Umfrageergebnis anzeigen: Flüchtlinge aufnehmen?

Teilnehmer
53. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, aber nur so...

    23 43,40%
  • Nein, weil...

    30 56,60%
Seite 11 von 337 ErsteErste ... 1011122131 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 6739
  1. #201
    Giant Giant ist offline
    Avatar von Giant

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Hmm... mal eine allgemeine Frage.... seitwann ist Afghanistan ein Teil von Afrika?
    Darauf war mein Post auch eine Anspielung

  2. Anzeige

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #202
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Giant Beitrag anzeigen
    Darauf war mein Post auch eine Anspielung
    Beide den gleichen Gedanken?

    Naja, aber davon mal abgesehen....

  4. #203
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Hmm... mal eine allgemeine Frage.... seitwann sind Afghanistan und der Irak ein Teil von Afrika?
    Sry ich habe vergessen süd asien mit dazu zu schrieben

  5. #204
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Falsch jeder zweiter flüchtling wird anerkannt .
    Deine Interpretationen sind wie immer falsch. Nicht jeder anerkannte Flüchtling ist ein Kriegsflüchtling und nur von diesen habe ich gesprochen. Schon mal was von dem Begriff 'Gesamtschutzquote' gehört und wie die sich zusammensetzt? Offensichtlich nicht. Google ist Freund.

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Hier die statistik welche Calc dir nicht liefern will
    Wieso denn nicht liefern wollen? Mich hat Niemand danach gefragt und wenn selbst du sie findest, dann auch jeder andere.

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Man sieht Syrien hat mit 42.000 einen sehr großen Vorsprung damit Calc seine behauptung Funktioniert muss er die 4 Balkan staaten Kosovo(30.000),Albanien(29.000),Mazedonien(5.500) und Serbien(12.000) zusammen zählen
    Ja genau das habe ich ja auch gemacht in dem ich sagte, dass wir doppelt so viele Wirtschaftsmigranten aus dem Balkan haben wie Kriegsflüchtlinge aus Syrien. Was is daran jetzt falsch? Genau das war doch meine Aussage ! ...


    Ist es jetzt schon so, das wenn man keine Argumente mehr hat, nimmt man einfach exakt die Aussage des Gegenübers und betont sie einfach als Vorwurf um irgendiwe "Recht" zu haben?! Das muss ich mir merken ...

  6. #205
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Deine Interpretationen sind wie immer falsch. Nicht jeder anerkannte Flüchtling ist ein Kriegsflüchtling und nur von diesen habe ich gesprochen. Schon mal was von dem Begriff 'Gesamtschutzquote' gehört? Offensichtlich nicht. Google ist Freund.
    Du hast hier
    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    die meisten Asylbewerber sind allerdings Wirtschaftsmigranten oder potentielle Einwanderer, die fälschlicher Weise das Asylrecht für ihr Vorhaben missbrauchen.
    Behauptet die meisten Asylbewerber würden das asylrecht ausnützen bzw kein Asyl benötigen und diese aussage ist Falsch.

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Wieso denn nicht liefern wollen? Mich hat Niemand danach gefragt und wenn selbst du sie findest, dann auch jeder andere.
    Hier hat Gilligan nach einer statistik Gefragt und statt sie zu schiecken hast du drumherum geredet und nur die aspekte genannt welche deine meinung bekräftigen.
    aber eine statistik zu den flüchtlingshintergründen würde ich da dennoch gern sehen, aus der das hervorgeht, dass es überwiegend wirtschaftsflüchtlinge sind. denn genau das wage ich zu bezweifeln, da, wie ausführlich gesagt und hergeleitet, es schlicht zu teuer ist, nach deutschland zu flüchten.
    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Ja genau das habe ich ja auch gemacht in dem ich sagte, dass wir doppelt so viele Wirtschaftsmigranten aus dem Balkan haben wie Kriegsflüchtlinge aus Syrien. Was is daran jetzt schlimm? Genau das war doch meine Aussage ! ...
    Deine Aussage diente dazu zu suggerieren es gäbe mehr Wirtschaftsflüchtlinge als Kriegflüchtlinge.
    Weswegen du ein Bürgerkriegsland mit meheren Balkan Länder verglichen hast.

  7. #206
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Hier hat Gilligan nach einer statistik Gefragt
    Nein er hat mich nicht danach gefragt sondern lediglich gesagt das er mal gerne eine sehen würde. Lesen war ja noch nie deine Stärke. Aber gut, du hast ihm ja jetzt die Zahlen geliefert die meine Aussage bestätigen, dass es mehr Wirtschaftsmigranten aus dem Balkan als Kriegsflüchtlinge aus Syrien gibt. Danke dafür.

