Umfrageergebnis anzeigen: Flüchtlinge aufnehmen?

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, aber nur so...

    26 40,63%
  • Nein, weil...

    38 59,38%
Seite 51 von 357 ErsteErste ... 31415051526171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 7123
  1. #1001
    MarioO MarioO ist offline
    Avatar von MarioO

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Soso. Du weißt, dass ich bei der Polizei direkt an der Quelle sitze? Selbst hier aufm Dorf gibt es schon einiges mehr zu tun und es vergeht kein einziger Tag, an dem nicht wegen Flüchtlingen rausgefahren werden muss. Desweiteren besteht dahingehend auch ein Verbot über Pressemitteilungen. Davon gerät erst gar nix nach außen.
    Da ist es auch kein Wunder, dass die Polizei irgendwann vom ständigen Anfragen genervt ist. Spaß macht das denen sicher nicht, Berichte zu verschweigen oder einfach mal wegzusehen, nur weil sie die Anweisung dazu bekommen haben.

    Bezüglich Kriminalität von Leuten die sich nicht anpassen wollen:
    Staatsanwaltschaft bestätigt Identität des Opfers : 20-Jährige aus Syrien tot in Dessau aufgefunden | Dessau-Roßlau
    Und wie es vorher zu sehen war trifft als erstes die Flüchtlinge, die hier friedlich leben wollen und dachten sie wären hier sicher. Bin mal gespannt, wie der Fall sich noch entwickelt bzw. ob man davon überhaupt nochmal in der Öffentlichkeit hören wird...

    Seltsamerweise findet man dazu ohnehin wesentlich weniger Artikel, als zu dem Vorfall das ein Iman Frau Klöckner nicht Hand gegen wollte. Dabei ist ein verlorenes Menschenleben ja wohl um einiges tragischer. Aber eine CDU Politiker aus 'nem Kuh-Kaff kann man ja auch einfach als Rassistin abstempeln, wogegen es für Mord keine Ausreden gibt (zumindest nicht in unserer Kultur).

  2. Anzeige

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1002
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Das kann man auch noch mit der insgesamt tollen Bereicherung toppen. Was die unserem Arbeitsmarkt helfen werden ist der Wahnsinn, da kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. Aber nicht im positiven Sinne.
    Über 90% Hartzer, das kann ja nur gut werden.

    Flüchtlinge: Immer mehr Arbeitslose und Hartz-Empfänger - DIE WELT
    Asylbewerber dürfen die ersten Monate gar nicht arbeiten bzw. es gibt die Vorrangprüfung (15 Monate), die eine Arbeitsaufnahme verhindert (welcher Arbeitgeber wartet schon wochenlang, bis die Behörde eine Arbeitsgenehmigung herausgibt).
    Ob es da wohl einen Zusammenhang gibt zu höheren Arbeitslosenzahlen?

    Behördenwahnsinn eben ... Durch die seltsame Asylpolitik mit veralteten Gesetzen begünstigt ...
    Wer einem Flüchtling einen Job geben will, der sollte das auch dürfen ...

  4. #1003
    Mizzy Mizzy ist offline
    Avatar von Mizzy

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Und in welches Land bist du ausgewandert? Ich kann dir gerne etwas Nachhilfe in Geschichte und Sozialökonomie geben damit auch du verstehst, warum es nicht vergleichbar ist.
    Haha, du weißt nicht mal worum es geht und hast schon eine Geschichte parat. Genau davon rede ich.
    Aber ist kein rein deutsches Problem, Menschen mit Brett vorm Kopf gibt es leider überall.

  5. #1004
    Topas Topas ist offline

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Der Gauckler hat heute in seiner Rede folgendes kundgetan: "Wir müssen unsere innere Einheit wiedergewinnen, es soll jetzt das zusammenwachsen, was nicht zusammengehört"
    Irgendwie lebt der Redenschreiber und der Verkünder in einem anderen Universum Der Gauckler muss wohl seine Wendehalsrede vom letzten Sonntag wieder gut machen

    Der Oppermann will auf einmall auch eine Begrenzung, ist der jetzt auch Nazi, Rassist etc?

