Umfrageergebnis anzeigen: Was glaubst du, in welchem Stadium du genug Geld hast?

Teilnehmer
91. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich brauche gar kein Geld um gluecklich zu sein!

    4 4,40%
  • Ich habe genug Geld, wenn ich alles kaufen kann was ich zum Leben brauche!

    24 26,37%
  • Ich habe genug Geld, wenn ich mir jeden Wunsch erfuellen kann?

    33 36,26%
  • Ich habe genug Geld, wenn ich mehr als alle anderen habe!

    1 1,10%
  • Geld kann man nie genug haben...

    29 31,87%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. #1
    Der Schmied von Kochel Der Schmied von Kochel ist offline
    Avatar von Der Schmied von Kochel

    Wann habt ihr genug Geld?

    Die Frage ist klar, wann glaubt ihr so viel Geld zur Verfügung zu haben, dass ihr behaupten könnt ihr habt genug? Jeder Mensch strebt ja verschiedene Ziele in seinem Leben an. Einige sind ganz banal wie z.B. glücklich und gesund sein, und andere wollen halt Millionär werden weil sie glauben das im Geld das Glück liegt.

    Für mich selbst habe die Frage bereits beantwortet. Ich habe genug Geld wenn ich mir alles leisten kann was ich brauche, mir dann und wann etwas leiste das ich will und mir vor allem das leisten kann, was meine Familie zum glücklich sein braucht. Dabei sei aber definiert, was glücklich sein bedeutet (in Bezug auf Geld). Ich glaube durchaus, dass man mit einem Ford Mondeo genauso glücklich sein kann wie mit einem Porsche 911.
    Prinzipiell denke ich, dass uns heutzutage ein falsches Bild von durch Geld verursachtes Glück vermittelt wird. Natürlich liegt es auf der Hand, dass man ein gewisses Vermögen braucht um glücklich zu sein, das interessante aber ist doch zu wissen wie hoch diese Grenze ist? Man kann also praktisch einen Zenit der monetären Zufriedenheit erreichen, von dem aus es nicht mehr höher geht. Ist jemand der nicht mehr arbeiten muss und somit auch kein Ziel mehr vor Augen hat glücklicher als der, der jeden Morgen von Dannen zieht um seine Aufgabe zu erfüllen?

  2. Anzeige

    Wann habt ihr genug Geld?

    Schau dir mal diesen Bereich an. Dort ist für jeden was dabei!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Wii-Freund Wii-Freund ist offline
    Avatar von Wii-Freund

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Eigentlich brauche ich nur ein paar Tausend Kröten sicher auf nem Sparkonto, zur Absicherung falls mal "was ist". Ansonsten bin ich vollkommen zufrieden wenn ich meinen gemässigten Lebensstandard durch das Geld finanzieren kann was man sich mit "normaler" Arbeit verdienen kann.

    Millionen wären zwar schön, aber Neid gegenüber Millionären hege ich eigentlich nicht.

    Seine Rechnungen bezahlen können, Auto volltanken, gut zu Essen haben, sich ab und an mal was Grösseres leisten können wenn sich die Gelegenheit bietet, nem Kumpel/Verwandten auch mal spontan 50 Euro leihen zu können ohne das man selber gleich danach pleite dasteht, das langt mir. Dann passts.

  4. #3
    deifel deifel ist offline
    Avatar von deifel

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Ich sehe die Sache so wie Fleischfresse, das einzige was ich dem noch hinzufügen würde, ist:
    Natürlich wollte ich eine Aufgabe im Leben haben, wenn ich mir diese aber gelöst von finanziellem Druck aussuchen könnte, also nur danach ausgesucht ob es mir spass macht und ich gerne hingehe, wäre ich schon glücklicher.

  5. #4
    Gilligan Gilligan ist offline
    Avatar von Gilligan

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    für mich ne ganz klare sache. ich brauche ca. 1,5 mio euro dann bin ich zufrieden. besser wären 2 mio euro, aber gut. wenns dann noch mehr wäre, würde ich auch nicht meckern, deshalb habe ich auch dafür gestimmt, dass man nie genug haben kann. was sicherlich durch eine charakterveränderung auch bei den meisten eintritt.

