Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 50
  1. #1
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline
    Avatar von HardAndSoft

    Beitrag Asus Rog Ally Version 2023

    Am 13.06.2023 erscheint die neue Konsole von Asus. Der volle Name der Konsole lautet "Asus Rog Ally", der Modellname der zuerst veröffentlichten Extreme-Edition lautet RC71L. Das Gerät erinnert an ein etwas geschrumpftes Steam Deck, läuft aber im Gegensatz zu dieser unter Windows 11. Eine Tastatur wird nicht mitgeliefert; Asus hat deswegen die Software "Armory Crate" aufgespielt, mit dem die Konsole auch per konsolentypischer Bedienelemente steuerbar sein soll. Der Kampfpreis von 800 EUR könnte dem Windows-Konsolen-Markt tatsächlich Aufschwung verleihen - falls die gebotene Hard- und Software das Geld wert sind.

    Produktseite bei Asus: https://rog.asus.com/de/gaming-handh...rog-ally-2023/

    Supportseite bei Asus: https://rog.asus.com/de/gaming-handh...desk_download/

    In diesem Thread sollen Meinungen, Tipps, Mods, News usw. zur Konsole besprochen werden.

  2. Anzeige

    Beitrag Asus Rog Ally Version 2023

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #2
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline
    Avatar von HardAndSoft

    Asus Rog Ally Version 2023

    Rechtzeitig vor dem Start der Ally hat Asus auf der Supportseite sämtliche Treiber und Dokumentation veröffentlicht. Damit kann man das System auch selbst jederzeit wieder aufsetzen. Das wird allerdings nur in wenigen Fällen nötig sein, denn das Gerät verfügt über eine Wiederherstellungspartition. Damit lässt sich auch ein absolut geschrottetes Windows wieder frisch reaktivieren.

    Interessant finde ich die Dokumentation. Neben dem Handbuch in ca. zwei Dutzend Sprachen (darunter auch Deutsch) findet sich auch ein Aufrüst-Guide. Der enthält eine übersichtliche Anleitung, wie man die 512GB-SSD gegen ein anderes Modell austauschen kann. Aber aufgepasst: Es passt nur eine nvme-SSD im Format 2230 in den Slot; die gibt es derzeit in Größen bis maximal 2TB. Dabei ist 1 TB noch erschwinglich (mit PCIE 4 ca. 125,00 EUR). Die 2230er 2TB-SSD vom Markenhersteller kostet hingegen noch an die 300 EUR.

    Für viele User dürfte auch die Aufrüstung per Mikro-SDcard eine Option sein. Die Ally unterstützt UHS-II, was schon extrem schnell ist. Interessanterweise kosten entsprechend große Mikro-SD-Karten fast schon dasselbe wie eine m2-SSD. Der Speichermarkt ist derzeit allerdings stark in Bewegung; da können sich in den nächsten Wochen noch sehr viele Preise verschieben.

    Meine Ally ist vorbestellt; ich werde hier nach Erhalt meine Erfahrungen posten. Wäre schön, wenn sich noch andere die eine Ally gekauft haben finden würden.

    P.S.: Ich schreibe hier immer "die" Ally, weil es auch "die" Konsole heißt. "Das" Ally dürfte aber genauso richtig sein.

  4. #3
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline
    Avatar von HardAndSoft

    Asus Rog Ally Version 2023

    Hier schon mal der erste Tipp für angehende Eigentümer:

    Asus hat auf der Supportseite ein neues BIOS für die Ally veröffentlicht. Das soll die Batterielaufzeit merklich verlängern. Dieses BIOS ist zu neu, um es auf die ausgelieferten Konsolen geschafft zu haben. Ein zeitnahes BIOS-Update ist also empfehlenswert. Das geht mit der Asus-Software zur Not auch bequem unter Windows.

  5. #4
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline
    Avatar von HardAndSoft

    Asus Rog Ally Version 2023

    Asus bleibt Asus - leider.

