Umfrageergebnis anzeigen: Wie viele DLCs habt ihr im letzten Jahr gekauft?

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • über 10

    4 11,11%
  • 7 - 10

    1 2,78%
  • 4 - 6

    5 13,89%
  • 1 - 3

    16 44,44%
  • keines

    10 27,78%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Samyra

    Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Viele Spiele haben es inzwischen, einigen Publishern wird sogar nachgesagt sie würden vorsätzlich Inhalte herauslassen, um später extra Geld dafür zu verlangen: die Rede ist von Downloadable Content, kurz DLC. Mit dem Voranschreiten des Internets und der allgemeinen Vernetzung hat die Spieleindustrie einen neuen Weg gefunden, uns auch nach dem Kauf eines Spiels bei Laune zu halten und noch etwas an uns zu verdienen. Natürlich gibt es auch einige kostenlose DLCs, die sind jedoch entweder selten oder qualitativ eher vernachlässigbar.

    Wie steht ihr zu dieser Entwicklung? Tolle Erweiterung oder totale Abzocke?

    Und wie gut verkaufen sich diese DLCs eigentlich wirklich? Ich dachte mir deshalb, ich starte mal eine repräsentative Forumla-Umfrage.

    Also: Wie oft habt ihr im letzten Jahr ein DLC käuflich erworben?

  2. Anzeige

    Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    hayate.sama hayate.sama ist offline
    Avatar von hayate.sama

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    ähm ich glaube zwei^^.

    wenn der dlc ein nettes feature mit sich bringt und nicht soviel kostet wie das spiel selbst, dann ist es für mich ne überlegung wert.
    wenn der dlc allerdings storyrelevant ist, dann weigere ich mich bzw. kaufe mir auch nicht das spiel, sollte dies bekannt sein.

  4. #3
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    ich halte von den DLCs gar nichts. bin auch in keinster weise bereit irgendwie für weiteren inhalt weiteres geld auf den tisch zu legen. hab schon öfters gesagt, bevor ich diese schiene mitgehe, stell ich lieber das hobby ein, wenn es dann mal zu einem unerträglichen zustand kommt. ich habe gerade just in einem anderen thread gelesen, dass sogar bei einem spiel schwierigkeitsstufen als DLC verkauft werden.

    wenn es dann soweit kommt, dass das spielende, z.b. der endgegner, nur per DLC und weiteren ausgaben zu bekommen ist, dann verabschiede ich mich von der spielewelt. einen onlinepass habe ich ebenfalls bis heute nicht gekauft oder genutzt. da verzichte ich lieber auf das onlinespiel.

    was ich derzeit überlege ist, ob ich mir die im juni erscheinende komplette edition von skyrim kaufen soll. aber nur dann, wenn die zusatzinhalte auf der disc und nicht als code beiliegend sind. wenn ich nur nen code bekomme und mir die inhalte dennoch runterladen muss, dann werde ich das auch nicht machen.

  5. #4
    Voyevoda

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Ich stehe DLC sehr skeptisch gegenüber. So z.B. war der von BF3 im Nachhinein für mich ein ziemlicher Fehlkauf: Ein paar neue Maps, ein paar neue Waffen und ein paar neue Spielmodi...wahrscheinlich in ein paar Tagen programmiert und dann für viel Geld angeboten. Was soll der Quatsch? Wenn ein Entwicklerteam bei der Produktion des Hauptspieles Ideen hat, sollte es sie gefälligst direkt einbauen und nicht daran denken, wie es sie zusätzlich vermarkten kann.

    Anders sieht es bei Spielen aus, die einfach extrem gut sind und dazu eine lange Spielzeit aufweisen. Mein Lieblingsbeispiel ist da Dragon Age: Origins. Mit dem Hauptspiel habe ich mehrere Wochen verbracht, bestimmt 60-70 Std. Die Story war so geil, dass ich nicht wollte, dass sie aufhört . Und bei dem dann erscheinenden DLC hatte ich das Gefühl, dass die Entwickler auf die gute Resonanz reagiert und uns Spielern den Gefallen getan haben, diesen zu veröffentlichen. Dahinter steckte dann auch viel Arbeit! Bei Dragon Age 2 hingegen wirkte es so, als besaß der DLC schon bei der Entwicklung des Hauptspieles eine wichtige Rolle in der Vermarktungsstrategie. Das ist nicht in Ordnung.

