Seite 394 von 400 ErsteErste ... 374384393394395 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.861 bis 7.880 von 7990
  1. #7861
    daywalker2609 daywalker2609 ist offline
    Avatar von daywalker2609

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Es mehren sich massiv die Berichte wonach die Wahl in Weißrussland/Belarus aufs Übelste manipuliert wurde, Erinnerungen an Wahlmanipulationen aus den Sowjetstaaten werden wach gerufen.

    https://www.t-online.de/nachrichten/...-erklaert.html

    Die Regierung reagiert indem sie diese Protestanten mit Gewalt vertreibt.....

  2. Anzeige

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #7862
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline
    Avatar von Katzenfroh

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Neues aus der Rubrik "schockierend":

    Chelsea Cheyenne Becker hatte im September 2019 eine Totgeburt. Das ist für so gut wie alle Mütter normalerweise eine traumatische Erfahrung. Kurz danach wurde sie inhaftiert und wegen Mordes an ihrem ungeborenen Kind angeklagt. Sie sitzt in einem kalifornischen Gefängnis ein; die Kaution wurde auf 5 Millionen Dollar festgesetzt.

    Wie konnte es dazu kommen?

    Eine Autopsie fand im Körper des Kindes eine große Menge Methamphetamin (Aufputschmittel). Fräulein Becker wird also vorgeworfen, während der Schwangerschaft Drogen genommen und dadurch ihr Kind mit Aufputschmitteln vergiftet zu haben.
    Was haltet Ihr davon?

    Ich gebe zu, im ersten Moment fand ich den Ansatz überzeugend. Dann allerdings fragte ich mich, was das für eine Schwangerschaft als solche bedeuten würde. Wenn das Bestand hätte, könnte letztendlich jede Mutter angeklagt werden, die sich in der Schwangerschaft nicht "gesund" verhalten hat. Mütter kämen in permanenten Rechtfertigungszwang, wenn ihre Kinder nicht gesund auf die Welt kämen. Daher denke ich, man sollte diese Büchse der Pandora lieber geschlossen lassen.

    Quelle: https://edition.cnn.com/2020/08/09/u...rnd/index.html
    ich finde schon, dass eine frau, die wissentlich schwanger ist und wissentlich alkohol/drogen/nikotin während dieser konsumiert, dafür bestraft werden sollte, wenn dem kind dadurch etwas passiert.

    aber eher richtung fahrlässiger körperverletzung mit bleibenden(behinderung) schäden bzw. todesfolge.
    ausnahme wiederrum, wenn man zb. zeugenaussagen hat, die eine tötungsabsicht bestätigen können. glaubhaft natürlich.
    oder eben wenn es ihr eingeflößt wurde bzw. sie zur einnahme genötigt wurde.

  4. #7863
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Katzenfroh Beitrag anzeigen
    ich finde schon, dass eine frau, die wissentlich schwanger ist und wissentlich alkohol/drogen/nikotin während dieser konsumiert, dafür bestraft werden sollte, wenn dem kind dadurch etwas passiert.

    aber eher richtung fahrlässiger körperverletzung mit bleibenden(behinderung) schäden bzw. todesfolge.
    ausnahme wiederrum, wenn man zb. zeugenaussagen hat, die eine tötungsabsicht bestätigen können. glaubhaft natürlich.
    oder eben wenn es ihr eingeflößt wurde bzw. sie zur einnahme genötigt wurde.
    Habe mich in den Fall bisschen eingelesen und folgendes herausgefunden:

    1. Was in dem obigen CNN Artikel verschwiegen wird, ist, dass die Dame bereits zuvor drei (!!!) Babys drogenabhängig zur Welt gebracht hat. Der Drogenentzug bestimmte die ersten Lebenstage der Babys. Da stelle ich mir die Frage, ob in manchen Fällen eine gesetzlich vorgeschriebene Sterilisation nicht sinnvoll wäre?

