Seite 604 von 610 ErsteErste ... 584594603604605 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.061 bis 12.080 von 12189
  1. #12061
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    wenn du die Reportage von ZDF über Impfschäden anguckst, die ich am 21.03 gepostet habe, dann wirst du sehen, dass da auch Lauterbach kritisiert wird weil er eben mal behauptet hat die impfung hätte "mehr oder weniger keine Nebenwirkungen".
    Das beantwortet meine Frage nicht

  2. Anzeige

    Der Coronavirus

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #12062
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Das beantwortet meine Frage nicht
    .
    Die Reportage beantwortet deine Frage.

    Ich bin auch nicht auf deine Frage eingegangen, sondern auf deine Behauptung:
    "Auch vor zwei Jahren hat keiner gesagt das es keine Nebenwirkungen gäbe".
    Doch: Beispiel Lauterbach, worüber auch die Reportage von ZDF berichtet hat. und auch die komische Mai habe ich als Beispiel genannt, die in der Reportage leider nicht als Beispiel vorkommt.

  4. #12063
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    und auch die komische Mai habe ich als Beispiel genannt, die in der Reportage leider nicht als Beispiel vorkommt.
    Der du bisher auch nicht nachweisen konntest, dass sie behauptet hätte, es würde keine Nebenwirkungen geben.

  5. #12064
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Und es iat ganz einfach.

    Ohne Impfung qn Corona zu sterben ist sehr viel wahrscheinlicher als eine schwere Impfnebenwirkung zu bekommen.

    Long Covid bitte nicht vergessen!
    In gewisser Weise stimme ich dir zu.
    Es gab Risikogruppen, die einen Schutz vor der Delta-Variante gebraucht haben.
    Wenn man aber nicht zur Risikogruppe gehört, dann wägt man das Nutzen-Risiko-Verhältnis für sich ab. Viele Nebenwirkungen, die heute bekannt sind, waren damals noch unbekannt.

    Mir persönlich wäre ein einfacher Totimpfstoff, also da wo nur ein toter Viruskörper injiziert wird und sich nicht verbreitet, viel lieber gewesen als ein mRNA-Stoff mit Notfall Zulassung.

    Zitat ZhaoYun Beitrag anzeigen
    Die Impfung schafft nicht alles, aber sie ist auf jedenfall sicherer als ungeimpft dem Virus entgegen zu treten.
    Das kann man nicht pauschal sagen.
    Ein ungeimpfter Kumpel von mir hatte mindestens 3x Corona gehabt und ist unbeschadet. Ich hatte nur einmal Corona gehabt (Omikron Variante) und bin auch unbeschadet.

  6. #12065
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Der du bisher auch nicht nachweisen konntest, dass sie behauptet hätte, es würde keine Nebenwirkungen geben.
    Das lustige Bildchen von Mai Thuirgendwas, was ich gepostet habe, ist ein verlinktes Video. Du klickst einfach das rote Symbol mitten im Bildchen an und das Video beginnt zu laufen.
    Genau da im Video ab Minute 4 ff. sagt sie das und du fragst immer noch wo die Beweise sind.


    Mai war nur ein Beispiel von mir, deswegen werde ich mit dir über Mai nicht mehr diskutieren. Wie schon mal gesagt, ich habe die Reportage gepostet um über die aktuellen Erkenntnisse der Nebenwirkungen zu reden und nicht über Whatabouthismus rund um Mai.

  7. #12066
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    .


    Ich bin auch nicht auf deine Frage eingegangen, sondern auf deine Behauptung:
    "Auch vor zwei Jahren hat keiner gesagt das es keine Nebenwirkungen gäbe".
    Doch: Beispiel Lauterbach, worüber auch die Reportage von ZDF berichtet hat. und auch die komische Mai habe ich als Beispiel genannt, die in der Reportage leider nicht als Beispiel vorkommt.
    Es ging ums Forum. Blizzard meinte das man vor zwei Jahren so sagte und heute so. Nein. Es war immer eine Aussage. Nicht zwei. Im Zusammenhang mit Impfschäden ist immer von Nebenwirkungen die Rede. Die hat HIER nie jemand bestritten. Als Querflöten wurden dabei nur Leute bezeichnet die Verschwörungstheorien und Fake News verbreitet. Keiner der hier heute noch diskutiert gehört dazu. Das ist nur eine falsche Generalisierung. Ob jemand als dumm bezeichnet wurde kann ich mich nicht erinnern. Im Gegenteil...die Leute die heute nicht mehr mitdiskutieren haben den Anderen schlimme Nebenwirkungen gewünscht.

