Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Mal passend zur EM ein Thema erstellen was wir auch im Spielerboard hatten.

    Wie zelebriert ihr die EM ? Schaut ihr lieber mit Hunderten / tausenden Public viewing ?
    oder seid ihr lieber für euch bzw gemütlich bei Freunden ?

    Wird eure Wohnung geschmückt ?
    Nehmt / bekommt ihr an der Arbeit frei wenn spiele auf Arbeitszeiten fallen ?

    Stadion hab ich jetzt mal bewusst weggelassen , da ihr bestimmt nicht zu jedem Spiel nach Frankreich fahrt, oder doch ?

    ich bin gespannt,..

  2. Anzeige

    Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Ich schaue am liebsten zuhause mit Freunden und/oder Familie, am besten in Kombination mit Grillen auf der Terrasse. Beim Public Viewing sind mir meist zu viele Besoffene unterwegs, die sich selbst feiern und die Stimmung in den Dreck ziehen. Da bleibe ich lieber in kleiner, netter Gesellschaft. Außerdem kann ich mich bei Großveranstaltungen nicht so gut konzentrieren. In einer kleinen Bar oder einem Café wäre es für mich noch okay, aber bevorzugt lieber privat. Geschmückt wird bei uns nichts.^^

  4. #3
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Auch lieber zu Hause in Kombi mit Gemütlich machen, schönes Essen ect. Mich dabei besaufen und feiern gehen ect ist nichts für mich.

  5. #4
    Volchok Volchok ist offline
    Avatar von Volchok

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Ich persönlich bevorzuge Public Viewing hier in meiner Gegend. Die Stimmung ist genial und man trifft viele bekannte Gesichter.
    Von 500 Leuten kennt man gefühlt 400. Das macht Laune.
    In großstädten hätte ich auch kein bock drauf. Das sind mir dann auch zuviele.
    Leider macht das Wetter aktuell nen Strich durch die rechnung

  6. #5
    Cinnalemon

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Zuhause natürlich. Keine Lust auf die vielen besoffenen, brüllenden, unreifen und albernen Viecher, die so tun als würde es ums Überleben gehen. Zumal mag ich keine großen Menschenmengen.

    Ein einziges mal pro Meisterschaft jedoch wäre ich trotzdem gerne dabei - aber das reicht auch völlig. Dann aber lieber im Freien auf einer großen Leinwand, als in einer doofen Bar.

  7. #6
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Was Ihr immer mit den besoffenen habt, die meisten sind nüchtern, und wenn man danach feiern geht is doch normal. Typisches Assi Schubladen denken.. Ich schau mir lieber unter Leuten an. Vor allen in der KO Phase mit den ganzen besoffenen.^^ Die anderen Spiele je nachdem, mit Kollegen und alleine.

    Das einzige was nervt in der Öffentlichkeit zu gucken einige "nur Deutschland gucker" die sonst kein Fussball schauen wollen immer über Fussball diskutieren, das hasse ich so. Oft tun die dann so als wüsste man bescheid.^^

  8. #7
    Cinnalemon

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Zitat Krieg Beitrag anzeigen
    Was Ihr immer mit den besoffenen habt, die meisten sind nüchtern, und wenn man danach feiern geht is doch normal. Typisches Assi Schubladen denken.. Ich schau mir lieber unter Leuten an. Vor allen in der KO Phase mit den ganzen besoffenen.^^ Die anderen Spiele je nachdem, mit Kollegen und alleine.

    Das einzige was nervt in der Öffentlichkeit zu gucken einige "nur Deutschland gucker" die sonst kein Fussball schauen wollen immer über Fussball diskutieren, das hasse ich so. Oft tun die dann so als wüsste man bescheid.^^
    Nicht jeder fühlt sich nun mal unter alkoholiesierten Leuten wohl.

    "Assi Schubladen Denken" ? Netter Umgang hier. Assi sind die vielen Leute, die in meiner Stadt besoffenen aggressiv rum brüllen und jedes mal ausrasten wenn die gegnerische Mannschaft den Ball hat. Wegen so was habe ich mich nun mal vom Public Viewing stark distanziert.

    Sicherlich ist das Klima in kleineren Städten viel angehmer, aber hier macht es keinen Spaß wenn so viele unreife Kerle einem mit kaputter Stimme in's Ohr schreien und nach Alkohol stinken und man ab und zu über Bierflaschen stolpert.... Aber jeder sieht es anders und jeder hat seine eigene Erfahrung gesammelt

  9. #8
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    "besoffen, unreif, brüllend, albern"

    4 wunderbare Eigenschaften, die zum Public Viewing perfekt passen.
    Die ersten 2 Deutschlandspiele hab ich zwar Zuhause mit 2 Freunden genossen, beim nächsten Spiele gehts aber wieder zum Public Viewing.
    Da bevorzuge ich auch eher die kleinere Veranstaltung in meinem Heimatdorf, da man da irgendwie alle kennt.

