Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 109
  1. #1
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    Eurovision Song Contest 2014

    Elaiza darf nach Kopenhagen

    Alle Jahre wieder findet der Eurovision Song Contest statt. In diesem Jahr geht's nach Dänemark, wo sich am 10. Mai in Kopenhagen erneut zahlreiche Künstler aus aller Welt austoben dürfen. Deutschland wird in diesem Jahr von Elaiza vertreten. Das Berliner Trio erhielt beim deutschen ESC-Vorentscheid die meisten Zuschauerstimmen und konnte sich so im Finale mit seinem Song "Is It Right" gegen Unheilig durchsetzen.





    Werdet Ihr das Spektakel verfolgen? Und wie bewertet Ihr den deutschen Beitrag?


    [Tagesspiegel]
    [ARD - YouTube]

  2. Anzeige

    Eurovision Song Contest 2014

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Ich finde den deutschen Beitrag ziemlich langweilig, könnte mir aber vorstellen, dass er in Osteuropa gut ankommen könnte. Auf jeden Fall anspruchsvoller als das Lied von Cascada letztes Jahr. Auch, wenn sie einen guten Auftritt hingelegt hat.

    Ich selber habe im Vorfeld für Jo Marie Dominiak gestimmt. Die BVB-Fans bekannte, junge Sängerin hatte sich um eine Teilnahme zum deutschen Vorentscheid bemüht. Neben einer guten Stimmte hat sie auch das niedliche Auftreten, um auf europäischer Bühne gut abzuschneiden. Denn das ist leider inzwischen sehr wichtig geworden. Die musikalische Darbietung rückt angesichts spektakulärer Auftritte und Shows oft in den Hintergrund.

    Bei mir ist es inzwischen zu einer Art Tradition geworden den Eurovision Song Contest begleitet mit einer selbstgemachten Pizza zu verfolgen. Früher habe ich mir die Kandidaten der anderen Teilnehmer im Vorfeld nicht angehört, um mir nicht die Überraschung zu nehmen und einen neutralen Vergleich zu gewährleisten. Mittlerweile bin ich aber dazu übergegangen mir die Lieder der Konkurrenz im Vorfeld anzuhören, weil ich meist nach dem zweiten Hören erst für mich entscheiden kann, ob mir ein Lied gefällt oder nicht.

    Neben den gesetzten Teilnehmern treten die übrigen Nationen wie üblich in Halbfinals gegeneinander an, um das Teilnehmerfeld zu begrenzen. Die Termine hierfür sind:

    1. Halbfinale: 06.05.2014
    2. Halbfinale: 08.05.2014


    Diese Entscheidungen werden natürlich auch im Fernsehen übertragen.

    Die offizielle Homepage zum Contest gibt es hier: Eurovision Song Contest Copenhagen 2014


    Hier nochmal der Sieger 2013, der den Contest nach Dänemark geholt hat:

    Emmelie De Forest - Only Teardrops


  4. #3
    Xastor Xastor ist offline
    Avatar von Xastor

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Ich prophezeie: Deutschland gewinnt (wie immer) nicht. Die Musik gefällt mir nicht und kann da nur schwer vorstellen das die anderen Länder die auch viele Punkte geben wûrden. Es sei denn alle anderen sind noch schlechter Mal ganz ehrlich Unheilig ist mir lieber, auch wenn ich den Stil nicht unbedingt mag, weil sie eben Deutsch singen. Aber heutzutage muss ja nur Englisch gesungen werden bzw Englisch ist achja sooooo wichtig.

    Ich den ESC schon lange nicht mehr, weil 75% der Teilnehmer nur Englisch singen mûssen. Wûrde jedes Land ihre Heimatsprache singen, dann wäre das fairer und sie wûrden mehr Stolz haben.

  5. #4
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Den ESC kannst du eh vergessen, die Nachbarländer schieben sich immer 12 Punkte zu, nur Deutschland das böse Land kriegt nix ab. Ist alles nur eine Farce. Und die komischen Affen die da manchmal antanzen mit grottigen Liedern sind zum kotzen. Schauen werde ich es diesmal nicht.