    Zitat Dark E
    Mir persönlich wäre ein einfacher Totimpfstoff, also da wo nur ein toter Viruskörper injiziert wird und sich nicht verbreitet, viel lieber gewesen als ein mRNA-Stoff mit Notfall Zulassung
    Und wer sagt dir das dies nicht auch Leute geschädigt hätte? Auch bei der Notfallzulassung wurde keine Phase in Studien/Tests ausgelassen. Ferner wird seit ca 30 Jahren an mRNA geforscht. Es war also kein neuer Hoppla Hopp Stoff.

  8. #12067
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Mir persönlich wäre ein einfacher Totimpfstoff, also da wo nur ein toter Viruskörper injiziert wird und sich nicht verbreitet, viel lieber gewesen als ein mRNA-Stoff mit Notfall Zulassung.
    In Deutschland gab es keinen Impfstoff mit Notfallzulassung, sondern mit "bedingter Zulassung". Das sind beides zwei unterschiedliche Sachen.

    Und der Totimpfstoff, auf den ja angeblich nahezu alle der Corona-Impfskeptiker gewartet haben wollen, lag nach seiner Zulassung wie Blei in den Regalen, weil den keiner haben wollte. Wenn das also Mal kein Zeichen ist, dass das ganze "mRNA ist mir zu unsicher, ich warte auf einen Totimpfstoff"-Gebrabbel nur vorgeschoben war, weiß ich auch nicht.


    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Das lustige Bildchen von Mai Thuirgendwas, was ich gepostet habe, ist ein verlinktes Video. Du klickst einfach das rote Symbol mitten im Bildchen an und das Video beginnt zu laufen.
    Genau da im Video ab Minute 4 ff. sagt sie das und du fragst immer noch wo die Beweise sind.
    Ich hatte dir schon in Beitrag #12060 dargelegt, dass du offenkundig Blödsinn über das Video geschrieben hast.
    Wenn das also deine "Beweise" sein sollen und da nichts mehr kommt, dann hast du keine Beweise. Danke für die Bestätigung. :]


    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Und wer sagt dir das dies nicht auch Leute geschädigt hätte? Auch bei der Notfallzulassung wurde keine Phase in Studien/Tests ausgelassen. Ferner wird seit ca 30 Jahren an mRNA geforscht. Es war also kein neuer Hoppla Hopp Stoff.
    Es gab in der EU als gesamtes keinen Impfstoff mit "Notfallzulassung". Ich glaube nur GB hatte die Impfstoffe ein paar Wochen vor der bedingten Zulassung durch die EU schon über eine Notfallzulassung im Einsatz.

    Bei einer Notfallzulassung können - streng genommen - durchaus Teile der klinischen Studien noch nicht beendet und genaue Ergebnisse noch nicht vorliegen. Eine Notfallzulassung ist auch keine "Zulassung" um eigentlichen Sinne, sondern ist nur die Erlaubnis, einen nicht zugelassenen Stoff zu verwenden. Das ist z.B. das, was Russland aus dieser Sicht gemacht hat, als man die Phase 3 Studie dazu genutzt hat, schon großflächig zu impfen.

    In der EU hat es das aber wie gesagt nicht gegeben und der Begriff "Notfallzulassung" wird meist nur von Leuten verwendet, die es 1.) wirklich nicht besser wissen, oder 2.) damit ein Narrativ bedienen wollen, was sich meist durch "experimenteller Genimpfstoff!!" ergänzen lässt und die ENORME Gefährlichkeit bzw Unsicherheit der Impfstoffe propagieren soll. Also idR ausgewiesenen Impfskeptikern oder sogenannten "Schwurblern".


    Edit: Die bedingten Zulassungen für Moderna und Biontech wurden schon vor Monaten in reguläre Zulassungen umgewandelt.

