Seite 1 von 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 205
  1. #1
    MiTTeLfingah MiTTeLfingah ist offline
    Avatar von MiTTeLfingah

    RasenBallsport Leipzig

    Da über diesen neuen Verein schon in vielen anderen Themen gesprochen wurde eröffne ich mal einen eigenen Thread. Aktuell agiert RasenBallsport Leipzig, kurz RB Leipzig noch als SSV Markranstädt, der in der Oberliga Nordost (Staffel Süd), fünftklassig, spielt. Red Bull's „Masterplan“ ist es, mit dem RB Leipzig in 8 Jahren in der Bundesliga zuspielen. Der RB Leipzig kommt Ab 2010 soll der RB Leipzig im Zentralstadion Leipzig spielen, das unter anderem Austragungsort der WM '06 war.

  2. Anzeige

    RasenBallsport Leipzig

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Don_TB Don_TB ist offline

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Hier weden alle Fragen beantwortet.
    Wirtschafts-Experte Kollmann im Interview: "Ein Erdbeben für den deutschen Fußball" - Sport Fussball Sonstiges

    Ich finde es nicht schlecht. Der Ostdeutsche Fußball wird dadurch gefördert und mir ist es völlig egal ob Leipzig eine Traditionsmannschaft ist oder nicht. Ich freue mich schon Leipzig statt Cottbus in der Liga zu sehen und bin gespannt ob da noch mehr geht. Und Markkrähenstadt ist eh ein Stadtteil von Leipzig oder?

    Ein weiterer Grund ist für mich das tolle Zentralstadion, das jetzt verwendet wird. Bald heißt sie bestimmt zwar eh Red Bull Arena aber das ist egal.

  4. #3
    Kyle7 Kyle7 ist offline
    Avatar von Kyle7

    AW: RasenBallsport Leipzig

    ich dachte die wollen erst in 3 jahren im zentralstadion spielen

  5. #4
    Prandini Prandini ist offline
    Avatar von Prandini

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Die ganzen Konzernhasser werden den Verein wohl auch verabscheuen und demnächst nicht mal mehr Red Bull trinken, aber ich finde das ganz in Ordnung. Ich werde zwar Leipzig durch das Einsteigen von Red Bull zwar weiterhin nicht mögen, weil sie mir vorher auch schon egal waren, aber ich werde sie auch nicht abgrundtief hassen. Bin mal gespannt, wann und wie sie in der Bundesliga spielen werden.


    LG, Sibudka

  6. #5
    Don_TB Don_TB ist offline

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Ich bin mal gespannt wie kreativ die Hasser werden. Red Bull Leipzig ist ja harmlos.

  7. #6
    MiTTeLfingah MiTTeLfingah ist offline
    Avatar von MiTTeLfingah

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Wundert mich, dass der RB Leipzig bei euch so gut ankommt. Und harmlos ist das garnicht. Man benutzt einen Verein (SSV Markranstädt) um nicht in der Kreisklasse sondern gleich in der Oberliga anfangen zudürfen. Am besten fand' ich ja auch dem TM.de-Forum:
    Und der neu gegründete Verein "Rasen Ball Leipzig" soll Leipzigs zerstrittene Fanfraktionen einen?
    Dazu braucht man nichts mehr zusagen.

  8. #7
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Ganz ehrlich: ist mir egal!

    Nur weil die Geld bekommen, müssen die jetzt nicht in die erste Liga aufsteigen.
    Man muss das Geld auch schon sinnvoll nutzen.

  9. #8
    Illesco

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Zitat PES_CHEF Beitrag anzeigen
    Ein weiterer Grund ist für mich das tolle Zentralstadion, das jetzt verwendet wird. Bald heißt sie bestimmt zwar eh Red Bull Arena aber das ist egal.[/B]
    Das tolle Zentralstadion... was nützt das tollste Stadion wenn keiner da ist um Stimmung zu machen?