    2. Der Polizei gegenüber hat sie bereits zugegeben, Drogen wenige Tage vor der Fehlgeburt konsumiert zu haben. Es besteht wohl auch der Verdacht, dass sie das mit der Absicht gemacht hat um bewusst eine Fehlgeburt herbei zu führen. Wobei ich mich frage wo hier die Logik ist? Wenn diese Frau ihr ungeborenes Baby einfach auf die "richtige Weise" getötet hätte (medizinische Abtreibung), wäre es nicht als Mord angesehen worden. Aber wenn sie ihr ungeborenes Baby mit Meth abtreibt, ist sie des Mordes zweiten Grades schuldig? Sehr inkonsistent. Im Grunde wird der Frau vorgeworfen ihr Baby nicht "ordnungsgemäß" getötet zu haben.

    Fazit: Diese Dame ist menschlich ein monumentales Stück Scheiße.

    Achso, und l
    asst die Finger von Drogen.


  5. #7864
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    https://tirol.orf.at/stories/3062385/
    Beim Tiktok-Dreh von Auto überrollt

    Ein 17 jähriger Jugendlicher ist am Freitagabend in Innsbruck von einem Auto überrollt worden. Er lag auf dem Boden, um ein Video zu drehen, dabei übersah ihn der Pkw-Lenker.

    Der Bursche wollte gegen 18 Uhr ein Kurzvideo für die Internetvideo-Plattform Tiktok aufnehmen. Dafür legte er sich auf den Boden in der Einfahrt eines Wohnhauses.

    Wegen der steilen Einfahrt übersehen

    Zur gleichen Zeit wollte ein 53-jähriger Österreicher in die Hauseinfahrt einbiegen. Vermutlich wegen der relativ steilen Auffahrt übersah der Autofahrer den Jugendlichen, der mit dem Rücken flach am Boden lag. Der Bursche wurde vom Fahrzeug seitlich überrolt. Er wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht.
    Es.ist nie zu spät, sich für den diesjährigen Darwin-Award zu qualifizieren...

  6. #7865
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Red Bull-Erbe ist wieder ein freier Mann

    Der Enkel des Red Bull-Erfinders, Vorayuth Yoovidhya, hat im Jahr 2012 in Thailand einen Motorrad-Polizisten mit seinem Ferrari tödlich verletzt. Er beging Fahrerflucht und half dem Schwerverletzten nicht. Als die Polizei der Ölspur zum Haus des Milliardärs folgte, behauptete zunächst ein Hausangestellter, er habe den Unfallwagen gefahren. Zwischenzeitlich räumte Yoovidhya die Tat ein, äußerte sich aber nicht zum Hergang. Zu den angesetzten Verhandlungsterminen erschien er nicht, und als 2017 endlich Haftbefehl gegen ihn erlassen wurde, war er spurlos untergetaucht.

    Am 23.06.2020 stellte die Staatsanwaltschaft die Untersuchungen ein. Die Einstellung führte zu wütenden Protesten in der Bevölkerung.
    Was war passiert?

    Im Dezember 2019 tauchten aus dem Nichts zwei Zeugen auf, die aussagten der Ferrari sei bei dem Unfall nur 50 bis 60 KM/h schnell gewesen. Außerdem habe der Motorradpolizist dem Ferrari plötzlich und nicht erwartbar den Weg abgeschnitten. Daraufhin rechnete auch der Experte, der im Jahr 2012 auf eine Unfallgeschwindigkeit von 177 KM/h gekommen war, nochmal nach. Jetzt kam er nur noch auf bescheidene 79 KM/h, die der Ferrari in der Tempo 80-Zone draufgehabt haben soll.

    Der Haftbefehl gegen den milliardenschweren Erben wurde aufgehoben, und er ist ein freier Mann.
    Echt toll, wenn sich nach so vielen Jahren noch Zeugen mit so einem guten Gedächtnis melden.

