Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34
  1. #1
    Teilchen Teilchen ist offline

    Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    ... zumindest in Braunschweig.

    Wer es noch nicht mitbekommen hat. Der Karnevalsumzug in Braunschweig wurde Aufgrund islamischer Terroristen abgesagt. Ein Ermittlung gegen eine staatsgefährdene Straftat wurde eingeleitet

    Hier ein Link zum Focus-Ticker: Terror-Gefahr: Polizei sagt Braunschweiger Karnevals-Umzug ab - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten


    Ehrlich gesagt, habe ich langsam echte Bedenken und meide öffentliche Veranstaltung und sogar öffentliche Verkehrsmittel.
    Was hier die letzten 5 Jahre an vereitelten Anschlägen so zusammen gekommen ist lässt mich langsam in eine "Angst-Starre" verfallen, was natürlich auch von den Terroristen so gewünscht ist. Trotzdem möchte ich nicht das mir und meiner Frau beim Karneval, Weihnachtsmarkt usw. gefahr droht zersprengt zu werden. Mag zwar wichtig sein das man Gesicht zeigt gegen den islamischen Terror, aber das wohl meiner Familie ist mir dann doch wichtiger ...

    Einfach nur unglaublich.

  2. Anzeige

    Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Pánthéos

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    Keine Woche ohne Hetzthread von Teilchen, Jaycee oder Topas.
    Warum könnt ihr es nicht einfach lassen?

    Zum Thema: 2 Gegenstände die für ein Attentat in Frage kämen, ganz gleich aus welcher Richtung, wurden entdeckt und als irrelevant erkannt. Dementsprechend nix mit Terror und Anschlag und so. Aber kann man ja schön aufbauschen.

  4. #3
    Teilchen Teilchen ist offline

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Keine Woche ohne Hetzthread von Teilchen, Jaycee oder Topas.
    Warum könnt ihr es nicht einfach lassen?
    Zum Thema: 2 Gegenstände die für ein Attentat in Frage kämen, ganz gleich aus welcher Richtung, wurden entdeckt und als irrelevant erkannt. Dementsprechend nix mit Terror und Anschlag und so. Aber kann man ja schön aufbauschen.
    Warum stören dich Threads bei dem es um oder gegen islamischen Terror geht? Bist du Befürworter der ISIS? Versteh ich nicht.
    Was Jaycee und Topas machen weiß ich nicht, das ist jedenfalls mein erster Thread zu dieser Thematik. Wenn dich das stört, musst du ihn ja nicht lesen.

    Ich sehe eine Besorgniserregende Entwicklung, dass man Angst haben muss, nicht mehr Gefahrlos an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen zu können. Zum Glück hat es sich hier herausgestellt, dass es ein Fehlalarm war. Die Verteitelten Anschläge gibt es ja trotzdem noch. 9 Stück z. B. bei RP-Online zu finden Vereitelte Terroranschläge in Deutschland

    Ich finde das schlimm, dass man inzwischen so genau hinschauen muss, und das kulturelle Leben durch islamischen Terror beeinträchtigt wird.

  5. #4
    JokerofDarkness

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    So ein beschauliches Dorf, in dem ich wohne, hat aufgrund geringer Population auch klare Vorteile:

    - keine Anschlagsgefahr
    - keine Demos
    - kein Karneval
    - keine Islamisten
    - keine Fremdsprachen


  6. #5
    Pánthéos

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Warum stören dich Threads bei dem es um oder gegen islamischen Terror geht? Bist du Befürworter der ISIS? Versteh ich nicht.
    Was Jaycee und Topas machen weiß ich nicht, das ist jedenfalls mein erster Thread zu dieser Thematik. Wenn dich das stört, musst du ihn ja nicht lesen.
    Ich habe nichts gegen Themen in denen es um islamischen Terror geht und ich bin auch kein Befürworter der IS, ich habe lediglich Threads in denen der einzige Hintergrund die Hetze gegen Bevölkerungsgruppen ist. Deshalb schrieb ich ja auch "ohne HETZthread" und nicht "Islamthread". Einfach mal lesen lernen.


