Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Banx Banx ist offline

    Geschenk The Good Doctor

    Hat jemand The Good Doctor geschaut? Oder will es schauen?

    Ich fand die Pilotfolge interessant, werde die Serie sicher weiterverfolgen.^^

  2. Anzeige

    Geschenk The Good Doctor

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Forumlas Kino- und TV-Stammtisch

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Hat jemand The Good Doctor geschaut? Oder will es schauen?

    Ich fand die Pilotfolge interessant, werde die Serie sicher weiterverfolgen.^^
    Hier, ich.

    Pilot war nicht schlecht, aber auch nicht herausragend. Die ersten 15 Minuten mit dem Unfall waren sehr spannend, der Mittelteil mit den ständigen Rückblenden von seinem Bruder ist etwas langatmig geraten und die Nebenplots waren mir zu schablonenhaft. Das Ende, wo er erklärt wieso er Chirurg werden möchte und seinen Kollegen als arrogant bezeichnet, haben hingegen wieder mein Interesse geweckt (sehr gut gespielt von Freddie Highmore). Interessant wird sein, wie es Highmores Chara schafft zu seinen neuen Kollegen eine Bindung aufzubauen.

    Was mich aber besonders gestört hat waren die Vorstandmitglieder, die ihn wegen seines Autismus nicht beschäftigen wollen. Die haben wohl noch nie vom ADA-Gesetz gehört, das behinderten Menschen Gleichstellung und umfangreiche Rechte sichert. Die haben nämlich gegen mindestens 3 Gesetze verstoßen. War aber wohl aus dramaturgischen Gründen für die Storie notwendig. Mit der Realität hat das aber wenig zutun.

  4. #3
    Banx Banx ist offline

    Forumlas Kino- und TV-Stammtisch

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Hier, ich.
    Nice!^^ Hatte ich mir auch fast gedacht und wollte dich nennen, hatte die Serie aber mit The Gifted verwechselt.

    Pilot war nicht schlecht, aber auch nicht herausragend. Die ersten 15 Minuten mit dem Unfall waren sehr spannend, der Mittelteil mit den ständigen Rückblenden von seinem Bruder ist etwas langatmig geraten und die Nebenplots waren mir zu schablonenhaft. Das Ende, wo er erklärt wieso er Chirurg werden möchte und seinen Kollegen als arrogant bezeichnet, haben hingegen wieder mein Interesse geweckt (sehr gut gespielt von Freddie Highmore). Interessant wird sein, wie es Highmores Chara schafft zu seinen neuen Kollegen eine Bindung aufzubauen.
    Ja, ich würde nach'm Pilot jetzt auch noch nicht von einer weltbewegenden Serie oderso sprechen.
    Generell gebe ich einer Serie erstmal 3-4 Folgen Zeit bevor ich mir ein Urteil erlaube, doch was mir gefiel:


    • Die Darstellung wenn der Protagonist etwas medizinisches Diagnostiziert, da mein Wortschatz im Bereich Medizin wirklich grauenhaft ist (egal in welcher Sprache), hilft mir diese visuelle Stütze doch sehr, sofort zu verstehen was genau gemeint ist.^^ (Bei Royal Pains hatte ich das Problem allerdings nicht )



    • Der Protagonist: Ich weiß nicht ob es die Austrahlung des Schauspielers ist oder der Charakter/die Rolle; doch bisher finde ich ihn sympathisch.



    • Der Ton der Serie: Es gibt hin und wieder lockere Momente, ich mag das einfach wenn es nicht durchwegs ernst und trist ist, das habe ich im RL genug.


    Was ich noch nicht so einschätzen kann:
    • Ob mir die restlichen Charaktere zu Klischeehaft sind oder doch mehr dahinter steckt. (Bei so ziemlich jeder Rolle kam mir eine andere Rolle in den Sinn die sehr ähnlich ist. Zb. der Präsident des Krankenhauses ist Dr. Lee Rosen aus Alphas von der Art her, sehr ähnlich finde ich. Der Chefchirurg der Arrogant ist, die talentierte" neue" Chirurgin die etwas rebellisch ist, etc.



