Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    Nevixx

    So I’m a Spider, So What?

    So I’m a Spider, So What?

    Ab Januar 2021 auf Crunchyroll.




    Die Geschichte spielt in einer Welt, in der der Held und der Dämonenkönig in einer andauernden Auseinandersetzung gefangen sind. Ihre große Magie geht in eine andere Welt über, explodiert in einem Klassenzimmer und tötet die Schüler darin. Die Schüler werden dann in einer Fantasiewelt reinkarniert. Die Protagonistin, die die niedrigste Position in der Klasse hat, wird als Monsterspinne wiedergeboren. Aber sie akzeptiert dieses Schicksal und passt sich schnell ihrem neuen Leben und ihrer neuen Situation an. Die Geschichte folgt der Protagonistin, wie sie in dieser neuen Welt überlebt.




    Quellen:
    https://www.anime2you.de/news/394598...pider-so-what/
    https://myanimelist.net/anime/37984/...esu_ga_Nani_ka

  2. Anzeige

    So I’m a Spider, So What?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #2
    Jay Jay ist offline
    Avatar von Jay

    So I’m a Spider, So What?

    Der Name sagt mir was und ich meine, auch mal die ersten paar Kapitel des Manga gelesen, ihn jedoch nicht fortgeführt zu haben

    Die Rezensionen auf MyAnimeList für Manga und Novel lassen jedenfalls auf einen unterhaltsamen Isekai hoffen

  4. #3
    Nevixx

    So I’m a Spider, So What?



    Ausstrahlung im japanischen TV: 08.01.2021

  5. #4
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    So I’m a Spider, So What?

    Hier geht's nur um den Anime, ja? Weil zur Light Novel und zum Manga könnte ich mich auch äußern.

    Mir gefällt vor allem, das der Anime zwei Seasons gehen soll. Somit kann wenigstens ein ordentliches Stück der Vorlage abgearbeitet werden.

    Spoiler öffnen: Folge 1

    Durch mein Wissen jüngerer Bände der Light Novel ist mir nun sogar ein kleines Foreshadowing aufgefallen, dass ich vorher nie als solches wahrgenommen habe. Hat der Autor gut eingebaut.

    Spoiler öffnen: Folge 2

    Die zweite Folge gefällt mir besser als die erste. Kumoko empfand ich zuerst schon etwas anstrengend. Hätte ich kein Vorwissen, würde ich nun nicht viel vom Anime erwarten.

  6. #5
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    So I’m a Spider, So What?

    Spoiler öffnen: Folge 3

    Naja, der Spinnenteil erscheint gefühlt kurz, doch der Ausblick in die Menschenwelt ist auch irgendwie ein wenig dürftig. Zwei halbe Sachen ergeben also nicht immer ein Ganzes. Wenigstens bekommt man einen besseren Einblick in die Beziehung der menschlichen Charaktere zueinander. Doch ich muss zugeben so wie es hier präsentiert wird, ist es nicht gerade interessant. Es könnte wirklich noch zum Verhängnis werden, dass man wohl so viel wie möglich zeigen will. Doch vielleicht zählt sich das nach dem Anfang auch aus, mal sehen. Überzeugt bin ich vom Anime bisher jedenfalls nicht.

  7. #6
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    So I’m a Spider, So What?

    Zitat Nevixx Beitrag anzeigen
    Ausstrahlung im japanischen TV: 08.01.2021
    Hm... Heißt das also, dass dieser Anime grade erst neu ist und somit es ihn noch nicht in deutsch geben kann?

  8. #7
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    So I’m a Spider, So What?

    Den Anime gibt es auf Crunchyroll mit deutschen Untertitel. Es soll recht zügig eine deutsche Synchronisierung folgen, doch Einzelheiten sind dazu noch nicht bekannt.

  9. #8
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    So I’m a Spider, So What?

    Die vierte Folge finde ich relativ schlecht. Der gezeigte Höhepunkt war im Manga gut in Szene gesetzt und fand ich danach auch in der Light Novel interessant. Doch hier wird wegen dem Tempo nicht die gleiche Dramatik erzielt. Kleine Ereignisse sind hier bedeutungsarm, wodurch diese in ihrer Gesamtheit keinen Eindruck hinterlassen. Somit verkommt das ganze Geschehen zu einem beliebigen Ereignis. Hinzu kommt das CGI als minderwertiger Beigeschmack. Ein Anime muss schon viel falsch machen, wenn ich an dieser Stelle sagen muss, dass der Inhalt dieser Folge im Manga vollkommen besser aussieht.

