Seite 12 von 13 ErsteErste ... 2111213 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 253
  1. #221
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Zitat Donatello2 Beitrag anzeigen
    Wollte mal was wissen, kann man von UFC Fightern auch DVD/Blu Ray Collections kaufen? Ich wäre nämlich daran interessiert alle Fights von Holly Holm zu sehen.
    Nur von absoluten Legenden, wenn überhaupt... und die meisten Kämpfe findest du ohnehin im Netz.

  2. Anzeige

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #222
    MightyMartinez MightyMartinez ist offline

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Ich würde die Kämpfe schon gerne legal sehen wollen

  4. #223
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Ich glaube das geht nicht... ist ja immer so 'ne Sache. Für DICH ist es ja legal, nur für den Uploader eher weniger.

  5. #224
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Um mal den Thread wieder zu beleben ...

    Da DC mittlerweile mich "doch" überzeugt hat, freue ich mich aufs heutige UFC 230.

    https://www.facebook.com/ufceurope/v...8060816754646/

    Wird sicher ein schöner Event!

  6. #225
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Dafür, dass hier mal darüber diskutiert worden ist, dass Cyborg mit Abstand die beste Fighterin wäre, hat sie Nunes gestern aber gut bearbeitet und auch zurecht geschlagen.

  7. #226
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    13 Jahre lang ungeschlagen. Letzte Niederlage in 2005... währenddessen, Ende 2014:


  8. #227
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    History repeats itself...

    Buster Douglas-Tyson / Ruiz Jr-Joshua


  9. #228
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Ich hatte den Kampf auch gesehen gehabt - sehr geil!

    Der Joshua wollte eine große Karriere in den USA starten und dachte, der Ruiz, der dicke Mexikaner, wäre nur (weiter) Fallobst (&Ersatzmann). Falsch gedacht: Joshua bekam die Haue seines Lebens.

    Ich will mir gar nicht vorstellen was der Deontay Wilder mit Joshua angestellt hätte.

  10. #229
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Von Ruiz auf Wilder schließen, kann man leider nicht, genauso wenig wie von Klitschko/Whyte/Takam/Parker/Povetkin auf Ruiz. Bei Wilder hätte er sich sicher besser vorbereitet, aber wenn dieser richtig trifft würde es wohl genauso enden. Hatte ja schon bei Miller mit einem KO Joshua's gerechnet, dass dieser nun gegen Ruiz geschah, nun ja. Das Rematch wird er aber für sich entscheiden, und dann kommt 2020 hoffentlich ein Kampf gegen Fury/Wilder.

  11. #230
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Klar, das geht natürlich nicht immer. Man kann aber anhand was man gesehen/verfolgt hat, sich ein kleines Urteil darüber bilden (wenn auch nicht abschließend).

    Ich habe selbst einige Jahre geboxt (zB Sparta Flensburg, als ich dort einige Jahre wohnte, in den späten 90er, als kleiner Piepel). Klitschko hat während wir unser Aufwärmtraining absolvierten ein paar Meter weiter im Ring gestanden.

    Joshua ist langsam, bestes Beispiel ist der Kampf gegen Ruiz selbst. Joshua wusste gar nicht was mit ihm passiert. Sobald er den Zug nach vorn suchte, hat Ruiz ihn mit schnellen Fäusten vermöbelt. Das sind immerhin auch ca. 120 Kilo, die der Ruiz mitbrachte. Und wenn solch eine Masse trifft, dann ist es egal wer vor dir steht. 4-Mal zu Boden ist der Joshua, bevor der Ringrichter den Kampf abbrach. Joshua wäre auch direkt nochmal zu Boden gegangen, da bin ich mir ganz sicher. Die Beine waren nur noch Pudding und er völlig im Eimer.