    Quelle: https://edition.cnn.com/2020/08/11/b...dst/index.html

  7. #7866
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Jens Spahn: Minister soll Villa für 4 Millionen Euro gekauft haben

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und sein Ehemann Daniel Funke sollen sich eine noble Villa in Berlin-Dahlem gekauft haben. (...)

    Dem Portal zufolge sollen Spahn und sein Ehemann rund 4,2 Millionen Euro für das Anwesen gezahlt haben. Dabei beruft sich „Business Insider“ auf interne Unterlagen des Maklers. Die denkmalgeschützte Villa aus den 1920er-Jahren sei zuvor laut Nachbarn auf rund drei Millionen Euro geschätzt worden.
    Woher hat er so viel Kohle? Aus seinen verkauften Anteilen an Politas?

    Dekadent ist das iwie schon. Arbeitsplätze & die Wirtschaft sind wegen Lockdown gefährdet, und unser Gesundheitsminister kauft sich zu derselben Zeit eine Luxus-Villa für 4 Mio. Euro. Gutes Timing.

    Findet ihr ein Volksvertreter sollte seine Nebeneinkünfte offen legen?

  8. #7867
    HardAndSoft HardAndSoft ist gerade online

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Jens Spahn: Minister soll Villa für 4 Millionen Euro gekauft haben



    Woher hat er so viel Kohle? Aus seinen verkauften Anteilen an Politas?

    Dekadent ist das iwie schon. Arbeitsplätze & die Wirtschaft sind wegen Lockdown gefährdet, und unser Gesundheitsminister kauft sich zu derselben Zeit eine Luxus-Villa für 4 Mio. Euro. Gutes Timing.

    Findet ihr ein Volksvertreter sollte seine Nebeneinkünfte offen legen?
    Ich halte Spahn aus vielen Gründen für unhaltbar. Wie schon mal dargelegt, nutzt er die Coronakrise um die Daten der gesetzlich krankenversicherten meistbietend zu verscherbeln.

    Die Familie hat allerdings Kohle, auch ohne dass Spahn hierfür illegales getan haben muss. Sein Ehemann Daniel Funke ist Cheflobbyist im Hause Burda, da dürfte schon das ein oder andere hängen bleiben. Das Paar hat zudem beste Verbindungen zur Atlantikbrücke. Da hilft man sich mit Sicherheit schon mal aus, wenn die ein oder andere Million fehlt.
    Im Falle Spahn sind nicht die unbekannten Fakten, sondern die bekannten Fakten besorgniserregend. Spahn hat kein Gewissen, sondern möchte Karriere um jeden Preis.

  9. #7868
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat HardAndSoft Beitrag anzeigen
    Ich halte Spahn aus vielen Gründen für unhaltbar. Wie schon mal dargelegt, nutzt er die Coronakrise um die Daten der gesetzlich krankenversicherten meistbietend zu verscherbeln.

    Die Familie hat allerdings Kohle, auch ohne dass Spahn hierfür illegales getan haben muss. Sein Ehemann Daniel Funke ist Cheflobbyist im Hause Burda, da dürfte schon das ein oder andere hängen bleiben. Das Paar hat zudem beste Verbindungen zur Atlantikbrücke. Da hilft man sich mit Sicherheit schon mal aus, wenn die ein oder andere Million fehlt.
    Im Falle Spahn sind nicht die unbekannten Fakten, sondern die bekannten Fakten besorgniserregend. Spahn hat kein Gewissen, sondern möchte Karriere um jeden Preis.
    Unter diesen Gesichtspunkten gehört dieser Mann sofort aus jeglichen politischen Ämtern geworfen, ohne Aussicht auf Rückkehr.
    Unsere Politik ist so unfassbar verkorkst und kaputt, kannste dir fast nicht ausdenken ey.

  10. #7869
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Vllt hat er ja auch ganz schnöde und normal einen Kredit aufgenommen.

