Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 89
  1. #1
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    Gil Ofarim vs. Westin Hotel Leipzig

    Denke hier passt es.

    Gil Ofarim wurde anscheinend Opfer von Antisemitismus im Westin Leipzig

    https://twitter.com/the_real_urbsi/s...rVUqz1myA&s=19

    https://www.rnd.de/promis/gil-ofarim...7UKBX6QLQ.html

  2. Anzeige

    Gil Ofarim vs. Westin Hotel Leipzig

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Vermutlich haben sie es doch einfach nur für einen Satanistenstern gehalten. Sind halt nur dumm, aber bestiiiiiiimt keine Antisemiten. Doch nicht in Sachsen.

  4. #3
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Gil Ofarim vs. Westin Hotel Leipzig

    Antisemitismus-Vorwurf von Gil Ofarim
    Mitarbeiter stellt Anzeige wegen Verleumdung

    Der beschuldigte Mitarbeiter hat mittlerweile Anzeige wegen Verleumdung gestellt. Der Mann schildere den Vorfall mit dem Künstler "deutlich abweichend von den Auslassungen des Musikers", sagte Polizeisprecher Olaf Hoppe am Mittwoch.

    Der Hotelangestellte habe zudem noch eine zweite Anzeige wegen Bedrohung gestellt, weil sich Menschen in den sozialen Netzwerken völlig entfesselt gegenüber dem Hotelpersonal geäußert hätten[...]
    Netter Versuch in Leipzig (Stadt in Sachsen) ...

    Der kann mal so mit seinem Stern durch Berlin-Türkei laufen ... Dann weiß er, wer die Hardcorenazis sind ...

  5. #4
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Davidstern-Zoff beim Einchecken
    Wer sagt hier die Wahrheit?


    Zeuge: Günther Rothe. Der Maler und Grafiker bereitete seine eigene Ausstellung im Hotel vor, als sich am Empfang lange Schlangen bildeten, angeblich wegen eines technischen Problems beim Empfang. Mit in der Schlange dabei ist auch Gil Ofarim. "Der stand in der Reihe und wollte einchecken. Aber das ging ja nicht, weil etwas vorne kaputt war. Dieses technische Problem hat schon eine Weile gedauert. Ich bin also bestimmt fünfmal durch die Menschen und es wurden nicht weniger", erzählt uns Günther Rothe.

    Dass der Sänger antisemitisch beleidigt und dazu aufgefordert wurde, seine Davidstern-Kette zu verbergen – davon will Rothe nichts mitbekommen haben, sagt er uns im Interview: "Von 15 Metern Entfernung die Dialoge kann ich Ihnen nicht sagen." Er könne sich außerdem nicht vorstellen, dass Antisemitismus-Vorfälle im Leipziger Hotel möglich wären. "Das ist so absurd. Das kann man überhaupt nicht sagen. Ich wohne in Leipzig, ich habe hier schon viele Veranstaltungen gemacht. Ein top Service, ein top geführtes Haus. Es ist auch praktisch unvorstellbar, dass jemand so etwas als Profi machen würde. Der schadet sich doch selbst und auch seinem Geschäft."

    Rothe, der nach eigener Aussage schon häufiger mit dem Westin-Hotel zusammen gearbeitet hat, empfindet Ofarims Vorwürfe als übertrieben. "Ich kann doch nicht mit Atombomben auf Mücken schießen, bloß weil sich einer einbildet, er ist nicht bevorzugt behandelt worden und anschließend so eine Behauptung aufstellt." Vielmehr habe sich der Sänger wegen des technischen Defekts an der Rezeption über die lange Wartezeit echauffiert – offenbar so sehr, dass ihn ein Hotel-Mitarbeiter des Hauses verwies.

    Ist Gil Ofarim also in der Hotel-Lobby ausgerastet? "Das weiß ich nicht, aber zumindest muss er ja etwas gesagt haben, sonst hätte er ja nicht den Verweis bekommen. Das wird wahrscheinlich so sein, dass er sich gefühlt hat, 'Ich bin der große Star und ich komme sofort dran' – das funktionierte aber nicht."[...]
    Die Ermittlung ist nicht abgeschlossen, es steht Aussage gegen Aussage und trotzdem wird der Gil Ofarim in den Nachrichten mit antisemitischen Anschlägen wie in der Synagoge in Halle in Zusammenhang gezeigt ...

