Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46
  1. #1
    Fanatic_Mogg Fanatic_Mogg ist offline
    Avatar von Fanatic_Mogg

    Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Hallo Leute,
    ich wollte mal fragen oder eine Diskusion über FSK mit euch anfangen.
    Heute ist es ja schon so das viele Eltern sowie auch ich sage mal Kinos,
    Diskotheken und andere, nicht mehr richtig kontrollieren.

    Ich habe die Erfahrung gemacht das diese einschränkungen durch aus sinnvoll sind und auch beachtet werden sollten.

    Also ich spreche mich ganz klar dafür aus das man dass so beibehalten und noch verschärfen sollte. Leider ist durch das Internet auch sehr viel möglich und es ist schwer alles zu sichern.

    Mich interessiert was sagt ihr dazu seit ihr die Leute die sich sagen "Mir scheiß egal, irgendwie bekommt er das sowieso"
    Oder wenn ihr selbst noch davon betroffen seit was ihr dann dazu sagt?

    Mfg Fanatic

  2. Anzeige

    Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
  3. #2
    GinTonic GinTonic ist offline
    Avatar von GinTonic

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskusion

    ich finde ebenfalls, dass das mit dem Jungendschutz ok ist. Da ich noch keine 18 bin muss für mich allerdings auch meist ein Erwachsener ran um mir bestimmte Spiele zu besorgen. Aber was wrklich billig ist, ist die Kontrolle bei Pornoseiten (Nein ich spreche net aus Erfahrung ) oder harten Spieletrailern da muss man nur sein Geburtsdatum eingeben und schon sieht man alles

  4. #3
    Fanatic_Mogg Fanatic_Mogg ist offline
    Avatar von Fanatic_Mogg

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskusion

    Ja das genau meine ich wenn man mal auf Gametrailer.com oder so ist dann dann wird man gebeten sein Geburtsdatum einzugeben.
    Ja toll dann ist man auf einmal an zich Tagen im Jahr geboren. Juhu wie oft ich dann Geburtstag hätte
    Aber das ist das Problem aber es geht mir auch darum das z.B. das dein Vater dir Spiele kauft die du nicht spielen darfst oder selbst nicht bekommen würdest.

    Mfg Fanatic

  5. #4
    GinTonic GinTonic ist offline
    Avatar von GinTonic

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Meine Eltern kaufen mir nur Spiele ab 18 die sie für richtig halten

  6. #5
    Fanatic_Mogg Fanatic_Mogg ist offline
    Avatar von Fanatic_Mogg

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Ja Ok aber das doch das Problem woher sollen den bitte deine Eltern wissen was
    für ein Spiel es ist und was darin vorkommt im genauen.
    Deswegen haben sich andere die es kennen Gedanken gemacht

  7. #6
    Cerebal Cerebal ist offline
    Avatar von Cerebal

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Als langjähriger Betreiber einer Videothek musste ich mich lange mit dem Thema FSK auseinandersetzen. Ich war stets bemüht die Regeln einzuhalten und Kindern (ich betreibe eine Familienvideothek) keinen Zugang zu Medien zu geben, die nicht ihrem Alter entsprechen.

    Doch immer wieder wurde mir bewusst, das die FSK einen "Kampf" kämpft, der Aussichtslos ist. Wenn Kinder einen Horrorfilm wollen, kriegen sie ihn auch. Dann kommen eben die Eltern und holen den Film ab. Und obwohl ich stets das Thema und den nhalt des Films erklärt und erläutert habe (damit die Eltern nicht Ungewiss einen Film für ihre Kinder ausleihen) reagierten nur die wenigsten Verständnisvoll.

    Bei Spielen verhält es sich anders. Wenn ich den Eltern erklärt habe, dass es in GTA-Vice City möglich ist, jemandem eine Kettensäge in den Bauch zu rammen, reagierten sie streng und erschrocken. Wenn das Kind das Spiel als "Autorennen" präsentiert, ist man als Elternteil schokiert wenn man die Wahrheit erfährt.

