Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Valorant

  1. #1
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Valorant

    Da ich dazu noch keinen Thread gefunden habe ...




    Valorant ist ein seit Juni 2020 existierender Free To Play 5v5 Taktikshooter von Riot Games [Homepage mit Download]. Valorant ist vergleichbar mit Valves Counter Strike, lässt sich aber aufgrund seiner "Champs" auch gut mit Ubisofts Rainbow Six Siege vergleichen, bei dem es auch unterschiedliche Soldaten mit unterschiedlichen Fähigkeiten gibt. Aktuell gibt es bei Valorant 16 Agenten im Spiel und 6 Maps - weitere Agenten und Maps können mit den kommenden Seasons hinzukommen.


    Die neue Season startet demnächst und mit ihr wird eine 7. Map, Fracture, zum Map Pool hinzugefügt werden.



    ---

    Ich habs nun vor ca. 3 Wochen angefangen zu spielen. Eigentlich bin ich CS Fan, und eher schlechter als solider Spieler ... und wollte von Valorant die Finger lassen, weils für mich in den ersten Bildern CS auf Crack war bzw. genau so überdreht wie Fortnite wirkte.
    Allerdings muss ich nun sagen, dass mir das Spiel doch mehr Spaß macht als CS, weils u.a. viel weniger bis kaum Cheater gibt und das Spiel gar nicht so hektisch ist, wie man sich das nach den ersten Trailern vorstellt. Klar hat das Spiel seine Schwächen, manche Fähigkeiten und Ults sind meiner Ansicht nach nicht gut gebalanced und manche Maps sind einfach nicht gut designed, aber es macht trotzdem irgendwie Spaß.

    Allerdings ist es, wie bei fast jedem Online-Teamspiel ... SoloQ ist echt anstregend und dank dem Matchmaking eine Wundertüte.

  2. Anzeige

    Valorant

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Li nk Li nk ist offline
    Avatar von Li nk

    Valorant

    Ich hatte mir letztens auch überlegt einen Thread aufzumachen - hab es dann aber gelassen, weil das PC Forum sowieso fast tot ist.^^

    Valorant spiele ich auch seit einigen Monaten recht intensiv. Ein Kumpel hat mich darauf aufmerksam gemacht, ähnlich wie du war ich als alter CS Veteran dem Spiel gegenüber anfangs sehr abgeneigt. Auch erste Spielstunden konnten daran nichts ändern. Ständig flogen mir irgendwelche Spezialeffekte oder Rauchwolken entgegen. Da ich die vielen Charaktere nicht kannte, wusste ich nie, was die Effekte nun letztendlich bewirken. Das hat mich anfangs sehr überfordert und auch genervt. Nachdem ich dann aber alle Charaktere kennengelernt habe, hat es immer mehr Spaß gemacht. Mir macht es derzeit auch mehr Spaß als CS, was vor allem auch an dem guten Anti-Cheating Tool liegt. Das sind Welten zwischen CS und Valorant.

    Zocke es mit meinem besten Kumpel, dessen Freundin und meiner Frau zusammen. Aktuell können wir leider nur noch unranked spielen, weil ich in Gold aufgestiegen bin (hab leider 2-3 Spiele alleine gemacht) und damit der Unterschied zu den weiblichen Teamkameraden zu hoch ist (bronze). Finde ich echt dumm gelöst.
    Wir sind zu viert und treffen daher auch immer auf SoloQer. Können gerne mal ein Match zusammen zocken - allerdings sind wir wirklich nicht gut.

    Welche Chars spielst du denn am liebsten? Anscheinend Omen? Als Gegner hasse ich Breach, der Char nervt mich einfach extrem.

    Ich finde es schade, dass es so wenige Maps gibt. Am besten gefallen mir Bind, Haven und Icebox (habe ich anfangs gehasst). Ganz schlimm finde ich Split, Breeze und als Angreifer Ascent. Auf Ascent muss man auf beiden Spots durch enge Chokepoints - richtig ekelhaft.

    Ab morgen müsste eigentlich der neue Akt beginnen - vielleicht gibt es auch direkt eine neue Map?