    Heute war Erscheinungstag der Rog Ally. Vor einem Monat hatte ich das Gerät bei Amazon vorbestellt und war guter Dinge, die Konsole am Erscheinungstag zu bekommen. Irgendwann setzte Amazon allerdings den Liefertermin auf den 20.06., also genau eine Woche nach Erscheiinungstag. Den heutigen Tag hatte ich frei; somit bestes Gaming-Szenario für eine neue Konsole. Leider stand der Liefertermin bei Amazon heute Morgen immer noch auf dem 20.06.2023. Für Nicht-Vorbesteller ging Amazon immerhin von einer Lieferung am 19.06. aus.

    Schnell mal bei den Nachbarläden gelinst - Alternate kündigte bei jetziger Bestellung eine Lieferung innerhalb von zwei Tagen an. Aber es gab ja auch noch Media Markt und Saturn. Und die hatten lt. Website haufenweise Konsolen vor Ort. Also kurzentschlossen ins Auto gesetzt, zum nächsten Media Markt gefahren, und dort habe ich mich unter ein paar gefühlt Gleichaltrige (17) gemischt, die ebenfalls auf die Ally warteten. Nach nettem SmallTalk bekam auch tatsächlich jeder von uns eine Ally ausgehändigt, und ich stornierte noch auf dem Parkplatz per Handy meine Amazon-Bestellung. In den Ohren hatte ich die weisen Worte von Gollum: "Mein Schaaaaatz!".

    Zu Hause den mageren Lieferumfang ausgepackt: Außer Konsole und Netzteil fanden sich nur noch die kiloschweren Garantiebedingungen in der Packung. Dann ging es an den Teil,den ich immer bei neuer Hardware als erstes mache: Alle Treiber auf den neusten Stand bringen. Auf der Asus Website stand ein neues BIOS ohne Beta-Kennung bereit - Version 319 vom 12.06.2023. Lt. Beschreibung weiterer Performance-Boost. Also runter geladen und ausgeführt. Klappt nicht. Das Gerät tut so, als würde es das BIOS auspacken und neu booten, es fährt aber sofort wieder hoch ohne das BIOS zu flashen. Nach fünf Versuchen sah ich ein, dass da aus Windows heraus nichts zu machen war. Dann habe ich das BIOS auf die interne SSD und auf eine FAT32-formatierte Mikro SD kopiert und versucht, den Flash-Vorgang aus dem BIOS zu starten. Das heißt bei Asus EZ-Flash 3 und lässt sich aus dem BIOS heraus aufrufen. Tja, leider erkennt es weder auf der internen SSD noch auf der Mikro SD eine BIOS-Datei. Es will das BIOS nur aus einem per USB angeschlossenen Gerät lesen. Die Ally hat nur einen einzigen USB-Anschluss. Der ist im USB-C-Format, und dient auch zum Anschluss des Netzteils. Also die Ally aufgeladen und ein USB-Gerät mit USB-C-Anschluss gesucht. Zum Glück hatte ich kürzlich ein externes m2-Gehäuse mit USB C gekauft; also BIOS drauf kopiert und EZ-Flash gestartet. Das erkannte die BIOS-Datei auch sofort und bot an, zu flashen. Doch die Erleichterung währte nicht lange: EZ-Flash möchte aus Sicherheitsgründen nur flashen, wenn das Netzteil eingesteckt ist. Das muss aber in den einzigen USB-Anschluss des Ally. Also entweder Netzteil oder USB-Drive möglich. Ohne Docking Station kein flashen mit EZ Flash möglich.

    Hab dann aus lauter Verzweiflung das ältere BIOS, Version 317, runter geladen und unter Windows ausgeführt. Klappte auf Anhieb. Zufällig war das Netzteil dabei eingesteckt.
    Im Nachhinein vermute ich mal, dass die Ally ein BIOS-Update auch unter Windows nur bei angeschlossenem Netzteil durchführt; eine entsprechende Fehlermeldung oder einen Vorab-Hinweis gab es allerdings nicht. Auch das Handbuch enthält dazu nichts.