  6. #5
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Davidstern-Zoff beim Einchecken
    Wer sagt hier die Wahrheit?




    Die Ermittlung ist nicht abgeschlossen, es steht Aussage gegen Aussage und trotzdem wird der Gil Ofarim in den Nachrichten mit antisemitischen Anschlägen wie in der Synagoge in Halle in Zusammenhang gezeigt ...
    Die angebliche Zeugenaussage besteht also darin: "Ich war zu weit weg und habe nichts mitbekommen."
    Ausserdem sagt er, als Nichtjude, er sei immer gut behandelt worden.

    Das hilft niemandem weiter, ausser RTL, um Klicks zu generieren.

  7. #6
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Das hilft niemandem weiter, ausser RTL, um Klicks zu generieren.
    Mit Gil Ofarim möchten so einige etwas generieren ... Ich würde ihm einfach einen Schnuller zukommen lassen ...

  8. #7
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Mit Gil Ofarim möchten so einige etwas generieren ... Ich würde ihm einfach einen Schnuller zukommen lassen ...
    Das verstehe ich nicht. Wie hilft ein Schnuller einem Opfer von Antisemitismus weiter?

  9. #8
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich nicht. Wie hilft ein Schnuller einem Opfer von Antisemitismus weiter?

    Das verstehe ich jetzt auch nicht von dir ... Ofarim wird einfach jedes Wort geglaubt, auch wenn es übertrieben, erfunden, nicht bewiesen oder er eventuell sogar selbst der Provokateur ist ...? Kann nur daran liegen, weil es sich um Sachsen (Ostdeutschland) handelt, da ist jedes Mittel recht ... Am Ende wird da eh nichts bei rauskommen, aber den AfD-Wählern wieder eins ausgewischt ...

  10. #9
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat ayu-butterfly Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich jetzt auch nicht von dir ... Ofarim wird einfach jedes Wort geglaubt, auch wenn es übertrieben, erfunden, nicht bewiesen oder er eventuell sogar selbst der Provokateur ist ...?
    Genau das ist eine astreine Täter-Opfer-Umkehr, noch bevor irgend etwas substanzielles vorliegt.
    Und ja, aufgrund unserer Geschichte haben wir eine Verpflichtung, zunächst mal jedem Mitbürger jüdischen Glaubens zu glauben, dass er diskriminiert wurde, bis zum Beweis des Gegenteils.

    Darüber hinaus ist mir aus den letzten 20 Jahren hier im Lande kein einziger Fall in Erinnerung, in dem sich jemand jüdischen Glaubens über Diskriminierung beschwert hat, und es stellte sich das Gegenteil heraus. Warum also gleich diese o.g. Unterstellungen?

  11. #10
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Genau das ist eine astreine Täter-Opfer-Umkehr, noch bevor irgend etwas substanzielles vorliegt.
    Das letzte mal als ich geschaut hab, war der Grundsatz noch "Im Zweifel für den Angeklagten", aber bei besonders Aufgeklärten gilt das wohl nur für einzelne, bedürftige Gruppen.

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Und ja, aufgrund unserer Geschichte haben wir eine Verpflichtung, zunächst mal jedem Mitbürger jüdischen Glaubens zu glauben, dass er diskriminiert wurde, bis zum Beweis des Gegenteils.
    Lol, das wär ja noch schöner.

  12. #11
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ganz ehrlich Zeitungsente, wenn du so viel weißt, würdest du skeptisch werden, dass das Hotel von der Rezeption keine Videoaufnahmen hat, die die Unschuld des Hotels bestätigen würde.
    Hotels mit Videoüberwachungen, gerade im Bereich Rezeption sind mittlerweile normal gerade zum Schutz von Personal.

    Entweder hat das Hotel hier verschlafen, ODER aber diese wurden nicht aufgezeichnet, bzw. sind "verloren" gegangen. Oder aber man hat diese bis jetzt verheimlicht in jeglichen Informationen.
    Ich "hoffe" mal für das Hotel, dass es welche gibt, die die Aussagen des Angestellten beweisen... denn sonst war die Anzeige vom Angestellten unüberlegt. Da aber nie dazu was gesagt wurde ...

