem Thread ein Déjà-vu. Die Energie in einem geschlossenen System (...dem keine Energie zugeführt wird), ist konstant. Ein Magnetmotor verstößt also gegen den 1. Hauptsatz der Thermodynamik.

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Laut vielen Quellen funktioniert ein Magnetmotor einwandfrei und das ohne Treibstoff zu brauchen.
    Hast du dafür irgendwelche brauchbaren Quellen?

    Wenn solche Maschinen existieren würden, würden die "Erfinder" doch keinen Vergleich scheuen oder das Ding einfach vermarkten. Alles was man dazu findet sind irgendwelche Youtube-Videos und Anleitungen die man bezahlen soll.

  5. #4
    Cloud_Strife_FF7 Cloud_Strife_FF7 ist offline
    Avatar von Cloud_Strife_FF7

    Magnetmotoren

    Zitat TheRealHook Beitrag anzeigen
    Ich hab bei dem Thread ein Déjà-vu. Die Energie in einem geschlossenen System (...dem keine Energie zugeführt wird), ist konstant. Ein Magnetmotor verstößt also gegen den 1. Hauptsatz der Thermodynamik.



    Hast du dafür irgendwelche brauchbaren Quellen?

    Wenn solche Maschinen existieren würden, würden die "Erfinder" doch keinen Vergleich scheuen oder das Ding einfach vermarkten. Alles was man dazu findet sind irgendwelche Youtube-Videos und Anleitungen die man bezahlen soll.
    Ha thermo

    Und wie lauten die anderen 3 hauptsätze

  6. #5
    Freddie Vorhees Freddie Vorhees ist offline
    Avatar von Freddie Vorhees

    Magnetmotoren

    "was ist ein Elektromotor'' https://de.m.wikipedia.org/wiki/Elektromotor
    "was ist ein Magnet'' https://de.m.wikipedia.org/wiki/Magnet
    Magnetfelder are magic, Elektromotor gleich magnetmotor
    Jaja, blau meint sicher permanente magnete, aber da ist ein starker doch recht schwer und zwei erst recht und was passiert mit der Karosserie drumrum? Alles aus alu, kohlefaser oA zu bauen ist bisserl teuer.

  7. #6
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Magnetmotoren

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Die Autos bekamen nur einen Hybrid- und Elektro Hype, weil die Finanzkrise im Jahr 2008 kam und dadurch die Menschen kein Geld mehr für Spritfresser zur Verfügung hatten. Außerdem kam ja auch Tesla mit Elon Musk als Konkurrenz.
    Genau, weil die Menschen in der Finanzkrise weniger Geld hatten, wurden Elektroautos erfunden, die ja nur ein paar tausend Euro teurer sind als Benziner/Diesel und sich daher nicht immer über die Zeit rentieren (https://www.adac.de/infotestrat/adac...vergleich.aspx).
    Den Toyota Prius gibt es seit 1997 als Hybrid, Elon Musk hat auch schon vor 2008 sein erstes Elektroauto (Tesla Roadster) vorgestellt, nämlich 2006.


    Bei soviel Blödsinn im Eröffnungspost hat man schon wieder hat keine Lust, über das Thema zu diskutieren. Abgesehen davon, dass es nichts zu diskutieren gibt, weil Magnetmotoren nicht funktionieren... https://de.wikipedia.org/wiki/Magnetmotor

  8. #7
    ccommander81 ccommander81 ist offline
    Avatar von ccommander81

    Magnetmotoren

    Zitat Cloud_Strife_FF7 Beitrag anzeigen
    Ha thermo

    Und wie lauten die anderen 3 hauptsätze
    Nullter: 2 Systeme im thermodynamischen Gleichgewicht haben die gleiche Temperatur

    Zweiter: spontane Vorgänge erfolgen unter Abnahme der freien Enthalpie, diese setzt sich aus der Enthalpie und der Entropie zusammen: dG = dH -T * dS

    Dritter: Die Entropie am absoluten Nullpunkt der Temperatur ist Null bzw. geht die Entropie gegen einen Grenzwert Null, weil sie am Nullpunkt Temperatur-unabhängig wäre.


    Zum OP: Der Magnetmotor ist Quatsch. Wenn Du irgendwo kinetische Energie verbrauchen willst, also kinetische Energie in andere Energieformen umwandeln willst (Arbeit), musst Du diese aus anderen Energieformen umwandeln oder Masse "verschwinden" lassen (Einstein dE = dm * c²). Energie kannst Du nicht aus dem Nichts heraus erhalten, Sie lässt sich entweder umwandeln oder entsteht durch Masseverlust (wie bspw. bei der Kernfusion)