    Was mich aber besonders gestört hat waren die Vorstandmitglieder, die ihn wegen seines Autismus nicht beschäftigen wollen. Die haben wohl noch nie vom ADA-Gesetz gehört, das behinderten Menschen Gleichstellung und umfangreiche Rechte sichert. Die haben nämlich gegen mindestens 3 Gesetze verstoßen. War aber wohl aus dramaturgischen Gründen für die Storie notwendig. Mit der Realität hat das aber wenig zutun.
    Ja das fand ich auch sehr nervig, allerdings nichtmal wegen deinem Grund (der mir einfach nicht eingefallen ist) sondern ganz allein weil gerade so Investoren und Board-Member einem solchen "Schachzug" sehr wohlwollend geneigt sein müssten.
    Ich mein die ganze Publicity, noch vor dem Ereigniss, die Symbolwirkung einen Autisten beschäftigt zu haben, (Wir sind Weltoffen!) das wäre sonst doch ein gefundenes Fressen!

    Zusätzlich zur eventuellen negativen Presse, sollte man ihn nicht einstellen, hatte ich nicht wirklich verstanden warum so viele dagegen waren.

    Wegen den Flashbacks:
    Spoiler öffnen





    Edit: @Diva schaust du die Serie auch?
    Dann würde sich ein Thread ja so richtig lohnen!

  5. #4
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    Forumlas Kino- und TV-Stammtisch

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Dann würde sich ein Thread ja so richtig lohnen!

    Yeah, ich glaub ich hab den Trailer damals hier gepostet
    Hatte sowieso vor mal reinzulinsen bzw. weiterhin aktiv mitzuschauen, also ja - ein Thread würde sich lohnen. Hau rein Banxi!

  6. #5
    Banx Banx ist offline

    Forumlas Kino- und TV-Stammtisch

    Zitat Diva Beitrag anzeigen
    Yeah, ich glaub ich hab den Trailer damals hier gepostet
    Hatte sowieso vor mal reinzulinsen bzw. weiterhin aktiv mitzuschauen, also ja - ein Thread würde sich lohnen. Hau rein Banxi!
    Aber @Spike Spiegel macht viel hübschere Threads.

  7. #6
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    Forumlas Kino- und TV-Stammtisch

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Aber @Spike Spiegel macht viel hübschere Threads.
    Spike ist sowieso derzeit unser TV-Movie-Serien-King

    Irrelevant wer den Thread eröffnet, ich check noch mal die bisherigen Episoden, sodass ich aktiv mitschreibseln kann. Freu mich!

  8. #7
    Banx Banx ist offline

    Forumlas Kino- und TV-Stammtisch

    Zitat Diva Beitrag anzeigen
    Spike ist sowieso derzeit unser TV-Movie-Serien-King

    Irrelevant wer den Thread eröffnet, ich check noch mal die bisherigen Episoden, sodass ich aktiv mitschreibseln kann. Freu mich!

    Ist nur 1 Folge, ich glaub ich erstell den Thread schnell und pack den Trailer rein, muss als Einführung genügen.

  9. #8
    Banx Banx ist offline

    Geschenk The Good Doctor

    Trailer Englisch:


    Review von Serienjunkies.de
    In der neuen Krankenhausserie The Good Doctor erleben wir Freddie Highmore als autistischen Chirurgen Dr. Shaun Murphy, der durch sein fotografisches Gedächtnis ein außergewöhnlicher Arzt ist. Dass der Pilot zur Serie außergewöhnlich ist, lässt sich leider nicht berichten.
    Mehr: https://www.serienjunkies.de/news/go...iew-85837.html

  10. #9
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    The Good Doctor

    @Banx

    Punkt 1 fand ich auch sehr gut. Hat mich etwas an Sherlock erinnert, dort bekommt der Zuschauer zu einem besseren Verständnis seiner Schlussfolgerungen eine ähnliche visuelle Stütze serviert, die im grunde als Gedächtnisstütze fungiert. Mir ist im Übrigen erst jetzt aufgefallen, dass der Schauspieler, der den Bruder spielt, der verschollene Junge aus The Returned ist. Sein Gesicht kam mir gleich so vertraut vor.