    Beim Hochfahren mit dem neuen BIOS fiel mir nur auf, dass jetzt die Tastenkombination zum BIOS aufrufen beim Systemstart nicht mehr klappt. Aber es gibt ja noch die Windows Problembehandlung, über die auch ein BIOS-Aufruf möglich ist. Im BIOS staunte ich nicht schlecht: Es war jetzt Version 319 installiert. Anscheinend hatte die Installationsroutine für BIOS 317 die neuste vorhandene Version installiert - die lag im selben Verzeichnis.

    Morgen geht es dann an die Installation der ersten Games.

    P.S.: Hab jetzt den Fastboot ausgeschaltet und den Treiber "ASUS System Control Interface" aktualisiert; jetzt geht auch der Boot ins BIOS wieder.
    Der Boot ins Windows dauert 20 Sekunden; zwei Sekunden später ist dann auch die Asus-eigene Oberfläche Armory Crate geladen und das Gerät spielbereit.Bei mir stehen auf der internen SSD noch 409 GB freier Speicher zur Verfügung.

    Noch eine Besonderheit, die die Ally anders macht als andere PCs: Neue Treiber werden unter Windows normalerweise im Dialog installiert. Die Ally hingegen schreibt die Updates auf die SSD und führt sie erst beim Reboot aus. Dabei erscheinen aber keinerlei Meldungen, dass die Ally überhaupt irgend etwas tut; einziges Anzeichen dafür ist die Betriebsleuchte, die während des Updates durchgehend leuchtet. Der Bildschirm ist komplett schwarz. Ungeduldige Leute könnten also versehentlich das Einspielen von Updates unterbrechen, wenn sie zu früh auf den Ein-/Ausschaltknopf drücken.

  6. #5
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Asus Rog Ally Version 2023

    Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen mit dem Gerät.

    Vielleicht ist es dir selbst schon aufgefallen, aber was ich schon gelesen habe, dass die Analogsticks wohl noch ein (Software-)Problem mit der Deadzone haben, und sich Eingaben auf dem Desktop oder Spiele sehr "verzögert" anfühlen. Asus weiß aber wohl schon bescheid und nimmt sich der Sache an.

    https://www.reddit.com/r/ROGAlly/com...ssinput_delay/

  7. #6
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline
    Avatar von HardAndSoft

    Asus Rog Ally Version 2023

    Naja, bisschen nervig ist die Armory Crate-Software. Schon beim ersten Boot im Auslieferungszustand stürzte die mezrfach ab, mit Windows-typischen hexadezimalen Fehlercodes. Da die aber anscheinend nach Absturz automatisch von irgend einem Wächterdienst neu gestartet wird, macht das in der Praxis nichts aus.

    Ausserdem nerven die Lüfter. Ich finde sie total laut, und sie springen schon bei der Spielinstallation (Steam) rauschend an. Aus allen Lüftungsöffnungen strömt gleichzeitig eine Affenhitze, was bei den jetzigen Umgebungstemperaturen sehr unangenehm ist.

    Generell ist es manchmal Glückssache, welches Fenster gerade den Eingabefokus hat. Bei einem Doppeltipp auf ein Eingabefeld erscheint die Bildschirmtastatur automatisch. Manchmal muss man aber mehrere Versuche machen, weil nicht immer das Eingabefeld auch den Eingabefokus hat. Liegt vielleicht auch an meinen dicken Fingern.

    Steam startet im Big Picture Modus., Das ist ganz angenehm, weil sich dann die ganze Steuerung über den Touchscreen oder die Steuerknüppel erledigen lässt. Die Maus ist in diesem Modus komplett ausgeblendet.

  8. #7
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ausserdem nerven die Lüfter. Ich finde sie total laut, und sie springen schon im Leerlauf rauschend an. Aus allen Lüftungsöffnungen strömt gleichzeitig eine Affenhitze, was bei den jetzigen Umgebungstemperaturen sehr unangenehm ist.
    Das wundert mich, da die ganzen Previews davon gesprochen haben, dass gerade die Kühlung sehr leise sein soll. Da frag ich mich, ob da wieder zwei unterschiedliche Lüfter-Hersteller zum Einsatz kommen, wie es so oft der Fall ist, ob nun Konsole wie Playstation 5 oder auch beim Steam Deck. Da haste oft einen "guten" und einen "schlechten" Lüfter-Hersteller (z.B. Nidec vs. Delta).

