Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    Gibts hier linux Cracks ? Geht um symbolische Links und Mount

    Habe eine Virtual box mit Ubuntu aufgesetzt und Yaffs tools sowie Scripte geschrieben zum Enpacken von Firmware.

    Ich habe da ein generelles Problem bei den symbolischen Links als auch mit Mount.
    Ich möchte eine MovieJukebox in einen Medienplayer einbauen, hierfür ist es notwendig symbolische Links von einem Ordner in einen anderen zu machen.
    Unter der shell kann ich die Befehle eingeben, wesentlich einfacher ist aber im grapfischen System einfach STRG und Shift zu drücken und damit die Links zu setzen.
    Das problem ist allerdings ich bin ja im Pfad /home/Andi/... Der entpackte odner Befindet sich dann z.B. im Pfad: /home/Andi/HD600/sqashfs/
    Der Ordner squashfs würde später das rootverzeichnis des players sein.
    erstelle ich nun einen symbolischen Link habe ich logischerweise immer noch /home/Andi/HD600/sqashsf/ in den Links stehen.
    Ich denke wenn ich das dann so lasse wird der Player die verlinkten Dateien nicht finden.
    Werden die Links später richtig angepasst oder muss ich das manuell machen ?

    Würde mir ein Mount auf den ordner sqashfs helfen das Problem mit den links zu beheben ?

    Wenn ja welche Syntax müsste ich eingeben um den Ordner zu mounten ?

    achja was passiert wenn man /./../ordner/datei eingibt ? Springt er dann ein Verzeichnis höcher als er jetzt ist und geht dann nach /ordner/datei ?

  2. Anzeige

    Gibts hier linux Cracks ? Geht um symbolische Links und Mount

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Raviolidose Raviolidose ist offline

    AW: Gibts hier linux Cracks ? Geht um symbolische Links und Mount

    Ich glaube, du gibst nicht alles Nötige an und/oder verwechselst irgendwelche Begriffe, das macht es für mich schwierig, dein Problem überhaupt zu finden. Warum hat der Player eine eigene Root und warum sollte er welche Dateien nicht finden? Auf was genau zeigt der Symlink?

    achja was passiert wenn man /./../ordner/datei eingibt ? Springt er dann ein Verzeichnis höcher als er jetzt ist und geht dann nach /ordner/datei ?
    Nicht ganz. / ist unter Linux der Name des Rootverzeichnisses, /./../ordner/datei öffnet also datei in ordner unter Root (da .. unter Root auch Root ist). Was du suchst ist ./../ordner/datei oder, da . für .. immer gegeben ist, ../ordner/datei.

  4. #3
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Gibts hier linux Cracks ? Geht um symbolische Links und Mount

    Das Problem ist, ich mache die symbolischen Links unter Ubuntu und da bin ich im /home/Andi/ Ordner.
    Der Player ist ja später ein eigenes Gerät und hat nichts mit dem Ubuntu auf der Virtual box zu tun.
    Die Firmware des Players enthält ein eigenes linux das ich durch die Yaffs Tools in einem Ordner in mein Home Verzeichnis entpacke.

    Lege ich nun einen symbolischen Link im Verzeichnis des Player Linux an, verweist dieser doch auf /home/Andi/squashfs/user/local/bin/datei.cgi und meintetwegen /home/Andi/squashfs/user/ect/www/datei.cgi
    Später wird die Firmware wieder gepackt und als Image auf den Player geflasht.

    Dort fehlen aber doch /home/Andi/squashfs/ somit sollten doch dann die symbolischen links nicht funktionieren oder ? Im Player müsste doch der Link dann eher /user/local/bin/datei.cgi und /user/ect/www/datei.cgi sein damit diese funktionieren.
    Es sei denn der Link würde ich dem Verzeichnis anpassen oder ich könnte das manuell.

    Passe ich den Link über Eigenschaften an, verliert er aber auch die Verknüpfung, da der Pfad ja nicht mehr stimmt.

    Ich hoffe das Problem wird klar.
    Danke für die Hilfe.

