Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    Freakchen Freakchen ist offline
    Avatar von Freakchen

    Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Hallo,
    wollte mal son Thema über denn Sprit aufmachen!,
    Wie teuer kostet Diesel usw, beieuch?

    Beun uns 1,54€/l
    das ist schon Heftig, vorallem, weil man kein Normal Benzin mehr Tankt,
    Super und Benzin kosten gleich viel, in der Bild zeitung stand, das man kein Benzin sondernSuper Tanlt, deswegen kosten beide gleich viel,

    Ausserdem früher war der Preis in DM, ALSO ist der Sprit auch noch doppelt so teuer geworden-.-.

    meiner meinung nach sollte man Wasserstoff sofot einführen, weil im Sommer die Preis auf 1,86 steigen sollen, und das ist Höchst inakzeptabel!!!


    Und eure Meinung?

  2. Anzeige

    Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    DMAX DMAX ist offline
    Avatar von DMAX

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Zitat Freakchen Beitrag anzeigen
    meiner meinung nach sollte man Wasserstoff sofot einführen, weil im Sommer die Preis auf 1,86 steigen sollen, und das ist Höchst inakzeptabel!!!


    Und eure Meinung?
    Man kann ja nich anstatt benzin einfach wasserstoff in nen ottomotor kippen. Das würde also wieder kosten fürs umrüsten verursachen.

  4. #3
    Freakchen Freakchen ist offline
    Avatar von Freakchen

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Oder ein Neues Auot kaufen, sonst sind wir Verloren und müssen auf die Züge umsteigen

  5. #4
    DMAX DMAX ist offline
    Avatar von DMAX

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Zitat Freakchen Beitrag anzeigen
    Oder ein Neues Auot kaufen, sonst sind wir Verloren und müssen auf die Züge umsteigen
    xD
    wie alt bist du eig?
    Man kann sich doch nicht einfach so ein neues Auto kaufen.
    Und was ist mit Rollern? Motorrädern? Ganz abschaffen?
    Die gibts nämlich noch nicht mit alternativen energien. Oder zumindest noch nicht serienreif.

  6. #5
    Freakchen Freakchen ist offline
    Avatar von Freakchen

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Naja , ich mein ja Autos, und auto Kaufen wenn man Geld hat, es kann ja nicht so weiter gehen,

    Ich bin 15

  7. #6
    bottled bottled ist offline

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Es gibt genug Leute die können sich kein neues Auto kaufen
    Es gibt auch viele die kein Geld haben um ihr jetztiges Auto umrüsten zu lassen
    Also so einfach ist der Umstieg auf alternative Kraftstoffe nun auch wieder nicht.

    Und bitte änder mal den Thread-Titel, das ist ja grausig

  8. #7
    ph4n7oM ph4n7oM ist offline
    Avatar von ph4n7oM

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Jow also die Rechtschreibung ist ja echt zum Haare ausreissen.
    Wundert mich ja dass du dir mit 15 Gedanken über die Sprit Preise machst, da es dir ja eig. noch egal sein kann^^

    Aber das Argument mit neuem Auto kaufen ist wirklich schwachsinnig! Was willste dir denn kaufen um Sprit zu sparen?! Ok Gas..das kannste aber umrüsten lassen. Diesel lohnt nur noch für extreme Vielfahrer und dass die heutigen Autos nun soooviel weniger verbrauchen dass sich extra dafür ein Neukauf lohnt ist auch nicht! Hybrid ist noch nicht richtig ausgereift und man spart auch kaum! Es heißt also abwarten, was die Autoindustrie in Zukunft zu bieten hat, mehr mit dem Rad innerhalb der Stadt fahren, Mitfahrgelegenheit Gruppen bilden...
    Wer an der Grenze wohnt im Ausland tanken, macht man auch noch 20Cent pro Liter gut. Und natürlich hoffen dass die Mineralölkonzerne vielleicht doch irgendwie mit den Preisen runtergehen!

  9. #8
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    ph4n7om: Wieso sollte es ihm mit 15 egal sein, dass die Spritpreise so hoch sind? Also ich bin auch 15 und mir ist das eben nicht egal! Ich werde demnächst den A1 schein machen und muss auch iwann tanken, wenn ich ihn hab oder?...
    Auch muss ich sagen, sind die Autos meiner Eltern seit der Spritpreis stieg immer sparsamer geworden. Führer wars halt eben mal ein Audi S4 oder ein Audi A8, und ein Touareg V10 TDI, jetzt is es halt eben nur noch ein BMW X5 3.0d... und bald nichtmal mehr der!

