Seite 13 von 13 ErsteErste ... 31213
Ergebnis 241 bis 248 von 248
  1. #241
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Hm, sich vor Wilder und White drücken und sich den Schwarz raussuchen...

    Wie meinte White schon vor dem Kampf:



    Das Ergebnis war vorprogrammiert. Ich hoffe, dass Fury nicht zum Drückeberger mutiert. Und da Fury, White und Joshua allesamt Briten sind, steckt da Potential hinter (von wegen Inselaffe Nummer 1.)

    Mal sehen, was als nächstes kommt...
    Wie gesagt, Wilder-Fury steht als nächstes oder übernächstes für Fury an.

  2. Anzeige

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #242
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Zitat Anarky Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, Wilder-Fury steht als nächstes oder übernächstes für Fury an.
    Da kann noch viel passieren. Erzählen kann man schließlich viel. Das hat er schon vorher mit Wilder oder als Beispiel mit Whyte gemacht.

  4. #243
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Zitat Steve Beitrag anzeigen
    Da kann noch viel passieren. Erzählen kann man schließlich viel. Das hat er schon vorher mit Wilder oder als Beispiel mit Whyte gemacht.
    Naja, Wilder hat es ja selbst bestätigt. Klar, es kann am Ende alles passieren, aber das ist nicht das typische "AJ-Wilder"-Gerede.
    Also ich rechne fest mit dem Rematch und würde Fury auch nicht als Drückeberger bezeichnen. Er hatte bislang den härtesten Weg und mit Klitschko und Wilder auch die härtesten Gegner. Ich habe großen Respekt vor diesem Mann und vor allem vor seinem Boxstil. Er ist zu allem im Stande.

  5. #244
    Steve Steve ist offline
    Avatar von Steve

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Wilder hat nach dem ersten Kampf den Rückkampf angeboten und Fury hatte zugesagt.

    Dann aber hat sich Fury aus der Affäre gezogen und wollte erstmal gegen andere Boxer (Fallobst) antreten. Ergo hat er sich gedrückt. Das selbe dann auch bei Whyte. Erst zusagen und sich dann drücken. Joshua hat sich auch schon dazu geäußert. Er meinte, dass es danach aussieht, das Fury sich im Moment vor den besseren Boxern drückt. Wir können nur abwarten und hoffen, dass der Kampf auch noch in diesem Jahrhundert stattfindet. Ein Klitschko hat sich schließlich auch immer vor Wilder gedrückt. Obwohl der Wilder den Klitschko immer vor die Fäuste bekommen wollte. Der will alles und jeden Boxen. Siehe Ortiz oder Fury. Das ist von Wilder ausgegangen. Kein Boxer (o. Titelträger) hätte doch freiwillig gegen 'King Kong' Ortiz geboxt. Siehe als Beispiel Povetkin. Wilder aber hat keine Angst um seinen Titel oder einer Niederlage, der will Boxen und zeigen, wer der beste ist. Und man kann sich die Kämpfe von Wilder alle angucken und man wird sehen, der Wilder hat gegen bessere Boxer geboxt als die anderen. Auch wenn viele davon schon in der ersten Runde KO gegangen sind. Ich will damit nur sagen, dass man genau so etwas sehen möchte. Es wäre halt Schade, wenn Fury nun zum Gipsy-Feigling mutiert, da ich den eigentlich ganz kuhl finde und er sowas nicht nötig hat, finde ich. Zumal er auch die größten Vorteile im Boxen hat: Größe und Reichweite. Und für seine Größe ist er auch ziemlich schnell.

  6. #245
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Nächste Woche UFC 239 - auch mal wieder mit Jon Jones.
    Hoffentlich verkackt er es dieses Mal nicht wieder durch irgendwelche Drogen oder durch Doping. Gekommen als bester jüngster UFC Kämpfer aller Zeiten ... geht wohl, trotz vorhandenen Qualitäten, als die größte MMA Enttäuschung, wenn man bedenkt, was alles drin gewesen wäre... :/

  7. #246
    TheBRS TheBRS ist offline
    Avatar von TheBRS

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Zitat Eisuke261990 Beitrag anzeigen
    Nächste Woche UFC 239 - auch mal wieder mit Jon Jones.
    Hoffentlich verkackt er es dieses Mal nicht wieder durch irgendwelche Drogen oder durch Doping. Gekommen als bester jüngster UFC Kämpfer aller Zeiten ... geht wohl, trotz vorhandenen Qualitäten, als die größte MMA Enttäuschung, wenn man bedenkt, was alles drin gewesen wäre... :/
    Das scheint aber Usus in der UFC zu sein. Ich habe die Liga insbesondere in den Jahren 2007 bis ca. 2013 verfolgt und es kamen immer wieder Namen auf die vielversprechend waren und dann aber ehe früher als später wieder abgeschmiert sind. Cain Velasquez ist mein Lieblingsbeispiel, war ein riesen Fan von diesem Kerl. Lange hat seine Karriere aber auch nicht angehalten.

  8. #247
    Anarky Anarky ist offline
    Avatar von Anarky

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Rein kämpferisch ist Jones aber ganz klar die absolute Nummer 1. Er hätte halt als Legende eingehen können und hat es sich verbockt, aber ich würde ihn trotzdem als besten MMA Kämpfer aller Zeiten bezeichnen.

  9. #248
    Eisuke261990 Eisuke261990 ist offline
    Avatar von Eisuke261990

    Der Box-, UFC-, Pride-, K-1-, Kampfsport-Thread

    Beim Schwergewicht gibts halt "viele" wie Velasquez die halt als die kommenden Stars gesehen wurden. Und am Ende doch oft einen auf den Sack bekommen haben (und nebenbei noch Probleme hatten).

    Jones ist im Leichtgewicht eigentlich darüber hinaus, er ist dort eine Legende. Er gilt trotz 24-1-1 als quasi "ungeschlagen", da der eine Los als Disqualifikation gilt und das andere wurde aufgrund von positiver Reaktion auf Turinabol als No Contest gewertet.
    In der allgemeinen P4P Wertung (Gewichts- und "Kampfsportarts-"unabhängige Wertung) galt er bis dahin eigentlich, trotz mehrer Pausen, aufgrund dessen er abgerutscht ist, als einer der besten wenn nicht sogar (wenn die Pausen nicht gewesen wären) als der mit Abstand beste P4P Kämpfer überhaupt.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 31213

Ähnliche Themen


  1. Ein Löwe in Las Vegas - Father of the Pride: Es handelt sich hier um eine neuen Cartoon Serie. Es geht in der Serie um weisse Tiger. Diese Serie läuft seit diesem Samstag immer Mittags auf PRO...

  2. Pride and Glory: Drama, USA 2008 Regie: Gavin O'Connor Darsteller: Edward Norton, Colin Farrell, Noah Emmerich, Samantha Morton, Lake Bell, Jennifer Ehle, John...