    1,5 mio euro zu 2% p.a. bei einer bank angelegt ergibt im jahr 30000 euro zinsertrag. davon 25% kapitalertragssteuer runter macht (30000-7500) 22500 euro im jahr an zinsen. das umgerechnet auf einen monat: 1875 euro netto.
    davon sollte man leben können. man hat zwar noch kosten abzuziehen, wie z.b. krankenkassenbeitrag.

    wenn man glück hat kann man bei der bank auch noch 0,5 bis 1 prozent mehr herauskitzeln, wenn man das geld wirklich für eine lange zeit festlegt.

    damit lässt sich aus meiner sicht ein normales leben, kein abgehobenes, finanzieren, ohne arbeiten zu gehen oder vom staat leben zu müssen. das würde mir reichen.

    aber prinzipiell ist geld nicht alles im leben, es sichert eben nur ab und kann ein ruhigeres leben garantieren. aber glücklich alleine durch geld, dass geht denke ich auch nicht. wenn man nur sein vermögen hat und sonst nichts, dann bringt einem das auch nichts.

    meine partnerin kann sich übrigens überhaupt nicht vorstellen so zu leben, also nur von zinsertrag. sie würde, wie sie sagt, weiterhin arbeiten gehen. wenn ich das noch mit einbeziehe, dass sie weiterhin arbeiten geht, dann wäre das natürlich noch ein weiterer pluspunkt zum sorglosen leben. aber ich glaube, irgenwann hätte sie darauf auch keinen bock mehr, verständlicherweise.

  6. #5
    o.o_lalilu_o.o o.o_lalilu_o.o ist offline
    Avatar von o.o_lalilu_o.o

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Geld hilft, wie schon oft gesagt wurde, ein sorgloseres Leben zu führen, es liegt ja auf der Hand, dass wenn man am Existensminimum kratzt, viel mehr Sorgen hat, wie z.B. ob das Kapital noch bis Monatsende reicht. Ich habe in der Umfrage für "Ich habe genug Geld, wenn ich mir jeden Wunsch erfuellen kann?" gestimmt obwohl das mMn der gleiche Punkt wie "Geldkann man nie genug haben" ist. Wie auch immer, mir ist es wichtig, dass ich mir meine Wünsche erfüllen und meine Jugendträume realisieren kann und dann am Ende meines Lebens sagen kann: "(Fast) alles ist so gelaufen, wie ich es mir gewünscht habe". Natürlich kann man zu diesem Fazit auch kommen, wenn man sich andere Ziele gesetzt hat, aber in meinem Fall ist das eben der Traum/ das Ziel.

  7. #6
    Nicoletta Nicoletta ist offline

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Der Mensch ist von sich aus geldgeil. Geld bedeutet Macht und Macht macht sexy.

    Wie sonst könnte Flavio Briatore seine Entourage an Partnerinnen erklären - mit seinem Aussehen und Sex Appeal? Wohl weniger...

    Genug Geld, wann man das hat hängt wohl von der eigenen Einstellung ab. Geld macht zufrieden, ab einer bestimmten Einkommensgrenze stagniert das emotionale Wohlbefinden.

    Außerdem denke ich, dass "Geld haben" oder "genug Geld haben" immer eine Frage der Einstellung ist. Flüchtlinge kommen nach Europa um genug Geld zum Überleben zu haben, wenn das erfüllt ist kommt der Wunsch nach Wohnraum in geeigneter Umgebung, ein Auto etc pp.

    Die Lösung des Rätsels ob und wann man genug Geld hat ist, wie Menschen sich mit anderen vergleichen:

    Der Erste, der mit einem Mercedes aufkreuzt fühlt sich noch großartig. Wenn aber jeder einen hat - es sei dahin gestellt ob er ihn sich leisten kann oder nicht -, fühlen sich alle so, als ob sie wieder einen kleinen Fiat fahren.

