Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Asmoo Asmoo ist offline
    Avatar von Asmoo

    PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Hallo,
    ich würde gerne eines der neueren mmorpg's ausprobieren, wie zB Aion oder Diablo 3 (wenns denn rauskommt).
    Mein jetzigen PC hab ich allerdings vor 3 Jahren für 240€ gekauft, und er ist auf keinen Fall der schnellste.
    Daher würde ich gerne wissen, wie viel Euro man etwa dafür ausgeben muss, wenn man auf mittlerer bis hoher Grafikstufe auf ~35fps ohne lags bei zB Kämpfen mit 20 Leuten spielen will. (computerbedingte lags, keine internetbedingten).
    Ich will jedenfalls robust spielen können und nicht permanent um meinen Systemzustand fürchten müssen.
    Gezielte PC-Vorschläge kann ich derzeitig nicht gebrauchen, da es noch eine Weile dauern wird bis ein neuer angeschafft wird, ich wüsste nur gerne eine krumme Summe.

  2. Anzeige

    PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sn@keEater Sn@keEater ist offline
    Avatar von Sn@keEater

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Kommt auf das Spiel an was für Systemanforderung hat. WoW z.B läuft auf vielen alten PC ganz gut ( Konnte es damals gut spielen mit 512 Mb Ram + geForce FX 5200)
    Was für ne HArdwre hast du den momentan? MMORPG's habe in der Regel nie hohe Anforderungen, da das Spiel ja möglichst auf vilen rechnern laufen muss

  4. #3
    Asmoo Asmoo ist offline
    Avatar von Asmoo
    Zitat Sam1510 Beitrag anzeigen
    Kommt auf das Spiel an was für Systemanforderung hat. WoW z.B läuft auf vielen alten PC ganz gut ( Konnte es damals gut spielen mit 512 Mb Ram + geForce FX 5200)
    Was für ne HArdwre hast du den momentan? MMORPG's habe in der Regel nie hohe Anforderungen, da das Spiel ja möglichst auf vilen rechnern laufen muss
    nichts enormes.

    -amd 64x2 dualcore 4200+ 2.37ghz
    -869mb ram
    -nvidia geforce 6150SE nforce 430

    das waren die daten die ich ohne everest (hab ich grad net aufm pc) eben rausfinden konnte.
    wenn du noch mehr zur analyse brauchst, sags mir ^^
    Bei WoW hat es öfters aussetzer gemacht, und wenn ich dazu aufnehme (fraps) zieht sich die FPS auf ~15 runter, aber mit niedrigster grafikquali und lower aufnahmequalität.
    Vom Schlachtfeldgetümmel will ich garnicht reden, oftmals gabs da alle paar sekunden ein bild, wenn ich glück hab.
    Alle Grafikeinstellungen waren damals auf niedrig eingestellt.



    Aber wohlgemerkt, ich der neue PC sollte bei neuen Spielen wie Aion & Diablo 3 stabile Werte erzielen, nicht bei WoW.

    noch ist kein wirklicher preis im thread, kann mir wer seine etwaige vorstellung reinposten?

  5. #4
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Also wenn du Diablo 3 in guter Auflösung und Qualität spielen willst, wirst du etwas tiefer für einen neuen PC in die Tasche greifen müssen. Zusammen mit Betriebssystem wirst du mit 750€ mindestens rechnen müssen.
    (Eckdaten: ATI 5770 OC, 4GB DDR3, potenter Vierkerner, Win 7 HP)

    mfG
    Albiown

  6. #5
    Asmoo Asmoo ist offline
    Avatar von Asmoo

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Zitat Albiown Beitrag anzeigen
    Also wenn du Diablo 3 in guter Auflösung und Qualität spielen willst, wirst du etwas tiefer für einen neuen PC in die Tasche greifen müssen. Zusammen mit Betriebssystem wirst du mit 750€ mindestens rechnen müssen.
    (Eckdaten: ATI 5770 OC, 4GB DDR3, potenter Vierkerner, Win 7 HP)

    mfG
    Albiown
    ist windows 7 ein Muss?
    sonst würd ich gern auf XP weiterzocken, ist immerhin das resourcenschonendste.

  7. #6
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Das stimmt so nicht. Windows 7 ist das ressourcenschonendste. An sich tun sich beide nichts, aber Win 7 hat den deutlich größeren Funktionsumfang. Naja, in Zukunft ist DX 10 bzw DX 11 muss. Beides kann XP auch nicht.

    mfG
    Albiown

  8. #7
    DD64 DD64 ist offline
    Avatar von DD64

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Ich würde auch auf Windows 7 wechseln, da Microsoft Windows XP nun immer weiter vernachlässigen wird (was man ihnen aber auch nicht vorwerfen kann, es gibt bereits 2 Nachfolger).
    Man muss zwar ca. 75€ für die System-Builder-Version investieren, lohnt sich jedoch. Das Design (Windows Aero) ist eine Augenweide.

  9. #8
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Also für WoW , Aion und wahrscheinlich D3, kann man auch etwas schwächeren 4Kerner nehmen und GraKa wenn man Geld sparen will, zwar nicht so zukunftssicher aber so Spiele würde flüssig laufen . Also so 500-600 €

  10. #9
    Asmoo Asmoo ist offline
    Avatar von Asmoo

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    gut, ich denke ich werd mir einen für mindestens ~600 besorgen, wenn mehr passt, dann natürlich mehr. aber bei der tausendergrenze ist schluss :>

    nochmal vielen dank für eure antworten, vorher hatte ich überhaupt keine preisvorstellungen^^

  11. #10
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Also wenn du zwischen 600 und 1000 € zu Verfügung hast würde ich aber eher zu Albiown rat greifen weil der zukunftssicher ist , wusste ja nicht wievielt Geld du zu Verfügung hast.