  5. #4
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Gibts hier linux Cracks ? Geht um symbolische Links und Mount

    Ich weiß grad nicht warum du da unbedingt symbolische Links brauchst, würde aber vermuten, dass die symbolischen Links im Dateisystem sowieso relativ gesetzt sind, und nicht absolut. 100%ig sicher bin ich aber nicht, hab das so noch nie probiert. Funktionieren soll es aber auf jeden Fall unter Linux, wenn man den Link in der Konsole gleich relativ setzt, also sowas wie
    Code:
    ln -s ../../mein/verzeichnis/meinedatei.irgendwas <linkname>
    Jedes ".." geht eine Ebene hoch, ausgehend von dem Verzeichnis in dem du dich grad befindest. Musst natürlich aufpassen, dass du nicht in 'nem Verzeichnis des virtuellen Ubuntu landest. xD

    Mounten brauchst du da nichts. Der Ordner ist ja schon gemounted, in Ubuntu als /home/Andi/squashfs, im Player als root. Zu versuchen das Ding in deinen Ubuntu-root zu mounten sollte eigentlich nicht funktionieren und bringt schlimmstenfalls alles durcheinander. Es gibt aber Fakeroot, vllt. könnte man darüber was machen. Ist aber denke ich schlicht nicht nötig, wenn du die Links setzt wie oben gezeigt, dann sollte das auch so funktionieren.

  6. #5
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Gibts hier linux Cracks ? Geht um symbolische Links und Mount

    Die Links werden benötigt, um die Datei im eigentlichen Ordner auszuführen. Aufgerufen wird diese aber in einem ganz anderen Ordner.

    Zum verständnis für mich. wenn ich im einem Ordner in dem ich mich gerade befinde eine Datei ausführen möchte, dann mache ich das in der Shell mit ./datei .
    Also wenn ich im /home/Andi/ Ordner bin und dort die Datei liegt.
    Bin ich im Ordner /home/Andi/test/ und möchte die Datei im Ordner /home/Andi/ ausführen kann ich ./../datei eingeben, dann wird die datei ebenfalls ausgeführt.
    Bei den symbolischen links würde es demnach reichen anstatt

    ln -s /home/Andi/squashfs/user/local/bin/datei.cgi /home/Andi/squashfs/user/ect/www/datei.cgi

    dann
    ln -s /../../../user/local/bin/datei.cgi /../../../user/ect/www/datei.cgi

    zu schreiben ? Oder muss ich mich im Verzeichnis befinden wo diese Datei liegt und dort dann das eingeben?
    ln -s /../../user/ect/www/datei.cgi datei.cgi

  7. #6
    Kelshan Kelshan ist offline
    Avatar von Kelshan

    AW: Gibts hier linux Cracks ? Geht um symbolische Links und Mount

    Am Einfachsten ist es wohl du gehst in das Verzeichnis in dem der symbolische Link liegen soll den du erstellst, und gibst dort einfach
    ln -s <relativer Pfad zur Datei> <Name des symbolischen Links>
    ein.

    Also nicht da wo die Datei schon liegt, sondern da, wo sie verlinkt werden soll. (Obwohl es umgekehrt sicherlich auch geht.)

  8. #7
    AndiBcool AndiBcool ist offline
    Avatar von AndiBcool

    AW: Gibts hier linux Cracks ? Geht um symbolische Links und Mount

    Ja Super das hat so endlich geklappt. Vielen Dank !

Ähnliche Themen


  1. Gibts hier auch Warhammer Spieler?: So jetzt will ich hier in der illustren Runde auch mal ne Frage stellen. Gibts unter euch welche, die Warhammer(40k) spielen? Natürlich mein ich das...

  2. Gibts hier Leute die mit....: ...Quark Xpress oder Adobe Indesign arbeiten? Beruflich oder zu Privatzwecken? -Beides sind Layoutprogramme. Mich würde mal interessieren, wer...

  3. Gibts hier auch Cosplayer? ^^: Hallöchen allerseits. Ich wundere mich dass ich nichts unter Cosplay gefunden hatte hier, oder habe ich was übersehen? O_O wenn ja dann tut es mir...