Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 111
  1. #1
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)



    11. - 13. Juni 2019 | Los Angeles

    e3expo.com


    Die ersten wichtigen News bezüglich der großen Konsolenhersteller/Publisher:

    Sony nicht auf der E3.


    Erstmals seit über 20 Jahren bleibt Sony der Messe fern. Sony will die Community über andere Wege erreichen.

    https://www.gameinformer.com/2018/11...ing-e3-in-2019



    Microsoft und Nintendo auf der Messe vertreten.

    Microsoft will auf der E3 viel zeigen und auch Nintendo wird wieder mit Nintendo Direct während der E3 Neuheiten präsentieren.

    https://www.eurogamer.net/articles/2...tation-no-show



    Keine klassische EA-Konferenz.

    Man wird mit EA Play vor der Messe am 07. bis 09. Juni ein Begleit-Event in Hollywood veranstalten, auf dem kommende Spiele erstmals anspielbar sind. Zudem wird es am 07. und 08. Juni Livestreams mit neuem Material geben.

    https://de.ign.com/electronic-arts/1...ieses-jahr-auc

  2. Anzeige

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Melemona Melemona ist offline
    Avatar von Melemona

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Ich finde es sehr schade hält sich Sony von der Messe fern. Meiner Meinung nach waren ihre Präsentationen immer die spannendsten

    Ich bin gespannt wie dieses "Community über andere Wege erreichen" aussehen wird. Die E3 war immer ein riesen Highlight das ich mir nicht entgehen lassen konnte. Ohne Sony ist das schon ein riesen Dämpfer.

  4. #3
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Die E3 ist längst nicht mehr das spannendste Jahres-Event, das es einmal war. Schade, aber vielleicht auch ein Zeichen der Zeit. Inzwischen sickert das meiste vorher durch oder wird direkt online angekündigt, das ist wahrscheinlich kostengünstiger.

  5. #4
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Zitat Melemona Beitrag anzeigen
    Ich bin gespannt wie dieses "Community über andere Wege erreichen" aussehen wird.
    Ich tippe: Großes Sony-Event im Winter oder Frühjahr, auf dem man die PS5 ankündigt und nächstes Jahr ist man wieder gewohnt auf der E3 vertreten.

    Sony hat für die PS4 einfach nur nichts Großes mehr zu zeigen, was nicht bereits längst angekündigt ist. Das letzte Jahr war schon sehr schwach, im Vergleich zu den Vorjahren. Dieses Jahr wäre vermutlich noch schwächer und das spannendste wären wohl Release-Daten für die letzen verbleibenden großen PS4-Titel wie The Last of Us 2 oder Death Stranding.

    Für eine PS5-Ankündigung ist es während der E3 aber einfach noch zu früh.


    Da könnte Microsoft interessanter werden. Da würde es mich nicht wundern, wenn die bereits erste Details zur nächsten Generation nennen... sie haben ja letztes Jahr schon offen darüber geredet, dass man an der neuen Generation arbeitet. Und für Microsoft spielen die Platformen langsam aber sicher eine eher untergeordnete Rolle, solange sie mit der Marke Xbox verknüpft sind. Aber ansonsten: Gaming-PC, Next-Gen-Spielekonsole, die alte Xbox One, Smartphone.... solang nur irgendwie Xbox Live darauf läuft.

  6. #5
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Bethesda kündigt Konferenz an.

    Unter anderem wird Doom Eternal ein großer Teil der Konferenz werden.

    https://www.pcgamer.com/doom-eternal...e3-conference/

  7. #6
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Ich will endlich TES 6.
    Wahrscheinlich wird das nicht mal übernächste E3 etwas.

  8. #7
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Ich will endlich TES 6.
    Wahrscheinlich wird das nicht mal übernächste E3 etwas.
    Wäre ich auch für, aber Bethesda scheint in Sachen Qualität und Entscheidungen gerade stark abzustürzen. Von TES, Fallout 76 über Doom und Rage... alles einst tolle Marken, dessen letzte Spiele in meinen Augen nur lebloser Mist (in Relation) geworden ist. Meine Hoffnung für ein gutes TES/Fallout schwindet zunehmend.