    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Ich sehe eine Besorgniserregende Entwicklung, dass man Angst haben muss, nicht mehr Gefahrlos an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen zu können. Zum Glück hat es sich hier herausgestellt, dass es ein Fehlalarm war. Die Verteitelten Anschläge gibt es ja trotzdem noch. 9 Stück z. B. bei RP-Online zu finden Vereitelte Terroranschläge in Deutschland

    Ich finde das schlimm, dass man inzwischen so genau hinschauen muss, und das kulturelle Leben durch islamischen Terror beeinträchtigt wird.
    Defacto gab es also 9 Versuche Menschen zu töten in Deutschland seit 2002? Und inwiefern macht dir das jetzt angst? Das sind auf dem ganzen Bundesgebiet innerhalb von 13 Jahren also 9 Idioten auf die Idee gekommen andere Menschen zu töten und du meinst das beschneidet dich in deiner Freiheit.

    Dann bin ich mal gespannt was du allein zu den NSU-Morden sagst die auch mind. 9 Opfer hatten. Oder generell zu den seit 1990 insgesammt 184 Toten durch nachgewiesene (!) rassistische Motivation. Davor hätte ich in DE weit mehr Angst.

  7. #6
    keldana keldana ist offline
    Avatar von keldana

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    Ich hoffe die Moderation greift wirklich weiter durch und verteilt die nächste Sperre. Nichts gegen sinnvolle Threads, aber hier zeigt sich wieder einmal, wie man einen Thread gerade NICHT eröffnet. Sowas brauchen wir hier nicht.

  8. #7
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich ...

    ... zumindest in Braunschweig.
    So erstellt man doch keinen Thread! Die Überschrift suggeriert sehr deutlich, dass Karneval in ganz Deutschland aufgrund von Terrorbedrohungen nicht möglich ist. Das Thema gibt auch keinen Anlass für solche 'Späße'. Und das in diesem Bereich, wo die Stimmung eh schon sehr angespannt ist.

  9. #8
    Ole2

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    Im Grunde hast du recht. Warten wir ab, was dabei herauskommt. Aber im grunde genommen hat dieses Teilchen, wer immer das ist, auch Recht. Sie/Er hat in zwar BILD-Manier kurz und bündig ein Thema eröffnet, das bedrohlich wirkt und man ernst nehmen muss. Dazu hat sie/er noch ein paar persönliche Sichtweisen gepostet und gut ist. Ich verstehe ja die Furcht derjenigen mit Migrationshintergrund, doch wenn wir uns vor lauter Selbstzensur auch noch davor hüten müssen, darüber zu schreiben, was Millionen Menschen in Deutschland gerade sehr bewegt, dann geht das allmählich in eine leider auch nicht mehr akzeptable Richtung.

    Dass sich hier die Gemüter erwärmen, kann man nachvollziehen und sicherlich haben sehr viele Menschen diese Ängste, weswegen sie bereits auch schon auf die Straße gehen. Nun darf man natürlich fragen, wer immer darunter auch ist, derer, die auf die Straße gehen, doch das ist hier nicht Thema.

    Hier wird zwar plakativ behauptet, dass Karneval nicht mehr möglich ist in DE, so liest es sich, doch differenzieren muss man schon und zuvor muss Aufklärung her, was steckt wirklich hinter der Terrorwarnung? Das ist man der Öffentlichkeit schuldig, denn wenn Informationen fehlen, wachsen Spekulationen, gepaart mit Unsicherheiten.

  10. #9
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    Finde ich sehr schade und auch Traurig.
    Diesen Menschen wurde das Recht zum Feiern genommen, sie haben ein Jahr darauf gewartet...
    Ich würde auch ausrasten, weiß man welche Terrorgruppe was vor hatte?
    Könnte mir Is vorstellen, diese Bande schreckt vor nichts zurück.

  11. #10
    Kanye Kanye ist offline
    Avatar von Kanye

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Im Grunde hast du recht. Warten wir ab, was dabei herauskommt. Aber im grunde genommen hat dieses Teilchen, wer immer das ist, auch Recht. Sie/Er hat in zwar BILD-Manier kurz und bündig ein Thema eröffnet, dass bedrohlich wirkt und man ernst nehmen muss. Dazu hat sie/er noch ein paar persönliche Sichtweisen gepostet und gut ist. Ich verstehe ja die Furcht derjenigen mit Migrationshintergrund, doch wenn wir uns vor lauter Selbstzensur auch noch davor hüten müssen, darüber zu schreiben, was Millionen Menschen in Deutschland gerade sehr bewegt, dann geht das allmählich in eine leider auch nicht mehr akzeptable Richtung.

    Dass sich hier die Gemüter erwärmen, kann man nachvollziehen und sicherlich haben sehr viele Menschen diese Ängste, weswegen sie bereits auch schon auf die Straße gehen. Nun darf man natürlich fragen, wer immer darunter auch ist, derer, die auf die Straße gehen, doch das ist hier nicht Thema.