  10. #9
    Elduderido Elduderido ist offline
    Avatar von Elduderido

    AW: RasenBallsport Leipzig

    ich denke mal das die leipziger mit ihrer tollen fussballvergangenheit schon stimmung machen werden. Die Finanzierung usw. muss aber in einen vernünftigen rahemn laufen und nicht so wie in hoffenheim wo man 2 stufen auf einmal nimmt

  11. #10
    MiTTeLfingah MiTTeLfingah ist offline
    Avatar von MiTTeLfingah

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Zitat Elduderido Beitrag anzeigen
    ich denke mal das die leipziger mit ihrer tollen fussballvergangenheit schon stimmung machen werden. Die Finanzierung usw. muss aber in einen vernünftigen rahemn laufen und nicht so wie in hoffenheim wo man 2 stufen auf einmal nimmt
    In 8 Jahren erste Liga und 4 Jahre Profifußball (Mindestvoraussetzung!) sind mehrere etagen auf einmal nehmen inoffiziel ist sogar geplant in den nächsten drei jahren dreimal aufzusteigen. man ist jetzt unter anderem an Thomas Kläsener (FCA, 2. Liga) dran

  12. #11
    Elduderido Elduderido ist offline
    Avatar von Elduderido

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Zitat MiTTeLfingah Beitrag anzeigen
    In 8 Jahren erste Liga und 4 Jahre Profifußball (Mindestvoraussetzung!) sind mehrere etagen auf einmal nehmen inoffiziel ist sogar geplant in den nächsten drei jahren dreimal aufzusteigen. man ist jetzt unter anderem an Thomas Kläsener (FCA, 2. Liga) dran
    hui das ist mal 3 stufen auf einmal. Zum glück schmeckt red bull kacke und somit unterstützt ich den kack auch nicht, aber für leipzig find ich dennoch gut

  13. #12
    Rambo(t) Rambo(t) ist offline

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Erst einmal, Red Bull Leibzig ist jetzt schon mein 3. Hass Verein!!

    Zitat Sibudka Beitrag anzeigen
    Die ganzen Konzernhasser werden den Verein wohl auch verabscheuen
    Riiichtig! Aber eher Komerzhasser Aber ich finde sowas ist voll die Schweinerei. Die haben ja schon früher versucht, F95 oder irgendeinen von den Leibziger Clubs zu nehmen und das ist an den Protesten den Fans gescheitert.

    Zitat PES_CHEF Beitrag anzeigen
    Ich bin mal gespannt wie kreativ die Hasser werden. Red Bull Leipzig ist ja harmlos.
    Du bist mir einer ... Mein Gott! NOCH sind sie hamlos. DIE WOLLEN IN DIE ERSTE LIGA???!!! Wir sind hier nicht bei FIFA oder PES!!

    Und der neu gegründete Verein "Rasen Ball Leipzig" soll Leipzigs zerstrittene Fanfraktionen einen?
    Ja das ist richtiger Schwachsinn. Als könnte man die Fans, die sich bei jeder Möglichkeit die Köppe einkloppen, mal eben mit so einem Plastikverein vereinen. Versucht doch mal DO und GE zu friedlichen Freunden zu machen!?

    Zitat Illesco Beitrag anzeigen
    Das tolle Zentralstadion... was nützt das tollste Stadion wenn keiner da ist um Stimmung zu machen?
    Jaa! Aber das ist denen hier sowie so egal. Alle die diese Scheiße befürworten sind eh nur auf das schönen Spiel aus und nicht auf die Atmophäre im Stadion. Ich hoffe das LOK und Sachsen Leizig denen mal zeigen wo der Hammer hängt ...

    GEGEN DEN MODERNEN FUSSBALL!!!!

  14. #13
    MiTTeLfingah MiTTeLfingah ist offline
    Avatar von MiTTeLfingah

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Zitat Rambo(t) Beitrag anzeigen
    Erst einmal, Red Bull Leibzig ist jetzt schon mein 3. Hass Verein!!



    Riiichtig! Aber eher Komerzhasser Aber ich finde sowas ist voll die Schweinerei. Die haben ja schon früher versucht, F95 oder irgendeinen von den Leibziger Clubs zu nehmen und das ist an den Protesten den Fans gescheitert.