    Aber hier müsstest du generell eher skeptisch werden und Nachforschungen anstellen, wie es beim Hotel aussieht und ob die einfach keine Videoaufnahmen dort machen (was, wie gesagt, heute schon fast unüblich wäre).

  13. #12
    Valen Valen ist offline
    Avatar von Valen

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Und ja, aufgrund unserer Geschichte haben wir eine Verpflichtung, zunächst mal jedem Mitbürger jüdischen Glaubens zu glauben, dass er diskriminiert wurde, bis zum Beweis des Gegenteils.
    Haben denn die Türken aufgrund ihrer Geschichte einen Grund erstmal jedem Armenier und Griechen zu glauben? Oder die Amerikaner einem Indianer, oder einem Koreaner, oder einem Vietnamesen? Oder die Spanier einem Marokkaner? Oder die Belgier einen Afrikaner? Oder die Russen einem Ukrainer?

    Aber wenn deine Schuldgefühle so groß sind gibt es sicher Hilfe die du in Anspruch nehmen kannst, damit du damit besser klar kommst.

    Zitat Quietscheente Beitrag anzeigen
    Lol, das wär ja noch schöner.
    Demnächst kommt noch die historische Verantwortungen aufgrund der Kreuzzüge, der Inquisition, der Kolonialzeit, der Weltkriege der Hungersnöte und des Klimawandels.

  14. #13
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    @Eisuke261990

    Da es ja offensichtlich ein laufendes Ermittlungsverfahren gibt, wäre allerdings die Frage, inwieweit das Hotel

    1.) überhaupt noch über diese Aufnahmen verfügt - wenn es sie gäbe, wären sie vermutlich bereits von der Polizei sichergestellt worden, und
    2.) eine Veröffentlichung dieser Aufnahmen zulässig wäre.

    Grundsätzlich erschließt es sich mir ja nicht, warum Ofarim hier lügen sollte, insbesondere da es ja - wie er selbst sagt - zahlreiche Zeugen des Vorfalls gegeben hat. Da würde er ja seine ganze "Reputation" aufs Spiel setzen für 5 Minuten "Fame"? Das wäre irgendwie schlicht unlogisch.
    Eine absichtliche Lüge/falsche Anschuldigung kann ich mir daher - rein aus logischen Gründen - daher nur schwer vorstellen. Vllt ist einfach irgendwas akustisch schlecht bei ihm angekommen oder dergleichen, falls es sich nachweislich nicht so abgespielt haben sollte, wie behauptet.

    Allerdings denke ich auch, dass derjenige in der Bringschuld ist, der die Anschuldigungen erhebt. Ansonsten sind wir dann wirklich schon nahe an der Grenze, dass man willkürlich jedem erstmal alles vorwerfen kann.

  15. #14
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    @Eisuke261990

    Da es ja offensichtlich ein laufendes Ermittlungsverfahren gibt, wäre allerdings die Frage, inwieweit das Hotel

    1.) überhaupt noch über diese Aufnahmen verfügt - wenn es sie gäbe, wären sie vermutlich bereits von der Polizei sichergestellt worden, und
    2.) eine Veröffentlichung dieser Aufnahmen zulässig wäre.

    Grundsätzlich erschließt es sich mir ja nicht, warum Ofarim hier lügen sollte, insbesondere da es ja - wie er selbst sagt - zahlreiche Zeugen des Vorfalls gegeben hat. Da würde er ja seine ganze "Reputation" aufs Spiel setzen für 5 Minuten "Fame"? Das wäre irgendwie schlicht unlogisch.
    Eine absichtliche Lüge/falsche Anschuldigung kann ich mir daher - rein aus logischen Gründen - daher nur schwer vorstellen. Vllt ist einfach irgendwas akustisch schlecht bei ihm angekommen oder dergleichen, falls es sich nachweislich nicht so abgespielt haben sollte, wie behauptet.