    Hier wird zwar plakativ behauptet, dass Karneval nicht mehr möglich ist in DE, so liest es sich, doch differenzieren muss man schon und zuvor muss Aufklärung her, was steckt wirklich hinter der Terrorwarnung? Das ist man der Öffentlichkeit schuldig, denn wenn Informationen fehlen, wachsen Spekulationen, gepaart mit Unsicherheiten.
    Also meine Kritik (da du nach mir schreibst fühle ich mich da angesprochen) richtet sich klar gegen die Form der Eröffnung, nicht gegen das Thema an sich.

    Eine Terrorwarnung ist sehr ernst zu nehmen, dass eine ganze Stadt da eine lange geplante Feierlichkeit absagen muss, ist sehr bedauerlich, und ich hoffe man findet die dafür ursächlichen Täter, und kann das Ganze aufklären.

    Wie drückte es Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth aus: Es sei "ein trauriger Tag für unsere demokratische Gesellschaft". Dem ist leider nichts hinzuzufügen.

  12. #11
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Karneval in Braunschweig wegen Terror Gefahr abgesagt

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Im Grunde hast du recht. Warten wir ab, was dabei herauskommt. Aber im grunde genommen hat dieses Teilchen, wer immer das ist, auch Recht. Sie/Er hat in zwar BILD-Manier kurz und bündig ein Thema eröffnet, das bedrohlich wirkt und man ernst nehmen muss.
    Ein Thema zu diesen Geschehnissen ist aktuelle und darf selbstverständlich eröffnet werden.

    Allerdings wäre es schön wenn wir uns an ein gewisses Maß halten können und die Überschriften an sich nicht schon "falsche" Hetze verstanden werden könnten. Das diese Überschrift hetzt ist klar und basiert auf typischer BILD Manier. Allerdings - und das ist das Problem warum ich die Überschrift verändert habe - ist die Falschaussage das es kein Karneval in Deutschland mehr geben würde. Das die reißerische Art hier im Forum sauer aufstoßen wird, das wisst ihr alle. Daher appelliere ich an eurem Taktgefühl und zukünftige "neue" Themen etwas objektiver und neutraler einzuleiten. Die eigene Meinung darf separat natürlich geäußert werden.

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Wer es noch nicht mitbekommen hat. Der Karnevalsumzug in Braunschweig wurde Aufgrund islamischer Terroristen abgesagt.
    Genau genommen wurde sie aufgrund eines Verdachts auf Terroristische Aktivitäten abgesagt.

    Was ist jetzt dabei rum gekommen?
    Eine Person - angeblich aus der Islam Szene aber konkrete Informationen werden nicht genannt - hat von einem Anschlag gesprochen. Potentielle Objekte, die als Bomben dienen könnten, waren Fehlalarm. Im Grunde hat es sich nach jetzigen Informationen um einen Fehlalarm gehalten.

    Das ganze erinnert mich an meine Schulzeit. Ein paar mal im Jahr gab es eine Bombendrohung in der Schule. Immer waren es Schüler, die diese Bombendrohung von einem Münztelefon vor der Schule aus gemacht haben um einer Klausur zu entkommen. Lustig ist es nicht und es hat vermutlich auch Ängste geschürt. Der einzige Unterschied: Hier wird keine schuldige Gruppierung an den Pranger gestellt.

    Ich finde es sehr traurig das einige Menschen in Deutschland diese Ängste haben. Leider lassen sich viele Menschen zu sehr beeinflussen und haben daher oft unbegründete Angst. Hier gibt es nur Verlierer.

  13. #12
    Ole2

    AW: Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    Ich denke, es ging noch nie so ein großer Riß durch unsere doch ansonsten mehrheitlich friedlich lebende Gesellschaft und wir alle sind uns darinnen einig, dass wir alle Manipulationen unterliegen. Gehirnwäsche von allen Seiten quasi und das ist das verdammt Schwierigste, dabei alles zu unterscheiden, korrekt zu bewerten, Ängste real einzuschätzen und dabei nicht zu vergessen, dass wir alle das Gleiche wollen - Frieden für uns und unseren Nachbarn, doch man kann hinschauen, wohin man will, es scheint ihn nicht überall geben zu dürfen.