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Du hast hier Behauptet die meisten Asylbewerber würden das asylrecht ausnützen bzw kein Asyl benötigen und diese aussage ist Falsch.
    Die Aussage ist richtig, denn es gibt nur rund 35% Kriegsflüchtlinge, die restlichen 15% von deinen vermeidlichen 50% setzen sich aus anderen Dingen zusammen hauptsächlich aus Abschiebungsverboten. Da kommt dann bspw. jemand mit persönlichen Wehwechen und lässt sich hier auf Kosten des Steuerzahlers behandeln. Oder er kommt in einem Alter, in dem er nicht mehr arbeiten kann und eine Abschiebung "nicht zumutbar" ist und bekommt dann hier praktisch seine Rente für die er im Balkan nie gearbeitet hat. Und mit den anderen 50% sind das eben dann doch die meisten Asylbewerber. Zumindest ist das meine Aufassung von 65% die kein Recht nach dem Asylrecht haben hier zu sein.

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Deine Aussage diente dazu zu suggerieren es gäbe mehr Wirtschaftsflüchtlinge als Kriegflüchtlinge.
    Das suggeriere ich nicht nur das ist auch so. Nämlich 65 zu 35! Das heßt wir haben fast doppelt so viele Wirtschaftsmigranten wie Kriegsflüchtlinge hier. Auch wenn du das nicht wahrhaben willst und die Zahlen verdrehst weil du die Gesamtschutzquote nicht verstanden hast.

  8. #207
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Nein er hat mich nicht danach gefragt sondern lediglich gesagt das er mal gerne eine sehen würde. Lesen war ja noch nie deine Stärke. Aber gut, du hast ihm ja jetzt die Zahlen geliefert die meine Aussage bestätigen, dass es mehr Wirtschaftsmigranten aus dem Balkan als Kriegsflüchtlinge aus Syrien gibt. Danke dafür.
    was ein ziemlich buscheuerter vergleich ist Ein land gegen 4 anderen Länder aufzuwiegen.

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Die Aussage ist richtig, denn es gibt nur rund 35% Kriegsflüchtlinge, die restlichen 15% von deinen vermeidlichen 50% setzen sich aus anderen Dingen zusammen hauptsächlich aus Abschiebungsverboten. Da kommt dann bspw. jemand mit persönlichen Wehwechen und lässt sich hier auf Kosten des Steuerzahlers behandeln. Oder er kommt in einem Alter, in dem er nicht mehr arbeiten kann und eine Abschiebung "nicht zumutbar" ist und bekommt dann hier praktisch seine Rente für die er im Balkan nie gearbeitet hat. Und mit den anderen 50% sind das eben dann doch die meisten Asylbewerber. Zumindest ist das meine Aufassung von 65% die kein Recht nach dem Asylrecht haben hier zu sein.
    Schöner versuch Flüchtlinge zu Diffamieren und rechte Propaganda zu verteilen.
    Du solltest dir vieleicht nochmal durch lesen wann man ein Abschiebe verbot bekommt. Neben Krankheit und Alter ist z.b. drohende Folter ein grund für ein Abschiebeverbot.
    Auch bekammen ,laut Bamf, 2014 nur 1,6 Prozent ein Abschiebe verbot. Wenn wir die abziehen sind wir trozdem bei knapp 50% anerkennung.

  9. #208
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Wie gesagt 50% anerkannte Asylanträge sind nicht = anerkannte Kriegsflüchtlinge. Solange du nicht mit Fakten kommst die beweisen, dass es 50% Kriegsflüchtlinge unter den Asylbewerbern gibt, gehe ich auf dein Geschreibsel nicht mehr ein. Mehr als Behauptungen kommen da nämlich nicht.

    p.s. Pro Asyl ist keine seriöse Quelle und die betreiben auch keinen objektiven Journalismus.

  10. #209
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Das suggeriere ich nicht nur das ist auch so. Nämlich 65 zu 35! Das heßt wir haben fast doppelt so viele Wirtschaftsmigranten wie Kriegsflüchtlinge hier. Auch wenn du das nicht wahrhaben willst und die Zahlen verdrehst weil du die Gesamtschutzquote nicht verstanden hast.
    Vielleicht habe ich das überlesen. Woher nimmst du diese Zahlen?

    Und nur mal eine kleine Anmerkung, ohne das ich mich an der Diskussion reinhängen werde. Asyl bekommt man ja nicht einfach 'so', es ist in verschiedenen Gesetzestexten klar geregelt (das habe ich in einem anderen Thread dargelegt). Einfachstes Beispiel: Unser Grundgesetz. Dies gibt die Linie deutlich vor (zB Art. 16a GG) und daran wird man sich auch halten.