    Dann kommt der durchaus menschliche Prozess der Gewöhnung. Der Lebensstandard funktioniert ein bisschen wie Alkohol: Wenn ich eine angenehme neue Erfahrung gemacht habe, dann brauche ich immer mehr davon, um weiterhin das gleiche Hochgefühl zu empfinden.

    Es gibt Studien in den USA und Europa bei denen Menschen regelmäßig befragt worden, wie hoch das Einkommen sein muss, damit eine vierköpfige Familie klar kommt. Das "benötigte" Einkommen wird immer höher, je mehr die Leute verdienen. Kein Wunder, dass die Menschen so nicht glücklicher werden.

    Wieviel "genug" Geld ist, hängt von den eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen ab....

  8. #7
    Knato Knato ist offline

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Ich hab genug Geld, wenn ich mir jeden Wunsch erfüllen kann!

    Leider wird es nie soweit kommen, was ja eigentlich- meiner Meinung nach- schade ist.
    Wer sich jeden Wunsch erfüllen kann, muss schon sehr reich sein, ist danach aber glücklich.

  9. #8
    Masterboy Masterboy ist offline
    Avatar von Masterboy

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Ich habe für Geld kann man nie genug haben gestimmt, weil ohne geht es ja auch nicht mehr heute geht.

    Aber zuviel will ich nun auch nicht haben weil es dann bei vielen zu Geldgeilheit kommt.

    Wie gesagt Geld macht ein zu Frieden weil man auf kein angewiesen mehr wäre aber sollte trotzdem im Rahmen beleiben.

  10. #9
    Don Promillo Don Promillo ist offline
    Avatar von Don Promillo

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Ich hab genug Geld wenn ich den Lebensstandard meiner Eltern (und damit auch mein früherer) nach dem Studium halten kann und mir somit (fast) jeden Wunsch erfüllen kann. Und das ist schon recht hochgesteckt mit einem Biostudium...
    Ich könnte jetzt auch schreiben das ich nen Porsche will, ne riesen Villa etc. aber das wäre unrealistisch, da müsste ich schon etwas bahnbrechendes im Bereich Biomedizin entdecken

  11. #10
    Delicious? Delicious? ist offline
    Avatar von Delicious?

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Also für mich ist das auch eigentlich ganz klar: Für mich ist der mittlere Lebensstandard "genug Geld"( Okay, habs ein bisschen blöd formuliert^^*)
    Ich muss mir nur die mittleren Sachen leisten können, und nicht so überheblich reich zu sein.
    Für mich ist nämlich nicht das Geld wichtig, sondern die Freude am Leben und zwar nicht auf materielle Dinge bezogen.
    Man sollte auch ohne viel Geld glücklich sein, da man dann richtig schlecht darsteht, wenn man plötzlich kein Geld hat



    Gruß

  12. #11
    Samyra

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Geld allein macht nicht glücklich, aber es kann vieles erleichtern.

    Denn ist nun mal ein Bestandteil unserer Gesellschaft, alles wird mit Geld bezahlt, also nimmt es schon einen wichtigen Stellenwert ein. Deshalb gehört es für mich zur Freiheit dazu, ein gewisses Polster im Rücken zu haben. Denn nur dann kann man auch das machen, was man will, ohne darauf achten zu müssen, wie profitabel es gerade ist. Ich fände es furchtbar irgendeinen Job machen zu müssen, nur weil ich das Geld brauche. Ich möchte mein Leben selbst gestalten können und es nicht durch das Heranschaffen von Geld bestimmen lassen.