    Und besonders mies finde ich die Abzocke bei Spielen mit einem competitive Multiplayer wie z.B. COD. Das Spiel boomt in Ligen und die Entwickler wissen ganz genau, dass sich die Spieler den Mist früher oder später kaufen müssen, um weiterhin ohne Einschränkungen spielen zu können.

    Jetzt würde eigentlich mein Plädoyer für die Software-Piraterie folgen, aber in diesem Forum ist das sehr ungern gesehen, weshalb ich meinen Post beende .

  6. #5
    Kaykero Kaykero ist offline
    Avatar von Kaykero

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Ich werde mir vermutlich in den Sommerferien einige DLCs von Borderlands 2 kaufen, weil ich das Spiel gut finde und die DLCs beim ersten Teil schon sehr unterhaltsam waren.

    Aber ansonsten brauche ich keine DLCs, es sei denn es sind so Kleinigkeiten um 1 bis 2 Euro (allerdings auch nur wenn es was nützt und sich nicht nur auf Farbe, Skin oder sowas beschränkt).

  7. #6
    Xastor Xastor ist offline
    Avatar von Xastor

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Grundsätzlich bin ich einer der selten DLCs holt. Und ich bin momentan eh nicht flüssig um welche zu holen, geschweige denn neue Spiele zu kaufen (daher heisst die Devise: Sparen, sparen, sparen). Abr wenn es ein günstiges DLC, wie zB bei Lost Oddyssey, oder kostenlose DLCs (gibts selten) oder aber auch reduzierte Preise dann guck ich das ichs holen kann. Momentan habe ich eig schon alle mögliche DLCs für meine Spiele. Manche waren sehr günstig (ca 80 MP), manche waren etwas teuerer (bis 400 MP). Hab aber seit ich das Spiel Resonance of Fate im Dezember gekauft habe, weder eine DLC geholt noch ein neues Spiel gekauft. Noch was: Ich hole DLCs nur dann wenn ich Erfolge auch wirklich sammle. Bei einigen ist das ein Unding zu sammeln.^^

  8. #7
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Zitat Samyra Beitrag anzeigen
    Wie steht ihr zu dieser Entwicklung? Tolle Erweiterung oder totale Abzocke?
    Ist doch sinnvoll. Wenn ich mir ein gebrauchtes Spiel kaufe sogar hervorragend. Gäbe es die DLC´s nicht, müsste man irgendwo das gleiche auf Medien kaufen, den Transport und Vertreib mit bezahlen und hätte trotzdem nur dasselbe. Wer sie nicht kaufen muss, der kauft sie eben nicht. Ich sehe das weniger als Abzocke denn als Vetriebsstrategie. Und vor allem halte ich es für völlig legitim.

    Wer sich natürlich durch DLC´s verführt sieht, für den mag das anders aussehen. Aber das Leben besteht aus Verführungen vielerlei Art.

  9. #8
    Shorty Shorty ist offline
    Avatar von Shorty

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Ich habe bislang kein kostenpflichtiges DLC gekauft. Gratis Content wie er schon mal bei Gran Turismo 5 angeboten wird, nehme ich aber gerne mit. Für die Zukunft habe ich jedoch keine Pläne mein Verhalten zu verändern. Ein Grund für diese Entscheidung ist außerdem die Tatsache, dass ich gerne einen physischen Gegenwert für mein Geld haben möchte. Etwas zum Sammeln und ins Regal stellen und kein Eigentum, das an einen Account gebunden ist.
    Ich sehe die Verbreitung von kaufbaren Spielinhalten mit sehr gemischten Gefühlen. Für mich ist es, wie Nicoletta schon geschrieben hat, keine Abzocke. Denn ein Zwang den Inhalt kaufen zu müssen, kann ich nicht erkennen. Die Entwickler sichern sich so natürlich einiges an Einnahmen extra und das wahrscheinlich noch für keine oder sehr geringe Entwicklungskosten. Wenn man möchte, kann man das moralisch hinterfragen aber legitim ist es alle Mal.