  4. #3
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Valorant

    Zitat Li nk Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir letztens auch überlegt einen Thread aufzumachen - hab es dann aber gelassen, weil das PC Forum sowieso fast tot ist.^^

    Valorant spiele ich auch seit einigen Monaten recht intensiv. Ein Kumpel hat mich darauf aufmerksam gemacht, ähnlich wie du war ich als alter CS Veteran dem Spiel gegenüber anfangs sehr abgeneigt. Auch erste Spielstunden konnten daran nichts ändern. Ständig flogen mir irgendwelche Spezialeffekte oder Rauchwolken entgegen. Da ich die vielen Charaktere nicht kannte, wusste ich nie, was die Effekte nun letztendlich bewirken. Das hat mich anfangs sehr überfordert und auch genervt. Nachdem ich dann aber alle Charaktere kennengelernt habe, hat es immer mehr Spaß gemacht. Mir macht es derzeit auch mehr Spaß als CS, was vor allem auch an dem guten Anti-Cheating Tool liegt. Das sind Welten zwischen CS und Valorant.

    Zocke es mit meinem besten Kumpel, dessen Freundin und meiner Frau zusammen. Aktuell können wir leider nur noch unranked spielen, weil ich in Gold aufgestiegen bin (hab leider 2-3 Spiele alleine gemacht) und damit der Unterschied zu den weiblichen Teamkameraden zu hoch ist (bronze). Finde ich echt dumm gelöst.
    Wir sind zu viert und treffen daher auch immer auf SoloQer. Können gerne mal ein Match zusammen zocken - allerdings sind wir wirklich nicht gut.

    Welche Chars spielst du denn am liebsten? Anscheinend Omen? Als Gegner hasse ich Breach, der Char nervt mich einfach extrem.

    Ich finde es schade, dass es so wenige Maps gibt. Am besten gefallen mir Bind, Haven und Icebox (habe ich anfangs gehasst). Ganz schlimm finde ich Split, Breeze und als Angreifer Ascent. Auf Ascent muss man auf beiden Spots durch enge Chokepoints - richtig ekelhaft.

    Ab morgen müsste eigentlich der neue Akt beginnen - vielleicht gibt es auch direkt eine neue Map?
    Ah ab morgen schon - dachte erst zum Wochenende. Ja Fracture soll wohl dann schon direkt morgen da sein. Bin mal gespannt wie sie sich spielt. Soll wohl von ihrer Größe so Groß wie Breeze sein, was einige schon wieder laut auf stöhnen lassen hat ...
    mich hingegen freuts, da die großen Maps mich mehr an CS erinnern. Da war rotieren auch nicht immer so zügig.


    Ansonsten: ja so wie du es beschreibst waren wohl in der Summe auch meine ersten Spielstunden. Aber es hatte halt dann doch irgendwie was, weswegen ich dabei geblieben bin es weiter zu spielen und nun schon habe, auch wenn im SoloQ das Matchmaking eine Katastrophe ist und es ob ziemlich Random ist ob du am Ende gewinnst oder verlierst.

    Ja Omen gehört u.a. zu meinen Agenten. Bin eigentlich mit Brimstone eingestiegen, weil der vom Set her mich sehr an einen Support in CS erinnerte und habe den dann am Anfang viel gespielt.
    Habe dann bloß gemerkt, dass ich oft dazu neige zu Lurken, wenn wir zu viele Supports haben oder wenn das Team einen Spot zu oft mit 5 Leuten stackt und wir dann schon früh geflankt werden, weil der Gegner das schnell bemerkt und keiner der anderen sich immer dafür verantwortlich sieht mal abzusichern..
    Und weil Brimstone zum Lurken eher ungeeignet ist hab ich mir halt mal durchgelesen, welche Agenten zum Lurken gut geeignet sind.

    Zwar hat Valorant für die Agenten eine Einteilung in unterschiedliche Klassen, aber oft sind deren Fähigkeiten anders besser einsetzbar bzw. halt auch gut für die Positions des Lurkers gut geeignet.
    Bin dann auf Omen gestoßen, der sich zum Lurken auf einigen Maps gut eignet und habe dann viel mit dem neben Brimstone gespielt.
    Mittlerweile spiel ich Omen/Cypher (oder Jett) als Lurker/Support oder Brimstone/Viper Support/Lurker.

    Wenn ich davon dann immer im Match benutze liegt u.a. an der Auswahl der anderen Teammitglieder und welche Map wir bekommen.
    Auf Haven z.B. brauch ich meistens keinen Lurker wie Omen nehmen und nehme dann Cypher bzw. nur Support wie Brimstone mit.

  5. #4
    Li nk Li nk ist offline
    Avatar von Li nk

    Valorant

    Zitat Eisuke261990 Beitrag anzeigen
    Ah ab morgen schon - dachte erst zum Wochenende. Ja Fracture soll wohl dann schon direkt morgen da sein. Bin mal gespannt wie sie sich spielt. Soll wohl von ihrer Größe so Groß wie Breeze sein, was einige schon wieder laut auf stöhnen lassen hat ...
    mich hingegen freuts, da die großen Maps mich mehr an CS erinnern. Da war rotieren auch nicht immer so zügig.


