Seite 1 von 14 1211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 275
  1. #1
    New Meta Knight New Meta Knight ist offline
    Avatar von New Meta Knight

    Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Möge es beginnen~

    Eine stürmische Nacht.
    Bei diesem Unwetter hätte sich kein Mensch, der noch bei klarem Verstand wäre, nach draußen gewagt. Aber in einem Dorf, dass vom Rest der Welt auch "Hort der Gestörten" genannt wird, war es wohl kaum zu erwarten, dass nicht Irgendjemand sein Unwesen treiben würde.
    Eine bescheidene Anzahl an Einwohnern, und vielmehr eine Ansammlung kleiner Bauernhöfe als ein wirkliches Dorf. Zur Freude all seiner Bewohner gab es für diese Gegend keinen Lehnsherren, der regelmäßig viel zu überteuerte Abgaben forderte, weshalb jeder Mensch genug zu Essen hatte. Diese Tatsache und der Spitzname eurer Siedlung waren durchaus miteinander verbunden.
    Die Regeln waren ganz einfach: Jeder, der wusste, welche Kräuter eine Erkältung heilen konnten und sie deshalb in den Tee packte, war ein Magier oder eine Hexe und wurde demnach verbrannt. Es gab nur wirklich wenige Ausnahmen, Leute, die so begabt waren, dass sie die damals (wie heute) leicht beeinflussbare Masse auf ihre Seite bringen konnten, um mit ihnen gut auszukommen und der Dorfarzt zu werden (Oder alternativ das ganze Dorf unter die eigene Kontrolle zu bringen um sich dumm und dämlich an Abgaben zu verdienen).

    Ihr wart entweder nicht in der Lage die Leute umzustimmen oder wart euch zu schade, um euch mit solchem Kleinkram zu befassen, weshalb ihr von überall hierher gekommen seid. All die verstoßenen Leute, die Nichts verbrochen hatten, eröffneten also ihre eigene Siedlung. Und weil sie Nichts anstellten, kam auch kein wütender Mob an, um sie zu erledigen. Trotzdem hattet ihr immernoch den Ruf, durch das Anheben einer Augenbraue ein Erdbeben erzeugen zu können, weshalb sich keiner der Freiherrn, Barone, Grafen oder Könige traute, euch in sein Reich aufzunehmen.
    Mit der Zeit kamen mehr Leute dazu, größtenteils, von sie von den grauenvoll übertrieben großen Abgaben, die die Herrscher forderten, die Nase voll hatten, und lieber mit einem Haufen Magier zusammenleben wollten. Irgendwann wurde ihnen aber auch klar, dass ihr alle harmlose, nette Menschen wart, und so wart ihr nun glücklich in eurer Siedlung, glücklich am Leben zu sein.

    Nur zwei Dinge, die wusste kaum jemand.
    Einerseits, dass es wirklich soetwas wie Magie gab, und wirklich Leute unter euch waren, die sie beherrschten, die mehr konnten als nur einfache Heilkräuter zu finden.
    Andererseits, dass es einen sehr, sehr gestörten Menschen in eure Gegend verschlug, ebenfalls Magiebegabt, der beschloss, euch zu benutzen, um das angrenzende Reich von Graf "Barbaren-Dave" zu erobern, nachdem er aufgrund seines Talentes aus diesem verjagt wurde. In der Dunkelheit, während des Sturms, schlich er sich in das Dorf, um seinen grauenvollen Trank, der Menschen mutieren lies, im Dorfbrunnen zu versenken, um euch zu Monstern werden zu lassen, die seinem Willen gehorchen würden, um das Reich des Barbaren-Dave zu zerschmettern!

    Sein Plan ging jedoch schief, und aufgrund der unscheinbarsten Kleinigkeiten misslang sein Plan, mehr oder weniger. Der Magier besaß eine Sehschwäche, und war zu allem Überfluss auch noch farbenblind, weshalb er weder bemerkte, dass die Substanz in seinem Behälter nicht wie geplant durchsichtig war, sondern gasförmig. Zudem sah er auch nicht die Wurzel, die aus dem Boden ragte, ihn ins Stolpern brachte, den Behälter zerbrechen lies, und das Gas mit dem Sturm verteilte.
    Laut fluchend, allerdings immernoch vom Rauschen des Windes übertönt, verließ er das Dorf, da er genau wusste, dass sein Plan misslungen war. Das Gas jedoch verteilte sich durch den Sturm sehr unregelmäßig, weshalb einige Häuser mehr abbekamen, andere weniger. Damit war der Plan des Magiers doch besser verlaufen als gedacht, denn einige der Bewohner wurden noch während des Sturms aus dem Schlaf gerissen und erlebten etwas Grauenvolles. Sie veränderten sich zu abnormales Gestalten, und ein Drang trieb sie nach draußen, wo sie sich mit ihren Gleichgesinnten trafen. Ihr Anblick schockierte sie selbst, doch sie wussten, dass ihr Leben in einem Dorf voller Menschen so nicht weitergehen konnte.