    Wichtiger als die Frage, ob man Download-Inhalte kauft, finde ich die Frage, ob das Internet eher Fluch oder Segen für die Spieler ist. (für die Spiele-Industrie wohl definitiv ein Segen) Vergleichen wir frühere, zugegebener Maßen weit weniger komplexe, Spiele für Konsolen mit den heutigen, fällt auf, dass Spiele wenn sie auf dem Markt kamen, fertig waren. Man hatte nicht das Problem, dass ein FIFA einfach dauernd abstürzte oder ein Gran Turismo halb fertig auf den Markt geworfen wurde. Heute ist es für die Entwickler einfach im Nachhinein Updates anzubieten, die die Probleme beheben. Ist das nun gut oder schlecht? Es hat sicherlich seine Vorzüge aber es bleibt die Tatsache, dass die Spiele früher weit weniger Probleme aufwiesen.
    Für mich stellt sich jedenfalls die Frage, ob die Möglichkeit des Online-Spielens mit Gegnern aus der ganzen Welt diesen "Nachteil" aufwiegt? Man tendiert wohl dazu die Frage mit einem eindeutigem ja zu beantworten aber ich für meinen Teil kann das nicht so einfach.

    Hinterfragen wir die Vernetzung von Konsolen und Computern mit dem Internet hinsichtlich der Frage, um die es in diesem Thread geht, könnte man noch argumentieren, dass man ohne DLCs/Internet nicht vielleicht mehr Spielinhalt zum gleichen Preis bekommen hätte? Die etwa 50 DLC Autos von GT5 sofort mit auf der BD oder die extra Maps von Battlefield sofort dabei?

  10. #9
    vieraeugigerZyklop vieraeugigerZyklop ist offline
    Avatar von vieraeugigerZyklop

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Zählt da jeder BF3 DLC einzeln obwohl ich premium habe?^^
    Ich habe schon ein paar gekauft. Zum einen Premium bei BF3 weil ich wusste das BF lange bei mir rotieren wird und die investierte Spielzeit hat es bis jetzt mehr als Wett gemacht.(ca 300h)
    Dann habe ich Festival of Blood zu InFamous was ja ein Stand Alone Add on ist. 5-6 Spielstunden Spaß gehabt und dann noch Undead Nightmare für RDR wo man auch nochmal 10h Spielzeit hat für 10€. Sowas finde ich ok da machen 50€ Titel gerade mal soviel haben.
    Hinzu kommen natürlich noch die kostenfreien aber die sind hier ja nicht Thema^^

  11. #10
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    hab mir letztes jahr einige DLCs geholt.

    -sämtliche Skyrim
    -Alle Borderlands'2
    -Jetzt erst beide Metal Gear rising

    in naher zukunft kommt noch der saison pass von AC3 hinzu und ggf die von Port Royal 3. Mal schauen.

  12. #11
    MenocidiX MenocidiX ist offline
    Avatar von MenocidiX

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    1-3. Allerdings nur welche, wie schon öfter erwähnt, die umfangreich und nicht überzogen teuer waren. Hab nichts gegen Erweiterungen, die nach Release liebevoll entwickelt werden. Das kommt den klassischen Addons noch am nächsten und da ist die Verfügbarkeit im Store natürlich super bequem. Alles Andere was von vornherei rausgelassen wird und bestenfalls noch an Day 1 für 'nen Fuffi extra hinterhergeschmissen wird, lass ich links liegen.

