Seite 1 von 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 219
  1. #1
    Feena Feena ist offline
    Avatar von Feena

    Feenasidious Giant Park

    Wilkommen zu meiner Runde:
    Zunächst das Wichtigste:
    Regeln:

    Spoiler öffnen


    Giant Park
    Das Land braucht Geld also hat die Regierung einige Wissenschaftler beauftragt auf einer entfernten Insel eine Attraktion zu züchten: Gigantische Tiere.
    Nach einigen Jahren des Experimieren steht nun der "Giant Park" kurz vor der Eröffnung.
    Ihr seid die Gewinner eines Gewinnspieles, ihr dürft 2 Wochen vor der offiziellen Eröffnung den Park erkunden. Keine Menschenmassen, kein Stress, ihr dürft dürft euch die Tiere aus der Insektenperspektive anschauen und von ihnen lernen.
    Mit einem Speedboat werdet ihr zur Insel gebracht, bei euch einige Pfleger und der Manager des Parkes. Bei einem Gespräch mit ihnen bekommt ihr einige Details zu hören. Unter anderem auch, dass die Tiere durch technik zu Menschen Freundlich seien...
    Auf der insel angekommen erlebt ihr einen der interessantesten Tage eures Lebens. Könnt den Tieren beim Leben zuschauen, erkundet einen Kaninchenbau, schaut katzengroßen Ameisen beim Wuseln auf einem kleinem Berg zu...
    An allen Tieren fällt euch ein Halsband/Pfotenband auf an dem eine kleine grüne LED leuchtet.
    Es wird Abend, die verschiednene Grüppchen in denen ihr euch im Laufe des Tages aufgeteilt hattet, kehren zum Pier zurück um wieder an Bord zu gehen. Ihr seid dort wieder mit den Pflegern und dem Manager verabredet um eure Meinung zum Park kundzutun.
    Doch am Pier seht ihr niemanden, das Boot ist unbrauchbar auf den Grund des Piers gesunken, nur noch das Dach schaut heraus. Von den Mitarbeitern fehlt jede Spur.

    Mit einem Mal ändert sich die gesammte Stimmung, die Temperatur scheint um 10°C zu fallen, eure Nackenhaare stellen sich auf, die Umgebung scheint "Gefahr" zu schreien.
    Plötzlich seht ihr einen Igel, Haushoch, auf euch zurennen, Die Stacheln in alle Richtungen in Angriffsstellung verteilt, auf einigen Stacheln seht ihr dunkle Schemen. Erst als der Igel fast bei euch ist erkennt ihr, dass es die Pfleger und der Manager sind, auf den Stacheln aufgespießt und leblos. Die LED des Pfotenbandes leuchtet Scharlachrot. Ihr schafft es in ein kleines Betongebäude zu fliehen. Der Igel rammt mehrmals die Türe schafft es aber nicht sie aufzubrechen. Im inneren steht ihr wie Spargel in der Dose und seid erleichtert, als der Lärm an der Türe nachlässt und der Igel somit verschwindet.
    Im Inneren findet ihr neben einem erste Hilfe Kasten auch noch die "Tier-Emotions-Einheit" oder zumindest den leeren Schrank davon mit Anleitung.
    Als ihr die Anleitung lesen wollt flattert ein Zettel aus dem Handbuch. "Die Tiere sind unsere Erfindung, wir werden sie kontrollieren. Mit den Testleuten werden wir es euch beweisen zu was sie fähig sind und euch zwischen ihnen auslachen."
    Euch ist Klar, einige von euch wollen euch alle umbringen und missbrauchen dafür die Tiere.

    Mitspieler:
    @Reineke
    @Yui
    @bermudas86
    @Esposito
    @gamefreake89
    @Krankfried
    @Cyanwasserstoff
    @TrueValue
    @Ramon42
    @QuickInfi
    @Spiderzero
    @Pumpfnuckel
    @Pánthéos

  2. Anzeige

    Feenasidious Giant Park

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Millzpaffen Millzpaffen ist offline
    Avatar von Millzpaffen

    AW: Feenasidious Giant Park

    Pumpfnuckel blickte verstört um sich... "Was? Wie? Wer? H-H-HILFE! S-S-Sry L-Leute, ich habe tierische PLATZAAAANGST "

  4. #3
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    AW: Feenasidious Giant Park

    Sehr coole Idee für das Setting!