  6. #5
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Den ESC kannst du eh vergessen, die Nachbarländer schieben sich immer 12 Punkte zu, nur Deutschland das böse Land kriegt nix ab. Ist alles nur eine Farce. Und die komischen Affen die da manchmal antanzen mit grottigen Liedern sind zum kotzen. Schauen werde ich es diesmal nicht.
    Grundsätzlich stimmt das leider. Das liegt einfach daran, dass viele Länder über eine gemeinsame Geschichte und ähnlichen Geschmack verfügen. Vor allem die Länder im Osten betrifft das. Dennoch sehe ich das nicht so eng. Denn die Tatsache, dass es nicht nur Gewinner aus dem Osten Europas gibt, macht diesen Umstand erträglicher.

    Das böse Deutschland? Ich bin zwar auch oft überrascht gewesen, auf welchen schlechten Plätzen manche unserer Beiträge am Ende der Abstimmung gelandet sind aber wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, hätte mich ein Sieg vieler dieser schlecht platzierten Lieder auch gewundert. Richtig erstaunt war ich nur bei Texas Lightning und Alex Swings Oscar Sings!

  7. #6
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Deutschlands Beiträge waren oft unter aller Sau - das stimmt.
    ABER und jetzt kommt das dicke ABER, das sind die Beiträge vieler anderer Länder auch. Die bekommen jedoch von jedem ihrer Nachbarländer dann schöne 12 Pkt und schon sind sie im Mittelfeld oder wenn sie eig. Mittelfeld wären im oberen Drittel. Deutschland bleibt immer ganz unten. Schweiz, Österreich, geben uns alle nur das was wir verdient haben - nämlich 0 Pkt. Klar, so sollte es eigentlich sein, fair ist es aber nicht. Ich erinnere mich noch wie die Türkei mit einem grausamen Lied gewonnen hat oder diverse andere Länder mit ihren "Beiträgen". Das beste Lied kann eben dadurch einem schlechteren Lied aus einem Land mit mehr Verbündeten unterliegen. Daher - abschaffen diesen Wettbewerb.

  8. #7
    Octavian

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Ich könnte mich jedes mal aufregen, wenn ich daran denke, dass ich diesen Schwachsinn mit meinen Rundfunkgebühren bezahle.

  9. #8
    thalhill thalhill ist offline

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Hallo


    generelle der Grand Prix d´Eurovision de la Chanson interessiert mich nach der Modernisierung nicht mehr ... die Beiträge sind sowas von langweilig, weil musikalischer Einheitsbrei .. für mich klingt alles irgendwie ähnlich gleich ... breiig halt.

    Zu den Deutschen .. naja, der Stil der Musik ist schon etwas interessanter, aber der "Nicht-Gesang" der Dame in den Stöckelschuhen ist schon etwas heftig, ein paar Brocken Amy Winehouse Imitat machen noch keine Gesangsnummer ... leider ...

    Daher werde ich diese Veranstaltung auch wieder meiden oder wenn ich auf einer Paryt bin, nur unter hohem Alkoholeinfluss über mich ergehen lassen.

    Was das Punkte-Geschiebe angeht ... naja, war schon immer so, wird auch immer so bleiben ...
    Gruß

  10. #9
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Himmel nochmal! Ich finde "unseren" diesjährigen Beitrag ja echt ziemlich mau - und dennoch plagt mich über den Tag verteilt immer wieder der zum Lied gehörige Ohrwurm. Kann doch nicht sein! Und warum gerade ich?

    Das Punktegeschiebe beim ESC nervt mich auch, aber es ist für mich kein KO-Kriterium für die Veranstaltung. Mit einem Sieg rechne ich eh stets bestenfalls im Hinterkopf; mir geht es vielmehr darum, wie wir vertreten werden. Und da war ich immer gerne mit dabei, wenn Raab seine Finger mit im Spiel hatte: Denn in diesen Fällen konnten wir uns entweder mit frischem Humor und einer guten Prise Ironie (Guildo Horn, Stefan Raab himself) oder aber mit gutem/anständigem Gesang und sympathischen Normalo-Interpreten (Max Mutzke, Lena Meyer-Landrut, Roman Lob) präsentieren.