  11. #7870
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Disney zeigt erstmals eine bisexuelle Hauptfigur in Kinderserie

    Disney wird immer diverser bei der Repräsentation von queeren Figuren. Nun wurde die Hauptfigur einer Kinderserie als Bisexuell gezeigt.

    In „Willkommen im Haus der Eulen“ („The Owl House“) geht es um die 14-jährige Luz Noceda, die durch Zufall in eine unbekannte, magische Welt eintaucht und fest davon träumt, eine Hexe zu werden. Und auf dieser abenteuerlichen Reise begegnet Luz unter anderem auch Amity, mit der es zu funken scheint. Doch Luz fühlt sich eben nicht nur zu Girls hingezogen, sondern auch zu männlichen Gefährten. Und das ist kein Verdacht, sondern eine offizielle Tatsache. Luz ist bisexuell. Und das soll auch jeder Zuschauer wissen


    Seit wann spielt die sexuelle Orientierung in einer Kinderserie eine Rolle?

  12. #7871
    Katzenfroh Katzenfroh ist offline
    Avatar von Katzenfroh

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    und dann noch eine latina, das tun die doch nur, um trump (wähler) zu ärgern

  13. #7872
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Seit wann spielt die sexuelle Orientierung in einer Kinderserie eine Rolle?
    Seit die schöne Prinzessin auf ihren starken Helden wartet, der sie vor allem rettet.

  14. #7873
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Warum muss man sexuelle Präferenzen in einer Kindershow implantieren? Warum muss man Minderjährige sexualisieren? Wer will sowas?

    Manche Verschwörungstheoretiker (nicht ich) behaupten ja, dass die amerikanische Unterhaltungsbranche die Normalisierung der Pädophilie anstrebt.

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Seit die schöne Prinzessin auf ihren starken Helden wartet, der sie vor allem rettet.

    Inwiefern ist es eigentlich etwas sexuelles, wenn eine männliche Figur die Prinzessin rettet? Ob die Prinzessin bisexuelle Neigungen hat oder nicht, kann man daraus nicht ableiten. Der Logik zufolge ist also eine männliche Figur zwangsläufig homosexuell, wenn sie sich von einer anderen männlichen Figur retten lässt? Du beziehst dich auf klischeehafte Darstellungen. Das hat mit der obigen Meldung (sexuelle Präferenzen) nix zutun. Das sind zwei verschiedene Dinge. Hast du den Kommentar reflexartig abgetippt?

  15. #7874
    Riley Riley ist offline
    Avatar von Riley

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    In dem Moment, wo die Prinzessin ihren Prinzen küsst und vielleicht noch heiratet ist ihre sexuellen Orientierung auf den männlichen Charakter klar dargelegt. Das ist nicht mehr oder weniger sexualisiert als wenn der Prinz eine andere Prinzessin wäre.

    Kindern ist sowas aber doch völlig egal. Die wollen eine schöne Geschichte und unterhalten werden.

    DU hast ein Problem damit, weil es für dich offensichtlich nur eine "korrekte" sexuelle Neigung gibt. Dann schau den Film einfach nicht, wenn er nicht in dein Weltbild passt.

  16. #7875
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Jetzt redest du plötzlich von küssen und heiraten. Das war hier nie das Thema. Der Punkt war, dass du argumentiert hast, dass die sexuelle Orientierung bereits klar festgelegt ist, sobald eine männliche Figur eine weibliche rettet. Sprich; die bloße Interaktion zwischen Junge und Mädchen ist für dich bereits etwas sexuelles. Dass diese Argumentation blödsinnig ist, hast du im nachhinein natürlich selber gemerkt indem du plötzlich von "küssen" und "heiraten" sprichst. Wir haben hier aber zu keinem Zeitpunkt über die explizite Darstellung eines Kusses gesprochen. Das ist wieder ein komplett anderes Thema. Dein Argument war einfach Bullshit und jetzt suchst du nach einem Schlupfloch.

