Umfrageergebnis anzeigen: Flüchtlinge aufnehmen?

Teilnehmer
65. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, aber nur so...

    26 40,00%
  • Nein, weil...

    39 60,00%
Seite 207 von 360 ErsteErste ... 187197206207208217227 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.121 bis 4.140 von 7190
  1. #4121
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Er hat wieder Insiderwissen.
    Nö; habe nichts, was nicht jeder haben kann oder haben könnte. ;0)

  2. Anzeige

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #4122
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Er hat wieder Insiderwissen.
    Hmm... ne, ich schätze tatsächlich nur.

  4. #4123
    Scrypton Scrypton ist offline

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Ich denke nicht, dass er dich meinte. XD

  5. #4124
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Scrypton Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass er dich meinte. XD
    Wenn man keinen zitiert, kann ich dies schlecht einschätzen

  6. #4125
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Egal was, wo und wie....Fakt ist es gibt sexuelle Belästigungen jetzt vermehrt.
    Als würde eine Lüge die letzten Fälle neutralisieren...Problem bleibt bestehen.

    Und Einzelfälle sind es lange nicht mehr...siehe die Einzelfall-Seite

  7. #4126
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Wenn man keinen zitiert, kann ich dies schlecht einschätzen
    Du bringst ja Links etc. mit denen man was anfangen kann und stellst dich nicht hin "Nö, ist so weil ich das sage." Von daher, nein, du warst nicht gemeint.

  8. #4127
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat svenSZonia Beitrag anzeigen
    Egal was, wo und wie....Fakt ist es gibt sexuelle Belästigungen jetzt vermehrt.
    Das würde ich nicht mal sagen. Wie schon auf der anderen Seite geschrieben wurde, werden auch viele nicht gemeldet. Das man eher dazu neigt einen Flüchtling zu melden, wenn er sowas macht halte ich für wahrscheinlicher.

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Du bringst ja Links etc. mit denen man was anfangen kann und stellst dich nicht hin "Nö, ist so weil ich das sage." Von daher, nein, du warst nicht gemeint.
    Achso, dann vergiss es

  9. #4128
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Assad: Wir wollen, dass die Flüchtlinge nach Syrien zurückkommen - DWN

    Mal kurz eingeworfen

    @Azatoth
    Gut,kann nur das beurteilen,was ich sehe...und leider werden im Park vermehrt junge Mädels belästigt oder ältere Damen verfolgt...selbst meine Oma...und ab einem bestimmten Punkt endet mein Jesus-like-Life,dann wird der Morgenstern in mir wach...und der kennt keine Freunde.

  10. #4129
    Banx

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Unter anderem, das dies in letzter Zeit schon häufiger vor kam. Natürlich kann man nun auch davon ausgehen das sie alle lügen.

    Erlebnisbad "Arriba": Norderstedt: Zwei Flüchtlinge sollen Mädchen vergewaltigt haben - FOCUS Online

    Nein, man sollte nicht davon ausgehen dass alle lügen, genau wie ich diesen Meldungen glaube, weil ich keine Quellen/Fakten habe die das gegenteil beweisen, müsste man es bei diesem Fall auch machen, das ist mein "problem", sonst glauben ein Ole und wie sie alle heißen, die News die du jetzt gepostet hast sofort, doch kaum ist es die andere Richtung wirds relativiert OBWOHL es dieselben sind die einem Vachyn für ähnliches mit nem Shitstorm begegnen, ich finde das einfach heuchlerisch.

    Andere Gründe sind, das in diesen Fall keine rationale Begründung für ihre Falschaussage vorliegt, sie dadurch keinerlei Vorteil hat, und:

    Sexueller Missbrauch: Kinderschutzbeauftragte: "Flüchtlingsunterkünfte sind ein Mekka für Pädophile" - Politik - Tagesspiegel
    Nur haben diese News ja nicht zwingend was damit zu tun bzw. lieber mal allen Flüchtlingen Pädophilie und Vergerwaltigungslus unterstellen um auf nummer sicher zu gehen?


    Das es anscheinend wirklich sexuelle Probleme gibt.

    Dadurch:

    Polizei soll Übergriffe von Flüchtlingen verschwiegen haben - FOCUS Online
    Wollte ich auch nicht leugnen, falls das so rüberkam...