  9. #12068
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Es ging ums Forum. Blizzard meinte das man vor zwei Jahren so sagte und heute so. Nein. Es war immer eine Aussage. Nicht zwei. Im Zusammenhang mit Impfschäden ist immer von Nebenwirkungen die Rede. Die hat HIER nie jemand bestritten. Als Querflöten wurden dabei nur Leute bezeichnet die Verschwörungstheorien und Fake News verbreitet. Keiner der hier heute noch diskutiert gehört dazu. Das ist nur eine falsche Generalisierung.
    Ja dann war das offenbar ein Kommunikationsmissverständnis
    zwischen mir und dir. Ich kenne nicht alle Beiträge.
    Meine Intention war nur die aktuellen Kenntnisse der Impfnebenwirkungen/-schäden zu posten mit bisschen Regierungskritik. :-*

    Mit dem Begriff Verschwörungstheorie wäre ich vorsichtig. In der Politik wird das oft benutzt um Kritiker mundtot zu machen. Vor 2 Jahren habe ich auch gedacht zweiter Lockdown wäre eine Verschwörungstheorie, Impfpflicht wären Fake News. In Österreich wurde es Realität und in Deutschland die Einrichtungsbezogene. Da frage ich mich ob manche vermeintlichen Verschwörungstheoretiker vielleicht Insider waren.

  10. #12069
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Ja dann war das offenbar ein Kommunikationsmissverständnis
    zwischen mir und dir. Ich kenne nicht alle Beiträge.
    Meine Intention war nur die aktuellen Kenntnisse der Impfnebenwirkungen/-schäden zu posten mit bisschen Regierungskritik. :-*

    Mit dem Begriff Verschwörungstheorie wäre ich vorsichtig. In der Politik wird das oft benutzt um Kritiker mundtot zu machen. Vor 2 Jahren habe ich auch gedacht zweiter Lockdown wäre eine Verschwörungstheorie, Impfpflicht wären Fake News. In Österreich wurde es Realität und in Deutschland die Einrichtungsbezogene. Da frage ich mich ob manche vermeintlichen Verschwörungstheoretiker vielleicht Insider waren.
    Die Impfpflicht in Österreich würde nie praktiziert. Es gab sie quasi nur ein paar Wochen auf dem Papier, ohne dass Verstöße dagegen geahndet worden wären. Rechtzeitig vor der vorgesehenen Übergangszeit, um allen eine zumindest erste Impfung zu ermöglichen, würde die Impfpflicht dann ausgesetzt.
    Es würde also auch in Österreich niemand zur Impfung gezwungen oder wegen nicht vorhandener Impfung bestraft.

    Im übrigen sind deine beiden Beispiele in keinster Weise eine Verschwörungstheorie, auch als die jeweiligen Ereignisse vllt noch in ferner Zukunft lagen. Verschwörungstheorien zeichnen sich idR dadurch aus, dass sie fernab jeglicher vorliegender seriöser Erkenntnisse etwas behaupten, was man als klar denkender Mensch eigentlich nur kopfschüttelnd als doch eher unwahrscheinlich betrachten kann. Siehe Chemtrails oder "alle Geimpften werden im September sterben".

  11. #12070
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    Der Coronavirus

    Eine Verschwörungstheorie ist eigentlich nichts anderes als eine Vermutung. Verschwörungstheorien sind oft nicht rational oder überprüfbar, sondern basieren auf Vorurteilen und Stereotypen. Sie vereinfachen komplexe Sachverhalte und unterscheiden nur zwischen Gut und Böse. Bedenken oder berechtigte Kritik an Regierungsverhalten sind wiederum keine Verschwörungstheorien. Das ist lediglich Ausdruck einer demokratischen Meinungsbildung und Kontrolle, basieren auf Fakten und Argumenten, die öffentlich diskutiert werden können. Wichtig ist, bei aller Kritik, anzuerkennen, dass Regierungen und Gesellschaften aus vielen verschiedenen Akteuren bestehen, die unterschiedliche Interessen und Motive haben. Anders als Verschwörungstheorien respektieren kritische Diskussion, bspw. an der Bundesregierung, die Rechte und Würde aller Menschen.

    Verschwörungstheorien sind deutlich anders und weitaus gefährlicher. Sie schüren Misstrauen und Hass gegenüber bestimmten Gruppen oder Personen. Sie leugnen oder verdrehen wissenschaftliche Erkenntnisse oder historische Fakten und fördern eine abgeschottete Weltsicht, die keine anderen Perspektiven zulässt. Nicht selten führen Verschwörungstheorien zu Gewalt oder Diskriminierung. Deswegen ist es so wichtig, Verschwörungstheorien zu erkennen und zu hinterfragen. Dazu gehört, die Quellen und Beweise zu prüfen, die Logik und Konsistenz zu überprüfen und alternative Erklärungen zu suchen. Ebenfalls ist es wichtig, mit Menschen zu sprechen, die andere Meinungen haben, und sich offen und respektvoll auszutauschen. Nur so kann man sich eine fundierte und kritische Meinung bilden.

