Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. #1
    Blau Blau ist offline
    Avatar von Blau

    Mehr Krankheiten als früher - Versagt die Medizin?

    Wenns nur der Klimawandel alleine wäre. Die ganzen Abgase schaden auch den Menschen selber. Wie schonmal hier in anderen Threads erwähnt. Schaut euch mal die Statistiken an. Immer mehr kranke Menschen auf der Welt sei es Krebs oder etwas anderes und immer mehr kranke Kinder werden geboren. Das eine hat irgendeinen Krebs, das andere ist blind, wieder ein anderes hat Autismus. Klar hats früher auch kranke Kinder gegeben aber trotzdem ist der Wert prozentual an der Gesamtbevölkerung in den letzten Jahrzehnten drastisch gestiegen.

  2. Anzeige

    Mehr Krankheiten als früher - Versagt die Medizin?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Schaut euch mal die Statistiken an.
    Du solltest sie dir besser selbst mal ansehen, dann würdest du den Unsinn nämlich nicht stetig wiederholen. Durch dessen Wiederholung wird dieser nämlich nicht richtiger - merke: Getretener Quark wird breiter, nicht stärker.


    Die Krebsfälle steigen; trotzdem werden die Menschen im Durchschnitt immer älter und älter.
    In Summe nahm und nimmt die Menge jener Krankheiten, die heute heilbar sind es aber früher nicht waren durchaus stetig zu. Selbst jene schwerwiegenden Kranheiten wie Multible Sklerose, HIV-Infektionen und viele weitere sind heute deutlich besser in den Griff zu kriegen, wenn auch noch nicht heilbar - die Sterberate ausgehend dieser und vieler anderen Krankheiten ging und geht gewaltig und stetig nach unten. Da gibt es praktisch nichts zu diskutieren.


    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    immer mehr kranke Kinder werden geboren.
    Nein, werden sie nicht - entsprechend kannst du diese Behauptung auch mit nichts belegen.
    Ich kenne gegenteilige Fälle; so sind früher erheblich mehr Kinder mit Down-Syndrom auf die Welt gekommen.


    Unabhängig von dieser Behauptung sieht es so aus, dass heute nicht nur vielfach mehr Frühchen überleben als früher sondern auch viel mehr mit angeboreren Krankheiten überleben. Ein Kind, dass vor 40 Jahren nicht schlucken konnte, ist verhungert. Heute bekommt es eine Sonde und das ist nur ein Beispiel.

  4. #3
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    und immer mehr kranke Kinder werden geboren .
    Hö? Eher das Gegenteil ist der Fall dank moderner Medizin.

    Beispiel:

    Bei meiner Frau wurde recht früh eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert. Entsprechende Medilamentengabe folgte. Das die Hormone der Schilddrüse gebildet werden können bzw. diese gut arbeitet ist u.a essentiell für die Entwicklung des Kindes. Wäre dies nicht erkannt wurden DANN wäre die Möglichkeit da gewesen das unsere kleine Krank zu Welt kommt. Also hör bitte endlich auf mit diesen Behauptungen.

  5. #4
    Blau Blau ist offline
    Avatar von Blau

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Moderner Medizin? lach. Naja wenn ihr das glaubt dann ist das euch überlassen. Ich kenne nur gegenteilige Fälle. Da wird gesagt man hätte dies und das gegen Krebs aber im Endeffekt sterben die Leute trotzdem weg. Manche davon haben ihr ganzes Leben lang gesund gelebt und nie geraucht oder Alkohol getrunken.

  6. #5
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Moderner Medizin?
    Exakt.

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Naja wenn ihr das glaubt
    Wissen, nicht glauben.
    Wo bleiben die Nachweise für deine sonderlichen Behauptungen?

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Ich kenne nur gegenteilige Fälle.
    Kann nicht sein; deine Aussagen sind erfunden.

  7. #6
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Moderner Medizin? lach. Naja wenn ihr das glaubt dann ist das euch überlassen. Ich kenne nur gegenteilige Fälle. Da wird gesagt man hätte dies und das gegen Krebs aber im Endeffekt sterben die Leute trotzdem weg. Manche davon haben ihr ganzes Leben lang gesund gelebt und nie geraucht oder Alkohol getrunken.
    Manche Leute davon kriegen auch Krebs weil einfach mal eine Zelle mutieren kann
    Ja natürlich sterben Leute trotzdem weil es je nach Veranlagung, Krebsart oder Stadium nicht hilft.

