Seite 4 von 5 ErsteErste ... 345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 82

Thema: Palworld

  1. #61
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Palworld

    Heutiger Patch:

    ・Added support for mouse side keys and numeric keypad in keyboard key configuration.

    ・Specifications have been changed so that you can move at extremely low speed even when you have exceeded the weight limit.
    SOOOO sinnvolle Änderungen. Wenn sie denn so funktionieren. Endlich muss man beim Erz-Farmen nicht mehr das Inventar leeren, um an eineLagerkiste zu kommen.
    Und die Daumentasten an der Maus belegen zu können (z.B. fürs Ausweichen oder um endlich die Palsphären von "Q" (oder ist es "E") wegzubekommen, wo man die Teile permanent unbeabsichtigt geworfen hat (eben weil ich mir nie merken konnte, ob die Teile auf Q oder E liegen. )...

  2. Anzeige

    Palworld

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #62
    DashEffekt DashEffekt ist offline
    Avatar von DashEffekt

    Palworld

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Heutiger Patch:


    SOOOO sinnvolle Änderungen. Wenn sie denn so funktionieren. Endlich muss man beim Erz-Farmen nicht mehr das Inventar leeren, um an eineLagerkiste zu kommen.
    Und die Daumentasten an der Maus belegen zu können (z.B. fürs Ausweichen oder um endlich die Palsphären von "Q" (oder ist es "E") wegzubekommen, wo man die Teile permanent unbeabsichtigt geworfen hat (eben weil ich mir nie merken konnte, ob die Teile auf Q oder E liegen. )...
    Ich habs mittlerweile drauf keine Palspähren mehr unbeabsichtigt zu werfen^^

  4. #63
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Palworld

    Bei mir schwindet die Motivation echt langsam. Ab Level 35 kommen auf einmal noch viele neue Produktionsketten dazu und man muss noch mehr Zeug herstellen um weiter zu kommen. Dazu bräuchte ich wohl ein neues Lager, wo ich Kohle und Schwefel abbauen kann, aber da würde dann wieder anderes wie Erz fehlen, also müsste man ständig schwere Sachen transportieren, wo das Gewichtsproblem wieder sehr nervig wird. Hier bräuchten sie echt eine andere Lösung. Man muss ja keinen Zugriff auf alle Lager von einem Ort haben, aber man könnte doch zumindest Transport-Pals damit beauftragen konstant Rohstoffe zwischen den Lagern zu transportieren. So macht es echt keinen Spaß.

    Ansonsten habe ich mittlerweile das meiste erkundet, sehr viele Pals gefangen und den zweiten Turm gemacht. Im dritten hatte ich dagegen gar keine Chance, keine Ahnung wie man das allein schaffen kann vor allem bei dem Zeitlimit. Die meisten anderen Bosse habe ich besiegt und jetzt wäre es im Prinzip nur noch grinden bis Level 50 und dann ist wohl wirklich nichts mehr tun. Und ob ich mir das wirklich antun will...

  5. #64
    DashEffekt DashEffekt ist offline
    Avatar von DashEffekt

    Palworld

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Bei mir schwindet die Motivation echt langsam. Ab Level 35 kommen auf einmal noch viele neue Produktionsketten dazu und man muss noch mehr Zeug herstellen um weiter zu kommen. Dazu bräuchte ich wohl ein neues Lager, wo ich Kohle und Schwefel abbauen kann, aber da würde dann wieder anderes wie Erz fehlen, also müsste man ständig schwere Sachen transportieren, wo das Gewichtsproblem wieder sehr nervig wird. Hier bräuchten sie echt eine andere Lösung. Man muss ja keinen Zugriff auf alle Lager von einem Ort haben, aber man könnte doch zumindest Transport-Pals damit beauftragen konstant Rohstoffe zwischen den Lagern zu transportieren. So macht es echt keinen Spaß.

    Ansonsten habe ich mittlerweile das meiste erkundet, sehr viele Pals gefangen und den zweiten Turm gemacht. Im dritten hatte ich dagegen gar keine Chance, keine Ahnung wie man das allein schaffen kann vor allem bei dem Zeitlimit. Die meisten anderen Bosse habe ich besiegt und jetzt wäre es im Prinzip nur noch grinden bis Level 50 und dann ist wohl wirklich nichts mehr tun. Und ob ich mir das wirklich antun will...
    Was war denn der 2. Turm? Der in der Wüste war signifikant etwas zu schwer für mich auf Level 36.