    Guckt man sich nun die Kämpfe von Wilder an. Der ist ebenfalls verdammt schnell (schneller als Ruiz und eine K.O. Machine) und dazu noch stärker und mit einer noch besseren Reichweite ausgestattet. Der ist auch ein paar cm größer als Joshua. Wäre also Wilder statt Ruiz im Ring gestanden, wäre das Ergebnis gleich gewesen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wäre das nur noch peinlicher für Joshua ausgegangen. Was der Joshua jetzt daraus macht und wie er sein Boxstil ändert oder darauf einstellt, steht auf einem anderem Blatt. Ein Tyson Fury hätte Joshua an diesem Abend auch vorgeführt. Das wäre ähnlich zu Wilder, nur weniger kraftvoll und brutal.

    Was ich allerdings sehr gut finde: das Boxen ist vorerst wieder spannend geworden.

  12. #231
    PsychoGamer PsychoGamer ist gerade online
    Avatar von PsychoGamer

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Quervergleiche sind halt immer so eine Sache. Whyte hatte einen Parker z.B. eher in Bedrängnis gebracht als Joshua. Szpilka hat einem Wilder ordentlich Kontra gegeben, gegen einen Kownacki jedoch... das kann man ewig so fortführen. Einen Parker hat Ruiz z.B. nicht so deutlich besiegt, dieser selbst hat jedoch NIX gegen Joshua ausgerichtet.

    Joshua scheint generell kein schlechtes Kinn zu haben. Den Volltreffer von Klitschko hätten nicht viele weggesteckt & wären so zurückgekommen. Aber Joshua scheint anfällig an der Schläfe zu sein. Whyte und Povetkin haben ihn dort schon zum wackeln gebracht, und Ruiz hat es vollendet. Ein Wilder, der einem 'nen Haken an die Schläfe ballert, wie gegen Liakhovich, würde das Ende bedeuten.

    Wilder & Fury müssen jetzt ihre Pflichtaufgabe (Ortiz/Schwarz) erfüllen, dann kann das Rematch kommen. Joshua muss sich revanchieren, und Usyk steigt auch bald in die Schwergewichts-Szene ein... eine interessante Zeit, definitiv. Und Ruiz darf man auch nicht abschreiben, selbst wenn den Upset nicht wiederholen kann. Der will ja jetzt angeblich richtig in Form kommen und wie ein Athlet aussehen. So richtig glauben tu' ich ihm das noch nicht.

  13. #232
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Zitat PsychoGamer Beitrag anzeigen
    Quervergleiche sind halt immer so eine Sache.
    Sicherlich. Trotz dessen ist es in den meisten Fällen doch klar wer Favorit ist und den Ring als Sieger verlässt (die Ausnahme bestätigt die Regel).

    Der Szpilka hat Kampfgeist bewiesen. Das hat ihn allerdings auch nicht gerettet. Klitschko und sein Team haben sich nicht umsonst Jahrelang erfolgreich vor Wilder gedrückt. Man könnte auch sagen, die haben schwarz gesehen.

    Ich würde gerne einen Kampf zwischen Fury und Joshua sehen. Fury hat sich schon nach der Niederlage gegen Ruiz über Joshua lustig gemacht. Ich nehme Mal ganz stark an, das Fury den Kampf auch für sich entscheiden würde. Man kann von Fury und seinem extravaganten Auftreten/Boxstil halten was man will, er gehört zu den besten Boxern. Und er hat den Kampf gegen Wilder überlebt... und ist nach ein paar Niederschlägen auch wieder aufgestanden. Allerdings hat er sich erstmal vor einem 2ten Kampf gedrückt. Da hat er wahrscheinlich an Stivernes Schicksal denken müssen. Und er hat gut daran getan nicht gegen Wilder anzutreten. Dafür hat Wilder den Breazale in der ersten Runde schlafen gelegt. Der Joshua brauchte dafür in einem doch viel härteren Kampf 7 (oder 8?) Runden.

    Ich mag ja die Show von dem Wilder und dem Fury. Der Erfolg gibt ihnen letztendlich auch recht.

    Ruiz macht auf mich einen ganz sympathischen Eindruck und ich hoffe, das er im Rückkampf wieder so eine gute Leistung gegen Joshua abrufen (am besten gleich wieder ausknocken, auf das Gesicht wäre ich gespannt) kann. Das er allerdings nun ein auf Athlet machen möchte, kann ich mir jetzt auch nur schwer vorstellen. Aber wenn wirklich der Wille, Disziplin, Geld und Trainer vorhanden sind, ist so ziemlich alles machbar. Warten wir es einfach ab. Ende des Jahres soll es dann wohl zum Rückkampf kommen.

