Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Sahne Sahne ist offline
    Avatar von Sahne

    Frage Ubuntu auf D: installieren?

    Hallo zusammen. Ich möcht gerne auf Linux umsteigen aber mein Windof behalten.
    Ich möchte allerdings Ubuntu nicht in einer Partizion und nicht mit Wubi installieren!
    Deshalb möchte ich fragen ob es möglich ist Ubuntu auf meiner D: Platte installieren kann?
    Denn die 500 Gig Platte ist eig noch lehr. Wenn möglich, bitte gleich eine Erklärung mitposten. Ich hab schon gegooglet aber nichts gefunden.
    Danke im Voraus
    Mfg Sahne

  2. Anzeige

    Frage Ubuntu auf D: installieren?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    CEFG-RoflsWAr CEFG-RoflsWAr ist offline

    AW: Ubuntu auf D: installieren?

    lol? natürlich geht das, ich verstehe nicht was das probl. sein sollte, wärend der Insterlation fragt der dich wo du es insteliren wills -------> D fertisch

  4. #3
    Spinne Spinne ist offline
    Avatar von Spinne

    AW: Ubuntu auf D: installieren?

    Hallo Sahne

    Du benötigst freien Platz auf der Festplatte. Der einfachste Weg wäre, wenn Du der D:-Platte was "wegnehmen" könntest. Bevor Du das Partitionieren beginnst, wäre ein Defragmentieren (findest Du bei den Systemprogrammen) der zu verkleinernden Partition angebracht.
    Das partitionieren brauchst Du dann nicht extra zu machen, das kannst Du gleich mit dem Installationsprogramm erledigen.

    Gruß Spinne

  5. #4
    Sahne Sahne ist offline
    Avatar von Sahne

    AW: Ubuntu auf D: installieren?

    Hi Spinne

    Du meinst ich soll eine Partizion auf D machen?

  6. #5
    Spinne Spinne ist offline
    Avatar von Spinne

    AW: Ubuntu auf D: installieren?

    Hallo Sahne
    Du hast wahrscheinlich zwei Partitionen. Die C: und die D: Partitionen. Es wäre das günstigste (auch das geläufigste), eine weitere Partition speziell für Linux zu erstellen. Das andere wäre die Installation mit Wubi oder aber auch in eine virtuelle Maschine (VBox, VMWare).
    Das mußt Du aber mit Dir ausmachen.
    In einer virtuellen Maschine läuft es etwas langsamer, da im Windows ein Programm läuft, welches einen eigenständigen PC (komplette Hardware) emuliert. Also ein beträchtlicher Rechenaufwand, was eben auch gute Hardware voraussetzt (scheint bei Dir vorhanden).
    Wenn Du Dich für eine weitere Partition entscheidest, würde zu diesem Zweck eine schon bestehende verkleinert werden. Also nähmen wir an, die D: hat 200 GB, so wären doch 20 bis 50 GB (unter 10 GB könnte es irgendwann knapp werden) vielleicht zu entbehren. Um die gewünschte Größe müsste dann die D: verkleinert werden, was das Installationsprogramm aber mit erledigen kann. Wichtig ist dabei, lieber einmal mehr schauen, um nicht ausversehen doch die Windowspartitionen zu killen.
    In dem dann freien Platz kann dann weiter partitioniert werden. Ratsam sind drei Partitionen (root, home und swap).
    Eine weitere Möglichkeit wäre eine Installation auf einem USB-Stick. Ist nicht ganz so schnell wie auf Platte, aber zur Probe vielleicht etwas weniger beängstigend. Gut wäre ein 4GB (besser 8 GB)-Stick.
    So, ich hoffe jetzt, Dich nicht noch mehr verwirrt zu haben.

    Gruß Spinne

  7. #6
    Sahne Sahne ist offline
    Avatar von Sahne

    AW: Ubuntu auf D: installieren?

    Also nochmals zur sicherheit frag ich.
    Auf der C: Platte Windows lassen und D: Partitionieren und in einer Ubuntu installieren?

  8. #7
    sprinttom sprinttom ist offline
    Avatar von sprinttom

    AW: Ubuntu auf D: installieren?

    Du kannst Ubuntu auch die gesamte zweite Festplatte nutzen lassen, wenn Du von D: keinen Platz für Windows benötigst...Ubuntu kann lesend und schreibend auf Deine Windows Installation C: zugreifen! Diese wird automatisch eingebunden...also, unter Ubuntu dann ein wenig aufpassen, sonst könntest Du die Windows Installation schnell unbrauchbar machen.

  9. #8
    Spinne Spinne ist offline
    Avatar von Spinne

    AW: Ubuntu auf D: installieren?

    Ja, C: bleibt unangetastet, D: wird verkleinert und auf dem frei werdenden Platz kann man weitere Partitionen erstellen, also D: bleibt im Prinzip auch erhalten, wird nur verkleinert.
    Aber nochmal: Richtig lesen, sonst kann es tatsächlich Dein Windows unbrauchbar machen.
    Gruß Spinne

Ähnliche Themen


  1. HowTo: Ubuntu 8.10 auf der PS3 installieren: Vorbereitung: Ubuntu 8.10 für PS3 Downloaden und auf CD brennen: ...

  2. Ubuntu 7.10 installieren: Um Linux zu installieren, müsst ihr erst mit dem Formatierungs-Diestprogramm 10GB Speicherplatz für Linux reservieren. Dabei werden alle Daten von...

  3. Ubuntu unter Windows installieren...: Ich habe erst gerade Ubuntu unter Windows installiert, also so, dass Ubuntu als Programm unter Software erscheint (Desktop-CD) und dazu habe ich eine...

  4. ubuntu wie programme wie zb vlc installieren: Hi! Erstmal dies ist ein hammer geiles forum:) ...

  5. Zsnes installieren ubuntu: Da ich gerade frischer Ubuntu user bin - hab ich natürlich keinen plan wie man ne software installiert. Ging mir momentan um ZSNES welches es ja...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

ubuntu auf laufwerk d installieren

linux ubuntu auf d partition

ubuntu auf d installieren

linux auf laufwerk d installieren