    Blickt man nach Süden, nach Osten, überall brennt gerade die Luft und dank der Medien und auch vor allem des Internets werden wir mit all diesen Manipulationen bombardiert und das in einem Zeitfenster, das so eng gefaßt ist, dass man noch nicht einmal die eine Nachricht hat korrekt bewerten können und schon folgen weiteren Nachrichten. So sehr man sich mit der Thematik auch befaßt, wir werden immer wieder aufs Neue hinterfragen müssen, was stimmt wirklich, was nicht.

    Natürlich spielen welche mit Urängsten. Diese werden gerade besonders in den letzten Wochen bedient und das schafft Mißgunst, Unfrieden.

    Da gebe ich dir Recht, Bieber u Playa, dass das traurig ist, dass es einige Menschen in DE sind - ich behaupte, es sind Hunderttausende, - die diese Ängste haben, aber noch einmal. Ich habe keine Angst vor Muslimen, sondern vor jenen, die Teile des Korans für sich uminterpretieren, ihn vereinnahmen und andere Menschen, Gläubige Muslime vielleicht sogar noch so weit manipulieren werden, dass sie schuldig werden.

    Ich gehe richtig in der Annahme, dass viele Muslime den Koran auch nur wenig kennen. Bei Christen wird das nicht so viel anders sein. Auch sie werden nicht alles kennen, das im Alten und Neuen Testament niedergschrieben wurde, doch einig sind sich beide Religionen, dass der darinnen postulierte Friede das Bindeglied der Völker sein sollte, die Grundvoraussetzung, dass Menschen zusammenleben können. Gerät das in Gefahr, könnten sich Dinge wiederholen, die es Jahrzehnte zuvor schon einmal gab. So weit wird es nicht kommen, aber ich denke, dieser "Kampf der Kulturen" oder gar Clash of civilizations wird von extern gesteuert und wir geraten alle irgendwie zwischen die Fronten.

    Hoffen wir dass es bei diesem Fehlalarm blieb. Ich habe heute noch kaum Nachrichten gehört und wer immer diese Drohung verursacht hat, sie war ein sehr schlechter Scherz und leider kann auch so etwas Öl ins Feuer gießen und die Vorurteile nur noch mehr stärken. Das finde auch ich traurig. Für mich steht dahinter ein gezielt gesteuerter Wille, die Gesellschaft zu spalten.

  14. #13
    Bieberpelz Bieberpelz ist offline
    Avatar von Bieberpelz

    AW: Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    Guter Beitrag.

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Ich denke, es ging noch nie so ein großer Riß durch unsere doch ansonsten mehrheitlich friedlich lebende Gesellschaft und wir alle sind uns darinnen einig, dass wir alle Manipulationen unterliegen. Gehirnwäsche von allen Seiten quasi und das ist das verdammt Schwierigste, dabei alles zu unterscheiden, korrekt zu bewerten, Ängste real einzuschätzen und dabei nicht zu vergessen, dass wir alle das Gleiche wollen - Frieden für uns und unseren Nachbarn, doch man kann hinschauen, wohin man will, es scheint ihn nicht überall geben zu dürfen.
    Da stimme ich dir im groben überein. Dennoch glaube ich das alles "für uns Deutsche" nicht mal im Ansatz so gefährlich ist, wie es in den Medien künstlich geschaffen wird. Ich habe keine Ängste vor Moslems, Islamisten oder andere Gruppierungen. Ich glaube das die Gefahr sich auf ein Minimum an Extremisten begrenzt, ähnlich wie es bei anderen Extremisten der Fall ist. Das gilt auch für viele andere potentielle Gefahren. Der normale Deutsche Bürger braucht in der Regel keine Angst zu haben. Es gibt Ballungsgebiete und Bereiche, da mag das anderes sein.

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Da gebe ich dir Recht, Bieber u Playa, dass das traurig ist, dass es einige Menschen in DE sind - ich behaupte, es sind Hunderttausende, - die diese Ängste haben, aber noch einmal. Ich habe keine Angst vor Muslimen, sondern vor jenen, die Teile des Korans für sich uminterpretieren, ihn vereinnahmen und andere Menschen, Gläubige Muslime vielleicht sogar noch so weit manipulieren werden, dass sie schuldig werden.
    Ich glaube aber auch das diese Ängste vieler vor diesen Trittbrettfahrern (ich nenne sie mal so) in den meisten Fällen unbegründet sind. Es ist traurig wenn Menschen mit Ängsten leben, die sie nie haben müssten.