    Ein rassistisches Motiv, wäre aber durchaus möglich: Dazu müsste man aber wissen in was für ein Umfeld sie aufgewachsen ist. Eine weitere Möglichkeit:

    Kritik an Badeverbot f
    Eben, es könnte beides sein^^

    Natürlich sind das nur Annahmen meinerseits, aber wenn da schon solche Kreaturen rumlaufen, steigt bei mir schon der Verdacht das sie ein rassistisches Motiv hätte haben können.
    Damit widersprichst du dir selbst! Du meintest ja es sei unwahrscheinlich dass sie rassistisch motiviert war und hast es auf ihr Alter zurückgeführt (bin jetzt zu faul raufzuschauen was genau du geschrieben hast, korrigier mich falls ich das falsch gelesen hab) denn jetzt steigt der Verdacht!


    Ich sehe das Problem eher bei den Flüchtlingsgruppen, aber nicht daran das sie Muslime sind.
    Joa der Teil war für gewisse andere User, denen ich mal unterstelle ein Freudensprung zu machen, wenn sie was negatives über Moslems und Flüchtlinge lesen


    Natürlich, denn am Ende ist es nur ihre Aussage. Wir waren nicht dabei.
    Die Frage ist doch ob wir einen Unschuldigen verurteilen, oder einen Täter ziehen lassen?
    Naja wo fängt man mit dieser Frage an und wo hört man auf? Wieviele Taten sind denn eigntl. nur durch Zeugenaussagen und/oder Geständnisse belegt?
    All diese Straftaten oder nicht-Straftaten kann man damit entkräften/ infrage stellen.

    Ich bin in einen multikulturellen Umfeld aufgewachsen. Wenn mir deren Herkunft tatsächlich ein Problem bereiten würde, wäre ich schon bei der NPD
    Ich mag solche Phrasen/Aussagen nicht, wenn ich das mal auf mich ummünze: Macht es meine Aussage gehaltvoller in Migrationsthemem als die eines "reinen Inländers" nur weil ich einen Migrationshintergrund habe? Oder wenn ich was rassistisches sage ist es dann nicht rassistisch?
    Eher nicht, deswegen ist es mir persönlich sowas von kack egal ob jem. ausländische Freunde hat oder nicht, wichtig ist was man sagt.






    Es sollte eher zeigen das ein sexuelles Problem mit den Neuzugängen durchaus gegeben ist, und nicht erfunden.
    Auch hier habe bzw. wollte auch nicht das Gegenteil behaupten, dennoch müssen es nicht alle sein, hier haben wir mal ein Bsp. bekommen wo es eine Verleumdung war (laut Faktenlage)

  11. #4130
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Na alle sind das auf gar keinen Fall, echte,vom Krieg geflohene Menschen haben erstmal andere Probleme und Sorgen,als das sie sich voller Inbrunst im Gastgeberland unbeliebt machen.

    Jeder echte Kriegsflüchtling kann dir erzählen womit er die ersten Jahre im neuen Land beschäftigt ist.
    Alleine in meinem engeren Kreis habe ich 4 Kriegsflüchtlinge und in der Familie waren alle Kriegsflüchtlinge.

    Nur vergessen die meisten auch,das in den Gebieten wo gerade Terror herrscht,der Terror auch Gefängnisse "befreit" hat...denn glaub mir, wer angeblich flüchtet und hier gleich so einen Mist baut wäre tot im Knast besser dran...nicht jeder Geflüchtete ist ein Unschuldiger...soll Leute geben die flüchten vor GERECHTER Bestrafung.
    An ihren Taten erkennt ihr sie...und an ihren Forderungen, die sie unverschämterweise stellen,statt dankbar zu sein noch leben zu dürfen*.


    Menschen die dem Tot ins Auge blickten sind anders drauf als zb die aus dem Ungarn-Clip letztes Jahr.

  12. #4131
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    [/URL]
    Nein, man sollte nicht davon ausgehen dass alle lügen, genau wie ich diesen Meldungen glaube, weil ich keine Quellen/Fakten habe die das gegenteil beweisen, müsste man es bei diesem Fall auch machen, das ist mein "problem", sonst glauben ein Ole und wie sie alle heißen, die News die du jetzt gepostet hast sofort, doch kaum ist es die andere Richtung wirds relativiert OBWOHL es dieselben sind die einem Vachyn für ähnliches mit nem Shitstorm begegnen, ich finde das einfach heuchlerisch.