    Du bist mir einer ... Mein Gott! NOCH sind sie hamlos. DIE WOLLEN IN DIE ERSTE LIGA???!!! Wir sind hier nicht bei FIFA oder PES!!



    Ja das ist richtiger Schwachsinn. Als könnte man die Fans, die sich bei jeder Möglichkeit die Köppe einkloppen, mal eben mit so einem Plastikverein vereinen. Versucht doch mal DO und GE zu friedlichen Freunden zu machen!?



    Jaa! Aber das ist denen hier sowie so egal. Alle die diese Scheiße befürworten sind eh nur auf das schönen Spiel aus und nicht auf die Atmophäre im Stadion. Ich hoffe das LOK und Sachsen Leizig denen mal zeigen wo der Hammer hängt ...

    GEGEN DEN MODERNEN FUSSBALL!!!!
    Hoffentlich steigt Lok auf.

    Kennt ihr denn alle schon die große Fangemeinde und dessen Fans? Rasenball Leipzig – Der Verein

  15. #14
    Elduderido Elduderido ist offline
    Avatar von Elduderido

    AW: RasenBallsport Leipzig

    geh in dem forum mal auf "flaggenvorschlag" hehe ist ganz lustg, manche geben sich da schon "mühe"

  16. #15
    Rambo(t) Rambo(t) ist offline

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Wenn sie diese Vorschläge noch auf den Stoff bringen sind die ja ganz ok. Also manche. Aber andere sind echt schlecht.

    Fahnen am PC entwerfen ist eine Sache. Die dann noch auf den Stoff zu bekommen die andere. Ich habe für meinen ersten Doppelhalter wo nur ein BVB Logo drauf ist schon zwei tage gebraucht. Ja dann viel Spaß mit so einem Bullen.

    Können diese "Fans" eigentlich Fahnen schwenken? Ich schätze mal, wenn das richitige Fans wären, wären die schon lange bei einem der Traditionsclubs aus Leibzig.

  17. #16
    Illesco

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Zitat Elduderido Beitrag anzeigen
    ich denke mal das die leipziger mit ihrer tollen fussballvergangenheit schon stimmung machen werden. Die Finanzierung usw. muss aber in einen vernünftigen rahemn laufen und nicht so wie in hoffenheim wo man 2 stufen auf einmal nimmt
    Ich bezweifle dass die, die bei Lok oder Chemie Stimmung machen "überlaufen".

  18. #17
    Don_TB Don_TB ist offline

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Wieso steigt Leibniz (Butterkeks) nicht auch noch in den Deal ein. Dann heißen sie Red Bull Leibniz haha. Ja ok der war schlecht.
    Ich glaube nicht, das Red Bull diese Saison schon aufsteigen wird. Sowas geht nicht von heut auf morgen.

  19. #18
    MiTTeLfingah MiTTeLfingah ist offline
    Avatar von MiTTeLfingah

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Zitat PES_CHEF Beitrag anzeigen
    Wieso steigt Leibniz (Butterkeks) nicht auch noch in den Deal ein. Dann heißen sie Red Bull Leibniz haha. Ja ok der war schlecht.
    Ich glaube nicht, das Red Bull diese Saison schon aufsteigen wird. Sowas geht nicht von heut auf morgen.
    Immerhin sind sie an so manchen Zweiligaspieler dran (siehe Kläsener)

  20. #19
    Rambo(t) Rambo(t) ist offline

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Und der neu gegründete Verein "Rasen Ball Leipzig" soll Leipzigs zerstrittene Fanfraktionen einen?
    Leute!! Genau das passiert grade! Und zwar Chemie und Lok gegen RB!!! Das ist doch mal was.