    PS: könnte @Bieberpelz, falls möglich, die Kommentare zum Piloten aus dem Stammtisch Thread hier her verschieben?

  11. #10
    Banx Banx ist offline

    The Good Doctor

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    @Banx

    Punkt 1 fand ich auch sehr gut. Hat mich etwas an Sherlock erinnert, dort bekommt der Zuschauer zu einem besseren Verständnis seiner Schlussfolgerungen eine ähnliche visuelle Stütze serviert, die im grunde als Gedächtnisstütze fungiert. Mir ist im Übrigen erst jetzt aufgefallen, dass der Schauspieler, der den Bruder spielt, der verschollene Junge aus The Returned ist. Sein Gesicht kam mir gleich so vertraut vor.

    PS: könnte @Bieberpelz, falls möglich, die Kommentare zum Piloten aus dem Stammtisch Thread hier her verschieben?
    Ah etwas wo ich nicht so genau hingeschaut hatte, vlt. weißt du das noch, aber in einer der ersten Flashback-Szenen:
    Spoiler öffnen


    Ansonsten damit Bieber es leichter hat: Ab da: Forumlas Kino- und TV-Stammtisch

  12. #11
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    The Good Doctor

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    PS: könnte @Bieberpelz, falls möglich, die Kommentare zum Piloten aus dem Stammtisch Thread hier her verschieben?
    Ich hoffe das passt so.

  13. #12
    Diva Diva ist offline
    Avatar von Diva

    The Good Doctor

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das passt so.
    Ein Dankeschön-Streichler für den Bieber





    Wir checken die Episode heute Abend nomma, dann können wir aktiv mitschreibseln.
    Und ich mochte den Schauspieler schon damals, als ich den Trailer zum ersten Mal sah. Cooles Ding.

  14. #13
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    The Good Doctor

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Ah etwas wo ich nicht so genau hingeschaut hatte, vlt. weißt du das noch, aber in einer der ersten Flashback-Szenen:
    Spoiler öffnen


    Ansonsten damit Bieber es leichter hat: Ab da: Forumlas Kino- und TV-Stammtisch
    Ja, war der Bruder.

    Spoiler öffnen

  15. #14
    Banx Banx ist offline

    The Good Doctor

    In der zweiten Folge gefiel mir der arrogante Arzt... Ansonsten war es imo dasselbe wie in der ersten Folge, was ich mich aber wirklich frage:

    Wie kann es sein dass in einem Krankenhaus voller Ärzte, Krankenschwestern und Leuten die was von Medizin verstehen, keiner eine Ahnung von Autismus hat?
    Ich mein wie kann man dem Protagonisten so wenig helfen?

  16. #15
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    The Good Doctor

    Ich bin gestern durch Zufall mit der Serie angefangen.
    Die erste Folge hat mich dann auch direkt gepackt. Aus irgend einem Grund mag ich derartige Themen mit Menschen, dessen Psychologie und Verhalten sich vom Standard stark unterscheidet und die in der Gesellschaft versuchen klar zu kommen.

    Das klappt hier ganz gut aber auch bei Atypical oder Die Brücke: Transit in den Tod.
    Aber Schauspielerisch sind das natürlich ganz andere Welten. Ich finde diese Serie ganz gut gespielt, da ist aber bei weitem mehr Luft nach oben. Wer sich dann einmal "Die Brücke" angeschaut hat, wo das Thema ein wenig subtiler aber dennoch stark präsent ist... das ist eine heftige Schauspielkunst.