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Asylbewerber dürfen die ersten Monate gar nicht arbeiten bzw. es gibt die Vorrangprüfung (15 Monate), die eine Arbeitsaufnahme verhindert (welcher Arbeitgeber wartet schon wochenlang, bis die Behörde eine Arbeitsgenehmigung herausgibt).
    wer stellt dennn jemanden ein, der kein Wort deutsch kann und evtl. seinen Laden in Schutt und Asche legt? Ich würde vorschlagen, dass die Deutschen schnellstmöglich arabisch und alle anderen Invasorensprachen lernen, dann klappts auch besser mit der Integration
    @GameFreake

    mal als Bsp. Du bist schwer am arbeiten, die feierlustigen neuen Mitbürger über deiner Wohnung machen die Nacht zum Tage und rauben dir den Schlaf. Du willst dann mit denen ernsthaft jeden Tag verhandeln, ob sie nicht mal ab 22.00 ruhe geben wollen? Dann viel Spass ich nehme an, dass du dann freiwllig ausziehen wirst, zur nächsten Verhandlungsrunde mit den neuen Nachbarn

    ein Großteil sind anscheinend wirklich nur Leute, die hier nie was beitragen werden und auch noch meckern werden
    Flüchtlings-Helfer: Der Realität ins Auge sehen - Ein Viertel der Neuankömmlinge sind keine Flüchtlinge

    Sachsens Wirtschaftsminister Dulig gehört schnellstens abgesetzt, er ist anscheinend, viele Andere ja auch, zu den "Pegidisten" übergelaufen und leidet auch an diffusen Ängsten
    http://www.welt.de/regionales/sachse...ingskrise.html

    lasst euch nicht von der Überschrift täuschen, der 2. teil strotzt nur so von diffusen Ängsten

    noch was nettes aus der WON

    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...st-unklar.html

  6. #1005
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Wieso kein Wort deutsch? Es gibt Syrer, die deutsch sprechen, deutsche Firmen und Institute waren in Syrien stark tätig ...
    Auch im Fernsehen sprechen viele Neuankömmlinge deutsch oder zumindest englisch, was man in Syrien in der Schule lernt ...

    Und dass sie von ihrem Beruf, den sie erlernt haben, keine Ahnung haben, ist eine böse Unterstellung ...

  7. #1006
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Mizzy Beitrag anzeigen
    Haha, du weißt nicht mal worum es geht und hast schon eine Geschichte parat. Genau davon rede ich.
    Aber ist kein rein deutsches Problem, Menschen mit Brett vorm Kopf gibt es leider überall.
    Beleidigungen aber ich bin der mit dem Brett 'vorm Kopf' ! Im rausreden bist du gut. Wohin bist du nun ausgewandert? Würde mich doch brennend interessieren, "wo das so gut klappt".

    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Wieso kein Wort deutsch? Es gibt Syrer, die deutsch sprechen, deutsche Firmen und Institute waren in Syrien stark tätig ...
    Ja Einzelfälle. Hilft uns hier nicht weiter. Außerdem wird in Deutschen Firmen im Ausland nicht zwangsläufig Deutsch gesprochen. Eher Englisch.

  8. #1007
    Mizzy Mizzy ist offline
    Avatar von Mizzy

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    Beleidigungen aber ich bin der mit dem Brett 'vorm Kopf' ! Im rausreden bist du gut. Wohin bist du nun ausgewandert? Würde mich doch brennend interessieren, "wo das so gut klappt".
    Warum liest du nicht einfach meinen ersten Beitrag richtig. Dann würdest du A merken, dass deine Frage keinen Sinn ergibt weil kein Zusammenhang zu meiner Aussage, und B ich dich nirgends beleidigt habe.