    Als Fan der Light Novel schmerzt mich diese Episode nur. So wurde auch am Anfang sehr gekürzt. Man hat sich wohl vorgenommen, in zwei Seasons den Mangastand zu überholen. Doch dabei wird vieles auf der Strecke bleiben.

  10. #9
    Player X Player X ist offline
    Avatar von Player X

    So I’m a Spider, So What?

    Naja, ist ja oft so. Die Ersteller von Filmen und Serien wollen damit eigentlich nur Geld verdienen. Stimmt's?

  11. #10
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    So I’m a Spider, So What?

    Das würde ich so allgemein nicht sagen, schon gar nicht im Animebereich. Zumindest was die Leute betrifft, die letztendlich die Umsetzung der Handlung planen und aufs Papier oder dem PC bringen. Es steckt halt viel Geld dahinter und wir befinden uns hier in anderen Dimensionen als es bei Printmedien der Fall ist. Die Anforderungen sind einfach nicht die selben.

    Ich hatte mich sehr gefreut, dass der Anime gleich 24 Folgen bekommt. Der Anime ist nun mal die Umsetzung der Marke, die die meiste Aufmerksamkeit bekommt. Früher war das ja auch meine "Einstiegsdroge" bevor ich über Mangas letztendlich bei Light Novels gelandet bin. Es gibt bei der Vorlage ein Problem, das die Umsetzung schwer macht, auf das ich aus Spoilergründen nicht weiter eingehe. Nun hätte man einfach 12 Folgen bringen können und sich wie beim Manga ausschließlich auf die Titelheldin fokussieren können. Stattdessen bringt man wohl den gesamten Cast. Selbst bei 2 Seasons gibt es dann das Problem, dass entweder bei den anderen Charakteren nicht so weit kommt und dann nur ein allzu abruptes Ende für den Anime liefern kann oder man muss das Tempo anheben, wie man es hier nun halt macht. Das ist schade und ich vermute, dadurch verliert man einige Interessenten, die vorher noch keine Berührung mit dem Franchise hatten.

    Ich denke, ich belasse es dabei und lese stattdessen die LN nochmal von vorn. Band 11 kommt ja auch schon im März.

  12. #11
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    So I’m a Spider, So What?

    Ich lese gerade Band 11 der Light Novel und finde ihn eher durchwachsen. Auf dem Cover sieht man einen Charakter, von dem man bisher nur hörte, vielleicht gab es vereinzelt auch schon mal Dialoge mit ihm, aber das ist so lang her und unbedeutend für die Hauptgeschichte gewesen. Jedenfalls ist der Band nahezu ausschließlich aus seiner Perspektive. Es gibt ein paar Kapitel, die kurz aus Sicht der Nebencharaktere die im Band eine Rolle spielen. Selten gibt es immer wieder mal 2-Seiten-Kapitel zu einer bekannten Figur, doch die sind so unbedeutend, man könnte sie in ein bis zwei Sätzen zusammenfassen.

  13. #12
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    So I’m a Spider, So What?

    ​Wie ich sehe gibt es nun auch schon die ersten sechs Episoden vom Anime auf deutsch vertont. Hat sich jemand die schon mal angesehen?

  14. #13
    dotKite dotKite ist offline
    Avatar von dotKite

    So I’m a Spider, So What?

    Nach Kono Suba (bei dem ich das Light-Novel angefangen habe, NACHDEM ich alle Seasons und den Kinofilm gesehen hatte) ist das jetzt mein allererster Anime, bei dem ich das Light-Novel tatsächlich VOR der Erstausstrahlung gelesen haben.