    Ansonsten: ja so wie du es beschreibst waren wohl in der Summe auch meine ersten Spielstunden. Aber es hatte halt dann doch irgendwie was, weswegen ich dabei geblieben bin es weiter zu spielen und nun schon habe, auch wenn im SoloQ das Matchmaking eine Katastrophe ist und es ob ziemlich Random ist ob du am Ende gewinnst oder verlierst.

    Ja Omen gehört u.a. zu meinen Agenten. Bin eigentlich mit Brimstone eingestiegen, weil der vom Set her mich sehr an einen Support in CS erinnerte und habe den dann am Anfang viel gespielt.
    Habe dann bloß gemerkt, dass ich oft dazu neige zu Lurken, wenn wir zu viele Supports haben oder wenn das Team einen Spot zu oft mit 5 Leuten stackt und wir dann schon früh geflankt werden, weil der Gegner das schnell bemerkt und keiner der anderen sich immer dafür verantwortlich sieht mal abzusichern..
    Und weil Brimstone zum Lurken eher ungeeignet ist hab ich mir halt mal durchgelesen, welche Agenten zum Lurken gut geeignet sind.

    Zwar hat Valorant für die Agenten eine Einteilung in unterschiedliche Klassen, aber oft sind deren Fähigkeiten anders besser einsetzbar bzw. halt auch gut für die Positions des Lurkers gut geeignet.
    Bin dann auf Omen gestoßen, der sich zum Lurken auf einigen Maps gut eignet und habe dann viel mit dem neben Brimstone gespielt.
    Mittlerweile spiel ich Omen/Cypher (oder Jett) als Lurker/Support oder Brimstone/Viper Support/Lurker.

    Wenn ich davon dann immer im Match benutze liegt u.a. an der Auswahl der anderen Teammitglieder und welche Map wir bekommen.
    Auf Haven z.B. brauch ich meistens keinen Lurker wie Omen nehmen und nehme dann Cypher bzw. nur Support wie Brimstone mit.
    Ach, den Teil mit der Fracture Map habe ich bei dir irgendwie total überlesen. Wusste bis zum Lesen deines Posts gar nicht, dass die Map schon bekannt gegeben und auch gezeigt wurde. aSmoogl hat auf seinem YouTube Kanal die Map schon vor ein paar Tagen gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=ycdaF5v28lI
    Die Karte sieht echt nice aus und ist aufgrund der langen Zip Lines, mit der man die andere Seite der Map in Sekunden erreichen kann, mal etwas anderes. Das wirkt aber schon extrem schwer zu verteidigen. Denke das wird in unteren Elos extrem im Chaos enden. ^^
    Ich finde bei Breeze gar nicht mal die Größe der Karte schlimm, sondern dass es aufgrund der vielen Spot-Zugänge so schwer zu verteidigen ist. Wobei natürlich auch durch die Größe viele Fähigkeiten und Ults total unwirksam werden (Killjoy Ult, Brimstone Ult), weil man noch aus riesiger Entfernung die Spots einigermaßen ab-aimen kann.


    Omen habe ich eine Zeit lang auch hauptsächlich gespielt. Ist an sich ein cooler Char, allerdings hat es mich genervt mit den Fähigkeiten keinen Schaden verursachen zu können. Finde ihn ziemlich underpowered, die Flash ist nicht ansatzweise so gut wie bei anderen Chars, die Ulti-Fähigkeit wird meistens vorausgesehen. Bleiben nur das Porten und die Smokes.
    Aktuell spiele ich hauptsächlich Killjoy. Mit ihr kann man halt extrem gut verteidigen und muss nicht aktiv alle Spots verteidigen, da man von den Bots gewarnt wird. Nur ist sie halt beim Angreifen ziemlich nutzlos (zumindest bis man die Bombe geplanted hat).

    Es soll auch ein neuer Agent kommen (DeadEye) - bin mal gespannt, in welche Richtung der Char gehen wird (angeblich Initiator oder Duelist).

    Was für einen Rank hast du denn?