    In diesem Jahr werden wir nach meiner fragwürdigen Einschätzung womöglich wieder einen der hinteren Plätze belegen. Auf mich wirken die drei Damen irgendwie nicht sonderlich sympathisch oder charismatisch. Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich in diesem Jahr am TV dabei sein werde…

  11. #10
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Das mit Unheilig hat mich gewundert, dass der Graf dabei war. O.o Ich hätte es ihm und Santiano eher gegönnt als dieser Band Elaiza. Wäre doch cool, wenn mal wieder ein Deutscher Song dabei gewesen wäre. Viele singen meistens auf English. Dabei ist es viel schöner und Emotionaler auf seiner Muttersprache zu singen. Aber vielleicht erleben wir ja mit ihnen eine Überraschung.
    Ich freue mich jedes Jahr auf diese Musik Show. Warum sind da eigentlich schon Leute bei die bereits berühmt sind? Ganz früher waren die Teilnehmer unbekannt und der Song durfte nicht vorher in der Öffentlichkeit vorgeführt werden. Fand die Regel von damals etwas besser als heute. Weil so hört jeder den Song bestimmt sehr oft im Radio bzw Fernsehen, und dann wird es einem bestimmt schnell langweilig. Darum höre ich mir immer zuerst den Song an und kaufe mir die Singel, wenn derjenige gewonnen hat. Oder eben beim ESC Finale gesungen hat.Es ist immer was aufregendes, es ist auch interessant mal zu sehen was in anderen Ländern derzeit angesagt ist.Werde den Teufel tun und das verpassen.

  12. #11
    Yieva Yieva ist offline
    Avatar von Yieva

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Komisch...obwohl mir die Musik wirklich nie gefällt, freue ich mich jedes Jahr auf diese Veranstaltung.^^ Die Wettbewerbsstimmung hat was & am meisten mag ich die Punktevergabe. Wenn die einzelnen Länder in ihren Landessprachen singen würden, wäre das ganze noch interessanter. Das denke ich mir jedes Jahr.
    'Unseren' Beitrag finde ich dieses Mal recht ungewöhnlich. Nicht mein Fall, aber könnte schlimmer sein. Mal gucken.

  13. #12
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Mich wundert es inzwischen, dass etablierte, erfolgreiche deutsche Stars überhaupt noch beim deutschen Vorentscheid mitmachen, bei dem deutlich schlechtere Lieder/Bands/SängerInnen mit Standardrepertoire gewinnen (selbst Rammstein würde es wohl nicht packen).

    Natürlich hat man damit im Ausland keine Chance. Dort will man Außergewöhnliche Sachen sehen und hören ... Das ESC-Publikum in Deutschland scheint anders gestrickt zu sein als das internationale Publikum ...

    Deutschland war (zumindest in der Neuzeit) meist nur dann mit vorne dabei, wenn man den Vorentscheid 'gesteuert' hat (allen voran von Stefan Raab und seiner Crew). Ansonsten kommt nur der Einheitsbrei heraus ...

  14. #13
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Mich wundert es inzwischen, dass etablierte, erfolgreiche deutsche Stars überhaupt noch beim deutschen Vorentscheid mitmachen, bei dem deutlich schlechtere Lieder/Bands/SängerInnen mit Standardrepertoire gewinnen (selbst Rammstein würde es wohl nicht packen).

    Natürlich hat man damit im Ausland keine Chance. Dort will man Außergewöhnliche Sachen sehen und hören ... Das ESC-Publikum in Deutschland scheint anders gestrickt zu sein als das internationale Publikum ...

    Deutschland war (zumindest in der Neuzeit) meist nur dann mit vorne dabei, wenn man den Vorentscheid 'gesteuert' hat (allen voran von Stefan Raab und seiner Crew). Ansonsten kommt nur der Einheitsbrei heraus ...