    Dass jede Menge heiße Luft aus dem Gerät kommt, stand aber auch in den Previews. Aber das ist ja erstmal ein Zeichen dafür, dass die Kühlung ihren Job anständig macht.

  9. #8
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline
    Avatar von HardAndSoft

    Asus Rog Ally Version 2023

    Habe mal ein paar Tests mit 3D Mark durchgeführt. 3D Mark erkennt zwar die CPU, aber nicht die integrierte Radeon-Grafik und listet diese als "unbekannter Grafikprozessor". Die Tests wurden im Auslieferungszustand durchgeführt, ohne Optimierungen, und mit dem voreingestellten Powerprofil unter BIOS 319.

    Firestrike:
    Gesamt: 7.332
    GPU: 7.787
    Physics: 23.487

    TimeSpy:
    Gesamt: 3151
    GPU: 2.830
    CPU: 8.835

    Dann wollte ich noch den neueren Speedway-Test ausführen. Der endete aber stets ohne Ergebnis, mit einer generischen Fehlermeldung. Vielleicht sind die 4GB Grafikspeicher zu wenig. Rein optisch war Firestrike sehr flüssig und TimeSpy leicht rucklig.

  10. #9
    medeman medeman ist gerade online
    Avatar von medeman

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Das wundert mich, da die ganzen Previews davon gesprochen haben, dass gerade die Kühlung sehr leise sein soll.
    Das ist für mich die Nummer 1 "Lüge" aller Reviews, die irgendwas mit Lautstärke von Lüftern oder anderen Kühlelementen zu tun haben. Wie oft habe ich schon "unhörbar", "virtually silent" oder sowas gelesen. Haben die immer geschlossene Kopfhörer auf beim Testen? Oder leben die direkt an der Autobahn? Sorry, aber wer bspw. Noctua-Lüfter über 50% Drehzahl nicht deutlich wahrnehmen kann (auch aus 3 Meter Entfernung), sollte dazu vielleicht besser einfach keine Aussage tätigen. Informationen über Lautstärke sind einfach sehr unzuverlässig meiner Erfahrung nach.

    Wundert mich nicht, dass man die Lüfter vom Ally deutlich hören kann.

  11. #10
    Dragonfire Dragonfire ist gerade online
    Avatar von Dragonfire

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    Das ist für mich die Nummer 1 "Lüge" aller Reviews, die irgendwas mit Lautstärke von Lüftern oder anderen Kühlelementen zu tun haben.
    Einem Spiele-Magazin würde ich hier weniger vertrauen... aber die Aussage kam aus Richtungen von Channels wie Linus Tech Tips oder anderen bekannten Techtubern... alles keine Steves von Gamers Nexus, aber ich würde schon behaupten, dass die meisten halbwegs wissen, wovon sie reden.

    Aber gut, Geräusche werden auch immer subjektiv wahrgenommen. Meine Noctua-Lüfter hör ich zwar, wenn ich mich drauf konzentriere, die haben aber so ein "angenehmes" Soundprofil, dass sie einfach irgendwann untergehen und ich sie nicht mehr wahrnehme.

  12. #11
    Knollo Knollo ist offline
    Avatar von Knollo

    Asus Rog Ally Version 2023

    Danke für die ausführliche Berichterstattung.
    Mich bestätigt es weiterhin, warum ich nur noch auf Konsolen spielen möchte und nicht am PC oder eben solchen Geräten wie das Rog Ally oder Steamdingens.
    Diese ganzen Stressfaktoren bei der Software und die vielen potentiellen Fehler sind Dinge, mit denen ich mich echt nicht beschäftigen will. Das würde mir jeglichen Spielspaß rauben. Alleine schon die Tatsache, dass man sich um Treiber kümmern kann/muss empfinde ich für ein solches Gerät als Designfehler.

    Sehr schade das ein solches Gerät bei den Kosten mit derlei Probleme zu kämpfen hat.
    Ich drücke dir aber die Daumen, dass es besser wird und du deinen Spaß damit hast.

