Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    The Anthem of the Heart

    Die Mangaversion vom gleichnamigen Animefilm erscheint in vier Bänden bei Egmont Manga. Der erste Band erschien zumindest digital am 14. Januar, die physische Fassung kommt wohl erst im August.



    Zitat Klappentext
    Jun ist ein fröhliches Mädchen, bis eine unbedachte Äußerung von ihr die Ehe ihrer Eltern scheitern lässt. Daraufhin fühlt sie sich so schuldig, dass sie ihre Stimme verliert und seither zurückgezogen von Familie und Mitschülern lebt.

    Als sie in die Organisationsgruppe für das regionale Schulfest berufen wird, ändert sich plötzlich alles für Jun. Nicht nur, dass sie endlich wieder Verbindungen zu Mitschülern aufbaut, sie soll auch noch ein Musical mitorganisieren! Kann sie durch die Musik ihre Stimme wiederfinden?
    Der Originalanime war einer meiner liebsten Filme der letzten Jahre. Es ist eine schöne Coming-of-Age-Geschichte mit etwas Romanze. Ich mag vor allem die Charaktere, aber auch die Dialoge.

    Ich bin positiv überrascht, dass es überhaupt vier Bände sind. Das ist relativ viel für die Adaption von zwei Stunden Anime. Der Anime von Your Name. geht zum Vergleich 106 Minuten und wurde in drei Mangabänden abgehandelt. Die Animeserie AnoHana umfasst elf Episoden à 24min und wurde ebenfalls in gerade mal drei Bände zusammengefasst. Da denke ich schon, dass nichts gekürzt wird und höchstens wegen dem Medium Änderungen gemacht wurden. Im Nachwort vom ersten Band steht, dass der Mangaka sich zwar mit der Autorin des Films getroffen hatte, doch er bekam halt eher ein paar Eckpunkte und hat sich den Rest selbst ausgedacht. So behandelt der erste Mangaband eher die Vorgeschichte, die man im Film nur teilweise mitbekommt. Leider sind eben diese Ereignisse teilweise nicht so stimmig mit den Film, was ich schade finde.

    Der Manga sollte also schon eigenständig betrachtet werden. Der Aufbau ist recht durchschnittlich. Nach einem kurzen Prolog werden die vier Protagonisten in jeweils einem eigenen Kapitel vorgestellt. Am Ende kommt dann eine Szene, die alle vier miteinander verbindet und... dann muss man halt auf Band 2 warten. Wirkt auf mich steif und ohne Charme. Bevor ich hier weiterlese werde ich definitiv nochmal den Film anschauen.

  2. Anzeige

    The Anthem of the Heart

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    The Anthem of the Heart

    Der zweite Band kam dann ja doch schneller als gedacht. Warum geht der physische Release dann erst in einen halben Jahr los?


    Zm Zeitpunkt der japanischen Veröffentlichung war bei diesem Band der Anime im Kino. Der Manga geht nun keinen eigenen Weg mehr und folgt der Vorlage auf Schritt und Tritt. Finde ich ganz gut soweit, wobei ich gerade bei diesen Band merke, dass man die Reihe lieber am Stück lesen sollte. Es macht eben schon einen Unterschied, ob eine Handlung auf einen Film zugeschnitten ist oder in mehrere Bände unterteilt wird, ohne dafür konzipiert zu sein.

    Man lernt die Charaktere besser kennen, doch der Inhalt dieses Abschnitts konnte mich bereits im Film nicht so ganz überzeugen. So wird es für mich erst im nächsten Band interessant. Juns Eierfluch ist halt seltsam. Ich verstehe den psychologischen Gedanken dazu, doch es bleibt sonderbar. Ihre Eltern sind halt doof. Der Gerade-nicht-mehr-Baseballspieler schafft es zum Ende mal nicht doof zu sein. Die anderen sind okay. Aber es ist eben einfach vorbei als es gerade endlich mal interessant wird.

  4. #3
    ZhaoYun ZhaoYun ist offline
    Avatar von ZhaoYun

    The Anthem of the Heart

    Hab den Film gesehen, ich fand den gut.

  5. #4
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    The Anthem of the Heart

    Hm, die letzten beiden Bände zeigen, was es auch im Film gab, nur ohne Farbe und Musik. Ich finde den Manga gut, aber es ist trotzdem nicht die selbe Wirkung wie beim Anime. Vielleicht sollte ich den Film nochmal schauen und danach den Manga am Stück lesen. Jedenfalls stört mich eine Übersetzungsentscheidung im letzten Band. Warum muss im entscheidenen Moment lieben als mögen heruntergespielt werden? Zumal vorher im Dialog mit Dritten bereits mit Verliebt sein die Rede war? So ein Detail kann die Suppe ganz schön versalzen!

Ähnliche Themen


  1. Anthem: BioWare: Neue Spiele-Marke ähnelt angeblich "Destiny" und "The Division" – Enthüllung zur E3? - play3.de

  2. Anthem (XBox One): https://mspoweruser.com/wp-content/uploads/2017/06/Anthem.jpg Heute mit längerem Trailer in der Microsoft Konferenz vorgestellt und mich hat es...

  3. Anthem: Auf der EA Play Konfi hat EA das neuste Spiel von Bioware angekündigt: Anthem Um was es sich genau handelt ist bis jetzt nicht bekannt. Nur ein...

  4. Heart of Darkness! (PSX/PC): Hab gerade ein Spiel im Keller gefunden was mich damals dermaßen gepackt hat, undzwar: http://www.forumla.de/bilder/2009/03/1674.jpg müssten...

  5. Lucent heart: hi ich hab dieses japanische noch spiel gefunden ƒ‹ vllt spielt ja jemand dass ich hab ein problem damit wenn ichs starten versuche kommt diese...