    Ich denke, dass heute fast kaum mehr jemand wirklich Wert auf gute Musik legt. Einzige Ausnahme war für mich seit Jahren Loreen. Denn was beim ESC zählt ist die Show und Aufmachung. Sagen wir mal so, der schrägste ist immer weit vorne dabei. Warum sonst haben diese lächerlichen Monster gewonnen? Weil sie so genial gesungen haben? Nein, weil sie mit ihrem aussehen für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Damit haben sie für Gesprächsstoff gesorgt.Meistens ist es der Fall.Würde mich nicht wundern, wenn dieser seltsame Typ aus Österreich bzw Mann/Frau gewinnen würde. Seht euch das Video mal an. xD Österreich/Conchita Wurst: "Rise Like A Phoenix" | Das Erste: Eurovision Song Contest - Videos Der ist total behaart und gibt sich als Frau aus. Das Lena damals gewonnen hat, hatte auch nichts mit dem Lied oder dem Gesang zu tun. Sie kam vielen Sympathisch vor. Das nette Mädchen von neben an. Das hat sie gut rüber gebracht, und das gefiel den Leuten. Um gute Musik geht es da schon lange nicht mehr.

  15. #14
    Xastor Xastor ist offline
    Avatar von Xastor

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Zitat Lady Kairi Beitrag anzeigen
    Das Lena damals gewonnen hat, hatte auch nichts mit dem Lied oder dem Gesang zu tun. Sie kam vielen Sympathisch vor. Das nette Mädchen von neben an. Das hat sie gut rüber gebracht, und das gefiel den Leuten. Um gute Musik geht es da schon lange nicht mehr.
    Das lag daran das Lena international sehr bekannt war und Englisch gesungen hat. Finnland hat damals mit Lordi, die ebenfalls weltweit bekannt waren, mit einer der hõchsten Punktzahl ûberhaupt gewonnen und ebenfalls Englisch gesungen.

    Es gab in der ESC nur eine einzige Deutsche die wirklich mit einem deutschen Lied gewonnen hat. Das war glaub ich 1986 mit dieser Nicole.

  16. #15
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Also ich schaue den ESC eigentlich auch jedes Jahr, nicht unbedingt wegen der Musik, aber vor allem wegen dem Deutschland Hype.
    Entspannt mit Freunden und ein paar Bier zuschauen, wie Deutschland jedes Jahr versagt. Das Punktesystem ist manchmal wirklich etwas fragwürdig, da wohl die wenigsten wirklich nach den musikalischen Beiträgen urteilen, sondern mehr nach Ländersympathien. Ich gebe trotzdem jedes Jahr eine Stimme ab, letztes Jahr hat diese Griechenland bekommen mit dem unglaublich ansprechenden Titel "Alcohol is free".

    Ich hatte ja auf Santiano gehofft, aber ich bin immerhin froh, dass es nicht Unheilig wurde.

  17. #16
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Kleine Erinnerung, noch 7 Tage 22 Stunden 59 Minuten und 46 Sekunden bis zu dem großen Finale am 10 Mai.
    37 Länder kämpfen um den Sieg und den Einzug ins Finale wer von den Teilnehmer am 10 Mai in Kopenhagen zu sehen sein wird entscheidet sich im ersten und zweiten Halbfinale.Bei den Live Shows am 6. und 8. Mai die Sendungen werden bei EinsPlus und Phoenix übertragen und als Livestream auf eurovision.de.

  18. #17
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Halbfinale geht los ... ich schau mir es auch mal an, weil ich sonst nix zu tun habe

    Ich hoffe natürlich auf irgendwelche Akrobaten, das fand ich immer nett ...

    Der Armenier kann schon mal nicht gut singen
    Die Letten sollten lieber weiter Kuchen backen ... Da hilft auch Heidi nicht weiter ...
    Estland dann mit der 1. Disco-Tanz-Nummer mit Akrobatik ... schon besser ...
    Die Schwedin zeigt die erste richtig gute Gesangsleistung ... das Lied kommt auch gut an ... Sie wird weit vorne landen ...
    Die Isländer mal wieder mit einem sehr eigenen Stil, bunt und schrill ... Erinnert ein wenig an LaBrassBanda ...
    Die Albanerin auch mit einem schönen Pop-Lied, aber nicht ganz so gut wie Schweden ... Sollte die Quali schaffen ...
    Die Zwillinge aus Russland sollten da auch keine Probleme haben ... Mit einer guten ESC-Performance vielleicht doch einen Tick vor der Schwedin ...
    Juchhu, Aserbaidschan bringt eine Artistin mit
    Die Ukraine mit einem Laufrad und einem ganz guten Pop-Song ... macht bei der Optik schon etwas her ...
    Der dicke Belgier hält sich wohl für Pavarotti .. kommt aber stimmlich nicht hin ... der kommt mit seinem Muttertagslied nicht ins Finale ...
    Auch Moldau hat gute Turner, aber die Walküre gefällt mir nicht so ...
    Ralph Siegel (am Flügel) bringt seinen Schützling aus San Marino wohl ins Finale, auch wenn der Vortrag nicht überragend ist ... Könnte auch irgendeine James-Bond Titelmelodie sein ...
    Suzy aus Portugal singt wenigstens in ihrer Heimatsprache ... hat etwas von Urlaub, Lambada und so ...