    Allerdings denke ich auch, dass derjenige in der Bringschuld ist, der die Anschuldigungen erhebt. Ansonsten sind wir dann wirklich schon nahe an der Grenze, dass man willkürlich jedem erstmal alles vorwerfen kann.
    Das ist mir durchaus bewusst. Ich meine bei den Videoaufnahmen was anderes. Lustigerweise ist am nächsten Morgen "durchgedrungen", dass es "angeblich" genügend Zeugen vor Ort gab (in Social Media schrieben das Leute und Bild meldete das dann ) , die anderes berichten können (find ich interessant, wo die alle herkommen, denn angeblich haben wir ja noch Corona Maßnahmen ... aber Osten halt) ... aber alles andere bleibt irgendwie verdeckt, Hotel entschuldigt sich dann öffentlich so halb ... dann wieder nicht ... dann kommt durch, dass nach Beurlaubung der Angestellte Anzeige gestellt hat. Erst seit dem laufen die Ermittlungen in beide Seiten.

    Das wirkt jetzt in der Summe nicht so souverän, als dass man sagen könnte "da ist Unschuldsvermutung bis das Gegenteil bewiesen wurde". Das ist halt selbst so schon eine Peinlichkeit, egal was rauskommt. Und gerade das Hotel tritt in ein Fettnäpfchen nach dem nächsten, seis rechte Sicherheitsfirma oder ähnliches. Man gibt sich seitens des Hotels nicht mal die MÜHE so zu tun, als wenn das alles nie passiert ist.

  16. #15
    HardAndSoft HardAndSoft ist offline

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Um das noch mal richtig zu stellen:

    Meine Bemerkung bezog sich nicht darauf, dass Gil Ofarim in jedem Falle Recht hat. Schließlich war keiner von uns dabei. Sondern darauf, dass Ayu-Butterfly ihm bereits zu Anfang an und ohne alle Indizien jede Glaubwürdigkeit abgesprochen hat, ohne die Ergebnisse des Verfahrens abzuwarten. Und das ist eine Täter-Opfer-Umkehr.

    Warten wir doch erst Mal ab, was das Verfahren ergibt. Wenn es viele Zeugen gab, dann sollte sich das ja schnell aufklären.

  17. #16
    Quietscheente Quietscheente ist offline
    Avatar von Quietscheente

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich erschließt es sich mir ja nicht, warum Ofarim hier lügen sollte, insbesondere da es ja - wie er selbst sagt - zahlreiche Zeugen des Vorfalls gegeben hat. Da würde er ja seine ganze "Reputation" aufs Spiel setzen für 5 Minuten "Fame"? Das wäre irgendwie schlicht unlogisch.
    Starallüren? Gibt ja einen Zeugen, der klar benannt hat, dass es technische Probleme gab und niemand einchecken konnte. Ich sag ja auch nicht, dass er lügt, aber "Täter-Opfer-Umkehr" ist es, wenn der Sachverhalt aufgeklärt wurde. Jetzt gilt erstmal die Unschuldsvermutung, die glücklicherweise auch nicht durch irgendwelche abstrusen Konstrukte aus "historischer Verantwortung" überschrieben wird, wie sich H&S das gerne wünscht.

  18. #17
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Um das noch mal richtig zu stellen:

    Meine Bemerkung bezog sich nicht darauf, dass Gil Ofarim in jedem Falle Recht hat. Schließlich war keiner von uns dabei. Sondern darauf, dass Ayu-Butterfly ihm bereits zu Anfang an und ohne alle Indizien jede Glaubwürdigkeit abgesprochen hat, ohne die Ergebnisse des Verfahrens abzuwarten. Und das ist eine Täter-Opfer-Umkehr.
    O_O

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Warten wir doch erst Mal ab, was das Verfahren ergibt. Wenn es viele Zeugen gab, dann sollte sich das ja schnell aufklären.
    Das ist ja das Problem, weil da seit Anfang an niemand abgewartet hat ...

    Ein Video wird da bei "Maskenpflicht" und oder mit "schlechtem" Micro nichts bringen, da es ja um verbale "Attacken" geht.

    Ich kenne es nur aus persönlicher Erfahrung, dass bestimmte Gruppen gleich fragen, eher beschuldigen, ob man Nazi ist, wenn ihnen etwas nicht passt ... Und da kann es schon passieren, dass ein Mitarbeiter auf eine Unterstellung (hast du was gegen Juden oder was?), diese mit pack dein Stern weg beantwortet ... ... Ein Hotelangestellter sollte sich aber nicht reizen lassen oder wegen technischen Problemen gereizt sein ...