    Disclaimer:
    Die Buchserie war nicht nur eine der ersten LightNovels, die ich je gelesen habe, sie gehört bisher auch zu meinen absoluten Favoriten. Die Handlung und der Schreibstil treffen genau meinen Geschmack und die Wendungen begeistern mich. Zwar haben wir hier nach ner Weile auch wieder den altbekannten Powercreep und die Hauptcharakterin wird ziemlich OP, aber ihr Weg bis dahin finde ich ausführlich, nachvollziehbar und klasse beschrieben und selbst am Ende der aktuell erschienenen Bücher gibt es noch viele Überraschungen, die den Powercreep für meinen Geschmack besser einfangen, als viele andere Stories. Viele Situationen finde ich wirklich toll aufgelöst und bisher sind mir nur wenige kleine Logiklücken aufgefallen (oder ich hab bestimmte Punkte einfach vergessen).
    Aus dem Grund gehe ich mit dem Anime hier vermutlich deutlich härter ins Gericht, als er es als alleinstehendes Medium verdient hätte, aber insgesamt bin ich von der Umsetzung etwas enttäuscht.


    Bisher hab ich mich bei Animeadaptionen immer gewundert, wieso es im japanisch/englischsprachigen Netz so riesige Diskussionen und Streitereien zwischen den Anime-schauern und Manga-/LightNovel-lesern gibt und ich muss sagen... jetzt verstehe ich es ^^
    Über die Machart des Anime lässt sich sicherlich einiges sagen und die CG-Szenen im Allgemeinen (vor allem der Gegner) kann man sicherlich nicht unbedingt als "gut", aber immerhin als Mittel zum Zweck bezeichnen. Gruslig wirds für mich in der Serie dann, wenn 2D und 3D gemischt wird, was oftmals wirklich grausam aussieht. Auch einige 2D Szenen sind recht minderwertig umgesetzt, wenn z.B. ein 5s Standbild eines Charakters gezeigt wird, während der Sprecher im Hintergrund weiterredet. Aber damit kann ich mich bei dieser Serie sogar tatsächlich abfinden. Die Entscheidung die komplexen Formen der Gegner in CG zu machen kann ich aus Aufwandsgründen durchaus akzeptieren und unsere kleine Spinne ist dabei teilweise ja auch wirklich gut gemacht. Ob ich der Serie allerdings eine Chance gegeben hätte, wenn ich die Bücher vorher NICHT gelesen hätte, kann ich wirklich nicht sagen. Vermutlich hätte das verrückte Konzept aber trotzdem mein Interesse geweckt und mich überzeugt.
    Die Optik ist aber natürlich nur ein Punkt, die Story hingegen ein ganz ganz anderer...

    Die Story aus dem Anime ist mir viel zu schnell. Ich meine es ist klar, dass die aktuellen 24 Folgen nur einen kleinen Teil der Details aus den Büchern abdecken können und ich habe auch schon seit längerem eine Vermutung, bis zu welchem Punkt sie wohl gehen wird (was dann aber auch wirklich ein sehr guter Punkt wäre um die nächste Season beginnen zu lassen, falls diese kommen wird), aber trotzdem wird hier viel zu viel Gas gegeben. Das merkt man vor allem daran, dass viele meines Erachtens wichtige kleine Aktionen, Überlegungen und Details, die den Charakter unserer Spinne unterstreichen, nur eindimensional dargestellt bzw. von dem vielen Humor überlagert werden, der in den Anime gepackt wurde. Ich habe den Manga nicht gelesen, aber ohne es nachgeprüft zu haben vermute ich stark, dass der Anime eher auf dem Manga, als auf den originalen Büchern basiert. In den Büchern ist unsere kleine Spinne viel zurückhaltender und introvertierter und hält innere Monologe mit einem ganzen Haufen Selbstironie und Entschlossenheit, wohingegen sie durch die fröhliche, sprudlige Art im Anime einen ganz anderen Charakter erhält.
    Spoiler öffnen

    Ich will nicht sagen, dass die Umsetzung insgesamt schlecht ist, aber ich habe das Gefühl, dass man hier deutlich mehr aus dem Ursprungsmaterial hätte herausholen können und somit kann ich nachvollziehen, wieso die LightNovel-Leser oftmals von den Animeumsetzungen enttäuscht sind.

    Wirklich gelungen finde ich hingegen die (japanische) Synchro. Die Sprecherin unserer Spinne (Aoi Yuuki, die aktuell ebenfalls die Hexe Azusa aus "I've been killing Slimes for 300 years" spricht) legt unglaublich viel Energie an den Tag, was durchaus auch zum Charakter der Spinne im Anime passt und zum Ending brauche ich glaube ich gar nicht erst irgendwas sagen xD
    Das Openig aus "I've been killing Slimes" das sie ebenfalls spricht/singt geht in eine ähnliche Richtung (scheint wohl ihr Aushängeschild zu sein ).