  5. #4
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Nur die Ruhe, Pumpf" versuchte Esposito den verängstigten Pumpfnuckel zu beruhigen. "Die Situation ist zwar durchaus ernst, aber wir dürfen den Kopf nicht verlieren. Immerhin haben wir den Tieren gegenüber einen entscheidenden Vorteil: Wir sind Menschen und dadurch intelligent und vernunftsbegabt. Also irgendjemand einen Vorschlag, wie wir hier wegkommen?"
    Esposito versuchte selbstbewusst und sicher zu wirken, doch der wildgewordene Igel hatte ihm insgeheim schon etwas Angst eingejagt.

  6. #5
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Das Problem ist Esposito", warf True ein, "dass Tiere nicht den selben Verstand wie Menschen haben. Sie sind in gewisser Weise unberechenbar. Und wenn jemand sie nutzt um uns zu töten, dann können wir vermutlich nicht vorhersehen wie. Wir müssen die Drahtzieher dahinter ausfindig machen!"

  7. #6
    xBladeMaster93x xBladeMaster93x ist offline
    Avatar von xBladeMaster93x

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Warum muss es ausgerechnet ein Igel sein, warum kein Wolf oder Fuchs? Wobei... das Dach wäre jetzt schon hinüber, wenn man bedenkt wie groß der kleine Igel ist."

  8. #7
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Da hast du durchaus recht, True" Esposito wandte sich Reineke zu. "Du meine Güte, ich hoffe auf dieser verfluchten Insel leben keine wirklich gefährlichen Tiere, wie Löwen oder sibirsche Tiger" Um die Situation ein wenig aufzulockern, versuchte Esposito, die anderen mit einem schlechten Scherz zum lachen zu bringen: "Na ja, so gross, wie die Biester sind, müssen wir uns zumindest keine Sorgen ums Essen machen, wenn wir mal eines davon erlegt haben"

  9. #8
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Mir schaudert beim Gedanken an Riesen-Rhinos...." vermeldet Krankfried. "Gut....Ruhe bewahren. Wie lange können wir es hier aushalten? Essens- und Trinkwasservorräte? Mir ist lieber, von einem solchen Vieh rasch zertrampelt/aufgegessen/aufgespießt/Ihre Todesart hier einfügen zu werden als elendiglich zu verdursten...."

  10. #9
    Rayxes

    AW: Feenasidious Giant Park

    Spiderzero blickt mit einem scharfen Blick zu Esposito rüber: "Ich glaube jetzt ist nicht die Zeit für Scherze, wir sind in alle in Lebensgefahr, wir müssen hier irgendwie wegkommen!"

  11. #10
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Feenasidious Giant Park

    Cyan gab zu bedenken, dass die Tierfront aeusserst aggressiv zu scheinen wirkt.

  12. #11
    Feena Feena ist offline
    Avatar von Feena

    AW: Feenasidious Giant Park

    Neben dem Raum, in dem ihr zuflucht gefunden habt findet ihr eine Speisekammer mit Kartons voller Kekse... Dass sie schon seit 2 Jahren abgelaufen sind dürfte euch wohl egal sein. Wissenschaftler lassen ihre Kekse wohl gerne liegen.
    An der Hauswand ist ein aufgerollter Gartenschlauch, der etwas dreckiges jedoch trinkbares Wasser liefert.
    Insgesammt findet ihr 4 Hütten die stabil genug scheinen euch einen sicheren Unterschlupf für die Nacht zu bieten.





    "Vormittag" Tag 1 Beginnt
    Tageshälftenende: 6.12. 21 Uhr (Dann ist "Mittag")
    Endsprechende Fähigleiten können ab jetzt eingesetzt werden, werden am "Mittag" beantwortet.

    Mörder müssen bis "Mittag" ihren kill gewählt haben.
    Ach und ihr habt auch euren Doppelmord.


    "Abend" ende.

  13. #12
    QuickInfi QuickInfi ist offline
    Avatar von QuickInfi

    AW: Feenasidious Giant Park

    quickinfi schrei: "Ich habe Angst!" und er verkroch sich in einer Ecke.

  14. #13
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Geil, Kekse" freute sich Esposito und probierte gleich mal einen "Mmmmh, lecker, Schockolade." Er wandte sich an QuickInfi "Na na na, Quicky, nur die Ruhe. Nimm dir nen Keks, dann sieht alles schon viel freundlicher aus."

  15. #14

  16. #15
    Millzpaffen Millzpaffen ist offline
    Avatar von Millzpaffen

    AW: Feenasidious Giant Park

    Ich esse keine verfaulten Kekse... da geh ich das Risiko lieber nicht ein.

