Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    PatrickGER PatrickGER ist offline
    Avatar von PatrickGER

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Wie ich sehe wurde schon lange keine iPhone mehr hier vorgestellt. Das letzte mal das hier überhaupt eins vorgestellt wurde, war das iPhone 10.



    Deshalb vergleiche ich aus Leaks das neue iPhone 15, welches am 22. September 2023 released wird, mit iPhones aus älterer Generation.
    Wenn wir schon bei den Fakten sind, werde ich auch gleich hier weiter machen. Vorbestellbar ab dem 12. September und Start des Vorverkaufs dann drei Tage danach, also dem 15. September. Ausgeliefert selbstverständlich mit dem neuen iOS 17.


    Überblick iOS 17


    Ich persönlich nutze iOS 17 seit ca. zwei Monaten die Beta Version. Wir befinden uns aktuell in der sechsten Beta Version, sie läuft auch schon mittlerweile extrem stabil und es gab dieses Jahr nicht so viele Probleme mit Banking Apps. Also wer schon vorab testen möchte, dem gebe ich absolut grünes Licht!Versio
    Seit der letzten Beta Version wurden auch alle bekannten Fehler, bis auf 10 Stück behoben. Bis dahin muss ich aber sagen, das ich ziemlich enttäuscht davon bin. Viele Funktionen die erwartet wurden, werden wohl verschoben oder gar nicht erst kommen. Ein gutes Beispiel wäre dann wohl laut Gerüchten endlich mal ein neues Control Center - bis dato keine Spur davon. Ebenso wird oder werden die offenen App-Store Quellen wohl erst im April nächsten Jahres in Kraft treten. Auch vermisse ich die angekündigte Funktion, das Journal zu benutzen, also quasi eine stark überarbeitete Version von "Rückblick" sowie das einlesen von Sprachnachrichten und sofort Konvertierung davon in Textform.
    Viele feine Kleinigkeiten wurden natürlich überarbeitet und verbessert, worauf aber ich jetzt weiter nicht eingehen werde.

    Da finde ich WatchOS 10 deutlich interessanter.




    Ich habe bereits ein iPhone 12, iPhone 13 oder Iphone 14. Lohnt sich der umstieg auf einen Vorgänger des iPhone 15?


    Wer kennt es nicht? Ein neues iPhone kommt raus und man gönnt sich den Vorgänger, da er meist um einiges günstiger bezogen werden kann. Lohnt sich nun ein wechsel?

    Wer die Handys sowieso alle zwei Jahre durch einen Vertrag wechselt und immer das Technisch neuste braucht, dann ja.

    Wer Handys z. B Bar kauft oder nicht immer das neuste braucht:


    Einen wechsel würde ich Persönlich erst dann Empfehlen, wenn das iPhone 11 noch in Gebrauch ist - erst ab hier Lohnt es sich richtig. Unbedingt nötig ist dies jedoch nicht, man bekommt mindestens noch zwei Jahre lang die aktuellsten Updates - jedoch müssen User eines älteren Telefons Abstriche von einigen Funktionen aus iOS 17 machen - nichts dramatisches.

    Wer ein iPhone 12 aufwärts benutzt - spart euch ruhig das Geld um euch ein 14er iPhone zu erwerben. Die Unterschiede von 12 - 14 sind eher klein und nicht Lohnenswert das Geld dafür auszugeben. Zudem können noch Reparaturen beim iPhone 14 sehr teuer werden, geht das Display zu Bruch, muss das Handy "halb zerlegt" werden und Apple oder andere Dienstleister greifen beherzt zu - zurecht. Ab dem iPhone 15 wurde das Gestell ein wenig umdesignt, so dass ein Displaytausch nicht mehr so Aufwändig ist und somit natürlich aufwand und Zeit spart - sowie das Portmonee. Kostensenkungen bei Reparaturarbeiten also um die 30-50% möglich.



    Low Budget iPhone



    Wer nicht soviel Geld für ein iPhone ausgeben möchte, aber dennoch gerne Apple Produkte nutzt, muss bis nächstes Jahr warten, denn es gibt schon viele Gerüchte das dort das neue iPhone SE 4 erwartet wird. Das geile daran? Das altbackene Design des iPhone 6,7,8 wird nicht mehr genutzt wie beim iPhone SE 2 + 3, sondern es erhält ein Re-Design. So soll angeblich das Gehäuse vom iPhone X für das kommende iPhone 4 SE verwendung haben.



