Seite 1 von 9 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 163
  1. #1
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    Japan: Musik, Kultur und Speisegewohnheiten

    Hallo liebes Forum,
    dieser Thread ist erst einmal testweise geoeffnet und soll Raum bieten, im Bereich Japan (Kultur/Musik/Speisen) Diskussionen zu beginnen oder Eigenarten zu kritisieren (positiv/negativ). Dieser Thread wurde vor allem durch @ZackFair und @Yuudai inspiriert und startet nun seine Probephase.

    Ich erachte die Forumla-User als intelligente und akzeptierende Gemeinschaft und so wird man bereits sich in der Lage fuehlen, fuer sich selbst zu bestimmen, ob dieses Thema euch anspricht oder nicht. Im letzteren Fall, diese Erkenntnis habt ihr ja bereits euch angeeignet, ist es natuerlich eine unpassende Reaktion, ein ungewuenschten Bereich zu zuspamen. Da ich euch als sehr intelligente User sehe, wird diese Anmerkung hoechstwahrscheinlich sich als unnoetig herausstellen.

  2. Anzeige

    Japan: Musik, Kultur und Speisegewohnheiten

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Aidan

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Sehr ihr den Ansturm an Usern, die sich unbedingt an dem Thema beteiligen wollen? Ich auch nicht.






    Aber ich will ja mal nicht so sein und trage meinen Teil dazu bei.

    Japanische Musik finde ich schrecklich. Auch den japanischen Modestil erachte ich als furchtbar. Und generell finde ich die Japaner etwas eigenartig.

    Btw, Japaner sind die Menschen, die weltweit am wenigsten Sex haben.

    Ach, das beste an Japan sind die Technologien. Sony, Panasonic, Canon, Toshiba, (Nintendo - eeeew, ich hasse Nintendo), Fujifilm, Sharp, Toyota, Honda (<3), Mitsubishi, Nissan, etc. GO, JAPAN, GOOO.


    P.S.: Hoffentlich verwandelt der Thread sich nicht in einen Mode- und Animethread.

  4. #3
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Ich bin komplett anderer Meinung. Ich hoere sehr gern japanische Musik, am liebsten Exit Trance.

    Besonders interessant ist es, dass viele japanische Haushalte keine Stuehle haben. Auch darf man ein japanisches Haus nicht mit Schuhen betreten, sondern nur mit extra Hausschuhe oder Pantoffeln tragen.

    Mein Lieblingssong ist bisher :

  5. #4
    Revy Revy ist offline

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Cyanwasserstoff Beitrag anzeigen
    Ich bin komplett anderer Meinung. Ich hoere sehr gern japanische Musik, am liebsten Exit Trance.

    Besonders interessant ist es, dass viele japanische Haushalte keine Stuehle haben. Auch darf man ein japanisches Haus nicht mit Schuhen betreten, sondern nur mit extra Hausschuhe oder Pantoffeln tragen.

    Mein Lieblingssong ist bisher :
    Exit-Trance kenne ich, besonders weil viele Intros/Outros aus Animes gemixt werden. Ist das ein japanisches Phänomen? Sozusagen japanische elektronische Musik? Das wusste ich garnicht.
    Stimmt das, dass in japanischen Haushalten, so wie ich es aus Animes kenne, am Boden gesessen und gegessen wird, oder ist das nur in bestimmten Gebieten so? Ich könnte mir vorstellen, dass in kulturellen, ländlichen Gebieten dieses Ritual eingehalten wird.
    Ich finde viele dieser Rituale interessant, insbesondere die hierarchische Ordnung zwischen den Menschen. Es gibt da strikte Normen und Regeln wie man sich begrüsst. Sogar der Neigungswinkel ist genormt. Ich möchte unbedingt mal nach Japan. :3 ~

  6. #5
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Yuudai Beitrag anzeigen
    Stimmt das, dass in japanischen Haushalten, so wie ich es aus Animes kenne, am Boden gesessen und gegessen wird, oder ist das nur in bestimmten Gebieten so? Ich könnte mir vorstellen, dass in kulturellen, ländlichen Gebieten dieses Ritual eingehalten wird.
    Es ist oft so, ja. Ich denke, dass es allerdings mehr sich im laendlichen Bereich so verhaelt.
    Zitat Yuudai Beitrag anzeigen
    Ich finde viele dieser Rituale interessant, insbesondere die hierarchische Ordnung zwischen den Menschen. Es gibt da strikte Normen und Regeln wie man sich begrüsst. Sogar der Neigungswinkel ist genormt. Ich möchte unbedingt mal nach Japan. :3 ~
    Auch sind Japaner "Einheitstiere". Innerhalb der Schule gibt es nur fast eine geltende Meinung und alle uebernehmen diese. Auch die Familien sind sehr zusammengeschweisst. Die Kinder muessen vor der Schule schon die Hiragana und Katakana Zeichen komplett beherrschen. Aus diesem Grund muessen die Eltern oder aeltere Geschwister die Funktion des Lehrers einnehmen.