    Steinkohle kann man relativ gut von Hand abbauen und transportieren, da wiegt das Stück nur 5 Einheiten, hab ich so gemacht, praktisch 1 Lager Mobil halten und da einfach selbst abbauen. Ich kann trotzdem nachempfinden was du meinst mit der Motivation, es ist mit sehr viel Zeit verbunden, im Idle zu sein ist auch nicht ganz praktisch weil man ja ständig angegriffen wird. Ich für meinen Teil muss sagen die Luft ist größtenteils raus, ich werde vermutlich nicht mehr bis Level 50 spielen weil mir die Zeit in der ich nicht wesentlich was interessantes mach in dem Spiel einfach zu Schade ist.

  6. #65
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Palworld

    Zitat DashEffekt Beitrag anzeigen
    Was war denn der 2. Turm? Der in der Wüste war signifikant etwas zu schwer für mich auf Level 36.

    Steinkohle kann man relativ gut von Hand abbauen und transportieren, da wiegt das Stück nur 5 Einheiten, hab ich so gemacht, praktisch 1 Lager Mobil halten und da einfach selbst abbauen. Ich kann trotzdem nachempfinden was du meinst mit der Motivation, es ist mit sehr viel Zeit verbunden, im Idle zu sein ist auch nicht ganz praktisch weil man ja ständig angegriffen wird. Ich für meinen Teil muss sagen die Luft ist größtenteils raus, ich werde vermutlich nicht mehr bis Level 50 spielen weil mir die Zeit in der ich nicht wesentlich was interessantes mach in dem Spiel einfach zu Schade ist.
    In der Wüste ist auch noch ein Turm? Da war ich noch gar nicht so wirklich. Ich habe den Turm im Eisgebiet im Norden gemacht, der ging eigentlich ganz gut.

    Ja, aber manuell abbauen macht auch nicht wirklich Spaß. Ich will lieber entdecken, fangen und kämpfen und meine Viecher den Rest machen lassen

  7. #66
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Palworld

    Kohle und Schwefel hat man ja in den Dungeons. Wenn man die abgrast, kommt da bestimmt schnell eine gute Menge zusammen.

  8. #67
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Palworld

    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Kohle und Schwefel hat man ja in den Dungeons. Wenn man die abgrast, kommt da bestimmt schnell eine gute Menge zusammen.
    Aber nur wenn man es selbst dort abbaut, oder? Ich gehe da halt nicht mehr rein, weil es gefühlt nichts bringt und nur ein verbugter Irrgarten ist...

    Dafür war ich eben mal im Wüstenturm. Der Gegner da scheint mir sogar machbar zu sein, aber meine Pals kommen nicht so recht darauf klar, dass der Gegner fliegt, daher greifen sie fast gar nicht an. So wird das dann natürlich nichts. Dafür gabs es dort noch ein paar Pals, die ich noch nicht hatte, womit ich jetzt bei 111 gefangenen Arbeitssklaven bin ^__^ Die Box ist echt bald voll.

  9. #68
    Thaddaeus Thaddaeus ist gerade online

    Palworld

    Zitat Dragonfire Beitrag anzeigen
    Palworld wurde von über 19 Mio. Spielern gespielt!

    • 12 Mio. mal auf Steam verkauft
    • 7 Mio. Xbox-Spieler (aufgeteilt auf Konsole, PC und Cloud): Palworld ist der bisher größte Third Party-Release im Game Pass.

    https://twitter.com/Palworld_EN/stat...53619429163190
    https://twitter.com/XboxWire/status/1752753863466352886
    Dazu kommt als weitere "News":
    Microsoft hilft bei der Weiterentwicklung des Games: https://www.golem.de/news/pocket-pai...02-181751.html

    Was auch immer eine Nintendo-Rechtsabteilung evtl. machen will - wenn denn überhaupt - können die sich gekonnt in den aller Wertesten f*cken und das Spiel, auch ohne Microsoft, schon längst nicht mehr zum stoppen bringen...
    Weil ihnen das sicherlich durchaus bewusst ist bin ich gespannt, ob da nun überhaupt noch was kommt. Nach über einer Woche jedenfalls konnte offensichtlich noch kein Entschluss gefasst werden, während auf unentgeltliche Fan-Projekte seit jeher schnellstmöglich mit dem Vorschlaghammer drauf gekloppt wurde.