    Allgemeiner Vergleich iPhone 15 mit älteren Generationen

    Kommen wir nun zum Vergleich.

    Fangen wir bei den Displayrändern an;

    Im neuen iPhone 15 (Pro) haben wir ungefähr um 33% verringerte Display Ränder, was optisch eine Menge ausmacht. Der Präsente Displayrand ist also im Vergleich zu den Vorgängern, vor allem iPhone 11 signifikant gesunken, man kann es sofort mit bloßem Auge erkennen. Wie es in der Praxis mit dem vertippen aussieht, wird sich noch zeigen, da ich mir durchaus vorstellen kann, dass man mit der Hand öfter aus Gewohnheit in den Rand "greift". Moderner wirkt es aber auf jeden Fall!


    Zumindest im Pro Modell wird man einen Titanrahmen anstelle des Edelstahlrahmens erhalten, das sorgt dafür, dass das Handy weniger anfällig für Fingerabdrücke bzw. Fettabdrücke sein wird und das Gewicht wird dadurch anscheinend auch sinken, sowie die Anfälligkeit von Kratzern, Kanten etc.

    Seitdem iPhone 14 Pro werden nun auch andere Sensoren verbaut, so hat man zum Vergleich beim iPhone 11,12,13 noch die klassischen 12 MP Kameras, ab dem 14 Pro dann die 48 MP Sensoren. Beim iPhone 15 Pro wird es bei 48 MP bleiben und ob das Pro Max die 'Periskop Kamera' erhält, mit dem bis zu 10- Fach Optisch Zoom möglich sein sollen, fraglich.
    Soweit ich weiß, werden die 48 MP sowieso nicht immer genutzt, denn meistens Croppt das iPhone meistens sowieso auf die 12 MP runter. Nur in besonderen Situationen, um mehr Details etc. einzufangen bzw. besser gesagt zu errechnen.

    Da der neue iPhone 15 Pro Chip nun in 3NM gefertigt wird, ist er noch Energieeffizienter als seine Vorgänger, es werden auch im Durchschnitt, je nach Modell und Ausführung 10%-18% größere Akkus verbaut, so wird man im Vergleich zum iPhone 11 Pro (18 Stunden Videowiedergabe) auf ungefähr 23 Stunden kommen. Man kommt also easypeasy durch den ganzen Tag, sofern man das Handy tatsächlich den ganzen Tag in Gebrauch hat.

    Auf viele kleinigkeiten werde ich gar nicht eingehen, wie z. B das sich die Display Helligkeit wiedereinmal um paar Nits erhöhen wird, es Sturzerkennungen gibt usw.


    Achja die neue Dynamic Island wird wohl auch ab dem Basismodell iPhone 15 verfügbar sein, wie es bisher nur beim iPhone 14 Pro also in den Pro Modellen der Fall war. Für mich eine interessante neuerung, aber deshalb blase ich trotzdem das Geld nicht in die Luft, ich werde mir wahrscheinlich erst das iPhone 16, wenn überhaupt holen. Besitze noch das 13 Pro und ich kaufe nicht mehr Jährlich neue Handys, da es sich einfach nicht Lohnt.

    Die Aktiontaste wird nicht als Solidstate Button kommen wie geplant, also kein richtiger Knopf mehr, sondern wie damals beim iPhone 8 der Homebutton. Also ein 'Simulierter Knopf'

    Der Mute schieber wird aber zumindest im Pro Modell vom normalen Aktionbutton, wie wir es von der Apple Watch Ultra kennen ersetzt. So kann man sich einige Funktionen, wie Screenshot erstellen, Mute, etc. auf den Knopf belegen. Ähnlich wie das Antippen des Apple Logos auf der Rückseite.




    Vieles habe ich aus dem Kopf geschrieben, deshalb habe ich das ein oder andere vergessen oder gar ausgelassen. Es soll nur ein grober Überblick sein.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber  

  2. Anzeige

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #2
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Danke für deine Zusammenfassung.