    Vor 15 Jahren hatten meine Eltern damals einen Audi V8 4.2, 280 PS, Highspeed jenseits der 250kmh, Spritverbrauch über 20 Liter... damals kostete der Liter 60 Pfennige, was 30 Cent sind! Heute kostet der Liter um die 1,50€ (3,00 DM), was einer Steigerung von 500% entspricht! Zwar ist das Verkehrsaufkommen wenn man 1990 und 2008 miteinander vergleicht bei 2008 um ein vielfaches höher als 1990, und warum? Weil es sich ja noch jeder leisten kann ...

    Autogas ist eine ganz nette Methode, jedoch geht diese Technik nicht bei allen Autos. Mein Dad hatte vor paar Jahren mal nen Touareg V6 Benziner mit LPG-Einbau, der nur Probleme machte... Durch den Autogaseinbau erlosch natürlich die Werksgarantie und da er nach nem halben Jahr nen Motorplatzer hatte, musste er natürlich selbst zahlen...

    So, das mit dem Preise runtergehen finde ich auch recht amüsant, wie sollen die denn bitteschön mit den Preisen runtergehn? Sollen die draufzahlen oder was? 2/3 des Spritpreises in Deutschland sind VERSTEUERT... Sprich wir haben fast 1€ Steuern auf den Liter Sprit. Hier sollte man vllt den Preis senken!

    Aber es ist trotzdem verwunderlich, wie vielen Leuten der Spritpreis egal ist! Das Auto eines Kumpels von mir verbraucht laut Bordcomputer um die 160 Liter auf 100km, Beschleunigung von 200 auf 300 in 7 Sekunden... ist ein Audi S2, aufgetunt auf über 800 PS und hat 855 NM Drehmoment...

  10. #9
    Don Promillo Don Promillo ist offline
    Avatar von Don Promillo

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Man kann kein 2 Takt Motorrad mit nem Auto vergleichen erstmal

    Ich seh da keine großen Hoffnungen das der Spritpreis fallen wird. Evtl. mal für 2-3 Monate, wenn die Steuern gesenkt wurden. Aber die findigen Ölkonzerne werden dann natürlich wieder gleich was drauf schlagen.
    Ich fahr nen 1,3l Space Star mit nem Verbrauch von ca. 8l. Eine Tankfüllung (ca. 45l) verschlingt 75€. FInanzieren kann ich das nur durch 2 Nebenjobs.
    Die können von mir aus Wasserstoff Autos einführen (auch wenn das noch "etwas" dauern dürfte) soviel sie wollen. Geschenkt werden die einem auch nicht und ich glaube nicht das sich das jeder leisten kann (wieviele Hartz IV und Geringverdiener gibts in unserem schönen Land)?
    Ich schau lieber nicht in die Zukunft. Aber es gibt 2 Möglichkeiten:
    1.) Die Löhne werden angehoben, wodurch wieder Firmen Pleite gehen
    2.) Die Ölkonzerne kommen zur Vernunft und gehen wieder runter, oder bleiben zumindest auf einem Level. Wir fördern mehr Öl denn je und trotzdem ist der Sprit um ein vielfaches teurer als vor einigen Jahren. Irgendwo ist da ein Fehler in der Rechnung...

  11. #10
    Hillsdevil Hillsdevil ist offline
    Avatar von Hillsdevil

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Hallo,

    und ich wollte den Threatersteller mal daran erinnern:
    1. Lesen
    2. Denken
    3. vorhandene Threats benutzen:

    Wie wird sich wohl unser Benzinpreis weiterentwickeln

    da paßt und gehört das rein.

    P.S. Mit 15 würde ich mich was anderes fragen: Wie teuer ist der Sprit wenn ich meinen Führerschein mache und wie teuer wird der Führerschein (Fahrschulauto braucht auch Sprit und die Fahrschulen werden die Mehrkosten an die Fahrschüler weiter geben, sowie die Taxiunternehmen, Busunternehmen .etc)? Aber ist ja egal Papi zahlt, nur irgendwann nicht mehr.