    Naja, aber selbst zu meinen Link wissen wir eigentlich fast nichts. Es kann genau so ein Skandal sein, wobei ich in der Nähe von Norderstedt wohne und auch schon oft im Arriba-Bad war. Ich bin der Meinung, da gibt es weder mit Flüchtlingen Probleme noch mit Nazis.

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Nur haben diese News ja nicht zwingend was damit zu tun bzw. lieber mal allen Flüchtlingen Pädophilie und Vergerwaltigungslus unterstellen um auf nummer sicher zu gehen?
    Nein, alle werden es ohnehin nicht sein. Ich wollte lediglich darauf hinaus, das mein Misstrauen gegenüber vielen Flüchtlingen mittlerweie aufgrund dieser Vorkommnisse gestiegen ist. Ich halte allerdings auch fest, das nicht alle Flüchtlinge so sind. Es ist ein Teil der Flüchtlinge, und die Medien tragen einen großen Teil dazu bei, das die Meinungen hier auseinandergehen.

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Wollte ich auch nicht leugnen, falls das so rüberkam...
    Nein, ich wollte es nur anmerken

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Damit widersprichst du dir selbst! Du meintest ja es sei unwahrscheinlich dass sie rassistisch motiviert war und hast es auf ihr Alter zurückgeführt (bin jetzt zu faul raufzuschauen was genau du geschrieben hast, korrigier mich falls ich das falsch gelesen hab) denn jetzt steigt der Verdacht!
    Ich versuche es mal anders zu schreiben, damit das nicht so verwirrend rüberkommt:
    Ein rassistisches Motiv ist durchaus möglich aufgrund des indirekten Umfeldes, aber ich bin verhemmt dagegen, das man dort sich das Motiv als alleinstehende Möglichkeit heraussucht.


    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Joa der Teil war für gewisse andere User, denen ich mal unterstelle ein Freudensprung zu machen, wenn sie was negatives über Moslems und Flüchtlinge lesen
    Daran ist nichts erfreulich. Ich freue mich genau so wenig, das ein bekannter Kinderschänder auf freien Fuß kommt, da geht mir seine Herkunft erst einmal am ***** vorbei.
    In diesen Fall aber geht man laut Medien von Flüchtlingen aus. Wie gesagt, tragen die Medien hier auch eine Schuld mit, wenn sie den "Flüchtling" so hervorheben.

    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Naja wo fängt man mit dieser Frage an und wo hört man auf? Wieviele Taten sind denn eigntl. nur durch Zeugenaussagen und/oder Geständnisse belegt?
    All diese Straftaten oder nicht-Straftaten kann man damit entkräften/ infrage stellen.
    Da ist was Wahres dran.


    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Ich mag solche Phrasen/Aussagen nicht, wenn ich das mal auf mich ummünze: Macht es meine Aussage gehaltvoller in Migrationsthemem als die eines "reinen Inländers" nur weil ich einen Migrationshintergrund habe? Oder wenn ich was rassistisches sage ist es dann nicht rassistisch?
    Eher nicht, deswegen ist es mir persönlich sowas von kack egal ob jem. ausländische Freunde hat oder nicht, wichtig ist was man sagt.
    Nun, es könnte schon ein Vertrauensbeweis sein, denn wer ausländische Freunde hat, und dennoch sich als überzeugter Nazi gibt, ist ein Heuchler.


    Zitat Banx Beitrag anzeigen
    Auch hier habe bzw. wollte auch nicht das Gegenteil behaupten, dennoch müssen es nicht alle sein, hier haben wir mal ein Bsp. bekommen wo es eine Verleumdung war (laut Faktenlage)
    Nein, es sind auch nicht alle, und das sollte auch nie von mir so rüberkommen.

  13. #4132
    Ole2

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Ich verstehe nicht, was man hier für eine Hermann veranstaltet. Das Mädchen hat ein Problem, ebenso wie es eines versursacht hat.

    Sich mit dem hinsetzen, ihre Lügen aufdecken, sich für ihre Tat entschuldigen lassen und gut ist es. So eine öffentliche Demütigung vergißt die nie wieder, sich erst in Szene setzen und dann solch einen Schaden anrichten. Dass die eine Art ADS zu haben scheint, liegt klar auf der Hand.

    Vielleicht doch mal einen Termin beim Psychologen anmelden oder doch zuvor erst übers Knie legen?