  9. #8
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Ich denke, die E3-Konferenz wird ein gutes Indiz dafür werden, ob Bethesda aus dem Fallout 76-Debakel wenigstens etwas gelernt hat.

    Wenn sie sich offen auf der Bühne hinstellen und zugeben, dass da was völlig banane gelaufen ist und sich vielleicht sogar entschuldigen, hab ich Hoffnungen, dass sie wieder zurück auf Kurs wollen.

    Wenn sie sich aber hinstellen und sich selbst beweihräuchern, dass sie kontinuierlich an F76 arbeiten und regelmäßig neuer Content kommt, dann seh ich allerdings schwarz.

    So ein Unternehmen braucht einfach die Eier, um sich auch mal im großen Stil zu entschuldigen, bevor es es besser werden kann. Wenn sie den Mist allerdings schön reden wollen, dann haben sie sich einfach damit abgefunden.

  10. #9
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Auch Ubisoft wieder mit Konferenz

    https://twitter.com/Ubisoft/status/1110950258912256001

    Splinter Cell, oder die können zu Hause bleiben....

  11. #10
    Dragonfire Dragonfire ist offline
    Avatar von Dragonfire

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Bethesda: Weder Starfield noch The Elder Scrolls VI auf der E3

    Hat Todd Howard auf der PAX bestätigt. Es soll noch eine ganze Weile dauern, bis wir wieder was von den Spielen sehen werden und Fans sollen bitte Geduld haben.

    Da beide Spiele für die nächste Generation in Entwicklung sind,macht es wohl Sinn. Ich bin mir aber sicher wir sehen erstes Material von Starfield, wenn entweder Sony oder Microsoft ihre Konsolen ankündigen. Vielleicht Ende des Jahres, oder Anfang 2020.

  12. #11
    Kibaku Kibaku ist offline
    Avatar von Kibaku

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Hier mal der offizielle Plan von Nintendo


  13. #12
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Ich hab ja die Hoffnung das sie auf der E3 mal was neues zum Nightmare Creature Remake zeigen, ein wenig Gameplay wäre nicht verkehrt. Auch ein Bloodborne 2, Demon's Souls 2 oder Demon's Souls Remaster wäre interessant. Zumal von FromSoft ja einige Artwoks aufgetaucht sind die auf so ein Spiel hindeuten. Ich bin jedenfalls gespannt was auf der E3 alles preisgegeben wird.

  14. #13
    Sn@keEater Sn@keEater ist gerade online
    Avatar von Sn@keEater

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Irgendwie glaube ich nicht mehr das wir ein nightmare creatures Remake sehen werden. Man muss nur schauen wann das letzte leben zeichen vom Spiel/Entwickler gab. So schnell die Ankündigung kam so schnell verschwand es auch wieder...

  15. #14
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Wirklich dran glauben tu ich nicht, aber es bleibt eben doch ein kleiner Funken Hoffnung das da was kommt. Auch von Fear Effect Reinvented würde ich mir mal ein Trailer wünschen, Stronghold Next wird ja vorgestellt auf der diesjährigen E3, da würde mich auch interessieren wie es nun aussieht. Neue Informationen zu Desperados 3 und Darkest Dungeon 2 fände ich auch gut, aber dass sind wohl eher unrealistische Vorstellungen.

  16. #15
    Rikscha Man Rikscha Man ist offline
    Avatar von Rikscha Man

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Dem 4players Team kann ich nur zustimmen. Ich hoffe die E3 bringt ein paar tolle Überraschungen mit sich.

  17. #16
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Dem 4players Team kann ich nur zustimmen. Ich hoffe die E3 bringt ein paar tolle Überraschungen mit sich.
    Stimmt auch so ziemlich.
    Mich wundert es das es noch kein Fifa Battle Royale oder so gibt ? Wahrscheinlich wird ein neues Need for Speed angekündigt, dass als Battle Royale aufgebaut ist.