    Den Unterschied zwischen Spiel und Film verstehe ich dabei bis heute nicht so ganz. Warum regieren Eltern auf Spiele so allergisch und beachten die Alterseinstufung...bei Filmen aber ganz und gar nicht?

    Vielleicht habt ihr dazu eine Idee...

  8. #7
    Ondorion Ondorion ist offline
    Avatar von Ondorion

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Meine Eltern - und auch ich - achten meistens verschärt auf die FSK.
    Wenn ein Film oder ein Spiel ab 16 ist, darf ich es nur spielen, wenn es nicht ganz so brutal ist bzw. ihn nur sehen, wenn er nicht allzu schlimm ist oder gar Sexszenen darin vorkommen. Was die FSK angeht, ist sie teilweise sehr leicht umgehbar: per Internet ist schon einiges möglich.
    In meinen Kinos werde ich immer gefragt, wie alt ich sei, und ich antworte auch immer ehrlich mit 15. Außerdem sehe ich gar nicht aus wie 16, insofern rentiert sich das gar nicht, sich irgendwie durchzumogeln.

    EDIT:

    Zitat Cerebal
    Den Unterschied zwischen Spiel und Film verstehe ich dabei bis heute nicht so ganz. Warum regieren Eltern auf Spiele so allergisch und beachten die Alterseinstufung...bei Filmen aber ganz und gar nicht?
    Tja, gute Frage...
    Ein Klassenkamerad aus meiner Schule schaut sich auch kontinuierlich Horrorfilme ab 16 und 18 an und seinen Eltern ist ist das sogar bewusst!
    Da frage ich mich schon, was die Eltern von ihren Kindern denken...

    Gruß,
    Vara

  9. #8
    Cloud761 Cloud761 ist offline
    Avatar von Cloud761

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Also an sich finde ich die Idee eines Jugenschutzes echt gut und umbedingt notwendig, finde aber, dass sie zumeist falsch aufgegriffen wird, denn viele Spiele ab 16 oder manche sogar ab zwölf, wo ich jetzt keine besonderen beispiele nennen kann, da mir leider im moment keine einfallen, sollten eigentlich nicht unter achtzehn verkauft werden.. sowie auch manche spiele ab achtzehn so brutal sind, dass sie eigentlich erst ab einundzwanzig zugänglich sein sollten^^, auf der anderen seit gibt es auch spiele ab 16 wo ich sage, haaalo is ab 12 oder gar ab 6, naja kurz gesagt ich finde die sollten die spiele auch mal spielen und nicht nur das cover bewerten ^^

    viele liebe grüße cloud761

  10. #9
    sLeepwaLkeR sLeepwaLkeR ist offline
    Avatar von sLeepwaLkeR

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    ich find spiele/filme ab 18 nicht so schlimm ich darf mir auch filme ab 16 anschauen und cs spielen und bin erst 14

  11. #10
    Min0s Min0s ist offline
    Avatar von Min0s

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Ich halt mich nicht ans FSK weil ich die sachen die nicht spielen darf nichrt so schlimm finde

  12. #11
    Fanatic_Mogg Fanatic_Mogg ist offline
    Avatar von Fanatic_Mogg

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Ja ich weiß nicht ob das richtig ist. Klar finden die wenigsten Kinder es schlimm.
    Es ist ja für die mehr "Juhu ich spiel ein Spiel für Erwachsene"
    Aber das sollte nicht so sein. Denn du bist einfach 14 Jahre und noch nicht dafür geeignet solche Spiele richtig zu interpretieren oder realität von fixtion zu unterscheiden.