    Meine Güte, wenn alles so lange ausdikutiert werden muss, was längst klar ist, dann kann das ja nichts mehr werden. Morgen gibt es bestimmt den nächsten ähnlichen Fall.

  14. #4133
    MarioO MarioO ist offline
    Avatar von MarioO

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat svenSZonia Beitrag anzeigen
    Assad: Wir wollen, dass die Flüchtlinge nach Syrien zurückkommen - DWN

    Mal kurz eingeworfen
    Das ist natürlich nichts neues - solche Fakten werden nur immer wieder ignoriert, weil das nicht ins öffentliche Bild passen, dass alle Flüchltinge vor Assad fliehen würden. Mittlerweile sollte aber auch klar sein, dass doch sowieso nur ein recht geringer Teil der Flüchtlinge aus Syrien kommt. Und ein noch geringerer Teil kommt wirklich aus Syrien.

    Selbst wenn also plötzlich wieder Frieden in Syrien wäre und alle Syrer zurück wollten, würde das an der Situation hier in Deutschland wenig ändern. Alle anderen würden ja schließlich hier bleiben. Was man allerdings tun könnte wäre, die Willkommenskultur nochmal neu zu diskutieren. Die "Flüchtlinge" die nicht weg wollen wird man zwar nur schwer los und den bereits angerichteten Schaden kann man nicht rückgängig machen, aber zumindest könnte man verhindern das die Situation noch schlimmer wird.

    Das alles aber sowieso nur im theoretischen Fall, dass der Konflikt in Syrien zeitig entschärft werden kann. Selbst im unwahrscheinlichen Fall, dass sich der Westen aus Syrien raushält und den Terroristen nicht plötzlich größerre Unterstützung zukommen lässt wird der Konflikt noch ein paar Jahre weiter gehen. Von den inneren Unruhen danach ganz abgesehen.

    ----------------------

    Zur ganzen Diskussion, dass hier ein Vorwurf nur ausgedacht ist:
    Selbst wenn wir mal davon ausgehen, dass dieser eine Vorwurf nur ausgedacht ist (und darüber lässt sich streiten, mit einem "Verhör" bekommt man aus einer 13-Jährigen sowieso jede Aussage die man will), darf man deshalb nicht plötzlich alle solchen Vorwürfe pauschal als Lügen abtun. Denn sie einfach zu ignorieren (weil es ja Lügen sein könnten und man nicht als Rassist dastehen möchte) führt zu wesentlich schlimmeren Problemen.

  15. #4134
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Ein dreizehnjähriges Mädchen, das nach "eingehender Befragen" ihre Meinung ändert?
    Vielleicht wollte sie auch einfach nur in Ruhe gelassen werden, und dachte das eine Abänderung ihrer Aussage dies ermöglichen kann.
    Dies könnte zwar sein aber ich glaube das aktuell nicht.
    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Was soll ein dreizehnjähriges Mädchen für eine Begründung gehabt haben zu lügen? Die wird wohl kaum ein rassistisches Motiv gehabt haben. Oder war die Sylvesternacht auch erfunden?
    Gründe für´s "Lügen" könnte die sehr schwierige Zeit der Pubertät sein. An rassistische Motiv glaube ich auch nicht.
    Zitat Azathoth Beitrag anzeigen
    Oder war die Sylvesternacht auch erfunden?
    Inwieweit dieser Fall zutrifft oder nicht ändert ja nichts an der Sylvesternacht.


    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Gehe ich mit. Das Mädchen gehört übers Knie gelegt. Ich attestiere ihm ein Aufmerksamksdefizitsyndrom. Bei nicht wenigen Pubertierenden kommt so etwas vor.
    Mir reicht es wenn die "Wahrheit" rauskommt irgendwelche Strafen gegen das Mädchen nützen sowieso nichts und könnten, Opfer von realen Belästigungen, abschrecken an die Öffentlichkeit zu gehen.

  16. #4135
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    "Klopf,Klopf"-"Wer ist da?"-"Die Realität."

    https://jungefreiheit.de/politik/aus...rueckschicken/

  17. #4136
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Boris Palmer: "Unsere großzügige Hilfe wurde missbraucht" - DIE WELT mobil

    @Banx
    Das davor war kein Witz, sondern aus dem Artikel genommen"die Realität klopft an die Tür" .
    War eher Sarkasmus und das aus dem Grund heraus, das die Leute dort jetzt erstaunt sind,das so viele Schwarz arbeiten.
    Was machen Menschen die offiziell nicht arbeiten dürfen?
    Drei Möglichkeiten, denn Verhungern zählt nicht.
    1.klauen
    2.dealen
    3.Schwarzarbeit...