    Nach der Nacht des Sturms begann ein normaler Tag, Alles schien wie immer. Sie waren wieder zur normalen Menschen geworden, wie zuvor. War der Fluch vorbei? Beinahe wollten sie es ihren Freunden erzählen, doch waren sie noch vernünftig genug um zu warten. Eine schlaue Entscheidung, wie sich herausstellte, den in der nächsten Nacht begann es von Neuem. Wieder fand im Wald, der das ganze Dorf umgab, ein Treffen statt.
    Sie sahen sich an, zweifelten, doch nach einer Weile mussten sie es akzeptieren. Es lag nicht an ihrem Hunger, sondern mehr an der Angst. Der Angst, ihre neue Heimat wieder verlassen zu müssen.
    Der Entschluss war gefasst, die Menschen mussten sterben, damit sie leben konnten!

    Und das Morden fand seinen Anfang, noch in derselben Nacht fand der erste Bürger der Siedlung seinen Tod. Die Dorfbewohner waren jedoch nicht auf den Kopf gefallen, sie bemerkten, dass Etwas nicht stimmte (nicht besonders schwer, wenn eine komplett zerstückelte Leiche auf dem Gehweg liegt).
    Es war kein Unfall, es war kein "böses Omen", als was es vielleicht die Bewohner der umliegenden Reiche abgestempelt hätten. Nein, es war Mord, und der Schuldige musste aufgehalten werden, so schnell wie möglich!

    Damit war der Kampf eröffnet:
    Mittelalter-Magier-Menschen vs. Mordende-Monster-Mutanten!

    http://www.europeonline-magazine.eu/bild.php?breite=566&bild=20091211/eol-126056770480_61196.jpg&copyright=




    Ich heiße euch willkommen zu dieser Runde Insidious!
    Was wäre, nach einer Einleitung, die euch so gut ins Spiel reinbringt wie möglich, besser als eine erneute Übersicht der Regeln, die euch gleich wieder in die Realität zurückholt?
    Wie war das, Alles? Na gut, dann werde ich sie eben hier in den Spoilerkastenpacken, zufrieden?
    Grundregeln:
    Spoiler öffnen


    Sonderregeln für diese Runde:
    Spoiler öffnen



    Die erste Lynchung ist am Freitag, viel Vergnügen!~

  2. Anzeige

    Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Nun sitzen wir in der Tinte und jemand oder vielleicht eine ganze Gruppe steckt hinter diesem grausamen Mord. Doch noch koennen wir nichts dazu beitragen, denn uns fehlen die noetigen Ansatzpunkte, sagte Cyan muerrisch .

  4. #3
    Nuckel-Cell Nuckel-Cell ist offline
    Avatar von Nuckel-Cell

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Verdammt und wie sollen wir den Täter finden, bevor es noch mehr Opfer geben wird? fragte Nuckel-Cell (geiler name fürn charakter xD) in die Runde hinein

  5. #4
    Arrtik Arrtik ist offline
    Avatar von Arrtik

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Wir sollten erst einmal warten, was als nächstes passiert oder wer das nächste opfer ist. So können wir vielleicht auf den Täter schließen.

  6. #5
    Yui Yui ist offline
    Avatar von Yui

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    ,,Wie sollen wir denn durch einen neuen Mord auf den Täter schließen? Einfach abzuwarten was als nächstes passiert wird uns nichts bringen außer das wir einer weniger sind''

  7. #6
    Krankfried Krankfried ist offline
    Avatar von Krankfried

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Gentlemen, damit ist ein tragischer Verlust für uns alle zustande gekommen. Ich schlage vor, wir brechen in Panik aus und sterben alle der Reihe nach qualvoll.