  13. #12
    *Rinoa* *Rinoa* ist offline
    Avatar von *Rinoa*

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Zitat Cloud761 Beitrag anzeigen
    Also an sich finde ich die Idee eines Jugenschutzes echt gut und umbedingt notwendig, finde aber, dass sie zumeist falsch aufgegriffen wird, denn viele Spiele ab 16 oder manche sogar ab zwölf, wo ich jetzt keine besonderen beispiele nennen kann, da mir leider im moment keine einfallen, sollten eigentlich nicht unter achtzehn verkauft werden.. sowie auch manche spiele ab achtzehn so brutal sind, dass sie eigentlich erst ab einundzwanzig zugänglich sein sollten^^, auf der anderen seit gibt es auch spiele ab 16 wo ich sage, haaalo is ab 12 oder gar ab 6, naja kurz gesagt ich finde die sollten die spiele auch mal spielen und nicht nur das cover bewerten ^^

    viele liebe grüße cloud761
    jepp da kann ich dir nur zustimmen^^
    manchmal ist FSK einfach sind wirklich komisch angeordnet wo man sich nur fragt "nach was haben die da bewertet?"

    Desweiteren finde ich macht FSK nur dann Sinn, wenn Eltern mitarbeiten. Was bringt es denn, wenn ein Kind ein gewisses Spiel nicht kaufen kann aufgrund des FSK, dann aber die Eltern es doch kaufen? Da macht ne Altersbeschränkung keinen Sinn. Außerdem weiß ich nicht, ob man das so verallgemeinern kann, da meiner Meinung nach jedes Kind sich anders entwickelt. Da wären wir dann wohl beim Anlage-Umwelt-Problem. Es kommt nicht nur auf Gesetze und die Eltern an, die einem etwas vorschreiben, sondern auch auf die Entwicklung und die Selbststeuerung, denn jedes Kind verarbeitet denk ich die Eindrücke bestimmter Games und Filme anders. Das wäre meiner Meinung nach eher die Aufgabe der Eltern, einzuschätzen, was sie ihrem Kind zumuten können und was nicht. Und wer sollte ein Kind besser kennen als die eigenen Eltern? (Davon sollte man mal ausgehen.) Doch bevor sie dem Kind ein Game kaufen, das nicht dessen Alter entspricht sollten sie es aber selbst mal anzocken oder mit dem Kind gemeinsam spielen. Somit können sie sich selbst ein Bild davon machen und sehen wie das Kind darauf reagiert. Natürlich können die Altersbeschränkungen näher Auskunft geben, doch letztendlich sollten die Eltern entscheiden, ob das Kind geistig schon soweit ist. Doch das können die wenigsten, da sie sich auch meist nicht mit der Materie auseinandersetzen.
    Also meiner Meinung nach kann FSK ein Leitfaden sein, der natürlich von Geschäften und Videotheken usw. eingehalten werden sollte, damit Kinder nicht einfach an Filme/Spiele kommen, die nicht ihrem Alter entsprechen. doch wenn die Eltern dem Kind solch ein "nichtaltersgemäßes" Spiel bzw. Film kaufen, werden sie hoffentlich wissen, was sie tun und ihr Kind richtig einschätzen.

    Fazit: FSK und Erziehungsberechtigte sollten zusammenarbeiten, dennoch sollte man auf die Individualität des Kindes eingehen, und richtig einschätzen, was man ihm zumuten kann. Somit kann ein FSK auch in Einzelfällen überschritten werden, denke ich, vor allem, da diese Altersbeschränkungen manchmal zu hoch angesetzt sind (wobei es auch das andere Extrem gibt).

  14. #13
    Insight Insight ist offline
    Avatar von Insight

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Bingo.

    Super Beitrag, *Rinoa*.

    Sehe das eigentlich genau wie du auch.

    Die FSK sollte die Rolle eines Leitfadens spielen,
    aber man kann nur auf ihre Empfehlung her nicht
    verallgemeinern.

    Das eine Kind geht so damit um, das andere so.

    Hier treten dann die Eltern auf den Plan, die schon
    einen Überblick über das, was ihre Kinder spielen, haben
    sollten.
    Letztendlich müssen sie dann wissen, ob ihr Kind mit dem
    was es da sieht klarkommt, oder nicht.