  13. #12
    Thaddaeus Thaddaeus ist offline

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Mich bestätigt es weiterhin, warum ich nur noch auf Konsolen spielen möchte und nicht am PC oder eben solchen Geräten wie das Rog Ally oder Steamdingens.
    Wie kann dich ein Bericht über den ASUS-Handheld in Dingen bestätigen, die mit den anderen genannten Sachen (PC und Steamdeck) überhaupt nichts zu tun haben und daher auch nicht übertragen werden sollten?

    Anders als hier muss man sich beim Steamdeck nicht um Treiber kümmern; die werden abgedeckt durch das Updaten des SteamOS-Systems.
    Auch bei einem funktionierenden Rechner (den man ja nicht nur fürs Daddeln, sondern auch fürs Arbeiten usw. benötigt) gibt es keine Stressfaktoren. Man installiert mit einem Klick ein Spiel und startet es im Anschluss. Kein Drama....

  14. #13
    Knollo Knollo ist offline
    Avatar von Knollo

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Thaddaeus Beitrag anzeigen
    Wie kann dich ein Bericht über den ASUS-Handheld in Dingen bestätigen...
    gut

  15. #14
    Thaddaeus Thaddaeus ist offline

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    gut
    ???

  16. #15
    Knollo Knollo ist offline
    Avatar von Knollo

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Thaddaeus Beitrag anzeigen
    ???
    Du fragst mich, wie mich der Bericht bestätigen kann. Gut kann er das!
    Das magst du vielleicht anders sehen, ich aber nicht. Aber das sollte auch nicht Kernthema sein, mir gefällt der ausführliche Bericht und ich finde es spannend, mir das durchzulesen und freue mich auf weiteres (hoffentlich besseres) Feedback.

  17. #16
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline
    Avatar von HardAndSoft

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Einem Spiele-Magazin würde ich hier weniger vertrauen... aber die Aussage kam aus Richtungen von Channels wie Linus Tech Tips oder anderen bekannten Techtubern... alles keine Steves von Gamers Nexus, aber ich würde schon behaupten, dass die meisten halbwegs wissen, wovon sie reden.

    Aber gut, Geräusche werden auch immer subjektiv wahrgenommen. Meine Noctua-Lüfter hör ich zwar, wenn ich mich drauf konzentriere, die haben aber so ein "angenehmes" Soundprofil, dass sie einfach irgendwann untergehen und ich sie nicht mehr wahrnehme.
    Zur Klarstellung vielleicht folgendes: Die Lüfter drehen natürlich temperaturabhängig. Beim default-Powerprofil (hab noch nicht geschaut, wieviel Watt das sind) wird das Gerät allerdings schnell heiss. Die Höchstdrehzahl hat das Gerät bei mir während der Installation von Borderlands 3 erreicht ( hab noch keine Minute gespielt). Auf mittlerer Drehzahl sind die Lüfter tatsächlich fast leise (=gut zu hören, ohne dass es stört), aber auf Höchststufe klingt das wie Gebläsestufe 4 im Ford Taunus Baujahr 1976. Für die Jüngeren unter uns: Dunstabzugshaube Stufe 2.
    Vielleicht hat das neue BIOS 319 ja auch Lüfterkurve oder Drehzahl oder default Powerprofil verstellt. Die Tester bekamen das leise Profil aus BIOS 312, die Anwender das richtige. Würde mich bei der Trickserei von Asus in letzter Zeit nicht wundern.

  18. #17
    Thaddaeus Thaddaeus ist offline

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Du fragst mich, wie mich der Bericht bestätigen kann.
    Nein, ich fragte: Wie kann dich ein Bericht über den ASUS-Handheld in Dingen bestätigen, die mit den anderen genannten Sachen (PC und Steamdeck) überhaupt nichts zu tun haben und daher auch nicht übertragen werden sollten?

    Das ist so, als würde ich mir eine Switch heran ziehen und dann sagen: Das bestätigt mich, dass die Grafik auf Konsolen im Vergleich absolut kacke aussieht...
    Wäre jedenfalls in etwa ebenso (wenig) sinnig.