  9. #1008
    Zakir Zakir ist offline
    Avatar von Zakir

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    ein Großteil sind anscheinend wirklich nur Leute, die hier nie was beitragen werden und auch noch meckern werden
    Es stimmt vieles micht wenn Gutmenschen die Flüchtlinge pauschal als Bereicherung und/oder als durch Menschenrecht zu akzeptierende Hilfesuchende hinstellen. Es ist leider so, dass tatsächlich viele die Einladung Merkels ausnutzen und schnell noch vor dem Winter den Weg zu uns suchen. Sie alle wissen um die nachlässige Abschiebepraxis; und zwar nicht zuletzt durch Flugblätter die von Grünen finanziert in Kroatien, Albanien etc. verteilt werden. Ich selbst war in einem Roma-Viertel in Bukarest und wurde gefragt ob Deutschland angesichts dessen nicht auch "Reisekredite" vergibt die man später mit den Sozialzuwendungen abzahlen könnte.

    In Afghanistan und Pakistan kursieren Hinweise für die Anerkennung in Deutschland - Hunderttausende nehmem "Lehrgänge" um im Christentum unterwiesen zu werden. Mit dem Ziel, sich hier als verfolgter Christ einen Asylgrund zu verschaffen. Syrer werfen ihre Pässe weg damit ihnen nicht nachgewiesen werden kann, dass sie aus einer friedlichen Region des Landes kommen.. Die Palette ist endlos, jeder Helfer kennt hunderte dieser Berichte.

    Der Politik wird jetzt erst klar, dass Asylmißbrauch nicht länger geheim zu halten ist. Anders als die letzten 40 Jahre ist die Bevölkerung jetzt sensibilisiert und weiß das linksfrüne Geschwätz zu werten. Sediert durch jahrzehntelanges Gelabere über wichtige Kompetenzen die zu uns kommen wird nun die Wahrheit klar. Der Ingenieur oder Arzt ist eher die Ausnahme, die Regel sind gerin ausgebildete Zuwanderer die auf absehbare Zeit nicht Fuß fassen werden im Arbeitsmarkt und auf Dauer alimentiert werden müssen. Und: deren Familiennachzug. Jeder heutige Flüchtling bringt min. 3 Nachzügler mit sich. Selbstredend nur gut ausgebildete Spezialkräfte, weil ja insbesondere Frauen in Syrien, Afghanistan, Eritrea etc. in den Vorstandsetagen ein und aus gegangen sind.

    Mich tröstet nur eins: Nicht lange dann gibt es keine Deutschen mehr in Deutschland. Dann werden die Zuwanderer wieder einen Grund haben zu flüchten - weil es keinen mehr gibt der dumm für ihr Auskommen arbeiten geht. Mag ketzerisch klingen, aber dahin bewegt es sich. Schon jetzt gehen unsere klügsten Köpfe ins Ausland

  10. #1009
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    @Counterweight
    Ich glaube einer offizielle pressemitteilung mehr als einen typ aus dem Internet welcher alles behaupten kann.

    Die Leipziger Polizei ist extrem genervt von Gerüchten über kriminelle Ausländer | VICE | Deutschland
    Die Polizei Leipzig ist von den Meldungen angeblicher Straftaten inzwischen extrem genervt, denn gerade in Sachsen hat die Polizei eigentlich genug damit zu tun, gegen Brandstifter zu ermitteln, die geplante Unterkünfte anzünden, oder sich um Fälle zu kümmern, bei denen es zwischen Bewohnern von Asylbewerberheimen zu Zwischenfällen gekommen ist. Trotzdem muss jeder Meldung, die sich in größerer Dimension über Facebook oder Twitter verbreitet, auf den Grund gegangen werden. Die Befragung von etwaigen Zeugen und die Protokollierung bedeutet für die Polizisten eine Menge Mehrarbeit. Der Polizeisprecher Andreas Loepki äußerte sich dazu jetzt gegenüber dem MDR: „Wir müssen das dann prüfen, bis wir sagen können: Alles erstunken und erlogen. Das bindet Arbeitskraft und Arbeitszeit." Sobald die Beamten allerdings Beweise fordern und angebliche Zeugen zur Befragung vorladen, werde es ganz schnell ruhig.
    Polizei Leipzig genervt von Gerüchten um Asylbewerber | MDR.DE