    @ Fanatic_Mogg
    Kennst du ---//--- oder wieso meinst du zu wissen, dass
    er nicht Realität von Fiktion unterscheiden kann?

  15. #14
    Fanatic_Mogg Fanatic_Mogg ist offline
    Avatar von Fanatic_Mogg

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Nein ich kenne ihn nicht, da hast du recht. Hab mich flasch ausgedrück.
    Streich einfach den letzten Satz dann sollte es wieder stimmen.
    Und ersetzt ihn mit in der Lage es richtig zu interpretieren.
    Es ist doch so das ein Kind Dinge anders wahrnimmt und auch unbeschwerter und nicht hinterfragend.
    Und bei manchen Spielen sollte man das einfach machen. Ich meine so etwas prägt ja auch, und es ist ein unterschied wenn man es mit 18 oder mit 10 oder 12, 13 usw spielt.
    Klar kann man das nicht verallgemeinern ich denke das auch schon altere dsa missinterpretieren oder verkehrt sehen, und genauso kann auch ein 16 jähriger das vielleicht richtig machen.
    Mfg Fanatic

  16. #15
    Fanatic_Mogg Fanatic_Mogg ist offline
    Avatar von Fanatic_Mogg

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    AW: Vor was hast du Angst? Vor was ekelst du dich? - vor 10 Minuten
    Zitat:
    Zitat von GinTonic Beitrag anzeigen
    Wenns dunkel ist in den Keller zu gehen^^
    Ohja!Seit ich Tanz der Teufel 1 oder 2 gesehen mit dem Zombie im Keller.
    Boah ne!Das halte ich nicht mehr aus xD Und unten im Keller ist der Spielraum
    Kann ich nachts kein Kicker mehr spielen oder Dart xD

  17. #16
    GinTonic GinTonic ist offline
    Avatar von GinTonic

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    wieso stellst du des in den Threat rein?

  18. #17
    Fanatic_Mogg Fanatic_Mogg ist offline
    Avatar von Fanatic_Mogg

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    als parade beispiel

  19. #18
    Das_Es Das_Es ist offline
    Avatar von Das_Es

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    ehrlich gesagt halt ich nicht viel von der Überprüfung im bereich der PC-Spiele. Wieso kann Deutschland nicht die PEGI einstufung akzeptieren?
    Aber hier geht es ja um die FSK und nicht um die USK.

    So weit ich Informiert bin gelten ja alle mit ausnahmen der ab 18 Einstufung mehr als Richtlinie bzw Empfehlung. D.h. es liegt hier eigentlich an den Eltern, wo bei es hier harkt, das Kinder das sehen bzw. es in Begleitung sehen.

  20. #19
    Sanchez Sanchez ist offline

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    Teilweise Schadet es und bringt nichts, aber es richtet fast so viel Schaden an wie es schütz. Nehmen wir mal die ganzen Jugendlichen die das tun wollen was die Erwachsenen auch tun wolln. Die fangen dann an zu rauchen weil verbotenes sie verlogt. Teilweise sollten manche Sachen wirklich von Kindern ferngehalten werden ja, aber wenn man anstatt eine alterbegrenzung lieber die Krankheiten und Folgen beitretten würde, würde es das glaube ich mehr bringen. Außerdem würde etwas erlobtes den "kick" nehmen.

    Aber irgentwo ist das auch nutzloss, wenn jemand was unbedingt will bekommt man das auch, man kriegt ja auch schon Pep locker als 15 Jähriger, wozu dann der Aufwand?