  11. #210
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat frable Beitrag anzeigen
    Vielleicht habe ich das überlesen. Woher nimmst du diese Zahlen?
    Einfach ausrechhnen. Die Zahl der Asylbewerber nach Herkunfsländern sind ja öffentlich einsehbar. Dort dann einfach zwei Gruppen bilden nach Ländern in denen es Krieg gibt, und Ländern in denen es kein Krieg gibt.

    Wenn ich etwas gemeinrechnen wollen würde, könnte ich auch noch eine Quote ansetzen über dienigen, die 10-20 sichere Länder durchreisen bis sie mal hier ankommen und generell in Frage stellen, ob sie vor dem Krieg flüchten, oder der Krieg lediglich der Verhaltensauslöser gewesen ist, weil sie wissen, dass das hier ein Asylgrund ist. Es gibt ja nicht umsonst die Probleme mit den ganzen Asylbewerbern die komischerweise ihre Papier wegwerfen ... es gibt ja sogar Iraker die sich als Syrer ausgeben, weil das Verfahren dort schneller von statten geht. Da gibts sogar Neiddebatten zu unter den Flüchtlingen. Schon verrückt, wenn man wirklich Angst um sein Leben hatte ...

  12. #211
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Wie gesagt 50% anerkannte Asylanträge sind nicht = anerkannte Kriegsflüchtlinge. Solange du nicht mit Fakten kommst die beweisen, dass es 50% Kriegsflüchtlinge unter den Asylbewerbern gibt, gehe ich auf dein Geschreibsel nicht mehr ein. Mehr als Behauptungen kommen da nämlich nicht.
    50% anerkannte Asylanträge sind = 50% Annerkante Flüchtlinge
    Nur weil sie nicht Kriegsflüchtlinge sind ,sind es noch lange keine Wirtschaftsflüchtlinge.
    Krieg ist ,zurecht, nicht der einziege legitime Asylgrund(Da gibt es Z.b. noch Verfolgung aufgrund der Sexuallität oder Politischen ansichten).

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    p.s. Pro Asyl ist keine seriöse Quelle und die betreiben auch keinen objektiven Journalismus.
    Wie schon erwähnt kann man die zahlen beim BAMF nachlesen. Also spar dir dein Lügenpresse vorwurf, Ich weiß du hast nicht direkt Lügenpresse geschrieben aber der satzt zielt eindeutig darauf ab.
    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Einfach ausrechhnen. Die Zahl der Asylbewerber nach Herkunfsländern sind ja öffentlich einsehbar. Dort dann einfach zwei Gruppen bilden nach Ländern in denen es Krieg gibt, und Ländern in denen es kein Krieg gibt.

    Wenn ich etwas gemeinrechnen wollen würde, könnte ich auch noch eine Quote ansetzen über dienigen, die 10-20 sichere Länder durchreisen bis sie mal hier ankommen und generell in Frage stellen, ob sie vor dem Krieg flüchten, oder der Krieg lediglich der Verhaltensauslöser gewesen ist, weil sie wissen, dass das hier ein Asylgrund ist.
    Du benützt wircklich so eine Milchmädchen Rechnung

  13. #212
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Du benützt wircklich so eine Milchmädchen Rechnung
    Ja einfaches addieren ist sehr effektiv. Muss man natürlich auch in der Schule gelernt haben.

  14. #213
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Ja einfaches addieren ist sehr effektiv. Muss man natürlich auch in der Schule gelernt haben.
    Das Problem bei der rechnung keines der länder ist homogen Kriegsflüchling oder homogen Wirtschaftsflüchtling. weswegen einfaches addieren nur mit einen sehr einfachen Weltbild funktioniert.
    Außer du hast wircklich die korrekten zusammensetzung aus jeden einzelnen Land an Kriegsflüchtlinge,Wirtschaftsflüchtlinge,Politisch verfolgten, Diskriminierten(meist homosexuelle), Religiöse Verfolgte...

    Und da du sehr selten ordentliche Quellen hier Präsentierst bezweifel ich einfach mal das dir diese Infos wircklich vorliegen.

  15. #214
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Das Problem bei der rechnung keines der länder ist homogen Kriegsflüchling oder homogen Wirtschaftsflüchtling. weswegen einfaches addieren nur mit einen sehr einfachen Weltbild funktioniert.
    Außer du hast wircklich die korrekten zusammensetzung aus jeden einzelnen Land an Kriegsflüchtlinge,Wirtschaftsflüchtlinge,Politisch verfolgten, Diskriminierten(meist homosexuelle), Religiöse Verfolgte...

    Und da du sehr selten ordentliche Quellen hier Präsentierst bezweifel ich einfach mal das dir diese Infos wircklich vorliegen.
    Ich gehe schon davon aus, dass in Ländern die selber EU Beitrittskandidaten sind, keine politische Verfolgung stattfindet ! Wenn du natürlich Quellen hast, die anderes belegen und auch die Hintergründe der Asylbewerber offen legen: Gerne her damit. Ich finde dazu keine Quellen. Ansonsten muss ich halt an meinem "sehr einfachen Weltbild" fest halten: Wo kein Krieg ist, dort kommen auch keine Kriegsflüchtlinge her - und demnach sind die meisten Flüchtlinge keine Kriegsflüchtlinge.

  16. #215
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Ich gehe schon davon aus, dass in Ländern die selber EU Beitrittskandidaten sind, keine politische Verfolgung stattfindet ! Wenn du natürlich Quellen hast, die anderes belegen und auch die Hintergründe der Asylbewerber offen legen: Gerne her damit.Ich finde dazu keine Quellen.Ansonsten muss ich halt an meinem "sehr einfachen Weltbild" fest halten: Wo kein Krieg ist, dort kommen auch keine Kriegsflüchtlinge her.
    Und genau wegen dem Fett gedruckten bleibt deine Behauptung, eine unbewiesene Behauptung welche auf keinen beweißbaren Fundament gebaut wurde. Somit ist deine "Berechnung" nur ein versuch Asylanten zu Diffamieren um so dein Ideologisches Weltbild hier im Forum zu verbreiten.
    Auch witzig wie sehr du dich allein auf den Asylgrund Krieg Fixierst. So als gäbe es nur zwei Flüchtlingsgruppen.

    zum thema politisch verfolgung innerhalb der EU ein beispiel
    Das Gericht geht davon aus, dass die Kläger_innen bei einer Rückkehr nach Serbien mit hoher Wahrscheinlichkeit Verfolgung ausgesetzt sind, die auf rassistischen Motiven beruht, woraus ein asylrelevantes Moment abgeleitet werden kann.
    Weitere Punkte:
    - politische Verfolgung aufgrund von Zugehörigkeit zum Volk der Roma
    - Roma in Serbien sind Opfer von Übergriffen und erhalten keinen Schutz seitens des Staates
    - Kriminalisierung aufgrund von Gruppenzugehörigkeit durch Beschränkung bei Ausreise (asylrelevant für §3a Abs.2 Nr.2 AsylVfG)
    - erschwerend wirken Meldegesetz und §350a serbisches StGB, weil sie selektiv bei Verstoß gegen Roma angewandt werden - schwerwiegende Verletzung der Menschenrechte (§3 Abs.1 nr.1 AsylvfG)
    - Strafandrohung als unverhältnismäßige und diskrimierende Strafverfolgung gegen Roma bei Asylantraganstellung im Ausland (ebenso)
    VG Stuttgart: Zur Verfolgung von Roma in Serbien | Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.

  17. #216
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Und genau wegen dem Fett gedruckten bleibt deine Behauptung, eine unbewiesene Behauptung welche auf keinen beweißbaren Fundament gebaut wurde. Somit ist deine "Berechnung" nur ein versuch Asylanten zu Diffamieren um so dein Ideologisches Weltbild hier im Forum zu verbreiten.
    Meine Quelle sind die Herkunftsländer der Asylbewerber. Wenn du meinst, dass das für eine Berechnung der Kriegsflüchtlinge nicht ausreichend ist, dann poste mir jetzt die Quellen auf die du deine Behauptungen stützt. Du behauptest ja schließlich das es da mehr gäbe. Wieso ist das eigentlich meine Aufgabe deine Thesen zu belegen? Du hast mir ja ein paar Posts vorher vorgeworfen ich würde keine Quellen posten, dann darf ich die ja nun auch mal einfordern ! Also: Die meisten Flüchtlinge sind keine Kriegsflüchtlinge. Beweis mir das Gegenteil - ich warte auf seriöse Quellen.

  18. #217
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Meine Quelle sind die Herkunftsländer der Asylbewerber. Wenn du meinst, dass das für eine Berechnung der Kriegsflüchtlinge nicht ausreichend ist, dann poste mir jetzt die Quellen auf die du deine Behauptungen stützt. Du behauptest ja schließlich das es da mehr gäbe. Wieso ist das meine Aufgabe das zu belegen? Du wirfst mir ja immer vor ich würde keine bringen, dann darf ich die ja nun auch mal einfordern ! Also - ich warte auf deine Quellen.
    Ich habe gesagt das deine Rechnung falsch ist. In diesem fall bist du in der beweißpflicht da du die behauptung aufgestellt hast.Auch habe ich nirgends behauptet es gäbe mehr Kriegsflüchtlinge als Wirtschaftsflüchtlinge. Ich habe behauptet es gibt mehr annerkannte Flüchtlinge als nicht anerkannte.

    Da deine "Quelle " eine Milschmädchenrechnung ist kann man sie nun wircklich nicht ernstnehmen.

  19. #218
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Ich habe gesagt das deine Rechnung falsch ist. In diesem fall bist du in der beweißpflicht da du die behauptung aufgestellt hast.
    Äh nein. Wenn du meinst meine Rechnung sei falsch weil ich sage, dass nur 35% aller Flüchtlinge Kriegsflüchtlinge sind, weil das eben die Totalzahlen unter Einbezug der Herkunftsländer sind, in dem es Krieg gibt, dann musst du auch belegen warum das falsch sein soll.

    Sorry aber einfach zu sagen "Das ist falsch" reicht nicht aus. Kann ich auch. Du - "ist falsch". Und nun?

    Wie gesagt, ich warte auf deine Quellen und deine Rechnung, die das Gegenteil belegen. Bis dahin bleibe ich bei meiner belegten These: Die meisten Flüchtlinge sind keine Kriegsflüchtlinge. Und auch wenn dir das wie eine Milchmädchenrechnugn erscheint, die Addition der totalzahlen ist dafür ausreichend. Mir fällt auch kein Grund ein, warum das nicht so sein sollte. Aus einem Land in dem kein Krieg herrscht, können keine Kriegsflüchtlinge kommen.

    Die anderen abgelehnten 50% sind Wirtschaftsmigranten, denn sie sind ja offensichtlich nicht schutzbedürftig egal ob durch Krieg, Rassismus, politische Verfolgung ö.ä. Somit sind die meisten "Flüchtlinge" eben doch Wirtschaftsmigranten und es gibt mehr Wirtschaftsmigranten als Kriegsflüchtlinge. Einfache Schlussfolgerung.

  20. #219
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    @Calc Derjenige,der eine Behauptung aufstellt,muss sie beweisen. Nicht anderst herum.

    Und du solltest meinen post auch lesen :Auch habe ich nirgends behauptet es gäbe mehr Kriegsflüchtlinge als Wirtschaftsflüchtlinge. Ich habe behauptet es gibt mehr annerkannte Flüchtlinge als nicht anerkannte.

  21. #220
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    @Calc Derjenige,der eine Behauptung aufstellt,muss sie beweisen. Nicht anderst herum.
    Habe ich ja. Addition der Totalzahlen nach Herkunftsländer mit Krieg = 35% Kriegsflüchtlinge. 50% aller Asylanträge werden abgelehnt => 50% sind nicht Schutzbedürftig (Krieg, Rassismus, Politische/Religiöse Verfolgung) => Interesse der 50% ist rein Wirtschaftlicher Natur => 50% > 35% => Es gibt mehr Wirtschaftsmigranten als Kriegsflüchtlinge. q.e.d

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Und du solltest meinen post auch lesen :Auch habe ich nirgends behauptet es gäbe mehr Kriegsflüchtlinge als Wirtschaftsflüchtlinge. Ich habe behauptet es gibt mehr annerkannte Flüchtlinge als nicht anerkannte.
    Vielleicht solltest du dann auch mal meine Posts lesen und mich nicht zitieren wenn du über ganz andere Dinge sprichst. Ich habe immer von Wirtschaftsmigranten und Kriegsflüchtlingen gesprochen. Das hast du dann versucht zu widerlegen mit Zahlen die damit nichts zu tun haben - warum weißt wohl nur du selbst. Danke für das Gespräch.

Seite 11 von 337 ErsteErste ... 1011122131 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

lustige rassistische bilder hitler

lustige asylanten bilder

lustige bilder asylanten

einsiedel sagt nein zum heim

Asylanten lustig

asylanten lustige bilderlustige Hitler bilderlustige bilder Hitlerlustige asylantenlustige rassistische bilderasylanten bilder lustiglustige hitler memeswitzige bilder asylantenlustige hitlerbilderlustiges asylbewerbermerkel lustig wir schaffen dashttps:www.forumla.def-politik-gesellschaft-92t-fluechtlinge-aufnehmen-ja-oder-nein-224697page317asyl bilder lustigasylanten memedrittes reich lustige bildermerkel lustig asylwitzige asylanten bilderhitler lustige bildermerkel meme wir schaffen das