  12. #11
    ph4n7oM ph4n7oM ist offline
    Avatar von ph4n7oM

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    @ Blizzard_Black:

    Ich meinte das mit den 15 ja auch "noch" denn das kleine Wörtchen hab ich in meinem Satz versteckt Er hat kein Führerschein und braucht noch keinen Sprit finanzieren!
    Naja egal...und dein Argument mit den Steuern, klar sind dies in Deutschland soviel...aber nicht nur in Deutschland, sondern dies betrifft den ganzen Europäischen Raum! Eine Senkung der Steuern würde dem Verbraucher kaum etwas bringen, da dann wie Don Promillo schon erwähnte die Ölkonzerne die Differenz wieder draufschlagen! Wenn die Verbraucher jetzt den Preis zahlen, und die Ölfirmen nach einer Steuersenkung mehr Gewinne machen könnten, werden sie dies auch wieder machen.
    Dass ich gesagt habe, warten bis die Ölkonzerne mit dem Preis runtergehen war auch nicht so ernst gemeint, es muss irgendeine andere Lösung gefunden werden.

    Und dein Kumpel fährt nen S2 welcher 160 Liter verbraucht das möchte ich sehen. Denn ich glaube da hatter irgendwas falsch gemacht! Bei der Leistung vielleicht mal kurz Momentanverbrauch wenner Gas voll durchlatscht! Ich mein sone Raketenautos mit >1000Ps verbrauchen zum Teil 100L..da sag ich OK, haben ja auch Turbinenantrieb..aber was du erzählst klingt doch bisschen schwachsinnig!

  13. #12
    Schwens85 Schwens85 ist offline
    Avatar von Schwens85

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    ph4n7om: Wieso sollte es ihm mit 15 egal sein, dass die Spritpreise so hoch sind? Also ich bin auch 15 und mir ist das eben nicht egal! Ich werde demnächst den A1 schein machen und muss auch iwann tanken, wenn ich ihn hab oder?...
    Auch muss ich sagen, sind die Autos meiner Eltern seit der Spritpreis stieg immer sparsamer geworden. Führer wars halt eben mal ein Audi S4 oder ein Audi A8, und ein Touareg V10 TDI, jetzt is es halt eben nur noch ein BMW X5 3.0d... und bald nichtmal mehr der!

    Vor 15 Jahren hatten meine Eltern damals einen Audi V8 4.2, 280 PS, Highspeed jenseits der 250kmh, Spritverbrauch über 20 Liter... damals kostete der Liter 60 Pfennige, was 30 Cent sind! Heute kostet der Liter um die 1,50€ (3,00 DM), was einer Steigerung von 500% entspricht! Zwar ist das Verkehrsaufkommen wenn man 1990 und 2008 miteinander vergleicht bei 2008 um ein vielfaches höher als 1990, und warum? Weil es sich ja noch jeder leisten kann ...

    Autogas ist eine ganz nette Methode, jedoch geht diese Technik nicht bei allen Autos. Mein Dad hatte vor paar Jahren mal nen Touareg V6 Benziner mit LPG-Einbau, der nur Probleme machte... Durch den Autogaseinbau erlosch natürlich die Werksgarantie und da er nach nem halben Jahr nen Motorplatzer hatte, musste er natürlich selbst zahlen...

    So, das mit dem Preise runtergehen finde ich auch recht amüsant, wie sollen die denn bitteschön mit den Preisen runtergehn? Sollen die draufzahlen oder was? 2/3 des Spritpreises in Deutschland sind VERSTEUERT... Sprich wir haben fast 1€ Steuern auf den Liter Sprit. Hier sollte man vllt den Preis senken!

    Aber es ist trotzdem verwunderlich, wie vielen Leuten der Spritpreis egal ist! Das Auto eines Kumpels von mir verbraucht laut Bordcomputer um die 160 Liter auf 100km, Beschleunigung von 200 auf 300 in 7 Sekunden... ist ein Audi S2, aufgetunt auf über 800 PS und hat 855 NM Drehmoment...
    Huiuiui, der Beitrag schreit ja förmlich das Wort "Schwätzer"...

    1. Hat der Sprit vor 15 Jahren nicht 60 Pfennig gekostet, denn zu der Zeit war er schon über 1DM.
    2. Ist das Verkehrsaufkommen auch nicht so immens höher als noch 1990. Also in Relation zum Spritpreisanstieg kann man das nicht setzen.
    3. Ist der Spritverbrauch eines Mopeds, Rollers oder Motorrads nichts im Vergleich zu dem was ein PKW im Schnitt verbraucht.
    4. Jetzt kommt das Beste ! 160l Sprit auf 100km?! Wuhaha, wenn man etwas übertreibt okay, aber gleich so?! Das hieße ja, dass "dein Kumpel " alle 40km tanken muss oder aber einen umgebauten Kofferraum mit Riesentank hat ...
    Nichtmal ein Formel 1 Bolide verbraucht derart viel Benzin.