    Aber das Gesetzt schütz Kinder zum Beispiel auch vor Horrorfilmen oder Pornografie. Das sind wirkliche Dinge die sich nicht jeder Jugendliche reinziehn sollte. Ich persöhnlich bin 15 und spiele F.E.A.R. oder Hitman:BM und schaue Filme wie The Hills Have Eyes 2 (der war übrigens teilweise ekelig aber das muss so sein ;P) und für mich hat das keine Folgen. Ich kann im Dunkeln laufen ohne Angst und sonstige schäden habe ich auch nicht davon getragen. Aber ich kenne einige die würden an einen Spiel wie F.E.A.R. total durchdrehen und Panisch werden, obwohl es nur ein Spiel ist und es gibt wirklich so Menschen die damit nicht umgehen können in einen gewissen alter, deswegen denke ich da ist sowas ganz brauchbar. Teilweise versaut der Mist ja auch schon die Jugend. Die dummen Gewaltfilme und Rapper lassen Teilweise Kinder oder Jugendliche glauben das ein Mensch tot ist sobald er getroffen wird und mit geschlossenen Augen stirbt. Und so nimmt Teilweise auch die Gewaltbereitschaft zu den die Hemungen werden ihnen dadurch Teilweise ganz genommen. Und das kann tötliche Folgen haben. Die es auch schon hatte.

    Deswegen bin ich dann auch wieder der Meinung das e so bleiben sollte wie es ist, aber noch eine verschärfung würde eh nichts bringen....

  21. #20
    Engel Engel ist offline
    Avatar von Engel

    AW: Fsk(Freiwillige Selbstkontrolle) Diskussion

    also ehrlich gesagt achte ich garnicht so darauf, ob einer ab Fsk 16/18 oder sonst was ist. Wenn ich das gucken möchte, dann guck ich es. also wenns im fernseh läuft. Ist es mir zu doof oder brutal, schalt ich einfach um. & Problem gelöst. ö.ö
    klar, einige sehen das villeicht anders, aber meiner Ansicht nach ist das eh alles schwachsinnig. Manche Filme bsp. 2 Fast 2 Furious ist ab 16. Kann mir bitte auch nur einer sagen was an diesem Fiilm so schlimm ist? Ich hab ihn jetzt schon so oft geguckt & weiß immer noch nicht, was daran so schlimm sein soll das er FSK 16 ist ._.

    abgesehen davon ist es doch eh egal, was hinten drauf steht. Die meisten verkaufen die DvDs oder Spiele auch so, ohne da hinten draufzugucken oder nach ausweis zu fragen, weil es fsk ist.
    ich selbst hab 3 Filme die ab 16 sind und hab die alle so bekommen, ohne Eltern oder gar ausweis zu zeigen und bei 2 hat die Verkäuferin sogar noch hinten draufgeguckt. oO

    da frag ich mich schon wozu die das 16 gerated haben.
    manche verkäufer sind da schon strenger, bsp. hab ich einen nicht bekommen. Ich fands nicht schlimm. Hab ihn ja schon vorher mal gesehen, aber dennoch ist es doch irgendwie eh fürn *****, weil sich eh keiner daran hält. meistens geht es den geschäften doch eh n ur ums geld und nicht darum, ob ein Kind jetzt den oder den horrorfilm sieht.

Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. WWE - PPV,gerüchte,diskussion: Da ich es immer bei Großevent irgendwelche WWE Themen nehme, erstell ich jetzt ein richtiges Thema für die WWE um darüber zu diskutieren. 2015 -...

  2. Freiwillige Hilfe gesucht :P: Heyho, ich mache sleber videos und Filme . Und für einige Filme brauche ich bestimmte bearbeitete Bilder und Filmmateriale. Also so beispielsweise...

  3. H4H-Diskussion: wenn ich etwas mal dazu beisteuern darf ich finde das nicht jeder dahergelaufene geherzt werden sollte sondern nur die die des auch richtig gut...

  4. Killerspiele-Diskussion:

  5. F.S.K. - Freiwillige Selbstkontrolle: Diese Band ist doch eher unbekannt. Viele Fans kritisieren, dass das "Berliner Ensemble" ein wenig zu sperrig bei der Band rüber kommt. Für den...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

fsk 16 pro und contra