  17. #16
    bermudas86 bermudas86 ist offline
    Avatar von bermudas86

    AW: Feenasidious Giant Park

    Bermudas sah den Haufen Kekse in der Mitte und drückte gleich 3 bis 4 Leute weg, den bei Kekse kennt er nix und aß einen haben Dutzend weg. Nach solchen Schockmomenten bekam er noch dazu Fressattacken! Doch wenig Minuten später bemerkte er seinen Fehler und verschwand plötzlich auf der Toilette!

  18. #17
    xBladeMaster93x xBladeMaster93x ist offline
    Avatar von xBladeMaster93x

    AW: Feenasidious Giant Park

    Reineke horcht auf den Igel, den er immer noch draußen vermutete. Es war im Moment recht still.

    Sollte man es wagen?

    Reineke überkam ein unangenehmer Schauer. Die Bilder von den Mitarbeitern tauchten immer wieder vor seinem geistigen Auge auf. Er musste was trinken... An der Hauswand hing ein aufgerollter Gartenschlauch, Reineke versuchte sein Glück. Das Wasser war dreckig, doch das war ihm gleich. Seine trockene Kehle dankte es ihm. Er setzte sich auf den Boden und schloss die Augen.

  19. #18
    Esposito Esposito ist offline
    Avatar von Esposito

    AW: Feenasidious Giant Park

    "Wie du meinst", sagte Esposito zu Pumpfnuckel, "dann nehm ich eben noch einen". Er stopfte sich einen ganzen Keks in den Mund und murmelte mit halbvollem Mund "Die sind wirklich lecker".
    Nachdem er sich satt gegessen hatte, schaute er in die Runde und sprach mit ernster Stimme: "Gut, wir werden so schnell nicht verhungern oder verdursten, das ist gut. Allerdings sollten wir uns langsam einen Fluchtplan überlegen. Wie wärs wenn wir uns ein Floss oder ein kleines Boot bauen? So könnten wir versuchen abzuhauen. Hat jemand Erfahrung mit solchen Dingen? Wir bräuchten wohl Werkzeuge und Seile. Und Holz müssten wir uns auch besorgen. Es führt wohl kein Weg daran vorbei: Wir müssen uns aus der Hütte wagen. Das tun wir am besten in kleinen Gruppen, was denkt ihr? Na, wer hat Lust mit mir ein Team zu bilden?"

  20. #19
    xBladeMaster93x xBladeMaster93x ist offline
    Avatar von xBladeMaster93x

    AW: Feenasidious Giant Park

    Reineke öffnete ein Auge und hob seinen rechten Arm. Es war für ihn nur eine Frage der Zeit, bis die riesigen Tiere das Haus gefunden und niedergemacht haben. Rauszugehen war eine Chance. Lieber eine Chance nutzen und wenn es schief läuft hoffen, dass es schnell vorbei ist, als hier weiter rumzusitzen.

  21. #20
    bermudas86 bermudas86 ist offline
    Avatar von bermudas86

    AW: Feenasidious Giant Park

    Bermudas kam betröppelt aus dem Klo und hörte Espositos Worte. " Naja handwerklich bin ich untauglich,denn ich habe 2 linke Hände, aber würde alles tun um von hier zu verschwinden!" sprach er und rieb noch nebenher sein Bauch!

Seite 1 von 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Feenasidious #3 Zufallsidious: +Na was macht ihr grade? Auf die neue Runde Insidious warten? Soll ich sie endlich starten? Tja, darf ich euch bitten die Punkte hinter diesem...

  2. Feenasidious #3.1 Zufallsidious 2.0: Edit: Keine Zeit, keine Lust. ICH MACH NICHT,k Ich will nicht. Punkt Aus. Nächster.

  3. Feenasidious #2 Anmeldethread: Hallo Hiermit eröffne ich den offiziellen Anmeldethread zur zweiten Feenasidiousrunde. Ein paar Eckdaten: Start: 9.3. 24 Std Rhythmus Keine...

  4. Feenasidious Anmeldung: So Anmeldung ist offen, wenn wer lust hat. Anmelden kann man sich bis Mittwoch 5.12. 19:00. Donnerstag Morgen beginnt die Runde.

  5. Run for your life it's top 10 Giant Movie Monsters!: http://de.youtube.com/watch?v=CTVvok4S_9E Vom NVGN Prsöhnlich! SEHR GEIL! EDIT: Kann mal jemand den titel in Run... ändern? :o