Seite 1 von 33 121121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 659
  1. #1
    New Meta Knight New Meta Knight ist offline
    Avatar von New Meta Knight

    Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Die Geschichte beginnt...

    ~Vor langer Zeit wurde Yastin, eine Stadt, in der es an Technolgie gradezu sprühte, von einem alten Captain regiert. Durch seine Jahrzehnte auf See schaffte er sich genug Geld an, um dem alten Herrscher der Stadt die Krone abzukaufen. Als ihm nicht mehr viel Zeit blieb, fuhr ein letztes Mal zur See, und verstarb kurz danach an Bord seines Schiffes. Die Einwohner Yastins vermissten ihren Herrscher, da er stehts gut zu ihnen war, und sie baten seinen Sohn darum, die Führung der Stadt zu übernehmen. Dieser jedoch lehnte ab, er wollte selbst wie sein Vater die Meere erkundschaften und an Erfahrung gewinnen. Wenn er zurückkommen würde, so wollte er so gut wie sein Vater über Yastin herrschen. Die Einwohner wählten als Ersatz einen neuen Herrscher.~

    http://kryptonradio.com/wp-content/uploads/2013/03/concept_001.jpg

    ~Drei Jahre später ging das Gerücht um, der Sohn hätte sich nicht als Seeman, sondern als Pirat einen Namen gemacht, und würde Nichts weiter tun als zu plündern und zu morden. Dieses Gerücht hat sich bis zum heutigen Tag gehalten und wurde inzwischen als Fakt akzeptiert. Seitdem sind zweiunddreizig Jahre vergangen.~


    In einer Seitengasse der Stadt Yastin. Clound und Gamefreak.

    Cloud: Hast dus gehört?
    Gamefreak: Die Machinen hier sind so laut, ich hört überhaupt Nichts mehr.
    Cloud: Das Schiff, dass hier vor drei Tagen angelegt hat, soll einem Piraten gehört haben, der im Osten gesucht wird.
    Gamefreak: Und? Der macht hier schon Nichts, wir haben guten Wachschutz. Außerdem ist unsere Stadt voll mit Technik, von der die auf der anderen Seite des Meeres nur träumen können.
    Cloud: Ich mach es einfach mal noch deutlicher. Es geht das Gerücht um, dass es sich um den Sohn des alten Herrschers handelt. Angeblich ist er zurück.
    Gamefreak: Jetzt hast du meine Aufmerksamkeit.

    Ein Wächter tritt hinzu.

    Wächter: Morgen, Männer! Was gibts zu besprechen?
    Cloud: Die Sache mit der Rückkehr des Captains...
    Wächter: Unwichtig, ignorieren. Wir haben unseren eigenen Herrscher. Ihr solltet über dieses Thema schweigen, es könnte zu Unruhe führen.

    Der Wächter verlässt die Szene.

    Gamefreak: Nichts gegen unseren jetzigen Herrscher, aber der könnte die Kontrolle hier ruhig etwas runterfahren, da wird man ja ganz paranoid.
    Cloud: Da fragt man sich wirklich, mit wem an der Spitze man besser dranwä- Kanye: Yo!

    Kayne rennt zur den Beiden dazu.

    Cloud: Was gibts?
    Kanye: Am Ender der Gasse stand eine Wache, die euer Gespräch aufgenommen hat. Was habt ihr zwei Vögel denn dieses Mal verbrochen?
    Gamefreak: Das ist übel...



    Zwei Tage später, Gamefreak und Cloud werden zu einer Gruppe an Leuten geführt. Sie befinden sich in einem gesondertem Stadtteil, zu dem sämtliche Ein- und Ausgänge verschlossen wurden.

    Kanye: Ach, ihr zwei auch hier?
    Cloud: War irgendwie klar...
    TrueValue: Da kommt er. Wurde auch Zeit, dass wir eine Erklärung bekommen, ich sitze hier jetzt seit mehreren Stunden fest.

    Der Herrscher Yastins, Meta, taucht auf einem Balkon auf und schaut auf die Gruppe herab.

    Meta: Meine geliebten Bürger, es tut mir äußerst Leid, dass ihr euch in dieser Lage befindet. Wir hatten eine Krisenbesprechung und kamen zu dem Entschluss, dass dies die beste Lösung wäre. Der Sohn unseres geliebten alten Herrschers ist zurückgekehrt, die Gerüchte stimmen. Aber er ist niemand, den wir auf dem Thron haben wollen, er hat die letzten Jahrzehnte nichts getan außer Leid und Elend über die Menschen anderer Ländern zu bringen! Wir haben keine Informationen über das Aussehen seiner Crewmitglieder, als wir sie auf ihrem Schiff verhaften wollten, war niemand dort. Daher haben unsere Wächter sämtliche verdächtigen Leute verhaftet und sie in diesen Stadtteil eingesperrt. Einigen von euch wurde damit Unrecht getan, und dafür möchte ich mich zutiefst entschuldigen. Aber ihr könnt eure Unschuld beweisen, indem ihr die Piraten an den Galgen bringt! Wir sind uns sicher, dass viele kluge Bürger ein gutes Urteil fällen werden. Gibt es Fragen?

    Kurzes Schweigen...

    Bermudas: Ich hab darüber geredet, welche Klamotten die Piraten wohl auf dem Meer tragen.
    Khaleesi: Und ich stand daneben und hab ihn ignoriert, weil ich das Thema so langweilig fand.
    Ramon: Während ich zufällig an den beiden vorbeigegangen bin... Und dafür werden wir eingesperrt?
    Reineke: Ich hab mir nur das Schiff der Bande angeschaut. Und ich arbeite am Hafen, da kann das schonmal vorkommen.
    Feena: Offenbar wurde hier niemand zurecht verhaftet...
    Krankfried: Also ich hab laut jodelnd davon gesungen, dass unser Herrscher gestürzt werden wird und ich unsere neue Piratenlords mit Freuden begrüße. Aber mit etwas Sarkasmus in der Stimme, wenn ich das mal anmerken darf.
    Nevixx: Also gut, fast niemand.
    Kibaku: Mir gefällt das nicht, ich hätte gerne irgendeine Autorität als Hilfe oder sowas, ich kenne niemanden hier.
    Busch: Das ist das Einzige, was dir hierran nicht gefällt? Hier sollen Leute erhängt werden, Alter.

    Meta: Da lässt sich was machen, mit der Kritik kann ich arbeiten. Dann wählt euch doch kurzerhand einen Anführer.
    OPYoshi: Der bestimmt, wer erhängt wird, oder wie?
    Meta: Wir wollen ja nicht gleich übertreiben. Sagen wir, er entscheidet bei Unentschieden und ist im Allgemeinen eine Person, der ihr vertrauen könnt. Wie klingt das?
    Incandenza: Wäre ein Anfang.
    Pantheos: Ich wäre ja dafür, wir dürften einfach alle gehen, aber besser als Nichts, denk ich mal.
    Teddybearli: Und wenn wir die Piraten gehängt haben, werden wir freigelassen?
    ShellShock: Nein, dann richten sie uns schlicht und ergreifend auch noch hin, nur um sicher zu gehen.
    Teddybearli: ...Echt jetzt?
    Rayxes: Man kann nie wissen.
    Sleeping Dragon: Na dann, Freiwillige vor.
    ThePrettyReckless: Entschuldigung, können wir nochmal darüber reden? Über die ganze Galgengeschichte? Ich würde lieber verbannt werden oder sowas als hier unter Umständen draufzugehen.
    Kirito: Also ich bin ja eher fürs Lynchen.
    Meta: Einstimmig dafür, keinerlei Einwände!
    Memorandum: Wirklich? Tu wenigstens so, als würde unsere Meinung was wert sein!
    Kanye: Oh, dass ist sie doch. Wir bestimmen schließlich, wer gelyncht wird. Wo wir davon sprechen, beeilen wir uns etwas mit der Wahl unseres Anführers, sonst verpassen wir die Galgenshow!

    Ihr seid in einem Stadtviertel eingesperrt, und ihr dürft erst gehen, wenn der letzte Pirat sein Ende gefunden hat. Außerdem ist euer Herrscher ein ziemlicher Egoist. Viel Glück.



    Zeiten
    Lynchung/Anführerwahl: 19:00 Uhr
    Nachtaktionen einsendbar bis: 21:00 Uhr
    Reaktive Nachtaktionen einsendbar bis: 22:00 Uhr
    Nachtpost: Ab 22:00 Uhr


    Anführerwahl
    Am ersten Spieltag findet keine Lynchung statt. Stattdessen dürft ihr einen Anführer wählen, der bestimmt, welcher Spieler bei Unentschieden stirbt. Besitzen am Ende der Lynchung zwei Spieler dieselbe Anzahl an Stimmen, so stirbt derjenige, auf dem die Stimme des Anführers liegt. Hat dieser auf einen Spieler gestimmt, der nicht zu den beiden gehört, zwischen denen das Unentschieden entstanden ist, so darf er entscheiden, welcher der beiden Spieler sterben soll. Daher sollte der Anführer zur Lynchung anwesend sein. Wenn der Anführer stirbt, darf er einen Spieler seiner Wahl zu seinem Nachfolger ernennen.
    Um diese Regelung auszugleichen, sind in der Nacht nach der Anführerwahl keine Mordfähigkeiten einsetzbar, lediglich die Bösen dürfen ein Nachtopfer wählen. Alle anderen Sonderfähigkeiten funtkionieren wie gewohnt.