  12. #12071
    swagni swagni ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    In Österreich wurde es Realität und in Deutschland die Einrichtungsbezogene.
    Gibt hier keine Impfpflicht. Hör auf mit den Falschbehauptungen.

  13. #12072
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    Zitat swagni Beitrag anzeigen
    Gibt hier keine Impfpflicht. Hör auf mit den Falschbehauptungen.
    Es gab welche und wurde letztes Jahr wieder abgeschafft. Also war es Realität.
    Oder willst du sagen die Tagesschau lügt? Also höre du mit dem leugnen auf.

    Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/eu...licht-113.html (stand: 23.06.2022).


    Ich habe keine Lust mehr auf diese Debatte. Unglaublich wie manche Verfechter der Maßnahmen hier mit einem umgehen, der nur die Corona-Politik kritisiert.

  14. #12073
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Es gab welche und wurde letztes Jahr wieder abgeschafft. Also war es Realität.
    Auf dem Papier ja, in der Wirklichkeit allerdings nie. Hatte ich ja schon geschrieben.

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Lust mehr auf diese Debatte. Unglaublich wie manche Verfechter der Maßnahmen hier mit einem umgehen, der nur die Corona-Politik kritisiert.
    Du kritisierst nicht nur, sondern verbreitest auch Lügen darüber, was Personen angeblich gesagt haben. Über fundierte Kritik hat hier niemand etwas.

  15. #12074
    swagni swagni ist offline

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Lust mehr auf diese Debatte. Unglaublich wie manche Verfechter der Maßnahmen hier mit einem umgehen, der nur die Corona-Politik kritisiert.
    Eine Pflicht, die nicht durchgesetzt wird, existiert de facto nicht...

  16. #12075
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Du kritisierst nicht nur, sondern verbreitest auch Lügen darüber, was Personen angeblich gesagt haben. Über fundierte Kritik hat hier niemand etwas.
    WO habe ich gelogen @Jonny Knox? Ich versuche dir dauernd aus dem Weg zu gehen aber du willst unbedingt mit mir weiter diskutieren wo es keinen Sinn macht. Warum?

    Zitat swagni Beitrag anzeigen
    Eine Pflicht, die nicht durchgesetzt wird, existiert de facto nicht...
    https://www.tagesschau.de/ausland/eu...licht-113.html
    Deswegen bin ich als Nichtösterreicher davon ausgegangen dass es die Impfpflicht in Österreich gab.

    Das hätte man mir erklären können ohne mir vorzuwerfen ich würde absichtlich Falschbehauptung verbreiten.
    Auf der Sach-Ebene zu kommunizieren ist besser als auf der personenbezogenen Ebene.

  17. #12076
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    WO habe ich gelogen @Jonny Knox? Ich versuche dir dauernd aus dem Weg zu gehen aber du willst unbedingt mit mir weiter diskutieren wo es keinen Sinn macht. Warum?
    Ich empfehle dir meinen Beitrag #12060 in diesem Thread. Darauf hatte ich sich ja schonmal hingewiesen.

    Dass du auf meine Beiträge nicht wirklich reagierst, ist mir schon aufgefallen. Dadurch entsteht allerdings der Eindruck, als würdest du dich der "Diskussion auf Sachebene" entziehen wollen. Denn es erscheint dadurch so, als fändest du es gar nicht gut, wenn man den Inhalt deiner Beiträge kritisch hinterfragt.

    Dass eine Diskussion dann wenig Sinn ergibt, da hast du allerdings Recht.


    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    https://www.tagesschau.de/ausland/eu...licht-113.html
    Deswegen bin ich als Nichtösterreicher davon ausgegangen dass es die Impfpflicht in Österreich gab.

    Das hätte man mir erklären können ohne mir vorzuwerfen ich würde absichtlich Falschbehauptung verbreiten.
    Das habe ich in Beitrag #12070 ja schon erklärt. Trotzdem hattest du danach noch daran festgehalten, dass es eine Impfpflicht gegeben hätte, ohne darauf einzugehen, dass diese nie praktisch umgesetzt wurde. Vllt solltest du mir einfach weniger aus dem Weg gehen, bei mir kannst du nämlich durchaus wichtige Dinge lernen.