    Zitat MarioO Beitrag anzeigen
    Bezüglich Kriminalität von Leuten die sich nicht anpassen wollen:
    Staatsanwaltschaft bestätigt Identität des Opfers : 20-Jährige aus Syrien tot in Dessau aufgefunden | Dessau-Roßlau
    Und wie es vorher zu sehen war trifft als erstes die Flüchtlinge, die hier friedlich leben wollen und dachten sie wären hier sicher. Bin mal gespannt, wie der Fall sich noch entwickelt bzw. ob man davon überhaupt nochmal in der Öffentlichkeit hören wird...

    Seltsamerweise findet man dazu ohnehin wesentlich weniger Artikel, als zu dem Vorfall das ein Iman Frau Klöckner nicht Hand gegen wollte. Dabei ist ein verlorenes Menschenleben ja wohl um einiges tragischer. Aber eine CDU Politiker aus 'nem Kuh-Kaff kann man ja auch einfach als Rassistin abstempeln, wogegen es für Mord keine Ausreden gibt (zumindest nicht in unserer Kultur).
    Selbst im artikel steht doch das man nicht weiß wer es war. Eine vermutung kann alles bedeuten ohne beweiße ist sie ziemlich nutzlos. Vorallem da man gerade erst die Indenditität des Opfers rausgefunden hat.
    Es kann genauso gut ein Raubmörder/Vergewaltiger/Nazi/Psycho/Sadist... oder sonst irgendwer gewesen sein.
    Warscheinlich kommen kaum artikel darüber weil bis auf ihre indentität (20 jährige Syrerien) und den fundort der leichen fast gar nichts bekannt ist. Also ich würde einen artikel nicht auf so wenigen angaben stützen.


    Zitat Topas Beitrag anzeigen

    wer stellt dennn jemanden ein, der kein Wort deutsch kann und evtl. seinen Laden in Schutt und Asche legt? Ich würde vorschlagen, dass die Deutschen schnellstmöglich arabisch und alle anderen Invasorensprachen lernen, dann klappts auch besser mit der Integration
    Das ist auf sovielen ebenen Dumm und Populistisch das es sich eingentlich gar nicht mehr lohnt darauf zu antworten
    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    Warum kriegt es keiner hin meinen namen richtig zu schreiben
    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    mal als Bsp. Du bist schwer am arbeiten, die feierlustigen neuen Mitbürger über deiner Wohnung machen die Nacht zum Tage und rauben dir den Schlaf. Du willst dann mit denen ernsthaft jeden Tag verhandeln, ob sie nicht mal ab 22.00 ruhe geben wollen? Dann viel Spass ich nehme an, dass du dann freiwllig ausziehen wirst, zur nächsten Verhandlungsrunde mit den neuen Nachbarn
    Dann ruf ich die polizei wegen ruhe störung und gut ist.
    Du weißt ganz genau was mit den kritischen hinterfragen von alten konventionen gemeint ist. Also hör auf dich dumm zu stellen .