  7. #6
    Aurel-

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Ich mag japanische Kulturerzeugnisse, bspw, Musik. Darf etwas "modernes" sein wie bspw. Susumu Hirasawa, oder klassiches Orchester. Auch mit dem Städtedesign kann ich mich gut identifzieren. Die Mischung aus super-City und traditionellem Bauten ist den Japanern gut gelungen. Meine Lieblingsstadt bislang: Osaka. Die Innenstadt ist einfach genial.

    Ansonsten leidet die Gesellschaft extrem unter ihrer zwanghaften Balance zwischen alter Tradition und Neuzeit. Die Erwartungshaltung in den Familien kann oft nicht von den Menschen erfüllt werden. Das fängt in der Schule an, Japan führt wie China das Gaokao als "Zentralabitur". Powerbüffeln für die kleinen ohne Rücksicht auf die Kindheit. Weiter geht es dann im Job, bei den man als Mann mehr verdienen MUSS als seine Schwestern oder die zukünftige Ehefrau - sonst verliert man das Gesicht vor der Familie. Dieses ganze "Ganbatte Kudasai"-Gefasel, dass hier im Ausland von Japan-Fans gerne aufgegriffen wird und eine Art "Trendspruch" ist, ist in Wahrheit das Erzeugnis einer völlig fehlgeleiteten Bildungspoltik und hausgemachten Zwängen.

    Die Auswüchse dessen sind auch klar erkennbar, bspw. die Isolation junger Männer (Hikikomori), sehr niedrige Geburtenrate, und das Japan die 10. höchste Selbstmordrate weltweit hat spricht in meinen Augen auch für sich (China folgt bspw. erst 16 Länder später!).

    Weiterhin zeigt Japan eine klare Linie was sexuelle Belästigungen von Frauen in der Öffentlichkeit angeht - in Osaka und Tokyo gibt es für Frauen abgeschottete Zugabteile. Wenn man erstmal in die "Freundeswelt" eines Japaners abgetaucht ist und sich ein gewisses Vertrauen erarbeitet hat, wird man schnell merken das deren Einzigste Gesprächsthemen oft Idols, Fic*** und Pornos sind - wen wundert es da noch.

    Achja bevor ich es vergesse: Gewürzt wird das ganze dann noch mit einer Priese Rassismus, die sich z. B. in Lokalverbot für Ausländer widerspiegelt, die gerne von Japan-Fanatikern mit der "Schüchternheit" englisch zu sprechen begründet wird - was aber einfach nicht stimmt. Wer schonmal eine gewisse Zeit in Japan verbracht hat und nicht völlig auf Rosawolke.7 schwebt weiß das auch.

  8. #7
    Revy Revy ist offline

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Cyanwasserstoff Beitrag anzeigen
    Es ist oft so, ja. Ich denke, dass es allerdings mehr sich im laendlichen Bereich so verhaelt.

    Auch sind Japaner "Einheitstiere". Innerhalb der Schule gibt es nur fast eine geltende Meinung und alle uebernehmen diese. Auch die Familien sind sehr zusammengeschweisst. Die Kinder muessen vor der Schule schon die Hiragana und Katakana Zeichen komplett beherrschen. Aus diesem Grund muessen die Eltern oder aeltere Geschwister die Funktion des Lehrers einnehmen.
    Ja, die Bildung ist sehr wichtig in Japan. Teilweise hängt davon ja die Ehre des Mannes zusammen, wobei in den letzten Jahren zunehmend auch Frauen eine berufliche Karriere einschlagen, das war früher ja ganz anders. Ich finde das sehr spanned und wäre gerne mal an einem Schultag dabei, weil mir die Vorstellung, wie genau diese Sitten aussehen, schwer fällt. Viele dieser Traditionen lösen sich ja aber durch westliche Einflüsse auf, was ich etwas schade finde, schliesslich ist Japan in vielerlei Hinsicht einzigartig. Warst du eigentlich schonmal in Japan, @Cyanwasserstoff?

    @Aurel-, vieles was du schreibst war mir nicht bekannt. Besuchst du Japan oft? Auf jeden Fall ist das interessant, diese markanten Unterschiede zwischen unserer und der japanischen Gesellschaft.

  9. #8
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Yuudai Beitrag anzeigen
    Warst du eigentlich schonmal in Japan, @Cyanwasserstoff?
    Nein, bisher hatte ich noch nicht ein solches Vergnuegen.
    @Aurel- Du scheinst aus Erfahrung zu sprechen. Warst du schon oefters in Japan ?

