Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 58
  1. #1
    Insomnium Insomnium ist offline
    Avatar von Insomnium

    [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Ich habe ab Mai endlich die Möglichkeit auf einen Wechsel, weg von der Telekom und ihrer völlig überteuerten Entertain 16k Leitung!

    Seit über einem Jahr (leider erst nach dem Telekom Vertrag) gibts hier im Ort endlich Glasfaser von anderen Anbietern
    Dazu stehen mir 3 Anbieter zur Auswahl, wovon der Lokalanbieter (EWE) aber sehr schlechte Kundenwertungen hat und mir auch seitens
    Arbeitskollegen abgeraten wurde.

    Daher stehen nun Kabel Deutschland und 1&1 zur Wahl.

    Kabel Deutschland bietet hier bis zu 400k Leitungen an, wovon ich wohl die 200k nehmen würde.
    Von 1&1 gibts bis 100k

    Kosten würden so aussehen:

    KD 200k: mtl 19,99 (39,99) + 5€ mtl Fritzbox + optional 9,99mtl wenn HD receiver (denke aber ich kauf stattdessen lieber einen inkl HD Karte)

    = mtl 24,99 (44,99) + ~ 100-150€ Receiver inkl HD KArte


    1&1 100k: mtl 19,99 (34,99) + 5€ Fritzbox + wie bei KD

    = 24,99 (39,99)


    Macht also ein so gesehen bedeutend besseres Angebot seitens Kabel Deutschland mit 5€ mehr mtl bei doppelter Leistung.
    (selbe Leitung von 100k wäre bei KD genauso wie bei 1&1)

    Was mir aber stark zu denken gibt, sind die Kundenmeinungen....
    Auf manchen Seiten hat Kabel D wirklich schlechte Wertungen.
    Meist in Verbindung mit deutlich schwächerer Leitung als Versprochen.
    Manche sind sicherlich etwas übertrieben, wie zb wenn die vollen 100k gefordert werden, 80 ankommen
    ....aber welcher Anbieter bringt das schon? (bei Telekom 16k kommen 11-13k)
    Die Beraterin im Shop meinte, es würden wahrscheinlich bei der 200k schätzungsweise 160-180k ankommen.
    EIner in einem anderen Shop meinte, er hätte selber die Kabel D Leitung mit 140-160k.

    Bei 1&1 gibts auch negative Meinungen, diese befinden sich verhältnismäßig aber noch in einem gewissen Rahmen.


    Im Endeffekt hätte ich kein großes Problem damit, wenn bei KD "nur" 150k ankämen...wären immernoch doppelt so viel wie bei einer 100k
    und über 10x als jetzt.

    Habt ihr Erfahrungen mit einem der beiden Anbieter?

  2. Anzeige

    [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Ist das bei 1&1 VDSL? Das hat im Upload dann bei 100 Mbit/s Download in der Regel 40 Mbit/s Upload. Ich würde 100/40 auf jeden Fall 200/10 vorziehen (das Verhältnis ist ein schlechter Witz, 20 zu 1; aber hey die Medien bewerten die Leitung ja nur an der Downloadgeschwindigkeit; so ein Quatsch!).

    Außerdem ist Kabel ein Shared Medium.

    Nebenbei nimmt 1&1 in aller Regel die Leitungen der Telekom in Anspruch.

  4. #3
    Insomnium Insomnium ist offline
    Avatar von Insomnium

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Bei 1&1 = 100 mbits download/ 20mbits upload (40 “in den ersten ausbaugebieten verfügbar“ - also vermutlich in Großstädten.

    Kabel D = 200 mbits down / 12 upload

    Wann benötigt man abseits von zb YouTube guten Upload?
    (Weiß es wirklich nicht)

  5. #4
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop
    Bedenke das Kabel D meines Wissens nach sich vorbehält die Leitung zu drosseln wenn du 10GB Datenverbrauch am Tag hast.
    Und du bist dort quasi bei 2 Anbietern Kunde. Da Kabel D zu Vodafone gehört. Und die kommen damit wohl nicht ganz klar.

    Also wenn Telekom für dich keine Alternative mehr ist oder diese dir nicht mehr bieten können, rate ich zu 1&1.
    Schlechte und gute Erfahrungen kannst du überall machen. Meine bei Telekom sind durchweg positiv.