    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    ein Großteil sind anscheinend wirklich nur Leute, die hier nie was beitragen werden und auch noch meckern werden
    Flüchtlings-Helfer: Der Realität ins Auge sehen - Ein Viertel der Neuankömmlinge sind keine Flüchtlinge
    Das war die selbe "News"seite welche glaubt das ,dass amerikanische militär mit Alienszusammenarbeitet und das dieses jahr in china eine Atombombe explodiert ist.
    Sehr glaub würdig
    „In Tianjin explodierte eine Atombombe“: Experten über Chinas 9/11

  11. #1010
    Calc Calc ist offline
    Avatar von Calc

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Das war die selbe "News"seite welche glaubt das ,dass amerikanische militär mit Alienszusammenarbeitet und das dieses jahr in china eine Atombombe explodiert ist.
    Sehr glaub würdig
    „In Tianjin explodierte eine Atombombe“: Experten über Chinas 9/11
    Die EPOCH-Times wird von der Sekte Falun Gong finanziert und betrieben. Die behaupten sie wären eine "friedliche Meditationsbewegung" dabei machen die knallharte Politik und sind nicht umsonst in China verboten. Das ist ein weltweit agierendes Netzwerk vergleichbar mit Scientology die ihren Mitgliedern Gehirnwäschen verpasst. Da kann ich auch nur von ABRATEN.

  12. #1011
    Topas Topas ist offline
    Zitat Issomad Beitrag anzeigen
    Wieso kein Wort deutsch? Es gibt Syrer, die deutsch sprechen, deutsche Firmen und Institute waren in Syrien stark tätig ...
    Auch im Fernsehen sprechen viele Neuankömmlinge deutsch oder zumindest englisch, was man in Syrien in der Schule lernt ...

    Und dass sie von ihrem Beruf, den sie erlernt haben, keine Ahnung haben, ist eine böse Unterstellung ...
    sorry, ich hab vergessen zu schreiben: Ausnahmen bestätigen die Regel: Vor einigen Wochen im Presseclub nachgefragt zu dem Thema rief ein Syrer von irgendeiner Vereinigung an mit folgenden Worten: In D gäbe es mittlerweile 40.000 Deutschsyrer seit den 90ern und es gäbe kaum ein Dorf wo nicht ein syrischer Arzt tätig wäre. Wir sollten doch mal bischen dankbar sein.

    Mir ist in den letzten 20 Jahren kein syrischer Arzt begegnet , dir? Das Gesabbel der Araber weiß ich mittlerweile einzuordnen
    @Mizzy

    wohin bist du denn nun ausgewandert, das würde mich auch interessieren

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Das war die selbe "News"seite welche glaubt das ,
    im BT am Mittwoch oder Donnerstag:
    Fragen sie mal die Dolmetscher, die ihnen sagen, dass der Dialekt ein ganz anderer ist, als aus der Gegend von Syrien aus der sie vorgeben geflohen zu sein.
    Wer das war weiß ich nicht mehr, kannste dir selber ansehen, sicher irgendwo online vorhanden

    Spätestens nach dem 3. mal kommt die Polizei nicht mehr, weil du sie nur nervst, du willst doch jeden Tag die Regeln neu verhandeln oder nicht?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    Das war die selbe "News"seite welche glaubt das ,
    im BT am Donnerstag:
    Fragen sie mal die Dolmetscher, die ihen sagen, dass der Dialekt ein ganz anderer ist, als aus der Gegend von Syrien aus der sie vorgeben geflohen zu sein.
    Wer das war weiß ich nicht mehr, kannste dir selber ansehen, sicher irgendwo online vorhanden

    Spätestens nach dem 3. mal kommt die Polizei nicht mehr, weil du sie nur nervst, du willst doch jeden Tag die Regeln neu verhandeln oder nicht?


    Zitat Zakir Beitrag anzeigen
    Jeder heutige Flüchtling bringt min. 3 Nachzügler mit sich. Selbstredend nur gut ausgebildete Spezialkräfte, weil ja insbesondere Frauen in Syrien, Afghanistan, Eritrea etc. in den Vorstandsetagen ein und aus gegangen sind.
    Der Clan des syrischen Dynamo Dresden Spielers Aosman ist vor einigen Wochen mit 42 Köpfen in Heidenau eingerückt, good night Germoney

  13. #1012
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat gamefreake89 Beitrag anzeigen
    @Counterweight
    Ich glaube einer offizielle pressemitteilung mehr als einen typ aus dem Internet welcher alles behaupten kann.