    Hier in Bericht von einem Chemie Leipzig Fan:

    "Es ist, kurz gesagt, das Allerletzte. Zwei Traditionsvereine die nichts hinbekommen, von einer Insolvenz in die nächste dümpeln und sich gegenseitig nicht einmal den Dreck unter den Nägeln gönnen. Generell eine Situation, wie man sie sich wünscht - nur könnte das Ganze ein paar Ligen höher stattfinden. Als Chemie pleite war, hat der damalige VfB unsere Spieler geholt, und altklug über den Unterschied eines funktionierenden und unserem Management geredet. Als die pleite waren, haben wir mal eben ein paar Bundesliga-Jugendmannschaften zum Nulltarif bekommen und das Zentralstadion übernommen. Lok war in der Kreisklasse, wir mit deren Mannschaft und Millionenetats mehrmals Topfavorit in der Oberliga. Herausgekommen ist - nichts. Eine Fast-Insolvenz mit Gerade-so-Aufstieg in die neue Regionalliga, die Insolvenz mit einem Jahr Verspätung und der Abstieg in die Oberliga. Lok hat mittlerweile einen Teil unseres Kaders übernommen.

    Geschichte wiederholt sich, und wird nach wie vor von Gewinnern geschrieben. Es ist klar, dass der allgemeine Fußballinteressierte in Leipzig keinen Bock auf ewige Oberliga hat. Nächstes Jahr wird bei Halle, Dynamo II, Aue II, RB, Lok und Zwickau fast jedes Spiel zu einem Risikospiel. Da muss man sich nicht wundern, dass nun Red Bull Abhilfe schaffen soll, was gut zu dem passt, was nach 1990 passierte. Konsequenterweise muss der, der einst mit zwei Bundesligaplätzen abgespeist wurde und von heute auf morgen im eigenen Laden nichts mehr zu sagen hatte, durch fremde Hilfe wieder nach oben gebracht werden. Ein passendes Bild wird somit schnell gezeichnet. Fußball in den Neuen Ländern ein Trauerspiel, aber zum Glück ist ja Red Bull da, das mal ein wenig unter die Arme greift.

    Einzuwenden dagegen ist nicht allzu viel. Nach wie vor ist es so, dass die Oberliga eher durch Ausschreitungen als durch sportliche Nachrichten auf sich aufmerksam macht. Nach wie vor machen wir immer wieder die gleichen Fehler. Wenn Sachsen Leipzig trotz eines Zentralstadions, massig Fans (nach wie vor), der hervorragenden Jugend und dem 3,5 Millionen- Etat in der Saison 06/07 in der Oberliga spielt, dann ist das verdient.

    Wenn Lok nach wie vor seine hausgemachten Fanprobleme nicht einmal ansatzweise löst und einen Hooligan als Präsidenten hat, muss es sich nicht wundern, wenn
    auswärtige Sponsoren nicht gerade Schlange stehen. Vielleicht wäre es besser gewesen, einen farbigen Spieler unter Vertrag zu nehmen als im Fanshop Pullover in altdeutscher Schrift und der Aufschrift: "Boehse Lokfanz" zu verticken. Wenn nebenbei noch die "Reichsmessestadt" offen proklamiert wird, muss man gar nichts
    mehr sagen.

    Wie gesagt, wenn sich zwei - überaus unfähige - streiten, freut sich der Dritte. Und alle jenen, die 87 noch in Erinnerung haben und Sport sehen wollen. Wobei mit Sport mehr in Verbindung gebracht wird, als eine Heimniederlage gegen Rostock II. So sehr ich hoffe, dass RB auf Ablehnung stoßen wird, so sehr sehe ich die Euphorie in der Stadt. Endlich die alten Zöpfe abgeschnitten, endlich etwas Neues, endlich mehr als Rechte, Oberliga und glorreiche alte Zeiten.
    Dabei spielt es auch keine Rolle, dass RB keine Tradition hat. Lok, beziehungsweise jene, die den Verein 1990 übernommen haben, hatten nichts besseres zu tun, als den alten Namen VfB zu entstauben. Chemie nannte sich gleich, inspiriert aus München, in FC Sachsen Leipzig um. Passend dazu auch die Aussage von 2003, in der man sich als "Hoffnung Mitteldeutschlands" titulierte...