    Zitat Ole2 Beitrag anzeigen
    Hoffen wir dass es bei diesem Fehlalarm blieb. Ich habe heute noch kaum Nachrichten gehört und wer immer diese Drohung verursacht hat, sie war ein sehr schlechter Scherz und leider kann auch so etwas Öl ins Feuer gießen und die Vorurteile nur noch mehr stärken. Das finde auch ich traurig. Für mich steht dahinter ein gezielt gesteuerter Wille, die Gesellschaft zu spalten.
    Ich glaube nicht mal das es sich um einen Scherz handelt. Allerdings kann ich den Grund des Alarms nicht deuten und nicht abschätzen, aus welchen Reihen dieser wirklich kommt. Es gibt genügend Gruppierungen, die dadurch einen Vorteil sehen würden. Medien, Politiker, Polizei, Anti-Islamisten, Islamisten und so weiter... alle könnten Vorteile daraus ziehen.

  15. #14
    Tyki_Mikk Tyki_Mikk ist offline
    Avatar von Tyki_Mikk

    AW: Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    Egal welche Gruppe das auch war,man hat einer ganzen stadt den Tag versaut und das ist fakt.
    Mir tun die leute leid die sich darauf gefreut haben,echt bedauerlich und auch traurig.

  16. #15
    Sentinel Sentinel ist offline
    Avatar von Sentinel

    AW: Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    Mensch, immer wieder diese Terroristen... Es ist einfach nur Scheiße, was diese kranken Menschen sich mittlerweile alles erlauben möchten. Eines ist sicher, auch wenn man nicht weiß, welche Gruppe es war: das Fest für die dort lebenden Menschen ist ruiniert worden. Zudem kommt auch noch die Tatsache, dass die Menschen dort in Angst leben, wegen dem Verdacht, dass irgendein Vollidiot meint, unzählige Menschen zu töten...

  17. #16
    Issomad Issomad ist offline
    Avatar von Issomad

    AW: Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    Hier trifft mal wieder der Begriff der 'German Angst' zu, der auch die PEGIDA den Zulauf beschert hat.
    Wenn man den Vergleich mit anderen Staaten wagt, dann ist Deutschland einer der sichersten Staaten der Welt. Die Terrorgefahr ist vorhanden, aber nicht in dem Maße, wie sie aufgebauscht wird ...
    Terroranschläge? So gefährdet ist Deutschland wirklich

    Was soll man denn in den Ländern, die wirklich unter dem Terror leiden, von uns Deutschen denken? Wenn wir uns so einfach Angst machen lassen, dann haben die paar Idioten, die Bomben legen und Menschen umbringen, schon gewonnen ...

    Ist Deutschland wirklich ein Land der Angsthasen, Mimosen und Korinthenkacker geworden? Wo sind dann die riesigen Demonstrationen gegen den Terror? Frankreich hat uns gezeigt, wie man das macht, wie man richtig darauf reagiert ...

  18. #17
    Cao Cao Cao Cao ist offline
    Avatar von Cao Cao

    AW: Islamischer Terror: Kein Karneval in Deutschland mehr möglich

    Zitat Pánthéos Beitrag anzeigen
    Zum Thema: 2 Gegenstände die für ein Attentat in Frage kämen, ganz gleich aus welcher Richtung, wurden entdeckt und als irrelevant erkannt. Dementsprechend nix mit Terror und Anschlag und so. Aber kann man ja schön aufbauschen.
    Dennoch ist Vorsicht besser als Nachsicht
    Wobei ich manchmal es auch übertrieben finde wenn irgend so ein Hans-Wurst seine Tasche im Hauptbahnhof vergisst und das ganze Polizei-Aufgebot dann angetanzt kommt

    Dennoch schade. Zum Glück sind wir im Norden nicht betroffen. LilaBe ich komme

  19. #18
    Ole2

    AW: Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    Wie ich es schon mehrfach postete, Issomad, Churchill soll gesagt haben, ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe, womit er sicherlich Recht hat und ich will trotz allem nicht an deinem Link in post #16 zweifeln. Natürlich neigen wir in Deutschland ganz besonders zu Ängsten. Das hat doch Ursachen, wie man sich wird denken können. Dieses Land und Länder darum herum, haben x Kriege und Konflikte gewaltsam austragen müssen und das seit Hunderten von Jahren mit abermillionen Toten, angefangen vom 30-jährigen Krieg über Napoleon und und und. Das prägt sich tief ins kollektive Gedächtnis ein. Traumatologen sprechen sogar davon, dass es drei Generationen dauern kann, bis sich solche und andere Erlebnisse so weit aus unserem Denken entfernt haben, dass sie keinen Einfluß mehr auf unser Handeln haben. Daher unsere Ängste, sie kommen nicht aus dem Nichts.