  8. #7
    Feena Feena ist offline
    Avatar von Feena

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    "Genau, abwarten gibt den Mördern nur einen Vorsprung und wenn wir Pech haben haben wir dann immernoch keinen Ansatzpunkt... Wir können doch nicht bis wir alle Tot sind abwarten..." meinte Feena nervös.

  9. #8
    OPYoshi OPYoshi ist offline
    Avatar von OPYoshi

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Ich bin auch dafür, dass wir hier nicht einfach tatenlos zusehen können, aber wie schaffen wir es so schnell wie möglich den oder die Täter zu finden?

  10. #9
    Feena Feena ist offline
    Avatar von Feena

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    "Gute Frage, grad die ersten Tage sind ja sehr Indizienlos... Freiwillige vor?"

  11. #10
    Millzpaffen Millzpaffen ist offline
    Avatar von Millzpaffen

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Immer die gleichen langweiligen Fragen und Diskussionen am Anfang einer Runde
    "Anhaltspunkte können wir momentan noch nicht haben. Aber wird sich warscheinlich schon etwas ergeben.
    Abwarten und Tee trinken ist wohl angesagt..."

  12. #11
    Samyra

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Eine schmutzige kleine Gestalt mit Schlapphut und gelben Gummistiefeln schlurft ans Lagerfeuer, wirft einen missmutigen Blick in die Runde und lässt sich auf einem quergelegten Baumstamm nieder.

    "Scheißwetter. Na, aber wenigstens passiert hier endlich mal was..."

  13. #12
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Wir muessen alleine durch den Thread auf moegliche Rollenideen schliessen und das offen im Auge unserer Beobachter. Sehr riskant und gewagt, aber nicht unmoeglich.
    Das Rollenpaar Polizist/Reporter sollte am besten irgendwie einander finden .

    Wir koennen ungefaehr darauf schliessen, dass wahrscheinlich ein gutes Drittel von uns, zu der Mafia gehoert

  14. #13
    xBladeMaster93x xBladeMaster93x ist offline
    Avatar von xBladeMaster93x

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Jemand in eurer Nähe lacht auf. Reineke kommt bedächtig auf euch zugelaufen. Er scheint nervös zu sein, auf jeden Fall zuckt seine rechte Augenbraue scheinbar unkontrolliert.

    "Das sieht übel aus...schrecklich."

    Der großgewachsen junge Mann fährt sich mit der Hand über sein Gesicht. Geschlafen hatte er offenbar wenig und seine Kleidung hatte auch schon bessere Tage gesehen. Mit ein paar kleinen Schritten war er schon bei der Leiche und untersuchte diese.

    "Ja..ja. Was auch immer es war, es ist sehr brutal vorgegangen, wie ein wildes Tier. Allerdings scheint nichts vom Körper zu fehlen. Nein kein Tier..."

    Reineke dreht sich langsam zu den anderen Menschen um.

    "Habt ihr etwas in der Nacht bemerkt? Irgendjemand? Was ist mit dir?"

    Er nickte zu einer kleinen Gestalt mit gelben Gummstiefeln.

    "Ich interessiere mich für ihre Stiefel, könntest Sie sie kurz anheben, so dass ich ihr Profil betrachten kann? Des Weiteren will ich das hier jeder eine Stimme abgibt. Warum? Der nicht mitzieht fliegt. So einfach ist das. Wir machen es sonst auf gute Johugl-Art, wir nehmen uns jeden Tag einen und hoffen das es aufhört."

  15. #14
    gamefreake89 gamefreake89 ist offline
    Avatar von gamefreake89

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    somit beginnt der erste tag noch ahnt niemand das es bald zu einer blutigen Tragödie kommt

  16. #15
    bermudas86 bermudas86 ist offline
    Avatar von bermudas86

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Bermudas trat ans Feuer ran und hockte sich hin. Aus seiner Tasche nahm er eine Axt heraus, die er davor beim Hölzfäller mitnahm und sprach:" Leute, mach es wie ich und bewaffnet euch. Somit sind wir nicht so wehrlos gegenüber der Mörder!" Er streifte über die Axt um zu überprüfen wie scharf die Klinge ist.