  19. #18
    Knollo Knollo ist offline
    Avatar von Knollo

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Thaddaeus Beitrag anzeigen
    Nein, ich fragte: Wie kann dich ein Bericht über den ASUS-Handheld in Dingen bestätigen, die mit den anderen genannten Sachen (PC und Steamdeck) überhaupt nichts zu tun haben und daher auch nicht übertragen werden sollten?

    Das ist so, als würde ich mir eine Switch heran ziehen und dann sagen: Das bestätigt mich, dass die Grafik auf Konsolen im Vergleich absolut kacke aussieht...
    Wäre jedenfalls in etwa ebenso (wenig) sinnig.
    Für mich haben die Dinge aber genau damit zu tun, für dich offensichtlich nicht.
    Treiber installieren und c.o. kannst/und musst du sowohl auf dem PC als auch bei dem Asus Gerät.
    Da bin ich dann schon raus. Das hat es mir bestätigt.

    Ich habe hier einen guten PC stehen, mit dem man alles optimal spielen kann, ich möchte es nur wegen der Dinge nicht. (Entwicklungs- und Videoschnitt Rechner)

  20. #19
    Thaddaeus Thaddaeus ist offline

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Für mich haben die Dinge aber genau damit zu tun
    Also das von dir genannte Steamdeck hat damit generell nichts zu tun, da sich hier die Treiber über die ausgerollten Systemupdates aktualisieren. Egal ob "für mich" oder "für dich, hat damit einfach nichts zu tun.

    Zitat Bieberpelz Beitrag anzeigen
    Treiber installieren und c.o. kannst/und musst du sowohl auf dem PC als auch bei dem Asus Gerät.
    Ja, aber auf meinem Rechner SIND die Treiber installiert. Und bei dir sicherlich auch - das sind also Dinge, die ich und auch du sowieso machen müssten bzw. gemacht haben.
    Hat also direkt, an und für sich, ebenfalls nichts damit zu tun: Am Ende lassen sich die Spiele mit einem Klick installieren und daraufhin auch spielen. Ganz ohne Stress.

    Was dir also der Bericht maximal bestätigt hat (oder: bestätigt haben kann) ist, dass für dich diese alternativen Computer-Handhelds auf Windows-Basis nichts sind.

  21. #20
    Knollo Knollo ist offline
    Avatar von Knollo

    Asus Rog Ally Version 2023

    Zitat Thaddaeus Beitrag anzeigen
    Ja, aber auf meinem Rechner SIND die Treiber installiert. Und bei dir sicherlich auch - das sind also Dinge, die ich und auch du sowieso machen müssten bzw. gemacht haben.
    Auf einer Konsole installiere ich keine Treiber. Ich muss diese auch nicht bei neuen Spielen aktualisieren oder mich drum kümmern. Hin und wieder gibt es ein System-Update, mehr nicht. Das läuft automatisch, da kann ich nichts falsch machen und das sorgt auch nicht für Kompatibilitätsproblemen wie auf einem PC. Das sind alles Sachen, mit denen ich - wenn ich ein Videospiel spielen möchte - nichts zu haben möchte.

    Einfach Gerät einschalten und dann kinderleicht durch das minimale Menü navigieren, Spiele starten oder zur Installation starten.

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Formel 1 Saison 2023: Grand Prix 2023, Datum und Startzeiten ME(S)Z 1. Bahrain Bahrain / Sachir 05.03.2023 Rennen: 16:00 Uhr 2. Saudi-Arabien Saudi-Arabien /...

  2. Eure Spieleliste 2023: Auf welche Spiele, die noch in diesem Jahr erscheinen, wartet ihr noch? Und welche 2023er Spiele habt ihr bisher gekauft? Gekauft habe ich:...

  3. A-Version,AT-Version,ML-Version verliere den durchblick was ist was?: Hey Leute, also ich wollte Spiele bestelln!in dem einem shop heißts A-Verison(uncut),in dem Shop AT-Version(uncut) dann wiederum gibts es die...

  4. Ally McBeal - Season 1 - Box: Ally McBeal - Season 1 - Box http://www.forumla.de/bilder/2007/06/1227.jpg Titel: Ally McBeal - Season 1 - Box