    Ich kann ein Leben lang rauchen und habe nichts. Die Fälle gibt es auch...siehe Helmut Schmidt. Über 90 geworden der Mann.

    Fakt ist, Krebs ist heilbar nur die Faktoren spielen dabei eine Rolle.

    Und ja..moderne Medizin. Erst die erlaubt uns unseren heutigen Lebensstabdard. Seien es Herzmedikamente, Hörgeräte oder Prothesen etc. Egal...such dir was aus.

  8. #7
    Blau Blau ist offline
    Avatar von Blau

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Arbeitest du zufällig für einen Pharmakonzern oder wieso blockst du jegweilige Aussage von mir immer ab? Hier bitte paar Links als Beweise wie du gewünscht hast:

    WHO-Studie: Krebserkrankungen steigen weltweit drastisch an |*ZEIT ONLINE
    Krebs: Zahl der Krebskranken steigt rasant - SPIEGEL ONLINE (Lungekrebs steht da und das kommt woher? Richtig von den Abgasen)
    Down-Syndrom: Neun von zehn Frauen lassen Baby dann abtreiben - DIE WELT (Statistiken zufolge enden 85 bis 90 Prozent der pränatalen Diagnosen des Down-Syndroms mit einer Abtreibung - Da hast deinen Beweis warum es nur noch wenige Kinder mit Downsyndrom gibt)
    Massiver Anstieg: Immer mehr Kinder in den USA haben Autismus - N24.de

  9. #8
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Arbeitest du zufällig für einen Pharmakonzern oder wieso blockst du jegweilige Aussage von mir immer ab?
    Weil sie sich jedweder Realität entziehen.

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Hier bitte paar Links als Beweise wie du gewünscht hast
    Bist du naiv oder stellst du dich absichtlich so an?
    Dass die Krebserkrankungen ansteigen habe ich selbst ausgeführt und nicht abgestritten; auch dass es steigende Fälle von Autismus gibt ist hinlänglich bekannt und steht nicht zur Diskussion.

    Du hast die Behauptung aufstellt, dass Menschen/Kinder insgesamt häufiger Krank werden als früher und genau diese Behauptung ist jene, welche als Schwachsinnig eingestuft werden muss und deinerseits mit absolut nichts untermauert werden könnte.
    Denn weiterhin gilt: In Summe nahm und nimmt die Menge jener Krankheiten, die heute heilbar sind es aber früher nicht waren durchaus stetig zu. Selbst jene schwerwiegenden Kranheiten wie Multible Sklerose, HIV-Infektionen und viele weitere sind heute deutlich besser in den Griff zu kriegen, wenn auch noch nicht heilbar - die Sterberate ausgehend dieser und vieler anderen Krankheiten ging und geht gewaltig und stetig nach unten. Da gibt es praktisch nichts zu diskutieren.

  10. #9
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Arbeitest du zufällig für einen Pharmakonzern oder wieso blockst du jegweilige Aussage von mir immer ab? Hier bitte paar Links als Beweise wie du gewünscht hast:

    WHO-Studie: Krebserkrankungen steigen weltweit drastisch an |*ZEIT ONLINE
    Krebs: Zahl der Krebskranken steigt rasant - SPIEGEL ONLINE (Lungekrebs steht da und das kommt woher? Richtig von den Abgasen)
    Down-Syndrom: Neun von zehn Frauen lassen Baby dann abtreiben - DIE WELT (Statistiken zufolge enden 85 bis 90 Prozent der pränatalen Diagnosen des Down-Syndroms mit einer Abtreibung - Da hast deinen Beweis warum es nur noch wenige Kinder mit Downsyndrom gibt)
    Massiver Anstieg: Immer mehr Kinder in den USA haben Autismus - N24.de
    Und wieviel Prozent davon stehen gesunden Menschen und gesund geborenen Kindern gegenüber?

    Es widerspricht auch nicht dem Fakt das immer mehr Krankheiten eindämmbar bis heilbar sind.

  11. #10
    MarioO MarioO ist offline
    Avatar von MarioO

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Man kann ja wohl kaum abstreiten, dass Luftverschmutzung zu mehr Krankheiten, vorallem Atemswegserkrankungen führt. Dafür muss man nur mal nach China oder Indien schauen.
    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Es widerspricht auch nicht dem Fakt das immer mehr Krankheiten eindämmbar bis heilbar sind.
    Das die moderne Medizin gleichzeitig zu weniger kranken Menschen führt ist in der Diskussion doch völlig bedeutungslos.
    Verschmutzung führt zu mehr Kranken
    Medizin führt zu weniger Kranken
    in der Summe haben wir weniger Kranke (als "früher"). Soweit so gut.