    Und den fetten Tritt den den jämmerlichen a*sch von GameFreak begrüße ich sowieso zu 100 Prozent. Dieses inkompetente Studio sollte niemals wieder auch nur einen Pokemon-Teil federführend entwickeln dürfen...

  10. #69
    DashEffekt DashEffekt ist offline
    Avatar von DashEffekt

    Palworld

    Die haben gezielt das kopiert was nicht patentiert wurde seitens Nintendo bzw. Pokemon. Wirklich geschützt sind soweit mir bekannt nur eine Hand voll Pokemon und das Prinzip "Monster" mit Bällen zu fangen ist einfach nicht patentierbar.

  11. #70
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Palworld

    Ich habe jetzt noch mal versucht aufzurüsten, hab mir ein paar starke Pals gefangen, ein fettes Sturmgewehr gebaut und all mein Gold in Munition gesteckt, aber in den Türmen komme ich nicht weiter. Die Pals tun nichts gegen den fliegenden Gegner und ich habe meine gesamte Munition leergeballert und trotzdem nur seine halbe Lebensleiste leer bekommen. Völlig absurd. Ich bin erstmal raus, vielleicht schaue ich in ein paar größeren Updates oder zum Full Release noch mal rein.

    Der Hype scheint gerade auch wieder stark abzuebben, mal gucken was davon übrig bleibt.

  12. #71
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Palworld

    Das ist immer dieser Fluch und Segen eines EA Spiels - ist der Hype am Anfang riesig, musst du eigentlich auch quasi schon deutlich schneller mit Updates um die Ecke kommen, als es normalerweise Spieler im EA hinbekommen.

    Bin daher auch gespannt, in wieweit das Spiel sich mit der Zeit hält.

  13. #72
    DashEffekt DashEffekt ist offline
    Avatar von DashEffekt

    Palworld


  14. #73
    Thaddaeus Thaddaeus ist gerade online

    Palworld

    Also bei uns läufts, suchten das seit einigen Tagen zu viert - und macht dahingehend absolut Bock.
    Bin aktuell Level 34, Ende nächster Woche sollte ich Level 50 und weitestgehend durch sein....

  15. #74
    DashEffekt DashEffekt ist offline
    Avatar von DashEffekt

    Palworld

    wie gehts voran @Thaddaeus ???

    Wir haben größtenteils aufgegeben, wie ist deine Ansicht zu Palworld nach der ganzen Zeit?

  16. #75
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Palworld

    Also mein letzter Palworld-Start war am 29.01. - also vor 2 Wochen. Hab's seitdem nicht mehr gespielt. Finde aber dennoch, dass es grundsätzlich ein gutes Spiel ist, das viel, aber eben leider nicht alles richtig macht.

    Die Pals in der Basis sind z.B. so, wie ich mir NPCs in einer Basis eigentlich immer erhofft habe: Sie nehmen dem Spieler im Optimalfall sehr viel Arbeit ab, vor allem zeitraubende und "dumme" Arbeit, wie etwa Steine zu zerschlagen etc.
    Leider machen sie das aber eben auch nicht zuverlässig: An manche Werkbänke wollen die Pals je nach Standort (indoor/outdoor) erst gar nicht ran, bei anderen verschwinden sie immer mal wieder scheinbar willkürlich und so wird die Aufgabe, die sie eigentlich machen sollen, ewig nicht fertig.

    Dass Pals mitunter mehrere produktive Fähigkeiten haben, ist zwar schön, es fehlt aber (zumindest derzeit noch?) ganz klar an einer Managementfunktion, bei der man den Pals Prioritäten zuschreiben kann.

    Wenn ein Pal z.B. Wegen Feuer sowohl Erze schmelzen, als auch Essen kochen und vllt wegen Tragefähigkeit noch irgendwelche herumliegenden Dinge in Kisten bringen kann, will ich dem Pal halt sagen können, dass es zuerst Erze schmelzen soll, die ich für eine dringend benötigte neue Waffe brauche, bevor es sich darum kümmert, 50 Beeren zu kochen, die ich gerade in den Kochtopf geworfen habe, bevor es dann die von Katzen ausgegrabenen Goldmünzen aus der Viehfarm in eine Kiste bringt.
    Und nicht dass das Mistvieh permanent zur Viehfarm abdackelt, um Münzen herumzutragen, die nun wirklich auch einfach noch länger herumliegen könnten, während die Erze für meine Waffe auch nach einer halben Stunde noch nicht fertig geschmolzen sind...