    Hinweise:
    In den Lynchposts, Nachtposts und im Prolog sind keinerlei Hinweise auf Rollen oder Gesinnungen bestimmter Spieler zu finden.
    Wenn ihr einen Spieler lynchen wollt oder ihn als Anführer wählen wollt, macht den Namen des Spieler bitte fett. Ansonsten kann ich es beim Nachzählen ausversehen überfliegen.
    Lynchstimmen, die auf Spieler gesetzt werden, sind ab dem Erscheinen des Nachtposts gültig. Zwischen der Lynchung und dem Ende der Nacht können demnach keine Lynchstimmen vergeben werden.
    Und bitte, seht zu dass ihr Platz in eurem Postfach habt, damit ich euch eure PNs zuschicken kann o_o/

    Grundregeln und Spielablauf
    Spoiler öffnen


    Absprache
    Spoiler öffnen


    Outing
    Spoiler öffnen


    Nach dem Tod
    Spoiler öffnen


    Fragen
    Spoiler öffnen


    Begriffserklärungen
    Spoiler öffnen


    Rollenübersicht
    Spoiler öffnen


    Nennungen


    Teilnehmerliste:
    1. TrueValue
    2. Pantheos
    3. Bermudas
    4. Kanye
    5. Rayxes
    6. Kibaku
    7. Gamefreak
    8. Krankfried
    9. OPYoshi
    10. ShellShock
    11. Reineke
    12. Nevixx
    13. Cloud
    14. Teddybearli
    15. Memorandum
    16. Busch
    17. Sleeping Dragon
    18. Incandenza
    19. Khaleesi
    20. Feena
    21. Kirito
    22. ThePrettyReckless
    23. Ramon


    Die Wahl eures Anführers endet am Samstag um 19 Uhr, danach folgt die erste Nacht.

    Fangt an!

  2. Anzeige

    Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ThePrettyReckless ThePrettyReckless ist offline

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Steampunk und Piraten - das Setting gefällt mir

    Wird der Anführer eigentlich öffentlich gewählt?
    Wenn ja, dann eröffnet doch mal den Wahlkampf, ich würde mich übrigens selber auch zur Wahl stellen

  4. #3
    Cloud Cloud ist offline
    Avatar von Cloud

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    was wollen die Matrosen? Gold und Rum, Gold und Rum

  5. #4
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Möge das feige lügen und betrügen beginnen

  6. #5
    Busch

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Busch. Vor 4 Tagen erst in Yastin angekommen findet sich aufeinmal angeklagt und eingesperrt mit 22 ihm fremden Personen in einem ihm fremden Stadtviertel wieder.

    Von der ganzen Situation ziemlich angenervt läuft Busch bös dreinguckend durch die Leute. Er sieht Menschen die schäbige Kleider anhaben und man ihnen quasi den übelriechenden Körpergeruch ansieht aber auch welche die Ihre Nase so hoch haben dass man jeden einzelnen Popel in ihren Haarigen Nasenlöchern sehen kann. Als er jeden der 22 Anderen sich angesehen und sich ein Bild gemacht hat stellt er sich in eine ruhige Ecke und denkt sich: Keinen dieser Leute hab ich hier je gesehen, keiner dieser Leute macht auf mich einen Vertrauenswürdigen Eindruck. Und einen von denen soll ich als meinen Anführer wählen? Nein!" Busch schnappt sich einen etwas größeren Kiesel und schmeisst eine Laterne kaputt damit er Aufmerksamkeit bekommt. Nachdem alle sich umdrehen und das tuscheln verebbt spricht Busch: "Ihr wollt einen Anführer? Ich bin neu in dieser Verdammten Stadt und ich habe nie so ein Drecksloch wie dieses gesehen. Ich war auf jeden Kontinen auf diesem Planeten und hab auf manchen Reisen schon so einige Anführer getroffen und Unterstützt. ich verspreche euch! Sollten wir hier Lebend rauskommen stürzen wir diesen Drecksack von "Bürgermeister" und bauen Yastin vollkommen neu auf!"