    Kann diesen Beitrag überhaupt nicht ernst nehmen und sehe ihn lediglich als Profilierung an. Peinlich, wirklich !

    MfG Schwens

  14. #13
    Freakchen Freakchen ist offline
    Avatar von Freakchen

    AW: Die Teursten Sprit zeiten aller Zeiten und Steigen immer weiter!

    Zitat bottled Beitrag anzeigen
    Es gibt genug Leute die können sich kein neues Auto kaufen
    Es gibt auch viele die kein Geld haben um ihr jetztiges Auto umrüsten zu lassen
    Also so einfach ist der Umstieg auf alternative Kraftstoffe nun auch wieder nicht.

    Und bitte änder mal den Thread-Titel, das ist ja grausig
    Woe soll ich denn denn Ändern

  15. #14
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Tja, Schwen: Dann will ich dir mal was sagen: Dieser Motor des S2 mit über 800 PS braucht schonmal 1/3 des Kraftstoffs zum Kühlen, sonst gäbe es nen Motorplatzer bei dem netten Auto. Nein, natürlich rede ich hier nicht von der normalen Fahrt mit 100 kmh oder so, sondern die 160 Liter auf 100 km beziehen sich hier auf Vollgasfahrten (die er oft macht), würde man die Karre normal fahren käme man sicherlich auf 30 Liter oder sowas runter ... Das Auto hier (der S2) ist ja auch nicht zum Dauergebrauch gedacht, da er so viel schluckt, aber jenseits der 300er Marke schluckt dich des Teil halt arm . Und daran ist der Verbrauch auch gemessen :P, denn zum "normalen" Gebrauch nimmt er ja auch ein "normales" Auto her. Ich habe nicht umsonst in meinen Text "von 200 auf 300 Sachen in 7 Sekunden" eingebaut, oder was denkst du?

    Das der Spritpreis 1992-1993 schon über 1 DM gewesen sein soll, wäre mir neu. Mitte der Neunziger kostete der Liter Sprit noch unter 1 DM!

    Habe ich gesagt, ich setze das wachsende Verkehrsaufkommen gegenüber den Spritpreisen? Nein, habe ich nicht! Ich habe lediglich gesagt, dass sich das Verkehrsaufkommen in den letzten 10-15 Jahren imens erhöht hat!

    Auch möcht eich einmal sehen, wo ich den Spritverbrauch eines Motorollers/Mopeds mit dem eines Autos verglichen hätte!

  16. #15
    Raul Endymion Raul Endymion ist offline

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Tja, Schwen: Dann will ich dir mal was sagen: Dieser Motor des S2 mit über 800 PS braucht schonmal 1/3 des Kraftstoffs zum Kühlen, sonst gäbe es nen Motorplatzer bei dem netten Auto. Nein, natürlich rede ich hier nicht von der normalen Fahrt mit 100 kmh oder so, sondern die 160 Liter auf 100 km beziehen sich hier auf Vollgasfahrten (die er oft macht), würde man die Karre normal fahren käme man sicherlich auf 30 Liter oder sowas runter ... Das Auto hier (der S2) ist ja auch nicht zum Dauergebrauch gedacht, da er so viel schluckt, aber jenseits der 300er Marke schluckt dich des Teil halt arm . Und daran ist der Verbrauch auch gemessen :P, denn zum "normalen" Gebrauch nimmt er ja auch ein "normales" Auto her. Ich habe nicht umsonst in meinen Text "von 200 auf 300 Sachen in 7 Sekunden" eingebaut, oder was denkst du?
    Wo ist den der Tank für die über 160 Liter Kraftstoff eingebaut?
    160 Liter auf 100km? Selbst eine Weineck-Cobra mit 12Liter V8 und 1200 irgendwas PS schafft "nur" 80 Liter.
    Wenn er 160 Liter verbraucht, ist die Leistung vergleichsweise ziemlich bescheiden.

    Zitat Blizzard_Black Beitrag anzeigen
    Das der Spritpreis 1992-1993 schon über 1 DM gewesen sein soll, wäre mir neu. Mitte der Neunziger kostete der Liter Sprit noch unter 1 DM!
    Aha!
    Wo denn?