    Ich fand auch, dass die Basis-Angriffe im Grunde ganz okay sind - es gibt ja Spiele, die sich um nichts anderes drehen und die ich hart gesuchtet habe (*hust* Night of the Dead *hust*). Aber irgendwie will bei Pal-World der Funke da nicht so recht überspringen. Am Anfang konnten die Pals in der Basis die Angreifer locker selbst platt machen. Dann kamen Lovander und diese Blitzflugviecher und haben meine Pals platt gemacht. So, nun habe ich Steinmauern um meine Hauptbase gezogen, die zumindest mal einen Angriff von schwächeren Angreifern standgehalten haben. Ich nehme an, dass auch Lovander und die Flugis da erstmal nicht durch kämen. Nur sehe ich mich schon nach jedem Angriff herumrennen und die Wälle reparieren. Spannend...nicht.

    Außerdem fehlt mir bei den Base Attacks jede Planbarkeit bzw. Vorhersehbarkeit. Dadurch, dass die quasi jederzeit passieren können, kann man irgendwie auch nicht wirklich frei (im Sinne von unbesorgt) in der Welt umher streifen. Zumindets geht das mir so. Andere werden vllt genau das als besonderen Thrill und als positiven Punkt sehen.


    Und zu guter Letzt finde ich das Bausystem und die Bedienung am PC mit Tastatur auch nicht sonderlich gelungen. Das Bausystemn ist zwar da, aber gerade wenn man dann mal Enshrouded gespielt hat, kommt einem Palworld halt echt wie Kinderkram vor. Palworld will allerdings ja auch kein Basisbau-Survival-Craft sein - so fair muss man ja auch sein. Trotzdem hätte ich beim Basisbau gern mehr Möglichkeiten gehabt. Zumindest dass sich der Abbauradius/die Dorfgrenze beim Aufwerten vergrößert, wäre so eine Funkltion, die ich mir schon gewünscht hätte.

    Und ja, die Bedienung ist einfach mit Tastatur echt frickelig. Egal ob beim Casten der Pals bzw. auswählen der Sphäre (1+3 schaltet die mitgenommenen Pals durch, 2 schaltet die Sphären durch, Q wirft eine Sphäre, E released ein Pal ...). Das ist mir im Ursprungszustand des Spiels zu hakelig gewesen und ich habe sicher dutzende, z.T. auch der besseren Sphären unabsichtlich geworfen, obwohl ich das Pal beschwören wollte - und umgekehrt.
    Ich denke zwar, das wird mit dem Patch Anfang Februar, mit dem man endlich auch die Daumentasten der Maus belegen konnte, verbessert worden sein, aber bis dato hat mich das echt frustriert tlw.

    Und die Steuerung im Baumenü ist halt auch deutlich auf Controller ausgelegt und in meinen Augen für Maus + Tatstaur ein echter Krampf. Dass man die Baukategorien nicht mit einem Mausklick durchschalten kann, ist einfach schlecht.



    Ich werde dennoch sicherlich mal wieder in Palworld reinschauen. Wie gesagt, das Spielen an sich hat ja schon Spaß gemacht.

  17. #76
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Palworld

    Ja, ich sehe das alles ähnlich. Wobei ich hoffe, dass vieles davon dem Early Access geschuldet ist und noch verbessert wird. Gerade was die Basis und das Management betrifft. Bis zuletzt sahen meinen Basen richtig furchtbar aus und ich habe auch nie groß Verteidigung oder so gebaut, weil es einfach ein Krampf war und ich möglichst wenig Dinge im Weg stehen haben wollte, da es das Potential erhöht, dass Pals wieder irgendwo rumbuggen. Trotzdem habe ich es am Ende gehabt, dass sämtliche Transport-Pals zielstrebig immer wieder zu einer bestimmten Stelle am Rand der Basis gelaufen sind und sich da nur noch im Kreis gedreht haben. In einer anderen Base haben meine Holzfäller unendlich auf Bäume eingedroschen ohne dass Holz produziert wurde oder die Bäume gefallen sind. Sowas nervt halt einfach.