  7. #6
    Pánthéos

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    *Eine allgemeine Ruhe ist eingekehrt, alle begutachten sich gegenseitig, keiner traut dem anderen und jeder ist auf seine eigene Weise ungerne hier. Sei es weil er Angst hat als Teil der Crew erkannt zu werden, die anderen weil sie schier Angst vor dem blanken Tot haben. Doch plötzlich hört man kreischendes Gelächter aus den Mitten der Gruppe*

    "HahaHAHAhahahAHA, lang lebe der König. Doch wer ist der König? Der Mann auf dem Thron? Oder der Captain dieses Schiffes? Es ist egal, beide sterben Sie mit einem Messer im Hals. HahahHahHahah

    *Ein Mann mit einer Maske im Gesicht, leicht muskulösem Körper, jedoch beweglich wie ein Wiesel, erhebt sich. Eine zerfetzte Hose trägt er und kaputte Schuhe, den Oberkörper frei, doch voller tattowierungen. Teils könnte man Sie als Piratentattoos erkennen, andere wiederrum sind typische anarchische Symbole einer Gruppierung die öfter Jagd auf solche Piraten machen, andere widerrum zeigen gegenteilige Dinge. In seinem Gesicht, die erwähnte Maske, leicht angekratzt und beschädigt, Blutstropfen darauf verteilt. Die Wachen hatten versucht sie ihm abzunehmen, doch es gelang ihnen nicht.
    Voller Freude und mit lautem Gelächter hüpft er durch die Gruppe, tätschelt die ein oder andere Person, schubst wieder andere von sich weg, den nächsten zieht er an sich herab, tänzelt ein wenig mit ihm, eher gezwungen macht das "Opfer" mit, bis er ihn plötzlich wieder von sich stößt und mit einem breiten Grinsen unter der Maske, man konnte es an seinen glitzernden Augen erahnen, starrt er Richtung Wachen auf der Erhöhung*

    Wie wäre es wenn der aktuelle König auch herkäme? Wir könnten ja entscheiden ob er Anführer wird... oder eben gelyncht. HahahaHAHAHAHahahaha

    Anhang 165162

  8. #7
    Cloud Cloud ist offline
    Avatar von Cloud

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    also Busch so wie du dich aufspielst bist du doch nicht besser als der Bürgermeister...

  9. #8
    Pánthéos

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    *Wie aus dem Nichts steht der Maskierte plötzlich neben Cloud und kreischt ihm quasi ins Ohr*

    Du weißt also wie dieser hässliche Weltenbummler heißt? Äußerst verdächtig, hihihihi

    *Dann dreht er ihm den Rücken zu und hüpft zwei drei Schritte weiter weg um dann zurück über die Schulter in Richtung Cloud zu grinsen*

    Aber so wie du stinkst, könnte er auch einfach einer deiner Freier sein HahhaHaHahahAHHAHA

  10. #9
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Früher einmal... Früher war alles besser...

  11. #10
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Wir brauchen einen neuen anführr aber wer.
    Hier kann ich niemanden trauen.

  12. #11
    Cloud Cloud ist offline
    Avatar von Cloud

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    *hat ein leises Geräusch vernommen*
    war da was?
    wohl nur eine Fliege ... ich werde wohl doch eine Dusche suchen müssen! ._.

    *geht langsam zu einen gut aussehenden Haus*
    ich hoffe das es hier Wasser gibt ! o.o

  13. #12
    New Meta Knight New Meta Knight ist offline
    Avatar von New Meta Knight

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Frage: Darf ich auch für mich selbst als Anführer stimmen?
    Antwort: Aber natürlich o_o/

  14. #13
    Pánthéos

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    *hüpft lachend zu einer kleinen Hütte, nur wenige Meter von den anderen entfernt. Er blickt durch die Scheibe in die Hütte, in der Scheibe spiegeln sich seine Augen, leuchtend und voller Wahnsinn. Er grinst und schlägt plötzlich in die Scheibe. Diese geht zu bruch und die Splitter regnen quasi zu Boden. Seine Hand scheint verletzt, doch er schüttelt sie einmal aus, als wäre da nichts weiter passiert. Kurz darauf nimmt er einen der größeren Splitter und beginnt mit dem Scheibenstück die kleinen Glassplitter aus seiner Hand zu puhlen. Dabei spielt er mit seiner Zunge an seinen Lippen, als würde er das Ganze irgendwie genießen*