    Wenn du dort kündigst bekommst du vllt. auch da den Neukundenpreis, erstes Jahr 19,95€

    Bei der Leitung sind es immer bis zu Werte. Aber ein Mindestwert muss an kommen. Bei deinen 11-13k ist das auf jeden Fall gegeben. Das ist bei 16k der Mindestwert. Ich hatte mit Entertain 16k damals sogar etwas über 17^^
    Nun mit VDSL 50 liege ich bei ca 45k. Also völlig in Ordnung.

  6. #5
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Zitat Insomnium Beitrag anzeigen
    Bei 1&1 = 100 mbits download/ 20mbits upload (40 “in den ersten ausbaugebieten verfügbar“ - also vermutlich in Großstädten.

    Kabel D = 200 mbits down / 12 upload

    Wann benötigt man abseits von zb YouTube guten Upload?
    (Weiß es wirklich nicht)
    Hängt natürlich ganz davon ab was man machen möchte. Beispielsweise Backups mit Arq o.Ä. - wenn du da mehrere 100 GB hochlädst (initial zumindest), ist mehr schnell mehr gut - gilt für die Delta-Backups danach natürlich genau so. Fotos eventuell online...oder was auch immer. Muss jeder für sich selbst wissen, ich persönlich würde 100/40 aber 200/12 vorziehen...ob ich 100/20 immer noch 200/12 vorziehen würde weiß ich nicht, hängt aber wie gesagt vom Anwendungsfall ab.

    Und naja, mittlerweile behaupte ich einfach mal, dass die Wahrscheinlichkeit bei VDSL höher ist, dass man die bestellte Geschwindigkeit auch bekommt. Wie gesagt, Kabel ist ein Shared Medium (schon vor bzw. hinter dem Verteiler), heißt wenn alle in deiner Straße mit Kabel Deutschland grad das neuste 50 GB Spiel von Steam herunterladen, wird es langsam...sehr langsam.

  7. #6
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Hauptsache kein o2, sonst hast du dritte Welt Internet.

  8. #7
    medeman medeman ist offline
    Avatar von medeman

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    Hauptsache kein o2, sonst hast du dritte Welt Internet.
    @Capt. Clark can relate.

  9. #8
    PsychoGamer PsychoGamer ist offline
    Avatar von PsychoGamer

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Zitat medeman Beitrag anzeigen
    @Capt. Clark can relate.
    Machste PS in den Ruhemodus, damit es nachts durchlädt... und Stunde später bricht das Internet zusammen. Wachste morgens auf, "Fehler beim Herunterladen", musst manuell neustarten, weil PS zu blöd dafür ist. Hurra, 300MB von 55GB geladen, an einem Tag. Jetzt hängt es bei 99+ Stunden. Ookla meint, von 16k kommt das an.

    Speedtest.net by Ookla - My Results

    Top, o2!

  10. #9
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Bedenke das Kabel D meines Wissens nach sich vorbehält die Leitung zu drosseln wenn du 10GB Datenverbrauch am Tag hast.
    Meines Wissens gilt das nicht für die 200 mbit Leitung und darüber.
    Ich selbst habe 200 mbit bei Kabel D bzw. Vodafone und abends zeigt mir Steam so zw. 4 - 10 mb/s an. In sehr seltenen Fällen mal 20 mb/s. Das ist dann aber morgens oder mittags, wenn niemand aus der Nachbarschaft da ist.
    Nach dem 1. Jahr werde ich definitiv den Vertrag auf die 100er Leistung ändern.

    Ich hätte gerne einen Anschluss bei der Telekom genommen, aber die bieten in der Straße gerade mal 16 mbit an.

  11. #10
    Insomnium Insomnium ist offline
    Avatar von Insomnium

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Nach allem was ich mittlerweile gelesen und gehört hab, nehme ich wohl lieber 1&1.
    Mir wurde mehrfach von KD abgeraten.
    Die Leistung soll wohl häufig deutlich unter normal sein und der Service ist wohl auch sehr schlecht.