    Bei den Raids verstehe ich den Sinn allgemein nicht so. Mir fehlt irgendwie schon der Anlass, aus dem jemand mein Camp raiden sollte. Letztlich stehlen die Raider ja nicht mal Ressourcen oder so sondern machen einfach nur alles kaputt. Von mir aus kann das gern ganz raus. Ich hatte auch immer das Gefühl, dass Raids nur passieren, wenn ich selbst in der Basis anwesend bin, was auch seltsam ist.

    Was die Steuerung mit dem Controller angeht, muss ich sagen, dass es ganz gut ging, aber vernünftigen Support für Controller gibt es halt auch nicht. Ich habe von Steam schon einen entsprechenden Hinweis bekommen und im Spiel musste ich auch erstmal rausfinden welche Taste wofür ist, weil sie komisch benannt waren. Außerdem hatte ich auch das Gefühl, dass mein PS4-Controller nicht genug Tasten für alle Spielfunktionen hatte, sodass ich teilweise zusätzlich die Tastatur nutzen musste.

  18. #77
    Thaddaeus Thaddaeus ist gerade online

    Palworld

    Zitat DashEffekt Beitrag anzeigen
    wie gehts voran @Thaddaeus ???

    Wir haben größtenteils aufgegeben, wie ist deine Ansicht zu Palworld nach der ganzen Zeit?
    Joa, soweit eigentlich ganz gut.
    Wir spielen zu viert auf einem eigenen Koop-Server und sind zusammen in einer Gilde - konnten also insgesamt auch nur drei Palboxen bzw. drei Basen errichten.

    Gestern haben wir das Spiel aber weitestgehend durch bekommen. Von den 111 Viechern habe ich bis auf zwei alle, die letzten zwei fehlenden werde ich mir heute einfach nachzüchten. Bin auf Level 46 und mir fehlt jetzt doch irgendwo die Motivation, mich "für nichts" auf Level 50 hoch zu grinden. Alle Bosse/Alphas sind erledigt sowie gefangen, die 5 Türme sind ebenfalls abgeschlossen.

    Alles in allem eigentlich ein schönes Spiel, dass sich in seiner frühen Phase bereits ausgesprochen rund anfühlt und vieles richtig macht. Die Langzeitmotivation sehe ich hier nur nicht und ich befürchte, daran werden zukünftige Updates kaum etwas dran ändern - die werden dann eben auch "abgespielt" um die angehobenen und neuen Ziele zu erreichen, sodass dann abermals auf ein weiteres Update gehofft/gewartet wird.

    Im Multiplayer gab es bei uns außerdem den sehr häufigen Fehler (jeden Tag paar mal), dass der eine oder andere Spieler nach dem Login durch den Boden gefallen ist und damit "in der Map" gefangen war. Wir hatten dann aber ziemlich fix rausbekommen, dass sich der Betroffene dann einfach schnellstmöglich ausklingt und erneut auf den Server hüpft.

    Zu den Raids kann ich nichts sagen. Im Singleplayer habe ich davor viel zu kurz gespielt, die paar Angreifer die es bis dahin gab waren weder schwer noch störend.
    Im Multiplayer auf dem Server hingegen sind und waren die Raids deaktiviert; wird so auch von Pocket Pair empfohlen diese auszuschalten weils zu viele Ressourcen frisst - auf den offiziellen kostenlosen Servern des Spieleentwicklers sind die Raids daher ebenfalls nicht aktiv.

    So wie ich das hier vernehme, war das wohl auch ganz gut so; ich vermisse sie nicht.

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Ich hatte auch immer das Gefühl, dass Raids nur passieren, wenn ich selbst in der Basis anwesend bin
    Ja, das macht Sinn.
    Wenn niemand in der Base ist, dann arbeitet die auch nicht; die Zeit steht sozusagen still. Jedenfalls im Multiplayer - möglich dass das im Singleplayer anders ist.

    Darum haben wir eine Eisenerz-Base, die wir an einem geeigneten Standort errichtet haben, am Ende auch wieder weggerissen, weil es einfach nichts bringt, wenn die Viecher erst wieder die Arbeit aufnehmen, wenn jemand hinreisen möchte um dessen Zeug abzuholen. Klar könnte sich da jemand ein/zwei Stunden afk rein stellen, während er am Kochen/Putzen/... ist, aber dann wiederum können die anderen aktiven Spieler auch nicht schlafen.

  19. #78
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Palworld

    Zitat Thaddaeus Beitrag anzeigen
    Ja, das macht Sinn.
    Wenn niemand in der Base ist, dann arbeitet die auch nicht; die Zeit steht sozusagen still. Jedenfalls im Multiplayer - möglich dass das im Singleplayer anders ist.

    Darum haben wir eine Eisenerz-Base, die wir an einem geeigneten Standort errichtet haben, am Ende auch wieder weggerissen, weil es einfach nichts bringt, wenn die Viecher erst wieder die Arbeit aufnehmen, wenn jemand hinreisen möchte um dessen Zeug abzuholen. Klar könnte sich da jemand ein/zwei Stunden afk rein stellen, während er am Kochen/Putzen/... ist, aber dann wiederum können die anderen aktiven Spieler auch nicht schlafen.
    Hmm, das würde zumindest erklären warum ich immer so wenige Ressourcen bekommen habe. Aber ich hatte im Single-Player zumindest auch nicht den Eindruck, dass gar nichts gemacht wurde, sondern ein paar Sachen schon passiert sind, nur deutlich weniger als bei meiner Anwesenheit. Zudem habe ich öfter Nachrichten bekommen wie "Pal X faulenzt" oder "Pal Y kommt seiner Arbeit nicht nach". Die würden ja keinen Sinn machen, wenn die Zeit dann sowieso stillsteht. Und bei einigen Streamern habe ich auch gesehen, dass die nach einem Login feststellen mussten, dass all ihre Pals ausgehungert und depressiv geworden sind während sie offline waren, also muss die Zeit ja selbst dann irgendwie weiterlaufen.

  20. #79
    Thaddaeus Thaddaeus ist gerade online

    Palworld

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Aber ich hatte im Single-Player zumindest auch nicht den Eindruck, dass gar nichts gemacht wurde, sondern ein paar Sachen schon passiert sind, nur deutlich weniger als bei meiner Anwesenheit.
    Mmmhh.. ich kann da halt nur für den Multiplayer sprechen - aber so wie wir das alle erfahren haben, stehen die Basen still, wenn von uns keiner zugegen ist. Allerdings: Mit dem Entfernen der Spieler in andere Himmelsrichtungen werden die Pal-Arbeiten nicht instant eingestellt, sondern erst nach ~5-10 Minuten. Bringt halt auf nem Multiplayer auch nichts, wenn man da gemeinsame effiziente "Farmen" baut aber dann halt nichts vorwärts geht, wenn da keiner doof bei stehen bleiben möchte.

    Zitat Sleeping Dragon Beitrag anzeigen
    Und bei einigen Streamern habe ich auch gesehen, dass die nach einem Login feststellen mussten, dass all ihre Pals ausgehungert und depressiv geworden sind während sie offline waren, also muss die Zeit ja selbst dann irgendwie weiterlaufen.
    Welche Streamer bzw. eher wichtig: Haben die Singleplayer oder Multiplayer gespielt?
    Wenn letzteres, dann verhungert da nichts während man offline ist - außer andere Player sind auch auf dem Server und haben ihre eigene Base nicht allzu weit davon entfernt aufgebaut, die werden dann nämlich einfach mit aktiv gehalten. Im Singleplayer wiederum kann, wenn das Spiel zu ist, ja ohnehin nichts passieren.

    Werde das später wohl mal versuchen in meinem Singleplayer-Save zu prüfen, wie sich das mit den Farmen dort verhält. Bin da noch so am Anfang, da kann ich vor dem verschwinden zu nem anderen Schnellreistepunkt ganz easy die Truheninhalte per Screenshot festhalten und nach ~20 Minuten abgleichen.

    //Edit:
    Es gibt sicherlich schon massenweise Dinge/Ideen/Wünsche, die vom Studio sicherlich demnächst umgesetzt werden. Das betrifft halt auch so Dinge wie das Festlegen von Arbeits-Prioritäten für die Pals, die Jonny schon angesprochen hat.
    Generell und spätestens, wenn man wilde Pals mit seinem Ball fokussiert, sollte da auch irgendwo in Erscheinung treten, OB man das Tierchen schon mal gefangen hat und auch, wie oft man es bereits gefangen hat. So ein 0/10, 4/10, 10/10 usw. würde als Info im HUD ja schon völlig ausreichen... und diese nervigen Sprünge in den Paldex, um sich schlau zu machen, würden entfallen.