    Wasser HahahahahaHAHAHA, zur Not kann ich dir dein Duschwasser ja bereit stellen, hab da ne ziemlich kräftige Leitung. HahahHAHAHAHAaa Und mehr stinken tust du danach sicherlich auch nicht

  15. #14
    Cloud Cloud ist offline
    Avatar von Cloud

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    *kommt frisch geduscht wieder*

    ah hat das gut getan
    jetzt kann ich mich umsehen wen ich als Anführer wählen werde

  16. #15
    Pánthéos

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    *Als er alle Splitter aus der Hand gezupft hat starrt er nochmal grinsend in die Runde*

    Echt putzig wie ihr da alle rumsitzt, zum abknutschen HahahahHAHAHAH, oder doch abschlachten HihihihihiHIHihI, wir werden sehen.

    Aber nun erstmal die Situation genießen. Für alle die es interessiert, ich werde jetzt masturbieren, auf wen von euch, verrate ich aber nicht. HIhihiHIHI


    *Mit diesen Worten öffnet er langsam die Tür der Hütte vor der er stand und geht hinein*

  17. #16
    Busch

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Nach seiner Ansprache vernimmt Busch einen, anscheinend auf Drogen, herumspringenden möchtegern Piraten. "Pantheos", sein Name, vernimmt Busch aus dem tuscheln der Leute. Auf seinen Reisen begnete Busch aber schon so einige Piraten und ist sich sicher das dieser keiner ist. Er steckt ihn erstmal in die "Wichtigtuer" Schublade. Er geht an Pantheos vorbei und nuschelt "Spinner" in seinen Dreitagebart. Busch bemerkt wie einige sich ein Haus suchen für die anstehenden Nächte und tut dies ebenfalls. Er findet ein, nicht weiter erwähnenswertes Häuschen am Hauptplatz und setzt sich auf die Eingangstreppe um zu sagen: "Meins". Er schaut in die Menge und bemerkt das einige nicht zufrieden sind mit seiner Ansage, allen vorran Cloud. Er denkt sich bloß: "Idioten, ihr rennt alle in euer eigenes Verderben... Wahrscheinlich habt ihr noch nie Welt da draußen gesehen und wisst nicht in was einer Hölle ihr hier lebt... Ich könnte euch in eine Welt führen wo es keine Korruption oder Gewalt gibt..."

  18. #17
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    *Kibaku suchte sich erstmal den gemütlichsten Platz und setzte sich hin*

    "Was für ein irrer Haufen. Ich für meinen Teil werde mir erstmal Vertrauen gewinnen"

    PS: (Ich muss mich spontan etwas inaktiv melden, Modem kaputt und mit Handy lässt es sich kacke schreiben... Der Anbieter hat seit gestern es nicht auf die Reihe bekommen uns diese Box da freizuschalten... -.- Ich weiß daher echt nicht wann ich wieder voll da sein kann... das jetzt nur als Anmerkung) Auf ein fröhliches, frustrierendes und lustiges Spiel!

  19. #18
    Max Farron Max Farron ist offline
    Avatar von Max Farron

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    *zündet sich lässig eine Zigarette an und setzt sich auf einen Hocker*

    "Ihr Idioten habt doch gar keine Ahnung wie man so einen Haufen von Schwachköpfen führen sollte.."

  20. #19
    Rayxes

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    Da wartet man auf den lang ersehnten Urlaub und wird kurz davor grundlos eingesperrt. Wo leben wir denn hier!? Dazu noch mit mordlustigen Piraten die es gar nicht erwarten können uns über die Planke zu schubsen. Ich steh ja auf Abenteuer, jedoch würde ich hier gerne wieder in einem Stück herauskommen.

  21. #20
    Cloud Cloud ist offline
    Avatar von Cloud

    AW: Insidious des Metaritters - Von Steampunk und Piraten

    *sieht das Kibaku etwas sucht*
    hay was suchst du da?!
    .... *bekommt keine Antwort*
    naja dann such halt alleine weiter ô.O

Seite 1 von 33 121121 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

sensenmann

steampunk

sensenmann bilder in hdsteampunk citybilder sensenmann todder fleischhassende zerhackersensenmann hd bildersensenmann bildersucker punch masketod sensenmannstimmenverzerrer maskeanime girl steampunkwas ist ein steampunksensenmann zeichnungder sensenmannToten maske Steampunksteampunk stadtsensenmann kopfsensenmann mit finger