    Mit der Einstellung kannst du jedes Diskussionsforum dicht machen. Glanzleistung.
    Und wenn man dann schon auf Nachrichten aus einem Glanz und Lifestyle-Magazin für Jugendliche zurückgreifen muss, das in Schlagzeilen "Spoiler" packt...

    Ich will dich aber auch gar nicht umstimmen, glaub du mal ruhig weiter. Es bricht sowieso alles zusammen. Man gehe mal auf N24 und siehe sich die ersten drei Schlagzeilen an.

    "Flüchtlingskrise - Kollaps mit Ansage"

    "Deutschland braucht dringend einen Aufnahmestopp"

    "Deutschland und Flüchtlinge - Wie geht der Stöpsel auf die Flasche?"


    Edit: Gibt ja noch mehr, Empörungen über Wohnungskündigung wegen Flüchtlingen.
    Wie einfach alles eintritt und so langsam in die Schlagzeilen wandert, was man selber schon vor Wochen gesagt hat. Und einige reiten trotzdem weiter ihr Einhorn auf dem Regenbogen.

    Edit2: Alter, was ist Vice bitte für 'ne Knaller Seite. Guckt euch da mal die Schlagzeilen an. "Kickstarter-Laser-Rasierer", "Wie hat es eine Dildo- und Flammenwerferverliebte Band bloß zu weltweitem Ruhm gebracht?", "Heulsuse der Woche: Die Dresdner Turnhallenblockierer vs. Thomas de Maizière " WTF?

    Die ist auch geil: "Ein Wissenschaftler injiziert sich Urzeit-Bakterien und ist nun womöglich unsterblich"

  14. #1013
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Du hast die zweite Quelle übersehen; )
    Welche ich mit geschickt heb.Wenn du willst kann ich dir auch,sobald ich Zeit, die origal pressemeldung achicke

  15. #1014
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Tatsache, mein Fehler.
    Nun es geht um den Meldungen von Facebook und sonstigen Netzwerken. Mit solchem Quatsch musste ich mich selber schon rumschlagen und sowas tut auch insgesamt nix zur Sache und geht einfach nur auf den Sack. Da sprudeln doch nur Fake News herum. Ändert also auch nix am Gesamtbild. Das war schon immer so, egal bei welchen Themen. Solche Meldungen standen hier eh nie zur Debatte, zumindest soweit ich das immer überfliege. Von daher auch unnütz irgendwie. Es ging um reale Sachen, aber da die du ja eh nicht glaubst, tja, Pech. Viel Vergnügen auf Vice & Co.

  16. #1015
    R123Rob R123Rob ist offline

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Vice ist tatsächlich unterste Schublade. Ich bin ja sonst für alles offen und eigentlich nicht so fies, aber dieses Magazin beziehen doch nur Zurückgebliebene. Ich entschuldige mich schon mal für diesen Ausdruck.

  17. #1016
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Po...la-merkel.html

    Alles wie schon vor ein paar Wochen gesagt. Warum braucht die Masse nur immer so lange?

  18. #1017
    steever steever ist offline
    Avatar von steever

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Calc Beitrag anzeigen
    (...) Ja Einzelfälle. Hilft uns hier nicht weiter. (...)
    Naja, Einzelfälle machen auch aus allen Flüchtlingen Kriminelle, warum nicht mal umgekehrt - im positiven Sinne?

    ------------------------------------------------

    Anonsten... naja... kann absolut verstehen, dass Leute Bedenken haben oder gar Ängste, nicht nur da alles Neue und Fremde per se solche Gefühle auslösen kann. Die absolute Panik die einige hier ausstrahlen, die alles verteufeln, kann ich nicht nachvollziehen, ist mir zu extrem die Einstellung, zu einseitig, zu einfach. Ebenso die "alles ist gut", "alles super" Einstellung, finde ich persönlich zu blauäugig. Es werden wohl Probleme kommen. Dennoch ist es wichtig den Menschen zu helfen.