    Mir scheint, als hättest DU eine generelle übersteigerte Abneigung gegenüber Cis-Männer und heterosexuellen (ist mir bereits in anderen Threads öfters aufgefallen). Die große Mehrheit ist eben heterosexuell. Tja, deal with it.

    Zitat Riley Beitrag anzeigen
    Kindern ist sowas aber doch völlig egal. Die wollen eine schöne Geschichte und unterhalten werden.
    Wenn es doch sooo egal ist, kann man es auch sein lassen, oder? Warum besteht die Gegenseite vehement darauf, wenn es "völlig egal" ist? Ein Widerspruch in sich, meinst du nicht?

  17. #7876
    Tefox Tefox ist offline
    Avatar von Tefox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Wenn es doch sooo egal ist, kann man es auch sein lassen, oder? Warum besteht die Gegenseite vehement darauf, wenn es "völlig egal" ist? Ein Widerspruch in sich, meinst du nicht?
    Wegen Leuten wie dir, denen es eben nicht egal ist, ist es Leuten auch nicht egal, denen das sonst gediegen am ***** vorbei gegangen wäre.
    Immer kommt erst ein Aufschrei von irgendjemandem und dann reagieren Leute auf den Aufschrei.

    Lasst die Heldin doch Bi, Trans, Homo oder Hetero sein ... Finds eher schlimm, wenn man sich damit brüsten muss ala "Schaut her, unser Held ist Bi!"

  18. #7877
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Wann wurde in einem Disneyfilm jemals irgendwer von irgendjemandem gerettet, ohne dass die sich verliebt haben?


    Zitat Spike Spiegel Beitrag anzeigen
    Wenn es doch sooo egal ist, kann man es auch sein lassen, oder? Warum besteht die Gegenseite vehement darauf, wenn es "völlig egal" ist? Ein Widerspruch in sich, meinst du nicht?
    Tatsächlich wäre mir hier im Thread niemand aufgefallen, der gemeint hätte, dass dieser Charakter unbedingt Bi sein müsse. Eigentlich bist du der einzige hier, der eine "kann (nicht), darf (nicht), soll (nicht)"-Attitüde an den Tag legt. Nur weil jemand kein Problem damit hat, wenn ein Held/Charakter bisexuell ist und das auch in der Serie für Kinder behandelt wird, heißt das nicht zwangsläufig, dass man der Meinung ist, es muss jetzt unbedingt ganz viele bisexuelle Charaktere geben.

  19. #7878
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Ich pack's mal hier mit rein, weil es eigentlich schockierend ist, wie da gearbeitet wurde.

    https://www.derstandard.at/story/200...ch?ref=article
    Die Richterin übte in ungewohnt deutlichen Worten scharfe Kritik am staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren. Ungeachtet eines "äußerst überschaubaren Tatvorwurfs" habe dieses 16 Monate in Anspruch genommen. In diesem Zeitraum sei von 18 infrage kommenden Zeugen aber nur ein einziger vernommen worden. Die restlichen habe sie zur Hauptverhandlung laden müssen, wo sie erstmals formell befragt wurden, führte Bahr im Großen Schwurgerichtssaal aus.

    Mit Ausnahme des Videomaterials, das die Identitären der Polizei zur Verfügung gestellt hatten, hätten sich Polizei und Staatsanwaltschaft nicht um andere Videos bemüht, obwohl Unbeteiligte ebenfalls gefilmt hatten. Sie habe dieses Material in Eigenregie beischaffen und auswerten lassen müssen, konstatierte Bahr: "Das ist eigentlich Ermittlungstätigkeit der Polizei." Man habe außerdem im Vorverfahren einige Zeugen gar nicht ermittelt und vernommen, "obwohl klar war, dass sie relevant sind". Auch das habe sie in der Hauptverhandlung nachholen müssen.