    Wer die Prämisse der Serie interessant findet, mit der Animeumsetzung aber aus welchen Gründen genau jetzt auch immer nicht warm wird, dem kann ich die Bücher hier wirklich empfehlen.


    Zitat Mahiro Beitrag anzeigen
    Ich lese gerade Band 11 der Light Novel und finde ihn eher durchwachsen. Auf dem Cover sieht man einen Charakter, von dem man bisher nur hörte, vielleicht gab es vereinzelt auch schon mal Dialoge mit ihm, aber das ist so lang her und unbedeutend für die Hauptgeschichte gewesen. Jedenfalls ist der Band nahezu ausschließlich aus seiner Perspektive. Es gibt ein paar Kapitel, die kurz aus Sicht der Nebencharaktere die im Band eine Rolle spielen. Selten gibt es immer wieder mal 2-Seiten-Kapitel zu einer bekannten Figur, doch die sind so unbedeutend, man könnte sie in ein bis zwei Sätzen zusammenfassen.
    Spoiler öffnen

  15. #14
    Mahiro Mahiro ist offline
    Avatar von Mahiro

    So I’m a Spider, So What?

    Der Anime zeigt auch, welche Probleme eine über zwei Seasons ausgestrahlte Serie haben kann. Zum Ende der ersten Season muss es einen großen Abschluss geben, also wurde noch mehr weggelassen, nur um in der zweiten Season gezwungendermaßen damit umgehen zu müssen, das etwas Wichtiges fehlt, also muss man es in veränderter Form rüberbringen. Spricht mich nicht so an, schlimmer finde ich so manche Auslassungen. Das chronologisch erste Aufeinandertreffen zwischen Kumoko und dem Dämonenlord verliert sehr an Charakter, wenn man den Dialog weglässt. Hier findet ich es überhaupt doof, wie man zu den beiden in der letzten Folge der ersten Season eine Andeutung macht, nur um diese im Opening der zweiten Season direkt zu verneinen.

    Der Anime basiert natürlich auf der Light Novel. Allein schon, weil der Manga fast nur Kumokos Geschichte abbildet. Die Aussage bezog sich ja eher auf Kumokos Verhalten. Naja, im Manga wird mit visuellem Humor gearbeitet, aber ansonsten ist die Spinne kaum anders als in der Vorlage. Die Änderung im Anime hatte mich fast zum Abschalten bewogen. Die ersten Folgen kam sie mir deswegen noch sehr nervig vor. In späteren Folgen fand ich sie dennoch teilweise daneben. Allein die Begegnung mit Vampy bekam einen doofen Beigeschmack.

    Zitat dotKite Beitrag anzeigen
    Spoiler öffnen
    Spoiler öffnen

  16. #15
    dotKite dotKite ist offline
    Avatar von dotKite

    So I’m a Spider, So What?

    Oha, klasse, danke für den Hinweis, dass der 12. Band schon angekündigt ist Damit hätte ich gar nicht so schnell gerechnet.

    Zitat Mahiro Beitrag anzeigen
    Spricht mich nicht so an, schlimmer finde ich so manche Auslassungen. Das chronologisch erste Aufeinandertreffen zwischen Kumoko und dem Dämonenlord verliert sehr an Charakter, wenn man den Dialog weglässt.
    Jap... so kurz wie wir den Dämonenlord bisher gesehen haben, wird hier gefühlt viel mehr Wert darauf gelegt ein großes Mysterium aufzubauen, als tatsächlich die Charakter und ihre Beweggründe zu erklären. Das Mysterium gab es im Buch auch, doch dort hat es die Autorin(?) imho trotzdem toll geschafft damit umzugehen UND noch etwas mehr über die Charaktere zu erzählen, aber wie du sagst: dafür fehlt hier einfach die Zeit.