    Nachdem ich in dieser Gen auch den vollen Durchblick hatte, was DLCs und deren Vermarktung angeht, tendierte ich immer dazu auf Full/Complete/Goty-Editions zu warten. Das werd ich auch bei der PS4 fortsetzen. Die wird erst ca. ein halbes bis ganzes Jahr nach Release gekauft. Damit schlag ich gleich zwei Fliegen, zum Einen sind die Kinderkrankheiten bekannt und mglw. ausgemerzt und zum Anderen spiel ich dann nur noch alles zeitversetzt. Kauf die verpassten Games nach (in o.g. Edition) und hab den kompletten Genuss. Hab ich die durchgezockt, stehen die nächsten an, die dann auch schon längst im Handel sind. Spart Geld und Ärger. Eventuell ist bis dahin auch die PS4 im Preis gesunken, aber das wär dann ein Vorteil der jetzt mit DLCs nichts zutun hat. So und nicht anders, Freunde!

  13. #12
    Krieg Krieg ist offline
    Avatar von Krieg

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Ich kaufe keine bis auf welche die es sich auch noch lohnt, zb bei Skyrim sehe ich das noch ein, da bekommt man auch einiges für das Geld, aber die meisten DLCs sind ja nur Zusatz zeug, das sehe ich als abzocke.

  14. #13
    pr0found pr0found ist offline
    Avatar von pr0found

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Das variiert stark von DLC zu DLC. Es kommt da schlichtweg auf den Inhalt an. Ich bin Befürworter der alten Expansion Packs und Addons, die eine komplett neue Spielerfahrung hinzufügen. Da DLC lediglich herunterladbarer Inhalt bedeutet, zähle ich auch größere Addons wie beispielsweise The Missing Link für Deus Ex:HR oder die Civilization-Addons dazu. Die sind großartig und bringen für einen höheren Preis auch wesentlich mehr Inhalt.

    Wozu ich aber selten oder nie bereit bin, ist Geld für kleine Inhalte wie Skins, Waffen o.Ä. auszugeben. Das tue ich lediglich bei besonders grandiosen Games, die ich unterstützen will (auch bei MMOs), oder eben bei besonderen Inhalten. Eine grüne Pistole will ich nicht, eine grüne Pistole, die Hühner schießt, allerdings schon!

  15. #14
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Hmmm, würde ich gerne, kann aber nicht. Dadurch das ich auf den dt. Shop zugreife aber meine Spiele hauptsächlich die Hong Kong und US Versionen sind, klappt das leider nicht. Aus demselben Grund kann ich auch so gut wie nie meine Codes einlösen. Wenn ich dann doch mal eine dt. Version in die Finger bekomme, kauf ich es wenn sich der Wille regt. Bei Fallout 3 bspw. waren es gleich alle DLCs. Ausschließlich PSN Werke findet man bei mir auch, so z.B. CoD Classic oder Journey.

    Habe mir jetzt mal einen US Account eingerichtet und ich Frage mich, ob es möglich ist Erweiterungen aus dem US Shop zu kaufen und diese dann mit meinem dt. Account zu nutzen?!

  16. #15
    Dirk Diggler Dirk Diggler ist offline
    Avatar von Dirk Diggler

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Zitat Der Schmied von Kochel Beitrag anzeigen
    Habe mir jetzt mal einen US Account eingerichtet und ich Frage mich, ob es möglich ist Erweiterungen aus dem US Shop zu kaufen und diese dann mit meinem dt. Account zu nutzen?!
    Natürlich ist das möglich - der Ursprung des DLC betrifft ja nur die Kompatibilität mit der entsprechenden Blu Ray, spielen kannst du beides dann mit jedem Benutzer/Account auf deiner PS3

  17. #16
    aicome99 aicome99 ist offline
    Avatar von aicome99

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Hab mir bis jetzt nur Battlefield 3 Premium (Alle 5 DLCs) gekauft. Ansonsten hab ich mir noch nie eines gekauft.
    Ich finde man kommt ohne auch ganz gut zurecht.