  18. #17
    Max @ home Max @ home ist offline
    Avatar von Max @ home

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Von Seiten von Nintendo werden zur kommenden E3 "Pokémon Sword" & "Shield", "Link's Awakening", "Luigi's Mansion 3", "Marvel Ultimate Alliance 3", u. a. spielbar sein.

    https://twitter.com/NintendoAmerica/...03644353294337
    http://pbs.twimg.com/media/D8ViCJCUYAApmwU.jpg

  19. #18
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Wenn man diesen Platzhalter Katalog von Amazon UK Glauben schenkt wird es viele Neuankündigungen geben, die meisten Neuankündigungen davon hat Nintendo nämlich 17.

    https://www.play3.de/2019/06/06/hinw...n-zur-e3-2019/

    Platzhalter deuten auf viele Neuankündigungen hin

    Interessanterweise gibt es auch sieben Platzhalter-Seiten von Sony, obwohl der PlayStation-Hersteller keine E3-Teilnahme geplant hat. Möglicherweise handelt es sich um Titel, für die Sony im Westen lediglich als Publisher einspringt oder es werden vielleicht im Rahmen eines kurzfristig angekündigten State of Play-Livestreams noch weitere Titel präsentiert.

    Die nachfolgende Übersicht zeigt, welche Publisher derzeit wie viele Platzhalter-Seiten im Online-Katalog von Amazon UK gelistet haben. Die Details werden vermutlich unmittelbar nach der Ankündigung in die jeweiligen Produktseiten eingefügt.

    Take Two – 10
    Ubisoft – 13
    Sony – 7
    Koch – 10
    Nintendo – 17
    Activision – 10
    Bandai Namco – 6
    Bethesda – 8
    Microsoft – 6
    Warner – 8

  20. #19
    CotU CotU ist offline
    Avatar von CotU

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    Zitat Rikscha Man Beitrag anzeigen
    Dem 4players Team kann ich nur zustimmen. Ich hoffe die E3 bringt ein paar tolle Überraschungen mit sich.
    Hallo.
    Habe den Thread gar nicht gesehen damals und jetzt erst das Video gesehen, und ich stimme zwar in einigen Punkten zu, aber in vielen auch absolut gar nicht.
    Kleine Auflistung des Videos mit meiner Meinung:

    Zustimmt meinerseits:
    Influencer auf der Bühne: Ich verstehe den Sinn für die Publisher (hoher Marktwert bei Fans), aber aus Sicht der Spieleentwickler ist das meist eher "peinlich". Mir wärs auch lieber ohne Influencer.
    Schauspieler auf der Bühne: Auch hier stimme ich zu. Die braucht eigentlich niemand, wenn, dann sollten es die Entwickler sein die auf der Bühne "live" (oder auch nicht) "spielen".
    Leaks: Stimme ich zu, das ist teilweise echt schade wenns kaum noch Überraschungen gibt.

    Teilweise Zustimmung meinerseits:
    Battle Royale Modi: Ich finde es schon gut wenn es Battle Royale Modi oder Spiele gibt, es muss lediglich nicht in JEDEM Spiel nachträglich eingebaut werden.
    XP Wahn: Bei gewissen Spielen ist es einfach notwendig, aber es gibt auch genügend Spiele wo man die XP nur sammelt, um Lootboxen zu bekommen, womit wir gleich beim nächsten Punkt sind..
    Lootboxen: Wie beim XP Wahn, leider zu oft und oftmals einfach unnötig. Das Öffnen der Lootbox inkl. Animation ist eigentlich nur Zeitvertreib und daher unnötig. Wenn es sowieso Zufallsitems sind, wieso dann nicht einfach direkt einen Zufallsgegenstand ins Inventar mit einem Hinweis was man bekommen hat? In manchen Spielen sind Lootboxen aber in Ordnung, weil auch nicht so häufig.
    Gadgets & unnütze Hardware: Kommt auf die Sinnhaftigkeit an und darauf ob man es für mehrere Spiele nutzen kann oder nur für ein bestimmtes.