    Bspw auf trustpilot:
    Kabel Deutschland 0,9/10
    1&1 7,8/10

  12. #11
    Maximus Maximus ist offline

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Ich selbst kann hier aus Erfahrungen und dem Ärger von Freunden aber, auch aus der eigenen Familie mit Vodafone (Kabel Deutschland) keinen positiven Schluss ziehen.
    Sie waren nachher froh gewechselt zu sein und haben auch aus Frust/ Zorn ihre Mobilfunkverträge gleich mit gekündigt. Wie kann es sein wenn man einen "neuen" schnelleren Tarif ohne Aufpreis angeboten bekommt, danach die Leitung 4 Wochen tot ist und in der Zeit trotz Anrufe bei der Hotline oder dem Vorsprechen im Shop nix passiert. Also wurde der Vertrag gekündigt über den Rechtsanwalt gegen Ende...
    Anderes Beispiel, ein Vertrag wurde umgestellt und auf einmal hat man 2 Verträge wovon man ja nur einen nutzen kann und soll beide bezahlen und solche Scherze, von den nicht gebuchten Abos von einem Freund und dessen Gesicht will ich nicht reden
    Im vergleich zu 1 und1 ist es in meinen Augen keine Alternative, egal wie schön einige es reden möchten. 1und1 ist in deinem Fall meiner Meinung nach die bessere Wahl. Noch besser ist die Telekom in meinen Augen (eigene Erfahrungen gemacht)
    Wenn der Anschluss geht, du keine Störungen oder anderen Ärger etc. bekommst - TOP.
    Ich bin von 1und1 zur Telekom gewechselt, da werde ich auch bleiben auch wenn die Telekom 20€ mehr kosten würde, weil man bei mir bei 1und1 es nicht hinbekommen hatte oder in der Lage war richtig im System zu gucken welche Bandbreite verfügbar war und mir meine 100MBit zu schalten. Es aber hinbekommen hatte, am gleichen Tag meiner Abschaltung bei 1und 1, quasi meinen Anschluss meinem Nachbarn mit 100MBit zu schalten . Wenn eine Störung war dauerte es manchmal bis zu 3 oder 4 Tage bis das Problem behoben war. Beispiel bei mir rauschen im Telefon von heute auf Morgen. Erst nach mehrfachen Anruf, ja da liegt keine Störung vor, das liegt an Ihrem Telefon usw. man ist ja nicht blöd oder so. Vor allem beim Kumpel - geht das Telefon Störungsfrei, extra getestet vorher. Zwar ging mein Internet zu 90% der Zeit, aber wenn da eine Störung war und das nicht gleich bemerkt wurde, sind da auch mal 1-max. 2 Tage ins Land gezogen. Schnauze voll- gekündigt- ab zur Telekom seit knapp 2 Jahren nahezu Störungsfrei, wenn was war wurde es sofort behoben. Das letze mal binnen 1Stunde und seit dem alles wie es sein soll. Lob an die Telekom.

  13. #12
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Zitat hayate.sama Beitrag anzeigen
    Meines Wissens gilt das nicht für die 200 mbit Leitung und darüber.
    Ich selbst habe 200 mbit bei Kabel D bzw. Vodafone und abends zeigt mir Steam so zw. 4 - 10 mb/s an. In sehr seltenen Fällen mal 20 mb/s. Das ist dann aber morgens oder mittags, wenn niemand aus der Nachbarschaft da ist.
    Nach dem 1. Jahr werde ich definitiv den Vertrag auf die 100er Leistung ändern.

    Ich hätte gerne einen Anschluss bei der Telekom genommen, aber die bieten in der Straße gerade mal 16 mbit an.
    Wenn ich deine Beschreibung richtig verstanden habe dann hättest du bei Telekom ja den Durchschnitt deiner jetzigen Maximalleistung, oder verstehe ich das falsch?

    Zitat Maximus Beitrag anzeigen
    I- ab zur Telekom seit knapp 2 Jahren nahezu Störungsfrei, wenn was war wurde es sofort behoben. Das letze mal binnen 1Stunde und seit dem alles wie es sein soll. Lob an die Telekom.
    Kann ich so unterschreiben. In 6 Jahren als Kunde gerade mal 2 Tage Ausfall. Kann ich absolut mit Leben.

  14. #13
    Maximus Maximus ist offline

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Kann ich so unterschreiben. In 6 Jahren als Kunde gerade mal 2 Tage Ausfall. Kann ich absolut mit Leben.
    Hoffe es bleibt auch so, aber ich hab denen auch fix die Bude eingelatscht so ist das nicht. Aber nein, ich habe hier keinerlei bedenken. Anrufen wegen Tarifen wechseln, Angeboten etc. das machen sie auch nicht, da ich klar gesagt habe das ich das nicht wünsche. Generell immer alles schriftlich (Mail oder Post), das habe ich bei 1und1 gelernt, dann hab ich auch was in der Hand. Damit fährt man am besten.