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Auf der Sach-Ebene zu kommunizieren ist besser als auf der personenbezogenen Ebene.
    Sag einfach Bescheid, wenn du bereit dafür bist!

  18. #12077
    Zimtrone Zimtrone ist offline

    Der Coronavirus

    Da gebe ich auch mal meine Mayonnaise dazu: eine Pflicht zur Impfung gab es in DE zwar nie, jedoch wurde den Menschen, die nicht ausreichend geimpft waren, fast alles wichtige drastisch erschwert. Ohne ganz aktuelle Tests konnte man viele Bereiche nicht betreten, manchmal forderte man sogar sehr teure Tests an. Hin und wieder gingen diese auch nur mit Termin.

    Wer häufig zu Behörden, Einrichtungen oder Flughäfen usw musste, der war rein praktisch gesehen ja schon "irgendwie" gezwungen sich impfen zu lassen. Ich weiß noch, wo ich in einer einzigen Woche ganze 3 mal ins Testzentrum musste.... Weiß auch nicht wie teuer das alles war, denn einmal brauchte ich einen Nachweis für das Fliegen und da kostete mich ein Test satte 80€.

    Über Sinn und Unsinn braucht mich da niemand aufzuklären. Es ist eigentlich ganz allgemein gesehen so in Ordnung, was man damals für Regeln einführte. Doch am Ende habe ich, wie nicht wenige Menschen auch, mich nur aufgrund dem ganzen Stress impfen zu lassen, anstatt vor der Angst, an Corona zu erkranken. So gesehen empfand ich, also subjektiv, ja schon irgendwie, dass ich dazu kräftig bedrängt wurde. Habe mich wie ein Mensch zweiter Klasse gefühlt.

    Nochmal: es geht nicht um die Impfung selbst. Gegen die habe ich nichts. Ich habe zwar seit dem gesundheitliche Probleme, doch die könnten ebenso auch von Long Covid oder von den 10000 anderen Krankheiten kommen. Man kann's halt nicht wissen

  19. #12078
    swagni swagni ist offline

    Der Coronavirus

    die derzeit ohnehin ausgesetzte Impfpflicht
    Man müsste einfach nur mal lesen, anstatt ständig denselben Link zu posten...

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Auf der Sach-Ebene zu kommunizieren ist besser als auf der personenbezogenen Ebene.
    Jap, das kannst du ja zum Glück auch sehr, sehr gut.

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Das lustige Bildchen von Mai Thuirgendwas
    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    und auch die komische Mai
    Wahnsinnig respektvoll. Musst dich also nicht wundern, wenn dir ähnliches entgegenweht.

  20. #12079
    Dark E Dark E ist offline
    Avatar von Dark E

    Der Coronavirus

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Ich empfehle dir meinen Beitrag #12060 in diesem Thread. Darauf hatte ich sich ja schonmal hingewiesen.

    Dass du auf meine Beiträge nicht wirklich reagierst, ist mir schon aufgefallen. Dadurch entsteht allerdings der Eindruck, als würdest du dich der "Diskussion auf Sachebene" entziehen wollen. Denn es erscheint dadurch so, als fändest du es gar nicht gut, wenn man den Inhalt deiner Beiträge kritisch hinterfragt.

    Dass eine Diskussion dann wenig Sinn ergibt, da hast du allerdings Recht.



    Das habe ich in Beitrag #12070 ja schon erklärt. Trotzdem hattest du danach noch daran festgehalten, dass es eine Impfpflicht gegeben hätte, ohne darauf einzugehen, dass diese nie praktisch umgesetzt wurde. Vllt solltest du mir einfach weniger aus dem Weg gehen, bei mir kannst du nämlich durchaus wichtige Dinge lernen.


    Sag einfach Bescheid, wenn du bereit dafür bist!
    Ich glaube wir werden uns nicht verstehen. Es fehlt dir an Selbstreflexion. Deinen Beitrag #12070 habe ich nicht mal angeguckt weil ich dir aus dem Weg gehen wollte. Logisch

    Ich habe gestern im Beitrag #12043 zwei Reportagen über impfschäden gepostet.
    (https://www.forumla.de/f-politik-gesellschaft-92/t-der-coronavirus-234100/page603#post5488878 ). Als Beispiel habe ich auch MaiLab genannt. Daraufhin meintest du ich hätte keine Beweise bezüglich MaiLab und hast den Fokus komplett auf MaiLab gelegt und bist persönlich geworden. Dann habe ich dir als Beweis das Video von MaiLab gepostet, welches du nicht als Beweis annehmen wolltest.
    Vielleicht bist du ein Fan von MaiLab.