    Keine Zustimmung meinerseits:
    Fortsetzungen: Ich verstehe diese Kritik einfach nicht. Wenn man sich bei einem Spiel in eine Figur einleben konnte, möchte man diese doch weiter"erleben". Insofern sind Fortsetzungen für mich nach wie vor berechtigt und sinnvoll.
    Open World: Es mag richtig sein das es viele Spiele mit Open World gibt, aber wenn es gut umgesetzt ist, stört das auch keinen. RDR2 wurde ja auch nicht dafür kritisiert.... Meinetwegen kann man "schlechte Open World" bemängeln, aber nicht Open World allgemein..
    Sterile Emotionslose Briefings: Das wirklich interessante an dem Video ist, das sie sowohl Influencer bemängeln, als auch steriles präsentieren. Wie denn sonst? Also ich bin absolut für Briefings wie beispielsweise bei Phil Spencer gezeigt. Sachlich, Klar, Informativ, Sympathisch (Humorvoll, Fair, freundlich,..). Ob der Präsentator im Anzug oder in Jeans präsentiert ist mir absolut egal.
    Indiefokus: Das ist ja mal Humbug. In den letzten Jahren wurde beim Xbox Briefing immer ein ca. 15 bis 20 Minütiger Block eingebaut für knapp 20 bis 30 Indietitel. Das ist absolut OK so. Indies habens sowieso schwerer in diesem Maße gezeigt und gesehen zu werden.
    Journalistengoodies: Sagt doch keiner das man diese Goodies auf Ebay verkaufen soll. Man kann sie sich ja selbst behalten auch. Und wenn man sie verkauft, dann halt zu einem geringen Preis als Fixpreis und nicht zum Bieten um Geld zu machen. Noch besser, Goodies an Fans verschenken die es wirklich haben wollen.
    World Premiere, Exklusiv: Ich finde das gut so. Macht einfach Stimmung, genau wie auch der nächste Punkt:
    Fanrufe: Das finde ich in Ordnung, es macht Stimmung im Publikum, Stimmung bei den Präsentatoren und Stimmung für mich daheim am Stream und bringt mir auch mal ein Lächeln auf die Lippen.

    Letzten Endes freue ich mich auf die E3 schon sehr. Am meisten bin ich gespannt auf die Präsentation von MS der neuen Spiele die sie gerade Entwickeln mit ihren unter Xbox Game Studios Spieleschmieden. Da erwarte ich mir ein paar nette Trailer, egal ob für Xbox One X oder die kommende Generation.
    Außerdem hoffe ich auf einen Borderlands Trailer beim MS Briefing, bisher hat Gearbox eher sein eigenes Ding durchgezogen.

  21. #20
    Rikscha Man Rikscha Man ist offline
    Avatar von Rikscha Man

    E3 2019 (11. bis 13. Juni)

    @CotU

    Fortsetzungen wirken nach gewissen teilen ausgelutscht. Viele Spiele Serien hat man schon bis zum Erbrechen aus gemolken. Bei den meisten spielen merkt man schon mit Teil 3 eine Ermüdungserscheinung.

    Openworld spiele werden in den meisten Fällen nicht gut mit Aktivitäten gefüllt. Die Welten werde immer größer und es fehlt den meisten Entwicklern an Kreativität sie vernünftig zu füllen. Alles wird in die Länge gezogen nur um möglichst viel Spielzeit den Spielern zu geben.

    Das Wörter wie World Premiere, Exklusiv oder only on Ps4 bei jeden Exclusiv Spiel gesagt werden finde ich einfach nur rum protzen. Bei so etwas geilen sich doch bloß die Hardcore Anhänger auf. Gerade die Amis schmücken sich gerne mit solchen Sätzen. Fanrufe werden ja gerne mal gefaket. Das wirkt oft zimlich lächerlich.

Seite 1 von 6 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Spiele Neuerscheinungen Juni 2015: Ich habe hier mal eine kleine Idee die ich mal gerne umsetzen würde. Diese passt jetzt zwar nicht in dieses Forum, aber wenn das bei den Usern gut...

  2. PC zum Zocken bis 600€ |Bis Weihnachten|: Hallo Forum, Ich suche einen "Gamer" Pc womit man die neusten Spiele mindestens auf Mittlerer Grafik zocken kann. Er sollte auf jedenfall LoL -...

  3. Opera Browser noch bis Juni gratis: Laut Opera soll die Finale Version des Wii-Browsers im nächsten Monat erscheinen. Bis Ende Juni 2007 soll der Download weiterhin kostenlos bleiben....

  4. Der unvergessliche 6. Juni 1975: Der unvergessliche 6. Juni 1975 Es ist nun mein neunter Versuch Kontakt aufzunehmen. Der Himmel ist klar. Eine völlige Stille herrscht in...