  10. #9
    Aurel-

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Yuudai Beitrag anzeigen
    @Aurel-, vieles was du schreibst war mir nicht bekannt. Besuchst du Japan oft?
    Zitat Cyanwasserstoff Beitrag anzeigen
    @Aurel- Du scheinst aus Erfahrung zu sprechen. Warst du schon oefters in Japan ?
    Ich muss hin und wieder beruflich nach Japan, allerdings sind das nur kurzzeitige Expatriat Aufenthalte die nicht länger als 3 Monate gehen. Ich würde gerne mal eine längere Zeit in Japan leben, dafür würde mich aber wahrscheinlich meine chinesische Frau als notorische Japan-Hasserin in die Hölle schicken . . .

  11. #10
    Revy Revy ist offline

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Aurel- Beitrag anzeigen
    Ich muss hin und wieder beruflich nach Japan, allerdings sind das nur kurzzeitige Expatriat Aufenthalte die nicht länger als 3 Monate gehen. Ich würde gerne mal eine längere Zeit in Japan leben, dafür würde mich aber wahrscheinlich meine chinesische Frau als notorische Japan-Hasserin in die Hölle schicken . . .
    Du sammelst aber viele Erfahrungen aus fremden Kulturen! Das finde ich cool. Dazu kommt ja noch deine chinesische Frau, durch die du bestimmt auch eine Menge gelernt hast. Darf ich fragen, wie ihr euch kennengelernt habt? Warte, du scheinst ein Mann des Reisens zu sein: In China? :3 Was arbeitest du denn beruflich? Wenn dir diese Fragen zu persönlich sind kannst du sie gerne auslassen, aber ich kenne nicht soo viele Menschen die von solchen Erfahrungen berichten können.
    Ja, ein längerer Aufenthalt in Japan wäre bestimmt interessant- zumal man da die Gelegenheit hätte, sich genauer umzusehen und vielleicht auch Einheimische kennenzulernen.

  12. #11
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    @Aurel-, dann kannst du bestimmt auch fliessend japanisch Sprechen und die Kanji Zeichen beherrscht du wohl auch, oder :P

  13. #12
    Aurel-

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    @Yuudai Ich schreibe dir gleich eine PM ~ hier geht es ja schließlich um Japan ...

    p. s. nein ich spreche nicht fließend japanisch. Höchstes A2 Niveau. Müsste auch mal wieder lernen ~.~
    Lernst du japanisch @Cyanwasserstoff ?

  14. #13
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Aurel- Beitrag anzeigen
    Lernst du japanisch @Cyanwasserstoff ?
    Ja, etwas Hiragana kann ich so gut wie auswendig, aber Katakana ist schon ziemlich schwer. Dann kommen noch die Kanji Zeichen und dann die Sprache an sich :P

  15. #14
    Noctis Noctis ist offline
    Avatar von Noctis

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Cyanwasserstoff Beitrag anzeigen
    Auch darf man ein japanisches Haus nicht mit Schuhen betreten, sondern nur mit extra Hausschuhe oder Pantoffeln tragen.
    wer trägt den im haus seine straßenschuhe?
    wenn ich mit meinen straßenschuhen durchs haus laufen würde, würd meine mutter mir böse auf´s maul geben xD
    und nein wir sind keine japaner._.

  16. #15
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Noctis Beitrag anzeigen
    wer trägt den im haus seine straßenschuhe?
    Solange kein Teppich ausgelegt ist :P Fliessen lassen sich prima wischen und da spreche ich aus Erfahrung

  17. #16
    Revy Revy ist offline

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Cyanwasserstoff Beitrag anzeigen
    Solange kein Teppich ausgelegt ist :P Fliessen lassen sich prima wischen und da spreche ich aus Erfahrung
    Wäre mir aber zu unkomfortabel. :P Also ich kann die Japaner schon verstehen wenn diese im Haus Pantoffeln tragen.

  18. #17
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Yuudai Beitrag anzeigen
    Wäre mir aber zu unkomfortabel. :P Also ich kann die Japaner schon verstehen wenn diese im Haus Pantoffeln tragen.
    Hausschuhe sind ja Pflicht und selbst Gaesten wird Hausschuehe ausgelegt (woher die nur ihre Groessen kennen :P)