  10. #9
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Das erste Deutschland-Spiel habe ich alleine daheim gesehen. Wollte eigentlich zum Public Viewing in München in den Olympiapark gehen, aber die haben doch tatsächlich 8€ Eintritt verlangt. So eine Abzocke unterstütze ich nicht. Konnte mich dann wenigstens auf das Spiel konzentrieren. Wobei ich doch sagen muss, dass ich gerade die Deutschland-Spiele schon lieber unter Menschen schaue. Einfach wegen der Stimmung. Daher habe ich gestern auch in ner total überfüllten Kneipe mit Freunden geschaut.
    Ich erinnere mich an vergangene Turniere, wo ich teilweise in Locations mit mehreren tausend Menschen geschaut habe. Als bei der Nationalhymne fast alle aufgestanden sind und die Hymne mitgesungen haben, war das Gänsehaut pur. Das will ich bei dieser EM auch noch erleben.

    Da ich zur Zeit arbeitslos bin, könnte ich theoretisch alle Spiele sehen. Ich schaue mir auch viele an, aber dann doch nicht alle, da ich auch andere Dinge wie Sport mache und darauf nicht 4 Wochen verzichten möchte. Und bisher ist das Niveau der EM für mich persönlich auch eher enttäuschend.

  11. #10
    Sturmgeweihter Sturmgeweihter ist offline
    Avatar von Sturmgeweihter

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Ich schaue Fußball grundsätzlich nicht beim Public Viewing.
    Zum einen ist nie sicher gestellt, dass ich auch wirklich gut was sehen kann. Und zum anderen ist es mir zu laut, zudem zu viele Fußball-Touristen gerade bei EMs und WMs.
    Ich habe neulich das CL-Finale mit Leuten geschaut, die da nur semi-interessiert waren und es nur so geschaut haben. Diese ganzen dämlichen Sprüche und Fragen haben genervt...

    Zuhause ist es gemütlicher, ruhiger und ich kann mich besser auf das Spiel konzentrieren.
    Alkohol fließt auch da... aber in meinen Mund und nicht über meine Haare, weil irgendwer meinte, seinen halbvollen Becher beim Tor wegwerfen zu müssen...

  12. #11
    Banx Banx ist offline

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Mir gefällt dann zuhause oder in ner Bar am besten, solange die Bar nicht überfüllt ist, versteht sich...
    Menschenmengen bedeuten üble Gerüche, höhere Wahrscheinlichkeit auf irgendwelche Idioten zu treffen die nicht mehr geradeaus gehen können und co.

    Lieber, zuhause, Top-Sicht, Getränke meiner Wahl, Menschen meiner Wahl...
    Solange man nicht das "Erlebnis-Gefühl" braucht, ist Public Viewing imo sowieso die obkektiv gesehen, schlechtere Wahl.

  13. #12
    Hydro Hydro ist offline
    Avatar von Hydro

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Public Viewing - ganz klar.
    Das ist seit der WM 2006 so. Seitdem kein einiziges EM oder WM Spiel (Deutschland Spiele) daheim geschaut. Finde ich persönlich recht langweilig.
    Am Dienstag muss ich mal schauen ob ich es hinbekomme. Zur Not muss ich es wohl wirklich mal daheim anschauen. Aber gehe davon aus, dass ich früher von der Arbeit gehe oder mir einen halben Tag Urlaub gönne.

  14. #13
    Melemona Melemona ist offline
    Avatar von Melemona

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Ich schaue es mir auch lieber zu Hause an. In der Schweiz war Public Viewing immer sehr angenehm, hat Stimmung gemacht, war ziemlich neutral, waren nicht sooo viele Menschen und keine Besoffenen, aber in Deutschland kann ich mir das in einer grossen Stadt einfach nicht vorstellen.
    Ausserdem habe ich in Griechenland mit ein paar Deutschen ein Match geguckt im Hotel, das war für mich die Hölle, alle waren ziemlich unsportliche und dumme Fans die nur genervt haben. Hatte die gegnerische Mannschaft den Ball, kamen sofort Buh Rufe, hatte Deutschland den Ball, kamen grosse Jubelrufe
    Hat der Schiri gegen Deutschland zurecht gepfiffen, war er, um es in ihren Worten zu sagen, das grösste "Ars**loch" für die... In solchen Sachen erwarte ich einfach Neutralität. Klar kann man jubeln, wenn Deutschland ein Tor macht, aber so wie ich es erlebt habe, ist es einfach nur noch ärgerlich und hat nix mehr mit Spaß zu tun. Mir ging das alles so auf die Nerven, ich habe das Ende des Spiels im Hotelzimmer weiter geschaut und konnte es so noch geniessen.