  6. #5
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Valorant

    Zitat Li nk Beitrag anzeigen
    Ach, den Teil mit der Fracture Map habe ich bei dir irgendwie total überlesen. Wusste bis zum Lesen deines Posts gar nicht, dass die Map schon bekannt gegeben und auch gezeigt wurde. aSmoogl hat auf seinem YouTube Kanal die Map schon vor ein paar Tagen gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=ycdaF5v28lI
    Die Karte sieht echt nice aus und ist aufgrund der langen Zip Lines, mit der man die andere Seite der Map in Sekunden erreichen kann, mal etwas anderes. Das wirkt aber schon extrem schwer zu verteidigen. Denke das wird in unteren Elos extrem im Chaos enden. ^^
    Ich finde bei Breeze gar nicht mal die Größe der Karte schlimm, sondern dass es aufgrund der vielen Spot-Zugänge so schwer zu verteidigen ist. Wobei natürlich auch durch die Größe viele Fähigkeiten und Ults total unwirksam werden (Killjoy Ult, Brimstone Ult), weil man noch aus riesiger Entfernung die Spots einigermaßen ab-aimen kann.


    Omen habe ich eine Zeit lang auch hauptsächlich gespielt. Ist an sich ein cooler Char, allerdings hat es mich genervt mit den Fähigkeiten keinen Schaden verursachen zu können. Finde ihn ziemlich underpowered, die Flash ist nicht ansatzweise so gut wie bei anderen Chars, die Ulti-Fähigkeit wird meistens vorausgesehen. Bleiben nur das Porten und die Smokes.
    Aktuell spiele ich hauptsächlich Killjoy. Mit ihr kann man halt extrem gut verteidigen und muss nicht aktiv alle Spots verteidigen, da man von den Bots gewarnt wird. Nur ist sie halt beim Angreifen ziemlich nutzlos (zumindest bis man die Bombe geplanted hat).

    Es soll auch ein neuer Agent kommen (DeadEye) - bin mal gespannt, in welche Richtung der Char gehen wird (angeblich Initiator oder Duelist).

    Was für einen Rank hast du denn?
    Ja Omen ist von seinen Skills her leider stark eingeschränkt, so dass "Controller" bei ihm eigentlich die falsche Klasse ist, da ich als Controller eher Support verstehe und dafür ist Omen zu "schwach". Als Lurker funktioniert der Gut, allerdings weiß der Gegner automatisch immer bei Omen, dass du den eher als Lurker spielt und checkt Winkel 2 mal.

    Ich muss peinlicherweise gestehen, dass ich noch unranked bin, weil ich in den letzten Wochen nur unranked Partien gemacht habe um das Spiel zu verstehen, die Agenten freizuschalten und zu lernen, die Maps und deren Winkel zu studieren sowie das Spiel generell erstmal "üben" wollte. Werde jetzt wohl am Wochenende mich einranken. Hoffentlich wirds keine Katastrophe

  7. #6
    Li nk Li nk ist offline
    Avatar von Li nk

    Valorant

    Zitat Eisuke261990 Beitrag anzeigen
    Ja Omen ist von seinen Skills her leider stark eingeschränkt, so dass "Controller" bei ihm eigentlich die falsche Klasse ist, da ich als Controller eher Support verstehe und dafür ist Omen zu "schwach". Als Lurker funktioniert der Gut, allerdings weiß der Gegner automatisch immer bei Omen, dass du den eher als Lurker spielt und checkt Winkel 2 mal.

    Ich muss peinlicherweise gestehen, dass ich noch unranked bin, weil ich in den letzten Wochen nur unranked Partien gemacht habe um das Spiel zu verstehen, die Agenten freizuschalten und zu lernen, die Maps und deren Winkel zu studieren sowie das Spiel generell erstmal "üben" wollte. Werde jetzt wohl am Wochenende mich einranken. Hoffentlich wirds keine Katastrophe
    Also die Omens, gegen die ich gespielt habe, waren jetzt nicht wirklich darauf fixiert zu lurken oder jemanden abzupassen. Ist mir zumindest nicht aufgefallen, wahrscheinlich weil in den unteren Elos sowieso jeder planlos durch die Map rennt. Das ist mir nur bei Cypher aufgefallen, eben durch den Stolperdraht. Oder bei Killjoy wegen dem Alarmbot / Turret.

    Haben am Wochenende die ersten paar Spiele auf der neuen Map absolviert. Mir gefällt sie gut, sie ist halt extrem verwinkelt, sodass man beim Klären eines Spots wirklich zig Ecken abzielen muss. Sie ist zu den anderen Karten eine Abwechslung, gerade durch die Zip-Lines mit denen man innerhalb von Sekunden die Map überqueren kann. Und gefühlt ist sie noch größer als Breeze. Sie hat zwar nicht so extrem langläufige Areale wie Breeze, aber von der Gesamtgröße gesehen schon.

    Habe gestern auch das erste Mal den Charakter Skye ausprobiert. Sie ist super zum Aufklären von Arealen, nur die Flash finde ich gewöhnungsbedürftig.^^

    Berichte mal von deinen ersten ranked Matches.