  18. #17
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Zitat Samyra Beitrag anzeigen
    Viele Spiele haben es inzwischen, einigen Publishern wird sogar nachgesagt sie würden vorsätzlich Inhalte herauslassen, um später extra Geld dafür zu verlangen: die Rede ist von Downloadable Content, kurz DLC. Mit dem Voranschreiten des Internets und der allgemeinen Vernetzung hat die Spieleindustrie einen neuen Weg gefunden, uns auch nach dem Kauf eines Spiels bei Laune zu halten und noch etwas an uns zu verdienen. Natürlich gibt es auch einige kostenlose DLCs, die sind jedoch entweder selten oder qualitativ eher vernachlässigbar.

    Wie steht ihr zu dieser Entwicklung? Tolle Erweiterung oder totale Abzocke?

    Und wie gut verkaufen sich diese DLCs eigentlich wirklich? Ich dachte mir deshalb, ich starte mal eine repräsentative Forumla-Umfrage.

    Also: Wie oft habt ihr im letzten Jahr ein DLC käuflich erworben?
    Ich finde, man kann DLCs nicht allgemein Bewerten. Einige DLC´s sind sindvolle, günstige (und sogar kostenlose Erweiterungen). Jeder muss dann für sich selbst in der kostenpflichtigen Varriante entscheiden, ob ihm der Content den Download und die möglichen Kosten wert ist. Ich kaufe nichts, das nicht ich nicht für Gerechtfertigt halte. Zum Beispiel neue Inseln bei ArmA für ein paar Euro, in einem DLC´s waren es immer Wert, aber eine einzige Waffe in einem Shooter, für etwa 7 Euro, das sind Spinnereien.

    Und Allgemein zu DLC´s, ich halte sie nicht für eine generelle Abzocke und schädlich für Spieleschmieden. Ehrliche Entwickler entwickeln weiterhin, in vollem Umfang für Spiele und verlangen gerechte Preise für ihre Spiele. Und wenn dann DLCs erscheinen, als erweiterungen, sind diese oft günstiger, als es ein Addon wäre, mit dem selben Inhalt, das dann wieder über Vertriebswege wie DVD´s verkauft werden müsste.

  19. #18
    keldana keldana ist offline
    Avatar von keldana

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Ich kaufe welche, aber nur wenige und normalerweise nur zu günstigen Preisen.

    Alan Wake
    Kingdoms of Amalur: Reckoning
    Mass Effect
    Saints Row

    und dann halt auf die Angebote warten. Deshalb habe ich Omega und Citadel auch noch nicht gespielt.

  20. #19
    Ezio Ezio ist offline
    Avatar von Ezio

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Nur für AC 3 und auch nur weil ich durch den Season Pass günstiger rankam. Leider war ich davon auch nur mässig begeistert. Wüsste jetzt nicht ob ich das für ACIV noch mal täte. Ansonsten hole ich mir nur die Code-Boni oder was halt man kostenlos angeboten wird.

  21. #20
    aicome99 aicome99 ist offline
    Avatar von aicome99

    AW: Kauft ihr kostenpflichtige DLCs / Downloadinhalte?

    Bei Mass Effect 3 glaub ich hätte es sich auch gelohnt (?!), sich die DLCs zu kaufen.
    Die Geschichte endete ja auf miserabelste Art und Weiße. Ich dachte damal, dass kann doch nocht nicht das Ende sein!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. [Skyrim] News zu DLCs: Quelle

  2. [Skyrim] News zu DLCs:

  3. Kostenpflichtige mp3-Download-Plattform, die folgendes kann:....?: Liebe Leute, ich suche eine Webseite, wo man (gegen Bezahlung) Lieder runterladen kann, die folgende Punkte erfüllt: 1) Es muss eine große...

  4. PES-Shop: Was kauft ihr euch zuerst? Was kauft ihr euch nie?: Ihr kennt ja den Balleffet, egtl. total sinnlos, nix tolles, sihet zudem richtig schei** aus und trotzdem ist es das erste was ich mir "Freikaufe". ...

  5. Kostenpflichtige Internetseite: Hallo, also, ich hatte gerade ausversehen die Internetseite cocktail-rezepte.net angeklickt und zu meinen Erstaunen ist das eine kostenpflichtige...