    Zitat Mahiro Beitrag anzeigen
    Hier findet ich es überhaupt doof, wie man zu den beiden in der letzten Folge der ersten Season eine Andeutung macht, nur um diese im Opening der zweiten Season direkt zu verneinen.
    Spoiler öffnen


    Zitat Mahiro Beitrag anzeigen
    Der Anime basiert natürlich auf der Light Novel. Allein schon, weil der Manga fast nur Kumokos Geschichte abbildet. Die Aussage bezog sich ja eher auf Kumokos Verhalten. Naja, im Manga wird mit visuellem Humor gearbeitet, aber ansonsten ist die Spinne kaum anders als in der Vorlage.
    Ah ok, ich konnte mir den vielen, teilweise schon wirklich überbordernden Humor bisher nur so erklären, dass der evtl. aus dem Manga so übernommen wurde. Ein paar Seitenausschnitte daraus habe ich gesehen und die waren alle eher lustig, daher dachte ich, das sei dann insgesamt auch der Ton der Mangaumsetzung. Dann hat sich das Animationsstudio das wohl wirklich aus den eigenen Fingern gesogen. Nicht, dass ich was dagegen hätte, wenn Studios ihren eigenen persönlichen Stil in Serien bringen (ich muss hier immer wieder an Kono Suba denke, wo ich beim Lesen des LightNovels fast eingeschlafen wäre... Die Charaktere und Stories im Anime sind so viel besser ausgearbeitet...), aber Kumokos Charakter war für mich bisher wirklich der größte Bruch.

    Ich bin gespannt ob es eine 3. Season geben wird, oder ob es so laufen wird wie bei "Rokka no Yuusha" (Braves of the six flowers) oder "No Game No Life", bzw. einigen anderen Animeadaptionen auch, wo nur eine Season erscheint und den Rest MUSS man dann in den LightNovels nachlesen, wenn man mehr wissen möchte. Ok... da fällt mir gerade auch ein, dass tatsächlich eines der "Haruhi Suzumiya" LNs mein erstes LN war (auch wenn ich nicht weit gelesen habe) und danach "Rokka no Yuusha" dazu kam (was ich auch nicht wirklich weit gelesen habe... Schande über mich)

  17. #16
    Cui Cui ist offline
    Avatar von Cui

    So I’m a Spider, So What?

    Darf ich anmerken, wie unglaublich dämlich einige Titel sich anhören?

    Dieser Titel oder That Time I Got Reincarnated as a Slime u.a. das merkt sich doch keiner. Ich hoffe es setzt sich nicht durch. Sorry, dass es mich gerade so aufregt

  18. #17
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    So I’m a Spider, So What?

    Zitat Cui Beitrag anzeigen
    Darf ich anmerken, wie unglaublich dämlich einige Titel sich anhören?

    Dieser Titel oder That Time I Got Reincarnated as a Slime u.a. das merkt sich doch keiner. Ich hoffe es setzt sich nicht durch. Sorry, dass es mich gerade so aufregt
    Was hat das mit "Sich durchsetzen" zu tun? Das ist volkommen normal für Titel die eben als Source ne Light Novel haben. Und das geht schon seit Jahren so ^^. Der Komplette Name von "Konosuba" ist z.b eigendlich "Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku o!" Bzw "KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world!"

    Oder auch "Danmachi: Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?"

    Es hat sich in Japan mittlerweile so eingebürgert das sehr viele Titel ihre Inhaltsangabe direkt im Titel befinden ^^. In den meisten fällen werden die Titel ja unter den Fans nie wirklich ausgesprochen. Wenn man sagt "Slime Anime" bzw "Slime Isekai" dann weiss man eigendlich das damit "That Time i got reincarnated as a Slime" gemeint ist.

  19. #18
    Cui Cui ist offline
    Avatar von Cui

    So I’m a Spider, So What?

    Zitat Dante-Dragon Beitrag anzeigen
    Was hat das mit "Sich durchsetzen" zu tun? Das ist volkommen normal für Titel die eben als Source ne Light Novel haben. Und das geht schon seit Jahren so ^^. Der Komplette Name von "Konosuba" ist z.b eigendlich "Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku o!" Bzw "KonoSuba: God’s blessing on this wonderful world!"

    Oder auch "Danmachi: Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?"

    Es hat sich in Japan mittlerweile so eingebürgert das sehr viele Titel ihre Inhaltsangabe direkt im Titel befinden ^^. In den meisten fällen werden die Titel ja unter den Fans nie wirklich ausgesprochen. Wenn man sagt "Slime Anime" bzw "Slime Isekai" dann weiss man eigendlich das damit "That Time i got reincarnated as a Slime" gemeint ist.
    What? Das geht schon so lange?