    ...deshalb verzeih mir meinen Sarkasmus gegenüber der dortigen Regierung...man hätte es wissen können

    "Wir riefen nach Arbeitskräfte und es kamen Menschen"




    Falls die Quelle nicht genehm ist, beschwere dich bitte bei den Medien,die hier nicht darüber berichten.

  18. #4137
    Banx

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat svenSZonia Beitrag anzeigen
    Boris Palmer: "Unsere großzügige Hilfe wurde missbraucht" - DIE WELT mobil

    @Banx
    Das davor war kein Witz, sondern aus dem Artikel genommen"die Realität klopft an die Tür" .
    War eher Sarkasmus und das aus dem Grund heraus, das die Leute dort jetzt erstaunt sind,das so viele Schwarz arbeiten.
    Was machen Menschen die offiziell nicht arbeiten dürfen?
    Drei Möglichkeiten, denn Verhungern zählt nicht.
    1.klauen
    2.dealen
    3.Schwarzarbeit...

    ...deshalb verzeih mir meinen Sarkasmus gegenüber der dortigen Regierung...man hätte es wissen können

    "Wir riefen nach Arbeitskräfte und es kamen Menschen"




    Falls die Quelle nicht genehm ist, beschwere dich bitte bei den Medien,die hier nicht darüber berichten.

    Das war mir schon klar, deswegen schrieb ichs auf die Pinnwand weil ich nen schlechten Witz machen wollte!

    Auf das Thema will ich nicht eingehen, brauch wieder ne Pause vom P&G-Forum!

    Da jetzt hast du mich zu OT genötigt

  19. #4138
    svenSZonia svenSZonia ist offline
    Avatar von svenSZonia

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Achso war das mit dem Witz gemeint ...also wenn man missverstanden werden möchte, sollte man in Foren schreiben.

    Sry ^-^ lass es dir gut gehen.


    So...mache einfach mal bei deinem OT kurz mit

  20. #4139
    Beatrix Kiddo Beatrix Kiddo ist offline
    Avatar von Beatrix Kiddo

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Danke für die Links. Hier noch ein Zitat, auf das ich gern eingehen möchte:

    „Gerade deshalb ist es sehr wichtig, unsere Bemühungen zu verstärken, die Migranten, die hier nicht bleiben können, nach Hause zu schicken, vorzugsweise gutwillig, aber wenn notwendig auch mit Gewalt“, betonte die Sozialdemokratin.

    Wie schnell sich alles relativiert... Wie schnell die Realität zu einem Bestandteil des einst idealistischen Gedankenguts wird. Vor etwa einem halben Jahr hätte man das Wort "Gewalt" in diesem Zusammenhang niemals in den Mund genommen. Schon erstaunlich, dass jetzt selbst die Sozialdemokraten "im Notfall" darauf zurückgreifen würden. Wie ich bereits vor einem halben Jahr sagte: Das war abzusehen.

  21. #4140
    frable frable ist offline
    Avatar von frable

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Das Wort hätte vielleicht niemand in den Mund genommen, richtig. Allerdings ist es ohnehin schon lange Realität. Schon vor 15 Jahren wurden Ausländer 'zur Not auch mit Gewalt' abgeschoben. Aber ich glaube du willst eher auf den deiner Auffassung nach stattgefunden 'Stimmungswechsel' hindeuten oder?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

lustige rassistische bilder hitler

lustige asylanten bilder

lustige bilder asylanten

einsiedel sagt nein zum heim

Asylanten lustig

asylanten lustige bilderlustige Hitler bilderlustige bilder Hitlerlustige asylantenlustige rassistische bilderasylanten bilder lustiglustige hitler memeswitzige bilder asylantenlustige hitlerbilderlustiges asylbewerbermerkel lustig wir schaffen dashttps:www.forumla.def-politik-gesellschaft-92t-fluechtlinge-aufnehmen-ja-oder-nein-224697page317asyl bilder lustigasylanten memedrittes reich lustige bildermerkel lustig asylwitzige asylanten bilderhitler lustige bildermerkel meme wir schaffen das