  12. #11
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Also bei einem Budget von bis zu 1000€ würde ich dann zu nem Intel System greifen. (Stichwort i7-860 als Prozessor) Das ist in der Preisklasse dann schon drin. Vllt. auch noch eine ATI 5850..

    mfG
    ALbiown

  13. #12
    DD64 DD64 ist offline
    Avatar von DD64

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Wenn du den PC nicht dringend brauchst, lohnt es sich eventuell auch auf den AMD Phenom II X4 975 zu warten, welcher im ersten Halbjahr 2010 erscheinen soll.
    Mit einem Takt von 3,6 GhZ soll er die Speerspitze der Phenom II bilden. Wenn man aber auch bedenkt, dass zwischen Phenom 965 und i7 860 nur 10% Geschwindigkeitsunterschied insgesamt liegen (kommt auf die Anwendung an), weiss ich nicht, ob sich 100€ Mehr für die CPU lohnen. Auch die Boards sind teurer.

    Aber Albiown hat recht, dass man in dieser Preisklasse auch an Intel-CPUs denken kann.

  14. #13
    Asmoo Asmoo ist offline
    Avatar von Asmoo

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Hallo,
    hab mir mal spontan was rausgesucht, ist kein konkreter kaufwunsch, aber ich würde gerne hören ob der geeignet wäre.

    XMX Gaming Computer Core 2 Quad Q8400, 4x2.66Ghz @ 4x3,1Ghz, 4096MB,

    ASUS P5N-D Mainboard
    quad core, 4 x 3.1 GH
    4gb ram
    ne gtx 260

    klingt ganz ordentlich, oder täusche ich mich da?

  15. #14
    DD64 DD64 ist offline
    Avatar von DD64

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Für den Preis schlicht überteuert.

  16. #15
    Asmoo Asmoo ist offline
    Avatar von Asmoo

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Zitat DD64 Beitrag anzeigen
    Für den Preis schlicht überteuert.
    kannst du ein "weil" einbauen?^^
    ich würd mir nämlich gere nen überblick darüber beschaffen, was wie viel kosten sollte.

  17. #16
    FlyFly FlyFly ist offline
    Avatar von FlyFly

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Der Prozessor ist veraltet.

  18. #17
    DD64 DD64 ist offline
    Avatar von DD64

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Prozessor ist veraltet + langsamer als ein Phenom II
    Grafikkarte ist teuer + zu langsam für den Preis + alt
    Das ganze System macht keinen Sinn.

    Habe hier aber mal etwas zusammengestellt:
    PC-System

    DIe Radeon HD5830 liegt ungefähr auf dem Niveau der Radeon HD4890, kann aber DX11. Verfügbar ist sie noch nicht, aber du kannst auch jede andere Grafikkarte nehmen.

    Das System übertrifft das von dir vorgeschlagene System um längen.
    Wenn du mehr Geld übrig hast, kannst du noch einen besseren CPU-Lüfter, eine größere Festplatte und ein anderes Gehäuse kaufen.

  19. #18
    FlyFly FlyFly ist offline
    Avatar von FlyFly

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Eine 5830 würde ich nicht empfehlen, sie ist einfach zu teuer ( für 270€ bekommt man ne HD 5850). Sie liegt von der leistung näher bei der HD 5770, vom Preis her aber näher an der 5850...

  20. #19
    Albiown Albiown ist offline
    Avatar von Albiown

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Wenn du denn unbedingt wo nen Fertig-PC System kaufen willst, würd ich auch nicht XMX.de, sondern one.de nehmen. Entgegen der Meinung, die weit verbreitet ist, ist der Laden servicetechnisch wirklich gut. Habe bereits 3 Systeme dort erstanden (zwei Notebooks, ein Arbeitsrechner) und nie Probleme gehabt.
    XMX.de ist einfach one.de mit den obligatorischen 100€ Aufpreis für nix.

    mfG
    Albiown

  21. #20
    DD64 DD64 ist offline
    Avatar von DD64

    AW: PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?

    Soweit ich das beurteilen kann, gehören XMX und One zusammen.
    Wenn man sich wundert, warum man den XMX-Link auf der One-Seite findet, sollte für endgültige Gewissheit ins Impressum schauen.
    Hinter beiden Webseiten steht ein und dasselbe Unternehmen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. PC Audio auf Playstation 3 Ausgeben: Hey, ich wollte mal in die Sachkundige Runde fragen, ob es möglich ist, den Ton vom Computer über Wlan an die PS 3 zu streamen, so das dieser dort...

  2. PC für MMORPG's - wie viel ausgeben?: Hallo, ganz kurz - wie viel muss man etwa bezahlen, wenn ein grafisch recht gutes mmorpg (zB Aion) in guter Qualität zocken kann? Alter PC hat so...

  3. Wie viel Geld würdet ihr für Brawl ausgeben?: Ganz ehrlich, ich würde eiskalt 200? für Brawl auf den Tisch legen, wenn nicht noch mehr !!! Also das Spiel ist's mir auf jeden fall wert!!! ...

  4. Was würdet ihr maximal für die PS3 ausgeben?: Da viel diskutiert wird über den Preis der PS3 fände ichs mal ganz interessant zu sehen wer bereit ist welchen Preis für das gute Stück zu zahlen.Was...