  20. #19
    Dante-Dragon Dante-Dragon ist offline
    Avatar von Dante-Dragon

    So I’m a Spider, So What?

    Das geht sogar noch länger....die beiden sind mir nur gerade Automatisch in den Kopf gesprungen ^^. Wenn man da Tiefer gräbt wird man bestimmt noch ältere Titel finden mit Ellenlangen Namen ^^ wie gesagt einfach mal schauen ob die Source ne Light Novel ist. In 90% der Fälle wirst du da solche Titel finden. Und da finde ich "So i'm a Spider, so what?" Sogar noch nen echt kurzen Titel xD

  21. #20
    dotKite dotKite ist offline
    Avatar von dotKite

    So I’m a Spider, So What?

    Das Thema ist auch, dass es in Japan in den letzten Jahren durch Fan-/Nachwuchsautoren-Seiten wie "Shousetsuka ni Naro" (sowas wie "ich will ein Schriftsteller werden") eine regelrechte Flut an LightNovels gibt. Die Animemacher haben dagegen schon lange das Problem, dass ihnen originelle Ideen fehlen und extra eine ganze Story für einen neuen Anime auszuarbeiten kostet viel Zeit und Geld. Daher kommt auch der Trend, dass immer mehr LightNovels Animeadaptionen bekommen, weil dort das ganze Quellmaterial schon vorhanden ist. Diese Flut an LightNovels bringt aber auch das Problem mit sich, dass die Leute bei so vielen Büchern einfach nicht mehr durchblicken und auch keine Inhaltsangaben mehr lesen. Einfache Titel wirken in der Masse viel zu allgemein und uninteressant. Daher schauen die Autoren und Verlage, dass sie möglichst viel Inhalt in den Namen packen, damit der Leser schon gleich weiß, worum genau es geht. Dann kommen so Titel zustande wie:

    - "Do You Love Your Mom And Her Two-Hit Multi-Target Attacks?"
    - "The Villainess Noble Girl Wants to Slim Down Her Husband"
    - "The Results From When I Time Leaped to My Second Year of High School and Confessed to the Teacher I liked at the Time"
    - "Because My Toilet Turned Into a Dungeon, Taking Care of My Business Has Become too Difficult"
    - "WorldEnd: What do you do at the end of the world? Are you busy? Will you save us?"

    Die Titel entsprechen vermutlich nicht alle direkt den "originalen" englischen Titeln der LightNovels, sondern mehr dem japanischen Original, aber noch aussagekräftiger kann man das fast nicht mehr machen ^^
    Und dadurch, dass immer mehr Anime auf solchen LightNovels basieren, schwappen diese ellenlangen Titel dann natürlich langsam aber sicher auch zu uns rüber.


    Und was man bei solchen Adaptionen immer auch berücksichtigen muss: Nur weil die Animeumsetzung enttäuscht oder nicht gut gelungen ist, heißt das noch lange nicht, dass die Originalstory nicht gut ist. Der Verlag geht bei solchen Umsetzungen also auch ein gewissen Risiko ein, dass schlechte Anime-Kritiken auch Auswirkungen auf die Verkäufe der Bücher haben können.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Spider-Man: Into The Spider-Verse: Sonys Spider-Man Animationsfilm, mit Miles Morales als Protagonist. Release ist der 14. Dezember 2018 Teaser Trailer ...

  2. Spider-Man 5: Es soll angeblich auch noch einen 5. Teil geben :D So wie es aussieht können wir auf Tobey Maguire zumindest im 4. Teil zählen, hoffen wir das er...

  3. Spider-Man 3: Spider-Man 3 Titel: Spider-Man 3 Originaltitel: - Produktionsland: USA Genre: Abenteuer, Action

  4. Spider-Man 3: Spider-Man 3 http://www.forumla.de/bilder/2007/01/798.jpg System: PlayStation 3 Genre: Action, Adventure Altersfreigabe: ab 12

  5. Spider-Man 2: http://www.forumla.de/clear.gif System: Playstation Portable Genre: Action, Rollenspiel Altersfreigabe: 12 Erscheinungstermin: Schon...