  19. #18
    The Filth The Filth ist offline
    Avatar von The Filth

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Und ja, aufgrund unserer Geschichte haben wir eine Verpflichtung, zunächst mal jedem Mitbürger jüdischen Glaubens zu glauben, dass er diskriminiert wurde, bis zum Beweis des Gegenteils.
    Mei,du bist echt putzig wenn du denkst du hättest mit irgendwas recht.

    Die Unschuldsvermutung sagt dir was? Dass die erstmal für JEDEN gilt? Nein? Nun das wundert mich nicht, Leute wie du haben es mit dem Rechtsstaat ja auch nicht so dolle. Aber die Justiz hierzulande juckt das noch und daran werden weder der mit Schaum vor dem Maul geifernden Twitter Mob,die Versager von der Antifa noch du etwas ändern. Im zweifel gilt nämlich unschuldig bis zum Beweis der Unschuld und nicht umgekehrt. Ich weiß dass das bitter für dich sein muss,aber du musst einfach stark bleiben.

  20. #19
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Videoaufnahmen aus dem Hotel wecken Zweifel bei Ermittlern: Trug Gil Ofarim seine Davidsternkette im Hotel nicht sichtbar?

    Nun wirft ein Bericht der "Leipziger Volkszeitung" (LVZ) Fragen an der Geschichte auf. Die Zeitung will aus Ermittlerkreisen erfahren haben, dass auf Überwachungskameras des Hotels Ofarims Kette mit Davidstern offenbar nicht sichtbar zu sehen sein soll. Die Ermittlungen dauern aber noch an

    Wie die "LVZ" erfuhr, soll die Polizei bei der Auswertung der Überwachungsaufnahmen genau das festgestellt haben: Zu sehen sei zwar Gil Ofarim, der am Check-in stehe und sich aufrege. Warum der Musiker das täte, sei auf den Aufnahmen nicht erkennbar. Die Kameras im Hotel würden nur Bild und keinen Ton aufzeichnen, so die "LVZ". Eine Kette mit einem Davidstern sei aber nicht zu sehen.

  21. #20
    ayu-butterfly ayu-butterfly ist offline
    Avatar von ayu-butterfly

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Das "müssen" da vorne 2 von diesen unter 30-jährigen Wählerinnen sein, die man aus Angst vor Übergriffen vorsichtshalber auch beurlaubt hat ...

    Und Ofarim geht es nun ums Prinzip und nicht um die Kette, klar!

    Gil Ofarim erklärte "Bild am Sonntag" dazu: "Der Satz, der fiel, kam von hinten. Das heißt, jemand hat mich erkannt. Es geht hier nicht um die Kette. Es geht eigentlich um was viel Größeres. Da ich oft mit dem Davidstern im Fernsehen zu sehen bin, wurde ich aufgrund dessen beleidigt." Es gehe nicht darum, "ob die Kette im Hotel zu sehen war oder nicht. Sondern es geht darum, dass ich antisemitisch beleidigt worden bin".

    https://www.stern.de/amp/lifestyle/l...-30838126.html
    Und warum fuchtelt er dann in einem selbstgedrehten Video mit seinem Stern so rum? Und was hat es mit dem Hotel zu tun, nur weil ihm ein Anti-Fan aus der Hotel-Lobby erkannt hat, der eventuell nicht mal aus Sachsen kommt ...

Seite 1 von 5 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. RasenBallsport Leipzig: Da über diesen neuen Verein schon in vielen anderen Themen gesprochen wurde eröffne ich mal einen eigenen Thread. Aktuell agiert RasenBallsport...

  2. offiziell:Die Spiele bleiben in Leipzig: Auch wenn Nintendo selbst nicht zur diesjährigen GC zugegen war, so war auch dieses jahr die messe ein highlight für wii und ds besitzer und die, die...

  3. Westin Hotels kriegen Wii für gäste!: Seit kurzem ist es nun amtlich. Die Cooperation zwischen Nintendo und 10 Westin Hotels in den USA ist perfekt. Man müsse vorallem als Hotel mit der...

  4. Leipzig GC07: Hallo, Ich hab en kleines probl. und zwar, wie kommt man vom Leipziger HBf zum Leipziger Messegelände?

  5. SOKO Leipzig - Staffel 1 (3 DVDs): SOKO Leipzig - Staffel 1 (3 DVDs) http://www.forumla.de/bilder/2006/12/290.jpg Titel: SOKO Leipzig - Staffel 1 (3 DVDs)