    //Edit²:
    Ein Problem für dieses Spiel könnte das Anheben der maximalen Levelanzahl (und damit auch die Einführung neuer/besserer Technologien) mit sich bringen. Angenommen das geht von 50 auf 70 und die dafür jeweils benötigten EP nehmen weiterhin so eklatant zu... dann "müssten" die zu jeder Erhöhung des Max-Level auch zwingend eine enorme Anzahl neuer Pals ins Spiel bringen... weil anders man diese Erfahrungspünktchen kaum mehr erreichen könnte.

  21. #80
    Sleeping Dragon Sleeping Dragon ist offline
    Avatar von Sleeping Dragon

    Palworld

    Zitat Thaddaeus Beitrag anzeigen
    Mmmhh.. ich kann da halt nur für den Multiplayer sprechen - aber so wie wir das alle erfahren haben, stehen die Basen still, wenn von uns keiner zugegen ist. Allerdings: Mit dem Entfernen der Spieler in andere Himmelsrichtungen werden die Pal-Arbeiten nicht instant eingestellt, sondern erst nach ~5-10 Minuten. Bringt halt auf nem Multiplayer auch nichts, wenn man da gemeinsame effiziente "Farmen" baut aber dann halt nichts vorwärts geht, wenn da keiner doof bei stehen bleiben möchte.

    Welche Streamer bzw. eher wichtig: Haben die Singleplayer oder Multiplayer gespielt?
    Wenn letzteres, dann verhungert da nichts während man offline ist - außer andere Player sind auch auf dem Server und haben ihre eigene Base nicht allzu weit davon entfernt aufgebaut, die werden dann nämlich einfach mit aktiv gehalten. Im Singleplayer wiederum kann, wenn das Spiel zu ist, ja ohnehin nichts passieren.

    Werde das später wohl mal versuchen in meinem Singleplayer-Save zu prüfen, wie sich das mit den Farmen dort verhält. Bin da noch so am Anfang, da kann ich vor dem verschwinden zu nem anderen Schnellreistepunkt ganz easy die Truheninhalte per Screenshot festhalten und nach ~20 Minuten abgleichen.

    //Edit:
    Es gibt sicherlich schon massenweise Dinge/Ideen/Wünsche, die vom Studio sicherlich demnächst umgesetzt werden. Das betrifft halt auch so Dinge wie das Festlegen von Arbeits-Prioritäten für die Pals, die Jonny schon angesprochen hat.
    Generell und spätestens, wenn man wilde Pals mit seinem Ball fokussiert, sollte da auch irgendwo in Erscheinung treten, OB man das Tierchen schon mal gefangen hat und auch, wie oft man es bereits gefangen hat. So ein 0/10, 4/10, 10/10 usw. würde als Info im HUD ja schon völlig ausreichen... und diese nervigen Sprünge in den Paldex, um sich schlau zu machen, würden entfallen.

    //Edit²:
    Ein Problem für dieses Spiel könnte das Anheben der maximalen Levelanzahl (und damit auch die Einführung neuer/besserer Technologien) mit sich bringen. Angenommen das geht von 50 auf 70 und die dafür jeweils benötigten EP nehmen weiterhin so eklatant zu... dann "müssten" die zu jeder Erhöhung des Max-Level auch zwingend eine enorme Anzahl neuer Pals ins Spiel bringen... weil anders man diese Erfahrungspünktchen kaum mehr erreichen könnte.
    Das mit den 5-10 Minuten würde tatsächlich Sinn machen und sich in etwa mit meiner Erfahrung decken, dass in Abwesenheit des Spielers deutlich weniger gearbeitet wird. Und ich dachte das Spiel wollte damit simulieren, dass die Pals alle faul sind und sich vor der Arbeit drücken wollen

    Die Streamer waren immer auf Multiplayer-Servern unterwegs. Kann aber natürlich sein, dass andere auf dem Server da in der Nähe waren oder teilweise die gleiche Base genutzt haben und das das dann der Grund für das Verhungern und die chronische Depression waren.

    Das Problem mit der Levelerhöhung sehe ich auch. Einige neue Pals sollen ja wohl noch hinzukommen, aber vermutlich nicht genug um ausreichend Erfahrung einzubringen. Ich fand es schon in den 40ern sehr grindlastig. Ich bin gespannt wie sie das lösen werden.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 345 LetzteLetzte