    Bzgl. den Quellenangaben von "ich hab Freunde, die...."; "kenne Leute, die..." halte ich auch für nicht relevant. Ebenso Quellen von dubiosen Seiten. Und da wäre das Problem: Welcher Quelle glauben? Letzlich glaubt dann jeder nur der Quelle, die genau das widerspiegelt, was er gerne glauben mag. Wenn Freunde einem sagen, dass alles furchtbar ist, dann ist das super, denn man wird man bestätigt. Anderes überhört man einfach. Wenn die Seite XY alles rosarot sieht, dann ist das klasse, denkt man ja genauso.

    Keine Ahnung was ich eigentlich sagen wollte, aber nach diversen Schlagwörtern wie
    Zitat Topas Beitrag anzeigen
    (...) Invasoren (...)
    Zitat Zakir Beitrag anzeigen
    (...) Gutmenschen (...)
    bin ich dann mal wieder raus hier. Zu komplex das Thema, um es mMn nonverbal, anonym im Internet zu diskutieren. Um Ängste, Wünsche und Co. auszutauschen aber wohl brauchbar.

  19. #1018
    Counterweight Counterweight ist offline
    Avatar von Counterweight

    Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Habe hier einen Leserkommentar gefunden, der passender nicht sein könnte:

    Welt.de Leserkomentar:

    "Wo ich Orban jedoch zustimme, ist, dass die Flüchtlingsströme unseren Kontinent destabilisieren können und die millionenfache Ankunft von Kulturen aus Vorder- und Zentralasien, sowie Afrika unsere Bevölkerungsstruktur, unseren westlichen Lebensstil, sowie unser Wertegerüst verändern werden - und zwar in Richtung der Länder, aus denen sie gekommen sind. Die ganz alten Konflikte werden wieder mitten in Europa ausgetragen: es geht um Kulturkämpfe, Religionskonflikte, Rassenkämpfe und Völkerwanderungen, wobei ich unsere Bevölkerung dort deutlich im Nachteil sehe. Wir sind demographisch auf dem absteigendem Ast, überaltert, weltweit numerisch schon in der Minderheit, dekadent, verwöhnt, verzärtelt und im Gegensatz zu den Neuankömmlingen nicht daran gewöhnt, unsere Interessen notfalls mit Gewalt durchzusetzen.

    Im Gegenteil: um Gewalt zu verhindern, sind wir zur Deeskalation und zum Zurückstecken in einer Kondensdemokratie erzogen worden. In Zukunft setzt sich dann immer der Bedrohlichere durch, von dem das größte Gewaltpotenzial ausgeht. Man darf nicht vergessen, dass die Neuankömmlinge keine Menschenrechtsaktivisten sind. Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Anti-Rassismus und Anti-Diskriminierung sind in ihren Ursprungsländern völlig unbekannt. Die Sozialisierung in diesen Ländern ist ungleich archaischer und brutalisierter als in Europa."

    In den jüdischen Gemeinden wächst die Sorge wegen des Flüchtlingsstroms. Der arabischstämmige Antisemitismus könne zunehmen, sagt der Zentralratsvorsitzende, Josef Schuster.

    Nogo areas kennen wir ja schon.

  20. #1019
    gamefreake89 gamefreake89 ist gerade online
    Avatar von gamefreake89

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zitat Topas Beitrag anzeigen

    Spätestens nach dem 3. mal kommt die Polizei nicht mehr, weil du sie nur nervst, du willst doch jeden Tag die Regeln neu verhandeln oder nicht?
    Stell dich mal nicht dumm. Du weißt ganz genau wie es gemeint ist.