    Ich erinnere mich, dass wir auch mal in einem anderen Thread über das Thema Gendern diskutiert haben und auch nicht einig geworden sind. Also bringt es nichts wenn wir unendlich weiter über MaiLab diskutieren.

  21. #12080
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Der Coronavirus

    Zitat Dark E Beitrag anzeigen
    Ich glaube wir werden uns nicht verstehen. Es fehlt dir an Selbstreflexion. Deinen Beitrag #12070 habe ich nicht mal angeguckt weil ich dir aus dem Weg gehen wollte. Logisch

    Ich habe gestern im Beitrag #12043 zwei Reportagen über impfschäden gepostet.
    (Der Coronavirus ). Als Beispiel habe ich auch MaiLab genannt. Daraufhin meintest du ich hätte keine Beweise bezüglich MaiLab und hast den Fokus komplett auf MaiLab gelegt und bist persönlich geworden. Dann habe ich dir als Beweis das Video von MaiLab gepostet, welches du nicht als Beweis annehmen wolltest.
    Vielleicht bist du ein Fan von MaiLab.

    Ich erinnere mich, dass wir auch mal in einem anderen Thread über das Thema Gendern diskutiert haben und auch nicht einig geworden sind. Also bringt es nichts wenn wir unendlich weiter über MaiLab diskutieren.
    Nö, ich bin kein Fan und schaue mir auch ihre Videos eigentlich nicht an. Aber interessant, wie du jede berechtigte Kritik an deinen vermeintlichen "Beweisen" (die wie schon dargelegt keine sind, sondern von dir durch verfälschen der Aussagen konstruiert wurden) direkt als "Fanboytum" diskreditiert werden. Ich bin mir da nicht sicher, ob wirklich ich es bin, dem es an Selbstreflexion fehlen soll.

    Stimmt, bringt nichts, es wurde ja schon eindeutig bewiesen, dass du da falsch lagst. Die Frage ist halt dann immer: Wenn man ein Beispiel zur Untermauerung seiner Meinung bringt und dieses Beispiel löst sich im Grunde in Luft auf: Was bleibt dann noch übrig?

    Es geht bei einer Diskussion im übrigen auch nicht zwangsläufig darum, sich einig zu werden. Sondern darum, dass man seine Meinung nachvollziehbar darlegen kann, damit sie für alle Diskussionsteilnehmer verständlich wird. Wenn man das schafft, dann kann nämlich auch die "Gegenseite" sagen: "Ich stimme dem zwar nicht zu, verstehe aber, woher der Standpunkt kommt."
    Und dieses Verständnis erreicht man nicht, indem man Inhalte eines Beispielvideos falsch wiedergibt. Das sorgt höchstens dafür, dass sich "die Gegenseite" fragt, warum mit solchen Mitteln gearbeitet wird. Dadurch kann dann nämlich auch ein eventuell berechtigter Standpunkt in Misskredit gebracht werden.

Ähnliche Themen


  1. Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe: Was letzte Woche als Gerücht auftauchte ist nun somit Oiffziel. Das Konsolen Action RPG "Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der...

  2. Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!?: Zivilisierte Gesellschaft - Der Verlust der Freiheit ist nur eine Frage der Zeit?!? Wenn wir uns heute unsere zivilisierte Gesellschaft...

  3. Elfen Ritter - Der Star der deutschen Fantasy kehrt in die Welt der Elfen zurück!: Viele von euch haben sicherlich die Trilogie der Elfen gelesen (Die Elfen, Elfenwinter, Elfenlicht). 2007 - 2008 Erscheinen 3 neue Titel von Bernhard...

  4. Avatar - Der Herr der Elemente: Der Pfad des Feuers: Huhu, Wie der Titel schon sagt, soll ein neues Avatar Spiel rauskommen ich hab mir schon den Trailer angeschaut und es sieht wesentlich besser als...

  5. was ist der unterschied zwischen alte xbox und der neuen: ch hab da mal ne frag Was ist ist eigendlich der unterschied zwischen der alten xbox und der xbox...