  17. #16
    Feena Feena ist offline
    Avatar von Feena

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Feena schaute unter ihrem orangenem Regenschirm hervor:
    "Ich denke mal die Metallspitze sollte ausreichen solange kein Gewitter aufzieht. Und ich bin um ehrlich zu sein nicht so begeistert, wenn sich jeder hier so offensichtlich bewaffnet...
    Reineke die Idee einfach ins Blaue zu voten ist vieleicht garnicht mal so schlecht, da wir so eventuell auch endlich mal zündstoff bekommen. Ich mache dann mal den Anfang und wähle..."
    Einen moment wird es still wärend Feena einige Zettel schrieb, diese in ihrer Jackentasche mischte und einen zettel mit einem Namen wieder herausangelte...
    "... gamefreake89. Wie ihr seht völlig ohne Anhaltspunkte. Dies soll nur erstmal den Gesprächsstoff anheizen und ich werde mich gerne auch noch umentscheiden lassen... Ich hab halt wirklich keine Anhaltspunkte..." seufzte Feena leicht.

  18. #17
    xBladeMaster93x xBladeMaster93x ist offline
    Avatar von xBladeMaster93x

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    "Ich wähle Spiderzero, niemand wird sich hier zurückhalten, dass geht uns allen etwas an."

  19. #18
    Samyra

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    "Was, sind Sie jetzt der Chef hier? Ich zeig meine Sohlen wem ich will, und Ihnen schon mal ganz bestimmt nicht!"

    Die Gestalt am Feuer wirft Reineke einen durchdringenden Blick zu, zieht dann den abgewetzten Mantel enger um die Schultern und rückt sich den Hut zurecht.

    "Ich habe nichts gesehen. Ich war in meiner Hütte und habe tief und fest geschlafen." Es klingt enttäuscht. Da passiert endlich mal was und dann... verschlafen!

    "Okay... Ich wähle ebenfalls gamefreake89. Keine Ahnung warum, wahrscheinlich ist es beim Raten besser sich zusammenzutun, sonst haben die Mörder am Ende leichtes Spiel mit nur wenigen Stimmen ihre eigene Haut zu retten. Und vielleicht zeigt sich ja dann, ob ich mich der richtigen Seite angeschlossen habe."

  20. #19
    Cyanwasserstoff Cyanwasserstoff ist offline
    Avatar von Cyanwasserstoff

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    Reineke,Feena , die Experten hier :P
    Was haltet ihr fuer realistischer, ein Verhaeltnis Stadt : Mafia von 9 : 6 oder 10 : 5 ? Dann koennen wir uns schon darauf einstellen, wie viele gegen uns sein werden.

    Im Vertrauen, die richtige Entscheidung zu faellen, waehle ich Spiderzero

  21. #20
    Lositnot Lositnot ist offline
    Avatar von Lositnot

    AW: Insidious des Metaritters - Im Dorf der Magier

    (Sorry, dass ich erst jetzt was schreibe, war mehrere Tage im Krankenhaus.)

    Meranei, ein kleiner, schwächlicher junger Mann, holte sogleich einen zerknitterten Zettel aus seiner Jackentasche hervor: "Na, wenn es um's Raten geht, mach ich auch mal: gamefreake, Samyra, Yui, bermudas, OPYoshi. Denen würde ich die Kugel geben. So, da der gute gamefreake sowieso von allen gewählt wird, puste ich dem alten Haus als erstes das Licht aus. Wenn er es nicht sein sollte... Pech für ihn! Jemanden müssen wir ja umlegen."

Seite 1 von 14 1211 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Insidious des Metaritters Nummer Drei: Jawohl, wir sind soweit!^^ Hier die Anmeldeliste! 1. 2. 3. 4. 5. 6.

  2. Insidious des Metaritters - Auf Animeleben und Tod: Zeit für Runde Zwei! Geschichte: Ein großer Raum, vollständig in Weiß gehüllt. In ihm stehen einige Gestalten, vollständig in schwarz. Mit der...

  3. Insidious des Metaritters Nummer Zwei: Hier die Anmeldeliste: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

  4. Insidious des Metaritters: Oder auch: Newmetious! (Überhaupt rein gar nicht von Krankfried geklaut) Ich dachte mir, da ich eine andere Version dieses Spiels (Die Werwölfe...

  5. magier: wer mag magie? ich schon weil es coole zauber gibt zb. gegner lähmen ; )

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Schattenwolf

schattenwolf bilder

schreiber mittelalter