    Ich benutze noch ein halb totes IPhone 11. Der Ladeanschluss funktioniert nicht mehr und ich muss es induktiv laden. Dazu ist der Speicher ständig voll, der Akku bei 79% und es ist langsam geworden. Das iPhone hängt quasi an lebenserhaltenden Maßnahmen. Daher werde ich mir ein IPhone 15 ProMax holen.

    An die Erfahrenen: zahlt man die ersten Monate immer den UVP oder gibt es direkt ab Anfang woanders Rabatte wie z.B ohne Ust?

  4. #3
    Max Farron Max Farron ist gerade online
    Avatar von Max Farron

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Danke für deine Zusammenfassung.

    Ich benutze noch ein halb totes IPhone 11. Der Ladeanschluss funktioniert nicht mehr und ich muss es induktiv laden. Dazu ist der Speicher ständig voll, der Akku bei 79% und es ist langsam geworden. Das iPhone hängt quasi an lebenserhaltenden Maßnahmen. Daher werde ich mir ein IPhone 15 ProMax holen.

    An die Erfahrenen: zahlt man die ersten Monate immer den UVP oder gibt es direkt ab Anfang woanders Rabatte wie z.B ohne Ust?
    Ich weiß, ziemlich blöde Frage, aber: Ist die Ladebuchse wirklich defekt oder nur heftig zugestaubt? Ich hatte in der Werkstatt regelmäßig Leute, dessen Buchse nicht mehr funktioniert hat und durch Hosentaschenstaub etc. so sehr zugestaubt war, dass es wirklich nicht mehr ging, bis man es vorsichtig gereinigt hat.
    Nimm mir die Frage nicht übel. Wahrscheinlich ist das erste was man prüft, ob es zugestaubt ist.

    Zu deiner Frage: Manche Privatleute bieten USA Importe an, die sind aber manchmal regionlocked, nur auf Englisch nutzbar und fraglich, ob deutsche SIMs dann funktionieren. Ich denke um UVP kommt man nicht großartig rum. Beliebt ist natürlich der Kauf mit einem Vertrag oben drauf.

  5. #4
    PatrickGER PatrickGER ist offline
    Avatar von PatrickGER

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Danke für deine Zusammenfassung.

    Ich benutze noch ein halb totes IPhone 11. Der Ladeanschluss funktioniert nicht mehr und ich muss es induktiv laden. Dazu ist der Speicher ständig voll, der Akku bei 79% und es ist langsam geworden. Das iPhone hängt quasi an lebenserhaltenden Maßnahmen. Daher werde ich mir ein IPhone 15 ProMax holen.

    An die Erfahrenen: zahlt man die ersten Monate immer den UVP oder gibt es direkt ab Anfang woanders Rabatte wie z.B ohne Ust?

    Meine Verlobte benutzt auch noch das iPhone 11 (Pro).

    Beim Ladeanschluss muss ich mich meinem vorposter anschließen. Leuchte doch mal mit einer starken Taschenlampe in die Ladebuchse, war bei mir beim 13er auch der Fall. Komplette Staubknöllchen waren drin, nach dem rausholen mit einem noch mehr angespitzen Zahnstocher ging das ganze dann raus und funktionierte im Anschluss auch dann wieder.

    Mein Vater hat sich mein iPhone SE genommen und den Akku getauscht - funktioniert wie am ersten Tag. Die iPhones haben im Batteriemenüpunkt eine bestimmte unumstellbare funktion, die sich Hochleistungsfähigkeit nennt. Das iPhone bremst deine Leistung also absichtlich bei unter 80% Kapazität ab, um mit dem Akku noch einigermaßen klar zu kommen.
    Das heißt nach einem Akkuwechsel für rund 80 Euro, oder selber machen würde es wieder flott laufen.

    Alternativ habe ich noch mitbekommen, dass man seine Region auf Frankreich umstellen soll, dann soll es angeblich auch wieder Flott funktionieren, da wohl die Gesetze in dem Punkt in Frankreich wohl ein wenig anders / schärfer sind.