  14. #233
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Fury gegen Schwarz lief ziemlich genau so wie ich es erwartet hatte. Hätte man sich echt schenken können die Begegnung. Cool finde ich aber den Respekt den Fury vor Schwarz hat, hatte ihm wohl nach dem Kampf - zumindest symbolisch - angeboten mit ihm zu trainieren.

  15. #234
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Während des Kampfes war da eher weniger von Respekt zu sehen hahahaha

  16. #235
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Ach das war doch harmlos.

  17. #236
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Ich hab trotzdem die Ansetzung nicht verstanden. Fury war früher immer der, der sich über die Profis beschwert hatte, die nur gegen "Aufbaugegner" boxen und nun ist er durch den Kampf gg Schwarz schon fast zu dem geworden, was er früher immer verpönt hatte... aber naja, jeder wie er will.

  18. #237
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Zitat Eisuke261990 Beitrag anzeigen
    Ich hab trotzdem die Ansetzung nicht verstanden. Fury war früher immer der, der sich über die Profis beschwert hatte, die nur gegen "Aufbaugegner" boxen und nun ist er durch den Kampf gg Schwarz schon fast zu dem geworden, was er früher immer verpönt hatte... aber naja, jeder wie er will.
    Naja vor ein paar Monaten hat er den momentan gefährlichsten Schwergewichtsboxer vorgeführt und in ein paar Monaten kämpft er nochmal gegen ihn. So ein Aufbaukampf gegen Schwarz dazwischen find ich jetzt nicht so tragisch.

  19. #238
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Naja vor ein paar Monaten hat er den momentan gefährlichsten Schwergewichtsboxer vorgeführt und in ein paar Monaten kämpft er nochmal gegen ihn. So ein Aufbaukampf gegen Schwarz dazwischen find ich jetzt nicht so tragisch.
    Kann sein, aber okay, manche lassen sich von ihren Aufbaugegner ja zu Boden ringen, *hust* Joshua *hust*...

    Allerdings schön, dass es mit Wilder, Joshua und Fury immerhin wieder eine "breitere Spitzenklasse" im Schwergewicht gibt, die sich gegenseitig auch schlagen kann.

  20. #239
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Ja, momentan ist das Schwergewicht echt interessant. Vor allem mit Usyk, der ja auch im Schwergewicht Fuß fassen will, haben wir momentan 5 Anwärter auf alle Titel. Bin zwar immernoch mehr der Fan von den unteren Gewichtsklassen, dennoch freut es mich die wichtigste Gewichtsklasse aufsteigen zu sehen.

  21. #240
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Hm, sich vor Wilder und Whyte drücken und sich den Schwarz raussuchen...

    Wie meinte Whyte schon vor dem Kampf:

    "Dillian Whyte zu Tyson Fury: „Diesen Tom Schwarz würde meine Oma ausknocken!“"

    Dillian Whyte geht öffentlich auf Tyson Fury los: „Du bist kein Gipsy-King, du bist ein Gipsy-Feigling!“
    Das Ergebnis war vorprogrammiert. Ich hoffe, dass Fury nicht zum Drückeberger mutiert. Und da Fury, Whyte und Joshua allesamt Briten sind, steckt da Potential hinter (von wegen Inselaffe Nummer 1.)

    Mal sehen, was als nächstes kommt...

Seite 12 von 13 ErsteErste ... 2111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Ein Löwe in Las Vegas - Father of the Pride: Es handelt sich hier um eine neuen Cartoon Serie. Es geht in der Serie um weisse Tiger. Diese Serie läuft seit diesem Samstag immer Mittags auf PRO...

  2. Pride and Glory: Drama, USA 2008 Regie: Gavin O'Connor Darsteller: Edward Norton, Colin Farrell, Noah Emmerich, Samantha Morton, Lake Bell, Jennifer Ehle, John...