    Nicht desto trotz eine bisher (glaube ich habe 5 - 6 Folgen gesehen) eine gute Serie mit einem interessanten Thema.
    Lediglich die Befürchtung wächst, dass es am Ende eben nur eine Aneinanderreihung von "Situationen und Fällen" sein wird, wo sein Thema eben auch mit auftaucht.
    Ich hoffe das die Geschichte im Hintergrund, mit den Hauptcharakteren, mehr Beachtung bekommt und auch eine Entwicklung der einzelnen Charaktere zu sehen sein wird.

  17. #16
    Banx Banx ist offline

    The Good Doctor

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Ich bin gestern durch Zufall mit der Serie angefangen.
    Die erste Folge hat mich dann auch direkt gepackt. Aus irgend einem Grund mag ich derartige Themen mit Menschen, dessen Psychologie und Verhalten sich vom Standard stark unterscheidet und die in der Gesellschaft versuchen klar zu kommen.

    Das klappt hier ganz gut aber auch bei Atypical oder Die Brücke: Transit in den Tod.
    Aber Schauspielerisch sind das natürlich ganz andere Welten. Ich finde diese Serie ganz gut gespielt, da ist aber bei weitem mehr Luft nach oben. Wer sich dann einmal "Die Brücke" angeschaut hat, wo das Thema ein wenig subtiler aber dennoch stark präsent ist... das ist eine heftige Schauspielkunst.

    Nicht desto trotz eine bisher (glaube ich habe 5 - 6 Folgen gesehen) eine gute Serie mit einem interessanten Thema.
    Lediglich die Befürchtung wächst, dass es am Ende eben nur eine Aneinanderreihung von "Situationen und Fällen" sein wird, wo sein Thema eben auch mit auftaucht.
    Ich hoffe das die Geschichte im Hintergrund, mit den Hauptcharakteren, mehr Beachtung bekommt und auch eine Entwicklung der einzelnen Charaktere zu sehen sein wird.
    Atypical war toll! (ja ich liebe Comedy).

    Bei der Serie hab ich nur die ersten 3 Folgen gesehen und aus zwei Gründen aufgehört: 1)Die von dir benannte Befürchtung, nur Fälle der Woche zu haben.
    2) das in meinem letzten Post beschriebene, diese Unfähigkeit mit dem Protagonisten umzugehen stört die Immersion, also der Atmosphäre.

    Ansonsten ist es noch auf meiner Liste, doch nicht so wichtig.^^

  18. #17
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline

    The Good Doctor

    Mittlerweile bin ich in der zweiten Staffel, die es nun auch auf Sky gibt.
    Bisher weiterhin eine starke und emotionale Staffel, mag ich.

Ähnliche Themen


  1. Dr. Who / Doctor Who: Freigegeben ab 12 Jahren DVD-Erscheinungstermin: 13. März 2008 Spieldauer: 578 Minuten Am 13. März 2008 soll voraussichtlich Dr. Who, Vol. 1:...

  2. Dying Light - Good Night Good Luck: Techland hat nach Dead Island nun auch den NextGen Zug genommen und kündigt mit Dying Light ihr neustes Werk an. Das ganze soll 2014 für Current und...

  3. Doctor Strange: Avengers 2 ist noch nicht gelaufen. Marvel beschäftigt sich aber schon fleissig mit Phase 3 seines Marvel Cinematic Universe. Neben der Einführung ...

  4. Doctor Who: The Eternity Clock: http://images.vg247.com/current//2011/12/doctorwhoeternityclock.jpg In "Doctor Who: The Eternity Clock" schlüpft der Spieler in die Rolle ...

  5. Doctor Who: The Eternity Clock: http://www.forumla.de/bilder/2012/01/74.jpg In "Doctor Who: The Eternity Clock" schlüpft der Spieler in die Rolle des Doctors und reist...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

the good doctor medizinisch richtig