    Zum Thema Rabatt wirst du kaum am Anfang unter UVP kommen - aber schau dich in der Zeit ruhig auf Kleinanzeigen um. Dort wird es viele Leute geben, die Geld brauchen, einen Vertrag abschließen und schnelles Geld machen wollen - oder aus Vertragsverlängerungen und ihr altes Handy trotzdem weiter verwenden. Kriegst es also wahrscheinlich neu und versiegelt für min. 100 Euro unter UVP.







    Schade das man seinen Beitrag nicht mehr bearbeiten kann, habe noch viele eingeschlichene Fehler gefunden

  6. #5
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Zitat Max Farron Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ziemlich blöde Frage, aber: Ist die Ladebuchse wirklich defekt oder nur heftig zugestaubt? Ich hatte in der Werkstatt regelmäßig Leute, dessen Buchse nicht mehr funktioniert hat und durch Hosentaschenstaub etc. so sehr zugestaubt war, dass es wirklich nicht mehr ging, bis man es vorsichtig gereinigt hat.
    Nimm mir die Frage nicht übel. Wahrscheinlich ist das erste was man prüft, ob es zugestaubt ist.

    Zu deiner Frage: Manche Privatleute bieten USA Importe an, die sind aber manchmal regionlocked, nur auf Englisch nutzbar und fraglich, ob deutsche SIMs dann funktionieren. Ich denke um UVP kommt man nicht großartig rum. Beliebt ist natürlich der Kauf mit einem Vertrag oben drauf.
    Er ist definitiv kaputt, ich hatte das ladekabel dran und hab es im Dunkeln vergessen, habe das iPhone dann genommen und schnell zu mir gezogen und danach ging nichts mehr leider. Wenn ich das Ladekabel nach oben drücke mit Gewalt lädt es sogar noch aber das ist ja kein Zustand.

    Ich habe vor 3 Monaten für meinen Vater ein iPhone 14 mit Differenzbesteuerung für 770 Euro gekauft, daher die Frage mit dem günstiger bekommen, zumindest irgendwann muss es ja möglich sein.

  7. #6
    Max Farron Max Farron ist gerade online
    Avatar von Max Farron

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Gut, das ist dann wahrscheinlich nicht mehr zu fixen mit ein bisschen Staub rauspopeln. Aber das 11er hat dann ja schon eine Weile gedient. Da kann man dann schon mal austauschen.

  8. #7
    Hoaroh Hoaroh ist offline

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Einen wichtigen Aspekt bezüglich der iPhone-15-Reihe hast du vergessen: Alle Modelle erhalten einen USB-C-Anschluss.

    Ich persönlich habe aktuell das iPhone 14 Pro Max (ich habe im letzten Jahr nach vier Jahren vom iPhone XS zum iPhone 14 Pro Max gewechselt) und technisch gibt es keinen Grund auf das neue iPhone 15 Pro Max / Ultra (oder wie auch immer es heißen wird) zu wechseln, aber ich kann alle Käufer verstehen, die über den USB-C-Anschluss glücklich sein werden. Ich persönlich habe – mit Ausnahme vom iPhone 14 Pro Max und den Airpods – sonst nur noch USB-C-Geräte und finde es daher schon manchmal nervig, immer noch das Lightning-Kabel besitzen zu müssen.

  9. #8
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    So, ich schwanke jetzt zwischen dem iPhone 15 Plus und dem iPhone 15 Pro und brauche eure Hilfe.

    Was ist jetzt genau der signifikante Unterschied zwischen dem normalen IPhone und dem Pro? Nur das Titangehäuse? Falls ja würde mich das gar nicht überzeugen.
    Ich will eig mal ein größeres IPhone, das Pro Max ist mir aber zu teuer. Wenn das Pro jetzt signifikant besser wäre würde ich mich mit dem kleineren zufrieden stellen. Kann mich da jemand aufklären?

  10. #9
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    So, ich schwanke jetzt zwischen dem iPhone 15 Plus und dem iPhone 15 Pro und brauche eure Hilfe.