    Aber wie sähe die Situation aus wenn wir erst garkeine Luftverschmutzung (das selbe gilt für Wasserverschmutzung) hätten? Definitiv noch besser. Das die Medizin Krankheiten "in den Griff kriegen" kann ist ja wohl nicht die beste Lösung. Vermeidung von Krankheiten ist für so ziemlich jeden die beste Lösung.


    Allerdings hat das ganze nicht direkt mit dem Klimawandel zu tun. Verschmutzung und Klimawandel haben zwar die selbe Ursache, sind aber doch zwei verschiedene paar Schuhe.

  12. #11
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat MarioO Beitrag anzeigen
    Das die moderne Medizin gleichzeitig zu weniger kranken Menschen führt ist in der Diskussion doch völlig bedeutungslos.
    Eben nicht; liest du denn nicht, ehe du antwortest?
    Die Behauptungen von Blau nämlich widersprechen deiner durchaus korrekten Feststellung in voller Gänze. Er behauptet, heute gäbe es a) mehr Kranke als früher und b) mehr kranke Kinder als früher.

  13. #12
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Weil sie sich jedweder Realität entziehen.

    Bist du naiv oder stellst du dich absichtlich so an?
    Dass die Krebserkrankungen ansteigen habe ich selbst ausgeführt und nicht abgestritten; auch dass es steigende Fälle von Autismus gibt ist hinlänglich bekannt und steht nicht zur Diskussion.

    Du hast die Behauptung aufstellt, dass Menschen/Kinder insgesamt häufiger Krank werden als früher und genau diese Behauptung ist jene, welche als Schwachsinnig eingestuft werden muss und deinerseits mit absolut nichts untermauert werden könnte.
    Denn weiterhin gilt: In Summe nahm und nimmt die Menge jener Krankheiten, die heute heilbar sind es aber früher nicht waren durchaus stetig zu. Selbst jene schwerwiegenden Kranheiten wie Multible Sklerose, HIV-Infektionen und viele weitere sind heute deutlich besser in den Griff zu kriegen, wenn auch noch nicht heilbar - die Sterberate ausgehend dieser und vieler anderen Krankheiten ging und geht gewaltig und stetig nach unten. Da gibt es praktisch nichts zu diskutieren.
    Nun, zumindest hier zulande scheinen immer mehr Menschen krank zu werden/ oder halt krank zu machen. Das ging mal aus einen Bericht der Krankenkassen vor.
    Ich schau mal nachher ob ich den Artikel noch finde.

  14. #13
    MarioO MarioO ist offline
    Avatar von MarioO

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Eben nicht; liest du denn nicht, ehe du antwortest?
    Die Behauptungen von Blau nämlich widersprechen deiner durchaus korrekten Feststellung in voller Gänze. Er behauptet, heute gäbe es a) mehr Kranke als früher und b) mehr kranke Kinder als früher.
    Das Medizin Kranke wieder heilen kann widerspricht ja wohl nicht dem, dass es mehr Kranke gibt als es ohne die Verschmutzung gäbe. Zudem ist ein Kranker, nur weil er geheilt wird, trotzdem kurzzeitig ein Kranker.

    Die Aussage "mehr Kranke insgesammt" war mir dabei relativ egal.

  15. #14
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Cao Cao Beitrag anzeigen
    Nun, zumindest hier zulande scheinen immer mehr Menschen krank zu werden/ oder halt krank zu machen. Das ging mal aus einen Bericht der Krankenkassen vor.
    Nein, da verwechselst du was.
    Hierzulande werden mehr Menschen durch ihre Arbeit krank -> Depressionen, Burn-Out...

  16. #15
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat MarioO Beitrag anzeigen
    Man kann ja wohl kaum abstreiten, dass Luftverschmutzung zu mehr Krankheiten, vorallem Atemswegserkrankungen führt. Dafür muss man nur mal nach China oder Indien schauen.
    Bestreite ich in keinster Weise.
    Zitat MarioO Beitrag anzeigen
    Das die moderne Medizin gleichzeitig zu weniger kranken Menschen führt ist in der Diskussion doch völlig bedeutungslos.
    Nicht wenn man mit einem User diskutiert der hinter Pharmakonzernen und Krankheitsauftreten Verschwurbelungstheorien sieht. Und auch micht wenn es halt belegbar ist das den kranken Menschen besser geholfen werden kann als noch vor 50 Jahren. Stell dir mal vor es würde Penicillin nicht geben....




