Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Tomle Tomle ist offline

    DVD-Brenner S-ATA

    Ich möchte mir einen neuen DVD Brenner zulegen. Kann man einen mit S-ATA Anschluss in jeden PC einbauen, der die Anschlüsse für S-ATA Festplatten hat, oder gibts da wieder unterscheide?

    Bis jetzt hätt ich den ASUS DRW-1814BLT im Auge. Kennt den wer?

  2. Anzeige

    DVD-Brenner S-ATA

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: DVD-Brenner S-ATA

    Ja den kannst du einbauen, vorrausgesetzt Brenner und Mainoard besitzen SATA1/SATA2....sollte aber kein problem geben

  4. #3
    Tomle Tomle ist offline

    AW: DVD-Brenner S-ATA

    Also wenn ein Brenner Sata2 hat und das Mainboard nur Sata1 kann, dann könnte ich vielleicht Probleme bekommen?

  5. #4
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: DVD-Brenner S-ATA

    Vielleicht, aber sehr unwahrscheinlich. Bei den meisten Geräten die damit Probleme hätten gibt es einen Jumper, mit dem man das dann beim Gerät umschalten kann. Der Rest läuft normalerweise auch so.

    Aber sicherer wäre es natürlich, wenn das Laufwerk und der Anschluss am Mainboard perfekt zusammen passen. Also kann es nicht schaden, vorher mal zu schauen.

  6. #5
    Tomle Tomle ist offline

    AW: DVD-Brenner S-ATA

    Naja, das Board hat Sata II. DA kann wohl nicht mehr viel schief gehen. Brenner mit Sata gabs damals noch gar nicht als ich mein Board kaufte. Also sollte der Brenner das wohl auch können. Ich möchte sowieso die ganzen dummen IDE Kabel weg bekommen. Eine Festplatte hab ich auch schon ausgetauscht. Bleibt nur noch eine mit IDE Kabel.

    Was ist jetzt eigentlich der Unterschied zwischen retail und bulk? Da wo der Brenner aufgelistet ist steht retail und wenn ich auf Details gehe steht da bulk.

    Auf jeden Fall ist das ohne Schachtel und Zubehör wie Software und dergleichen, oder?

    Haben würden sie ausser dem von Asus noch Nec und Samsung. Welcher Firma vertraut ihr denn mehr? Von Asus weiss ich nur, dass sie gute Boards haben. Ich hab jetzt schon das zweite von denen und keines der beiden hat Probleme gemacht.

    edit: Da steht "retail mit software"

    doppeledit: Woran mag das wohl liegen, dass in keiner der Top 10 Listen von Chip oder Gamestar ein Asus Brenner aufgeführt ist?
    Überall sind die LG ganz oben, aber da scheint es keinen mit Sata Anschluss zu geben. Zumindest nicht bei eccotec...

  7. #6
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: DVD-Brenner S-ATA

    Also Asus ist zurecht für seine gute qualität bekannt.Im Brennermarkt sind sie aber noch relativ neu.Hier würde ich auf Herrsteller wie LG,SAMSUNG ODER PLEXTOR setzen, letztere besitzen häufig den aktuellen SATA anschluss, musst ma bei alternate gucken.Ausserdem sind die Brenner von Plextor im betrieb leise.Unter "bulk" versteht mann, dass das produkt ohne zubehör geliefert wird, bei "retail" ist die verpackung dann schon etwas voller

  8. #7
    scars scars ist offline
    Avatar von scars

    AW: DVD-Brenner S-ATA

    Sata 1 und Sata 2 unterscheiden sich meines wissens sowieso nur an den Stecker, sprich die Sata2 Stecker haben so Clips das sie sich nicht einfach lösen können...

  9. #8
    AUDI AUDI ist offline
    Avatar von AUDI

    AW: DVD-Brenner S-ATA

    so viel ich weis ist der Stecker gleich und SATA2 ist doppelt so schnell wie Sata1

  10. #9
    Decodaz Decodaz ist offline

    AW: DVD-Brenner S-ATA

    Audi hats recht, nur muss man bedenken ,das SATAII zu SATAI abwärtskompatibel ist, andersrum net

  11. #10
    scars scars ist offline
    Avatar von scars

    AW: DVD-Brenner S-ATA

    Zitat AUDI Beitrag anzeigen
    so viel ich weis ist der Stecker gleich und SATA2 ist doppelt so schnell wie Sata1
    Ja, sorry, missverständnis von mir...
    Das war ich schrieb war wohl eher auf die Kabel bezogen...

    Hier stehts genau

    Der erste Unterschied zu normalen SATA-Festplatten liegt schon in der Geschwindigkeit. SATA I-Platten bieten Datendurchsatzraten von max. 1,5 GBit/s, während SATA II-Platten 3 GBit/s bieten. Außerdem haben SATA II-Platten eine sehr hohe Burstrate was aber in der Praxis nur geringe Vorteile bringt, da das nur wenige Anwendungen wirklich beschleunigen kann.

    Vorraussetzung dafür das SATA II Platten laufen ist, dass natürlich der Chipsatz diese unterstützen muss. Bestes Beispiel ist der NFORCE 4-Chipsatz. Aber auch auf älteren Platinen, die nur SATA I bieten (wie der Nforce 2) müssten diese laufen, da SATA wie IDE eigentlich auch abwärtskompatibel sein dürfte, aber da bin ich mir net so ganz sicher. Weiterer Vorteil ist sicherlich das schmalere Datenkabel wie du weißt.

    Hauptinnovation von SATA II ist aber NCQ (Native Command Queuing). Das ist eine Technik, die in der Praxis für bessere Sortierung der Befehlsreihenfolge in Festplatten sorgen soll. Damit werden die Laufwege für Schreib- und Lesekopf verbessert. NCQ kann Performancevorteile bringen, soviel ist sicher. Solltest du dann eine SATA II-Fesplatte auf deinem Mobo mit Nforce 2 angeschloßen haben, dürfte aber lediglich dieses Fearure nicht funktionieren und der Datendurchsatz wird nicht über 1,5 GBit/s sein, aber letzenendes bleibt es deine Sache.

Ähnliche Themen


  1. LG Brenner: Hallo! Ich baute mir kürzlich einen neuen LG Sata Brenner ein. (GH22NS30). Mir ist aufgefallen, dass der Brenner nach dem Kopiervorgang einfach...

  2. Brauche ein guten HD-DVD brenner oder nur DVD Brenner.?: Wie topic schon sagt brauche ich ein brenner am besten HD dvd aber es geht auch nur dvd. Aber es sollten Asus oder LG sein denn die anderen marken...

  3. wer hat ein blu-ray brenner:

  4. UMD Brenner: Hallo, Kann mir jemand sagen ob es einen UMD Brenner und UMD Rohlinge dazu geben wird? Ich habe Ge'googelt aber nichts gefunden...

  5. dvd brenner: hallo habe 2 dvd brenner im pc die nur - brennen ist es möglich unter vista mit einer software die auch + zu machen. die brenner sind litte-on...