Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    redbull4711 redbull4711 ist offline

    Dateien lassen sich nach dem Booten nicht löschen

    Hallo @ all!

    ich bin neu hier und sage erst einmal ordentlich hallo.

    ich habe mit vista folgendes problem:

    ich habe mehrere partitionen unter vista. diese verteilen sich auf zwei festplatten. soweit so gut. jetzt passiert es allerdings manchmal, dass eine der partitionen nach dem booten von mir nicht mehr beschrieben oder dateien gelöscht werden können. vista vergibt dann eigenständig für diese partition nur lesende rechte. wenn ich dann noch mal neu boote, ist das problem wieder weg. kennt jemand diese macke von vista und hat vielleicht eine lösung?

    Grüße

  2. Anzeige

    Dateien lassen sich nach dem Booten nicht löschen

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Double M Double M ist offline
    Avatar von Double M

    AW: Partition lässt sich nach dem Booten nicht beschreiben oder löschen

    ich finde es komisch das sich eine partition nach dem booten nicht beschreiben lässt aber das man die partition nicht löschen kann ist logisch, da jedes system das löschen von ganzen partitionen blockiert das einzige was man machen kann ist die oartition zu formatieren!
    ich kann dir nur sagen das man die partition nur mit extra programmen löschen kann die man gleich vor dem boot von windows starten muss!
    diese programme kann man meistens auf eine cd brennen und ich gebe zu das diese programme ganz schön nützlich sind doch meistens muss man aufpassen das man nicht was falsches macht somit würde ich mir eine person bei solchen sachen holen die sich wirklich mit den ganzen sachen auskennt denn man kann zum schluss seine ganzen daten verlieren!
    bei einer antwort von dir kann ich dir dann vielleicht programme sagen die einfach zu verstehen sind!!!


    Lg Double M

  4. #3
    Unregistriert

    AW: Partition lässt sich nach dem Booten nicht beschreiben oder löschen

    Haben Sie Sich Auch Als Administrator Angemeldet ?

    Haben Sie Ein Kennwort Angegeben ?

    Haben Sie Volzugriff Als Admin ?

    Bei Jeder Partition Sollte Man Rechte Als Admin Haben

    Ok----------------------------------

    Am Sonsten Streikt Vista

  5. #4
    redbull4711 redbull4711 ist offline

    AW: Partition lässt sich nach dem Booten nicht beschreiben oder löschen

    hallo @ all!

    der titel für dieses thema wurde geändert und stammt nicht von mir. ich will nicht die partition löschen, sondern dateien auf der partition.

    @ Unregistriert:

    ja, ich habe alle rechte. und wie gesagt, mal ist alles in ordnung und dann beim nächsten booten geht es nicht mehr. dann muss ich erneut booten und alles ist wieder ok

    grüße

  6. #5
    oso79de oso79de ist offline

    AW: Partition lässt sich nach dem Booten nicht beschreiben oder löschen

    Zitat redbull4711 Beitrag anzeigen
    hallo @ all!

    der titel für dieses thema wurde geändert und stammt nicht von mir.
    Man möge mir diesen kleinen Fehler verzeihen, das war ich. "Vista Problem" war nämlich auch kein wirklich origineller Titel!

  7. #6
    Double M Double M ist offline
    Avatar von Double M

    AW: Dateien lassen sich nach dem Booten nicht löschen

    sind diese datein system datein weil die kann man sicher nicht so einfach lösen!
    wenn es keine sind dann probiere sie mit dem programm cyber shredder zulöschen!!!

  8. #7
    Unregistriert

    AW: Dateien lassen sich nach dem Booten nicht löschen

    nein, es sind normale dateien. und egal was ich dann mache windows schreibt dann immer: die datei ist schreibgeschützt. heben sie den schreibschutz auf. nur das geht nicht. boote ich nochmal neu kann ich wieder alle dateien auf der partition löschen, oder was neues dort abspeichern.

    meine frage ist, warum windows beim booten manchmal bei der partition die rechte ändert?

    @oso79de:

    sorry, war nicht böse gemeint.

    grüße

  9. #8
    oso79de oso79de ist offline

    AW: Dateien lassen sich nach dem Booten nicht löschen

    Zitat Unregistriert Beitrag anzeigen

    @oso79de:

    sorry, war nicht böse gemeint.

    grüße
    Ist schon in Ordnung! Meins auch nicht Übrigens melde dich doch beim nächsten Mal an, wenn du dich hier schon registriert hast Dann muss ich deinen Beitrag nicht erst freischalten und er wird sofort angezeigt

  10. #9
    Emil Emil ist offline
    Avatar von Emil

    AW: Dateien lassen sich nach dem Booten nicht löschen

    Hallo,
    stelle den Wert von Superfetch auf 2, dann öffnet Vista beim Start keine Systemdateien falsch, sondern öffnet beim Start nur die Bootdateien. (findest Du im Thema Windows Vista Tipps und Tricks). Sollte es dann klappen, "juhu", wenn nicht, gib bescheid, dann werden wir weiter überlegen.
    Gruß

Ähnliche Themen


  1. Dateien lassen sich nicht löschen: Ich habe 2 Dateien (Fotos) gelöscht und auch den Papierkorb (PK) geleert. Trotzdem werden diese Dateien noch in meinem Unterordner zuletzt geänderte...

  2. Ordner/Dateien im Ordner lassen sich nicht löschen: Abend zusammen Hatte bis vor kurzem noch Spyware und Adware aufm PC oder habe sie immer noch drauf, jedenfalls findet Spybot nichts mehr. Diese...

  3. Einige .CHM Dateien lassen sich nicht öffnen: Hallo, wie gesagt ich kann einige .chm Dateien nicht öffnen weder mit Vista noch mit XP ServicePack 3, es erscheint "Datei konnte nicht geöffnet...

  4. Große Exe Dateien lassen sich nicht starten: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Vista Home Premium 64 Bit. Wenn ich große Exe-Dateien wie zB. die Instalationsdatei von irgendwelchen...

  5. Dateien lassen sich nicht löschen: Hallo Zusammen ich bin neu hier hab mir schon paar forum einträge angeguckt und es hat mir leider nicht geholfen bei mein problem was so viele haben...