  13. #12
    Dark_Phalanx Dark_Phalanx ist offline
    Avatar von Dark_Phalanx

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Hi,

    Eigentlich find ich es traurig, dass Geld ein so wichtiger Faktor in der Gesellschaft ist. Da es eigentlich etwas ist, was man sehr schnell verlieren kann und viele unglücklich machen kann. Natürlich freut sich jeder, besser gesagt die meisten, wenn man Geld kriegt. Ich natürlich auch. Allerdings will ich selber nur so viel Geld haben, dass ich mein eignen Lebensunterhalt sichern kann.

    mfg
    Dark_Phalanx

  14. #13
    DevouringKing DevouringKing ist offline
    Avatar von DevouringKing

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Zitat Dark_Phalanx Beitrag anzeigen
    Hi,

    Eigentlich find ich es traurig, dass Geld ein so wichtiger Faktor in der Gesellschaft ist. Da es eigentlich etwas ist, was man sehr schnell verlieren kann und viele unglücklich machen kann.
    aus dem Grund rate ich den Menschen, sich nicht von ihren Ansprüchen kontrollieren zu lassen.

    ich habe keine ansprüche, solange ich nicht etwas habe, und wenn ich es verliere, löse ich auch den anspruch darauf auf.

  15. #14
    Dark_Phalanx Dark_Phalanx ist offline
    Avatar von Dark_Phalanx

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    aus dem Grund rate ich den Menschen, sich nicht von ihren Ansprüchen kontrollieren zu lassen.

    ich habe keine ansprüche, solange ich nicht etwas habe, und wenn ich es verliere, löse ich auch den anspruch darauf auf.
    Ich stimme dir zwar zu. Allerdings ist das ist leichter gesagt, als getan.

  16. #15
    Samyra

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Zitat DevouringKing Beitrag anzeigen
    ich habe keine ansprüche, solange ich nicht etwas habe
    Beziehst du das jetzt ausschließlich auf Geld oder auch auf andere Dinge?
    Denn wo ist dann dein Wille etwas zu erreichen? Natürlich sollte man auch mit dem zufrieden sein, was man hat, keine Frage. Aber trotzdem könnte ich mir nicht vorstellen, ganz ohne Ziele zu sein. Man muss doch etwas vor Augen haben, sonst wird man träge und faul.

  17. #16
    Aurel-

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Zitat Rocker JOJO Beitrag anzeigen
    Ich hab genug Geld, wenn ich mir jeden Wunsch erfüllen kann!

    Leider wird es nie soweit kommen, was ja eigentlich- meiner Meinung nach- schade ist.
    Wer sich jeden Wunsch erfüllen kann, muss schon sehr reich sein, ist danach aber glücklich.
    Reich ist der, der Wünsche und Träume hat. Wer sich alle erfüllt ist nicht glücklich sondern leer. (A.P .11)

    Wenn Besitz von Geld und Konsum glücklich machen würde, müssten wir heutzutage im Glück schwimmen. Da wir heutzutage im Schnitt mehr Geld und Besitz haben gegenübergestellt zu früheren Generationen oder heutiger Entwicklungsländer, kann man nur zum dem Schluss kommen: Die These geht nicht auf.
    Wir haben zwar heute mehr Geld und können mehr konsumieren, sind aber nicht glücklicher. Somit ist Geld nur gesellschaftlich bedingt wichtig um sich seine Existenz zu sichern, alles darüber hinnaus ist Einbildung.

    Wer kennt das nicht: Man kauft sich heute ein neues Handy - man freut sich zwei Tage darüber (weil es Neu ist) und darauf folgend ist es Alltag. Glücklicher ist man deswegen nicht. Daher:
    Wenn Du das tust, was Du wirklich willst, brauchst Du kaum Geld - Geld ermöglicht bloß Konsum und der Konsum lenkt Dich von Deinem Leben ab, ist eine Fluchtmöglichkeit. Warum sollte ich mir Konsumgüter kaufen und Geld horten, wenn ich damit nicht glücklicher bin?

    Aus der Bibel:

    19 Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden, wo sie die Motten und der Rost fressen und wo die Diebe einbrechen und stehlen.
    20 Sammelt euch aber Schätze im Himmel, wo sie weder Motten noch Rost fressen und wo die Diebe nicht einbrechen und stehlen.
    21 Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.

    Zitat Samyra Beitrag anzeigen
    Denn ist nun mal ein Bestandteil unserer Gesellschaft, alles wird mit Geld bezahlt, also nimmt es schon einen wichtigen Stellenwert ein. Deshalb gehört es für mich zur Freiheit dazu, ein gewisses Polster im Rücken zu haben. Denn nur dann kann man auch das machen, was man will, ohne darauf achten zu müssen, wie profitabel es gerade ist.
    Wenn Freiheit abhängigkeit bedeutet, kann man dann noch von Freiheit sprechen?