    Nun überlegen wir mal, wie lange erste der letzte Weltkrieg vorüber ist. Noch immer gibt es Überlebende, die Zeugnis über die Gräueltaten ablegen können und das ist als mahnendes Beispiel auch gut so, nicht zu vergessen, wieviele Millionen Menschen vernichtet wurden durch sinnloses Morden. Diese Erlebnisse, in Bild und Ton festgehalten, in der Literatur, Geschichte aufgezeichnet und weitergegeben, prägten Generationen von Eltern und Kindern, die heute Kinder haben, all das konserviert als Ängste oder gar noch mehr. Was wundern wir uns also, weshalb ausgerechnet wir so stark beinflußt werden?

    Ich bin trotz allem kein Angsthase, nur etwas vorsichtig. Araber würden sagen, etwas zu viel Taqiyya... und nun wieder b2t, wobei ich nur anmerken wollte, wieso wir so sind, wie wir sind.

  20. #19
    Brumpa Brumpa ist offline
    Avatar von Brumpa

    AW: Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    Zitat Teilchen Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt, habe ich langsam echte Bedenken und meide öffentliche Veranstaltung und sogar öffentliche Verkehrsmittel.
    Das geht nicht nur dir so. Man ist nicht mehr sicher in Europa. Die Leute steigen auf Individualverkehr um. Die Juden wandern nach Israel aus. Veranstaltungen müssen abgesagt werden. Zeitungen drucken keine Karikaturen mehr, falls diese Muslime verägern könnten.

    Wenn wir uns ein liberales und freiheitliches Europa bewahren wollen, dann müssen wir den Islam verbieten oder zumindest einschränken, weil er diese Werte untergräbt und gefährdet. Leider kapieren es unsere Machthaber nicht. Selbst der ägyptische Regierungschef as-Sisi, der selbst ein Muslim ist, erkennt es: Er sagt, auf die Frage nach dem Verbot der Muslimbrüder (frei zitiert) "es gibt wichtigere Dinge als Meinungsfreiheit, und das ist das Recht der Menschen auf Sicherheit und Lebensunterhalt (das die Muslimbrüder gefährdet haben)." Auf Europa umgelegt: Die Sicherheit der Bürger ist wichtiger als die Religionsfreiheit.

  21. #20
    Unregistriert

    AW: Karneval in Braunschweig wegen Terror Verdacht abgesagt

    Nur nebenbei weil ich ab und zu mitlese:

    Auf der ganzen Welt gab es seit Menschengedenken grosse Gefahren. Sie wurden jedoch nie so bekannt, weil es damals weder Zeitungen noch, wie heute, Internet gab.
    Heute wird der Mensch "totgeschlagen" mit den neuesten grauenhaftesten Nachrichten aus Burma, New York, London, Brasilia, Pakistan, USA, usw.usw. Er kann das im Kopf gar nicht trennen, das wird alles zu einer einzigen riesigen Gefahrenquelle und er sieht sich umgeben von Mord und Totschlag, Terror und Bomben.

    Und wenn ich lese, dass es bereits Deutsche gibt die glauben tatsaechlich an der naechsten Ecke lauert der moerderische Moslem, die Bombe in der Hand und das Flugblatt am Turban, dann kann ich ueber solche Geister nur den Kopf schuetteln.

    Und was den Karneval betrifft - wenn das die einzige Freude ist, die "der" Deutsche im Jahr hat, na dann Gute Nacht. Die Trauer ueber das versaeumte Besaeufnis ist ja noch doller als die Trauer ueber Omas Dahinscheiden.
    Bleibt mal auf dem Boden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Rallye Dakar 2008 wurde abgesagt: Das Thema ist nicht mehr neu aber es fehlt hier noch :D Was sagt ihr dazu das die Rallye wegen Terrorwarnungen abgesagt wurde? Eigentlich voll...

  2. Nunchucks in Braunschweig kaufen?!?: Moinsen War heute unterwegs in Braunschweig auf der Suche nach Nunchucks aber bislang nur bei Saturn und Mediamarkt .. Leider ohne Erfolg .....

  3. 11.11 um 11:11 [ Karneval ]: :fool: Helau und Allaaaf! :fool: http://www.forumla.de/bilder/2009/11/181.jpg Nun ist es wieder soweit, die Pappnasen werden herausgeholt, der...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

terrorverdacht weihnachtsmarkt braunschweig