Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Real_Ultima Real_Ultima ist offline

    Jemand Erfahrung mit Mini-PCs?

    Servus,

    ich plane derzeit auf einen neuen PC umzusteigen da der jetzige nach fünf Jahren einfach
    überholt und nicht/nur umständlich aufzurüsten ist.

    Ein anderer Hintergrund wäre außerdem eine anstehend Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration diesen Herbst.

    Jedenfalls hatte ich mir verschiedene Gedanken gemacht und überlegt, evtl. einen Mini-PC/ein Mini-Gehäuse anzuschaffen,
    weil edel, kompakt und i.d.R. leistungsstark - zumal ich kein Gamer bin und daher auf High-End-Hardware verzichten kann.

    Aber wie dem auch sei, der Grund weshalb ich hier nach Erfahrungen mit Mini-PC´s frage, ist,
    weil ich mir auch nach längerem googlen über folgende zwei Kriterien etwas unklar bin:

    a) Aufrüstbarkeit

    So´n kleines Gehäuse sieht übelst schick aus und würde unter´m TV passen, an welchen ich den anschließen würde.
    Gleichzeitig weiß ich nicht so recht, wie es mit zukünftigen Aufrüstungen aussieht.
    Nicht jedes Mainboard und somit nicht jede GraKa, CPU, Kühler and whatsoever täte da hineinpassen, womit ich mich also etwas einschränken würde oder?

    b) Wärmeentwicklung

    Ein K.O.-Kriterium wäre mich eine verstärkte Hitzeentwicklung in diesem kleinen Gehäuse.
    Da hinzu alle Komponenten recht eng verbaut sind, mache ich mir Sorgen, ob es nicht zu
    kleineren oder größeren Komplikationen kommen könnte - schließlich kann nicht jeder wirklich gute Kühler verbaut werden, vielleicht sogar nur einer.

    Der PC würde als Workstation genutzt werden als auch für Multimedia (HD-Videos, bisschen Dekodierung und Bearbeitung) und zum experimentieren (Virtuellen Rechner aufsetzen, Vernetzung, Server, Programmierung via Java, Ruby usw.)
    Daher werden auf jeden Fall 16GB Ram, ´nen i5-Haswell und ´ne dedizierte low-end Grafikkarte (als Hardwareunterstützung für die Systemstabilität) sowie eine Samsung EVO-SSD verbaut.

    Ein Beispiel dessen, woran ich gedacht hatte (lediglich das Gehäuse, auf keinen Fall denke ich an einen Fertig-PC)

    http://www.amazon.de/computerwerk-i5...ni+PC+Nelson+C

    (Höre übrigens zum ersten mal von computerwerk.de - jemand ´ne Idee wie kompetent die wirklich sind?)


    Danke für eure Beiträge im voraus.

  2. Anzeige

    Jemand Erfahrung mit Mini-PCs?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    AW: Jemand Erfahrung mit Mini-PCs?

    habe mir vor kurzem selbst einen Homeserver zusammengebastelt.

    Bei einem großem Desktop mache ich es eigentlich so, dass ich mir zuerst eine
    CPU aussuche und dann darauf aufbauend die andere Hardware.
    Bei meinem Homeserver war es wegen der kleinen Größe sehr schwierig. Darum habe
    ich mir zuerst ein Gehäuse ausgesucht, dann den Prozessor und anschließend das
    Mainboard.

    Du musst halt wirklich darauf achten, wieviel Platz für den CPU-Kühler
    vorhanden ist. Danach richtet sich dann, was für einen Prozzi du nehmen kannst.

    Ich selbst habe einen Alpenföhn Silvretta auf einem i3 4130. Der bekommt beim
    Decodieren trotz dem guten Kühler stolze 65°C hin. Bei einem absoluten Stresstest
    mit Prime95 sogar 75°C (72°C darf er max. haben).

    Will nicht wissen, wie es mit einem i5 oder einer 100W AMD APU geworden wäre.

    Die Aufrüstung ist bei kleinen Gehäusen natürlich schwierig, ebenfalls abhängig
    von dem Gehäuse welches du nimmst. du wirst vlt. noch einen Platz für eine HDD mehr
    finden, da musst du dann aber etwas basteln.

    Darum würde ich dir empfehlen, bei Geizhals Deutschland unter den Gehäusen
    mithilfe der Suchkriterien ein für dich passendes Gehäuse zu suchen.

    Denk auch an das Netzteil. Das muss genügend Strom liefern können.
    Und das Mainboard muss den Ram unterstützen. Mini-ITX Boards haben i.d.R.
    nur 2 Slots für Ram und 1 Slot für eine Grafikkarte, wobei ich an deiner Stelle
    diese weglassen würde. der i5 hat eine iGPU.

Ähnliche Themen


  1. PHP - Erfahrung jemand ?: Hallo, hat jemand hier PHP Erfahrung ? Habe nämlich paar Fragen die ich gerne ausdiskutiert haben würde ;) danke im vorraus Lg Xburn :)

  2. Bwin.de - hat jemand Erfahrung?: hallo, ich durchforste schon seit stunden das inet nach erfahrungsberichten bezüglich bwin. die meinungen gehen sehr weit ausseinander. da ich...

  3. Hat jemand Erfahrung mit MS Web Matrix: Hallo hat jemand mit dem o.g. Webseiteneditor schon gearbeitet und konnte somit erste Erfahrungen sammeln. gruss martin-josef

  4. Hat jemand Erfahrung mit Wii bei Ebay?: Tja, ich würde sagen, der Titel sagt alles. Gibt es hier Leute, die ihre Konsole (und auch einzelnes Zubehör) über ebay gekauft haben? Es steht...

  5. Hat jemand Erfahrung mit der V-Box: Hat hier jemand Erfahrung mit der V-Box? Hab da nämlich ein paar Fragen. 1] Da die Pal-Version der V-Box nur das FBAS-Signal der Wii abgreift...