    Was ist jetzt genau der signifikante Unterschied zwischen dem normalen IPhone und dem Pro? Nur das Titangehäuse? Falls ja würde mich das gar nicht überzeugen.
    Ich will eig mal ein größeres IPhone, das Pro Max ist mir aber zu teuer. Wenn das Pro jetzt signifikant besser wäre würde ich mich mit dem kleineren zufrieden stellen. Kann mich da jemand aufklären?
    Das "normale" iPhone 15 hat den älteren A16 SoC, während die Pro-Varianten den neuen A17-Chip haben. Zudem haben nur die Pro-Versionen USB-C mit USB3-Speed. Die non-Pro-Varianten müssen auf USB-C mit USB2.0-Geschwindigkeit zurückgreifen (selbst der älteste USB3-Standard ist bei der Übertragungsgeschwindigkeit 10x schneller als USB2.0. Laut Apple Website ist die Übertragungsrate bei den Pros 20x schneller, was auf USB "3.1 Gen 2" schließen lässt.).

    Zudem wird bei den non-Pro-Varianten keine Bildachirm-Wiederholrate angegeben, was auf lediglich 60Hz hindeutet. D.h. z.B. das Scrollen durch Menüs oder Websites wirkt deutlich weniger flüssig, als bei den 120Hz der Pro-Modelle.

    Hinsichtlich des Pro Max gibt es im Vergleich zum Plus (beide 6,7" Displaydiagonale) nur dort die neue Perislipkamera mit bis zu 5x optischem Zoom - das kleinere Pro hat hier nur 3x optischen Zoom, die non-Pro-Modelle sogar nur 2x optischen Zoom.

    Dann haben die Pro-Modelle noch die ein oder andere Spielerei mehr an Board - siehe unten verlinkten Vergleich. Ob die noch sonderlich ins Gewicht fallen, muss natürlich jeder selbst entscheiden.


    https://www.apple.com/de/iphone/comp...,iphone-15-pro
    https://www.derstandard.at/story/300...-preisschraube

  11. #10
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Danke dir Jonny.

    Da ich 256gb will würde der Unterschied vom Plus zum Pro Max nur 220 Euro ausmachen. Daher Scheiß drauf, ich hol mir das Pro Max.

  12. #11
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Zitat TrueValue Beitrag anzeigen
    Danke dir Jonny.

    Da ich 256gb will würde der Unterschied vom Plus zum Pro Max nur 220 Euro ausmachen. Daher Scheiß drauf, ich hol mir das Pro Max.
    Falls du mit dem dann übrigens den schnellen USB3 Gen 2 Standard auch nutzen willst, wirst du ein zusätzliches Kabel brauchen. Das beiliegenden Kabel unterstützt laut Computerbase (siehe Update vom 13.09.) in jedem Fall nur USB 2.0
    https://www.computerbase.de/2023-09/...-pro-in-titan/

    Wie dreist Apple selbst bei einem absoluten Premium-Produkt noch spart und Kunden verarscht, überrascht mich dann doch immer wieder... Man bezahlt schlimmstenfalls fast 2.000€ und kann wegen einem fehlenden 15€ Artikel nicht Mal das volle Featureset nutzen.

  13. #12
    TrueValue TrueValue ist offline
    Avatar von TrueValue

    Vorstellung iPhone 15 und Ratgeber

    Habe bei Media Markt bestellt, relativ bei Release (14:29). Seit einer Woche Lieferung zum Release morgen bestätigt. Heute dann die Mail, wird nix, kann noch Tage bis Wochen dauern. Danke für nichts. Das ist letztendlich den Kunden an der Nase herumführen.
    Viele wurden ausgeliefert, mein Pro Max 256 GB Titan natur nicht (und viele andere laut Apple Community auch nicht).

Ähnliche Themen


  1. Ratgeber für Smartphone-Betriebssysteme: Auf Amazon habe ich durch Zufall eine nette Übersichtsseite gefunden. Dort wird im Detail auf die Smartphone-Betriebssysteme eingegangen. ...

  2. Ratgeber Sexualität: Der sexuelle Trieb: Hallo ihr Lieben, wollt ihr endlich mal wirklich nützliche Sextipps lesen? Dann habe ich hier was für euch....:lol: Sexratgeber (Achtung:...

  3. ratgeber für handys: hi ich will mir ein handy kaufen weiss aber net welsches da viele gute momentan gibt,könnt ihr mir da helfen es sollte am besten ein mp3 player drin...