    Es gab kaum Mannschaften, die sich nach der Wende komplett ihrer Geschichte entledigten. Bei Aue und dem BFC war es angebracht. Jena, Erfurt, Rostock, Union, Dynamo, Energie oder Halle haben dies jedoch nicht getan. Wir kramten - standesgemäß - den ersten Deutschen Meister und, zumindest dem Namen nach, den
    Repräsentanten Sachsens heraus. Warum auch immer.

    Das Großstadtdenken ist in Leipzig nach wie vor erhalten geblieben - aus Zeiten als man das kulturelle Zentrum Europas war. Der Flughafen - kaum größer als Lübeck - heißt Interkontinentalflughafen, das U-Bahn-Projekt ist wahrscheinlich von den gleichen Leuten abgesegnet worden, die Leipzigs Fusßall in der Champions-League sahen. Vergessen wird ab und zu, dass man nicht mehr zweitreichste Stadt und kulturelles Zentrum Deutschlands ist...

    Um wenigstens sportlich dem wieder etwas näher zu kommen ist halt jedes Mittel recht. Ich gehe davon aus, dass RB seine Zuschauer haben wird. Das sind eben keine Idioten wie wir, sondern Profis. Und wenn der Erfolg da ist, dann haben auch wir eine Situation wie Düsseldorf gegen Bremen II oder Hoffenheim in der Hinrunde.

    Interessant wird nur die Situation von Lok und Chemie. Bereits am Tag der Gründung von RB gab es ein neues Feindbild. Fand ich bisher den LOK zum kotzen, so gilt das nun uneingeschränkt für RB. Hat man sich bis gestern abgrundtief gehasst, sitzt man jetzt im selben Boot. Bisher wurde der Kuchen von uns geteilt - jetzt muss er gegen den Eindringling verteidigt werden. Gedanken, die eine bis Freitag für absolut unmöglich gehaltene Fusion möglich erscheinen lassen. Und wenn auf Nachwuchsebene um diese zu verteidigen... Geht es so weiter, haben wir auch in Zukunft zwei Vereine. RB als Innbild des
    modernen Imperialisten, Lok und Chemie vereint als Team Leipzig. Absurd und unerklärbar, aber Realität.

    Man darf gespannt sein, aber um den Fußball als solchen zu verteidigen, ist fast jedes Mittel Recht."
    Original: schwatzgelb.de | Leipziger Fußball und RB

  21. #20
    MiTTeLfingah MiTTeLfingah ist offline
    Avatar von MiTTeLfingah

    AW: RasenBallsport Leipzig

    Zitat Rambo(t) Beitrag anzeigen
    Leute!! Genau das passiert grade! Und zwar Chemie und Lok gegen RB!!! Das ist doch mal was.
    Du hast auch noch Sachsen Leipzig vergessen

Seite 1 von 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Sprachreform an Uni Leipzig - Herr Rektorin!: Wie jedes Jahr, so auch dieses: Im Rahmen der Gleichberechtigung sprießen die seltsamsten Ideen und Regeln in den Köpfen einiger: Aus Herr...

  2. offiziell:Die Spiele bleiben in Leipzig: Auch wenn Nintendo selbst nicht zur diesjährigen GC zugegen war, so war auch dieses jahr die messe ein highlight für wii und ds besitzer und die, die...

  3. Games Convention verabschiedet sich aus Leipzig: weil ich in allgemeinen foren kein passendes thema gefunden habe eröffne ich´s hier mal. zwar gibts ein thema im ps3-forum, aber die wii-spieler...

  4. Leipzig GC07: Hallo, Ich hab en kleines probl. und zwar, wie kommt man vom Leipziger HBf zum Leipziger Messegelände?

  5. SOKO Leipzig - Staffel 1 (3 DVDs): SOKO Leipzig - Staffel 1 (3 DVDs) http://www.forumla.de/bilder/2006/12/290.jpg Titel: SOKO Leipzig - Staffel 1 (3 DVDs)