  18. #17
    Samyra

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Zitat Aurel- Beitrag anzeigen
    Wenn Freiheit abhängigkeit bedeutet, kann man dann noch von Freiheit sprechen?
    Lässt sich vollkommene Freiheit in einer Gesellschaft überhaupt erreichen?

    Aber das sollte man lieber an anderer Stelle vertiefen, hier kommt es zu weit vom Thema ab, denke ich.

  19. #18
    OmegaPirat OmegaPirat ist offline

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Nehmen wir mal das Wort "asozial"
    Merkwürdigerweise werden damit haupsächlich Hartz-IV-Empfänger mit einer messieartigen Haushaltsführung bezeichnet.
    Zerpflückt man das Wort asozial in "a" und "sozial", bedeutet es "ohne Sozialität", ähnlich wie Atheist "ohne Gott" bedeutet.
    Demnach ist auch ein gut gekleideter gut situierter multimilliardär mit 12 Yachten, diversen playmates und der sich am Wochenende mit 15000€ teuren Champagner begießt ein asozialer Mensch oder in Kurzform "ein Assi". Ein Assi will ich nicht werden. Ich brauche soviel Geld, dass ich mir ein kleines Eigenheim und ein Durchschnittsauto leisten kann.
    Mit einer eigenen Yacht würde ich mich unwohl, vielleicht sogar assig fühlen.

  20. #19
    Sebi82 Sebi82 ist offline

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Ich würde mich da in der Mitte einstufen.
    Ich brauch nicht so viel Geld um mir grosse Sachen auf einmal leisten zu können, aber ich gehe auch nicht Arbeiten nur um über die Runden zu kommen.
    Etwas Rücklage, deckung der lebenshaltungskosten und etwas Geld für meine Hobbys stellen mich hoch zufrieden.

    Ich kann es nicht nachvoll ziehen, wie man immer nach mehr und mehr streben kann.
    Da geh ich lieber ne runde Spazieren und weiss schon wofür es sich lohnt zu leben

    MFG Sebi

  21. #20
    DMAX DMAX ist offline
    Avatar von DMAX

    AW: Wann habt ihr genug Geld?

    Hm aktuell würd ich sagen ich hab genug, wenn ich mir meinen Luxus leisten kann.
    Für mich sind das Zigaretten, Filme und Essen gehen.
    Auto habe ich keins und je länger ich keins hab, desto weniger will ich eins.
    Allerdings hätte ich in Zukunft schon gern "mehr" Geld als ich brauche, da ich doch gerne Rücklagen hätte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen


  1. Wie viel Geld habt ihr heute ausgegeben ?: Ich habe heute 1,50 für Kaffe beim Bäcker 0,90 in der Schule für eine Brezel 2,00 2 x Cheesburger 4,40 habe ich heute ausgegeben

  2. Wenn ihr genug Geld hättet dann....: ...würdet ihr ein 24h Rennstahl aufmachen wenn ihr genug Geld hättet? Wenn ja mit Wechlem/en Wagen würdet ihr Fahren?

  3. Wie viel Geld habt ihr für Konsolen ausgegeben?: Hallo! Wollte fragen wie viel Geld ihr schon für Konsolen etc ausgegeben habt...:confused:

  4. Seid wann habt ihr die Wii, und was habt ihr alles dabei bekommen?: Jo steht ja oben jo was war es bei euch? Also ich habe die Wii zu Weinachten 2007 bekommen und habe mir direkt am 27.12.2007 Super Mario Galaxy...

  5. Wieviel Geld habt ihr schon für Wii ausgegeben?: Hy! Wollte mal wissen wieviel ihr so insgesamt für Wii-zeugs ausgeben habt!? Also fang ich mal an: Wii: 249 ? Zelda TP: 56? Wimote+WiiPlay: 50?...