  19. #18
    Lady Kairi Lady Kairi ist offline
    Avatar von Lady Kairi

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Es ist etwas blöd, dass Deutschland wenig Show bei ESC macht. Ich habe das Gefühl, dass man nur so eine Chance auf viele Punkte hat. O.o Ich würde mir für Deutschland etwas mehr Aktion wünschen. Aber letzten Endes zählt das Lied. Wobei ich eher ein Land gut finde, dass sich ganz normal gibt, und dennoch ein guten Song hat. Leider ist das nun mal das was eben auch sein muss. Und Deutschland ist meiner Meinung nach immer etwas zu eintönig und schlicht. Versteht das bitte nicht falsch, ich bin absolut jemand der das natürliche einer Person mag. Ich denke trotzdem, ein bisschen Theater kann nicht schaden.

  20. #19
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad
    Die Niederländer werden es mit ihrem lahmen Country-Lied schwer haben ... ist etwas einschläfernd ...
    Montenegro bringt ne Eiskunstläuferin mit, gute Idee ... Das Lied naja, irgendwo im Mittelfeld anzusiedeln ...
    Der ungarische Sänger mit einem sozialkritischen Lied ... ganz gut, aber wird nicht für ganz vorne reichen ...

    Mein persönlicher Tipp:

    Russland 12 Punkte
    Schweden 10 Punkte
    Albanien 8 Punkte
    Ukraine 7 Punkte
    San Marino 6 Punkte
    Island 5 Punkte
    Portugal 4 Punkte
    Montenegro 3 Punkte
    Estland 2 Punkte
    Ungarn 1 Punkte

    Die Pausen-Performance war mal Klasse, künstlerisch wertvoll ...



    Qualifiziert haben sich letztendlich:

    Montenegro
    Ungarn
    Russland
    Armenien
    Aserbaidschan
    San Marino
    Ukraine
    Schweden
    Niederlande
    Island

    Schade, Albanien hatte wohl nicht viel Unterstützung, ich fand das Lied und die Sängerin gut, jedenfalls besser als der armenische Beitrag ...

    Das 2. Halbfinale findet am Donnerstag statt, das Finale am Samstag ...

  21. #20
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Eurovision Song Contest 2014

    Heute werden im zweitem Halbfinale die letzten Teilnehmer für die große Show am Samstag gesucht. Das Finale kann ab 21:00 Uhr auf Phoenix, EINSPLUS oder via Livestream auf Eurovision Song Contest 2014 | Das Erste: Eurovision Song Contest verfolgt werden.

Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Eurovision Song Contest 2011: Ich gucke gerade im ersten das zweite Halbfinale und in 2 tagen um 20 uhr 15 geht es los dann muss Lena sich beweisen.Was glaubt ihr wie sie dieses...

  2. Eurovision Song Contest 2010: Es geht schon wieder los. Der weltgrößte Musikwettbewerb geht in eine neue Runde. Während wir immer noch unseren Star für Oslo suchen, hat Norwegen...

  3. Eurovision Song Contest: Hallo ich möchte nur wissen, ob es an meiner Ahnungslosigkeit liegt oder wieso eine Lena irgendwas nach Oslo geschickt wird, die anscheinend weder...

  4. Eurovision Song Contest 2008: xD diesmal probierens gleich 5 Bands beim Vorentscheid für den Grand Prix. Nämlich: No Angels, Marquess, Cinema Bizarre, Tommy Reeve und noch wen,...

  5. Eurovision Song Contest 2007: Hallo alle zusammen! Was meint ihr zum diesjährigen Song-Contest 2007? :band: :harp: Also ich hab so langsam die faxen dicke mit dieser...