    Weiters habe der Abschlussbericht der Polizei Widersprüche aufgewiesen, bemängelte die Richterin. So sei darin etwa davon die Rede, die Antifa-Aktivisten wären hauptsächlich vermummt aufgetreten, was sich nicht mit den Videos decke. "Eine Kappe, eine Sonnenbrille, eine Kapuze ist keine Vermummung", bekräftigte die Richterin.

    "Wenn nicht sorgfältig bei den Ermittlungen gearbeitet worden ist, kann ich das nicht zulasten der Angeklagten werten", meinte Bahr. Bei etlichen sei nicht feststellbar, ob sie überhaupt auf den Videos zu sehen sind: "Es ist nicht im Geringsten eine Zuordnung möglich, wer wer ist."
    [...]
    Beim Versuch, die polizeiliche Sperrkette zu durchbrechen, sei kein aktiver Widerstand geleistet worden: "Der Gewaltbegriff wurde nicht erfüllt." Vielmehr sehe man auf den Videos, wie Polizeibeamte gegen die Demonstranten drücken und einigen von ihnen Schirme wegnehmen, welche die Manifestanten mit Parolen gegen die Identitären versehen hatten.

    Die Person, die einen abgebrochenen Schirm in Richtung eines Polizisten geworfen und den Beamten knapp verfehlt hatte, befand sich nach Ansicht des Erstgerichts eben so wenig unter den Angeklagten wie jene, die einen Identitären einen Bodycheck versetzt haben soll. Beide wurden nicht ausgeforscht, wie ein Vertreter des Wiener Landesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) am Vormittag als Zeuge eingeräumt hatte. Er habe zwar gesehen, wie "ein komplett Vermummter" dem Identitären "einen Rempler" verpasst habe, der darauf "ins Straucheln" geraten sei. Aber dem Verdächtigen sei es gelungen, sich unbehelligt vom Tatort zu entfernen, teilte der Beamte mit.
    [...]
    Dagegen konnte sich der Chefinspektor an die orangen Schirme mit Parolen gegen rechtsextremes Gedankengut erinnern. Diese Schirme hätten die Aktivisten vor Polizeibeamten auf- und zugespannt: "Ich hätte das schon als Gewalt gesehen."
    Peinlich, peinlich.

  20. #7879
    Spike Spiegel Spike Spiegel ist offline
    Avatar von Spike Spiegel

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Zitat Tefox Beitrag anzeigen
    Wegen Leuten wie dir, denen es eben nicht egal ist, ist es Leuten auch nicht egal, denen das sonst gediegen am ***** vorbei gegangen wäre.
    Immer kommt erst ein Aufschrei von irgendjemandem und dann reagieren Leute auf den Aufschrei.

    Lasst die Heldin doch Bi, Trans, Homo oder Hetero sein ... Finds eher schlimm, wenn man sich damit brüsten muss ala "Schaut her, unser Held ist Bi!"
    GANZ GENAU!!!

    Immer diese reaktionären Leute die sich an der Sexualisierung von minderjährigen stören. Es ist doch ganz gleich ob jemand 8, 13 oder 30 Jahre alt ist. Das Alter ist nur ein Konstrukt. Gefühle hingegen nicht.
    Es wird endlich Zeit diese verkrusteten und überholten Strukturen aufzubrechen.

    Love is Love!



    Zitat Jonny Knox Beitrag anzeigen
    Wann wurde in einem Disneyfilm jemals irgendwer von irgendjemandem gerettet, ohne dass die sich verliebt haben?
    Du verwechselst gerade Disney Familienfilme mit Kinderserien.

  21. #7880
    Jonny Knox Jonny Knox ist offline
    Avatar von Jonny Knox

    Kuriose, schockierende, witzige und seltsame News

    Werden Disney Familienfilme nicht etwa auch von Kindern geschaut?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

spezialeinsatzkommando sachsen

content

schweinefleisch kantineSpezialeinsatzkommando Sachsen schriftnafri lustige definitionhollywood hank jvascilogs smartmeterwitzigeLustige deutsche meme