    @Giant
    besoffen, unreif, brüllend, albern
    4 wunderbare Eigenschaften, die zum Public Viewing perfekt passen.
    Nein Danke! Nichts vermiest mir ein Fussballspiel so sehr, wie solche "Fans". Die wohl auch nur wieder ein Grund suchen, um solch affiges Verhalten zu rechtfertigen.

  15. #14
    Freddie Vorhees

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Wenn ich esse und es laeuft grad ein spiel, aber keines von Ö , da muss ich sonst brechen.

  16. #15
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Ich schaue die EM von Zuhause aus, ganz gemütlich ausm Bett wenn es die 21 Uhr Spiele sind.
    Die 15 und 18 Uhr Spiele schaue ich meistens neben dem zocken, also ich lasse sie laufen außer Deutschland spielt xD.

    Am liebsten schaue ich die Spiele aber eigtl mit Freunden und der Familie im Garten, was mir dieses Jahr leider verwehrt bleibt, weil das Studium Tribut einverlangt .

  17. #16
    AnnaM91VK09 AnnaM91VK09 ist offline
    Avatar von AnnaM91VK09

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Ich schaue sie gerne in der offiziellen FIFA Bar in Züri, dierekt neben der Bar ist das FIFA Museum und es eignet sich einfach gut, da mein Arbeitsplatz etwa 5 Minuten entfernt ist. So kann ich nach Feierabend oft spontan in die Bar und vielleicht noch den Rest eines Spieles schauen oder halt auch gleich eines von Anfang an. Das herrliche dort hat es drei sehr grosse Fernseher sowie ein mittleren und so verteilen sich die Gäste überall, aber bei richtig spannenden Spielen sollte man sich trotzdem lieber ein Platz reservieren. Beim DFB Pokal Finale war die Bar z.B. total voll und wenn man ganz Vorbe was haben wollte musste man reservieren.
    Ansonsten war ich auch schon in Pubs, das Spiel England vs. Russland habe ich mit meinem Bruder in einem Pub voller Engländer gesehen.

    Deutschlandspiele schaue ich aber bevorzugt Daheim, da ich dort einfach immer etwas nervöser bin und gerne auch einmal aufstehe und etwas laufe um ruhiger zu werden, kommt halt auch darauf an wie gut die Deutschen das Spiel beherrschen.
    Da ich immer Dienstags bis Samstags arbeite und Samstags fasst immer Übetstunden machen muss verpasse ich gerne auch Spiele wie z.B. letzten Samstag Belgien gegen Irland, aber zum Glück habe ich ja seit Januar eben die FIFA Bar und konnte so auch schon während der Saison den Rest mancher Spiele sehen.

  18. #17
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Ich gucke lieber zuhause alleine - maximal mit Freunden.

    Auf der Fanmeile sind mir manchmal zu viele ahnungslose "Experten" unterwegs, die dann sich über Dinge beschweren oder aufregen, die einfach falsch sind und nur dadurch entstehen, weil sie Eventgucker oder sonstiges sind.

  19. #18
    Mr. Burns Mr. Burns ist offline
    Avatar von Mr. Burns

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Zitat Tefox Beitrag anzeigen
    Ich schaue die EM von Zuhause aus, ganz gemütlich ausm Bett wenn es die 21 Uhr Spiele sind.
    Die 15 und 18 Uhr Spiele schaue ich meistens neben dem zocken, also ich lasse sie laufen außer Deutschland spielt xD.

    Am liebsten schaue ich die Spiele aber eigtl mit Freunden und der Familie im Garten, was mir dieses Jahr leider verwehrt bleibt, weil das Studium Tribut einverlangt .
    Soviel Tribut kann das Studium ja nicht verlangen, wenn du schon um 15 uhr am Zocken bist. xD Zumal ja der gemeine Student nicht vor 10 Uhr an der Uni aufzufinden ist.

  20. #19
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    AW: Public Viewing oder doch Zuhause ??

    Zitat Mr. Burns Beitrag anzeigen
    Soviel Tribut kann das Studium ja nicht verlangen, wenn du schon um 15 uhr am Zocken bist. xD Zumal ja der gemeine Student nicht vor 10 Uhr an der Uni aufzufinden ist.
    Manchmal sitze ich um 15 auch noch in der Uni und wir lassen das Spiel aufm Stream laufen, außerdem habe ich bis auf Montags immer um 8 Uhr Uni .