  19. #18
    Revy Revy ist offline

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Cyanwasserstoff Beitrag anzeigen
    Hausschuhe sind ja Pflicht und selbst Gaesten wird Hausschuehe ausgelegt (woher die nur ihre Groessen kennen :P)
    Gut, so streng bin ich dann auch wieder nicht! Zur Grösse habe ich hier etwas gefunden:
    ::: Infojapan - Kultur - Knigge und Etikette - Knigge f
    Ich zitiere aus der Quelle:
    Normalerweise stehen für Gäste immer ein Paar Slipper bereit, die im Haus getragen werden können. Diese sind allerdings für japanische Füße gedacht, also Schuhgröße 36-39. Zur Not reichen auch Socken als Fußbekleidung.
    Da stehen noch andere interessante Sitten.
    Ich fasse zusammen:
    Die Badewanne gilt in Japan als Ort der Entspannung, nicht der Reinigung. Seife und Shampoo haben in der Wanne nichts zu suchen.[...]
    Nach dem Bad bleibt das heiße Wasser in der Wanne, um von anderen Leuten benutzt zu werden. Ziehen Sie auf keinen Fall den Stöpsel! Meist haben Sie als Gast die Ehre, zuerst zu baden, danach erst kommt die Familie des Gastgebers. Alle benutzen das gleiche Wasser, daher ist es so wichtig, sich vorher gründlich zu waschen.
    In Japan ist es üblich, vor der Toilette spezielle Toiletten-Schlappen bereitzustellen. Bevor Sie die Toilette betreten, schlüpfen Sie aus den Hausschlappen in die Toiletten-Schlappen.
    Es gilt als sehr unhöflich, sich in aller Öffentlichkeit, womöglich noch lautstark, die Nase zu putzen, auch bei Erkältung.
    Japaner essen normalerweise nicht auf offener Straße, sondern nur dort, wo extra ein Platz dafür vorgesehen ist, Eiscreme ausgenommen.
    Trinkgelder sind in Japan unüblich. Geben Sie es trotzdem, ernten Sie nur unverständliche und beschämte Blicke.
    Wenn Sie stur auf Ihrem Recht bestehen, werden Sie merken, dass Sie so nicht weiterkommen. Japaner ziehen sich dann freundlich, aber bestimmt zurück. Bleiben Sie besser tolerant und kompromissbereit.
    Ich finde das sehr interessant und teilweise verwunderlich! Kommen @Aurel- vielleicht einige dieser Sitten bekannt vor?
    Die letzte zumindest, finde ich, könnte man durchaus zu den Forumla.de Forenregeln ergänzen. :P

  20. #19
    Aurel-

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Zitat Cyanwasserstoff Beitrag anzeigen
    (woher die nur ihre Groessen kennen :P)
    Es werden einfach Hausschuhe in allen möglichen Größen gekauft ^^

  21. #20
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Japan : Musik ,Kultur und Speisegewohnheiten

    Japan ist eines der Länder mit der höchsten suizid Rate. Außerdem kommen von dort auch die sexuell ausgefallensten Fantasien.
    Ähnlich wie in der USA sind (genau wie in den USA Hollywood) ihre Medien (hier oft Animes) eben weit von der Realität entfernt. Die Japaner sind eher verschloßen, verklemmt, keineswegs offen und sehr stark auf den sozialen Status fixiert.
    Viele Japaner sind trotz des zivlisierten und "modernen" Lebens das sie führen frustriert. Da viele von ihnen nur ein langweiliges eintönigen Büroleben fristen, in denen das fehlen Anerkennung und Platzmangel die Menschen frustierten.

    Japan hat große Probleme und politisch einiges versäumt, weswegen sie jetzt noch mehr Strahlung in auf ihrem Boden dulden müssen als noch der Amerikaner abgeworfen hat.

    Zudem ist vieles ihrer Kultur leider durch die Westmächte im 18ten Jahrundert verloren gegangen. Das merkt man besonders, wenn man sieht, wie sich Japan dem Westen (oder von ihnen auch der Osten) annähern will.

    Wenn ich also an Japan denke, sehe ich auch die ganze Verdrängung, die Leben kostet. Trotz ihrer interessanten Kultur, würde ich niemals mit einem Japaner tauschen wollen. Weil ich weiß, das es mir hier in Deutschland im Schnitt immer noch besser geht.

Seite 1 von 9 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Vorstellung der Chinesischen Kultur und Kleidung: Hallo, liebe Leute, ich komme aus China, ich studiere in Deutschland, und finde, viele Deutschen Vorurteile oder Missverständnisse über China oder...

  2. Videospiele offiziell als Kultur anerkannt !: Videospiele gelten offiziell als Kultur Deutschland : Videospiele gelten offiziell als Kultur News Neben Film, Tanz, Literatur, Architektur,...

  3. Computerspiele sind Kultur !: Bin ja mal gespannt, was das für die Spielebranche bedeutet.. Vielleicht weniger Indizierungen? ^^

  4. Musikwissenschaften / Musik & kultur: hallo ich habe mich sehr oft mit musikwissenschaften und der spirituellen bedeutung von Musik befasst. auch mit dem Thema die Zukunft der Musik....

  5. Goths & Gruftis bzw. Die Gothic-Kultur: Ich denke wir sollten echtmal über das Thema sprechen, da es dieses Thema allem Anschein nach noch nicht gibt, hab danach gesucht aber nichts...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content