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen


    Mit der Einstellung kannst du jedes Diskussionsforum dicht machen. Glanzleistung.
    Andere einstellungen halte ich für sehr Naiv.
    Gerade in Migrationsthemen gibt bzw gab es hier User welche gelogen haben das sich die Balken biegen. Der User Mxyptlk/Sugar/Nicolleta z.b. hat sich hier schon mehr mal wie komplett unterschiedlichen vorgeschichten angemeldet. Mal war er ein Kindergärtner, dann plöztlich eine muslimische Frau ,Dann war er Plötzlich Psychologe und so weiter.
    Deswegen ,gerade als Polizist, bringe offiziellen statistiken und co .

    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Ich will dich aber auch gar nicht umstimmen, glaub du mal ruhig weiter. Es bricht sowieso alles zusammen. Man gehe mal auf N24 und siehe sich die ersten drei Schlagzeilen an.
    Das erinnert mich an einen Blog den ich gestern Gelesen habe.
    Österreich war noch nie so sicher und das Abendland steht auch noch
    Österreich war noch nie so sicher und das Abendland steht auch noch – GENau
    Wenn man sich einbildet, man könne sich aufgrund steigender Kriminalität bald nicht mehr auf die Straße trauen, dann liegt man falsch. Wenn man behauptet, durch die Flüchtlingskrise würde der Islam die EU demnächst überrollen, ist das ebenfalls falsch. Es ist immer gut die Zahlen hinter Ängsten und Anekdoten zu kennen. Also lasst euch nicht für dumm verkaufen. Und habt ruhig ein bisschen weniger Angst.
    Also es gibt keinen grund unötig in panik zu verfallen.
    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    "Flüchtlingskrise - Kollaps mit Ansage"

    "Deutschland braucht dringend einen Aufnahmestopp"

    "Deutschland und Flüchtlinge - Wie geht der Stöpsel auf die Flasche?"
    Bei der schweinegrippe gab es ähnlich Reißerische ,die welt geht unter , Überschriften.
    Panik und angst sind sehr schlechte berater wenn man ein thema objektiv erfassen will.




    Zitat Counterweight Beitrag anzeigen
    Es ging um reale Sachen, aber da die du ja eh nicht glaubst, tja, Pech. Viel Vergnügen auf Vice & Co.
    Keine angst ich war bisher nur zweimal auf vice und habe gestern nur die zitiert weil ich wenig zeit hatte und es passend zusammengefasst fand

  21. #1020
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Flüchtlinge aufnehmen - Ja oder Nein?

    Zum Thema wo die alle arbeiten sollen und dem Fachkräftemangel ...

    Das Bundesamt für Migration hat eine neue Studie vorgestellt und zitiert wörtlich:

    "Ein flächendeckender Fachkräftemangel ist laut der Studie in Deutschland
    derzeit nicht zu beobachten. Bundesweit lassen sich lediglich
    Fachkräfteengpässe in der Gesundheits- und Pflegebranche identifizieren."

    BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - Aktuelle Meldungen - EMN-Studie: Fachkräftemangel in Deutschland?


    Das Kartenhaus das sich manche aufgebaut haben fängt langsam an in sich zusammen zu fallen.

Seite 51 von 357 ErsteErste ... 31415051526171 ... LetzteLetzte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

lustige rassistische bilder hitler

lustige asylanten bilder

lustige bilder asylanten

einsiedel sagt nein zum heim

Asylanten lustig

asylanten lustige bilderlustige Hitler bilderlustige bilder Hitlerlustige asylantenlustige rassistische bilderasylanten bilder lustiglustige hitler memeswitzige bilder asylantenlustige hitlerbilderlustiges asylbewerbermerkel lustig wir schaffen dashttps:www.forumla.def-politik-gesellschaft-92t-fluechtlinge-aufnehmen-ja-oder-nein-224697page317asyl bilder lustigasylanten memedrittes reich lustige bildermerkel lustig asylwitzige asylanten bilderhitler lustige bildermerkel meme wir schaffen das