    Wahrscheinlich nicht bei uns ...
    Jahresdurchschnittszahlen des Mineralölwirtschaftverbandes:
    1950 Normalbenzin kostet umgerechnet 28,6 Cent pro Liter, Dieselkraftstoff 17,2 Cent

    [...]
    1981 Nach steten Steigerungen in Folge der 2. Ölkrise 1979/1980 erreichen die Preise an den Tankstellen ein Rekordhoch von 70,1 Cent für Normalbenzin, 72,7 für Super und 65 Cent für Diesel.


    1988 Die Preise fallen auf 47,1 Cent für Normalbenzin, 51,9 Cent für Superbenzin und 45,3 Cent für Diesel. Die Mineralölgesellschaften hatten mehrfach vergeblich versucht, die Preise zu erhöhen.


    1994 Normalbenzin kostet 77,3 Cent, Superbenzin 86,6 und Diesel 58,5 Cent. Nach jährlichen Preissteigerungen seit 1989 wurde Anfang des Jahres zusätzlich die Mineralölsteuer erhöht.


    1999 Nachdem am 1. April die erste Stufe der Ökosteuer in Kraft getreten ist, steigen die Preise für Normalbenzin auf 84,1 und für Superbenzin auf 86,7. Dieselkraftstoff kostet 63,9 Cent.

    [...]
    Quelle:
    Chronologie: Entwicklung der Benzinpreise seit 1950

  17. #16
    Blizzard_Black Blizzard_Black ist offline

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    @Raul: Naja, gut, wenn du sagst dass 1994 der Liter Super in Deutschland 1,73 DM gekostet hat, wird es wohl so stimmen. Ich könnte mich zwar nicht an diese Preise erinnern, aber naja, wenn du es sagst. Mal sehen ob sich die anderen an diese Preise erinnern könnten.

    Die Frage ist nun, WIE wurde umgerechnet! Wurde zum Stand des Wechsels von DM auf Euro umgerechnet oder zum jetzigen Stand der Währung? :P

    Ach, und hättest du meinen Text aufmerksam durchgelesen, wärst du vllt drauf gekommen, wieso er 160 Liter auf 100km braucht. NÄMLICH WENN ER VOLLGASFAHRTEN MACHT, UND ZWAR DAUERVOLLGAS!!! ICH HABE NICHT BEI NORMALER FAHRT IM BEREICH 100-200 GESAGT!

  18. #17
    Freakchen Freakchen ist offline
    Avatar von Freakchen

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Ich glaub man hat nur das Zeichenvon DM auf € umgestellt

  19. #18
    boarano boarano ist offline

    Ausrufezeichen AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Oh Man, wo sind denn hier die Mods? Bei der Überschrift kann man das Thema doch gleich zumachen.

  20. #19
    Freakchen Freakchen ist offline
    Avatar von Freakchen

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Achja, wenn ich es könnte dann würd ich die Rechtschreib fehler Korrigieren, aber ich kann es n et,

    iwi ein Mod könnte das mal bitte machen

  21. #20
    Don Promillo Don Promillo ist offline
    Avatar von Don Promillo

    AW: Die Teursten Spri zeiten aller Zeiten und Schteigen immer weiter!

    Der Preis ist bei uns gefallen O_o

    Von 1,57€ auf 1,49€ von einem Tag auf den andere.
    Gleich mal getankt bis die Kreditkarte glüht^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Schwerster Gegner aller Zeiten: Hi, wollte mal so fragen wen ihr persönlich als schwersten Endgegner aller Zeiten ansieht Ich persönlich finde ja das Lu Bu aus Dynasty Warriors...

  2. Die besten Musiker aller Zeiten: Wer sind eurer Meinung nach die besten der besten? Die Geschmäcker gehen bei diesem Thema weit auseinander, dass ist mir klar und es sieht auch...

  3. Bester (E-)Gitarrist aller Zeiten!: welcher ist für euch der beste e-gitarrist aller zeiten? meine favoriten sind: Yngwie Malmsteen Kirk Hammett (Metallica) Dave Murray (Iron...

  4. besten Gegenspieler aller Zeiten?: Was wäre ein Held ohne seinen Gegenspieler? Richtig ein nichts, denn nur der perfekte Gegenspieler, lässt auch den Held gut dastehen. Welches ist...

  5. Die Besten Filme aller Zeiten: Also meiner meinung nach sind dabei Der Pate,Stirb Lagsam,Scarface,Rambo,Rocky,Pulp Fiction,Donie Brasco, Es sind noch viele dabei die mir nicht...