    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    Hauptsache kein o2, sonst hast du dritte Welt Internet.
    Hab ich erst nicht gelesen, kann dir da nur beipflichten. Mein Bruder und mein Vater waren dort knappe 2 Jahre... deren Leitung wurde regelmäßig gedrosselt. Hast es gemerkt und bei denen Angerufen, hattest du danach das Gefühl oha endlich jetzt läufts. Das hielt aber meist nur wenige Wochen an und du musstest dich wieder beschweren, manchmal schon auch nach paar Tagen wieder. Das ging soweit das sie täglich als erstes nen Speedtest gemacht haben. Man hatte echt das Gefühl, hey da ist einem langweilig und um einen zu Ärgern drehen sie am Regler die Leistung runter um sich zu belustigen oder wieder deine Stimme am anderen Ende des Telefons zu hören Da zahlten sie für 6 MBit, machen kaum was im Internet außer etwas Surfen und wurden teilweise runter bis 0,6 MBit gedrosselt oder manchmal noch weniger. Die Hardware konnte sich auch nicht mit Ruhm bekleckern, WLAN ist ständig abgerissen usw. selbst mit Austauschgerät brauchte es nur zeitweilig Besserung bis es irgendwann wieder so war. Waren beide damit nicht sonderlich begeistert.

  15. #14
    Insomnium Insomnium ist offline
    Avatar von Insomnium

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Telekom....zum 3. in einer Woche ne Störung.
    Wobei diese seit gestern, also bald 24h besteht!
    Der Verein geht mir so sehr auf die Eier!!
    Verlangen überhöhte Preise und bringen vor allem seit ich den Vertrag gekündigt habe kaum noch Leistung!
    In letzter Zeit dauernd Ausfälle!
    Kontaktversuche kann man vergessen...außer einer Mail geht nichts!
    Mittlerweile schon 4 Anrufe mit insgesamt ü20min Warteschleife -.-
    In jedem Kundenservice das gleiche Spiel....normale Beratung dauert vllt 5min und man ist drin, Störungsmeldung und man wartet sein ganzes Leben auf ne freie Leitung.
    Bin ich froh wenn das endlich vorbei ist!
    Drecks Telekom

  16. #15
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    meine Eltern hatten lange dsl 16000 bei der Telekom und da hatten wir alle 2 Monate einen Ausfall. Seit einem Jahr haben wir dsl 50000 via vectoring und bisher gerade mal eine Störung gehabt.


    Zitat vieraeugigerZyklop Beitrag anzeigen
    Wenn ich deine Beschreibung richtig verstanden habe dann hättest du bei Telekom ja den Durchschnitt deiner jetzigen Maximalleistung, oder verstehe ich das falsch?
    Die Angaben von mir sind in byte. Bei DSL 16000 zeigt dir Steam etwa 1,5 - 1,7 mb/s an. Bei DSL 50000 etwa 5,5 mb/s.
    Telecom konnte an meinem Anschluss leider nur 16000 (also nur 1,5 mb/s statt ~4 mb/s) anbieten und bei 1&1 sah es nicht besser aus. Somit musste ich in den sauren Apfel beißen. Aber mal sehen, wie es wird. Sonst hätte ich schon die telekom bevorzugt.

  17. #16
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Zitat Insomnium Beitrag anzeigen
    Telekom....zum 3. in einer Woche ne Störung.
    Wobei diese seit gestern, also bald 24h besteht!
    Der Verein geht mir so sehr auf die Eier!!
    Verlangen überhöhte Preise und bringen vor allem seit ich den Vertrag gekündigt habe kaum noch Leistung!
    In letzter Zeit dauernd Ausfälle!
    Kontaktversuche kann man vergessen...außer einer Mail geht nichts!
    Mittlerweile schon 4 Anrufe mit insgesamt ü20min Warteschleife -.-
    In jedem Kundenservice das gleiche Spiel....normale Beratung dauert vllt 5min und man ist drin, Störungsmeldung und man wartet sein ganzes Leben auf ne freie Leitung.
    Bin ich froh wenn das endlich vorbei ist!
    Drecks Telekom
    Die Erfahrung kannst du überall machen, auch dann bei 1&1.Und in letzter Zeit war da viel los. Darum die Wartezeit. Das hat sich aber wieder geregelt. Ich hab noch nie länger als 5 Min. gewartet und mir wurde immer kompetent geholfen.

    Hast du dich denn mal nach Angeboten erkundigt? Weil meckern können immer alle aber mal schauen ob der Tarif mittlerweile günstiger oder zum gleichen Preis mit besseren Konditionen vorhanden ist macht keiner. Ist aber oft der Fall.

    Die Störungen haben auch nichts mit deiner Kündigung zu tun. Vermutlich nur ein blöder Zufall.
    @hayate.sama

    Ach so. Ja diese kbit und kbyte Umrechnung verstehe ich bis heute nicht^^

  18. #17
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Warum kaufst Du denn keine Fritzbox ? Sollte doch immer besser sein als ein Router zu mieten.
    Ich bin schon ewig bei der Telekom ( seitdem die Flatrates anbieten ), habe da nur selten mal Probleme gehabt und wenn dann wurde das immer schnell behoben.
    Denn meist schicken die Anderen Betreiber bei Störungen auch nur die Telekom raus, von daher wird man bei Problemen wahrscheinlich dann länger warten.

    Bei uns wurde vor kurzem ein neuer Verteilerkasten aufgestellt, wahrscheinlich ein outdoor DSLAM mit Glasfaseranbindung von der Telekom. Kurz darauf teile die Telekom auch postalisch mit VDSL sei nun verfügbar.
    Also schön umgestellt VDSL50 und die Fritzbox sagt ich hab nun VDSL mit 108 DL und 40 Up.
    Gut da will ich dann ja nix sagen, obwohl es mich als Bestandskunde doch sehr ärgert, das Neukunden den schnellsten Anschluß für 20€ im Monat bekommen und ich mit dem 50 VDSL 40€ zahlen muß.

    Zum Thema Kabel Deutschland, mein Arbeistkollege ist bei denen und da fällt öfters mal das Telefon aus und die downloadraten gehen Abends in den Keller. Dafür ist es halt günstig.

    Zu 1&1 naja da hört man auch viele Horrorstorys, besonders bei Störungen.

    Acho den Upstream brauche ich schon, da ich eine IP Cam nutze und diese dann über VPN öfters mal abfrage.

  19. #18
    Insomnium Insomnium ist offline
    Avatar von Insomnium

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Man wird echt nurnoch verarscht!
    Laut Verfügbarkeitstest von 1&1 bekomme ich nur 50k, paar Straßen weiter wärens 100k.
    Ich habe aber wegen einiger Fragen noch den Kundenservice angeschrieben und siehe da, es sind sogar nur mikrige 16k möglich!
    No way!
    Ich will endlich schnelles Internet und nicht bestenfalls 13k download!

    Also entscheidet es sich zwischen EWE und Vodafone Kabel Deutschland....bei beiden liest man Horrorstorys
    Ein Kollege hat Kabel D 100k und meint, bei ihm geht die Leitung mitunter auf 30-40k runter...
    wenn man den Preis mit meinem jetzigen der Telekom vergleicht, soweit erträglich.
    Ausfälle hat er wohl selten.
    Auch zu der Drosselung von der man oft in Vergangenheit gelesen hat, bekam er bislang in 1 Jahr nix mit.
    Laut ihm, hat er schon 50GB an einem Tag geladen und währenddessen keine Drosselung gehabt.
    Aus anderer Quelle hieß es wiederrum dass Vodafone "sich das Recht vorbehält nach XY GB die Leitung auf 100kbits zu drosseln"
    Bei den vielen Updates + Onlinespiele + Videos + xyz wäre das bei mir an der Tagesordnung
    Dazu kommen noch die üblichen Verbindungsabbrüche.

    Die EWE hat seit 2014 in Ostfriesland Glasfaser.
    Die waren bevor ich mich zu anderen Anbietern erkundigt hatte meine erste Wahl.
    Laut Verfügbarkeitscheck kämen angeblich bis zu 90k an.
    Ein weiterer Pluspunkt ist die Unabhängigkeit von der Telekom.
    Aber auch hier gibts wieder was zu meckern:
    Am häufigsten liest man von ständigen Verbindungsabbrüchen. So auch die Aussage eines Kollegen.
    Zudem soll der Kundenservice wohl recht inkompetent sein, und den Kunden oft im Regen stehen lassen.

    Ich werde beide gleich noch anschreiben, was nun der Wahrheit entspricht...

  20. #19
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    Aha und dann erwartest Du von EWE und Kabel eine ehrliche Antwort ?

  21. #20
    Insomnium Insomnium ist offline
    Avatar von Insomnium

    AW: [Internet] Kabel Deutschland oder 1&1 ?

    von 1&1 gabs ja auch ein ehrliches "nur 16k möglich"
    also will ich somindest schonmal seitens des Anbieters eine Antwort.

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte