Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    -NieR- -NieR- ist offline

    AW: Der Untergang eines Imperiums - Freezer (Diskussion)

    Zitat LittleGreen Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade mal in die DB Super Version von Resurrection F noch mal rein gesehen, die Szene, in der sich Tagoma und Sorbet über Freezer vor seiner Wiederauferstehung über ihn unterhielten.

    Da waren ein paar interessante Dinge dabei.

    Tagoma, ein Krieger der Freezer Armee, hatte ihn zuvor nur ein einziges Mal in seinem Leben gesehen und dachte, er sei nur ein irregeführter Diktator.
    Ihr wisst schon, so ein Anführer, der außer großen Reden schwingen nichts groß tun kann.

    Sprich, einige wussten tatsächlich nicht mal wirklich was von ihm.

    Außerdem sagte Sorbet am Anfang noch, das, wo bekannt wurde, das Freezer und seine Elite Giny Force besiegt waren, wurde die Freezer Armee nicht mehr ernst genommen.
    Auf viele Planeten sind Rebellionen ausgebrochen und selbst die Befehlskette begann zu bröckeln.


    Zwischen Shisami, der wohl ein Anhänger Freezers ist und Tagoma war sogar eine kleine Fehde. Hätte wirklich gerne mehr im Detail dieser Dinge innerhalb der Freezer Armee gesehen.
    Ich wünschte, die Freezer Saga in DB Super hätte sich mehr auf die Story konzentriert, da ihnen von Anfang an hätte klar sein müssen, das sie die Action des Filmes (der ja auch kurz davor erst erschien und die Animateure natürlich dasselbe nicht NOCH mal direkt danach machen) nicht übertrumpfen konnten.

    Echt schade!
    Stimmt, genau. Tagoma war ja wirklich skeptisch gewesen gegenüber der Macht von Freezer. Da frage ich mich aber auch, warum er dann noch in Armee von Freezer noch da ist
    In der Serie hat man gesehen, was es für ihn gebracht hatte mit Freezer zu tranieren und das einer der wenig interessanten Entwicklungen in Dragon Ball Super gewesen.

    Das Rebellionen ausbrachen ist eine logische Konsequenz. Ich finde aber den Golden Freezer Arc aber dennoch erstaunlich, da man die Loyalität von Sorbet bewies, dass noch einige Fußsoldaten zu ihm halten. Deswegen liebe ich diesen Arc ein bisschen auch.

  2. Anzeige

    AW: Der Untergang eines Imperiums - Freezer (Diskussion)

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    LittleGreen LittleGreen ist offline
    Avatar von LittleGreen

    AW: Der Untergang eines Imperiums - Freezer (Diskussion)

    Zitat Sparda101 Beitrag anzeigen
    Stimmt, genau. Tagoma war ja wirklich skeptisch gewesen gegenüber der Macht von Freezer. Da frage ich mich aber auch, warum er dann noch in Armee von Freezer noch da ist
    In der Serie hat man gesehen, was es für ihn gebracht hatte mit Freezer zu tranieren und das einer der wenig interessanten Entwicklungen in Dragon Ball Super gewesen.

    Das Rebellionen ausbrachen ist eine logische Konsequenz. Ich finde aber den Golden Freezer Arc aber dennoch erstaunlich, da man die Loyalität von Sorbet bewies, dass noch einige Fußsoldaten zu ihm halten. Deswegen liebe ich diesen Arc ein bisschen auch.
    Vom Konzept her war die Arc auch super.

    Die Unruhen innerhalb der Freezer Armee, verkörpert von Tagoma und Shisui

    Tagoma hatte überlebt und war dank dem Training mit Freezer stärker plus sein Wesen hat sich grundlegend geändert!

    Ginyu´s Rückkehr!

    Aber alles wurde nur halbherzig umgesetzt. Sowohl das Visuelle, als auch die Inhalte.
    Sorbet hatte ja auch über eine ganze Weile die Gewalt über die Armee und er war bei weitem nicht so unbarmherzig, wie Freezer. Seine Loyalität hatte er sich sicher durch seine Führungsfähigkeiten verdient, während Freezer mit Angst unterdrückte.

    Tagoma war wohl nur in der Armee wegen Sorbet, könnte ich mir vorstellen.
    Oder aus Gewohnheit? Idealen? Hätte zu gerne gesehen, wie Sorbet und Tagoma an die Macht dort gekommen sind.

    Die Arc hatte definitiv einige tolle Szenen, das muss man ihr lassen. Leider viel zu viel verspieltes Potential. :/
    Aber wie schon gesagt, das Timing war halt wirklich sehr sehr schlecht, so direkt nach dem Film.

  4. #23
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Der Untergang eines Imperiums - Freezer (Diskussion)

    Zitat LittleGreen Beitrag anzeigen
    In der Namek Saga hingegen, hätte Freezer gleich von Anfang an alles selbst erledigt, wäre es nie dazu gekommen, das Goku ihn besiegt.
    Son Goku ist nur dank der aneinanderreihenden Umstände dazu in der Lage gewesen SO stark zu werden. Freezer hatte dieses Potential schon von Anfang an in sich.
    Aber der große "Twist" der Namek Saga war, dass die Alien-Rassen noch ziemlich schlecht im Aufspüren und Bewerten von Kraft ohne Scouter waren, ergo hätteauch Frieza selbst nicht wirklich für so viel andere Umstände sorgen können. Natürlich war es mehr als günstig für Goku und seine Truppe, dass Vegeta sich als dritte Partei eingemischt hat, aber Frieza musste sich eben auf die Scouter verlassen, um die Dragon Balls zu finden, während Krillin und Gohan einen Radar hatten und Vegeta die Dörfer aufgespürt hat.

    Zitat LittleGreen Beitrag anzeigen
    Naja, was das angeht ist Goku doch frisch aus dem Tank gekommen, während Freezer schon vorher gegen Vegeta, Gohan und Krillin gekämpft hatte.
    Was aber im Nachhinein keinen Unterschied machte, da sie für ihn ja kein Match waren.
    Das stimmt auch wieder.


    Zu King Cold: ein Freund von mir (Biologe) hat mir einmal erklärt, dass das Prinzip der Frieza-Rasse biologisch "Sinn macht" - also, für eine Alienrasse, für die eine temporäre Mutation nichts außergewöhnliches ist. Und zwar meinte er, dass ihre normale Form den langsamsten Stoffwechsel hat, quasi der "Energiesparmodus" ist. Mit jeder Transformation wird jedoch der Bedarf für Nahrung größer, weshalb die zweite größer und besser geeignet zum Jagen ist. Das geht dann eben so weiter, weshalb Frieza ja auch immer bestialischer wird (sprich: seine Instinkte übersteigen seine "menschliche" (wegen dem Fehlen eines besseren Wortes) Intelligenz) bis er eben in seine finale Form kommt, die die Kraft seiner "Jagdform" mit der Ruhe und Intelligenz seiner normalen verbindet, was ihn eben nochmal deutlich gefährlicher macht. Ergo kann es sein, dass King Cold sich in seiner zweiten Form einfach "am wohlsten" fühlt, weil seine Kraft dementsprechend hoch ist, aber er trotzdem noch klar denken kann.

    Ihr werdet es schon gemerkt haben, aber ich diskutier mit Freunden gerne über so eine Scheiße wie die Biologie hinter Dragon Ball.

  5. #24
    -NieR- -NieR- ist offline

    AW: Der Untergang eines Imperiums - Freezer (Diskussion)

    Zitat LittleGreen Beitrag anzeigen
    Vom Konzept her war die Arc auch super.

    Die Unruhen innerhalb der Freezer Armee, verkörpert von Tagoma und Shisui

    Tagoma hatte überlebt und war dank dem Training mit Freezer stärker plus sein Wesen hat sich grundlegend geändert!

    Ginyu´s Rückkehr!

    Aber alles wurde nur halbherzig umgesetzt. Sowohl das Visuelle, als auch die Inhalte.
    Sorbet hatte ja auch über eine ganze Weile die Gewalt über die Armee und er war bei weitem nicht so unbarmherzig, wie Freezer. Seine Loyalität hatte er sich sicher durch seine Führungsfähigkeiten verdient, während Freezer mit Angst unterdrückte.

    Tagoma war wohl nur in der Armee wegen Tagoma, könnte ich mir vorstellen.
    Oder aus Gewohnheit? Idealen? Hätte zu gerne gesehen, wie Sorbet und Tagoma an die Macht dort gekommen sind.

    Die Arc hatte definitiv einige tolle Szenen, das muss man ihr lassen. Leider viel zu viel verspieltes Potential. :/
    Aber wie schon gesagt, das Timing war halt wirklich sehr sehr schlecht, so direkt nach dem Film.
    Tagoma war wohl nur in der Armee wegen Tagoma?

    Ja, das stimmt auch wieder. Aber bei Toriyama gibt es eigentlich nie so welche großartige Erzählungen, von daher ist man sowas gewohnt

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen


  1. Der Todeskampf Eines Mediums: Hallo liebe User Hier soll es um den brutallen langsamen tot der Printmedien(Zeitungen und Magazine ) gehen und die gründe warum dieses ehemals so...

  2. Der Brief eines Amokläufers der nur durch einen Zufall aufgehalten wurde...: Ich habe einen sehr interessanten Leserbrief gefunden, der sehr deutlich macht weshalb manche Leute durchknallen und einen Amoklauf begehen. Ich...

  3. Eine Legende Lebt - Der Untergang der Titanic, 100 Jahre danach.: Ich bin darauf gekommen, weil die MS Balmoral schon seit dem 8 April auf dem weg ist dieselbe route zu Fahren wie vor 100 Jahren eins die Titanic....

  4. YLOD bei der PS3 - Diskussion zum Thema: Hier könnt ihr euch über eure YLOD-Erfahrungen austauschen. Hattet ihr schon einen? Wenn ja wann? Falls nicht schreibt mal wielange ihr schon...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

freezer rasse