    Verschmutzung führt zu mehr Kranken
    Medizin führt zu weniger Kranken
    in der Summe haben wir weniger Kranke (als "früher"). Soweit so gut.

    Aber wie sähe die Situation aus wenn wir erst garkeine Luftverschmutzung (das selbe gilt für Wasserverschmutzung) hätten? Definitiv noch besser. Das die Medizin Krankheiten "in den Griff kriegen" kann ist ja wohl nicht die beste Lösung. Vermeidung von Krankheiten ist für so ziemlich jeden die beste Lösung.


    Allerdings hat das ganze nicht direkt mit dem Klimawandel zu tun. Verschmutzung und Klimawandel haben zwar die selbe Ursache, sind aber doch zwei verschiedene paar Schuhe.[/QUOTE]

    Klar, das ist die beste Lösung aber da muss man Staaten wie China dahingehend "in den Griff" bekommen.

  17. #16
    MarioO MarioO ist offline
    Avatar von MarioO

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Nicht wenn man mit einem User diskutiert der hinter Pharmakonzernen und Krankheitsauftreten Verschwurbelungstheorien sieht.
    Auf irgendeine Diskussion über böse Pharmakonzerne wollte ich auch garnicht eingehen, allerdings ich hatte das Gefühl als ob es hier darum ginge die Auswirkungen von Luftverschmutzung runterzuspielen, aber scheinbar haben wir dabei doch die selbe Meinung.
    Ist schwer dem Thread zu folgen, vor allem nach diesem völlig unsinnigen pseudo-mathematischen Rätsel auf der letzten Seite oO

  18. #17
    Blau Blau ist offline
    Avatar von Blau

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Mario: Vollkommen recht hast du. Wenigstens weißt du auch dass die Abgase auch den Menschen selber schaden. Trauig, dass es einer wie Scrypton nicht weiß, obwohl er angeblich studiert xD. Ich habe auch nie behauptet, dass die Medizin garnichts tut aber meiner Meinung nach viel zu wenig als was sie wirklich könnten. Außerdem wenn die Luft immer giftiger zum eintatmen wird wer hat bock selbst wenn jeder Krebs heilbar ist jeden Tag sich vorsorgeuntersuchen zu lassen bzw. einmal in jedem Monat im Krankenhaus sich behandeln zu lassen nur weil es die Regierungen nicht hinbekommen Erdöl, Erdgas und Kohle zu verbieten bzw. Unternehmen nicht umweltschonend produzieren zu lassen. Der Mond und auch alle anderen Planeten in unserem Sonnensystem sind vollkommen unbewohnbar. Warum diesen Nachteil nicht zum Vorteil nutzen und auf dem Mond einfach jede giftige und gefährliche Industrie dort bauen? Mit heutiger Technik wäre das auch schon möglich jedoch teuer.

  19. #18
    Janina0 Janina0 ist offline

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Wenigstens weißt du auch dass die Abgase auch den Menschen selber schaden. Trauig, dass es einer wie Scrypton nicht weiß
    Er weiß das, jeder weiß das.

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nie behauptet, dass die Medizin garnichts tut aber meiner Meinung nach viel zu wenig als was sie wirklich könnten.
    Ich arbeite im medizinischen Bereich und weiß, dass das von vorne bis hinten falsch ist. Die einzigen Einschränkungen sind gesetzliche Reglementierungen aufgrund ethischer Bedenken wie beispielsweise in der embryonalen Stammzellforschung. Abgesehen davon wird gefortscht und entwickelt soweit es finanziell zu stemmen ist und sind eindeutige Erfolge erkennbar, so setzen sich diese auch rasend schnell durch. Vermutlich beruht die negative Bewertung nicht auf irgendwelchen Uneinigkeiten zwischen euch sondern einzig deshalb, weil deine Aussagen alles andere als zutreffend sind.

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Der Mond und auch alle anderen Planeten in unserem Sonnensystem sind vollkommen unbewohnbar. Warum diesen Nachteil nicht zum Vorteil nutzen und auf dem Mond einfach jede giftige und gefährliche Industrie dort bauen?
    Unglaublich. (:
    Der Mond ist kein Planet und weil er heute noch vollkommen unbewohnbar ist, können dort auch keine in Industrien arbeitenden Menschen leben und wohnen. Die gefährlichste Industrie ist die Energiegewinnung durch Kernkraft, die auf dem Mond nichts bringt weil die damit gewonnene Energie nicht auf dem Mond, sondern auf der Erde benötigt wird. Das zu bewerkstelligen ist technisch nicht möglich, alles andere zu bewerkstelligen ist derzeit wiederum finanziell und zum Teil ebenfalls technisch nicht möglich.

    Ich verabschiede mich. Das war mein erster als auch letzter Beitrag hier.

  20. #19
    Blau Blau ist offline
    Avatar von Blau

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Janina0 Beitrag anzeigen

    Er weiß das, jeder weiß das.
    Warum gibts dann diese elend lange Diskussion eigentlich? Zuerst schreibt er, dass meine Grundaussage falsch ist. Dann poste ich passende Links und aufeinmal heißt es von ihm in der Art "Ja ist ja doch richtig aber trotzdem wieder irgendwie falsch". Ja was nun?

    Ich arbeite im medizinischen Bereich und weiß, dass das von vorne bis hinten falsch ist. Die einzigen Einschränkungen sind gesetzliche Reglementierungen aufgrund ethischer Bedenken wie beispielsweise in der embryonalen Stammzellforschung. Abgesehen davon wird gefortscht und entwickelt soweit es finanziell zu stemmen ist und sind eindeutige Erfolge erkennbar, so setzen sich diese auch rasend schnell durch. Vermutlich beruht die negative Bewertung nicht auf irgendwelchen Uneinigkeiten zwischen euch sondern einzig deshalb, weil deine Aussagen alles andere als zutreffend sind.
    Aha zuerst bist du Physikerin und dann aufeinmal Medizinerin? Was bist du als nächstes? Anwältin?

    Unglaublich. (:
    Der Mond ist kein Planet und weil er heute noch vollkommen unbewohnbar ist, können dort auch keine in Industrien arbeitenden Menschen leben und wohnen. Die gefährlichste Industrie ist die Energiegewinnung durch Kernkraft, die auf dem Mond nichts bringt weil die damit gewonnene Energie nicht auf dem Mond, sondern auf der Erde benötigt wird. Das zu bewerkstelligen ist technisch nicht möglich, alles andere zu bewerkstelligen ist derzeit wiederum finanziell und zum Teil ebenfalls technisch nicht möglich.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe geschrieben der Mond UND alle anderen Planeten. Und mit Mond meine ich natürlich den Erdmond denn die Monde der anderen Planeten haben eigenen Namen wie z.B. Phobos und Deimos vom Mars. Außerdem müsste dir als Physikerin klar sein, dass ein Transport anfangs besser ist von Erde zu Mond als von Erde zu Mars.

    Ich verabschiede mich. Das war mein erster als auch letzter Beitrag hier.
    Wer mir etwas mitteilen möchte weiß nun, wo er mich findet.
    Vielleicht ist es auch besser so. Solange ich nicht schwarz auf weiß deinen Master bzw. Doktor gesehen habe glaube ich garnicht, dass du ein abgeschlossenes Studium hast. Alleine aus deinem Beitrag geht hervor, dass du einmal das bist und einmal das und nichteinmal Antworten gescheit lesen kannst.

  21. #20
    Vachyn Vachyn ist offline
    Avatar von Vachyn

    AW: Der Klimawandel-nur eine Verschwörung???

    Zitat Blau Beitrag anzeigen
    Aha zuerst bist du Physikerin und dann aufeinmal Medizinerin? Was bist du als nächstes? Anwältin?
    Um es in deinen Worten zu sagen: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Sie ist Physikerin und beschäftigt sich mit Nuklearmedizin.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Glashaus und Steine und so...
    Ich habe geschrieben der Mond UND alle anderen Planeten.
    Deine Formulierung "[...] und alle anderen Planeten" lässt eigentlich nur den Schluss zu, dass [...] auch ein Planet ist. In diesem Fall war [...] der Mond. Deine Formulierung war also irreführend. Ihr Leseverständnis war korrekt.

    Vielleicht ist es auch besser so. Solange ich nicht schwarz auf weiß deinen Master bzw. Doktor gesehen habe glaube ich garnicht, dass du ein abgeschlossenes Studium hast. Alleine aus deinem Beitrag geht hervor, dass du einmal das bist und einmal das und nichteinmal Antworten gescheit lesen kannst.
    Wie sich nun herausgestellt hat, hast du dich irreführend ausgedrückt und sie hat sehr wohl genau gesagt was sie macht. Hm...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte